Tag Archives: Buchhandel

Kunst Kultur Gastronomie

Müssen Poeten arm sein und bleiben?

Ein Muss ist das nicht: Eine neue Online-Buchhandlung beteiligt Autoren an den Verkaufserlösen

Müssen Poeten arm sein und bleiben?

Wilhelm Uschtrin, Geschäftsführer der Autorenwelt GmbH. Foto: Anna Olivia Weimer

Zurzeit ist Hochkonjunktur im Buchhandel. Denn Bücher zählen nach wie vor zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken der Deutschen. Doch diejenigen, die den Buchstaben-Rohstoff in monatelanger Arbeit produzieren, verdienen kaum mehr als Spitzwegs Armer Poet. Ein neues Start-up auf dem Buchmarkt will das ändern und die Einnahmen der Autoren erhöhen. Die Online-Buchhandlung der Autorenwelt arbeitet mit einem revolutionären Geschäftsmodell.

Was verdienen Autoren? Die einen denken bei dieser Frage an Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling und an üppige Honorare. Die anderen haben den Armen Poeten von Carl Spitzweg vor Augen: Schreiben als brotlose Kunst. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen, allerdings mit starker Tendenz Richtung Spitzweg.
Erst vor wenigen Tagen rechnete die Schriftstellerin Nina George, Bundesvorstandsmitglied des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, der WELT gegenüber vor: „Ein Buch zu schreiben dauert ungefähr eintausend Arbeitsstunden. Mit einem Debütroman, der sich vielleicht 3.000 Mal verkauft, bringt es eine Autorin auf einen Stundenlohn von 42 Cent.“ Viele Worturheber leben unterhalb der Armutsgrenze.

Ein kleines Team namens Autorenwelt beschloss vor drei Jahren, das zu ändern: Wilhelm Uschtrin, damals noch Student, Sandra Uschtrin, Inhaberin eines Fachverlags mit Spezialliteratur für Autoren, sowie Angelika Fuchs, Mitarbeiterin beim Uschtrin Verlag, entwickelten das Konzept für den Autorenwelt-Shop, eine Online-Buchhandlung, die Autoren am Verkaufserlös beteiligt.

Die Idee ist ungewöhnlich. Denn bisher werden die Bücherschreiber nur von ihren Verlagen bezahlt. Je verkauftes Buch erhalten sie in der Regel zwischen fünf und zehn Prozent vom Nettoladenpreis (das ist der Ladenpreis ohne Mehrwertsteuer). Von einem Buch, das im Laden 14 Euro kostet, bekommt der Autor ungefähr einen Euro. Rund fünfzig Prozent des Verkaufserlöses decken die Kosten des Großhandels und der Buchhandlungen vor Ort.

Hier setzt das Konzept des Autorenwelt-Shops an. Für jedes ihrer Bücher, das über den Shop verkauft wird, erhalten Autoren 7 Prozent vom Ladenpreis. Dieser ist aufgrund der Buchpreisbindung überall derselbe, egal wo man das Buch kauft. Für die zusätzliche Einnahme müssen sich Autoren im sogenannten Autorenprogramm der Autorenwelt registrieren. Das ist kostenlos, verpflichtend ist nur, für den Autorenwelt-Shop kräftig die Werbetrommel zu rühren. Nur so kann das Konzept aufgehen.
Die Autorenwelt arbeitet mit dem Buchgroßhändler Libri zusammen, der auch den Versand übernimmt. Mit über drei Millionen Büchern hat Libri fast alle lieferbaren Bücher gelistet, die es derzeit gibt. Kunden des Autorenwelt-Shops können alle Bücher aus der Libri-Liste beziehen und über den Autorenwelt-Shop bestellen. Der Versand erfolgt innerhalb von ein bis zwei Tagen versandkostenfrei. Auch andere (Online-)Buchhändler ordern ihre Bücher über den Großhandel. Doch der Autorenwelt-Shop ist der einzige, der die Worturheber an den Verkaufserlösen beteiligt.

Es ist also kein Muss, dass Schriftsteller oft arm sind. „Wie cool wäre es, wenn wir es schaffen würden, das ein bisschen zu ändern“, begeistert sich Wilhelm („Will“) Uschtrin, zuständig für die Programmierung. Der 30-jährige Münchner verbringt jede freie Minute damit, am Autorenwelt-Shop zu schrauben. Wie alle anderen im Team hat auch er nebenher einen „Brotjob“, mit dem er seinen Lebensunterhalt finanziert. „Was ich da verdiene, fließt zurzeit in die Autorenwelt“, erklärt er. „Profitmaximierung steht nicht auf unserer Agenda. Das verschafft uns als unabhängigem Team hinter der Autorenwelt den nötigen Gestaltungsspielraum im Interesse der Autoren. Gleichzeitig versuchen wir, die Kosten so gering wie möglich zu halten, indem wir konsequent auf schlanke Methoden und Prozesse setzen und technologisch alles nutzen, was das Internet hergibt.“

Angelika Fuchs, die anmeldewillige Autoren per Live-Chat durch das Autorenprogramm lotst, ergänzt: „Mit durchschnittlich zehn Bestellungen pro Tag stehen wir momentan noch ganz am Anfang. Aber auch große Online-Riesen haben irgendwann mal klein angefangen.“

Übrigens: Autorenanteile aus dem Verkauf von Büchern, deren Autoren nicht am Autorenprogramm teilnehmen, werden in einem besonderen Account gesammelt. Das Geld soll jährlich an Autorenvereinigungen und literarische Institutionen fließen und für Projekte zum Nutzen von Autorinnen und Autoren verwendet werden.
Wer also Gutes tun und seine Lieblingsautoren und das junge Start-up unterstützen möchte, sollte vor Weihnachten einfach mal im Autorenwelt-Shop vorbeischauen und das eine oder andere Buch dort ordern: https://shop.autorenwelt.de/
Vielleicht werden arme Poeten dann ja wirklich eines Tages reicher.

Die Autorenwelt GmbH wurde 2015 mit Sitz in Inning am Ammersee gegründet. Gegenstand des Unternehmens ist die technologische Entwicklung, Umsetzung und der Betrieb der Online-Plattform „Autorenwelt“ zur Weitergabe von Fachinformationen, zur Weiterbildung von Autoren, zum Vermitteln von Dienstleistungen rund um das Thema Schreiben, zum Vernetzen der Autoren untereinander und mit den Lesern sowie zum Betrieb einer Online-Buchhandlung. Die Autorenwelt hat derzeit rund 6.000 Mitglieder. Auf der Internetplattform sind auch die beiden Autorenfachzeitschriften „Federwelt“ und „der selfpublisher“ beheimatet.

Kontakt
Autorenwelt GmbH
Sandra Uschtrin
Leitenberg 8
82266 Inning am Ammersee
08143 3669700
info@autorenwelt.de
https://www.autorenwelt.de

Sonstiges

Zur Buchmesse: Buchhandel bestellt direkt bei Amazon

Zur Buchmesse: Buchhandel bestellt direkt bei Amazon

(Mynewsdesk) Ab sofort kann der Buchhandel unsere Titel direkt bei Amazon zu Buchhandelskonditionen bestellen. Einfach unseren Gutscheincode „PODPSTMNEW“ eingeben und der Buchhandelsrabatt wird direkt beim Kauf abgezogen.

Damit sind bis Ende 2017 folgende Titel für den Buchhandel direkt bei Amazon bestellbar:

DATEV Schnittstellen https://www.amazon.de/DATEV-Schnittstellen-Joerg-Merk-JM/dp/3945827086/ref=pd_cp_14_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=FKBJP2T00G60PPP9B2GB

Lexware 2017 buchhalter pro: https://www.amazon.de/Lexware-2017-buchhalter-pro-premium/dp/3945827353/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1507367385&sr=1-1&keywords=J%C3%B6rg+Merk+2017

Lexware 2017 warenwirtschaft pro https://www.amazon.de/Lexware-2017-warenwirtschaft-pro-premium/dp/394582737X/ref=pd_sim_14_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=3M7NMD4CGDFK3VZ9N5WX

Lexware 2017 lohn + gehalt pro https://www.amazon.de/Lexware-2017-lohn-gehalt-premium/dp/3945827396/ref=pd_bxgy_14_img_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=XKPER7JJ4ZCMW9GPQX0N

Schufa – Fluch oder Segen https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Schufa+fluch+oder+Segen

Sage New Classic 2015 Finanzbuchhaltung https://www.amazon.de/Sage-New-Classic-2015-Finanzbuchhaltung/dp/3945827108/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1507367737&sr=1-1&keywords=Sage+New+Classic+2015

Sage New Classic 2015 Warenwirtschaft – Verkauf https://www.amazon.de/Sage-New-Classic-2015-Warenwirtschaft/dp/3945827124/ref=pd_bxgy_14_img_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=SHBJ8X944AB2WH61M54X

Sage New Classic 2015 Warenwirtschaft – Einkauf https://www.amazon.de/Sage-New-Classic-2015-Warenwirtschaft/dp/3945827140/ref=pd_sim_14_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=29EBP8GN237QJXYD9Z7A

Jörg Merk

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ay9dpi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/zur-buchmesse-buchhandel-bestellt-direkt-bei-amazon-54241

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software und bietet Schulung, Consulting und Unternehmensberatung an. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunscherstellen wir für Sie individuelle Schulungsunterlagen mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/zur-buchmesse-buchhandel-bestellt-direkt-bei-amazon-54241

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/ay9dpi

Medizin Gesundheit Wellness

Bulimie! Freund oder Feind? (Tredition Verlag)

Eine wahre Geschichte von Julia

Bulimie! Freund oder Feind? (Tredition Verlag)

https://www.facebook.com/JuliaAnonymAutorinbeiTredition

Bulimie! Freund oder Feind? Eine wahre Geschichte.
Buchtipp! Bulimie! Biografien & Erinnerungen

Ein Leben mit Bulimie.
Was geht in diesen Menschen bloß vor?
Warum erkranken immer mehr junge Frauen daran?
Und vor allem warum ist es so schwer damit aufzuhören?

Diesen komplexen Fragestellungen widmet sich Julia in ihrem Buch:
"Bulimie! Freund oder Feind! Eine wahre Geschichte".
Es handelt sich hierbei um eine wahre Erzählung – die ganz persönlichen Erfahrungen der Autorin. Sie erzählt, wie sie selbst, als 16-jährige in eine Essstörung abrutschte.
Ehrlich und mutig wird von der langjährigen Sucht berichtet, in der die Bulimie ein Feind, zugleich ein Freund war. Ein ergreifendes Buch, dass zugleich zeigt, wie man mit der Krankheit richtig umgehen kann.

“Bulimie! Freund oder Feind?” von Julia ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3732356072 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. Tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie mal auf Julias BLOG vorbei: http://bulimiefreundoderfeind.blogspot.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. Tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Firmenkontakt
Tredition Verlag
Autorin Julia Anonym
Grindelallee 188
20144 Hamburg
040414277800
BulimieJuliaHilfe@hotmail.com
https://bulimiefreundoderfeind.wordpress.com/

Pressekontakt
Tredition Verlag
Autorin Julia Anonym
Grindelallee 188
20144 Hamburg
040414277800
bulimiejuliahilfe@hotmail.com
https://bulimiefreundoderfeind.wordpress.com/

Sonstiges

Veröffentlichung des 2. Bands der Trilogie Wynne Shane

Zwischen Freund und Feind von Mystery Art Books

Veröffentlichung des 2. Bands der Trilogie Wynne Shane

Wynne Shane – zwischen Freund und Feind – Band 2 (Bildquelle: Mystery Art Books)

Melanie Fenrich und Nicole Zagar sind nicht nur Schwestern, sie haben sich auch in beruflicher Hinsicht gesucht und gefunden. Beide teilen die Leidenschaft zu Büchern und haben sich entschlossen, einen Traum zu verwirklichen und selbst ein Buch zu schreiben. Aus einem wurde die Trilogie Wynne Shane im eigens dafür gegründeten Verlag Mystery Art Books. In der Urban Fantasy Geschichte geht es um die Studentin Emily, die den Kampf gegen das Böse aufnehmen muss und dabei Unterstützung erfährt. Doch in wieweit kann sie anderen vertrauen?

Nach Band 1 „Wynne Shane: Zwischen Licht und Schatten“ erscheint nun Band 2 „Wynne Shane: Zwischen Freund und Feind“. Dieser ist ab dem 15. Dezember 2015 im Handel und als E-Book in allen gängigen E-Book-Shops erhältlich.

Über dieses Buch
… Kritisch betrachtete sie die immer höher steigenden Flammen. Die sengende Hitze ließ ihre Haut glühen, und Verzweiflung machte sich in ihr breit. Es war zu spät – sie hatte zu viel Zeit vergeudet …

Völlig auf sich allein gestellt, reist Emily nach Mexiko, um Gabriels letztem Hinweis zu folgen. Ihre abenteuerliche Reise führt sie mitten in den Dschungel, zum Volk der Lacandonen. Während die Auswirkungen des anstehenden Weltuntergangs immer deutlicher werden, stößt Emily an ihre körperlichen und geistigen Grenzen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Doch die
größte Herausforderung wartet noch auf sie – sie muss sich ihrer Bestimmung stellen. Kann eine alte Legende ihr Schicksal
entscheidend verändern?

Der Link zu Band 2: http://www.amazon.de/Wynne-Shane-Trilogie-Zwischen-Freund-ebook/dp/B018PPKWBI/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1448961958&sr=1-4&keywords=wynne+shane

Der Link zu Band 1: http://www.amazon.de/Wynne-Shane-Trilogie-Zwischen-Schatten-ebook/dp/B00TLQT5VY/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1448960643&sr=1-1&keywords=wynne+shane

Weitere Informationen zu den Autorinnen und der Trilogie unter:
http://www.mystery-art.de/

Am 9. Dezember 2015 strahlt Kraichgau.tv ein Interview mit beiden Autorinnen aus.

Die Trilogie „Wynne Shane“ erscheint im Mystery Art Books Verlag.

Stell dir vor, die Welt würde untergehen, und nur du allein könntest es aufhalten. Wärst du bereit, dafür zu sterben? Die Wynne Shane Trilogie – Urban Fantasy Roman

Firmenkontakt
Mystery Art Books
Nicole Zagar
Schafhaus 14
75598 Ubstadt-Weiher
07251 1234
info@mystery-art.de
www.mystery-art.de

Pressekontakt
Christiane Haase
Christiane Haase
Uzesring 45
69198 Schriesheim
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
www.cjhaase.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ecobookstore – mit Green Summer IT nachhaltig in Sommer, Sonne und Schule

Mit grünen Schulbüchern und Lernhilfen entspannt die Schulferien 2015 genießen

Ecobookstore - mit Green Summer IT nachhaltig in Sommer, Sonne und Schule

Schulbücher & Lernhilfen grün kaufen im Ecobookstore (Bildquelle: Presse / Ecobookstore)

Der Sommer kommt, die Solarzellen glühen und die Umwelt atmet auf. Und die Schüler packen ihre Ranzen. Damit das schöne Wetter bleibt, kann und sollte jeder etwas dafür tun und dabei noch Geld sparen: zum Beispiel beim Online-Versandhandel Ecobookstore, dem nachhaltigen E-Commerce-Unternehmen mit konsequent grüner Technologie.

Ecobookstore will sich nun aber nicht auf seinen Solarlorbeeren ausruhen und kooperiert jetzt auch mit dem Kyocera-Umweltpreis, bei dem er sich für die Kategorie „Grüner Handel“ beworben hat und in München bei der GreenTec Gala mit dabei sein wird. Der Kyocera-Umweltpreis findet zum fünften Mal statt und wird dieses Jahr nachhaltige Bürokonzepte fördern. Der Ecobookstore (ecobookstore.de, ein Produkt von Macadamu) setzt bereits seit 2012 das Konzept „Green Office“ um: das Familienunternehmen aus dem Westallgäu lässt zum Beispiel seine Webseiten bei der Hetzner Online AG hosten, die 2011 mit dem GreenIT Best Practice Award ausgezeichnet wurde und ihren Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien deckt. Zudem setzt der Hoster konsequent auf energieeffiziente Hardware. Als Projekt von Macadamu verfügt der Ecobookstore von Hause aus über fundiertes Know-how in Sachen erneuerbare Energien. Green IT, Green Building und Green Behaviour sind somit Kerneigenschaften des Ecobookstore.

Schulbücher- und Lernhilfen-Bestseller nachhaltig online kaufen

Für alle Eltern und Schüler, die ebenfalls einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten wollen und ihre Umwelt für ihre Kinder und die Zukunft schonen möchten, gibt es ein einzigartiges Angebot von Schulbüchern und Lernhilfen bei Ecobookstore http://www.ecobookstore.de/shop/action/mymagazine/89713/schulbuecher_lernhilfen.html. Das riesige Sortiment von 85.000 Titeln mit Lern-Bestsellern und weiteren Büchern und eBooks zum Lernen wird für Eltern und Schulkinder auf einer eigenen Seite übersichtlich präsentiert und nach Bundesländern, Schulformen und Fachbereichen unterteilt. Schullektüren, Lernhilfen und Schulratgeber können durch eigene Kategorien gefunden werden. Ökologisch denkende Eltern und Schüler, die über Ecobookstore ihre Schulbücher beziehen, unterstützen zudem faire Arbeitsbedingungen.

Über Ecobookstore: Der grüne Online-Versandhandel ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Mit dem Online-Shop Ecobookstore, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH betrieben wird, wurde im März 2012 der Themenbereich E-Commerce eröffnet und Ende 2013 wurden diese Aktivitäten im Bereich des Online-Handels auf die faire Online-Plattform Fairmondo erweitert. Mit knapp 6 Millionen Artikeln, einer schnellen und versandkostenfreien Lieferung von Büchern und der Unterstützung des Klima- und Umweltschutzes, bietet Ecobookstore eine faire und ökologische Alternative zu Amazon.

Firmenkontakt
Ecobookstore, Macadamu UG
Markus Danieli
Schulstraße 20
88167 Gestratz
08383 9228206
office@medienarbeiten.de
www.ecobookstore.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Internet E-Commerce Marketing

Dem Vampir-Fan lacht das Herz

Draußen ist es kalt, nass und dunkel. Da drängt er sich förmlich auf, der Wunsch, es sich mit einem unterhaltsamen Buch so richtig gemütlich zu machen.

Wer Fantasy-Romane mag und dazu noch eine Vorliebe für Vampirgeschichten hat, sollte sich unbedingt "JANES TAGEBUCH: MEIN ALTES LEBEN" besorgen, den ersten Band einer Buchreihe. Es geht in der Geschichte um Jane White, die als Austauschschülerin von London nach Wuppertal kommt, wo sie bei der Familie Faber wohnt. Doch dann wird ihre Mutter tot aufgefunden.

Wie wird sie mit dieser Situation umgehen? Und wer steckt hinter dem Tod? War es vielleicht sogar Mord?

Die spannende Erzählung ist im Buchhandel und in vielen Online-Shops erhältlich, z. B. bei www.bod.de/autorenpool/janes-tagebuch-mein-altes-leben-t16991.html. Alle Titel der Autorin finden sich in ihrem Shop bei http://heikedoeve.de/Mein%20Shop.html.

* * * * *
Leseprobe: 3. Der Traum
In dieser Nacht träumte ich.
Ich war wieder in London und 14 Jahre alt.
Meine Mutter hatte mich, zu sich, in das Wohnzimmer gerufen.
Als ich kam, sagte sie: „Jane, komm setze dich zu mir.“
Ich folgte stumm ihrer Aufforderung, und sah sie dann fragend an.
„Du bist alt genug, die Wahrheit zu erfahren.“
Diese Worte machten mir Angst, denn die Stimme meiner Mutter hatte vorher noch nie so ernst geklungen.
Es dauerte einen Moment, bis ich fragen konnte: „Die Wahrheit über was?“
„Die Wahrheit über dich.“
Ich schaute sie an und wartete darauf, dass sie weitersprach.
„Als dein Vater und ich uns kennenlernten, waren wir beide sehr jung. Und wir waren sofort ineinander verliebt.
Wir hatten eine schöne Zeit miteinander und lachten viel.
Wir gingen spazieren oder ins Kino.
Abends lud er mich zum Essen ein, oder wir tanzten bis zum nächsten Morgen.
Er war so schön, dass mich alle meine Freundinnen beneideten.“
Hier machte sie eine Pause, und ich versuchte, diese neuen Informationen zu verarbeiten.
Es war das erste Mal, dass sie von meinem Vater sprach, und für mich klang es, bis dahin, wie die ganz große Liebe.
Ich verstand bisher nicht, warum sie ihn verlassen hatte.
Nachdem sie einmal tief durchgeatmet hatte, fuhr sie fort: „Doch langsam merkte ich, dass etwas, mit ihm, nicht stimmte.
Wir stritten immer häufiger, und er veränderte sich immer mehr.
Doch ich dachte immer noch, das wäre eine Phase in unserer Beziehung, die wieder vorübergeht.
Dann eines Tages entführte er mich. Außerdem hat er mich gebissen und von mir getrunken. Doch das habe ich erst später erfahren.
Denn als man mich fand, konnte ich mich an nichts erinnern.“
Hier müsste sie ihre Erzählung unterbrechen, denn sie war in Tränen ausgebrochen.
Ich war zu entsetzt, um etwas zu sagen, – denn ich ahnte sofort, was mein Vater war: nämlich ein Vampir.
Außerdem konnte ich mir denken, warum sie sich nicht erinnern konnte.
Er hatte ihre Gedanken beeinflusst und damit ihre Erinnerungen gelöscht.
Ich dachte auch darüber nach, was ich dann war.
Als sie wieder sprechen konnte, sagte sie: „Ich war, an diesem Abend, mit meinen Freundinnen verabredet.
Sie wussten, dass dein Vater und ich uns schon oft gestritten hatten.
Außerdem hatten sie eher, als ich geahnt, was los war. Denn sie hatten mir schon öfters geraten, mich, von ihm, zu trennen.

* * * * *

Vollständige, kostenlose Exemplare zum Besprechen werden auf Wunsch gerne zugesandt oder können über die E-Mailadresse:presse@bod.de (Presseausweis nötig) angefordert werden.

Heike Doeve wurde als Heike Riepe in Haan geboren: "Ich habe schon immer gerne gelesen und wollte schon länger schreiben. Als ich dann einen Zeitungsbericht über diese Möglichkeit der Selbstveröffendlichung las, sah ich dass als meine Chance es auch wirklich zu tun.
Mein erlernter Beruf ist Hauswirtschafterin, doch kann ich diesen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben."

Kontakt
Heike Doeve
Heike Doeve
Spitzwegstraße 20
42329 Wuppertal
02027691963
Heike.Doeve@gmx.de
http://www.heikedoeve.de

Kunst Kultur Gastronomie

Buchneuerscheinung: Brevier für Pauline

Buchneuerscheinung: Brevier für Pauline

(Mynewsdesk) Brevier für Pauline

»Ich liebe meine Tochter Pauline. Ich möchte ein guter Vater sein.  Es ist meine tiefe Überzeugung, dass Kinder da sind, um ihren Erzeugern die eigene Unzulänglichkeit beizubringen. Das tun Kinder auf die charmanteste, weil naivste Art und Weise überhaupt.«

Michael Fuchs-Gamböck möchte seiner Tochter, die mit Erreichen der Volljährigkeit an der Schwelle zum Erwachsensein steht, ein paar Eckpfeiler des Lebens mit auf den Weg geben – so wie es Väter seit Menschengedenken tun.

Er bedient sich dazu eines schon lange aus der Mode gekommenen Mittels, seine Gedanken, Gefühle, Sorgen und Wünsche ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln: Er schreibt ein Brevier  –  und gibt damit auch anderen Vätern Ideen an die Hand, wie sie den Spagat zwischen Festhalten und Loslassen ihres geliebten Kindes mit Erfolg absolvieren können.

Mit 17 Illustrationen: Rainer G. Flechsig

Autor: Michael Fuchs-Gamböck 

Vorwort    Leseprobe Nachwort

Verlag: Pax et Bonum

Einbandart: Paperback  / Seiten:84 / Maße: 17 x 10,8 cm / Gewicht: 85 g

Buch: ISBN 978-3-943650-69-3 Preis 9,90 €

Epubformat : ISBN 978-3-943650-70-9 Preis 2,99 €

Kindleformat: Preis 2,99 €

Der Presse, den Medien und dem Buchhandel stellen wir gerne Rezensionsexemplare zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

presse@pax-et-bonum-verlag.de

Mehr zu diesem Titel und seinen Vorgängern erfahren Sie online unter: Medienpräsenz

Über den Autor:

Michael Fuchs-Gamböck

Mit acht Jahren schrieb er seine erste Novelle, sieben Jahre darauf begann er, regelmäßig Beiträge in verschiedenen Magazinen zu veröffentlichen. 1985 gewann er den Literatur-Nachwuchspreis des Theaterfestivals München. Mehrere Jahre lang war er in Japan und Italien als Kulturkorrespondent für diverse Pressebüros unterwegs, bevor die Ressortleitung für das Zeitgeist-Magazin»Wiener« (Deutschland-Ausgabe) und den »Playboy« übernahm. Seit 1995 ist er freier Autor, u.a. für »Cosmopolitan«, »Focus«, »MusikExpress« und »Marie Claire«. Daneben hat er rund drei Dutzend Bücher veröffentlicht: von autorisierten Musikerbiographien und Interviewsammlungen (»Ich hatte sie alle – Tee mit Madonna, Cognac mit Ron Wood. 40 Anekdoten aus 20 Jahren Rock’n’Roll-Irrsinn«) bis zu Lyrik und Romanen. Er lebt seit 2011 in Dießen am Ammersee.

Mit dem »Brevier für Pauline« lässt Michael Fuchs-Gamböck eine schöne, alte Tradition wieder auferstehen: Gedanken, die ein Vater seiner flügge gewordenen Tochter mit auf den Lebensweg gibt. Es geht um das Halten und Loslassen der nächsten Generation …

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum – Verlag und Mediengruppe .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hbyzq0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/buchneuerscheinung-brevier-fuer-pauline-44099

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname Frieden und Wohlergehen,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen auf all
Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Kontakt

Ingolf Ludmann-Schneider
Paretzer Str 2
10713 Berlin
+49 30 67034961
presse@pax-et-bonum-verlag.de
http://shortpr.com/hbyzq0

Bildung Karriere Schulungen

Diplom.de: Eine neue Dimension des Self-Publishing

Von der Abschlussarbeit mit einem Klick zum Buch: Das neue Self-Publishing-System auf Diplom.de bietet Hochschulabsolventen und Fachautoren die Vernetzung von Online- und Print-Publishing

Diplom.de: Eine neue Dimension des Self-Publishing

Selfpublishing für Hochschulabsolventen

Diplom.de gibt es seit 1996 – bereits über 13.000 Autorinnen und Autoren haben dort ihre Arbeit veröffentlicht. Nun wurde das Portal neu gestaltet und bietet Absolventen und Fachautoren ein schnelles und effizientes Self-Publishing: Mit nur einem Klick kann die Abschlussarbeit hochgeladen und kostenlos zur Veröffentlichung eingereicht werden.

Nach dem Relaunch von Diplom.de können Autoren ihre Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit noch einfacher als eBook und Fachbuch veröffentlichen – kostenlos und professionell. Dazu gibt es auf Diplom.de ab sofort mehr Service: Das neue Portal-System bietet eine Login-Funktion zur Online-Verwaltung aller Daten, Social-Media-Features sowie eine Übersicht über Verkäufe und Seitenaufrufe eines Titels. In jedem Quartal informiert Diplom.de alle Autoren automatisch über Verkäufe und Autorenhonorare.

Die hochgeladenen Arbeiten bereitet Diplom.de für den Online-Vertrieb und für den Buchhandel auf – so erreichen Fachautoren ihre Leser über die beiden wichtigen Vertriebskanäle. Darüber hinaus erhalten Autoren bis zu 40% des Verkaufserlöses als Autorenhonorar. Mit vielen Partnern im Online-Bereich und einer Anbindung an den Buchhandel bietet Diplom.de neuen Autoren eine größtmögliche Marktdurchdringung.

Geschäftsführer Björn Bedey betont, dass man immer die Erschließung neuer Vertriebskanäle für eBooks und Bücher im Blick habe. Das Selfpublishing-Portal Diplom.de wurde vor allem auf die Zielgruppe neuer Autoren ausgerichtet, mit dem Slogan „Use your knowledge“. Björn Bedey: „Neben dem Autorenbereich haben wir jedoch auch unseren Katalog überarbeitet, damit Leser und Käufer noch schneller in unserem Shop nach passenden Studien suchen und diese als Wissensbasis für Projekte nutzen können.“
Bildquelle:kein externes Copyright

Der Diplomica Verlag
Das Portal Diplom.de ist ein Geschäftsbereich der Hamburger Diplomica Verlag GmbH. Die Diplomica Verlagsgruppe veröffentlicht seit 1996 Titel mit unterschiedlichen verlegerischen Schwerpunkten. Die Verlagsgruppe hat ihr Programm seit der Gründung vor siebzehn Jahren kontinuierlich erweitert und umfasst heute neun Imprints. Hierzu zählen neben dem Kernbereich Wissenschaft die Verlagssparten Belletristik, Literaturwissenschaft, Reprints und seit 2013 auch die Sparte Media Services.

Diplomica Verlag GmbH
Esther Rehder
Hermannstal 119k
22119 Hamburg
040-655 99 20
rehder@diplom.de
http://www.diplom.de

Computer IT Software

1. Deutscher Self-Publishing-Day 2014 in Würzburg

Deutschlandweit erstes Event findet im Congress Zentrum statt

1. Deutscher Self-Publishing-Day 2014  in Würzburg

Self-Publishing ist auf dem besten Weg den Buchmarkt zu revolutionieren, immer mehr digitale Plattformen bieten ihre Dienste im Netz an. Geschätzte 75.000 Selbstverleger gibt es derzeit in Deutschland, eine Branche, die exorbitant rasant wächst. Dabei setzt das Selbstverlegen eine Menge Know-how voraus, es ist kein Selbstläufer, zu groß ist inzwischen der Wettbewerb.

Aus diesem Grund veranstaltet Andreas Hollender, Inhaber der neuDENKEN Media, am 12. April 2014 im Würzburger Congress Zentrum den ersten Self-Publishing-Day Deutschlands. In Würzburg erwarten den Teilnehmer nicht nur Workshops zum Handwerk wie aussagekräftige Cover, Klappentext und Schreibtechniken, sondern auch zu erfolgreichem Buchmarketing, wirksamer PR-Strategien und der Bedeutung sozialer Medien.

Dazu der Initiator des Events, Andreas Hollender: „Der 1. Selbstverleger-Tag in Würzburg zeigt, dass sich die Selbstpublisher-Szene immer mehr professionalisiert. In Würzburg treffen erfolgreiche Self-Publisher-Autoren auf Interessierte, die selbst Buchprojekte planen oder sich mit erfahrenen Dienstleistern im Self-Publishing-Sektor austauschen wollen. Besonders freue ich mich, dass Dr. Jörg Dörnemann, Geschäftsführer von epubli, das zum Holtzbrinck Konzern gehört, einen Vortrag hält und anschließend zu einem Workshop einlädt. Weitere Sponsoren sind neobooks der Verlagsgruppe Droemer Knaur, BoD, XinXii, XTME und e-book-news.de.

Als Referenten konnte der Organisator, die Selbstverlegerin Hanni Münzer, die innerhalb eines Jahres 240.000 e-books verkaufte, den italienischen SP-Shooting-Star Antonio Tombolini und den Bestsellerautor Lutz Kreutzer gewinnen. Weitere Referenten sind der Marketingexperte Thomas Hoffmann, der Inhaber der eBook-Plattform XTME, Johannes Zum Winkel, Autor und Medienwirtschaftler Daniel Recktenwald, Autor, Verleger und Schreibcoach Thomas Oberbichler und der Autor und Filmemacher Daniel Morawek.

Die Teilnahme der Tagung steht allen Interessenten offen. Tickets sind zu einem Preis von 149,- EUR erhältlich. Unter allen Teilnehmern werden drei wertvolle Werbepakete und weitere Sachpreise verlost.

Der Self-Publishing-Day 2014 im Internet:
http://self-publishing-day.de

Pressekontakt:
Andreas Hollender
neuDENKEN Media
Margaretenstraße 10
93047 Regensburg
andreas.hollender@neudenken-media.de
Tel. +49 (0)941 3821 8892
Bildquelle:kein externes Copyright

Ihr Sachbuch + Unser Verlag = Ihr Erfolg
Mit diesem Slogan bringt die neuDENKEN Media Unternehmer zu Ihrem Buch.

neuDENKEN Media UG (haftungsbeschränkt)
Andreas Hollender
Margaretenstraße 10
93047 Regensburg
0941/38218892
andreas.hollender@neudenken-media.de
http://neudenken-media.de

Kunst Kultur Gastronomie

Thomas Bernhard und seine Verleger

25. Todestag des streitbaren Autors am 12. Februar 2014.

Thomas Bernhard und seine Verleger

Druckfrisch: Manuela Dressels Buch über Thomas Bernhard und seine Verleger

In ihrer Untersuchung „Thomas Bernhard und seine Verleger“ wirft Manuela Dressel einen Blick hinter die Kulissen einer Schriftsteller-Karriere. Sie zeigt, wie Bernhards Verlage den Erfolg des Autors befördert haben. Bislang unveröffentlichtes Archiv-Material liefert neue Einsichten in das Verhältnis von künstlerischem Anspruch und ökonomischen Interessen.

‚Einfach kompliziert‘ – so war das Verhältnis Thomas Bernhards zu seinen Verlegern in Österreich und Deutschland. Wie jeder Autor war auch Bernhard auf sie angewiesen, wenn es darum ging, sein Werk zu verbreiten und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. In ihrem Buch ‚Thomas Bernhard und seine Verleger‘ zeichnet Manuela Dressel ein nicht immer einfaches Verhältnis nach, das von der ersten Buchpublikation Bernhards bis zu seinem letzten Werk reicht.

Dressel hat unveröffentlichtes Archivmaterial verwertet und erweitert damit das Bild, das man sich von Bernhard als schwierigen und anspruchsvollen, aber auch heiteren Geschäftspartner machen konnte. Anspruchsvoll waren auch Bernhards Verleger: Mitunter lehnten sie Texte des Autors ab. Sie halfen ihm besonders in den frühen Jahren einen Weg zu finden, der nicht immer ohne Enttäuschungen und Kränkungen verlaufen ist, letztlich aber in den Kanon der Weltliteratur geführt hat.

Manuela Dressel, geboren 1981 in Wien, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien.

Der Wiener Verlag danzig & unfried publiziert Bücher und E-Books zur Mediengeschichte und -wissenschaft, zur internationalen Stadtgeschichte und anderen Wissens- und Sachgebieten.

Kontakt:
danzig & unfried
Ernst Grabovszki
Kölblgasse 18/11
1030 Wien
06604001040
chef@danzigunfried.com
http://www.danzigunfried.com