Tag Archives: Buch

Computer IT Software

Beziehungsratgeber: „Der andere ist nicht die Hölle“ von Barbara Kiesling

Wie Paare dem Himmel näherkommen – Neuausgabe erschienen bei Starkmuth Publishing

Beziehungsratgeber: "Der andere ist nicht die Hölle" von Barbara Kiesling

Warum scheitern so viele Beziehungen trotz bester Vorsätze? Und warum leben viele Paare, die sich nicht trennen, oft nur nebeneinander statt miteinander? In der Neuausgabe des Beziehungsratgebers „Der andere ist nicht die Hölle“ erklärt Paarberaterin und Psychologin Dr. Barbara Kiesling umfassend, fundiert und verständlich die komplexe Dynamik von Paarbeziehungen und ihrer Konflikte.

Der Untertitel des Buches „Wie Paare dem Himmel näherkommen“ ist Programm: Die Leser erfahren, wie sie als Paar auf den Weg zu einer „Himmelsbeziehung“ kommen können. Viele Praxisbeispiele lockern den Text auf und machen ihn leicht lesbar und interessant auch für jene, die nicht selbst betroffen sind.

Für die Neuauflage bei Starkmuth Publishing hat die Autorin das Buch aus dem Jahr 2007 komplett überarbeitet und ergänzt.

Dr. Barbara Kiesling ist Diplom-Paarberaterin und promovierte Psychologin. Sie ist Autorin von vier Büchern über das unbewusste Zusammenspiel in Paarbeziehungen und hat zahlreiche Fachbeiträge und Artikel veröffentlicht. Weitere Informationen über die Berliner Paarberaterin und ihre Praxis unter www.paar-beratung-online.de.

Das Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe sind auf der Website des Verlages zu finden unter www.starkmuth.de/produkt/der-andere-ist-nicht-die-hoelle.

Gerne schicken wir ein Rezensionsexemplar. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an den Verlag:

E-Mail: verlag@starkmuth.de
Tel.: 02242 90 86 747
Fax: 02242 90 86 748

Leserstimmen:

„Die Psychologin und Paarberaterin Dr. Barbara Kiesling thematisiert, worauf eine harmonische Beziehung basiert, wie sie reifen und wachsen kann. Die Merkmale einer befriedigenden Partnerschaft basieren auf gegenseitiger Wertschätzung und Ebenbürtigkeit im Selbstwertgefühl. Durch eine wechselseitige Spiegelung kann man sich besser in den anderen hineinversetzen und ganz anders wahrnehmen. Anhand dieser aufschlussreichen Lektüre kann der Leser herausfinden, zu welcher Beziehungsgruppe seine Partnerschaft gehört, und kann diese mit einem Fragebogen reflektieren. Es gibt viele Falldarstellungen aus der Praxis und ein Plädoyer für die Entwicklung des eigenen Liebespotenzials. So werden in diesem Buch viele Zusammenhänge beleuchtet und selbst tiefenpsychologische Konzepte anschaulich und verständlich dargestellt.“

Düsseldorfer Lesefreunde

„Herzlichen Dank auch nochmals für das Buch. Ich habe es an zwei Tagen gelesen. Es ist ein wunderbares Buch und das Beste, was ich bisher gelesen habe. Es dringt so tief ins „Wesentliche“ vor und ermöglicht eine Sichtweise auf die Dinge, die mir bisher völlig fremd war. Und es hilft, vieles Unverständliche im Leben zu verstehen.“

Anett K., Recklinghausen

„Ich bin im Rahmen meiner Mediatorenausbildung zufällig auf das Buch gestoßen und muss sagen: grandios!!! Es ist m. E. nicht nur ein Standardwerk bei Paarbeziehungsthemen, sondern generell für zwischenmenschliche Beziehungen und Konflikte unglaublich lehrreich. Ich habe das Buch schon einige Male weiterempfohlen.“

Regina H., München

Starkmuth Publishing ist ein junger Buchverlag, der sich auf besonders hochwertige und dennoch leicht verständliche Bücher zu elementaren Lebensfragen spezialisiert hat.

Kontakt
Starkmuth Publishing
Jörg Starkmuth
Dickstr. 35
53773 Hennef
02242 9086747
02242 90867478
verlag@starkmuth.de
http://www.starkmuth.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Zu Fuß durch den Rhein

Wetterkapriolen einst und heute – Naturkatastrophen aus dem Buch „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst

Zu Fuß durch den Rhein

Titel des Taschenbuches „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst (Bildquelle: Brühl (via Wikimedia Commons), Lizenz: gemeinfrei)

Mainz-Kostheim – An den Hitzesommer 2018 mit Höchsttemperaturen bis zu fast 40 Grad Celsius wird man sich in Deutschland noch lange erinnern. Früher galt es schon als etwas Besonderes, wenn das Thermometer im Juni, Juli oder August um 10 Uhr vormittags 25 Grad Celsius überschritt. Kinder bekamen danach oft für wenige Stunden schulfrei. Einen Rechtsanspruch auf „hitzefrei“ oder auf Installation einer Klimaanlage gibt es in der Gegenwart leider weder in der Schule noch am Arbeitsplatz.

Was das Wetter von ehedem betrifft, ist das Gedächtnis der Menschen nicht immer das Beste. Wer etwa weiß schon, dass es im Sommer 1479 so heiß und trocken war, dass das Flussbett des Rheins bei Mainz mit menschlichen Füßen, die fest auf dem Grund gingen, durchschritten werden konnte? Allerdings war das Flussbett des Rheins damals merklich breiter und der Wasserstand allgemein niedriger als heute.

Die Autoren Ernst Probst und Doris Probst haben in ihrem neuen Buch „5000 Jahre Kostheim“ auch Naturkatastrophen aufgelistet, die den Ort nahe der Mündung des Mains in den Rhein heimsuchten. Demnach gab es vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert wiederholt Wetterkapriolen in Deutschland.

Extrem starke Niederschläge vom 19. bis zum 25. Juli 1342 lösten das bisher stärkste Hochwasser des Mains aus. Diese Naturkatastrophe ging als Magdalenen-Hochwasser in die Geschichte ein. Denn der 22. Juli ist der Tag der heiligen Maria Magdalena. In der Weißfrauenkirche von Frankfurt stand damals das Wasser des Mains rund 1,70 Meter hoch. Im Mainzer Dom reichte das Wasser des Rheins den Männern bis zum Gürtel. Die Kölner konnten wegen der Flutkatastrophe mit Booten über die Stadtmauer fahren. Zu jener Zeit verloren viele Menschen ihr Leben, Mühlen stürzten ein, Wohnhäuser und andere Gebäude wurden weggeschwemmt, Brücken weggespült, Äcker, Wiesen und Gärten verwüstet, die Ernte weitgehend vernichtet, weswegen eine Hungersnot ausbrach.

Unerfreuliche Folgen hatten auch die etwa acht Monate lang andauernden Vulkan-Ausbrüche der rund 130 Laki-Krater auf Island ab 8. Juni 1783. Danach herrschte 1783/1784 ein Extremwinter mit dem Jahrhundert-Eisgang von 1874. Vielerorts wurden bis zu minus 26 Grad Celsius gemessen.

1816 erlebte man in Deutschland ein „Jahr ohne Sommer“. Nach Ausbruch des Vulkans Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa im April 1815 herrschte eine Regenperiode von Pfingsten über den ganzen Sommer hinweg. 1817 folgte nach desaströser Missernte im Vorjahr ein „Jahr des Hungers“.

Vielleicht erträgt man einen Hitzesommer wie den von 2018 etwas gelassener, wenn man sich an das „Jahr ohne Sommer“ erinnert? Dass in der Urzeit von Deutschland wiederholt klimatische Verhältnisse wie heute in Afrika herrschten und in Warmphasen vor einer Million, 600.000 und 120.000 Jahren Flusspferde im Rhein schwammen und Affen an Land lebten, ahnt wohl nicht jeder.

Das Taschenbuch „5000 Jahre Kostheim“ umfasst 563 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und ist nur bei „Amazon“ unter der Internetadresse www.amazon.de erhältlich. Zum Gelingen haben der „Heimatverein Kostheim“ und das „Heimatmuseum Kostheim“ beigetragen.

Ernst Probst und Doris Probst veröffentlichten zahlreiche Taschenbücher, Broschüren und E-Books über verschiedene Themenbereiche.

Kontakt
Autor Ernst Probst
Ernst Probst
Im See 11
55246 Wiesbaden
+49613421152
ernstprobst@t-online.de
http://www.buch-welt.blogspot.com

Kunst Kultur Gastronomie

Die Entscheidung über das endgültige Buch Cover von „Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte“ ist gefallen !

Heute gab die Autorin Christine Bouzrou die Entscheidung bei Facebook bekannt.

Die Entscheidung über das endgültige Buch Cover  von "Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte" ist gefallen !

Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte

Die Entscheidung über das endgültige Buch Cover von „Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte“ ist gefallen !

Heute gab die Autorin Christine Bouzrou die Entscheidung bei Facebook bekannt.

„Das vorletzte Cover, welches wir zuerst benutzen wollten, war mir dann doch für die Weihnachtszeit, in der das Buch heraus kommen wird, zu düster. Und das Erste doch ein wenig zu verspielt.
Noch vor dem Verkauf sind die Feedbacks durchwegs positiv, so Bouzrou, und das Buch erhielt sogar jetzt schon fünf Sterne nur anhand von Leseproben.
Worum geht es in dieser Geschichte, die jetzt schon so Viele Neugierig macht?

Zum Inhalt:
„Über einer kleinen verschneiten Stadt in den Wäldern North Carolinas liegen seit langer Zeit Trauer, Schmerz und Bitterkeit.
Zu Viele Rätsel sind ungelöst und Hoffnungslosigkeit macht sich breit. Welche Geheimnisse birgt diese Stadt und deren Einwohner ?

Öffnet ein kleiner Junge ihre verbitterten Herzen ?

Welche schwere Last trägt die Krämer Frau Martha auf ihren Schulter?

Hat der alte Sam vor über dreißig Jahren seine Frau und seinen Sohn Jeremy getötet?

Und warum sieht der neu zugezogene Junge Joey Sam’s Sohn so ähnlich?

Wird der verbitterte Darcy, ein Menschhasser und Rassist, einem dunkelhäutigen Jungen sein erfrorenes Herz öffnen ?

Aber eigentlich handelt sich in dem Buch von Christine Bouzrou um genau diesen Jungen Namens Joey, der in der Erwachsenen Welt so Manches kleine Wunder vollbringt und Menschen wieder Hoffen lässt. Doch dann braucht der Junge mit dem großen Herzen kurz vor Weihnachten unerwartet selbst ein Wunder. Ein ziemlich großes Wunder sogar…..“
In dieser Geschichte steckt alles. Spannung, Abenteuer, große Gefühle, Gefahr, Rätsel und Reue.
„Ich habe versucht diese Geschichte rührend, jedoch ohne großen Schmalz zu erzählen, damit es nicht Kitschig wirkt. Und zwischen den Zeilen wird man lesen können, dass ich beim Schreiben auch ein wenig mit dem Finger in aktuelle Wunden drücke.
Für mich ist Das Geheimnis von Swake Valley ein Buch für Herz Menschen, die noch vor Rührung , aber auch vor Freude weinen können. Ich lüge nicht wenn ich sage, dass sogar selbst mir beim Schreiben mancher Szenen die Tränen vor Rührung liefen.
Es wurde auch ein neuer Teaser für das Buch gefertigt, den man bei Youtube unter Eingabe des Buch Titels finden kann.
Auch wenn mich Manch Einer belächelt weil ich schon im Juli mit der Promotion für ein Buch anfange, das im Dezember erst heraus kommen wird, weiß ich dennoch ,ich habe alles richtig gemacht, da ich jetzt schon höre wie sehr man sich auf das Buch freut , und dessen Erscheinen kaum abwarten kann.

Beim Schreiben des Manuskriptes wurden fünf unabhängige Test Leser von der Autorin in den Inhalt des Buches involviert, deren Feedback gänzlich positiv ausfiel .

„Das ist klasse . Ich denke das wird ein großer Erfolg werden“

„Ist gut durchdacht und schlüssig. Das könnte wirklich etwas Großes werden“

„Sehr berührend .Das hast du sehr emotional geschrieben. Das ist eine richtige Weihnachtsgeschichte.“

„Sie ist sehr spannend geschrieben. Schon alleine weil man wissen möchte…hat er sie doch getötet?“

„Warum sieht Joe aus wie Jeremy? Wie verläuft das Weihnachtsfest? „

„Finden sich zwei einsame Herzen?“

„Ich konnte die Angst richtig spüren, die eine Mutter um ihr Kind hat und Joe ist da vollkommen naiv und traut Sam nichts böses zu .Aber was hat er erlebt um so zu werden ?“

„Du schreibst sehr gefühlvoll, egal ob es jetzt Angst, Trauer und „Glücksmomente “ sind , es liest sich fließend und die Spannung bleibt bis zum letzten Punkt. „

„Kennst du keinen Filmproduzenten ? Das wäre DER Weihnachtsfilm !“

Das macht Neugierig auf mehr !

Das Buch „Das Geheimnis von Swake Vally-Eine Weihnachtsgeschichte“ wird ab Dezember 2018 durch TWENTYSIX als Taschenbuch, sowie auch als E-Book in die gängigen Online Buchhandel kommen, sowie auch für Buchhandlungen gelistet und dort bestellbar sein. Wer den kleinen Lord Fauntleroy oder auch das Mädchen mit den Schwefelhölzern liebte, der wird sicher auch Joey lieben.

Wer jetzt schon ein wenig Einblick möchte, kann die Autorin auf der neu angelegten Seite bei Facebook mit einem Like unterstützen
FB Seite

Autorin

Kontakt
Autorin
Christine Bouzrou
Sindlinger Str. 17
65719 Hofheim am Taunus
01799393989
presse@autorin-christine-bouzrou.de
https://autorin-christine-bouzrou.de

Sonstiges

Microsoft Dynamics NAV 2018 Rapidstart

Microsoft Dynamics NAV 2018  Rapidstart

(Mynewsdesk) Parallel zu unseren Schulungsunterlagen für Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials entsteht auf Grund vieler Anfragen gerade ein neues Schulungshandbuch für Microsoft Dynamics NAV RapidStart.

Wichtiger Hinweis: Der Liefertermin für Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials musste leider auf Mitte August verschoben werden.

Beide Titel werden sowohl als Paperback, als auch als eBook lieferbar sein. Dabei haben wir bewusst für die eBook Variante eine sehr attraktive Preisgestaltung gewählt.

Neu an dem Schulbuchkonzept für Microsoft Dynamics NAV ist dabei vor allem das Konzept der Kopierlizenz. Bildungsträger und Firmen haben die Möglichkeit, eine Kopierlizenz für unsere Schulungsunterlagen zu erwerben, die optional auch als Worddokument angeboten wird. Damit eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für ein eigenes Branding und/oder eine individuelle Erweiterung der Schulungsunterlagen.

Generell können Sie eine Lizenz für einen bestimmten Standort erwerben oder alternativ eine bundesweit gültige Lizenz. Eine Kopierlizenz ermöglicht Ihnen eine Weitergabe des lizensierten Titels in gedruckter und/oder elektronischer Form (PDF).

Ich berate Sie gerne bei Fragen zu unseren Produkten und zur Produkteinführung.

Jörg Merk

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nilzfp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-rapidstart-18561

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-rapidstart-18561

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/nilzfp

Internet E-Commerce Marketing

Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte

Ein Buch für Herzmenschen

Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte

Das Geheimnis von Swake Valley

Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte
Unvergessen „Der kleine Lord“ oder „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Weihnachtsgeschichten berühren. Ganz besonders zur Weihnachtszeit selbst, in der die Menschen um so Vieles mehr empfänglich sind wenn es um Rührendes geht.
Im Dezember 2018 wird endlich wieder solch eine Geschichte zu lesen sein.
Packend und doch Rührend erzählt Christine Bouzrou, Dichterin und Autorin aus Hofheim am Taunus in „Das Geheimnis von Swake Valley-Eine Weihnachtsgeschichte “ die Geschichte einer kleinen verschneiten Stadt im Norden Carolinas . Mit ihren Menschen, deren Geheimnissen, ihrer Trauer und ihrer Bitterkeit.
Aber eigentlich handelt sich hier um die Geschichte des achtjährigen Joeys, der in der Erwachsenen Welt so Manches kleine Wunder vollbringt. Doch dann braucht er plötzlich kurz vor Weihnachten unerwartet selbst ein Wunder. Ein ziemlich großes Wunder sogar…..
“ Manchmal braucht es nur einen kleinen Jungen der an dich glaubt-Manchmal aber, braucht es ein Wunder „
„Ich möchte die Leser jetzt schon wissen lassen, was sie in Swake Valley erwarten wird,“ sagt die Autorin, “ durch Leseproben auf einer neu angelegten Seite bei Facebook bekommen sie ein Einblick in das Buch, und nur Anhand der Leseproben selbst, hat es dort jetzt schon fünf Sterne bekommen. Sowas freut einen Autor natürlich.“
Beim Schreiben des Manuskriptes wurden fünf unabhängige Test Leser von der Autorin in den Inhalt des Buches involviert, deren Feedback gänzlich positiv ausfiel .
„Das ist klasse . Ich denke das wird ein großer Erfolg werden“
„Ist gut durchdacht und schlüssig. Das könnte wirklich etwas Großes werden“
„Sehr berührend .Das hast du sehr emotional geschrieben. Das ist eine richtige Weihnachtsgeschichte.“
„Sie ist sehr spannend geschrieben. Schon alleine weil man wissen möchte…hat er sie doch getötet?“
„Warum sieht Joe aus wie Jeremy? Wie verläuft das Weihnachtsfest? „
„Finden sich zwei einsame Herzen?“
„Ich konnte die Angst richtig spüren, die eine Mutter um ihr Kind hat und Joe ist da vollkommen naiv und traut Sam nichts böses zu .Aber was hat er erlebt um so zu werden ?“
„Du schreibst sehr gefühlvoll, egal ob es jetzt Angst, Trauer und „Glücksmomente “ sind , es liest sich fließend und die Spannung bleibt bis zum letzten Punkt. „
„Kennst du keinen Filmproduzenten ? Das wäre DER Weihnachtsfilm !“
Das macht Neugierig auf mehr !
Das Buch „Das Geheimnis von Swake Vally-Eine Weihnachtsgeschichte“ wird ab Dezember 2018 als Taschenbuch, sowie auch als E-Book in die gängigen Online Buchhandel kommen, sowie auch für Buchhandlungen gelistet und dort bestellbar sein.
Wer jetzt schon ein wenig Einblick möchte, kann die Autorin auf der neu angelegten Seite bei Facebook unterstützen https://www.facebook.com/Das-Geheimnis-von-Swake-Valley-Eine-Weihnachtsgeschichte-263706200876545

Autoren Website https://christine-bouzrou.webnode.com/

Text & Grafik Gestaltung für Theater Metamorphosis/Rain
Erfolgreich als Freiberuflicher Texter für die Firma Horn/Hattersheim am Main,tätig für Atelier I & III,mit Veröffentlichungen für Deutschland/Schweiz/ÖsterreichArtdirektor Herr Warnest www.horncards.de/
Darbietung der Gedichts Sammlungen auf Lyrik Abenden mit dem Lyrischen Quartett/Theater Metamorphosis
Veröffentlichungen von Songtexten auf Tonträgern Veröffentlichungen von Presseartikeln/Werbetext zur Eröffnung diverser Firmen
Aufnahme eines Gedichtes in die „Frankfurter Bibliothek des zeitgenössigen Gedichts“
Aufnahme eines Gedichts in die Anthologie Deutschsprachiger Gedichte Ausgewählte Werke 2010 Veröffentlichung „Buch des Lebens“ in dem Heft „Kurzgeschichten
Veröffentlichung eines Märchens in Fienjan und der Farbenvogel (Sarturia)
Veröffentlichungen Hofheimer Zeitung

Kontakt
Autorin
Christine Bouzrou
Sindlinger Str. 17
65719 Hofheim am Taunus
01799393989
cbouzrou@aol.com
https://christine-bouzrou.webnode.com/

Medizin Gesundheit Wellness

Lesen im Urlaub ist gesund

Vor allem, wenn es ein Buch ist, das auch noch hilft, die eigene Gesundheit besser in den Griff zu bekommen.

Lesen im Urlaub ist gesund

http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Der-alternative-Weg-zur-Gesundheit

Ein Buch zu lesen, öffnet den Geist und vertieft das Verständnis für ein Thema, von dem man bisher nur andere Leute reden gehört hat, oft gefärbt von deren Eigeninteressen und Meinungen. Bei einem so wichtigen Thema wie der eigenen Gesundheit ist es klüger, sich eigenes Wissen anzueignen, sich seine eigene unabhängige Meinung zu bilden und dann daraus nützliche Konsequenzen zu ziehen.

Das Lesen eines Buches befreit zugleich von der Handy-Zwangsneurose, dem ständigen Zappen von Bla zu BlaBla, das es unmöglich macht, sich dort z. B. auf ein eBook zu konzentrieren.

Fangen Sie mit diesem gedruckten Buch an, Es vermittelt das Fundament des unabhängigen Gesundheitswissens. Wenn Sie es dann gelesen haben, können Sie darauf aufbauend mit den weiteren hier zugänglichen Büchern Ihr gesundheitliches Wissen erweitern und sich deshalb eines langen und gesunden Lebens bis ins sehr hohe Alter erfreuen.

Denn ‚das Leben verlängern heißt, es nicht zu verkürzen‘, stellte Schopenhauer fest. Die biologische Lebenserwartung des Menschen ist durch Vergleich von Wachstums- und Erwachsenenzeit anderer Säugetierarten mit 130-150 Jahren ermittelt. Das Biblische Alter (man lese dort nach) ist noch um ein Mehrfaches höher, aber damals gab es auch noch keine denaturierte und artfremde Zivilisationskost. Das begann erst mit Noah.

Zu den Buchbesprechungen geht es hier:
Zu den Buchbesprechungen
http://www.dr-schnitzer.de/besteug2.htm

Seit 1963 Forschung, Entwicklung und Aufklärung über Grundlagen natürlicher Gesundheit, Ursachen und Heilung chronischer Zivilisationskrankheiten. Schwerpunkte: Gebissverfall, Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Aggressivität, Demenz, Nachwuchs-Degeneration. Verfasser zahlreicher Bücher und Abhandlungen.

Kontakt
Dr. Johann Georg Schnitzer
Dr. Johann Georg Schnitzer
Zeppelinstraße 88
88045 Friedrichshafen
+49(0)7541-398560
+49(0)7541-398561
Dr.Schnitzer@t-online.de
http://www.dr-schnitzer.de

Politik Recht Gesellschaft

Gutes tun: Buchneuerscheinung DU FEHLST hilft Hospizen

50 Autor*innen erzählen 50 Geschichten von Leben und Tod. Ein Buch, das Trauer in Worte kleidet und Begleitung von Sterbenden unterstützt.

Gutes tun: Buchneuerscheinung DU FEHLST hilft Hospizen

Buchveröffentlichung DU FEHLST, Literatur für einen guten Zweck.

Heppenheim, 20. Juli 2018 – Müssen Wettbewerbe zwingend einer Person zugute kommen? Wäre es nicht schöner, wenn mehrere gewinnen würden? Genau das geschieht bei dem aktuellen Projekt des Blog Q5 [ www.blogq5.de ] der Quintessenz – Manufaktur für Chroniken [ www.quintessenz-manufaktur.de ]. Das Spendenprojekt verknüpft Literatur mit sozialem Engagement, um nachhaltig zu wirken.
Was mit dem Kurzgeschichten-Wettbewerb „Weil du mir so fehlst“ begann, entwickelte sich zu einer 208-seitigen Anthologie mit dem gekürzten Titel DU FEHLST. Das illustrierte Buch erscheint am 20. Juli 2018. Der Verkaufserlös fließt in die Hospizarbeit. Von jedem verkauften Exemplar profitieren das Hospiz Bergstraße [ https://www.hospiz-verein-bergstrasse.de/de/hospiz-bergstrasse/ ] und der Ambulanten Hospizdienst für den Landkreis Wittmund e.V.[ https://www.hospiz-wittmund.de/ ]Wie die meisten Vereine, sind sie auf Spenden angewiesen. Beide bieten palliative Pflege und liebevolle Begleitung von Sterbenden, damit das letzte Stück Leben in Würde und Gemeinschaft gelebt werden kann.

Trauer ist Liebe
Für Thomas Klinger, Geschäftsführer der Quintessenz – Manufaktur für Chroniken und seine Frau Petra Schaberger, ebenfalls Quintessenz sowie Blogbetreuerin Q5, ist das Thema Trauer mit persönlichen Erfahrungen verknüpft. „Unsere Verstorbenen sind nicht weg, die Erinnerungen bleiben“, sagt Petra Schaberger. Ihre ältere Schwester starb in einem Hospiz. Das Buch und das gemeinnützige Engagement sind für die Heppenheimerin und ihren Mann eine Herzensangelegenheit. „Es ist ein besonderes Projekt. Wir hoffen, dass wir viele Menschen erreichen und ein nennenswerter Erlös zusammenkommt.“

Trauerbegleiterinnen als Jurorinnen
Unterstützung für den Schreibwettbewerb erhielt die Projektleiterin Schaberger von Christa Lübken, Trauerbegleiterin aus Wittmund, sowie Ayse Bosse, Autorin und Trauerbegleiterin aus Hamburg. Diese stellte den Titel ihres erfolgreichen Kinderbuchs „Weil du mir so fehlst“ als Wettbewerbsmotto zur Verfügung. Der Carlsen Verlag, in dem ihr Buch erschienen ist, stiftete ein Preisgeld in Höhe von 400,- Euro für den oder die Publikumsgewinner/in.
730 Autor*innen reichten ihre Texte ein. Die dreiköpfige Jury freute sich über die rege Beteiligung und las insgesamt 2800 Seiten über Leben, Sterben, Tod, Trauer, Verlust und Liebe. Die 20 besten Kurzgeschichten sollten in der Anthologie zugunsten der Hospizarbeit erscheinen. Es sind mehr.

Q5 Verlag – Lesen und Gutes tun
Aufgrund der Vielzahl guter Texte beschlossen Thomas Klinger und Petra Schaberger kurzerhand den Umfang der Publikation von 20 auf 50 beste Geschichten aufzustocken. Der Wettbewerb um den Publikumspreis blieb davon unberührt. Barbara Nagel, Designerin und Inhaberin von Vän-Design in Karlsruhe, schuf für jede der 50 Kurzgeschichten eine eigene Illustration. Das Lektorat für die ersten 20 Geschichten übernahm Frank Kühne vom Carlsen Verlag. Die 30 weiteren Texte lektorierten Yücel Özyürek und Jörg Adam aus Eresing zu einem vergünstigten Preis.
Eigens für das Buch gründete Thomas Klinger den Q5 Verlag mit dem er zukünftig Wort und soziale Tat verbinden wird. „Gute Geschichten für einen guten Zweck mit Q5 als Fundraisingverlag.“

DU FEHLST wird von Petra Schaberger und Ayse Bosse herausgegeben und erscheint als illustrierte Gesamtausgabe ab 20. Juli 2018 im Handel. Direkte Bestellungen gerne über www.q5-verlag.de/shop .
DU FEHLST – Hrsg. Petra Schaberger, Ayse Bosse. Q5 Verlag, Heppenheim. ISBN 978-3-9819857-0-2. 19,99 Euro.

Der Q5 Verlag [ www.q5-verlag.de] wurde 2018 gegründet und befindet sich im schönen Heppenheim an der Bergstraße. Er ist, ebenso wie Blog Q5 [ https://blogq5.de ] und Die kleine Chronik [ https://diekleinechronik.de ] Teil der Quintessenz – Manufaktur für Chroniken [ https://www.quintessenz-manufaktur.de ].
Die Manufaktur bietet als Dienstleistungsunternehmen professionell aufbereitete Firmenchroniken, Privatbiographien und Sammlungsdokumentationen an. Das Produktspektrum reicht von Einzelausgaben persönlicher Lebensgeschichten bis hin zu auflagenstärkeren Jubiläumsausgaben großer Konzerne.
Aufträge werden in enger Absprache transparent, schnell und pünktlich abgewickelt. Unsere Stärke ist ein Team aus freien und festen Spezialisten. Bei jedem Auftrag legen wir großen Wert auf enge Zusammenarbeit, Diskretion, Qualität und Genauigkeit.
Zu unserem Kundenstamm zählen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen ebenso wie Familien oder Einzelpersonen. Seit der Manufakturgründung 2005 konnten wir bereits eine beachtliche Anzahl an Kunden mit hochwertigen Chroniken und Lebensgeschichten glücklich machen.
Das motiviert uns, nach 13-jähriger Erfolgsgeschichte etwas zurückzugeben. Daher gründeten wir einen eigenen Verlag, in dem wir zukünftig Bücher, verbunden mit einem guten Zweck, veröffentlichen werden.

PRESSEKONTAKT / ANFRAGEN REZENSIONSEXEMPLARE
Petra Schaberger, Projektleiterin
Blog Q5 von Quintessenz – Manufaktur für Chroniken
Am weißen Rain 15
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0) 62 52 – 12 46 94

Firmenkontakt
Q5 Verlag
Thomas Klinger
Am weißen Rain 15
64646 Heppenheim
06252-124693
post@q5-verlag.de
http://www.q5-verlag.de

Pressekontakt
Q5 Verlag
Petra Schaberger
Am weißen Rain 15
64646 Heppenheim
0 62 52-12 46 93
post@q5-verlag.de
http://www.q5-verlag.de

Familie Kinder Zuhause

„Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet

Der KONTAKTE Musikverlag wird mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2018 für das Buch/CD Projekt „Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ ausgezeichnet

"Aufeinander zugehen - gemeinsam Schätze teilen" mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet

Das im KONTAKTE Musikverlag erschienene Buch/CD Projekt „Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ wurde jetzt mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2018 ausgezeichnet. In Anwesenheit der Autorinnen und Autoren Saida Aderras, Beate Brauckhoff und Michael Landgraf (Bild v. r.) – Ulrich Walter, der Kinderliedermacher Reinhard Horn und Verlagsleiterin Ute Horn konnten bei der Preisverleihung nicht dabei sein – wurde dieser renommierte internationale Bildungspreis am 21. Juni überreicht.

Das Werk, das ein Buch und eine Musik-CD umfasst, widmet sich dem interreligösen und interkulturellen Dialog. Kindern und Jugendlichen werden in elementarer Sprache Geschichten aus biblischer und islamischer Tradition nacherzählt – u. a. die Geschichten von Abraham-Ibrahim, Mose-Musa, Josef-Yussuf und Jesus-Isa.
Das Buch bietet über die Geschichten hinaus viele Impulse und Ideen zum Weiterarbeiten.
Die CD enthält 19 Lieder, die die Themen der Geschichten aufgreifen und sowohl von christlichen wie muslimischen Kindern gesungen werden können.
Besonderheit: das arabische Lied „Tala a Ibradu alaina“ wird gemeinsam gesungen – in arabischer und deutscher Sprache. Kinder und Jugendliche können sich so auf die Spurensuche nach Gemeinsamkeiten der Religionen Christentum und Islam begeben und bereits in der Kita oder in der Grundschule auf eine interreligiöse Begegnung vorbereitet werden.

Die Preisverleihung fand in der Schinkel-Akademie in Berlin statt. Der Comenius Award wird jedes Jahr von der „Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V.“ (GPI) europaweit ausgeschrieben. Eine internationale Jury entscheidet seit 1995 über die eingereichten Bildungsmedien und verleiht die Auszeichnungen jeweils an einem anderen Ort. Benannt ist der Preis nach dem böhmischen Theologen und Pädagogen Johann Amos Comenius (1592-1670), der als Begründer des modernen Schulwesens und der Didaktik gilt.

Die Autoren:
Saida Aderras (Dortmund) ist Religions- und Islamwissenschaftlerin.
Beate Brauckhoff (Dortmund) ist evangelische Pfarrerin mit dem Schwerpunkt religionspädagogischer Fortbildungen für Erzieher/-innen und Lehrer/-innen.
Reinhard Horn (Lippstadt) ist Kinderliedermacher, mehrfach ausgezeichnet u. a. mit dem Deutschen Rock & Pop Preis.
Michael Landgraf (Neustadt) ist Theologe, Schriftsteller und Mitglied des deutschen PEN-Zentrums.
Ulrich Walter (Schwerte) ist Dozent am Pädagogischen Institut der Evang. Kirche von Westfalen in Schwerte.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Kunst Kultur Gastronomie

Neuerscheinung: „Die Wiese badet im Gelb“ von Gerhard A. Spiller

Gerhard A. Spiller verbindet in seinem neuen Gedichtband japanische Lyriktradition mit europäischer Moderne.

Neuerscheinung: "Die Wiese badet im Gelb" von Gerhard A. Spiller

„Die Wiese badet im Gelb“ von Gerhard A. Spiller (Buchcover)

Der Weg zur Globalisierung mag in der heutigen Zeit oftmals mit unüberwindbaren Hürden gespickt sein. Nicht jedoch in der Lyrik, wie der neue Band „Die Wiese badet im Gelb“ von Gerhard A. Spiller eindrücklich beweist. Lyrische Miniaturen in traditionellen japanischen Gedichtformen treffen thematisch breit gefächert auf die europäische Moderne.

Spillers Haiku laden ein zur minutiösen Betrachtung der Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Während er mit der Senryu-Form die Liebe und die Familie feiert, fügen sich nachdenkliche und philosophische Verse zu siebenzeiligen Choka. Auch die Sorge um das perfekte Wechselspiel allen Lebens, das oft so unbedacht gefährdet wird, hat Gerhard A. Spiller als reflektierte gedankliche Essenz in nur wenigen Silben konzentriert. Dieser Spezialist der kurzen Form behält die Lebenswirklichkeit vor der eigenen Haustür im poetischen Blick. Und hoch über so viel Schönem und Bedrohlichem steht die „Sonne im Zenit, / weit entfernt von der Erde. / Was wird sie sehen?“

Leseproben:

Haiku

Einst ein Weizenfeld,
heute ein neuer Baumarkt.
Was brauche ich mehr?

Senryu

Du kleine Hexe
flößt mir Liebestränke ein,
nun bin ich ganz dein.

Choka

Macchiato

Laut rauscht die Dusche,
warmes Wasser dampft hinab
an ihrem Körper,
während noch ganz unbemerkt
der Duft von Kaffee
durch die ganze Wohnung zieht
und neuen Genuss verheißt.

Der Autor:

Gerhard A. Spiller wurde 1964 im niedersächsischen Ölsburg geboren und lebt heute in Ilsede. Nach einer Verwaltungsausbildung und dem Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz arbeitet er seit 1994 als Kommunalbeamter beim Landkreis Peine. Seit 2002 widmet er sich auch intensiv dem Schreiben. Er ist u. a. Mitglied der Deutschen Haiku-Gesellschaft sowie der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik.

Das Buch:

Gerhard A. Spiller
Die Wiese badet im Gelb
Haiku, Senryu, Choka
90 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
Deiningen 2018
ISBN 978-3-943599-58-9
Verlag Steinmeier
www.Poesie21.de

Kontakt:

Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Gewerbepark 6
86738 Deiningen
Telefon: 09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
www.Poesie21.de

Die Buchreihe Poesie 21 präsentiert bemerkenswerte zeitgenössische Gedichtbände und lyrische Debüts in deutscher Sprache. Für Poesie 21 kooperiert DAS GEDICHT, Lektorats-Service / Anton G. Leitner Verlag seit 2006 eng mit Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co. KG, Deiningen.

Alle Titel der Reihe Poesie 21 werden von „DAS GEDICHT, Lektorats-Service“ unter der Obhut des Erfolgsherausgebers Anton G. Leitner sorgfältig lektoriert und komponiert.

Steinmeier besorgt als Meisterbetrieb und Vertragspartner der Autoren mit seiner hauseigenen Qualitätsdruckerei die Gesamtherstellung und den Verlag der Bände.

Kontakt
Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Matthias Steinmeier
Gewerbepark 6
86738 Deiningen
09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
http://www.poesie21.de

Sonstiges

Fini von Loren Im Palast des Maharadschas

Die Schwester der „O“

Fini von Loren  Im Palast des Maharadschas

Bei einer Lesung in Hong Kong

Je oller, je doller

Im Palast des Maharadschas ist das zweite Buch der erotischen Erlebnisse von Fini von Loren und nicht weniger prickelnd als ihr erstes Buch: Betreutes Wohnen auf See, aber Holla!!!

Gratulation für diesen Erfolg. Ist es Ihnen leicht gefallen darüber zu schreiben?
Schließlich haben Sie alles selbst erlebt, oder?

Zum größten Teil, ja. Lange hatte ich mit mir gerungen, meine zweifelsohne erotischen Erlebnisse während einer Kreuzfahrt oder sogar in einem Maharadscha Palast zu veröffentlichen. Viele nette Zuschriften, auch von Frauen, haben mich dazu bewogen nun weiter zuschreiben.
Der 99-Stunden-Deal mit dem Untertitel: Die Bedeutung des Salons, auf dem Markt zu bringen, natürlich beim VTP-VERLAG-BERLIN sowie mein viertes Buch:
Studentinnen für Nebenjob gesucht mit dem vielversprechenden Untertitel:
Und wie sie poppten äh jobbten… erschienen Mai 2018

Und was schreiben die Frauen? Sind sie empört?

Nein, im Gegenteil überwiegend positiv. Viele beichten, dass sie so etwas auch sehr oft geträumt haben, nur zu feige waren und es heute im Alter bereuen.

Und die Männerwelt? Von denen haben Sie mit Sicherheit viele Zuschriften bekommen?

Sicher, ja, sogar Heiratsangebote. Leider auch Briefe unter der Gürtellinie.

Und wie gehen Sie damit um?

Lässt mich kalt. Denen antworte ich halt: Wenn du Kontakt suchst, greif doch in die Steckdose.
Die die total beleidigend werden, sage ich nur: Bedauerlich, hätten Ihre Eltern ein Kondom benutzt, wäre sicher viel verhindert werden können. Sie zum Beispiel!

Sie sind ja wirklich eine fleißige Schreiberin.

Noch nie gehört? Je oller, je doller! Schließlich genießt man bei Schreiben vieles nochmal. Ach was würde ich geben nochmal jung zu sein.

Und was würden Sie, wenn es möglich wäre, ändern?

Auch wenn ich Sie damit schocke: Nichts! Einfach nichts.

Wirklich nichts?

Ja, doch etwas vielleicht. Meine Freunde oder Freundinnen (nicht sexuell gemeint) etwas besser aussuchen. Und etwas misstrauischer sein. Aber was soll“s.

Danke für das Interview. Ich bin garantiert einer der Ersten, die sich Ihr drittes Buch: und wie sie poppten äh jobbten zu legen werden.

Nicht nur ein gutes Weihnachtsgeschenk für das ganze Jahr:
Ein spannendes Buch ist einfach zeitlos.
Es gibt immer ein Platz in eurem Zeitfenster, wo du entspannen solltest und dazu hilft dir garantiert eines unserer zeitlosen Bücher aus der Reihe: „Selbsterlebtes“! Sei es im Bett oder vor dem Kamin.
Das ideale Geschenk für das ganze Jahr, wofür auch immer.

Gerne auch mit Widmung und /oder Küsschen
Dann bitte direkt über www.vtp-verlag-berlin.de oder Paypal bestellen

Im Palast des Maharadschas
Softcover
222 Seiten
22 Fotos
Erschienen im:
VTP-VERLAG-BERLIN

x

Firmenkontakt
VTP Verlag Berlin
Klaus Wenk
Alleestr. 4
14469 Potsdam
0331 240 688
Floridanien@yahoo.de
http://www.ipsta.eu

Pressekontakt
Presseagentur
Klaus Wenk
Alleestr. 4
14469 Potsdam
0331 240 688
Floridanien@yahoo.de
http://www.ipsta.eu