Tag Archives: Bodenprobe

Immobilien Bauen Garten

Es wird höchste Zeit, Rasen zu säen

Webseite rasensamen.org erklärt das Anlegen eines Rasens

Hannover – Ende April/Anfang Mai ist der ideale Zeitpunkt, um einen Rasen anzulegen. Denn jetzt bleibt noch ausreichend Zeit, aus der Rasensaat bis zum Sommer ein sattes Grün werden zu lassen. Darauf weist die Redaktion der Webseite www.rasensamen.org hin. Wer zu lange wartet, hat im Sommer nur ein sperlig bewachsenen Boden. Spätestens Mitte Mai muss der Rasensamen im Boden sein, um im Juli/August als Grünfläche uneingeschränkt genutzt werden zu können.

Rasensamen.org empfiehlt grundsätzlich das Aussäen von Rasen. Rollrasen oder Rasenplatten haben zwar den Vorteil, dass sie sofort den Boden begrünen. Allerdings liegt der Rollrasen nur auf dem Boden und ist anfällig für Rutschen und bei Belastung auch für Risse und Löcher. Gerade dann, wenn Kinder darauf spielen können oder Gartenmöbel auf dem Grün stehen sollen, ist ein natürlich gewachsener Rasen vorteilhafter. Denn Rasenplatten und Rollrasen sind zwar die schnelle Variante, aber benötigen Zeit zum richtigen „Anwachsen“, bevor sie voll belastbar sind.

Beim Anlegen einer Rasenfläche kann der Hobbygärtner vieles falsch machen. Das Webprojekt rät deshalb, sich professionelle Hilfe bei einem Gartenbetrieb zu holen oder sich zumindest an eine gute Step-by-step-Anleitung zu halten. Allein die Frage, welcher Rasensamen für welchen Boden und in welcher Lage geeignet ist, ist eine kleine Wissenschaft. Daher arbeiten ambitionierte Gartenbesitzer gern mit einer Bodenprobe, die unter anderem die Landwirtschaftskammern der Regionen kostengünstig untersuchen. Je nach Beschaffenheit des Bodens kann es ratsam sein, besonderen Rasensamen für die heimische Wiese zu nutzen. Die Bodenprobe kann aber auch Aufschluss darüber geben, ob Dünger notwendig ist. Zusätzlich geben Gärtnereibetriebe Auskunft, welcher Rasensamen für welche Lage am Haus oder auf dem Grundstück geeignet ist.

Die Zeit drängt, denn mit dem Vorbereiten des Bodens, der Aussaat und dem Anwachsen vergehen noch einige Wochen. Wer zur schönsten Gartenzeit sein heimisches Grün nutzen und bewundern möchte, sollte in den kommenden Tagen mit den Vorbereitungen beginnen. Denn rund vier Wochen sollten eingerechnet werden, bevor überhaupt ein einigermaßen dichtes Rasengeflecht entsteht. Nach weiteren Wochen ist der Rasen erst voll strapazierfähig.
Die Webseite rasensamen.org ist eine Informationsquelle für Hobbygärtner, die ihren eigenen Rasen anlegen, pflegen und nutzen möchten. Die Redaktion gibt wertvolle und verständliche Tipps, wie ein Rasen angelegt wird, welche Pflegemaßnahmen notwendig sind und mit welchen Gartengeräten das Grün bearbeitet werden sollte. Darüber hinaus finden Gartenbesitzer Inspirationen, wie sie ihren Rasen verschönern können. Das Projekt wird von der Agentur Musik und Medien betrieben. Musik und Medien bietet verschiedene Marketing-Dienstleistungen an. Den Schwerpunkt bilden Online-Beratung und maßgeschneiderte Pressemitteilungen. Darüber hinaus betreibt die inhabergeführte Agentur eigene Web-Projekte. Rund 80 kleinere und größere Seiten gehören zum Portfolio der Agentur aus Hannover.

Musik und Medien
Michael Weber
Ortmannweg 9
30419 Hannover
info@musikundmedien.de
0163 5894398
http://www.musikundmedien.de