Tag Archives: Bewegungsapparat

Medizin Gesundheit Wellness

Die Düsseldorfer med-konzept setzt bei Physiotherapie auf interdisziplinäre Behandlungsmethoden.

Die Düsseldorfer med-konzept setzt bei Physiotherapie auf interdisziplinäre Behandlungsmethoden.

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Sie bis in das hohe Alter zu erhalten betrifft uns alle. med-konzept, die in Düsseldorf-Golzheim ansässige Praxis für Physiotherapie möchte vor allem für die Menschen da sein, denen es mal nicht so gut geht. Ziel ist es, einen spürbaren Beitrag zu leisten, die Gesundheit wieder herzustellen oder zumindest eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.
Die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit akuten und chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates gewann in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Ausschlaggebend waren nicht zuletzt Behandlungserfolge, die im Vergleich zu klassischen Therapien erzielt wurden.
med-konzept erkannte schon früh die Bedeutung von interdisziplinären Behandlungs-Methoden und sorgte für regelmäßige Fortbildungen ihrer Therapeuten, um den Patienten schneller und effizienter zu helfen. Die Vorteile liegen auf der Hand: die räumliche Nähe erlaubt eine fachübergreifende, enge Zusammenarbeit des interdisziplinären Behandlungsteams und damit eine optimale Therapiesteuerung.
Heute vereint med-konzept unter einem Dach die medizinischen Heil-Kompetenzen, die für differenzierte Therapien notwendig sind. Ob es sich um akute oder chronische Beschwerden des Bewegungsapparates und des zentralen Nervensystems handelt: med-konzept entwickelt je nach Krankheitsbild und Alter des Patienten ganzheitliche Therapien und stimmt ein Team von Spezialisten darauf ab.
Fehlstellungen des Kiefergelenks, Beckenschiefstände, Bandscheibenvorfälle, Hexenschuss oder statische Disbalancen sind nur einige Gesundheitsprobleme, bei denen die erfahrenden Teams von Therapeuten für eine rasche Genesung sorgen können.
Natürlich gehört neben der Behandlung von orthopädisch bedingten Beschwerden auch die Nachsorge nach Operationen, z.B. bei Oberschenkelhals-Frakturen, zu den Schwerpunkt-Aufgaben von med-konzept. Um möglichst rasch Behandlungserfolge zu erzielen steht eine hochmoderne Gerätetechnik unterstützend zur Verfügung.
med-konzept bietet in der Praxis für Physiotherapie mitten in Düsseldorf ein breites Leistungsangebot. Dazu gehört u.a. Krankengymnastik, manuelle Therapie, klassische Massage, manuelle Lymphdrainage, Krankengymnastik ZNS, Krankengymnastik am Gerät, Wärmeanwendungen, Kälteanwendungen, Elektrotherapie und Ultraschall-Wärmetherapien. Ein exklusiver Wellness-Bereich rundet das Angebot ab.
Für den Erhalt und Ausbau von Behandlungserfolgen steht die neu geschaffene sportslounge als exklusiver Fitness-Bereich mit hervorragend ausgebildeten Sportwissenschaftlern zur Verfügung.
Weitere Informationen zu med-konzept in Düsseldorf-Golzheim findet man unter www.med-konzept.com.

Das Zentrum für Physiotherapie und persönlicher Fitness in Düsseldorf Golzheim besteht aus der med-konzept mit dem Schwerpunkt orthopädisch-therapeutischer Behandlungen sowie der sportslounge von fitness-konzept für gezieltes Kraft- und Muskeltraining.

Firmenkontakt
med-konzept Praxis für Physiotherapie
Daniela Dohmen
Tersteegenstr. 28
40474 Düsseldorf
0211 4383570
info@med-konzept.com
http://www.med-konzept.com

Pressekontakt
engelconsult Marketing & Kommunikation
Hans-Michael Engel
Am Ruhrstein 15
45133 Essen
02014554151
info@engel-consult.de
http://www.engel-consult.de

Medizin Gesundheit Wellness

Studie: Osteopathie senkt Kosten für Arzt-, Heil- und Arzneimittel / Verband der Osteopathen Deutschland begrüßt Langzeiterhebung

Studie: Osteopathie senkt Kosten für Arzt-, Heil- und Arzneimittel / Verband der Osteopathen Deutschland begrüßt Langzeiterhebung

(Mynewsdesk) Wiesbaden. Gute Nachrichten für Osteopathie-Patienten und Krankenversicherungen: Wer Osteopathiebehandlungen in Anspruch nimmt, muss deutlich seltener zum Arzt, haben interne Auswertungen der Krankenkasse BKK advita über den Zeitraum von 2012 bis 2015 ergeben. Rund 2000 ihrer Versicherten nutzten Osteopathie; sie mussten nicht nur seltener auf eine klassische ärztliche Behandlung zurückgreifen, sondern auch auf weniger Heil- und Arzneimittel, wenn im Vorfeld osteopathisch behandelt worden ist. „Tatsächlich sind die Kosten bei den Versicherten, die Osteopathie nutzen, niedriger“, konstatiert Kornelia Diehm-Ottawa, Leiterin des Bereiches Kunden und Versorgung bei der BKK advita. Kosten für ärztliche Behandlungen konnten um 23 Prozent und Kosten für Heilmittel um 17 Prozent gesenkt werden.

Nahezu 23 Prozent der Osteopathie-Patienten der Kasse verlängerten ihre Behandlung um ein weiteres Jahr; 14 Prozent nahmen Osteopathie-Leistungen drei Jahre und neun Prozent sogar vier Jahre in Folge wahr. Darüber hinaus ergab die Erhebung, dass doppelt so viele Frauen wie Männer einem Osteopathen vertrauen. In fast drei Viertel aller Fälle handelt es sich bei den behandelten Beschwerden um Erkrankungen der Wirbelsäule, des Rückens beziehungsweise des Bewegungsapparates insgesamt. Diese Zahl blieb seit 2012 nahezu konstant. Allerdings gibt es einen deutlichen Anstieg bei den Diagnosen zu Krankheiten der Verdauungsorgane: Zwischen 2012 und 2015 ist die Zahl der aufgrund dieser Diagnose behandelten Patienten um rund neun Prozent gestiegen.

„Tendenziell wird folglich festgestellt, dass Osteopathie, um einen nachhaltigen Erfolg verbuchen zu können, über mindestens zwei Jahre in Anspruch genommen werden sollte“, so Kornelia Diehm-Ottawa.

Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. begrüßt diese ihm vorliegende Langzeiterhebung und appelliert an andere Versicherungen, ebenfalls derartige Kosten- und Nutzungsrechnungen anzustellen.

Hintergrund:

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Diagnose und Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet. Osteopathie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3tciqy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/studie-osteopathie-senkt-kosten-fuer-arzt-heil-und-arzneimittel-verband-der-osteopathen-deutschland-begruesst-langzeiterhebung-86549

Der VOD wurde 1994 in Wiesbaden gegründet und hat mehr als 4000 Mitglieder. Der älteste und mitgliederstärkste Berufsverband Deutschlands verfolgt im Wesentlichen folgende Ziele: Die Etablierung des eigenständigen Berufs des Osteopathen auf qualitativ höchstem Niveau, sachliche und neutrale Aufklärung über Osteopathie und Qualitätssicherung im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vermittelt der VOD hoch qualifizierte Osteopathen.

Firmenkontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/studie-osteopathie-senkt-kosten-fuer-arzt-heil-und-arzneimittel-verband-der-osteopathen-deutschland-begruesst-la

Pressekontakt
Verband der Osteopathen Deutschland
Michaela Wehr
Untere Albrechtstraße 15
65185 Wiesbaden
4915202147105
presse@osteopathie.de
http://shortpr.com/3tciqy

Medizin Gesundheit Wellness

Muskeln und Gelenke: Natürliche Vitalstoffe sind wichtig

Die Kölner Physiotherapeutin Justyne Härtl beantwortet in der Online-Sprechstunde des Nahrungsergänzungsspezialisten Natura Vitalis am 18. Mai auf www.naturavitalis.de unter anderem Fragen zur Bedeutung von gesunder Ernährung für den Bewegungsapparat

Muskeln und Gelenke: Natürliche Vitalstoffe sind wichtig

Justyne Härtl ist Inhaberin der Physis Praxis für Physiotherapie in Köln.

Laut der Deutschen Schmerzgesellschaft sind etwa 17 Prozent aller Deutschen von lang anhaltenden, chronischen Schmerzen betroffen – also mehr als zwölf Millionen Menschen in Deutschland. Menschen mit chronischen Schmerzen haben eine Leidensgeschichte, die durchschnittlich sieben Jahre andauert, bei mehr als 20 Prozent dieser Patienten über 20 Jahre lang. „Oft konnte ihnen nicht adäquat geholfen werden, und irgendwann haben sie es aufgegeben, sich der Expertensuche, überfüllten Wartezimmern und langen Anfahrten auszusetzen“, sagt Frank Felte, Gründer von Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern natürlicher Nahrungsergänzung in Deutschland gehört. „Deshalb haben wir jetzt unser Format der Online-Sprechstunden eingeführt und präsentieren regelmäßig Fachleute verschiedene Richtungen im Live-Stream auf unserer Website www.naturavitalis.de Und das Beste daran: Jeder Patient kann an der Online-Sprechstunde teilnehmen, ganz bequem von zuhause über seinen Computer, sein Smartphone oder Tablet, und die Experten zu seinen individuellen Anliegen befragen.“ Die ersten Online-Sprechstunden hätten bereits gezeigt, dass die Fachärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten profunde Ratschläge erteilen und den Patienten wirklich weiterhelfen konnten. „Dieses Format ist wirklich richtungsweisend in der Telemedizin, und wir werden das weiter ausbauen“, betont Frank Felte.

An der Online-Sprechstunde am Mittwoch, 18. Mai, um 18 Uhr wird Justyne Härtl teilnehmen. Die staatlich anerkannte Physiotherapeutin ist Inhaberin der Physis Praxis für Physiotherapie in Köln und bietet ihren Patienten neben allen klassischen Therapieformen auch Gerätetherapie und apparative Therapie nach neuestem wissenschaftlichem Stand und mit modernen Geräten an, zum Beispiel medizinische Lasertherapie und Stoßwellentherapie. „Wir behandeln Patienten mit orthopädischen Erkrankungen, führen Rehabilitationsmaßnahmen nach Operationen durch, begleiten Schlaganfallpatienten und führen auch spezielle Programme in der Kinder-Physiotherapie durch“, sagt Justyne Härtl.

Eines ihrer Spezialgebiete ist das Zusammenspiel von Muskel und Gelenken hinsichtlich eines gesunden Bewegungsapparats. „Ich stelle immer wieder fest, dass Beschwerden in diesem Bereich auch durch eine falsche Ernährung beziehungsweise eine mangelnde Vitalstoffzufuhr entstehen können. Vitamine, Magnesium, Mineralstoffe und Co. sind natürliche Schmerzkiller und helfen dabei, viele Probleme zu beseitigen“, betont der Kölner Physiotherapeutin. Sie freut sich bereits darauf, am 18. Mai die Fragen der Patienten vor den Bildschirmen zur Verbindung von Ernährung und Schmerzen zu beantworten. „Ich weiß aus der Praxis, dass den Menschen dies sehr wichtig ist und dass es dazu immer wieder viele Fragen gibt. Ich möchte diese gerne beantworten und dabei helfen, dass die Zuschauer fit und gesund werden und bleiben.“

Die Teilnahme für die Zuschauer ist ganz einfach: Justyne Härtl empfängt sie am 18. Mai um 18 Uhr auf der Startseite www.naturavitalis.de , den Live-Stream kann jeder anschauen. Und natürlich kann auch jeder Patient die kostenfreie Nummer 0800 2227200 wählen, um direkt im Studio mit der Expertin zu sprechen. Sollte die Studio-Leitung belegt sein – einfach ein paar Minuten später noch einmal anrufen. Wer sich nicht traut, seine Frage live zu stellen, kann diese bis zum 17. Mai per Mail an onlinesprechstunde@naturavitalis.de senden. Justyne Härtl wird dann auch diese Fragen beantworten, anonym natürlich.

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“natürlich gut\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Kraftwerk der Natur\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“GOGREEN\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Medizin Gesundheit Wellness

Barfußgehen ist gesund – Fußreflexzonenmassage stärkt Immunsystem

Aufrecht gehen – Schmerzen bekämpfen – Lebensqualität verbessern

Barfußgehen ist gesund - Fußreflexzonenmassage stärkt Immunsystem

Gesund ohne Medikamente – mit der goFit-Matte

Schiers (Schweiz), 20. Juni 2013. Regelmäßiges Barfußgehen, am besten auf natürlichem Untergrund wie Sand, Gras oder Kies stärkt die Muskulatur von Füßen und Beinen. Mehr noch: Es wirkt wie eine Fußreflexzonenmassage, fördert die Durchblutung im gesamten Körper, stärkt den Bewegungsapparat und sogar das Immunsystem. Als hervorragendes Mittel, Barfußgehen gezielt mit heilsamer Fußreflexzonenmassage zu verbinden, hat sich die goFit-Matte aus der Schweiz bewährt.

In Japan wissen Mediziner schon seit Jahrhunderten um die heilende und stabilisierende Wirkung, die das Gehen auf einem Kiesstrand erzeugt. Deshalb werden in asiatischen Badehäusern künstliche Kiesbeete angelegt, die vor und nach dem Bad mit nackten Füßen ganz selbstverständlich beschritten werden. Begeistert von dieser unkomplizierten Methode, die Fußreflexzonen zu stimulieren, haben auch die Amerikaner dieses System für viele ihrer Badehäuser übernommen.

Kurz: Die Stärkung der Füße und die Stimulation der Fußreflexzonen zählt zu den einfachsten und zugleich wirkungsvollsten Mitteln, allerlei körperlichen Beschwerden entgegenzuwirken und sich fit zu halten. Man bedenke nur, was unserer Füße leisten müssen: 26 Knochen, fast 30 einzelne Muskeln und viele Bänder und Sehnen nehmen das Körpergewicht sanft auf, verteilen und federn es ab. Das ist wichtig – immerhin wirkt beim Joggen oder Laufen auf die kleine Fläche von Ferse und Ballen bis zum Vierfachen des Körpergewichts ein.

Stark und sicher gehen – kein Geheimnis

Diese Strapazen ein Leben lang ohne Verletzungen durchzustehen – im wahrsten Sinn des Wortes -, ist eine wahre Herkulesaufgabe. Sie zu meistern hilft goFit. Die Matte aus hochwertigem Kunststoff ist einem Kiesstrand nachempfunden. Wer darauf geht – in Strümpfen oder barfuß, regt die Fußreflexzonen an, stärkt Muskeln und innere Organe und geht sicherer.

Selbst bei Haltungsschäden hilft goFit, erklärt Professor Edward Senn, ehemaliger Chefarzt der Physikalischen Medizin des Klinikums Großhadern und Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin in München. Nach seinen Worten trainiert die Matte die aufrechte Haltung, schult das Körpergefühl und aktiviert die dazu erforderlichen Muskeln. Auf diese Weise sorgt das regelmäßige Aktivieren der Fußsohlen mit der goFit-Matte für eine Korrektur der Fehlhaltung und wirkt positiv auf die Wirbelsäule ein.

Es sei in Fachkreisen bekannt, dass „die Informationen aus der Fußsohle und den Gelenken des Fußes, aber auch des Unterschenkels, Wesentliches zur aktiven aufrechten Haltung und zur Koordination der Gleichgewichtsreaktionen“ beitragen. Das Gehen auf der Matte könne also Gleichgewicht und aufrechte Haltung fördern.

Energie und Abwehrfähigkeit gesteigert

Fußreflexzonenmassage basiert auf der Erkenntnis, dass es für jedes Organ des Körpers eine entsprechende Reflexzone auf der Unterseite der Füße gibt. Das regelmäßige Massieren dieser Punkte steigert nicht nur die körpereigene Energie und Abwehrfähigkeit, sondern gilt als eine der wirkungsvollsten Methoden der persönlichen Gesundheitsvorsorge. Die goFit-Matte ist der Kiesstrand zuhause, im Büro oder unterwegs. Viele Beschwerden körperlicher, aber auch psychischer Art lassen sich durch das Gehen auf der Matte deutlich lindern. Bei einer Fülle von Krankheiten, die mit Medikamenten oder sonstigen therapeutischen Mitteln behandelt werden müssen, ist die Massage der Fußreflexzonen eine sinnvolle Ergänzung der ärztlichen Therapie.

In ihrem Ursprungsland, der Schweiz, wird die goFit-Matte seit Jahren mit großen Erfolgen in physiotherapeutischen Praxen, Wellness-Zentren und im Privatbereich eingesetzt.

Über die goFit Naturheilmatte (www.gofit-gesundheit.com):

Die goFit-Fitnessmatte ist eine handliche, 50 x 50 Zentimeter große, an den Ecken abgerundete Matte aus pflegeleichtem, antistatischem Zweikomponenten-Matt-Polyurethan (Kunststoff). Ihre Oberfläche ist einem Kiesstrand nachempfunden, dessen verschieden hohe Kiesel sich nach allen Seiten bewegen können. Diese Eigenschaften machen die Matte zu einem hoch effizienten medizinischen Gerät für die mechanische Fußreflexzonenmassage. Sie basiert darauf, mit den Füßen über einen Untergrund zu gehen, der die gesamten Reflexzonen der Füße gleichmäßig aktiviert. Die goFit-Matte ist sowohl für den Einsatz in Praxen als auch für die Verwendung zuhause konzipiert.

Das regelmäßige Massieren der Reflexzone auf der Unterseite der Füße steigert die körpereigene Energie und aktiviert die natürlichen Abwehrmechanismen. Darüber hinaus gilt die mechanische Fußreflexzonenmassage in der alternativen Medizin als eine der wirkungsvollsten Methoden der persönlichen Gesundheitsvorsorge. Viele Beschwerden körperlicher, aber auch psychischer Art lassen sich durch die Fußreflexzonenmassage mit der Matte deutlich lindern. Und bei einer Fülle von Krankheiten, die mit Medikamenten behandelt werden müssen, ist die Massage der Fußreflexzonen eine sinnvolle Ergänzung der ärztlichen Therapie.

Kontakt
goFit GmbH Chur
Linda Haverkamp
Scalettastraße 128
CH7000 Chur
+41-71-917 2908
info@gofit-gesundheit.com
http://www.gofit-gesundheit.com

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
+49 (0)7127-570710
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de