Tag Archives: Betriebsverfassungsrecht

Bildung Karriere Schulungen

Mit der W.A.F. „ausgezeichnet“ fortgebildet das Betriebswahljahr 2018 angehen

Mit der W.A.F. "ausgezeichnet" fortgebildet das Betriebswahljahr 2018 angehen

(Bildquelle: W.A.F.)

Alle vier Jahre werden in Deutschland die Betriebsräte neu gewählt, von März bis Mai 2018 ist es wieder soweit. Erfahrungsgemäß werden gut 40 Prozent der Plätze neu besetzt, da Arbeitnehmervertreter nicht wiedergewählt werden, nicht mehr kandidieren oder aus der Firma ausscheiden. Dadurch besteht turnusgemäß erhöhter Seminarbedarf bei den neu zusammengesetzten Betriebsräten.

Auf deren Fortbildung spezialisiert, schult die W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG mit Sitz in Tutzing bei München seit über 35 Jahren erfolgreich Betriebsräte in ganz Deutschland – Neulinge wie „alte Hasen“. Unabhängig von Politik, Gewerkschaften und Arbeitgebern werden diese von der W.A.F. unter anderem mit hochwertigen Seminaren, Software oder persönlicher Beratung vor Ort unterstützt.

Für die Qualität des vielfältigen Schulungsangebots sprechen einerseits die rund 350 freiberuflichen Referenten und Seminarleiter, darunter Rechts- und Fachanwälte, Dipl.-Betriebswirte, EDV-Spezialisten sowie Trainer für Rhetorik und Kommunikation, andererseits Zertifizierungen wie etwa die DEKRA Qualitäts-Prüfung nach DIN EN ISO 9001:2008. Schwerpunktthemen im Jahresprogramm 2018 sind unter anderem „Betriebswahl 2018. Recht. Einfach.“ mit Schulungen rund um die Wahlorganisation sowie einführende Grundlagen-Seminare etwa zum Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht.

Wichtig ist der W.A.F. dabei, selbst als Unternehmen wahrgenommen zu werden, das fair und sozial mit seinen Mitarbeitern umgeht – ganz nach dem Motto: Wir leben, was wir in unseren Seminaren schulen!

So erzielt das Bildungsinstitut auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform www.kununu.com den Status einer „Top Company – Von Mitarbeitern empfohlen!“ und verfügt über eine Weiterempfehlungsquote von 100 Prozent. In der jüngsten Ausgabe des „FOCUS BUSINESS“, wo erstmals die besten eintausend mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz bewertet wurden, schaffte es die W.A.F. auf Platz 40 des Gesamtrankings, im Branchenbereich „Kultur und Bildung“ sogar auf Platz eins!

Die W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG mit Sitz in Tutzing bei München, 1983 als Private WirtschaftsAkademie Feldafing GmbH (W.A.F.) gegründet, ist ein unabhängiges Bildungsinstitut, das Betriebsräte mit Seminaren, Software, persönlicher Beratung vor Ort u.a.m. unterstützt. Das Seminarbüro der W.A.F. besteht derzeit aus 48 festangestellten Mitarbeitern, fünf Auszubildenden und drei Bürohunden. In Feldafing gibt es ein weiteres Verwaltungsgebäude mit vier Internet-Film-Studios und vier festangestellten Mitarbeitern. Darüber hinaus beschäftigt die W.A.F. rund 350 freiberufliche Referenten und Seminarleiter, darunter Rechts- und Fachanwälte, Dipl.-Betriebswirte, EDV-Spezialisten sowie Trainer für die Bereiche Rhetorik und Kommunikation. Die breitgefächerten Schulungsangebote nutzen jährlich etwa 23.000 Betriebsräte.

Kontakt
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG
Christian Lütgenau
Blumenstraße 3
82327 Tutzing
08158/99720
mail@waf-seminar.de
http://www.waf-seminar.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – Rechtsgrundlagen für die Unternehmenspraxis

Interview der Akademie Herkert mit Frau Dr. Hergenröder – Rechtsanwältin und Lehrbeauftragte an der Hochschule Mainz

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber - Rechtsgrundlagen für die Unternehmenspraxis

Frau Hergenröder, warum ist es so wichtig, dass sich auch Arbeitgeber mit dem Betriebsverfassungsrecht auseinandersetzen?

Betriebsräte haben einen gesetzlich verankerten Schulungsanspruch gegen den Arbeitgeber. Sie sind aus diesem Grunde oft gut geschult – und zwar auf Kosten des Arbeitgebers. Damit kennen sie ihre Rechte genau, die sie dann auch entsprechend einfordern.
Der Umgang auf „Augenhöhe“ ist in rechtlicher Hinsicht zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat wichtig für vielerlei Maßnahmen im Betrieb. Daher müssen sich auch Arbeitgeber mit den Grundfragen des Betriebsverfassungsrechts vertraut machen. Sonst passiert es leicht, dass Probleme aus „Unwissenheit“ entstehen.
Wenn der Arbeitgeber die Beteiligungsrechte des Betriebsrats nicht oder nicht ausreichend beachtet, müssen im Ernstfall vom Arbeitgeber ergriffene Maßnahmen im Betrieb rückgängig gemacht werden. Das kann erhebliche Kosten für den Betrieb zur Folge haben und bringt auch großen Verwaltungsaufwand mit sich.
Damit Arbeitgeber ihre Entscheidungen im Betrieb rechtssicher treffen können, vermitteln wir ihnen auf unserem Seminar die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts und den richtigen Umgang mit dem Betriebsrat.

Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

Die Teilnehmer sind oftmals verunsichert, in welchem Umfang ein Betriebsrat tatsächlich Anspruch auf kostenintensive Schulungen hat. Kann der Arbeitgeber auf ein wesentlich kostengünstigeres Inhouse-Seminar verweisen? Wie sieht es mit Fragen der Freistellung von der Arbeit aus? Geht die Arbeit als Betriebsrat grundsätzlich vor oder muss dieser bei der Erledigung von Betriebsratsaufgaben auch auf die Interessen des Betriebes Rücksicht nehmen? Letztlich wird auch die Frage der Optimierung der Kosten des Betriebsrats viel diskutiert.

Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

Fragen der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats und deren Grenzen sind ein zentrales Thema in unserem Seminar zum Betriebsverfassungsrecht. Bei diesem Themenkomplex besteht regelmäßig die größte Unsicherheit. Hier können wir im Rahmen des Seminars anhand der gesetzlichen Bestimmungen und der hierzu ergangenen einschlägigen Rechtsprechung die Regeln herausarbeiten, die von beiden Seiten zu beachten sind.

Die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat sollte kooperativ sein, damit die betrieblichen Interessen und die Interessen der Arbeitnehmer gewahrt werden können. Warum ist die Zusammenarbeit trotzdem oft von Konflikten geprägt?

Das Betriebsverfassungsgesetz geht vom Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat aus. So sagt es ausdrücklich § 2 Abs. 1 BetrVG. Das macht auch wirklich Sinn, weil eine konstruktive Betriebspartnerschaft Vorteile für die Belegschaft mit sich bringt und einen wirtschaftlichen Mehrwert für das Unternehmen darstellt.
Gleichwohl sieht es in der Praxis oft ganz anders aus. Oftmals kommt es zu Unstimmigkeiten, die das Betriebsklima nachhaltig verschlechtern können – auch aus Unkenntnis über die Beteiligungsrechte des Betriebsrats auf Seiten des Arbeitgebers.
Um dies zu vermeiden, erhalten die Teilnehmer unseres Seminars das notwendige Handwerkszeug, um Situationen dieser Art zu vermeiden und im Zweifelsfall arbeitsrechtlich argumentativ zu überzeugen. Das Ziel sollte im Betrieb eine positive Zusammenarbeit für beide Seiten sein. Mit dem im Seminar erworbenen Wissen werden den Teilnehmern die notwendigen Entscheidungen leichter fallen, um dieses Ziel im Betrieb umsetzen zu können.

Weitere Informationen zum Seminar finden Interessenten unter: „Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber 2016“

Über die AKADEMIE HERKERT

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH, die zur Unternehmensgruppe FORUM MEDIA GROUP gehört.

Diese wurde vor über 25 Jahren gegründet und ist heute mit 23 Unternehmen in 16 Ländern aktiv. AKADEMIE HERKERT steht für Qualität, Aktualität und maximalen Praxisbezug – genauso, wie die Praxisliteratur und Arbeitshilfen der FORUM VERLAG HERKERT GMBH.

Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
Janina Cordes
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 123
inhouse@akademie-herkert.de
www.akademie-herkert.de/

Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 556
ute.klingner@forum-verlag.com
www.forum-verlag.com

Bildung Karriere Schulungen

Seminare für den Betriebsrat und den Personalrat

Fortbildung für Mitglieder von Personalvertretungsorganen (Personalrat, Betriebsrat, Schwerbehindertenvertretung, Mitarbeitervertretung, JAV)

Seminare für den Betriebsrat und den Personalrat

Axel Quandt

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (wirklich kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare, insbesondere auch für Betriebsräte und Personalräte, mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: BetrVG (Betriebsverfassungsrecht), PersVG (Personalvertretungsrecht), allgemeines Arbeitsrecht für Personal- und Betriebsräte, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Mobbing, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.praktiker-seminare.com oder http://www.personalrat-seminare.com

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (wirklich kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare, insbesondere auch für Betriebsräte und Personalräte, mit hochqualifizierten Dozenten durch.

Firmenkontakt
Praktiker-Seminare GbR
Axel Quandt, Praktiker-Seminare GbR
Ollenhauerstrasse 46
13403 Berlin
030-46988359
admin@praktiker-seminare.com
http://www.praktiker-seminare.com/

Pressekontakt
Praktiker-Seminare GbR
Axel Quandt (Praktiker-Seminare GbR)
Ollenhauerstrasse 46
13403 Berlin
030-46988359
admin@praktiker-seminare.com
http://www.praktiker-seminare.com/

Bildung Karriere Schulungen

Achtung Aktion! Verlosung von Betriebsratseminaren für Betriebsräte!

Gewinnen Sie ein Betriebsratsemiar und 4 x kostenlose Übernachtung mit Ihrem Partner in Berlin oder in Hamburg.
Achtung Aktion! Verlosung von Betriebsratseminaren für Betriebsräte!

Achtung Aktion! Nutzen Sie Ihre Chance als Betriebsrat und gewinnen Sie ein Betriebsratseminar und 4 x kostenlose Übernachtung mit Ihrem Partner in Berlin oder in Hamburg oder gewinnen Sie eines der anderen wertvollen Preise.

Die Aktion ist befristet und ist nur an Betriebsräte gerichtet! Tragen Sie sich bitte rechtzeitig in das Anmeldeformular
zur Verlosung und für Ihren kostenlosen Newsletter ein.
Befristete Aktion Verlosung für Betriebsräte

Ewald und Partner GbR,Seminare
für Betriebsräte in Hamburg bieten Ihnen an, kostenlos via Newsletter aktuelle Informationen zum Thema Betriebsratarbeit und Arbeitsrecht per E-Mail zu erhalten, die Ihnen bei Ihrer Arbeit als Betriebsrat helfen können.

Klaus Schomacker
von
Ewald und Partner GbR würde sich freuen, Sie bald persönlich als einer der glücklichen Gewinner begrüßen zu dürfen.

Nutzen Sie Ihre Chance und sichern Sie sich einen der wertvollen Gewinne, indem Sie sich jetzt registrieren.

Viel Erfolg und

Beste Grüße an Sie

i.A. von Ewald und Partner
Jörg-Julian Schmidt
Diplom Wirtschafts- und
Arbeitsjurist,
Certified Internet Trainer

Wir machen Sie als Betriebsräte fit für den Alltag und sorgen dafür, daß Sie es bei Ihrer Arbeit als Betriebsrat leichter haben können. Sie erhalten bei uns Top Seminare von berufserfahrenen Praktikern,
Arbeitsrichtern, Arbeitsrechtsanwälten und Diplom Wirtschafts- und Arbeistjuristen.

Ewald und Partner , Betriebsratseminare Hamburg
Klaus Schomacker
Volkerweg 12
22559 Hamburg
0 40 81 96 10 66
www.betriebsratseminare-hamburg.de
klaus.schomacker@t-online.de

Pressekontakt:
web-it-service Jörg-Julian Schmidt
Jörg-Julian Schmidt
Maxstraße 23
22089 Hamburg
webmaster@web-it-service.de
040 665035
http://www.web-it-service.com