Tag Archives: Bergmann

Mode Trends Lifestyle

Endlich Grau!

Endlich Grau!

Perücke „Cool“ von Bergmann

Laupheim – Wer jetzt die Trendhaarfarbe Honeygrey tragen, aber seine Haar nicht färben möchte, der sollte zur Perücke „Cool“ von Bergmann greifen. Damit ist man im Handumdrehen Grau und genauso schnell strahlt man wieder mit seiner eigenen Haarfarbe. Mehr Farbe ohne Stress geht nicht!

An diesem Trend kommt zurzeit niemand vorbei, der in Sachen Haarfarbe immer up to date sein möchte: der Farbe „Honeygrey“. War man früher bemüht, jedes graue Haar so lange wie möglich mittels Farbe, Tönung oder Blondierung zu vertuschen, setzt man heute all diese Methoden ein, um den Haarschopf im trendigen Grau erstrahlen zu lassen. Wer den angesagten Grannylook mal ausprobieren oder auch nur ab und zu tragen möchte, der greift am besten zur Perücke. Mit dem Modell „Cool“ hat Bergmann die richtige Frisur für alle Fans der Farbe Grau. Damit die Haare eine lebendige Natürlichkeit ausstrahlen und nicht als Perücke erkennbar sind, besitzt die hochwertige Synthetikfaser einen Ombre Farbverlauf mit einem dunkleren Ansatz, der in strahlendem Grau endet. Die Langhaar-Perücke gibt es in insgesamt vier Farben, zwei natürliche Farbtöne, ergänzt um die zwei Trendfarben Weißgrau und Silber-Blond. „Cool“ ist das wohl ungewöhnlichste und zugleich modischste Accessoire, das Farbträume wahr werden lässt.
Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte Andrea Sabitzer, kontakt@bergmann.de oder +49 7392 7094-34.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Medizin Gesundheit Wellness

„NO SWEAT“ – Kopfhaut-Deo für heiße Tage

Bergmann bietet mit Ghost-Produkt „No Sweat“ einzigartiges Deo für Haartechniken

"NO SWEAT" - Kopfhaut-Deo für heiße Tage

Kopfhaut-Deo „No Sweat“ von Bergmann

Lange haben wir darauf gewartet, jetzt ist es endlich so weit: Der Frühling kommt und mit ihm die Sonne und warme Temperaturen. Grundsätzlich freuen wir uns alle darüber, doch für Träger von Haartechniken und Perücken kann Wärme auch ganz schön belastend sein. Viele Träger von Haarersatz neigen dazu, unter ihrem Haarsystem zu schwitzen. Bergmann, Zweithaar-Spezialist und exklusiver Lieferant für die amerikanischen Ghost-Pflegeprodukte für den deutschen Markt, schafft mit dem Kopfhaut-Deo „No Sweat“ Abhilfe. Die Handhabung ist so simpel wie erfolgreich: Einfach „No Sweat“ auf die trockene Kopfhaut sprühen und anschließend die Haartechnik wie gewohnt aufsetzen. So wird lästiges Schwitzen unterbunden, die Kopfhaut bleibt trocken, das Tragegefühl unverändert angenehm. Schweiß wird mit „No Sweat“ effektiv der Kampf angesagt und endlich kann man auch mit Perücke und dauerhaft befestigten Haartechniken Sonne und Sommer genießen.
Mehr Infos dazu unter kontakt@bergmann.de oder +49 7392 7094-34.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Medizin Gesundheit Wellness

Bergmann Seminarprogramm 2017

Bergmann Seminarprogramm 2017

Seminarprogramm 2017 von Bergmann

Laupheim – Das Seminarangebot von Zweithaar-Spezialist Bergmann, der zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildungsprogrammen gehört, bietet für dieses Jahr wieder zahlreiche Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich rund um Haartechniken und Befestigungsmethoden drehen. Neu im Programm: Das Seminar Bald Barbering!

„Übung macht den Meister“ – das hat schon jeder selbst am eigenen Leib erfahren. Vor allem in Handwerksberufen ist ständiges Üben und Weiterbilden von großer Bedeutung, um Kunden eine gleichbleibende Qualität bieten zu können. Der Zweithaar-Spezialist Bergmann, der sich neben dem Entwickeln von Zweithaar-Lösungen auch mit der Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich beschäftigt, bietet Friseuren jedes Jahr die Möglichkeit ihre Fähigkeiten im Erfahrungsaustausch zu vertiefen oder interessierten Friseuren einen Einblick in die Methoden im Umgang mit Zweithaar zu geben. Denn dem Zweithaar-Spezialisten liegt sehr viel daran die Produkte nicht nur auf den Markt zu bringen, sondern auch sicherzugehen, dass Betroffene eine erfolgreiche Beratung und eine perfekt auf ihre Situation abgestimmte Lösung erhalten und sich in ihrer Haut wohl fühlen, gerade bei einem so sensiblen Thema. Das Highlight des diesjährigen Seminarprogramms ist „Bald Barbering“. Das Haarsystem erlaubt Schnitttechniken im Barberstyle und erfüllt den Wunsch nach voluminösen Männerschnitten im Barbertrend.

Seminarübersicht ab Mai 2017:

Integration Weaving Einsteiger15.05. & 16.05. 2017
Bald Barbering12.06.2017
Die Perücke Fortgeschrittene25.09. & 26.09.2017
Integration Micropoint Fortgeschrittene16.10. & 17.10.2017
Hair for Life Bonding Fortgeschrittene13.11. & 14.11.2017

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Bildung Karriere Schulungen

Vom Meister zum Lehrling

Bergmanns Ausbilderseminare 2017

Vom Meister zum Lehrling

Schulung am Übungskopf

Laupheim – Zweithaarspezialist Bergmann hat auch im kommenden Jahr ein vielfältiges Seminarangebot für Ausbilder im Friseurhandwerk zusammengestellt. Neben den klassischen Fri-Kursen zu modischen Damen- und Herrenhaarschnitten, Bartformen und Farbtechniken legt das Laupheimer Unternehmen außerdem bei Haarverdichtung und -verlängerung Wert auf tiefergehende Themen wie beispielsweise die Bedeutung des Haares in der Persönlichkeitspsychologie. Damit ist Bergmann wieder ein attraktives Rundum-Programm für die Verantwortlichen des Friseurnachwuchses gelungen.

„Zukunft wird in der Gegenwart gestaltet“ – das weiß der Laupheimer Zweithaarspezialist Bergmann nur zu gut. Seit Jahren schon ist es dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen, den Nachwuchs des Friseurhandwerks zu fördern, um auch in der Zukunft Qualität im Friseurberuf sicherzustellen: Ob mit neuartigen Übungsköpfen, lehrreichen Seminaren oder Wettbewerben. Diese Maßnahmen unterstützen den Lernweg der Auszubildenden zwar, entscheidend für das Erlernen ihres Handwerks sind jedoch ihre Ausbilder.
Genau da setzt Bergmann an, und gibt überbetrieblichen Ausbildern auch in diesem Jahr die Möglichkeit, Wissenswertes vom Ausbildungs-Spezialisten zu lernen, um dieses an die Schützlinge weiterzugeben. Die Seminarreihe der Fri-Kurse bietet ganzjährig ein inhaltlich vielfältiges Programm: Modische Damen- und Herrenhaarschnitte mit Styling, Schnittbeschreibungen und Trendfarben, Bartformen sowie frisurenspezifische Kommunikation und Beratungssimulation sind nur Auszüge der behandelten Themen.

Mit modischem Vorbild voran
Die Grundlagen des Friseurhandwerks sollen gelernt sein: schneiden, färben, stylen. Im Fri 2 Kurs „Modische Friseurtätigkeiten“ zeigt Bergmann modische Haarschnitte und die dazu passenden Frisurengestaltung für Mann und Frau. Dabei wird außerdem die Schnittbeschreibung des Haarschnittes geplant. Natürlich dürfen auch die passende Trendhaarfarbe und das Make up nicht fehlen!

Kreative Farbgestaltung
Gleich zwei verschiedene Themen werden im Fri 3 Kurs „Colorationstechniken und Langhaardesign am Haar“ behandelt. Im ersten Teil werden die Grundlagen und das kreative Gestalten von Haarfarbe besprochen. Dabei werden unterschiedliche Farb- und Strähnentechniken vorgestellt. Im zweiten Teil geht es um das Gestalten von Steckfrisuren bei langem Haar. Der Frisurenaufbau wird erlernt und erbarbeitet sowie verschiedene klassische und moderne Steckelemente.

Anmeldeschluss: Vier Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn.
Bringen Sie ihr Wissen auf den neuesten Stand und zeigen Sie Initiative für ihre „Schützlinge“.
Bei Fragen können sie Andrea Sabitzer unter Tel.: 07392 7094-34 oder per E-Mail: kontakt@bergmann.de erreichen.

Termine
03.07. – 06.07.2017 Fri 2: Modische Friseurtätigkeiten Koblenz (Bundesleistungszentrum des ZV)
09.10. – 12.10.2017 Fri 3: Colorationstechniken und Langhaardesign am Haar Laupheim
04.12 – 07.12.2017 Fri 2: Modische Friseurtätigkeiten Laupheim

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Medizin Gesundheit Wellness

Mann…hat der die Haare schön

Mann...hat der die Haare schön

Bergmann Barbering Haartechnik

Die Renaissance der gepflegten Frisur, des aufwändigen Schnitts und des vollen Haars beim Mann stellt Männer wie Friseure vor neue Herausforderungen. Bergmann stellt auf der TOP HAIR Düsseldorf entsprechende, eigens auf den angesagten Barberstyle abgestimmte Haartechnik-Lösungen und Workshops an.

Laupheim – Viele Trends kommen und gehen. Nur wenige davon setzen sich wirklich durch und beeinflussen den Konsumenten sowie die betroffenen Branchen langfristig. Der Barbertrend ist einer, der es geschafft hat, eine Branche zu revolutionieren und nachhaltig zu verändern. Damit der Friseur den Wunsch nach einem Schnitt im Barberstil auch dann erfüllen kann, wenn die erforderlichen Haare fehlen, hat Zweithaar-Spezialist Bergmann speziell für diese Schnitttechniken Haarsysteme entwickelt. Auf der internationalen Friseurmesse TOP HAIR in Düsseldorf stellt Bergmann die neuen Systeme vor.

Wer als Mann modisch vorne mitmischen möchte, der wird sich zunächst umgehend zum Friseur seines Vertrauens begeben und sich einen Schnitt im Barberstil zulegen. Oder er geht zu einem der zahlreichen Barbershops, die gefühlt wie Pilze aus dem Boden schießen. Alleine diese Entwicklung zeigt, wie viel Wert Mann heute auf sein Äußeres und vor allem seine Frisur legt. So schön die wiederentdeckte Schnitttechnik des Faconschnitts oder der Tolle auch ist, so groß sind möglicherweise die Probleme, denen Mann gegenübersteht. Denn für diese Frisuren ist vor allem auf dem Oberkopf volles Haar gefragt. Und genau da haben viele Männer ihre ganz persönliche „Schwachstelle“ und leiden unter wenig oder sehr feinem Haar, das einen der angesagten Trendschnitte nicht zulässt. Zweithaar-Spezialist Bergmann, der die Bedeutung dieses Trend schon vor einigen Saisons kommen sah, fing frühzeitig mit der Entwicklung spezieller Haartechniken an, die so konzipiert sind, dass alle Frisurwünsche im Barberstyle umgesetzt werden können. „Ein speziell für den Barbertrend entwickeltes Haarsystem ermöglicht aufgrund seiner Knüpftechnik zum Beispiel einen unsichtbaren, rasiermesserscharfen Übergang zwischen den Seiten und dem Oberkopf“, erklärt Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann. Diesen und noch viele weitere Vorteile stellt das Bergmann Team um Harald Heinz, ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, und Faik Ünüvar in Düsseldorf anlässlich der TOP HAIR vor. Shows am Stand oder eine individuelle Beratung, auch zu den begleitenden Workshops klären über die Vorteile und Handhabung der modernen und exklusiven Haarsysteme auf, die jedem Mann den Traum vom vollen Haar und modischen Schnitt erfüllen.
Bergmann finden Sie auf der TOP HAIR in Düsseldorf in Halle 8B, Stand G59-9
Für eine individuelle Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte Andrea Sabitzer, kontakt@bergmann.de oder +49 7392 7094-34.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Sabitzer
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Medizin Gesundheit Wellness

Mann trägt Haar… sofern Mann hat

Barberstyle mit Haarsystem – Bergmann machts möglich

Mann trägt Haar... sofern Mann hat

Bergmann Bald Barbering nachher

Die neuen Frisurentrends bei Männern setzen auf volles Haar, Tollen wie zu Elvis Zeiten, Faconschnitt im klassischen oder im Stil der 20er Jahre. Welcher Schnitt auch bevorzugt wird, eines haben alle Frisuren gemeinsam: Ohne volles Haar ist da nicht viel zu machen. Für alle, die in der Kunst des klassischen Herrenfachs Nachholbedarf haben oder lernen möchten, wie man den Trend des „Modern Barbering“ vor allem bei Männern mit wenig Haaren oder kahlen Stellen mit einer Haartechnik richtig umsetzt, bietet Zweithaarspezialist Bergmann gemeinsam mit der GIG International School of Hair einen neu konzipierten „Bald Barbering Workshop“ an.
Was für Frauen schon lange gilt, hat jetzt auch die Männer erreicht: Es werden wieder Frisuren getragen, bei denen seitens des Friseurs echtes Können und beim Mann volles Haar gefragt ist. Egal ob Tolle im Rockabilly-Style oder klassischer Faconschnitt, ohne entsprechend volles Haar und die richtige Schnitttechnik können diese Frisuren nicht realisiert werden. Dass die eigenen Haare aber meist nicht die Voraussetzungen für die Wunschfrisur bieten hat jetzt auch die Männerwelt ereilt. Zweithaar-Spezialist Bergmann und die GIG International School of Hair werden jeden Tag mit dieser Problematik konfrontiert. Was also lag näher, als sich zusammen zu tun und ein Konzept zu entwickeln, das zum einen die aktuellen Schnitttechniken für Kopf und Bart trainiert, zum anderen die Möglichkeiten aufzeigt, wie man mit Hilfe von eigens dafür konzipierten Haarsystemen fehlendes Haar integrieren kann. Herausgekommen ist ein neues und bisher einzigartiges Konzept für einen „Bald Barbering Workshop“. Laut Alex Kübler von der GIG International School of Hair erlebt das klassische Herrenfach eine unglaubliche Renaissance und Modern Barbering einen nicht enden wollenden Hype. „Bald Barbering geht noch einen Schritt weiter“, weiß Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, „denn hier geht es darum, mit Hilfe der neuen Generation von Haarsystemen alle Barberstyles kompromisslos und ohne Einschränkungen in Bezug auf Haardichte und -qualität umzusetzen.“ Von Bergmann speziell für diese Frisuren entwickelte, permanent zu befestigende Haarintegrationen mit besonderem Unterbau – nicht jedes Haarsystem ist hierfür geeignet – befriedigen den Wunsch nach vollem Haar, der in „Bald Barbering“ geschulte Friseur den Schnitt. Die Inhalte des Workshops bieten darum auch alles was man braucht, um technisch und fachlich im Herrenfach zu begeistern. Zum Einstieg dreht sich alles um Oberkopf-Techniken und die Textur, danach geht es um Fading am Übungskopf – gezeigt werden die amerikanische wie auch die klassische Technik. Im Anschluss wird Bald Barbering in der Praxis demonstriert, gefolgt von der Modell- und Systemvorbereitung, sowie Cut und Style.
Eines versprechen die Macher des „Bald Barbering Workshops“ auf jeden Fall: Hier wird Männern endlich mit Haaren UND Frisuren „geholfen“!
Nähere Informationen und Anmeldung über Bergmann, Andrea Sabitzer, kontakt@bergmann.de, Telefon: 07392-709434.
Termine Bald Barbering in Laupheim:
23. Januar 2017 (durchgeführt von Nadja Werren, GIG Akademie und Faik Ünüvar)
06. Februar 2017 (durchgeführt von Angelo Atria, GIG Akademie und Faik Ünüvar)

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Medizin Gesundheit Wellness

Tag des Zweithaars 2016

Jungbrunnen Haarersatz – Anti-Aging mit Soforteffekt

Tag des Zweithaars 2016

Vorher-Nachher-Bild Bergmann (Bildquelle: @Aderans Germany GmbH / www.fancyhair.de)

Rosenfeld – Der vom Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) initiierte „Tag des Zweithaars“ fällt in 2016 auf den 15. Oktober. Im Fokus des diesjährigen bundesweiten Aktionstages steht die Aufklärungsarbeit des BVZ zum Umgang mit professionellem Haarersatz unter dem Motto „Jungbrunnen Haarersatz – Anti-Aging mit Soforteffekt“. „Mit Haarersatz können sofort sichtbare Verjüngungseffekte erzielt werden, unabhängig davon, ob es sich um krankheitsbedingten Haarausfall handelt oder Betroffene sich aus rein kosmetischen Überlegungen heraus volleres, dichteres Haar wünschen“, erklärt Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ. Bundesweit finden dazu in den Zweithaar-Praxen der BVZ-Mitglieder Aufklärungsveranstaltungen statt.

Mit dem „Tag des Zweithaars“ am 15. Oktober möchte der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) Haarausfall und seine optischen Folgen ebenso enttabuisieren wie Haarersatz selbst. Unter dem Motto des diesjährigen Aufklärungstages „Jungbrunnen Haarersatz – Anti-Aging mit Soforteffekt“ wird bundesweit darüber informiert, wie Haarersatz nicht nur den Traum vom vollen Haar wahr werden lässt, sondern auch, wo von Haarausfall Betroffene und Interessierte professionelle Hilfe und Beratung finden können. Eine erste Möglichkeit sich zu informieren ist die Homepage des Bundesverbandes www.bvz-info.de
Die Bereitschaft der Deutschen etwas für ihr Aussehen zu tun ist ungebrochen hoch, häufig wird bei den Verjüngungsmaßnahmen zu Spritze oder Skalpell gegriffen. Eine der effektivsten Möglichkeiten, den optischen Alterungsprozess im Handumdrehen abzumildern, ist volles, gesundes und natürlich aussehendes Haar. Geheimratsecken oder durchscheinende Kopfhaut können ebenso wie sichtbare Folgen von Haarausfall dazu führen, dass Menschen älter aussehen als sie sind. Von den psychischen Folgen, die der mediale Druck des Schönheitsideals mit sich bringt, ganz zu schweigen. „Nur die wenigsten Menschen sind wirklich glücklich mit ihren Haaren und leiden sogar darunter. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Haarsituation aufgrund von genetisch oder krankheitsbedingtem Haarausfall objektiv schwierig oder ob es lediglich das subjektive Empfinden des Einzelnen ist, das ihn leiden lässt“, weiß der Erste Vorsitzende des BVZ, Rainer Seegräf, zu berichten. In solchen Fällen kann professionell gemachter Haarersatz, der absolut natürlich aussieht und von echtem, eigenem Haar kaum zu unterscheiden ist, umgehend Abhilfe schaffen und den Leidensdruck sichtbar und spürbar mildern. Wer sich für Haarersatz interessiert, dem empfiehlt der BVZ dringend, einen professionellen Zweithaar-Spezialisten aufzusuchen. Dieser kann auf die individuelle Situation eines jeden eingehen und gemeinsam mit dem Kunden die geeignete Haarersatzlösung entscheiden, und so dafür Sorge tragen, dass der Anti-Aging-Effekt auch den Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Vorbildliches Umwelt-Management bei Bergmann & Hillebrand GmbH & Co. KG

Präzisionslochblech Hersteller aus Eggenstein jetzt mit ISO 14001:2015 Zertifizierung ausgezeichnet

Vorbildliches Umwelt-Management bei Bergmann & Hillebrand GmbH & Co. KG

Auf den Hallen der Bergmann & Hillebrand wurde eine leistungsstarke Photovoltaik-Anlage errichtet. (Bildquelle: @Bergmann&Hillebrand)

Schon seit Jahren arbeitet Bergmann & Hillebrand kontinuierlich an der Anpassung seiner internen Unternehmensabläufe an die internationalen Standards für Umweltmanagementsysteme und Umweltauswirkungen von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen. Jetzt haben die ausdauernde Arbeit und die Investitionen Früchte getragen und sind in einem ISO 14001:2015 Zertifikat resultiert.

Die Bergmann & Hillebrand GmbH & Co. KG ist nun offiziell ein Unternehmen, welches sich in einem kontinuierlichen und nachweisbaren Verbesserungsprozess befindet. Es werden Umweltrisiken reduziert, natürliche Ressourcen geschont und die Umweltleistung wird nachhaltig verbessert und bewertet. Aktiver und wirksamer Umweltschutz erfordert nicht nur moderne Technologien, sondern auch ein wirksames Umweltmanagementsystem.

Beides wurde von Bergmann & Hillebrand in den letzten Jahren sehr erfolgreich umgesetzt. Allein im letzten Jahr wurden ca. 40 Tonnen CO2 durch vorangegangene Investitionen in eine Photovoltaik-Anlage vermieden, die 74.000 kWh Strom pro Jahr erzeugt. Es folgte eine Umstellung der Heizungsanlage auf Gas-Brennwert-Technik zusammen mit dem Einbau einer großflächigen Deckenstrahlheizung in den Produktionshallen. Diese und weitere Maßnahmen sind Teil eines nachhaltigen Konzeptes und wurden durch die DIN EN ISO 14001:2015 Zertifizierung durch den TÜV Rheinland bestätigt.

„Das ISO 14001-Zertifikat belegt, dass unsere internen Unternehmensabläufe geprüft wurden und dem internationalen Standard für Umweltmanagementsysteme entsprechen. Ein ISO 14001-Zertifikat lässt unsere Kunden wissen, dass wir aktiv bemüht sind, die Umweltauswirkungen unserer Prozesse und Produkte zu verringern. Wir haben in den letzten Jahren wirklich aktiv in Punkto Umweltschutz und Nachhaltigkeit verändert und sind sehr stolz auf die Zertifizierung“, so Rolf Bergmann, Inhaber der Bergmann & Hillebrand GmbH & Co. KG.

Die Präzisionslochbleche von Bergmann & Hillebrand werden bei namhaften Automobilisten , wie BMW, Audi, Mercedes oder aber auch bei McLaren und Rolls Royce eingesetzt. Auch bei guter Musik wie beispielsweise bei Anlagen von Bang & Olufsen und in der Beleuchtungsindustrie werden die Lochbleche von Bergmann & Hillebrand benötigt.

Präzision und hoher Anspruch sowohl an die eigenen Produkte, als auch an die eigene Verantwortung für Umwelt und Wirtschaftlichkeit, werden in Eggenstein großgeschrieben.

Am Standort Eggenstein/Karlsruhe hat sich das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren auf die Entwicklung, Herstellung und Weiterverarbeitung von Präzisionslochblechen spezialisiert. Die besonders hochwertigen und detailgenauen Lochbleche werden bei namhaften Unternehmen aus dem Automobil-Sektor, High-End Multimedia-Anwendungen und zahlreichen technischen Applikationen (Beleuchtung, Filtration, Lüftung/Klima) verbaut. Die optische wie auch funktionale Qualität der Produkte eröffnet Bergmann & Hillebrand einen breiten technikorientierten Markt.

Firmenkontakt
Bergmann & Hillebrand GmbH & Co. KG
Rolf Bergmann
Zeiss-Straße 2
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
0721 97896-0
0721 97896-40
info@bergmannhillebrand.de
http://www.bergmannhillebrand.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 711 69393390
+49 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Neues „Zuhause“ für Bergmann

Relaunch der Bergmann-Homepage www.bergmann.de

Neues "Zuhause" für Bergmann

Bergmann, Zweithaar-Spezialist und Marktführer in Sachen Aus- und Weiterbildung sowie Anbieter von Trainingsmedien, launcht neuen Online-Auftritt, der die moderne Firmenphilosophie ebenso widerspiegelt wie das junge Geschäftsleitungsteam, das seit zwei Jahren die Neuausrichtung des Unternehmens bestimmt.

Vor ein paar Jahren noch war die Homepage für Unternehmen eher so etwas wie eine „verlängerte Visitenkarte“. Niemand hätte je gedacht, dass sie heute mit das wichtigste Instrument ist, wenn es darum geht, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Nahezu jeder, der etwas über ein Unternehmen, seine Philosophie, das Team oder die Produkte wissen möchte, sucht zunächst im Internet nach der Homepage und klickt sich durch. Dementsprechend wichtig ist es, den Besucher der Homepage schon auf den ersten Klick zu begeistern und ihn in die Welt der Marke zu „entführen“. Kaum ein Produkt ist emotionaler als Haarersatz, kaum ein Produkt erklärungsbedürftiger. „Diese beiden Welten mussten glaubhaft zusam-mengeführt und jedem Besucher, ob Endverbraucher oder Fachmann, das an Informationen geliefert werden, was er sucht und was ihm ein authentisches Bild unseres Unternehmens und unserer Marke vermittelt“, erklärt Harald Heinz, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, den neuen und modernen Auftritt im Internet. Auch wenn Layout und Design der neuen Homepage eher ruhig und zurückhaltend sind, kann man sich der Emotionalität der Bildsprache nicht entziehen. Der sehr übersichtlich gegliederte Aufbau der Seite ermöglicht es, sich jedes Produkt einzeln anzuschauen, neben aussagekräftigem Bildmaterial werden die relevanten technischen Daten und Informationen zu Produkt, Material, Fertigung und Besonderheiten aufgelistet. Für den Zweithaar-Spezialisten ein wichtiges Instrument, um seinen Kunden bei der Modellauswahl zu unterstützen und ihn hinsichtlich Einsatz- und Befestigungsmöglichkeiten kompetent zu beraten. Die Bergmann-Homepage ist fast wie eine kleine Online-Schulung zu verstehen, denn jedes Haarsystem ist erfasst und mit allen relevanten Informationen versehen. Selbstverständlich erhält man auch die wichtigsten Informationen zu allen angebotenen Seminaren wie auch Trainingsmedien, die zum Leistungsangebot des Unternehmens gehören. Und wer Lust hat, der klickt sich mal durch den Menüpunkt „Über uns“. Dort erfährt der Leser nicht nur einiges über die spannende Historie des 1870 gegründeten Unternehmens, sondern auch Wissenswertes über die eigene Produktion auf Manila oder die Partnerorganisationen des Laupheimer Unternehmens. Doch wer lieber mit einem „echten Bergmann“ sprechen möchte, als sich durch die Homepage informieren zu lassen, der greift einfach zum Telefon. Denn Internet hin oder her, bei Bergmann arbeiten Menschen, die immer noch gerne telefonieren und sich persönlich um die Anliegen ihrer Kunden kümmern.

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Bildung Karriere Schulungen

Bergmann Seminarprogramm 2016

Das Seminarangebot von Zweithaar-Spezialist Bergmann, der auch zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildungsprogrammen gehört, bietet für Herbst 2016 wieder zahlreiche Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich rund um das Thema Haartechniken und Befestigungsmethoden drehen. Die meisten Module sind kompatibel mit den Modulen der Fortbildung „Fachkraft für Zweithaar“.

Einzig auf sein Talent kann sich so gut wie kein Friseur und Zweithaar-Spezialist verlassen, Erfahrung und Training sind ebenso wichtige Erfolgsfaktoren, wenn es darum geht, das für den Kunden beste Ergebnis zu erzielen. Sprechen wir von Haarersatz, dann geht es vor allem darum, eine so natürliche Optik wie nur möglich zu erzielen. Dafür ist es erforderlich, sowohl bei der Auswahl der geeigneten Haartechnik über das erforderliche Wissen und Sicherheit zu verfügen, eine entsprechend der individuellen Anforderungen des Kunden perfekte Empfehlung auszusprechen. Bergmann, der Zweithaar-Spezialist mit dem zweiten Standbein der Aus- und Weiterbildung, vereint das Know How rund um das Produkt mit den Erfahrungen aus der Praxis und der Zusammenarbeit mit Zweithaar-Spezialisten, Friseuren und Ausbildern wie auch Berufsschullehrern. Von daher bietet das Seminarprogramm auch nicht nur Seminare zu Befestigungsmethoden, sondern zum Beispiel auch zu Perücken. Die Seminare finden alle am Firmensitz in Laupheim statt; auf Wunsch können auch individuelle Seminare und Salon-Coachings für Einzelpersonen oder Kleingruppen vor Ort im eigenen Unternehmen gebucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie von Petra Himmel, Petra.Himmel@bergmann.de, Tel: 07392-7094-52.

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de