Tag Archives: Beratungsqualität

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Internationalisierung: Erfolgsfaktoren für kleine und mittlere Unternehmen

Die Herausforderungen der Globalisierung und Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen im Mittelpunkt der Frühjahrstagung 2018 des Bundesverband Die KMU-Berater am 16. und 17. März in Frankfurt am Main.

Internationalisierung: Erfolgsfaktoren für kleine und mittlere Unternehmen

Die globalisierte Welt betrifft nicht nur große Unternehmen, sondern ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Chance und Risiko zugleich. Der Verband “ Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.“ stellt deshalb seine Frühjahrstagung 2018 unter die Überschrift „Internationalisierung von KMU“. Zwei Tage stellen Expertinnen und Experten Internationalisierungsstrategien, Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen vor. Weitere Informationen zur Tagung am 16. und 17. März 2018 in Frankfurt am Main: www.tagung.kmu-berater.de.

„Globalisierung bedeutet für jedes Unternehmen mehr Absatzmöglichkeiten. Sie kann aber auch mehr ausländische Konkurrenz bringen. Während große Konzerne auf diesen Trend gut vorbereitet sind, fehlt in mittelständischen Betrieben häufig das notwendige Know-how. KMU-Berater können diese Kompetenzlücken füllen. Dabei müssen nicht alle Internationalisierungs-Experten sein. Aber die Sensibilität für dieses Thema hilft allen Beraterinnen und Beratern und ihren Kunden. Indem sie Beratungsbedarf zur Internationalisierung erkennen, können Sie für die identifizierten Themenstellungen fachlich versierte Beraterkolleginnen und -kollegen mit ihren Kunden vernetzen und festigen so ihre eigenen Kundenbeziehungen“ sagt Vorstandsmitglied Dr. Angelika Kolb-Telieps.

Orientierung für den Umgang mit der immer stärker zusammen wachsenden Welt bieten auf der Tagung unter anderem die Wirtschaftsjournalistin Margaret Heckel mit ihrem Vortrag „Die Welt ist mein Markt: Wie sich KMUs erfolgreich internationalisieren“ und der Geschäftsführer des EO Instituts Alexander Tirpitz mit „Die Psychologie der Internationalisierung von KMU“. Weitere Themen sind zum Beispiel interkulturelle Kompetenzen, die Auswirkungen des Brexit, der Aufbau eines Netzwerks für die internationale Beratung und deutsch-chinesische Handelsbeziehungen.

Mit dem „Fishbowl“ führen die KMU-Berater ein neues Workshop-Format auf ihrer Tagung ein. Dabei sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, eigene Erfahrungen und Fragen intensiv einzubringen. Die Themen dieses Formats sind „Internationalisierung als Erfolgsfaktor von KMU“ und „Internationalisierung von KMU – so funktioniert es“.

Ergänzt wird das Programm durch einen Marktplatz, auf dem zehn beratungsnahe Dienstleister wie die Deutsche Unternehmerbörse DUB.de oder das Finanzportal Compeon den Austausch mit den Beraterinnen und Beratern suchen.

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.tagung.kmu-berater.de.

Bundesverband Die KMU-Berater – Die Plattform für Erfahrungsaustausch und Weiterentwicklung für Berater/innen mit der Zielgruppe kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Mittelstand

Firmenkontakt
Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.
Petra Franke
Elisenstraße 12-14
50667 Köln
0221-27106106
0221-27106107
info@kmu-berater.de
http://www.kmu-berater.de

Pressekontakt
Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.
Carl-Dietrich Sander
Elisenstraße 12-14
50667 Köln
02131-660413
presse@kmu-berater.de
http://www.kmu-berater.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Schwäbisch Hall ist die beste Bausparkasse

Die Finanzzeitung Euro am Sonntag und das Deutsche Kundeninstitut geben Schwäbisch Hall für ihre Beratung, ihre Konditionen und ihren Service die Gesamtnote „sehr gut“.

Schwäbisch Hall ist die beste Bausparkasse

Bausparkasse Schwäbisch Hall

Sehr gute Beratung, sehr guter Service und gute Konditionen – die Bausparkasse Schwäbisch Hall hat beim aktuellen Bausparkassentest als beste Bausparkasse abgeschnitten. Sie erreichte zum vierten Mal in Folge ein „sehr gutes“ Gesamtergebnis. Der Bausparkassen-Test wird jedes Jahr von der Finanzzeitung Euro am Sonntag und dem Deutschen Kundeninstitut durchgeführt.

Die Gesamtwertung des Bausparkassentests setzte sich aus vier Disziplinen zusammen: Beratung, Konditionen, Service und eine Online-Umfrage unter Kunden flossen zu unterschiedlichen Anteilen in die Gesamtwertung ein. Mit 40 Prozent beeinflusste die „Beratung“ das Gesamtergebnis am stärksten. Dazu führte das deutsche Kundeninstitut Testberatungen vor Ort durch. Das Urteil zur Bausparkasse Schwäbisch Hall lautete: „sehr gut“. Damit erreichte Schwäbisch Hall wieder das hohe Niveau der vergangenen Jahre.

Fast alle der getesteten Schwäbisch Hall-Berater haben in den Gesprächen neben Einkommen und Familienstand auch die monatlichen Ausgaben und die vorhandenen Schulden abgefragt – insgesamt war dies im Test eher selten der Fall. Außerdem bekamen Schwäbisch Hall-Kunden nach dem Beratungsgespräch einen detaillierten Spar- und Tilgungsplan. Auch die Abschlussgebühr wurde von den Schwäbisch Hall-Beratern im Test ausgewiesen und erklärt. Zusätzlich nahmen sie sich Zeit, um wichtige Begriffe wie Guthabenzinsen und effektiver Jahreszins zu beleuchten.

Gute Konditionen
Die Disziplin „Konditionen“ bildete den zweitgrößten Teil der Gesamtwertung mit einem Anteil von 35 Prozent. Um die Konditionen zu bewerten, wurden die Bausparkassen um Angebote zu zwei Testfällen gebeten. Im ersten Szenario ging es um einen Bausparvertrag mit einer Bausparsumme von 100.000 Euro. Der Vertrag sollte in zehn Jahren Teil einer Immobilienfinanzierung werden. Im zweiten Szenario sollte das Darlehen genutzt werden, um in fünf Jahren eine Wohnung zu sanieren. Die Bausparsumme lag hier bei 40.000 Euro. Die Angebote und Konditionen von Schwäbisch Hall überzeugten die Tester und die Bewertung lautete am Ende: gut.

Noch einmal verbessert
Im Bereich „Service“ verbesserte sich die Bausparkasse Schwäbisch Hall im Vergleich zum Vorjahr um 10 Plätze. Der Service wurde mit 25 Prozent in die Gesamtwertung eingerechnet und mithilfe von Testkäufen per Telefon, E-Mail- und Facebook-Anfragen in der Hauptverwaltung und der Bewertung der jeweiligen Homepage geprüft. Schwäbisch Hall überzeugte auch hier und bekam die Bestnote. Zusatzpunkte ergab eine Online-Umfrage unter Kunden. Am Ende steht der Marktführer Schwäbisch Hall mit 92 Punkten auf dem ersten Platz des Bausparkassenvergleichs, vor der Wüstenrot Bausparkasse und der Deutsche Bank Bauspar. Schwäbisch Hall ist die einzige Bausparkasse, die zum vierten Mal in Folge die Gesamtwertung „sehr gut“ erreicht hat.

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist die größte Bausparkasse Deutschlands (www.schwaebisch-hall.de). Ihre 7300 Mitarbeiter arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und China aktiv. Weltweit hat das Unternehmen rund 10,6 Millionen Kunden, davon 7,4 Millionen in Deutschland.

Kontakt
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Siegfried Bauer
Crailsheimer Straße 52
74520 Schwäbisch Hall
0791/46-2925
0791/46-4072
Siegfried.Bauer@schwaebisch-hall.de
http://www.schwaebisch-hall.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Clienteam Consulting & Services führendes Unternehmen für Vertriebsnetzanalysen

Über 10.000 eigene Testkäufer allein im deutschsprachigen Raum sowie zusätzlichen Kooperationen im Ausland

Clienteam Consulting & Services führendes Unternehmen für Vertriebsnetzanalysen

Clienteam Consulting & Services

Als eines der führenden und erfahrensten Unternehmen auf dem Markt begleitet Clienteam Consulting & Services aus Rhede in Westfalen seit 1993 flächendeckend und branchenunabhängig Vertriebsnetzanalysen zur Überprüfung der Dienstleistungsqualität. Hohe Kundenzufriedenheit und damit einhergehende Weiterempfehlungen haben dem Unternehmen von Diplom Kaufmann und Marktforscher (BVM) Alexander Balster ein stetiges Wachstum ermöglicht.

Die Analysen von Clienteam Consulting & Services setzen entlang der unternehmerischen Wertschöpfungskette an den Schnittstellen zum Kunden an. Hier macht das Unternehmen Fehlentwicklungen sowie Schwachstellen in den Strukturen und Abläufen transparent. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen als Basis zur Optimierungen von Hersteller- und Dienstleistungsvertriebsnetzen sowie Filial- und Franchisesystemen.

Jedes Unternehmen hat seine Besonderheiten, die es einzigartig machen. Deshalb sollten entsprechende Analyseinstrumente individuell ausgearbeitet und eingesetzt werden. Optimal abgestimmt auf das Unternehmen und den zu bedienenden Markt mit den entsprechenden Fragestellungen.

Vertriebsnetzanalysen sind facettenreich. Clienteam Consulting & Services hat keinen Masterplan in der Schublade, sondern hilft seinen Kunden, den richtigen Ansatz zu finden.

Clienteam Consulting & Services ist Mitglied der MSPA (Mystery Shopping Providers Association). Das Bewerbungsformular für neue interessierte Testkäufer kann per E-Mail an franke@clienteam.de angefordert werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Clienteam Consulting & Services zeichnet sich aus durch einen hohen Qualitätsanspruch in der Ausführung, persönlicher Betreuung und Entwicklung individueller Problemlösungen. Flexibilität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bei höchster Qualität sind die Faktoren, welche die Kunden von Clienteam Consulting & Services schätzen, und das Ganze zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Clienteam Consulting & Services
Dipl.-Kfm. Alexander Balster
Butenpaß 6
46414 Rhede/Westf.
492872980217
info@clienteam.de
http://clienteam.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Forum 2013: Qualität von Beratung für Unternehmen

„- jedem Prozess wohnt ein Zauber inne..“
(25.- 26.Oktober 2013, Achat Plaza Offenbach)
Kunden, Anbieter, Wissenschaftler und Ausbilder werden sich dem Diskurs über Wert, Erfolg und Qualität von Beratungsdienstleistungen widmen.

Forum 2013: Qualität von Beratung für Unternehmen

Haben Sie noch Fragen oder möchten sich zur Veranstaltung anmelden? Kontaktieren Sie uns!

Ankündigung:
Forum 2013: „Qualität von Beratung für Unternehmen- Jedem Prozess wohnt ein Zauber inne…“

Vom:25. Oktober 2013, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Bis:26. Oktober 2013, 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Im:Achat Plaza Offenbach
Ernst- Griesheimer-Platz 7, 63071 Offenbach

Bereits zum 6. Mal veranstaltet die Schwertl und Partner Beratergruppe Frankfurt vom 25. bis 26.10.2013 ein 2-tägiges Forum, um den Diskurs über hochaktuelle Fragen zum Thema Qualitätsstandards und Markttransparenz der Beratungsbranche voranzutreiben und zukünftige Entwicklungen aktiv mit zu gestalten. Zu diesem Diskurs werden renommierte Wissenschaftler, Unternehmensvertreter, Dienstleister und Ausbilder kritisch zu Fragen über den Wert und Erfolg von Beratungsdienstleistungen und zukünftige Herausforderungen der stetig wachsenden Branche Stellung nehmen und an einem gemeinsamen Verständnis von Qualität von Beratung arbeiten.

Im Vordergrund steht die Förderung des Dialogs unterschiedlicher Betrachtungsstandpunkte und die damit einhergehende Positionierung innerhalb der aktuellen Entwicklungen, um zunehmender Intransparenz bezüglich der Vielzahl an Angeboten, die unter dem Begriff Unternehmensberatung zusammengefasst werden, und dem bisherigen Mangel an allgemein gültigen Qualifizierungsstandards entsprechender Anbieter entgegenzuwirken. Die Referentenliste und die Mischung der Gäste lässt hierbei viele spannende Diskussionen erwarten. Neben Referaten wird sich das Forum durch dialogfördernde Formate wie Speaker´s Corners, Kleingruppen und Plenumsdiskussionen auszeichnen.

Branchenübergreifend sind Unternehmen dem Anpassungsdruck des Marktes und einem permanenten Wandel ausgesetzt: Wandlungsfähigkeit wird zum must have um sich dauerhaft und wirtschaftlich erfolgreich am Markt behaupten zu können. Die Begleitung von Anpassungs- und Veränderungsprozessen gewinnt hierbei gerade in Zeiten der Krise mehr denn je an Bedeutung. Mit der steigenden Anzahl der Anbieter und der zunehmenden Bandbreite der unter dem Begriff Beratung zusammengefassten Dienstleistungen, steigt gleichzeitig das Risiko, die Leistungsangebote und die Qualifikation der Anbieter unzureichend einschätzen zu können. Nicht selten zahlen die Unternehmen einen hohen Preis für misslungene Beratungsprozesse mit wirtschaftlichen Schäden in Millionenhöhe. Die Unternehmensberatung ist eine der dynamischsten Branchen Deutschlands. Sie ist derzeit nicht nur durch hohe Wachstumsraten, sondern auch durch erhebliche Umwälzungen und Veränderungen geprägt. Die zentralen Herausforderungen bilden hierbei die Förderung der Transparenz und die Etablierung allgemein gültiger und überprüfbarer Qualitätsstandards.
Wer anderen ein verlässlicher Partner in der Begleitung von Veränderungsprozessen sein will, muss die eigenen Veränderungen sorgfältig prüfen und aktiv an der Gestaltung von Qualitätsmaßstäben beteiligt sein. Das Schwertl und Partner Forum 2013 bietet die Gelegenheit diese zentralen Fragen in einem intensiven Dialog voran zu treiben.

Zur Schwertl und Partner Beratergruppe Frankfurt:
Als Dienstleister für interne Kommunikation mit einer konsequent systemischen Ausrichtung verfügt das inhabergeführte Unternehmen über mehr als 30 Jahre Beratungspraxis.
Die Geschäftsphilosophie: „Wir sind Spezialisten für Kommunikation, und als solche verstehen wir uns als Motor für organisationale Veränderungsprozesse“. Beispielhaft können hierfür genannt werden: Generationswechsel und Nachfolgeregelung, Integration und Trennung von organisationalen Einheiten, Optimierungen des Kulturprogramms. Neben der Begleitung von Veränderungsprozessen ist Schwertl und Partner als renommierter Dienstleister für systemisches Business Coaching (Executive Business Coaching, Coaching für Einzelne, Teams und Funktionseinheiten) im Rhein-Main-Gebiet seit Jahren etabliert und gibt sein Wissen, seine Erfahrung und die daraus entwickelten Praxistheorien und Instrumente als Anbieter einer systemischen Coachingausbildung an nachfolgende Coaches- Generationen weiter.
Schwertl und Partner engagiert sich, vertreten durch Dr. Walter Schwertl, in der ständigen Qualitätskonferenz, im Sachverständigenrat des Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) für die Professionalisierung der Coaching- Branche und der Förderung und Entwicklung des Coachings in Praxis, Forschung und Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Als Dienstleister für interne Kommunikation mit einer konsequent systemischen Ausrichtung verfügt das inhabergeführte Unternehmen über mehr als 30 Jahre Beratungspraxis.
Die Geschäftsphilosophie: „Wir sind Spezialisten für Kommunikation, und als solche verstehen wir uns als Motor für organisationale Veränderungsprozesse“. Beispielhaft können hierfür genannt werden: Generationswechsel und Nachfolgeregelung, Integration und Trennung von organisationalen Einheiten, Optimierungen des Kulturprogramms. Neben der Begleitung von Veränderungsprozessen ist Schwertl und Partner als renommierter Dienstleister für systemisches Business Coaching (Executive Business Coaching, Coaching für Einzelne, Teams und Funktionseinheiten) im Rhein-Main-Gebiet seit Jahren etabliert und gibt sein Wissen, seine Erfahrung und die daraus entwickelten Praxistheorien und Instrumente als Anbieter einer systemischen Coachingausbildung an nachfolgende Coaches- Generationen weiter.
Schwertl und Partner engagiert sich, vertreten durch Dr. Walter Schwertl, in der ständigen Qualitätskonferenz, im Sachverständigenrat des Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) für die Professionalisierung der Coaching- Branche und der Förderung und Entwicklung des Coachings in Praxis, Forschung und Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Kontakt:
Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt
Vanessa Pulch
Bernardstraße 112
63067 Offenbach
069- 9055999-0
vp@schwertl-partner.de
http://www.schwertl-partner.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Servicestudie Direktversicherer: Hannoversche ist Testsieger

Die Hannoversche ist der Direktversicherer mit dem besten Service. Dies ergab eine Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv, bei der zehn Unternehmen untersucht wurden. Bewertet wurden die telefonische Beratung, der E-Mail-Kontakt und der Internetauftritt.

(ddp direct) Hannover/Hamburg, 29.09.2011 Die Hannoversche ist bester Direktversicherer 2011. Das Unternehmen überzeugte durch die beste telefonische Beratung und fehlerfreie Auskünfte; die E-Mails waren besonders individuell und verständlich formuliert. Damit hat sich der Hannoversche Lebens- und Kfz-Versicherer deutlich vom Wettbewerbsdurchschnitt abgehoben.

Die Hannoversche garantiert ihren Kunden exzellente Beratung und besten Service. Dieser eigene Anspruch wird durch die aktuelle Studie des DISQ in eindrucksvoller Weise bestätigt, sagt Dr. Christian Bielefeld, Vertriebsvorstand der Hannoverschen. Unsere Mitarbeiter im Servicecenter sind alles ausgebildete Versicherungskaufleute oder sogar Versicherungsbetriebswirte. Entsprechend umfassend können sie unsere Kunden beraten. Bei ihnen bedanke ich mich für dieses hervorragende Ergebnis, so Bielefeld weiter. Denn insbesondere bei Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen gehen Kunden sehr langfristige Bindungen ein. Da nützen auch die besten Produkte nichts, wenn nicht bedarfsgerecht beraten wird.

Für die Kfz-Sparte der Hannoverschen bestätigt das Ergebnis der aktuellen DISQ-Untersuchung das Resultat der Kfz-Versicherer-Studie des Hamburger Instituts von Mitte September 2011: Dort schnitt sie als bester Direktanbieter in der Kategorie Service ab.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0k7u4l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/servicestudie-direktversicherer-hannoversche-ist-testsieger-48001
=== Über die Hannoversche ===

Die Hannoversche Lebensversicherung AG ist der erfahrenste Direktversicherer Deutschlands. Der Lebensversicherer zeichnet sich durch eine besondere Kosteneffizienz aus. Die Kostenquoten liegen in allen Bereichen deutlich unter Marktdurchschnitt. Die Hannoversche Direktversicherung AG nutzt die langjährige Kompetenz von Deutschlands erfahrenstem Direktversicherer im Vertrieb von Versicherungslösungen im Bereich Kfz und Hausrat. Beide Unternehmen gehören zur VHV Gruppe. Seit März 2011 treten sie unter der gemeinsamen Marke Hannoversche. Einfach. Besser. Direkt. auf.

Hannoversche Lebensversicherung AG/ Hannoversche Direktversicherung AG
Stefan Lutter
VHV-Platz 1
30177 Hannover
slutter@vhv.de
0511.907-4810 www.hannoversche.de