Tag Archives: bedürfnisse

Sonstiges

Erste Hilfe für die Liebe

Handbuch für Beziehungen

Erste Hilfe für die Liebe

Cover

Für alle, die Lust auf mehr haben

Frauen lieben Männer! Männer lieben Frauen! Aber das ist nicht immer einfach. Weder privat noch im Beruf. Mit Hilfe der MSB-Methode leitet Manuela Schurk-Balles Paare sicher durch den Irrgarten Ihrer Vorstellungen und Wünsche, hin zu mehr Selbstvertrauen und Selbsterkenntnis.

Wer weiß, wer er wirklich ist und was er wirklich will, versetzt sich selbst in die Lage, Lösungen für schwierige Situationen zu finden, Konflikte zu bewältigen und gemeinsame Vorhaben umzusetzen. Eine erfüllende Partnerschaft ist nicht nur Glückspilzen vorbehalten! Und selbst, wenn sich ein Paar dazu entscheidet, seine Liebesbeziehung zu beenden, ist es möglich, die Situation einvernehmlich zu klären. Als Juristin und selbst geschiedene Frau weiß die erfahrene Mediatorin, Paar- und Familienberaterin wie es ist, wenn Beziehungen scheitern.

Erstmals fasst die Autorin diverser Fachartikel für Magazine ihr Know-how in einem Buch zusammen. In erfrischender Art und Weise bricht sie mit eingefahrenen Mustern und fordert zum Experimentieren auf. Sie bietet nicht nur plausible Argumente für eine Neuorientierung in ganzheitlichem Denken, sondern auch zahlreiche praktische Tipps, Beispiele, Checklisten und Übungen für sofort. Das Buch ist ein wahres Schatzkästchen, reich an Tipps und Übungen für den Alltag.

Über das Buch:
Manuela Schurk-Balles
Erste Hilfe für die Liebe
Handbuch für Beziehungen
119 Seiten
Paperback
978-3-96051-612-5
14,99 EUR

Über die Autorin:
Manuela Schurk-Balles arbeitet als selbstständiger Beziehungs- und Visionscoach. Sie wirkt im Gründungsvorstand der Deutschen Gesellschaft für Wirtschaftsmediation mit. Als Brückenbauerin zwischen Konfliktparteien jedweder Art, seien es Paare, Familien oder Konzerne, schreibt sie für diverse Fachzeitschriften.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der Kamphausen Media GmbH.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Bildung Karriere Schulungen

Job-Coaching mit Blick auf alle Lebensbereiche

Im Job-Coaching zählt nicht nur der Arbeitsplatz – ebenso wichtig sind Finanzen, Wohnungssituation, Gesundheit, Familie und Freunde

Job-Coaching mit Blick auf alle Lebensbereiche

Gunda Ben Djemia-Böke (rechts im Bild) nutzt die „5 Säulen der Zufriedenheit“, um mehr zu erfahren

Im Job-Coaching richtet Coach, Gunda Ben Djemia-Böke ihren Fokus nicht nur auf den Arbeitsplatz sondern auch auf Finanzen, Wohnungssituation, Gesundheit, Familie und Freunde. Diese Lebensbereiche bedingen sich gegenseitig. Wenn ich Streit mit meinem Partner habe, fühle ich mich schlecht, bin somit weniger leistungsfähig und kann mein Potenzial bei der Arbeit nicht ausschöpfen. „Zunächst erarbeite ich gemeinsam mit meinen Klienten, in welchem Lebensbereich es hakt. Denn da befindet sich die Stellschraube, die es zu verändern gilt“, sagt Ben Djemia-Böke. Es ist ungemein wichtig, selbst aktiv zu werden und sich zu fragen: „Was kann ich tun, damit sich die Situation für mich zum Positiven ändert?“

Mina, 27 Jahre alt, grübelt schon seit Jahren, ob sie den „richtigen“ beruflichen Weg eingeschlagen hat. Diese Unsicherheit fing bei der Berufswahl an, als sie sich für den Studiengang Sportwissenschaften entschied. Nach ein paar Monaten an der Uni denkt sie: „Ist wohl doch nichts für mich, viel zu theoretisch. Ich will praktisch arbeiten.“ Daraufhin macht sie eine Ausbildung als Physiotherapeutin. Schließlich hat das auch was mit Sport zu tun. Dann ist sie unzufrieden, dass sie keinen Hochschulabschluss hat und geht nach der Ausbildung wieder zurück an die Uni. Damit ihr Studium Sinn macht und logisch auf ihrer Ausbildung aufbaut, wählt sie wieder ein dem Sport verwandtes Fach, Sportmanagement – in der Hoffnung, dort mehr Praxisbezug zu finden. Sie schließt das Studium erfolgreich ab und findet einen idealen beruflichen Einstieg: Sie hat eine halbe Stelle als Physiotherapeutin und eine halbe Stelle als Dozentin an der Uni im Bereich Sportmanagement. Aber sie ist unglücklich. Wieso nur?

Die wahren Bedürfnisse erkennen
Obwohl Mina gemerkt hat, dass weder ausschließlich die Praxis noch nur die „graue Theorie“ ihr Ding waren, gefiel ihr, so denkt sie, die Kombination auch nicht. Was ihr tatsächlich nicht gefiel, war etwas ganz anderes: Mina kommt aus einem kleinen Dorf in Bayern und fürs Studium ist sie damals nach Köln gezogen. Dort hat sie auch ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht, ihren Freund kennengelernt, ihren zweiten Studienanlauf erfolgreich absolviert, viele Freunde gefunden – kurzum ihr Leben eingerichtet. Über die ganzen Jahre hinweg hat sie Köln als Lebensmittelpunkt nicht infrage gestellt, sondern den Job. Im Unterbewusstsein beschäftigte sie aber schon lange die Frage nach dem Ort fürs „Sich Niederlassen“, vielleicht auch mal mit einer Familie. Dies konnte und wollte sie sich nicht in Köln vorstellen, sondern in einem Dorf ähnlich ihrem Heimatort.

Den Lebensbereich ändern
Mina sucht jetzt eine Stelle als Physiotherapeutin auf dem Lande, will sich vielleicht sogar selbständig machen. Das Wie wird sich ergeben. Jetzt ist Mina erst einmal glücklich zu wissen, dass ihre Berufswahl nicht falsch war, sondern „nur“ ihr Wohnort. Daran lässt sich was ändern. Das ist überhaupt eine gute Nachricht: Es lässt sich immer was ändern!

3.029 Zeichen

Autorin und Ansprechpartnerin für weitere Informationen
Gunda Ben Djemia-Böke
JobProfilFinder
Schillerstraße 21
44791 Bochum
Tel.: 0171 1668799
E-Mail: info@jobprofilfinder.de
www.jobprofilfinder.de

Coaching Experts Europe e. V.: Der CEE ist ein Zusammenschluss von Coaches, europaweit. Der Verband wendet sich an potenzielle Klienten und Interessierte, die sich über Coaching informieren möchten oder einen geeigneten Coach suchen. Außerdem versteht sich der CEE als Dienstleister für Trainer, Lehrtrainer und Lehrcoaches. Der Verband bietet eine Plattform, auf der zertifizierte Kolleginnen und Kollegen sich und ihre Arbeitsschwerpunkte vorstellen und einander auch austauschen können. Der CEE setzt sich für Seriosität und Professionalität sowie Qualität durch regelmäßige Rezertifizierungen ein.

Pressekontakt CEE: Coaching Experts Europe e. V., Kerstin Raumsauer, Von-Kluck-Straße 14-16, 48151 Münster, coaching-experts.com, presse@coaching-experts.com, Telefon: 0251.5395-112, Telefax: 0251.5395-1932

Firmenkontakt
CEE – Coaching Experts Europe e. V.
Marita Bestvater
Von-Kluck-Straße 14-16
48151 Münster
0251 53951-12
presse@coaching-experts.com
http://www.coaching-experts.com

Pressekontakt
CEE – Coaching Experts Europe e.V.
Kerstin Ramsauer
Von-Kluck-Straße 14-16
48151 Münster
0251 5395112
0251 53951932
presse@coaching-experts.com
http://www.coaching-experts.com

Internet E-Commerce Marketing

Top-Unternehmensergebnisse – wie geht das?

Andreas Hoffmann weiß, wie Unternehmen in die Champions League aufsteigen

Top-Unternehmensergebnisse - wie geht das?

Andreas Hoffmann weiß, wie Unternehmen in die Champions League aufsteigen

Im Geschäftsalltag haben wir es häufig damit zu tun, dass wir oder unsere Mitarbeiter eigentlich vorhandene Performance nicht abrufen können. Die Folgen: Frust unter allen Beteiligten, Unternehmensziele werden nicht erreicht, Kosten erhöhen sich, Kunden werden verärgert usw. „Doch nicht immer ist die Schwachstelle das fehlende Know-how, manche bringen eine innere Blockade mit, die sie davon abhält, ihr Potenzial abzurufen“, weiß Andreas Hoffmann. Als Taktikgeber, Motivator und Weggefährte begleitet er mit seinem Team Unternehmen zu Top-Ergebnissen.

Er selbst hat 20 Jahre als Führungskraft hinter sich und weiß: Führung, das gibt es auch in Gut. „Heute bin ich der Überzeugung, dass viele Führungskräfte gerne erfolgreich und gut führen würden“, so Hoffmann. Doch wer selbst in der Mühle drinsteckt, kann gar nicht den Überblick bekommen. Seit zehn Jahren zeigt Hoffmann, wie Menschen zu guter Führung gelangen können. Dabei geht er direkt, ehrlich und offen mit Schwachstellen um: „Ich nehme kein Blatt vor den Mund, denn mein Ziel ist nicht, dass mich jeder mag, sondern dass Führungskraft und Mitarbeiter weiterkommen.“

Am Anfang der Zusammenarbeit macht er eine eingehende Analyse des Status quo. Im Anschluss wird die Vorgehensweise gemeinsam erarbeitet. „Der Kunde bringt das Know-how seines Unternehmens mit, ich meine Erfahrung und die passenden Werkzeuge, die für eine erfolgreiche Umsetzung gebraucht werden.“ Aus dieser Herangehensweise resultiert, dass jede Dienstleistung individuell und ganz konkret auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wird.

Auf diese Weise fordert und entwickelt Hoffmann Führungskräfte wie Mitarbeiter so weit, dass sie fit für ihr tägliches To-do sind. Mit dem Ergebnis, dass sie autonom, handlungsfähig und erfolgreich werden.

Nähere Informationen unter www.andreas-hoffmann-und-team.de

Andreas Hoffmann begleitet, fordert und unterstützt seit zehn Jahren Unternehmen als Taktikgeber, Motivator und Weggefährte. Zusammen mit seinem Team hat er schon das eine oder andere kurz vorm Abstieg stehende Unternehmen in die Champions League katapultiert. Seine Expertise zieht er aus seinen eigenen Erfahrungen als Führungskraft. Diese gepaart mit dem richtigen Werkzeug und der zusammen mit dem Kunden erarbeiteten Strategie führen langfristig zu Erfolg.

Kontakt
HPPO GmbH
Andreas Hoffmann
An der alten AWG 66a
08294 Lößnitz
+49 (0) 3771 21 69 81
+49 (0) 3771 59 88 68
kontakt@hppo.de
http://www.andreas-hoffmann-und-team.de

Medizin Gesundheit Wellness

Traditionelle Chinesische Medizin gegen Schlafstörungen

Traditionelle Chinesische Medizin gegen Schlafstörungen

(Mynewsdesk) Ernährungstipps, Entspannungsübungen und Heilmassagen sorgen für einen gesunden Schlaf

Schlafmangel, unruhiger oder schlechter Schlaf kann zu gravierenden gesundheit-lichen Problemen führen. TCM-Arzt und Heilpraktiker Prof. Li Wu gibt in seinem neuen  Ratgeber praktische Anleitungen und Tipps, wie man diese Beschwerden lindern und wieder zu einem erholsamen Schlaf finden kann.

Schlafkiller Stress

Schlechter Schlaf kann die verschiedensten Ursachen haben. Mit Sicherheit lässt sich jedoch sagen, dass er viel mit unseren gegenwärtigen Lebensgewohnheiten, mit Stress und Leistungsdruck zu tun hat. Zwar mag es harmlos klingen, bloß „schlecht geschlafen“ zu haben, doch kann Schlafmangel über einen längeren Zeitraum ernsthafte gesundheitliche Konsequenzen haben. Diese reichen von einem geschwächten Immunsystem, erhöhten Blutdruck- und Blutzuckerwerten bis hin zu Herzrhythmusstörungen und psychischen Leiden wie Stress, Nervosität und Überreizung, die bis zum Burnout und in die Depression führen können. Da Schlafmangel und die mit ihm einhergehenden Beschwerden den ganzen Menschen betreffen, ist eine ganzheitliche Heilmethode wie die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bestens geeignet, um Schlafstörungen und deren Folgen zu lindern.

Guter Schlaf ist gesund, schlechter Schlaf macht krank

Der Mensch muss schlafen, damit seine Lebensfunktionen aufrechterhalten werden – im Durchschnitt sollten es sieben bis acht Stunden sein. Schlafen wir über einen längeren Zeitraum ständig weniger oder auch sehr viel mehr, leidet die körperliche und seelische Gesundheit. Wer schlecht schläft, schleppt sich oft schlapp und genervt durch den ganzen folgenden Tag. Gute Schläfer hingegen sind fit und leistungsfähig, meistens auch einigermaßen stressresistent und ausgeglichen. Eine gesunde, wohltuende Nachtruhe ist für unseren Organismus immens wichtig. Werden ihm durch chronische Schlafstörungen und den damit verbundenen Schlafmangel die nötigen Ruhephasen vorenthalten, wird unsere Gesundheit massiv gefährdet. Wer über Wochen und Monate hinweg schlecht schläft, schadet seinem Immunsystem und allen Organfunktionen und erkrankt wesentlich leichter an Depressionen, Herz-Kreislauf-Leiden, Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen sowie Krebs. Menschen, die mit starken Schlafstörungen zu kämpfen haben, leiden also keinesfalls nur nachts, sondern geraten häufig in einen Teufelskreis aus Unwohlsein und Erschöpfung, Niedergeschlagenheit und schlimmstenfalls sogar Vereinsamung.

Schlafstörungen ganzheitlich behandeln

Schlaflosigkeit oder Schlafprobleme können durch vielfältige Ursachen entstehen: von psychischen Problemen bis hin zu unerkannten Erkrankungen oder schlechten Ernährungs-gewohnheiten und erhöhtem Alkoholkonsum. Gerade bei emotional und psychisch bedingten Schlafstörungen hilft die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) – die körperliche oder psychische Leiden niemals isoliert betrachtet, sondern immer den ganzen Menschen im Blick hat -, zur Ruhe zu kommen und die innere Mitte wiederzufinden. Entspannungstechniken wie Meditation und Qi Gong schaffen Vertrauen in die eigene Kraft und Stärke und helfen so, Angstgefühlen gelassener zu begegnen und mit belastenden Stresssituationen besser umzugehen. Durch ihre ganzheitliche Sicht auf den Menschen kann die TCM auch dabei helfen, sich selbst besser kennen zu lernen und herauszufinden, welche Situationen besondere Anspannung auslösen. So können unnötige Belastungen frühzeitig erkannt und beim nächsten Mal vermieden werden. Prof. Li Wus Buch gibt einen Überblick über die verschiedenen Anwendungen und Heilverfahren der TCM, die auch in schwierigen Lebenssituationen und Stressphasen Entspannung und einen guten Schlaf fördern. Parallel zum Buch erscheint außerdem die Audio-CD „Gesunder Schlaf mit TCM“: Die darauf enthaltene Meditationsreise hilft, gelassener mit Sorgen und Belastungen umzugehen, sich selbst und die eigenen Bedürfnisse besser kennenzulernen und so – in sich selbst, in der eigenen Mitte ruhend – erholsamen Schlaf zu finden.

BuchTipp:

Prof. Dr. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu
Gesunder Schlaf mit TCM
Mankau Verlag, 1. Auflage August 2015
Taschenbuch, 12 x 19 cm, 168 Seiten
9,95 € (D) / 10,30 € (A), ISBN 978-3-86374-214-0

CD-Tipp:

Prof. Dr. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu
Gesunder Schlaf mit TCM (Audio-CD)
Meditationsreise zur inneren Mitte
Mit einer Einführung von Li Wu
Mankau Verlag, 1. Auflage August 2015
Audio-CD, Gesamtlaufzeit ca. 51 Min.
UVP 12,95 € (D/A), ISBN 978-3-86374-217-1

Link-Empfehlungen:

Informationen zur „TCM-Box“

Mehr zum Autor Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu

Interview mit Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu

Zum Internetforum mit Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0pe88v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/traditionelle-chinesische-medizin-gegen-schlafstoerungen-62111

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/0pe88v

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Karneval am Arbeitsplatz?

Karneval am Arbeitsplatz?

viperagp – Fotolia

Kaum hat das neue Jahr angefangen, kommen immer mehr Jecken und übernehmen das Kommando in den Karnevalshochburgen. Jetzt beginnt nämlich die heiße Phase der fünften Jahreszeit. Wie allerdings der Arbeitsalltag während der Karnevalstage aussieht, hängt stark von der Region ab. Viele Firmen agieren da ganz individuell, die einen mögen es, die anderen sind froh, wenn Aschermittwoch vorbei ist. Stilexpertin Nicola Schmidt gibt Tipps:

Zeigen Sie gegenseitige Toleranz
Karneval oder Fasching – Wichtig ist es, an diesen Tagen besonders tolerant zu sein. Damit Ärger am Arbeitsplatz vermieden wird, ist es sinnvoll die Bedürfnisse des anderen zu respektieren.

Darf die Krawatte einfach abgeschnitten werden?
Wenn Ihr Vorgesetzter jedes Jahr seine immer kürzer werdende Krawatte trägt, dann dürfen Sie bestimmt ein Stück abschneiden.
Ist das nicht der Fall und Sie gehen ohne Erlaubnis mit der Schere an die fremde Krawatte, kann der Krawattenträger im schlimmsten Fall auf Schadenersatz klagen. Denn streng genommen, gilt das Krawatte-abschneiden als Verletzung fremden Eigentums. Besser ist es, den Krawattenbesitzer um Erlaubnis zu fragen, bevor die Schere zum Zuge kommt.

Karnevalsfeier am Arbeitsplatz?
Karneval feiern und durch das Büro eine Polonaise zu veranstalten mit Sekt und Trara – das kann tatsächlich eine Abmahnung zur Folge haben. Fragen Sie Ihren Vorgesetzten besser vorher um Erlaubnis.
In vielen rheinländischen Firmen ist es jedoch üblich, dass die Mitarbeiter verkleidet am Schreibtisch sitzen. In anderen Bundesländern ist so etwas undenkbar. Der Vorgesetzte entscheidet, ob mit Sekt angestoßen werden darf und ob Kostüme erlaubt sind. Sind gewisse Dresscodes im Unternehmen vorgeschrieben, dann sind diese auch weiterhin zu beachten.

Sicher spricht nichts dagegen zu den tollen Tagen Berliner Ballen ins Büro mitzubringen und anzubieten. In Süddeutschland werden sie übrigens Krapfen genannt und der Berliner nennt dieses Gebäck Pfannkuchen.

Wer feiert, kann auch arbeiten
Das die Karnevalstage keine offiziellen Feiertage sind, ist ja weitgehend bekannt. In den Karnevalshochburgen gibt es jedoch Sondervereinbarungen, dass zum Beispiel für den Rosenmontag die Mitarbeiter frei haben. Im Arbeitsvertrag gibt es dazu Sondervereinbarungen. Wird am Faschingsdienstag jedoch wieder ganz normal gearbeitet, ist der Arbeitnehmer verpflichtet, pünktlich im Büro zu erscheinen. Wer sich am nächsten Tag unentschuldigt erholen muss, weil er zu tief ins Glas geschaut hat, kann, wer er Pech hat mit einer Abmahnung rechnen. Denn das altbewährte Motto gilt immer noch: Wer feiern kann, kann auch arbeiten.

Alaaf und Helau!

Seminare zum Thema Image & Outfit bietet Nicola Schmidt regelmäßig an. Info: www.image-impulse.com oder unter der Rufnummer: 0221-58 98 06 21
Nicola Schmidt ist Expertin für Ihren stimmigen Auftritt!

Mit einem stimmigen Konzept bietet sie Fach- und Führungskräften aus der freien Wirtschaft, wie der eigene Auftritt auf allen Ebenen optimiert und so mehr Ausstrahlung gelebt werden kann. Ihre Kunden erfahren in ihren Vorträgen, Seminaren und Coachings ihre eigene Authentizität und Stärke. Sie ebnet den Teilnehmern den Weg mit umsetzbaren Tipps und Aha-Erlebnissen zu einer optimaleren Wirkung und Ausstrahlung.
Ihre Kenntnisse gibt sie auch an Lernende für einen optimalen Start ins Berufsleben weiter.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Stilexpertin
Seminare – Vorträge – Coaching
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Familie Kinder Zuhause

Grow.upp – das neue ganzheitliche Raumkonzept von Wehrfritz

Ein innovatives Einrichtungskonzept zur Entwicklungsförderung von Kindern von 0 – 6 Jahren

Grow.upp - das neue ganzheitliche Raumkonzept von Wehrfritz

Grow.upp – bietet Geborgenheit und Anregung zugleich

Wie sollte ein Raum gestaltet sein, der sich in Funktionalität und Ästhetik entwicklungsfördernd auf Kinder auswirkt? Inspiriert von der Formsprache und Farbgebung der Natur, beantwortet die Wehrfritz GmbH diese Frage.
Grow.upp, das neue flexible Raumkonzept von Wehrfritz, basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die frühkindliche Entwicklung. Die grow.upp-Raumelemente sind so konzipiert, dass sie den vielfältigen Bedürfnissen der Kinder entsprechen, die Bildungsbereiche aufgreifen und die pädagogische Arbeit der Erzieher unterstützen.

Konzeption, Form- und Farbgestaltung aktiv erfahrbarer Räume sind eine wichtige Basis der pädagogischen Arbeit

Die Raumgestaltung einer Bildungseinrichtung kann sich nachhaltig auf die Entwicklung von Kindern auswirken. Wahrnehmung, Bewegung, Empfindung, Kognition, Sprachentwicklung sowie der Aufbau und die Festigung sozialer Beziehungen sind wichtige Bestandteile einer gesunden kindlichen Entwicklung. Gerade in den ersten sechs Lebensjahren benötigen Kinder viel Raum für Bewegung und selbstbestimmtes Handeln. Daher sollten Räume so konzipiert sein, dass sie den kindlichen Forschungs- und Entdeckungstrieb unterstützen und anregen. Ebenso wichtig sind Bereiche für Ruhe und Entspannung.
Ein ganzheitliches, von der Natur inspiriertes Raumkonzept mit sanften lebendigen Formen, bespielbaren Möbeln, die zugleich Rückzugsoase sein können, ist ideal, um alle Sinne zu fördern. Hier setzt grow.upp an.

Naturnahe Farbkombinationen wecken positive Assoziationen Naturnahe Farbkombinationen wecken positive Assoziationen

Sanfte, von der Natur inspirierte Farbstimmungen beruhigen das Auge und werden als harmonisch empfunden. Es wird ein vertrautes Gefühl vermittelt, das zum Wohlbefinden beiträgt. Bei grow.upp sind Materialien, Farben und Licht speziell auf den jeweiligen Raum und dessen Funktion abgestimmt. Das bewusst ausgewählte, übersichtliche Farbspektrum erleichtert Farbentscheidungen.
Mehr dazu unter finden Sie hier .

Zudem greift grow.upp die entwicklungsabhängig unterschiedliche Farbwahrnehmung auf. Während bei Krippenkindern ausgeglichene Farben mit wenigen Kontrasten und nur einzelne visuelle Farbimpulse vorgesehen sind, zeichnen sich die Möbel für den Kita-Bereich durch eine harmonische Farbgebung und gezielte Kontraste aus, welche Klarheit, Ordnung und Struktur der Raumgestaltung betonen.

Ein Konzept – viele Möglichkeiten

Bewährte rechtwinklige Stauraummöbel stehen durch die Kombination mit den anderswinkligen grow.upp-Elementen nicht mehr wie gewohnt nur an der Wand, sondern wachsen vielmehr durch den Raum, gliedern ihn, trennen die Raumbereiche optisch und physisch ab. So entstehen Raumteiler mit Durchgängen, Schlupfwinkeln, Entdeckerorten und Ruheplätzen.
Grow.upp bietet mehrere Wege, von einem Spielort zum nächsten zu gelangen. Das fördert die Bewegung im Raum, stellt zugleich neue motorische Herausforderungen und nimmt die Geschwindigkeit heraus. Die Kinder werden dazu eingeladen, ihre Umgebung spielend und forschend zu erobern, anstatt zu toben.
Sehen Sie hierzu die von Wehrfritz gedrehten Videos !

Grow.upp entlastet pädagogische Fachkräfte und begeistert Kinder

Da die Kinder Spiel-, Rückzugs- und Bildungsbereiche parallel nutzen, sich nach ihren individuellen Bedürfnissen zurückziehen, beschäftigen oder schlafen können, werden die Erzieherinnen und Erzieher entlastet. Zudem ermöglicht grow.upp eine einfache und zeitsparende Handhabung, auch bei spontanen Raumveränderungen im kindlichen Spielgeschehen. Selbst individuelle Lösungen für altersgemischte Gruppe können mit diesem Raumkonzept schnell und unkompliziert gefunden werden.

Weitere Informationen zum ganzheitlichen Raumkonzept bietet die grow.upp-Broschüre.
Einfach gratis anfordern unter Tel. 0800 9564956 oder hier online anschauen.

Bildquelle:kein externes Copyright

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Medizin Gesundheit Wellness

Gerd Ziegler veröffentlicht das Buch Vom Traum zum Ziel

Wie man ein glückliches und erfülltes Leben führt – unabhängig von der Zielerreichung.

Gerd Ziegler veröffentlicht das Buch Vom Traum zum Ziel

Gerd Ziegler: Vom Traum zum Ziel Buch

Jeder Mensch wird mit einem Traum geboren oder legt sich diesen im Lauf seines Lebens zu. Dennoch leben die wenigsten Menschen nach den eigenen Vorstellungen, geschweige denn, dass sie ein Traumleben führen.

Einige Wenige aber schaffen es und die Frage ist: „Was machen diese Menschen anders? Was sind die Erfolgsfaktoren eines selbstbestimmten Lebens und wie kann man diese positiv für sich gestalten?“.

Der Autor Gerd Ziegler ist dieser Frage über einige Jahre auf der Internetplattform Wissen-ist-Macht.tv nachgegangen, hat dazu Blickpunkte und Inspirationen erstellt und zahlreiche Interviews mit Menschen geführt, die ihr Leben bereits nach den eigenen Vorstellungen gestalten.

Die Essenz dieser Interviews, sowie eigene Erfahrungen und Erlebnisse sind in das Buch „Vom Traum zum Ziel“ eingeflossen, das sich von der üblichen Zielsetzungsliteratur abhebt, bei der es hauptsächlich um die Zielerreichung an sich geht. In diesem Buch geht es darum, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen – unabhängig von der Zielerreichung.

Das im Hoch hinaus Verlag erschienene Buch „Vom Traum zum Ziel“ (Print-Buch Hardcover, ISBN: 978-3-945240-00-7 und e-Book, ISBN: 978-3-945240-01-4) geht Träumen, Wünschen und Bedürfnissen auf den Grund und findet Hindernisse und Blockaden, die die meisten Menschen von einem Traumleben abhalten.

Jeder Mensch hat nur ein Leben – man sollte es selbst gestalten, sonst machen es andere für einen.

Weitere Informationen sowie eine Leseprobe von Gerd Zieglers „Vom Traum zum Ziel“ gibt es unter:
http://www.hoch-hinaus-verlag.de/hoch-hinaus-buecher/vom-traum-zum-ziel/ Bildquelle:kein externes Copyright

Der Hoch hinaus Verlag ist ein auf Sach- und Fachbücher spezialisierter Verlag.

Die Print-Bücher sind in jeder guten Buchhandlung und Online z.B. bei Amazon, Thalia, Wittwer, Buecher.de sowie natürlich direkt bei uns erhältlich. Die eBooks gibt es über diese Portale: Amazon Kindle Store, Apple iBookstore (iPad, iPhone), Bol.de, Buch.de, Buecher.de, Ceebo, Ciando.de, Hugendubel, Kobo, Libri.de, Textr.com, Textunes, Thalia.de, Weltbild.de und viele mehr.

Hoch hinaus Verlag
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
info@hoch-hinaus-verlag.de
http://www.hoch-hinaus-verlag.de

0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ein kommuniziertes Leitbild unterstützt den Maschinenvertrieb

Maschinenbauunternehmen tun sich oft schwer, Alleinstellungsmerkmale zu definieren, und machen sich vergleichbarer, als sie es eigentlich sind. Die Konsequenz ist ein direktes Abrutschen in den Preiskampf mit dem Wettbewerb. Die Definition eines Leitbildes hilft bei der Positionierung am Markt.

Ein kommuniziertes Leitbild unterstützt den Maschinenvertrieb

Kompass für den Weg zum Ziel

Wenn man als Interimsmanager in ein Unternehmen kommt, wirft man stets erst einmal einen Blick auf die Vertriebsarbeit, denn dort nehmen alle Projekte ihren Anfang. Dabei stellt man dann regelmäßig fest, dass es nur in sehr wenigen Unternehmen im Kreis der Vertriebsmitarbeiter eine klare Vorstellung davon gibt, was das eigene Unternehmen oder wenigstens die dort hergestellten Produkte auszeichnet – außer dem viel zu hohen Preis natürlich. In den anderen Abteilungen sieht es oft nicht besser aus. Die Konstruktion glaubt, „gute“ Konstruktionen mit solidem Aufbau zu konzipieren und die Produktion schwört auf die hohe Verarbeitungsqualität. Kaum einer aber ist in der Lage, eine klare Positionierung zu den anderen „Marktbegleitern“ vorzunehmen.
Deshalb erntet man in der Regel Achselzucken, wenn man die Frage nach den Alleinstellungsmerkmalen in den Raum stellt. Eigentlich hätten die Wettbewerber XY und YZ auch vergleichbare Produkte für den Markt im Angebot.
Da zeigt sich, dass der deutsche Begriff „Alleinstellungsmerkmal“ gerade in technisch getriebenen Unternehmen dazu verführt, sehr schnell auf Produktdetails zu fokussieren. Dort wird es dann – eben weil andere „Marktbegleiter“ auch kompetent sind – sehr schnell kleinteilig, Produkte unterscheiden sich technisch oft nur marginal. Eine Abgrenzung vom Wettbewerb ist aber damit nur noch über den Preis möglich, und dies führt bekanntlich zu einer Spirale in den wirtschaftlichen Abgrund, aus der ein Entkommen nur schwer möglich ist. Diese Abgrenzung ist aber wichtig, denn Produkte tragen das Bild des Herstellers, die Marke, in die Märkte. Wenn es nicht gelingt, Produkten ein „Gesicht“ zu geben und ein Markenimage zu erzeugen, ist das Unternehmen vergleichbar und gerät damit in Gefahr!

Der Nutzen für den Kunden muss im Fokus stehen
Ein Blick über die Sprachgrenzen hinaus hilft weiter. Im Englischen lautet das Pendant von Alleinstellungsmerkmal „Unique Selling Proposition“ (USP), übersetzt „einzigartiges Verkaufsversprechen“. Das klingt doch schon viel weiter gefasst! Denkt man bei Merkmalen eher an dingliche Eigenschaften, so klingt der Begriff „Versprechen“ deutlich emotionaler und öffnet den Blick auf das gesamte Verkaufspaket. Häufig wird der Begriff des USP sogar noch zu UVP, „Unique Value Proposition“ erweitert, d.h. nun ist es ein einzigartiges Leistungsversprechen. Und genau darum geht es doch heute. Der über das Leistungsversprechen avisierte Nutzen ist die treibende Kraft für die Entscheidung. Kunden wollen den Nutzen aus dem Produkt, das Produkt an sich rückt immer mehr in den Hintergrund und ist Mittel zum Zweck. Wer eine Maschine kauft, will die Produktionsleistung der Maschine, ihre Flexibilität, ihre leichte Bedienbarkeit, hohe Produktivität, Robustheit, etc.. Aus diesem Grunde kann ein Alleinstellungsmerkmal im Regelfall auch kein Produkt sein – es sei denn man ist der weltweit einzige Anbieter – sondern das Alleinstellungsmerkmal muss über den Nutzen des Produktes für den Kunden definiert werden. Der Nutzen wiederum kann aber weit über die eigentlichen Produkteigenschaften hinausgehen, etwa weil das Unternehmen eine besondere Kundenbetreuung mit begleitenden Dienstleistungen anbietet, man den Schwerpunkt der Produktentwicklung auf einfache Bedienung gelegt hat oder einen 7/24 Stunden Bereitschaftsservice zur Verfügung stellt.

Eines wird deutlich: Wenn man anfängt, sich mit dem Nutzen zu beschäftigen, den die Kunden durch den Kauf des Produkts haben, dann hinterfragt man sehr schnell auch die Bedürfnisse der Kunden. Das Spiegelbild von Bedürfnissen sind Werte. Eigenschaften und Nutzen, die von Kunden benötigt werden, sind ihnen buchstäblich etwas wert. Je besser man es schafft, diese Kundenbedürfnisse als wichtige Werte in das eigene Unternehmen zu tragen, desto näher ist das Unternehmen dem Markt.

Kommunikation der Unternehmenswerte
Es gibt aber nicht nur den Markt auf der Produktseite. So lebt ein Unternehmen auch in einem Lieferantenmarkt, und von besonderer, in den kommenden Jahren zunehmender Bedeutung ist der Arbeitsmarkt. Wer auch in diesen Märkten erfolgreich sein will, muss sich mit den dort vorhandenen Bedürfnissen bzw. den dazugehörigen Werten ebenfalls auseinandersetzen. Unternehmen sind deshalb gut beraten, auch diese Märkte in einen Wertekatalog, kurz gesagt, ein Leitbild, aufzunehmen. Ein ausformuliertes, kommuniziertes und insbesondere durch die Führungskräfte vorgelebtes Leitbild mobilisiert ein ganzes Unternehmen, weil plötzlich für alle erkennbar das gemeinsame Ziel, der gemeinsame Rahmen festgelegt worden ist. Diese Werte will man als Unternehmen und im Unternehmen verkörpern, mit diesen identifiziert man sich, dafür steht man morgens auf und da steht man hinter. Auch der Vertrieb kann bei den Kunden nicht nur über das Produkt sprechen, sondern auch über die Werte, denen er und sein Unternehmen sich verpflichtet fühlen. Weil sie zu einem großen Teil die Bedürfnisse des Kunden wiederspiegeln, stärkt das dem Vertriebsmitarbeiter im Kundenkontakt den Rücken, den der Kunde fühlt sich wahrgenommen. Die Marke des Unternehmens gewinnt an Tiefe und wirkt gehaltvoller.
Der Aufwand für die Erarbeitung eines Leitbildes ist gerade bei mittelständischen Unternehmen überschaubar, in zwei bis drei geführten und vorbereiteten Workshops kommt man schon sehr weit. Wenn man dieses dann innerhalb und außerhalb des Unternehmens kommuniziert und zum Leben erweckt, hat man mit dieser an sich einfachen Maßnahme eine wichtige Etappe auf dem Weg zu einer erfolgreicheren Marktbearbeitung genommen.

Bildrechte: © Sebastian Duda / Shutterstock

Matthias Fitzner bietet Interimsmanagement und Unternehmensberatung für Klein- und Mittelständische Maschinenbauunternehmen an

Kontakt:
Matthias Fitzner e.K.
Matthias Fitzner
Humboldtstrasse 37
51379 Leverkusen
02171 947252
info@matthias-fitzner.de
http://www.matthias-fitzner.de

Medizin Gesundheit Wellness

Nicole Birmes, Aus Mangel an Schlaf

Nicole Birmes, Aus Mangel an Schlaf

Nicole Birmes, Aus Mangel an Schlaf

Ein humorvolles ABC des Krisenumgangs

Die nüchterne Enddreißigerin Juliana leidet zunehmend unter Schlafstörungen und deren Auswirkungen. Ihre ältere und temperamentvolle Schwester Katharina ist ihr ein warnendes Beispiel, da sie schon länger schlecht schläft und sich selbst wie auch ihr Umfeld mit überreizten Stimmungen herausfordert. Zeit, das eigene Leben auf den Prüfstand zu stellen! Beide gehen auf der Suche nach verloren gegangenen Bedürfnissen und verschütteten Ressourcen unterschiedliche Wege – und doch gelingt es der Autorin Nicole Birmes in ihrem neuen Buch Aus Mangel an Schlaf, die einende Zutat gekonnt in Szene zu setzen: Humor. Stimmt hier die Dosierung, lassen sich sogar widerspenstige Hormone bändigen.

Kein Mensch braucht eine Schlafstörung. Für den Teint reines Gift – und auch die Laune befindet sich früher oder später im Sinkflug. So denken wohl viele Menschen, die Nacht für Nacht in zerwühlten Laken den einen, magischen Moment herbeisehnen: Den friedlichen Übertritt in ein Land, das anderen Gesetzen gehorcht. Oder hat es auch etwas Gutes, wenn die Pforte in dieses Land immer mal wieder verschlossen bleibt? Wer diese Frage vorschnell als lästigen Zweckoptimismus abtut, sollte einen Blick in den neuen Roman von Nicole Birmes wagen. Wieder folgt sie ihrem Erfolgsrezept, Lebensweisheit in eine packende Geschichte zu packen. Und wieder spricht daraus die Einsicht: Wir tun gut daran, eine missliche Situation als Chance zu erkennen und die darin enthaltene Lektion wertzuschätzen.

Bald treibt die beiden Schwestern die Frage um, ob ein ABC der besonderen Art die richtige Antwort auf die lästigen Beschwerden sein könnte. Schnell erkennen sie: „D wie Disziplin ist raus, denn die funktioniert schließlich nur mit klarem Verstand. Und der hat sich schnell erledigt, wenn die Biologie ins Spiel kommt und solch heftige Geschütze wie Hormone auffährt.“ Es muss also andere Wege geben, und diese zusammen mit den beiden Protagonistinnen zu erkunden, macht nicht nur Spaß, sondern auch eigene Denkgewohnheiten bewusst.

Beide erkennen nach und nach ihre Bedürfnisse und ihre körperlichen und seelischen Befindlichkeiten aufgrund ihrer Lebensphase und Lebensweise an. Mit wachsendem Bewusstsein verändert sich dann tatsächlich einiges, und das sorgt für Überraschungen und Inspiration. Ein Urlaub von der eigenen Realität, um sich dem eigenen Leben auf eine leichte, humorvolle Art und aus einer anderen Perspektive zu nähern.

www.nicole-birmes.de

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de GmbH ist ein Tochterunternehmen der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt:
tao.de GmbH
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
089-6494 9865
marianne.nentwig@tao.de
http://www.tao.de

Computer IT Software

Yocondo.de startet in die Testphase

Jetzt anmelden und ein neues Online-Shopping Erlebnis ausprobieren

Düsseldorf, den 18.09.2013.

Ab dem 01. Oktober 2013 können registrierte Nutzer zum ersten Mal den neuartigen Online-Einkaufsberater Yocondo auf yocondo.de in der Beta-Version testen. Yocondo bietet Kunden Produktvorschläge anhand der angegeben Bedürfnisse und Anlässe wie z.B. „DVD für Mädelsabend“ oder „Weihnachtsgeschenk für die Schwiegermutter“ an.

In Düsseldorf entsteht derzeit mit Yocondo ein neuartiger Einkaufsberater für Smartphone und Tablet, der die Lust auf Stöbern und Inspiration in den Mittelpunkt des Online-Shoppings rückt.
Auf www.yocondo.de werden Nutzern anhand der angegeben Bedürfnisse und Anlässe wie z.B. „DVD für Mädelsabend“ oder „Weihnachtsgeschenk für die Schwiegermutter“ passende und überraschende Produktideen vorgeschlagen.
Das Ziel: Ein völlig neues, persönliches Einkaufserlebnis im Netz.

Davon können sich die Nutzer selbst überzeugen, wenn am 01. Oktober 2013 die Beta-Phase beginnt und die ersten Einladungen an Interessierte verschickt werden. Die Neugier ist groß – viele haben sich bereits in den letzten Wochen für einen Testzugang beworben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir am 01. Oktober mit der Testphase starten können“, sagt Gründer und Produktmanager Marcel Mellor. „Für uns ist das eine sehr spannende Zeit. Wir wollen jetzt möglichst viel Nutzerfeedback sammeln und daraus lernen, wie wir das inspirierende Einkaufserlebnis weiter verbessern können.“

Das Düsseldorfer E-Commerce Startup Yocondo startet in die lange erwartete Testphase für seinen gleichnamigen Einkaufsberater. Interessierte können sich auf www.yocondo.de dazu anmelden.

Yocondo.de ist eine innovativer Einkaufsberater, der Vorlieben und Bedürfnisse seiner Nutzer und die mit einem Produkt assoziierten Eigenschaften kennt.
Denn Kunden wissen zwar oft, welches konkrete Bedürfnis sie haben (z.B. „Geschenk für einen Star Wars Fan“, „Spiel wie Risiko“, „DVD für Mädelsabend“), aber nicht, welches Produkt ihnen persönlich weiterhilft.
Bei Yocondo muss der Nutzer nicht mehr erklären, was er sucht, sondern kann einfach sagen was er braucht – ohne zuvor im Netz oder im Bekanntenkreis recherchieren zu müssen..Auf diese Weise wird Yocondo zu einem neuen, personalisierten Online-Shopping Erlebnis, das inspiriert und überrascht.

Kontakt
Mellor und Schuhmacher GbR
Tobias Schuhmacher
Bilker Allee 100
40217 Düsseldorf
0176/99017777
info@yocondo.de
http://yocondo.de

Pressekontakt:
yocondo.de
Tobias Schuhmacher
Bilker Allee 100
40217 Düsseldorf
0176/99017777
info@yocondo.de
http://yocondo.de