Tag Archives: Bechtle

Computer IT Software

NoSpamProxy wird Bechtle Software-360-Partner

Net at Work, Paderborner Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy, ist ab sofort Teil des Software-360-Partnerprogramms von Bechtle.

NoSpamProxy wird Bechtle Software-360-Partner

Bechtle nimmt NoSpamProxy als Hidden Champion für Mail Security in sein Software-360-Programm auf

Paderborn, 14. Juni 2017 – Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy ist einfach in der Anwendung, Cloud-fähig und punktet mit einem großen Leistungsumfang sowie dem Gütesiegel Made in Germany. Funktionen wie die sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung und der praxistaugliche Dateitransfer überzeugen auch Bechtle. Zahlreiche Standorte des IT-Unternehmens realisierten mit der Software bereits rund 100 Projekte. Durch die Aufnahme in das Bechtle Software-360-Programm steht NoSpamProxy Bechtle Kunden über alle Verkaufskanäle – unter anderem auch über den Bechtle Shop – zur Verfügung.

Bechtle Software-360-Programm ist Katalysator für Innovationen

Ziel des Software-360-Programms bei Bechtle ist es, den Kunden innovative Softwareprodukte anbieten zu können. Bechtle sucht demnach Hidden Champions, die beispielsweise Technologie- und Innovationstreiber sind. „Mit Software 360 bringen wir zwei Trends zusammen. Einerseits verlangen Unternehmen immer häufiger nach Alternativen zu den bekannten Marken. Auf der anderen Seite bringen viele kleinere Hersteller innovative Produkte auf den Markt. Mit Partnern wie Net at Work können wir Lösungen im Best-of-Breed-Mix anbieten, die für unsere Kunden eine lohnenswerte Investition sein können“, sagt Mathias Schick, Head of Software 360 bei Bechtle.

Premium Lösung für Mail Security

Die Mail-Security-Komplettlösung bietet außerdem besonderen Schutz gegen die aktuellen Bedrohungen durch Ransomware wie WannaCry oder Locky, sowie CEO-Fraud-Attacken. Als Sieger für Mail-Security-Produkte punktet die Software auch im bundesweiten Nutzerranking des unabhängigen Analystenhauses techConsult.

„Net at Work und das Produkt NoSpamProxy haben uns vollständig überzeugt“, fasst Schick den Auswahlprozess zusammen. „Mit NoSpamProxy haben wir eine hervorragende Mail-Security-Lösung ins Portfolio von Bechtle geholt, die viele Kunden begeistern wird.“

Variable Nutzungsformen von lokal bis Cloud

Ein weiterer Vorteil sind die flexiblen Nutzungsformen der Lösung. NoSpamProxy kann wahlweise lokal betrieben werden sowie in hybriden oder kompletten Cloud-Umgebungen genutzt werden. Insbesondere im Zusammenspiel mit den für Bechtle wichtigen Cloud-Plattformen Microsoft Azure und Office 365 überzeugt NoSpamProxy.

„Die Aufnahme in das Bechtle Software-360-Programm ist ein wichtiger Meilenstein für uns“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. „Die Bechtle Gruppe ist im deutschsprachigen Systemhausmarkt an der Spitze und europaweit führend im IT-Onlinehandel. Gemeinsam werden wir unser Wachstum im Produktsegment Mail Security weiter beschleunigen.“

Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier:
https://www.nospamproxy.de

Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen:
https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion

Über Bechtle
Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Onlinehändlern in Europa. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt derzeit über 7.700 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im Technologieindex TecDAX notiert. 2016 lag der Umsatz bei rund 3,1 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.com

Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.
Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. Die Experton Group sieht NoSpamProxy als Product Challenger für E-Mail- und Web-Kollaboration. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u.a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de
Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Portfolio von Microsoft. Als Microsoft Gold Partner für Messaging, Communications, Collaboration and Content, Cloud Productivity und Application Development gehört Net at Work zu den wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Das erfahrene Team von langjährigen IT-Experten verfügt über umfassendes Know-how bei der Umsetzung individueller Kundenanforderungen und berücksichtigt bei Projekten neben der Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Lösung auch die Einhaltung der definierten Zeit- und Budgetziele. Kunden finden somit bei allen Fragen kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, modernste Technologien effizient und nahtlos in bewährte Geschäftsprozesse zu integrieren. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u.a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Wincor Nixdorf.
Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Avecto zeichnet Bechtle als Platinum Partner aus

Avecto zeichnet Bechtle als Platinum Partner aus

Avecto ernennt Bechtle aufgrund umfangreichen Wissens rund um IT-Sicherheit zum Platinum Partner. Die Auszeichnung honoriert nicht nur die gute Zusammenarbeit, sondern auch die führende Rolle des IT-Unternehmens zum Schutz gegen Malware und Ransom-Software.

Manchester, UK/Bad Homburg, DE; 22.02.2017 – Avecto ist ein international tätiges Unternehmen für Sicherheitssoftware und verfolgt mit Bechtle das Ziel, Endgeräte und die IT-Infrastruktur der Kunden sicherer zu machen. Mit der Software-Suite Defendpoint können Anwender Malware bekämpfen und Angriffe mit Ransom-Software abwehren. „In den vergangenen Monaten griffen kriminelle Hacker vermehrt Unternehmen und Behörden mit Malware an, übernahmen PCs und Server, erpressten Lösegeld und verursachten erhebliche Schäden. Mit Bechtle an unserer Seite schützen wir die Computer unserer Kunden und geben ihnen umfassende Kontrolle über die IT-Infrastruktur. Im vergangenen Jahr arbeiteten wir sehr erfolgreich zusammen. Umso mehr freue ich mich, dass wir unsere Zusammenarbeit jetzt auf eine neue Basis stellen und vertiefen“, sagt Michael Frauen, Vice President Avecto, DACH Region.

Bereits im Januar zeichnete Avecto Bechtle im Rahmen der diesjährigen Partnerkonferenz als Reseller „Number One“ in Zentral- und Osteuropa aus. In seiner neuen Rolle als Platinum Partner vertreibt Bechtle die Software Defendpoint flächendeckend an Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in das Platinum Partner Programm, das Anerkennung unserer exzellenten Zusammenarbeit ist. Mit umfassenden Lösungen schützen wir die Assets unserer Kunden und werden sie noch sicherer machen“, sagt Mathias Schick, Head of Software 360, Bechtle Logistik & Service GmbH. Avectos Endpoint-Sicherheits-Software Defendpoint bietet hierfür eine Suite mit den Kernfunktionen Management von Benutzerrechten, Anwendungs-Whitelists und Isolation von Inhalten an. Die Funktionen werden über einen schlanken, smarten Agenten gesteuert.

In diesem Jahr wollen die Partner die Zusammenarbeit weiter ausbauen und die Stärken der Software-Suite mit den Kompetenzen der rund 70 Bechtle IT-Systemhäuser optimal bündeln. Gemeinsames Ziel ist es, den Kunden verlässliche und zukunftsfähige Konzepte zum Schutz ihrer Daten anbieten zu können.

Über Bechtle

Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Onlinehändlern in Europa. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt derzeit rund 7.700 Mitarbeiter. Seinen mehr als 73.000 Kunden aus Industrie und Handel, Öffentlichem Dienst sowie Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im Technologieindex TecDAX notiert. 2016 lag der Umsatz bei rund 3,1 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.com

Über Avecto

Avecto ist ein international tätiges Unternehmen für Sicherheitssoftware. Seine innovative Endgeräte-Sicherheitslösung Defendpoint ist eine mehrschichtige Prevention Engine zum Schutz vor Cyber-Attacken. Sie basiert auf einem proaktiven Ansatz, bei dem drei Kernfunktionalitäten – Management von Benutzerrechten, Anwendungs-Whitelists und Isolation von Inhalten – auf einmalige Weise kombiniert werden. Defendpoint schützt bereits über sechs Millionen Endgeräte in einigen der renommiertesten Unternehmen der Welt und stellt sicher, dass hohe Sicherheit niemals zu Lasten der Benutzerfreundlichkeit geht. Mehr unter: avecto.com

Firmenkontakt
Avecto Ltd.
Michael Frauen
Merkurhaus Bad Homburg, Hessenring 121/119
D-61348 Bad Homburg
+49 6172 7613012
germany@avecto.com
http://www.avecto.com

Pressekontakt
European Partner Solutions
Ina Scmidt
Caldy Road 88
CH48 2HZ Caldy
+44 151 625 4823
ina.schmidt@eu-partner.com
http://www.eu-partner.com

Internet E-Commerce Marketing

IT-Unternehmen BECHTLE punktet mit 9-sprachigem Online-Shop

IT-Dienstleister BECHTLE übersetzt seinen Online-Shop mit Hilfe der SDL Language Platform

IT-Unternehmen BECHTLE punktet mit 9-sprachigem Online-Shop

Europaweit führender IT-eCommerce-Anbieter BECHTLE

Neue Fallstudie zum Download verfügbar: IT-Dienstleister Bechtle übersetzt seinen Online-Shop mit Hilfe der SDL Language Platfom in insgesamt 9 Sprachen

Die Übersetzungstechnologie von SDL unterstützt globale Unternehmen dabei, ihre weltweiten Kunden mit mehrsprachigen, konsistenten und qualitativ hochwertigen Inhalten zufriedenzustellen. Lesen Sie in der neuen Fallstudie, wie Bechtle mithilfe von SDL-Technologie die Übersetzung von mehr als 10 Millionen Wörter in insgesamt 9 Sprachen pro Jahr kalkuliert, organisiert und bereitstellt.

Stuttgart, den 08.09.2015 – Bechtle ist mit seiner einzigartigen Kombination aus IT-Systemhäusern und einem Online-Shop für rund 69.000 Produkte einer der größte IT-Dienstleister Europas. Der Erfolg des Unternehmens hängt nicht zuletzt davon ab, wie schnell es dem Unternehmen gelingt, die bei IT-Produkten besonders häufig auftretenden Preis- und Spezifikationsänderungen für die verschiedenen Anwendungsfelder E-Commerce, Produktkataloge, Telesales, Apps etc. bereitzustellen – und das in insgesamt 9 Sprachen. Schnelle und gute Übersetzungen sind ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg des europaweit agierenden Unternehmens.

Lesen Sie in der neuen Fallstudie von SDL, wie das 11-köpfige Bechtle-Übersetzerteam mithilfe der SDL Language Platform die Übersetzung von monatlich rund 850.000 Wörter für Dutzende interne Kunden und Zielsysteme managet, ohne dabei von administrativen Aufgaben wie Kalkulation, Verteilung und Abrechnung „erschlagen“ zu werden. Erfahren Sie zudem, wie eine einheitliche Terminologie über alle Sprachen hinweg gewährleistet und Mehrfachübersetzungen ausgeschlossen werden können und wie es gelingt, die Übersetzungen, von der Anfrage bis zur Abrechnung, in durchschnittlich nur zwei Tagen bereitzustellen!

Laden Sie sich die neue Fallstudie „Wie Bechtle mit Hilfe der SDL Language Platform monatlich rund 850.000 Wörter übersetzt“ herunter und sehen Sie selbst, welche Vorteile die SDL-Übersetzungstechnologie auch Ihrem Unternehmen bieten kann.

Zur BECHTLE Fallstudie

Einladung zur dmexco 2015

Erleben Sie die SDL Lösungen für Content Management, Analytics, Sprache und Dokumentation live und besuchen Sie uns am 16. und 17. September auf der dmexo in Köln. Sie finden uns in Halle 9 – Stand A-011/B-010.

Über SDL
SDL unterstützt Unternehmen dabei, für ihre Kunden einzigartige Erlebnisse zu schaffen. Durch Lösungen für Web Content Management, Rich Media Management, Structured Content Management, Analytics, Social Intelligence, Kampagnenmanagement und Übersetzungen hilft SDL, die gesamte Customer Journey zu begleiten. SDL ermöglicht, das Verhalten von Kunden zu analysieren und deren Wünsche zu verstehen. Darauf aufbauend können Unternehmen Inhalte und Maßnahmen orchestrieren, um ihren Kunden sprach-, kultur-, kanal- sowie geräteübergreifend eindrucksvolle und relevante Erlebnisse zu bieten.

Mit mehr als 2.700 Mitarbeitern an 70 Standorten in 38 Ländern bedienen wir Kunden und Partner in fast allen Ländern der Welt. 79 der globalen Top 100 Marken setzen auf SDL.

Kontakt
SDL plc.
Eva-Maria Schweizer
Waldburgstraße 21
70563 Stuttgart
071178060287
eschweizer@sdl.com
http://sdl.com

Computer IT Software

Audioexperte Jabra zu Gast auf den Bechtle IT-Foren und dem Mobile Day

Audioexperte Jabra stellt auf Bechtle IT-Foren in NRW und Thüringen sowie der Hausmesse Mobile Day aus

Audioexperte Jabra zu Gast auf den Bechtle IT-Foren und dem Mobile Day

(Bildquelle: Jabra/GN Netcom)

Rosenheim, 10. März 2015. Mit seinen innovativen Audiolösungen präsentiert sich Jabra auf den Bechtle IT-Foren in Nordrhein-Westfalen und Thüringen sowie auf der Bechtle Hausmesse Mobile Day: In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Audioexperte sein aktuelles Portfolio speziell UC-optimierter Headsets mit Dual- und Triple-Konnektivität für mobile Nutzer in Groß- und mittelständischen Unternehmen aus den Branchen Public Sector, Banken, Versicherungen sowie Healthcare. Mit der Teilnahme unterstreicht Jabra seine langjährige und europaweite Partnerschaft mit der Bechtle Gruppe. Das Bechtle IT-Forum Thüringen findet am 15. April in Erfurt statt, das IT-Forum NRW am 22. April in Wuppertal und der Mobile Day am 7. Mai 2015 am Bechtle-Hauptsitz in Neckarsulm. Interessierte können sich ab sofort unter www.bechtle.com/events anmelden.

UC-optimierte Audiolösungen verbessern die Akustik, schaffen ortsunabhängige Produktivität, lassen Nutzer mit freien Händen komfortabler Arbeiten, fördern die Motivation und senken letztlich die Gesamtbetriebskosten in Unternehmen. Passende Lösungen für alle Anwendungsszenarien und Branchen zeigt Jabra auf den IT-Foren NRW und Thüringen und am Mobile Day seines strategischen Partners Bechtle.

Produkt-Highlight der Bechtle IT-Foren und des Mobile Days ist die aktuelle Jabra Evolve-Serie: Zur Serie gehören das Premium-Headset Jabra Evolve 80 mit modernster aktiver und passiver Geräuschunterdrückung, das schnurlose Bluetooth-Modell Jabra Evolve 65, unterschiedliche Mono- und Duo-Modelle und spezielle für Microsoft Lync optimierte Versionen. Die Jabra-Headsets lassen Mitarbeiter in lärm- und ablenkungsintensiven Umgebungen konzentriert arbeiten und kommunizieren. Alle Modelle sind mit führenden Unified Communications-Plattformen kompatibel, verbinden sich über USB mit Laptops und PCs sowie je nach Variante über ihren 3,5 mm Klinkenstecker auch mit mobilen Endgeräten. Indem sie intuitiv bedienbar sind, fördern sie nachweislich die Akzeptanz neuer Technologien in Unternehmen.

Daneben zeigt Jabra schnurlose Headsets mit Dual- und Triple-Konnektivität: Das neue Jabra Stealth UC etwa lässt sich einfach mit Bluetooth-fähigen Endgeräten wie Mobiltelefonen, Smartphones oder Tablet-PCs verbinden und über den mitgelieferten USB-Bluetooth-Adapter installationsfrei an PCs oder Laptops anschließen. Das Headset hält zwei Verbindungen parallel aufrecht, wechselt nahtlos zwischen diesen und überträgt Gespräche unterbrechungsfrei vom PC-Softphone an das Mobiltelefon. Wollen Mitarbeiter auch das Festnetztelefon mit einbinden, stellt Jabra das Jabra Motion Office mit Triple-Konnektivität zur Verfügung. Mit ihm sind Nutzer im Büro und unterwegs über ein einziges Headset erreichbar.

„Wir freuen uns über die langjährige Zusammenarbeit mit unserem Partner Bechtle, der unsere Produkte seit vielen Jahren erfolgreich im Markt und bei unserer wichtigen Zielgruppe platziert“, sagt Diana Nour El Din, Managing Director DACH bei Jabra Business Solutions. „Die IT-Foren und der Mobile Day sind der passende Rahmen, um IT-Entscheidern aus allen Branchen unsere Lösungen für mehr Produktivität und Mobilität im täglichen Leben präsentieren zu können.“

Mobiles Arbeiten und neue Wege der Arbeit: Diese hochaktuellen Themen betreffen Unternehmen und Mitarbeiter aller Branchen. Jabra möchte beide Themen stärker in den Fokus rücken. Bereits seit mehr als zehn Jahren arbeitet Jabra europaweit mit Bechtle zusammen. Sein umfangreiches Portfolio schnurgebundener und schnurloser Kommunikations- und Audiolösungen zeigt Jabra auf den Bechtle-Veranstaltungen und steht dort gerne für Gespräche zur Verfügung.

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE , Facebook: www.facebook.com/jabradeu und auf Instagram: http://www.instagram.com/jabra_de

(503 Wörter / 3.825 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über Jabra

Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Das Unternehmen ist an der NASDAQ OMX gelistet. Weltweit beschäftigt Jabra etwa 950 Mitarbeiter und hat 2014 einen Jahresumsatz von ca. 2,871 Mrd. DKK erwirtschaftet. Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt, produziert und vermarktet Jabra ein umfangreiches Portfolio an Kommunikations- und Audiolösungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jabra für Innovation, Zuverlässigkeit und hohen Bedienkomfort. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Nutzer produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen für das Büro und unterwegs, die es privaten Nutzern und Unternehmen ermöglichen, mehr Bewegungsfreiheit, Komfort und Funktionalität zu genießen.

Firmenkontakt
Jabra
Christian Kast
Traberhofstraße 12
83026 Rosenheim
+49 8031 26510
presse@jabra.com
http://www.jabra.com

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Computer IT Software

Semtation präsentiert SharePoint-Prozessportale gemeinsam mit Bechtle und Redmond Integrators

Semtation wurde als SharePoint-Spezialist für Prozessmodellierung auf das IT-Forum Rhein-Main von Bechtle und Redmond Integrators eingeladen. SemTalk wurde in die Spitzengruppe der SharePoint-Tools gewählt. SemTalk ermöglicht Prozessmodellierung und -management auf der Basis von SharePoint und Visio.

Potsdam, 29.8.2013 – Semtation, Hersteller des bekannten Prozessmodellierungswerkzeugs SemTalk, wurde von den Systemhäusern Bechtle Frankfurt und Rhein-Main sowie den Redmond Integrators als Spezialist für Prozessmodellierung mit SharePoint auf das IT-Forum am 5. September 2013 in die Commerzbank-Arena in Frankfurt eingeladen.

Unter dem Motto „11 Freunde sollt Ihr sein“ präsentieren die Bechtle Systemhäuser zusammen mit den Redmond Integrators als SharePoint-Spezialisten acht Produkt- und Beratungspartner rund um das Thema SharePoint. In individueller Atmosphäre durch extra reservierte VIP-Logen können die Besucher tiefer in die unterschiedlichen SharePoint-Themen eintauchen oder sich auf dem großen Gemeinschaftsstand einen Gesamtüberblick verschaffen.

In parallelen Tracks referieren zusätzlich zu den unterschiedlichen Spezialisten auch mehrere Kunden über ihre Erfahrungen mit SharePoint und runden die große Themenvielfalt mit Praxisberichten ab. Semtation trägt mit einem Vortrag von Christian Fillies, Geschäftsführer Semtation GmbH, zum Thema „SemTalk: Prozessportale mit SharePoint 2013 und Visio 2013“ zum spannenden Programm bei. Der Vortrag zeigt auf, dass Prozessmodellierung ein immer wichtigerer Bestandteil des Wissensmanagements in größeren Organisationen wird. Mithilfe von Microsoft SharePoint und auf Basis von Microsoft Visio und SemTalk werden die Faktoren für einen erfolgreichen Einsatz von Prozessmodellen nachhaltig unterstützt. Der Vortrag beschreibt die dafür notwendigen Voraussetzungen und zeigt Beispiele für die Umsetzung. In Ergänzung zum Vortrag kann die Lösung auch live in der angeschlossenen Ausstellung begutachtet werden.

Die Veranstaltung findet am 5. September 2013 in die Commerzbank-Arena in Frankfurt statt und ist für alle Interessenten kostenlos. Die Registrierung kann über die Website von Semtation unter dem Link http://www.semtation.de/index.php/de/nachrichten/344-semtation-praesentiert-sharepoint-prozessportale-gemeinsam-mit-bechtle-und-redmond-integrators erfolgen.

„SharePoint ist ohne Frage immer mehr zentraler Dreh- und Angelpunkt für das Informationsmanagement im Unternehmen. Gleichzeitig haben viele Unternehmen bereits erkannt, dass ein fundiertes Prozessmanagement die Basis für mehr Agilität im Unternehmen ist. Es liegt also nahe, diese beiden Trends miteinander zu kombinieren und sich gegenseitig unterstützen zu lassen.“, sagt Christian Fillies, Geschäftsführer bei Semtation. „Auf dem IT-Forum zeigen wir auf, wie Unternehmen mit Prozessportalen auf SharePoint-Basis mehr Transparenz und Agilität für Ihre Prozesse erreichen.“

Eine kostenlose Testversion von SemTalk können Sie hier herunterladen:
http://www.semtation.de/index.php/de/trial

Über SemTalk und Semtation

Die Semtation GmbH ist der Hersteller von SemTalk, dem führenden Werkzeug zur Prozessmodellierung auf der Basis von Microsoft Visio. Als einziges Produkt seiner Klasse unterstützt SemTalk die drei wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Prozessmodellierung: SemTalk unterstützt den Nutzer während der Modellierung durch die Verwendung kontrollierter Vokabeln und sichert so die unternehmensweite Konsistenz der Prozessmodelle. Da SemTalk alle gängigen Notationen wie u.a. BPMN 2.0 und EPK unterstützt und zudem vollständig erweiterbar ist, können Kunden frei die beste Modellierungsnotation für den spezifischen Bedarf wählen. Durch die enge Verzahnung mit Microsoft Visio und Microsoft SharePoint kann der Modellierungsprozess und die Ergebnisse breit im Unternehmen verankert werden und so nachhaltig Nutzen erzeugen.

SemTalk bündelt die Erfahrung von über 20 Jahren im Bereich Prozessmodellierung und Prozessmanagement. Das Unternehmen mit Sitz in Potsdam betreut seit 2001 zusammen mit seinen Partnern zahlreiche Kunden weltweit. Zu den Kunden gehören große Konzerne und Organisationen wie z.B. AOK, Bayer, Siemens und T-Systems als auch mittelständische Kunden wie Hamburg Port Authority, interseroh und Schott Solar.

Mehr Informationen zum Unternehmen Semtation GmbH und dem Produkt SemTalk finden Sie unter www.semtalk.com.

Kontakt
Semtation GmbH
Dr.-Ing. Frauke Weichhardt
Geschwister-Scholl-Str. 38
14471 Potsdam
49 331 581 39 36
fweichhardt@semtalk.de
http://www.semtalk.de

Pressekontakt:
bloodsugarmagic
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Bechtle wird Goldpartner im Partnerprogramm von AOC und MMD

Berlin, 17. Juli 2013: Die Bechtle AG ist neuester Goldpartner im gemeinsamen Partnerprogramm von AOC und MMD, dem Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips. Damit steigt Bechtle im höchsten Level des Partnerprogramms ein und die Kunden von Bechtle kommen ab sofort in den Genuss der zahlreichen Vorteile, die Partner im Programm erhalten.

Bechtle wird Goldpartner im Partnerprogramm von AOC und MMD

Thomas Schade, Vice President EMEA, AOC und MMD

Zu den Vorteilen gehört unter anderem die persönliche Betreuung von Kundenanfragen durch einen Key Account Manager. Dadurch ist es möglich, Angebote und Aufträge besonders schnell zu bearbeiten. Kunden profitieren so von den kurzen Wegen zwischen Bechtle und den Partnern MMD und AOC. Weitere Partnervorteile sind detaillierte Produkt- und Verkaufsschulungen, Test- und Demogeräte, Unterstützung bei Hausmessen, Werbekostenzuschüsse, Jahresboni und Unterstützung bei der Lead-Generierung – zum Beispiel durch eine Vorzugspositionierung im Online Reseller Locator. Bechtle kann zudem bei Kundenterminen oder komplexen Projekten Unterstützung durch MMD- oder AOC-Spezialisten in Anspruch nehmen.

„Die Zusammenarbeit ist nicht nur partnerschaftlich, sondern auch zielführend und erfolgreich“, lobt Ralf Schmitt, Produktmanager, Bechtle Logistik und Service GmbH, die gute Partnerschaft.

Thomas Schade, Vizepräsident EMEA bei AOC und MMD: „Wir freuen uns, dass wir die Bechtle AG in unserem Partnerprogramm begrüßen können. Bechtle zählt zu den führenden Systemhäusern und E-Commerce-Anbietern im IT-Bereich. Ich bin überzeugt, dass die zukünftig intensivierte Zusammenarbeit Vorteile für alle Seiten bringen wird und uns dabei unterstützt, unseren Wachstumskurs mit den Marken AOC und Philips fortzusetzen.“

Das Ende vergangenen Jahres gestartete Partnerprogramm steht allen aktuellen aber auch neuen Kunden von AOC und MMD offen. Es ist in drei Stufen – Bronze, Silber, Gold – gestaffelt. Partner aller Stufen haben Zugang zur Online-Partnerlounge ( http://mmdpartnernet.com/login.php für MMD und www.aoc-partnernet.com/startseite.html für AOC) und können so beispielsweise auf Werbemittel zugreifen. Der für Bechtle zuständige Key-Account-Manager bei AOC und MMD ist Nabil Gharadel.

Über AOC:
AOC International zählt zu den globalen Top-Marken im Display-Markt. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem attraktiven Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Die sehr breite Produktpalette an Computer-Displays wurde bereits vielfach ausgezeichnet. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten Display-Hersteller. www.aoc-europe.com

Kontakt
AOC International (Europe) B.V.
Seden Ayyildiz
Prins Bernhardplein 200, 6th floor
1097 JB Amsterdam
+ 49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt:
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+ 49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

Jabra EMEA Partner Awards für Bechtle, Ingram Micro, Headset Competence Karasu und Glück&Kanja

Jabra EMEA Partner Awards für Bechtle, Ingram Micro, Headset Competence Karasu und Glück&Kanja

Rosenheim, 07. Februar 2013. Jabra hat Bechtle mit dem Preis für den besten Jabra EMEA-Reseller 2012 ausgezeichnet. In den Kategorien Distribution, Value Added Reseller und Emerging Partner of the Year vergab Jabra die deutschen Partner Awards 2012 an Ingram Micro, Headset Competence Karasu und Glück&Kanja. Die Preisverleihung fand im Rahmen der diesjährigen Jabra Partnerkonferenz in Amsterdam vom 30. Januar bis 1. Februar statt.

Bechtle ist bester Jabra EMEA Reseller 2012: Jabra zeichnete das Systemhaus auf seiner diesjährigen Partnerkonferenz mit dem begehrten Preis aus. Die deutschen Gewinner der 2012 Partner Awards sind Ingram Micro, Headset Competence Karasu und Glück&Kanja.

Mit den Auszeichnungen würdigt der Kommunikationsexperte die besondere Bedeutung seiner Partner: „Unsere Partner sind ein maßgeblicher Teil unseres Erfolgs. Mit den Auszeichnungen bedanken wir uns deshalb für ein tolles Geschäftsjahr“, sagt Diana Nour-El-Din, Managing Director DACH bei Jabra Business. Auch in Zukunft können die Partner fest mit der Unterstützung durch Jabra rechnen: „Wir investieren in unsere Partner und legen großen Wert auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihnen. Unser neues WIN-Partnerprogramm unterstreicht diesen Anspruch: Indem wir unseren zertifizierten Partnern umfassenden Support während des gesamten Verkaufsprozesses bieten, sichern wir den hohen Qualitätsanspruch bis zum Endkunden“, so Nour-El-Din weiter.

Der Jabra Partnerevent fand dieses Jahr vom 30. Januar bis 1. Februar in Amsterdam statt. Rund 300 Partner aus der gesamten EMEA-Region zusammen mit den Sponsoren Microsoft, Cisco, Avaya, Nuance und Swyx diskutierten zu strategischen Themen, sahen Live-Demos und nutzten die umfassenden Networking-Möglichkeiten.

(261 Wörter / 1.914 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE und Facebook: www.facebook.com/jabrade

Über Jabra
Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Das Unternehmen ist an der NASDAQ OMX gelistet. Weltweit beschäftigt Jabra etwa 850 Mitarbeiter und hat 2011 einen Jahresumsatz von ca. 2,106 Mrd. DKK erwirtschaftet. Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt und vermarktet Jabra ein umfangreiches Portfolio an hands-free Kommunikationslösungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jabra für Innovation, Zuverlässigkeit und hohen Bedienkomfort. Mit seinen Geschäftsbereichen für mobile Anwender und professionelle Nutzer in Contact Center und Büroumgebungen produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen, die Nutzern und Unternehmen ermöglichen komfortabler, leistungsfähiger und standortunabhängig zu kommunizieren.

Kontakt:
Jabra
Stefan Kirchhof
Traberhofstraße 12
83026 Rosenheim
+49 8031 26510
presse@jabra.com
http://www.jabra.com

Pressekontakt:
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de