Tag Archives: baukasten

Internet E-Commerce Marketing

Die günstige Alternative zu Jimdo & Co

Die günstige Alternative zu Jimdo & Co

Die österreichische Firma Ledl.net GmbH, besser bekannt unter dem Namen alldomains.hosting, ist spezialisiert auf alle Produkte rund um einen professionellen Internetauftritt. Neben einem Sortiment von über 300 Domains, bietet das Unternehmen verschiedene Hosting Produkte an. Das Angebot reicht von Speicherpaketen für E-Mails über Hosting Pakete für mehrere Domains bis hin zu Homepage Baukasten Paketen. Diese Homepage Baukasten Pakete sind zurzeit in aller Munde, ermöglichen diese doch auch einem völligen Laien im Bereich Webdesign oder Programmierung die einfache Erstellung einer eigenen Webseite und das inklusive eigenem Onlineshop. Die Erstellung der eigenen Webseite oder des eigenen Onlineshops ist mit diesem Homepage Baukasten kinderleicht, die einzelnen Elemente wie zum Beispiel Texte, Bilder, Kontaktformular oder Videos werden mit der Maus auf die gewünschte Position gezogen und bearbeitet. Eine langwierige Installation der Software, die Programmierung eines Designs oder spätere Updates der verwendeten Software und Erweiterungen fallen gänzlich weg. Die Software wird über den Browser gestartet, das gewünschte Design gewählt, die Elemente eingefügt und die Webseite veröffentlicht. Die Software selbst ist ebenfalls reponsive gestaltet, Änderungen sind jederzeit über den Browser mit jedem Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook usw.) möglich.

Je nach gewähltem Paket stehen bis zu 190 verschiedene Designs zur Auswahl, alle responsive gestaltet, für alle Endgeräte und Auflösungen optimiert. Bei alldomains.hosting ist das Basispaket, der Homepage Baukasten FREE, kostenlos bei jeder registrierten Domain inkludiert, mit einem eigenen E-Mail Konto und garantiert werbefrei. Das größte Paket dieser Produktfamilie, der Homepage Baukasten PREMIUM, bietet unlimitierten Webspace, unlimitierten Mailspace sowie die Möglichkeit einen eigenen Onlineshop zu eröffnen und das Ganze aktuell zum Angebotspreis von € 2,99 inklusive 19 % MwSt. pro Monat für das erste Jahr.

Weitere Informationen sind unter https://alldomains.hosting/homepage-baukasten.html verfügbar.

alldomains.hosting – Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Hosting, Domains, Homepage Baukasten und SSL Zertifikate. ICANN akkreditierter Domainregistrar mit eigener Infrastruktur.

Kontakt
alldomains.hosting
Georg Bachleitner
Lederergasse 6
5204 Straßwalchen
+49 (0) 8654 / 4042002
+43 (0) 6215 / 20889
verkauf@alldomains.hosting
https://alldomains.hosting

Computer IT Software

mannsmedia macht das Design für VANTAiO Software

mannsmedia macht das Design für VANTAiO Software

Die Entwicklung einer völlig neuen Generation von Portal Lösungen für SAP – standardisiert und ready to run, aber zugleich flexibel anpassbar – das war die Maßgabe bei der Beauftragung von mannsmedia durch VANTAiO.

INNOVATIVES UX- UND DESIGNKONZEPT FÜR EINE INNOVATIVE PRODUKTIDEE

Diese Herausforderung haben die UX-Experten von mannsmedia in enger Zusammenarbeit mit VANTAiO, dem Mainzer Portal Spezialisten, angenommen.

Schon länger trug sich VANTAiO-Gründer und Inhaber Stefan Bohlmann mit dem Gedanken, wie die in über 500 SAP Portal Projekten gesammelte Erfahrung gewinnbringend in standardisierte Software einfließen könnte. Hieraus entstand mit den VANTAiO Portal Lösungen eine komplett neue Produktidee: Äußerst kosten- und zeitsparend implementierbar, dennoch individuell anpassbar – und vor allen Dingen nutzerfreundlich.

Den optimalen Sparringspartner für die Weiterentwicklung dieses Ansatzes fand er in Dinu Manns, dem Geschäftsführer und Inhaber von mannsmedia, mit deren klarer Spezialisierung auf nutzerorientierte Konzeption, Strategie und Design.

INTELLIGENTER RAHMEN SORGT FÜR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT

Gemeinsame Workshops im kreativen Ambiente der Offenbacher Heyne-Fabrik bildeten die Basis für das UX- und und Designkonzept von mannsmedia: Ein modularer Baukasten, mit dem SAP Kunden schnell und einfach ihre Portal Lösungen aufbauen können. Das Highlight der Konzeption ist ein intelligenter Rahmen, der VANTAiO workFrame, in dem Inhalten und Anwendungen immer der ideale Raum geboten wird und der den Nutzer aktiv unterstützt. Zugleich wurde höchster Wert auf zeitgemäße, attraktive Optik und intuitive Nutzbarkeit gelegt.

Aufbau und Design wurden konsequent auf die Anforderungen der Anwender ausgerichtet und damit eine „Natural Experience“ geschaffen. Dinu Manns, Gründer und Geschäftsführer von mannsmedia, erklärt dazu: „Das Arbeiten mit unserem Design soll Spaß machen – und das geht nur, wenn es intuitiv und einfach zu bedienen ist. Bei unseren Entwicklungen steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Unsere Motivation ist die Zusammenführung von Unternehmenszielen mit Nutzerbedürfnissen unter Gewährleistung einer bestmöglichen User Experience.“

IDEALE GRUNDLAGE FÜR ZUKUNFTSWEISENDE PORTAL LÖSUNGEN

Auf dieser Basis übernahm VANTAiO die Umsetzung für die SAP Enterprise Portal Plattform. Das Ergebnis: VANTAiO Portal Lösungen sind vorkonfiguriert und dadurch „ready to run“, mit sehr geringem Projektaufwand, einführbar. Die Software beinhaltet alle Funktionen und Leistungen, die für ein modernes Unternehmensportal im Business-Alltag benötigt werden. Der VANTAiO Portal Baukasten, die Kombination aus flexiblem Framework, Basisprodukten und verschiedensten verfügbaren Modulen und Apps, ermöglicht problemlos die spezifische Ausrichtung auf den konkreten Einsatzzweck oder Fachbereich.

Stefan Bohlmann, Geschäftsführer von VANTAiO: „Die Zusammenarbeit mit mannsmedia hat uns von der ersten Sekunde an überzeugt. Die Professionalität und das umfassende Know-how der mannsmedia-Mitarbeiter im Bereich User Experience, Konzept und Design haben ein großes Stück dazu beigetragen, dass aus einer Idee und Herausforderung eine Produktlösung wurde, die uns jeden Tag auf“s Neue begeistert.“

AUSZEICHNUNG MIT DEM GERMAN DESIGN AWARD

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von mannsmedia und VANTAiO trägt bereits renommierte Früchte: Im Februar 2017 wurde das VANTAiO HR Portal, die Komplettlösung für den Personalbereich, mit dem German Design Award ausgezeichnet. Vergeben wurde die Auszeichnung „Special Mention“ in der Kategorie „Interactive User Experience“ – diese honoriert Arbeiten, deren Design besonders gelungene Umsetzung aufweist.

ÜBER VANTAiO:

VANTAiO ist Software Hersteller von flexibel anpassbaren Portal Komplettlösungen auf SAP-Basis. Einfach, attraktiv und sofort einsetzbar – das ist die Maßgabe für alle VANTAiO Software Produkte.

Auf Basis eines modularen Baukastensystems, der VANTAiO Portal Plattform, liefern wir vorkonfigurierte Portal Lösungen für Ihren Business Zweck: ob Intranet Portal, Application Portal, HR Portal, Finanz Portal, IT Portal, Kunden Portal oder Supplier Portal. VANTAiO Portal Lösungen zeichnen sich durch einen sehr hohen Grad an Bedienkomfort und Praxistauglichkeit aus – und ermöglichen durch den VANTAiO ready to run Ansatz eine deutliche Reduzierung von Projektlaufzeiten und -kosten. Hinter den VANTAiO Software Produkten steht ein Experten-Team mit langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung mit SAP.

Unsere Produkte erfüllen die Anforderungen modernster Enterprise IT und exzellenter User Experience. Denn nur so entsteht Akzeptanz und aus täglicher Nutzung wird Nutzen. Erreichen Sie mit uns gemeinsam die nächste Dimension von Unternehmensportalen.

VANTAiO – CHECK-IN TO A NEW PORTAL DIMENSION

www.vantaio.com

mannsmedia wurde im Juni 2014 von dem User Experience Experten Dinu Manns gegründet und hat seine Standorte in Bad Homburg und in Offenbach am Main. Die Schwerpunkte der Tätigkeit von mannsmedia sind die nutzerzentrierte Anforderungsanalyse, Planung und Durchführung von UX-Workshops und Enterprise User Experience Design. Der Mensch mit seinen Aufgaben, Zielen und Eigenschaften steht für mannsmedia im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses von Lösungen für Unternehmen oder Organisationen. Zu den Kunden von mannsmedia gehören DAX-Unternehmen und mittelständische Firmen aus unterschiedlichen Branchen.

Kontakt
mannsmedia
Dinu Manns
Hofheimer Str. 21
61350 Bad Homburg
+49 69 201 622 50
mail@mannsmedia.com
http://www.mannsmedia. com

Internet E-Commerce Marketing

Web-Baukasten page4

Endlich die volle Freiheit im DIY-Web-Design

Web-Baukasten page4

– Grund zum Wechseln: Web-Baukasten page4 gewährt volle Gestaltungsfreiheit
– Intuitiv bedienbar, einfach einzurichten, günstig
– „Seit 12 Jahren entwickeln wir page4 laufend weiter – exakt auf den Bedarf der Anwender ausgerichtet“

12. Dezember 2016, Nübel bei Schleswig – Web-Baukästen sind nicht neu – und werden doch immer beliebter. Seit nunmehr 12 Jahren beobachtet das Team des Internet-Dienstleisters page4 aus dem schleswig-holsteinischen Nübel den Markt der großen und kleinen Anbieter und die Bedürfnisse seiner eigenen Kunden. Entgegen dem internetweiten Trend zu einer immer einfacheren Bedienung der Baukästen, der viele Designmöglichkeiten zum Opfer fallen, setzt page4 bewusst auf die volle Gestaltungsfreiheit seiner privaten und gewerblichen Kunden.
Mit dem aus diesen Erfahrungen entstandenen Design-Editor bietet page4 heute die weitestgehende Freiheit in der Gestaltung der eigenen Homepage – und das auch für Laien. Mit einfach zu bedienenden Dialogen kann jeder in Minuten seine Webseite designen. Dank der mehr als 150 Design-Optionen, die beliebig kombiniert werden können, wird jede Webseite einzigartig. Mit page4 erstellte Webseiten sind außerdem automatisch responsive, so dass auch ohne Programmierkenntnisse eine moderne, flexible, individuell gestaltete Homepage für jeden realisierbar ist.
So können sich private Homepagebetreiber, Blogger, Vereine, Fotografen oder Gewerbetreibende perfekt im persönlichen Stil darstellen und die Inhalte auf einfachste Weise selbst einpflegen. Ob One-Page-Webseite oder eine Homepage mit hunderten von Unterseiten: Mit page4 bekommt der User ein mächtiges Tool mit schneller Bedienung und intelligenter Seiten-Verwaltung. Integriert sind ein echtes Blogsystem, ein umfangreiches Bildarchiv, eine eigene Bildverwaltung und hochfunktionale SEO-Tools. Eine Vielzahl von Inhaltstypen ermöglicht es, jeden beliebigen Inhalt zu veröffentlichen – so gibt es allein 7 verschiedene Bildergalerien, Tiny-MCE als Texteditor und ein Plugin für Widgets.
page4 bietet sich damit als Alternative für alle Homepage-Betreiber an, die mit ihrem aktuellen Anbieter unzufrieden sind. Der Wechsel ist dank eines speziellen Umzugsservices, der intuitiven Gesamtnutzung, des umfangreichen Hilfebereichs und bei Bedarf auch dank des persönlichen Supports ganz leicht zu bewerkstelligen.
„Wir haben über die Jahre sehr viele Web-Baukästen und die daraus aufgebauten Websites unter die Lupe genommen und können ganz genau nachvollziehen, woran die Nutzer verzweifeln und was sie sich wünschen“, erläutert Manfred F. Schreyer, Geschäftsführer der page4 Ltd. „Daraus haben wir unsere Schlüsse gezogen und page4 immer im Sinne unserer Kunden weiterentwickelt: Heute gibt es nach meiner Überzeugung kaum ein System, das so flexibel, zuverlässig und günstig genau das bietet, was der Anwender braucht – vom privaten Blogger über kommerzielle Betreiber bis hin zur kleinen Web-Agentur.“
Schon das Gratisangebot von page4 bietet hohe Funktionalität und volle Gestaltungsfreiheit für Einsteiger. Die werbefreien Pakete beginnen ab 5,- Euro pro Monat inklusive 5 GB Webspace, einer E-Mail-Adresse, einer Domain und allen Basis- und Premiumfunktionen.
Angesichts der hohen Produkt-Qualität, die Manfred F. Schreyer und sein Team mit page4 inzwischen erreicht haben, wünscht er sich vor allem eins: „Wer auch immer aus Spaß, Leidenschaft oder beruflichem Interesse im Internet Präsenz zeigen will, möge page4 einmal unverbindlich testen. Wir sind uns sicher, dass er bei uns bleiben wird.“

Überblick über Funktionen und Preise von page4: http://de.page4.com/preise/

Über page4 (de.page4.com)
Seit nunmehr 12 Jahren entwickelt das Team der page4 Ltd. um Geschäftsführer Manfred F. Schreyer aus dem schleswig-holsteinischen Nübel ein Web-Baukasten-System, das flexibel, zuverlässig und günstig genau das bietet, was der Anwender braucht – vom privaten Blogger über kommerzielle Betreiber bis hin zur kleinen Web-Agentur. Mit dem aus diesen langjährigen Erfahrungen entstandenen Design-Editor bietet page4 heute die weitestgehende Freiheit in der Gestaltung der eigenen Homepage – und das auch für Laien.

Kontakt
TDUB Kommunikationsberatung
Tilo Timmermann
Hongkongstraße 7
20457 Hamburg
040 80 79 212 28
040 80 79 212 15
page4@tdub.de
http://www.tdub.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neun Branchen an einem Tag – Europas größte Community zum Komplexitätsmanagement lädt zum Austausch ein

Neun Branchen an einem Tag - Europas größte Community zum Komplexitätsmanagement lädt zum Austausch ein

Complexity Management Congress 2015 am 17. November in Aachen

Best in Education, Best in Practice, Best in Research – die Complexity Management Academy bietet ihren Mitgliedern die hochkarätigste Plattform für den Wissenstransfer zum Thema Komplexitätsmanagement in Europa. Kernelement ist dabei die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch verschiedener Firmen aus unterschiedlichen Branchen. Der Complexity Management Congress im November 2015 verstärkt diesen Austausch zusätzlich und erörtert in diesem Jahr die Erfolgsmuster der Baukastengestaltung.

Wissen bedeutet Erfolg. Vor allem im Bereich des Komplexitätsmanagements fehlt Führungskräften jedoch häufig wichtiges Rüstzeug, um wesentliche Potenziale nachhaltig zu erschließen. Die Complexity Management Academy hat sich daher den Aufbau und den Transfer von Wissen und Kompetenzen zum Komplexitätsmanagement zur Kernaufgabe gemacht. Als zentrales Element bildet ein Netzwerk aus Unternehmen, die sogenannte Complexity Community, die Basis des gegenseitigen Erfahrungsaustausches zu aktuellen Themen. Diesem Austausch gibt die Academy mit dem ersten Complexity Management Congress nun eine zusätzliche Plattform, die für alle interessierten Teilnehmer einen Anlaufpunkt zum Komplexitätsmanagement bietet. In diesem Jahr steht dabei eines der meistdiskutierten Themen der Community im Fokus: Die Gestaltung von Baukästen.

Herausforderung Baukastensystematik

Baukästen ermöglichen eine hohe Produktdifferenzierung, ohne auf baureihenübergreifende Skaleneffekte verzichten zu müssen und reduzieren so die Kosten entlang der Wertschöpfungskette. Erfolgreiche Unternehmen nutzen diese Vorteile und strukturieren ihre Produkte und Prozesse entsprechend. Baukästen stellen Firmen jedoch auch vor neue Herausforderungen. Vielen erscheint vor allem die Übertragung von Best Practices auf das eigene Unternehmen schwierig, sodass die Erfolgsfaktoren der Systematik oftmals nicht korrekt oder nur unzureichend umgesetzt werden. Der Complexity Management Congress fokussiert daher diese Erfolgsfaktoren und deren erfolgreiche Implementierung. Leitfragen sind unter anderem: Welche Ansätze und Methodenbausteine sind erfolgsversprechend? Wo liegen die größten Potenziale? Worauf gilt es in den unterschiedlichen Branchen zu achten?

Im Prinzip gleich, im Detail verschieden!

Die Erfahrungen aus vielen Projekten zur Baukastengestaltung zeigen, dass das Vorgehen zu Baukästen branchenübergreifend getreu dem Motto des diesjährigen Kongresses „Im Prinzip gleich, im Detail verschieden!“ ist. Die Referenten stammen daher aus verschiedensten Branchen und geben in ihren Vorträgen spannende Einblicke in ihre eigene Arbeit und Erfahrungen mit Baukastensystemen. Die Teilnehmer erhalten einen 360° Branchenüberblick.
„Führungskräfte benötigen einen Gesamtblick auf das Thema Komplexitätsmanagement!“, so Professor Günther Schuh, Inhaber des Lehrstuhls für Produktionssystematik am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und einer der Referenten beim Kongress. Neben Professor Schuh heißt die Academy unter anderem Referenten der Bombardier Transportation AG, der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, der BSH Hausgeräte GmbH und der Hawe Hydraulik SE willkommen.

Europas größte Community zum Komplexitätsmanagement

Das Netzwerk aus Unternehmen der Complexity Management Academy ist die größte Firmen-Community in Europa zum Thema Komplexitätsmanagement. Neben der Vernetzung ist die Forschung an zukünftigen Trends des Komplexitätsmanagements und die entsprechende Entwicklung neuer Perspektiven und Vorgehensweisen ein weiteres Kernelement. Als drittes Element vermittelt die Academy Kompetenzen durch Seminare und In-House-Trainings. Das Konzept mit den Basispunkten Best in Education, Best in Practice und Best in Research ist einzigartig und bietet ideale Möglichkeiten zum Networking, zur Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen und zur Optimierung der unternehmenseigenen Prozesse.

Die Complexity Management Academy stellt den Kompetenzaufbau im Komplexitätsmanagement in den Fokus ihrer Arbeit. Hierzu fördert die Academy das Best-Practice-Sharing zwischen den beteiligten Unternehmen. Zentrale Elemente sind dabei zum einen die Complexity Community, ein Netzwerk aus immatrikulierten Unternehmen und Experten, zum anderen Weiterbildungsseminare zu aktuellen Themen und Herausforderungen sowie Forschungsaktivitäten zu zukünftigen Trends im Komplexitätsmanagement.

Kontakt
Complexity Management Academy
Julia Glock
Campus-Boulevard 57
52074 Aachen
024151031505
julia.glock@complexity-academy.com
http://www.complexity-academy.com

Computer IT Software

EEZZY Komplettlösungen – Homepage und mobile App aus einer Hand

Zurück zur Homepage? – Nein, vorwärts zur Komplettlösung! EEZZY erweitert das Angebot.

EEZZY Komplettlösungen - Homepage und mobile App aus einer Hand

EEZZY.de, das erfolgreiche Start-up Unternehmen aus Karlsfeld bei München hat sich binnen weniger Monate mit einem innovativen Baukastensystem für die eigene Handyapp, einen Namen gemacht. Seit einigen Wochen bietet EEZZY auch Komplettprogramme in Sachen moderner Medienauftritt an. Warum? Fabian Konda von EEZZY sagte uns im Gespräch:
„Wir haben von Anfang an den Schwerpunkt auf direkten Kundenkontakt gesetzt. Die Frage nach einfachen Komplettlösungen kam tatsächlich von unseren Anwendern.“

Der EEZZY – Baukasten für Handyapps ist neu. Entsprechende Anwendungen zum Homepage erstellen gibt es seit Jahren. Die eigene Homepage ist für ein erfolgreiches Unternehmen heute mehr als nur ein Aushängeschild. Wenn der Erstkontakt zum Betrieb, der immer häufiger via Webpräsenz stattfindet, enttäuschend ist, dann sinken die Marktchancen drastisch. Die modernen Medien verlangen nach einem modernen Auftritt. Oft entscheidet ein professioneller Auftritt im Netz schon lange vor dem direkten Kundenkontakt über Erfolg oder Misserfolg am hart umkämpften Markt.
„Wir haben den EEZZY-Baukasten ursprünglich entwickelt, weil wir eine Lücke in der Medienlandschaft entdeckt hatten. Dass diese Lücke wesentlich größer ist, als wir eigentlich angenommen hatten, zeigte sich eigentlich erst im Gespräch mit unseren Kunden.“ , erzählt uns Fabian Konda.

Im Kundengespräch wurden dem Serviceteam immer wieder die gleichen Fragen gestellt. „Könnt Ihr uns nicht auch die Gestaltung der App abnehmen?“ Und „Unsere Website gefällt uns schon lange nicht mehr. Könnt ihr uns auch eine Homepage erstellen, die zu unserer App passt?“

Ja, wir können das!

„Ja, selbstverständlich können wir das.“, sagt Fabian Konda schmunzelnd. „Wir hatten tatsächlich den Bedarf unterschätzt. Nun bündeln wir die neuen technischen Möglichkeiten mit unsern jahrelangen Erfahrungen im Medienbereich, aus denen EEZZY ja eigentlich erst entstanden ist.“
Dennoch bleibt EEZZY dem ursprünglichen „do it yourself“ – Gedanken treu. Die Homepages basieren auf den bekannten Portalen WordPress und Joomla und sind somit auch von Laien einfach zu pflegen.
Fabian Konda erklärt: „Wir erstellen quasi einen technischen und optischen Rahmen, den unsere Kunden im Nachhinein sehr einfach mit aktuellen Inhalten füllen können. Alles aus einer Hand , miteinander kompatibel und synchronisierbar. Der wichtige Wiedererkennungseffekt von Homepage und App ist gegeben.“

Die Medienprofis aus Karsfeld haben erneut gezeigt, dass bei EEZZY alle Kompetenzen gebündelt sind, um zeitnah auf den schnelllebigen Medienmarkt zu reagieren. Unter www.eezzy-agency.de ist das erweiterte Angebot seit einigen Tagen online.

EEZZY ermöglicht es Privatpersonen, Vereinen, Gewerbetreibenden und Unternehmen jeglicher Größe und Branche, eigene native Apps für Apple iOS und Google Android zu realisieren. Dank Baukasten und vorgefertigter Module gelingt die Erstellung der eigenen App per Mausklick und ohne jegliche Programmierkenntnisse.
Nach dem Erstellen der eigenen App übernimmt EEZZY alles Technische und veröffentlicht die neue App in den jeweiligen App-Stores.

Kontakt
EEZZY Mobile Apps
Fabian Konda
Grünlandstraße 2b
85757 Karlsfeld
08131/7799988
info@eezzy.de
http://www.eezzy.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

ROGGE Schilder realisiert individuelle Warenwirtschaft mit Nuclos Open Source ERP

Maßgeschneiderte Unternehmenssoftware auf Basis des ERP-Baukastens / Integriertes Kassensystem zur Anbindung von Filialstandorten

Sauerlach, 31. Oktober 2013 – Die ROGGE Schilder e.K., Anbieter von Werbetechnik, Kfz-Schildern und Zulassungsservices, hat eine individuelle Warenwirtschaft mit dem Open Source ERP-Baukasten Nuclos ( www.nuclos.de ) implementiert. Das Unternehmen mit acht Filialen in Norddeutschland beendet damit die jahrelange Suche nach einer flexiblen Unternehmenssoftware, die sich kosteneffizient, exakt und einfach an die Prozesse des Mittelständlers anpassen lässt. Mit Nuclos ist auch ein integriertes Kassensystem zur Anbindung der Ladengeschäfte umgesetzt. Die zentrale Pflege eines einheitlichen Datenbestandes ermöglicht ROGGE eine schnelle Aktualisierung von Daten auch für die Filialen und eine hohe Transparenz von Umsätzen, Artikelbeständen etc. am Hauptsitz.

Anpassungen durch den Fachanwender

Nuclos bietet Unternehmen eine unbelastete Plattform, auf der sie Schritt für Schritt ihre Geschäftsprozesse abbilden und so ihre individuelle Unternehmenssoftware erstellen können. Die Software passt sich nach dem Baukastenprinzip an die Anforderungen des Unternehmens an und nicht umgekehrt. Änderungen sind nicht nur möglich, sondern gewünscht, und können vom Anwender sehr einfach auch ohne IT-Know-how umgesetzt werden. „Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viel Geld in Standardsoftware investiert, die unsere Prozesse jedoch nie richtig abbilden konnte. Die notwendige Anpassung war dann sehr teuer oder von den Herstellern nicht gewünscht. Updates und die Kompatibilität mit Drittsystemen waren immer ein großes Problem. Mit Nuclos haben wir nun ein System gefunden, das sich an unsere Anforderungen anpassen lässt. Einfach, schnell, kostengünstig und flexibel“, sagt Rolf Vogel, Inhaber von ROGGE Schilder. „Bei Bedarf können wir Änderungen sogar selbst und ohne Dienstleister umsetzen.“

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Kunst Kultur Gastronomie

Xyloba Kugelbahn

Xyloba – Die Kugelbahn, die Musik macht.

Xyloba Kugelbahn

(NL/1337296693) Xyloba ist musikalischer Bauspass für die ganze Familie. Das Stecksystem von Xyloba ermöglicht eine fast unbegrenzte Anzahl an verschiedenen Aufbauvarianten. Zusätzlich kann mit Xyloba Musik komponiert werden.
http://www.e-shop-direct.com/eshop/xyloba/

Das Stecksystem von Xyloba ermöglicht eine fast unbegrenzte Anzahl an verschiedenen Aufbauvarianten. Zusätzlich zum Bauspaß kann mit Xyloba Musik komponiert werden. In den Bahnverlauf werden unterschiedlich hohe Klangplatten eingeschoben. Sie bestimmen die Melodie. Beim Heruntersausen prallt die Kugel an die einzeln befestigten Klangplatten. Unterschiedlich lange Schienen erzeugen den Rhythmus. Mit der Komponieranleitung können auch kleine Kinder schon tolle Melodien bauen. Xyloba ist ein modulares Baukastensystem. Alle Teile sind untereinander kombinier- und erweiterbar. Xyloba fördert die Motorik und das Vorstellungsvermögen und ermöglicht einen kreativen Umgang mit Musik.
Die klingende Kugelbahn kann im pädagogischen Bereich optimal eingesetzt werden, da sie musikalische Abläufe visualisiert und mit Spielvergnügen kombiniert.
Durch das stabile Stecksystem können auch hohe Bahnen gebaut werden.

-Modulares Baukastensystem
-Fördert die Motorik und das Vorstellungsvermögen
-Optimal für die Pädagogik: Visualisiert musikalische Abläufe und bietet Spielvergnügen
-Auch hohe Bahnen sind stabil
-Angenehme und präzise Klänge

Unsere Produkte werden in den geschützten Werkstätten der Stiftung Weizenkorn in Basel hergestellt. Aus dem rohen Buchenholz werden die einzelnen Xyloba-Bauteile herausgebohrt, gesägt und geschliffen. Viele Herstellungsschritte werden von Hand gemacht und ermöglichen Menschen mit einer Beeinträchtigung eine sinnstiftende Tätigkeit. Über 200 Menschen mit vorwiegend psychischen Schwierigkeiten finden in der Stiftung Weizenkorn einen geschützten Arbeitsplatz. Neben der Herstellung von Xyloba produziert Weizenkorn unter anderem zeitlose, schöne Holzspielwaren und qualitativ hochstehende Kerzen.

http://www.e-shop-direct.com/eshop/xyloba/
http://www.xyloba.ch
http://www.youtube.com/user/XylobaMarbleRun

Kontakt:
Stiftung Weizenkorn Basel
Dieter Jost
Oetlingerstrasse 81
CH-4057 Basel
41 (0)61 686 91 31
verkauf@weizenkorn.ch
http://www.xyloba.ch

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP: Individuelles ERP-System in 48 Stunden

Zweitägiger Workshop zum Festpreis liefert funktionsfähige Anwendung / Prototyp als Basis für iterative Weiterentwicklung des Systems

Sauerlach, 25. September 2013 – Traditionell laufen ERP-Projekte nach dem Muster Lastenheft, Pflichtenheft, Realisierung, Einführung, Inbetriebnahme. Gefolgt von einem längeren Prozess der Anpassung an abweichende oder neu entstandene Anforderungen. Novabit, Hersteller des Open Source ERP-Baukastens Nuclos ( www.nuclos.de ), bietet Unternehmen dazu nun eine kostengünstige Alternative: ERP-Projekte mit Nuclos starten mit einem zweitägigen Workshop zum Festpreis von 1.400 Euro, dessen Ergebnis ein voll funktionsfähiger Prototyp ist. Bereits am zweiten Workshoptag können Auftraggeber so anhand einer produktiven Anwendung sehen, wie ihre spezifischen Anforderungen mit Nuclos umgesetzt werden. Der Prototyp dient dann als Basis für die weitere iterative Umsetzung des individuellen ERP-Systems – entweder als Festpreisangebot durch Novabit oder durch das Unternehmen selbst. Das Risiko einer Fehlinvestition sinkt, da Unternehmen bereits in einem sehr frühren Stadium den Projekterfolg kontrollieren und bei Bedarf nachsteuern können.

Iterative Anwendungsentwicklung

Mit Nuclos können Unternehmen sehr einfach, flexibel und kostengünstig individuelle ERP-Anwendungen realisieren. Der ERP-Baukasten stellt dazu generische Mechanismen zur Abbildung beliebiger Geschäftsprozesse bereit. Die Software passt sich nach dem Baukastenprinzip genau an die Anforderungen des Unternehmens an, und nicht umgekehrt. Abweichungen vom Standard, die einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern, sind nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht. Die iterative Anwendungsentwicklung ermöglicht, dass die Umsetzung nach jedem Schritt unmittelbar überprüft werden kann. Darüber hinaus sorgen die schnelle Implementierung und die schrittweise Weiterentwicklung für kurze Projektlaufzeiten und damit geringere Kosten im Vergleich zu herkömmlichen ERP-Projekten.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

PS-Webhosting bringt Homepagebaukasten der neuen Generation

Der Websitebuilder bietet zahlreiche Funktionen inklusive Shopsystem bei einfachster Bedienung.

PS-Webhosting bringt Homepagebaukasten der neuen Generation

(NL/5414842026) Mit dem neuen Homepagebaukasten „Websitebuilder“ bietet PS-Webhosting ab sofort ein umfangreiches Werkzeug zur Erstellung professioneller Internetseiten. Der Baukasten richtet sich durch seine vielen Möglichkeiten bei gleichzeitig leichter Bedienung an Profis und an Anfänger – ein beliebiger Browser ist einzige Voraussetzung zur Nutzung. Durch den leistungsstarken optionalen Onlineshop lässt sich mit wenigen Klicks in die Welt des E-Commerce einsteigen. Unter www.ps-webhosting.de lässt sich der Websitebuilder kostenlos und unverbindlich mit allen Funktionen testen.

Frankfurt am Main, 15.08.2013. PS-Webhosting, Internet-Service-Provider (ISP), bietet ab sofort einen völlig neuen Homepagebaukasten, mit dem sich spielend leicht professionelle und individuelle Internetauftritte gestalten lassen. Der neue Websitebuilder, der auch Anfängern die Möglichkeit bietet, eine zeitgemäße Homepage zu erstellen, zeichnet sich insbesondere durch seine vielen Funktionen und Widgets aus, die mittels Drag&Drop an die gewünschte Stelle gezogen werden können.

So lassen sich per Mausklick Formulare, Gästebücher, Bildergalerien oder geschützte Bereiche genauso einfach integrieren wie soziale Plugins wie Facebook, Twitter oder Google Maps.

Beim ersten Aufruf muss lediglich eine Kategorie gewählt werden und der Websitebuilder schlägt ein entsprechendes Design vor. Dieses lässt sich später durch tausende von Kombinationsmöglichkeiten anpassen. Hilfreich bei der individuellen Gestaltung ist der Zugriff auf über 3.000 Bilder der Bildagentur fotolia.

Herausragend sind außerdem die automatische Suchmaschinenoptimierung oder die 1-Klick-Erstellung einer Smartphone- oder Facebook-optimierten Internetseite.

Als erweiterte Funktion steht außerdem ein umfangreiches Shopsystem mit einer großen Anzahl an Artikeln und verschiedenen Zahlungssystemen zur Verfügung. Schon in der Basisversion lassen sich zudem einzelne Artikel via Paypal verkaufen. Der Online-Verkauf von Artikeln ist so für jeden Anwender nur wenige Mausklicks entfernt.

Auf der Produktseite www.ps-webhosting.de/angebote/webhosting/websitebuilder/ lässt sich der neue Baukasten völlig unverbindlich und kostenlos 7 Tage inkl. aller Funktionen testen. Eine Anmeldung bei PS-Webhosting ist hierfür nicht erforderlich.

Der Websitebuilder startet bereits ab 3,49 Euro pro Monat (inkl. Mwst.), als Basis wird der Webhostingtarif „Visitenkarte“ für 1,99 Euro pro Monat (inkl. Mwst.) benötigt. Zu diesem Preis ist bereits eine .de-Domain nach Wunsch sowie das Hosting auf Servern in Deutschland enthalten.

Sämtliche Informationen auf der Produktseite:
www.ps-webhosting.de/angebote/webhosting/websitebuilder/

PS-Webhosting besteht seit 1998 erfolgreich am Markt und verwaltet die Internetauftritte von über 15.000 Kunden. Neben klassischem Webhosting mit Homepagebaukasten werden komplette Server und Stellplätze im eigenen Ökostrom-Rechenzentrum in Frankfurt am Main angeboten. Zu den Kunden zählen Privatanwender, Prominente, Agenturen und Unternehmen. Traditionell werden außerdem tausende Websites aus dem schulischen Bereich gehostet.

Kontakt:
PS-Webhosting
Leslie Schnee
Hanauer Landstr. 139-145
60314 Frankfurt am Main
069 35101222
ls@ps-webhosting.de
www.ps-webhosting.de

Computer IT Software

PolyMedics entscheidet sich für Nuclos Open Source ERP

Integriertes System für Auftragsabwicklung und Vertrieb auf Basis des ERP-Baukastens

Sauerlach, 18. Juli 2013 – Die PolyMedics Innovations GmbH, ein international tätiger Hersteller von Medizinprodukten, arbeitet mit dem Open Source ERP-Baukasten Nuclos ( www.nuclos.de ). Mit einer individuellen Softwarelösung auf Basis von Nuclos steuert das Unternehmen seine komplette Auftragsabwicklung vom Eingang über die Lagerverwaltung bis zur weltweiten Auslieferungslogistik. Außerdem sind auch die Auslandsniederlassungen sowie der Vertrieb mit in das System eingebunden. Neben der hohen Flexibilität und Unabhängigkeit einer Open Source-Lösung überzeugte PolyMedics die Möglichkeit, mit Nuclos ERP- und CRM-Funktionalitäten flexibel auf einer zentralen Plattform abzubilden. Das Unternehmen profitiert heute von einer hohen Qualität der Daten sowie von einer hohen Zeitersparnis bei der transparenten Dokumentation von Geschäftsprozessen, beispielsweise bei Nachweisen für branchen- oder produktspezifische Auditierungen. Außerdem konnten die Auftragsbearbeitungszeiten auf ein Drittel reduziert werden, was auch den Kunden zugute kommt.

Entscheidende Abweichungen vom Standard

Der ERP-Baukasten bietet Unternehmen eine unbelastete Plattform, auf der sie Schritt für Schritt ihre Geschäftsprozesse abbilden und so ihre individuelle Unternehmenssoftware erstellen können – im besten Fall ohne externen Dienstleister durch den Fachanwender selbst. Somit eignet sich die Lösung besonders auch für kleine Firmen ohne komplexe IT-Infrastruktur und eigene IT-Abteilung. Abweichungen vom Standard, die dem Anwender einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen, lassen sich mit Nuclos einfach und vor allem kostengünstig umsetzen. Die Software passt sich nach dem Baukastenprinzip an die Anforderungen des Unternehmens an und nicht umgekehrt. Unnötigen Ballast gibt es nicht, da nur das implementiert wird, was benötigt wird. Bei Bedarf wächst die Lösung genauso einfach mit neuen Anforderungen mit.

„Wir sind ein kleines, sehr spezialisiertes Unternehmen mit individuellen Workflows und internationaler Geschäftstätigkeit. Genauso speziell sind die Anforderungen an unsere Unternehmenssoftware, die unsere Abläufe und Vorgaben unterstützen muss, beispielsweise bei einer Auslandslieferung von Medizinprodukten der Klasse 3“, sagt Max Fröhlich, Projektverantwortlicher bei PolyMedics. „Gängige Standardsoftware war für unsere Anforderungen viel zu starr, eine mächtige ERP-Software zu überdimensioniert und teuer. Mit Nuclos haben wir eine Lösung implementiert, die uns individualisierbare Funktionalität, Flexibilität, Transparenz und Kosteneffizienz bietet.“

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de