Tag Archives: Axis Communications

Computer IT Software

Axis präsentiert neuen Netzwerk-Türcontroller für Zutrittskontrolle bei großen Installationen

Mit dem neuen Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1601 erhalten Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, auch umfangreiche Installationen durchzuführen und Zutrittskontrolle im großen Umfang zu realisieren. So können eine erweiterte Anzahl an Türen in das System eingegliedert und Berechtigungsnachweise erstellt werden. Der AXIS A1601 kann eine große Anzahl Türen verwalten und bis zu 70.000 Berechtigungsnachweise schnell verarbeiten. Dadurch eignet er sich hervorragend für große und erweiterte Installationen an mehreren Standorten. Der auf offenen Standards basierende Tür-Controller lässt sich leicht in andere Hardware und Software integrieren. Gemeinsam mit dem vorhandenen Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1001 bildet er eine umfangreiche Zutrittskontrolllösung für Unternehmen jeder Größenordnung.

Jedes Unternehmen hat eigene Anforderungen an die Zutrittskontrolle, die je nach Größe komplexer sind. Verschiedene Sicherheitsebenen in einem Gebäude oder an einem Standort, Hunderte, wenn nicht Tausende zu verwaltender und zu verarbeitender Berechtigungsnachweise sowie die Integration in unterschiedliche Hardware und Software tragen zu dieser Komplexität bei.

Der Netzwerk-Tür-Controller AXIS A1601 ist ein intelligentes, unabhängiges Gerät, das an jeder Tür installiert wird und für eine umfassende Skalierbarkeit sorgt. Aufgrund der Verwendung offener Standards und der Kompatibilität zu den ONVIF-Profilen A und C erlaubt der AXIS A1601 den Benutzern, die beste Hardware und Software zu kombinieren. Zudem kann der Tür-Controller in andere Systeme wie Videoüberwachung, Einbruchssicherungssysteme, Netzwerk-Audio sowie Zeit- und Anwesenheitssysteme integriert werden.

Der AXIS A1601 ist mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet, der für die Verarbeitung großer Datenbanken mit Benutzeranmeldeinformationen optimiert wurde. Er verfügt über eine hohe Ausgangsleistung sowie mehr Speicherplatz und Arbeitsspeicher als AXIS A1001, zudem zwei Relais und vier überwachte I/O-Ports. Er basiert auf derselben Plattform wie die Netzwerk-Kameras von Axis und ist daher als Teil eines sicheren Netzwerks einsetzbar. Die Stromversorgung erfolgt über PoE+. Deshalb ist eine einfache Installation bei weniger Verkabelung zur Versorgung von Schlössern, Kartenlesern und anderen Zusatzgeräten gegeben. Geht die Verbindung zum Server verloren, kann der AXIS A1601 die Benutzeranmeldedatenbank im Offlinemodus weiter verwalten.

Ernst Westerhoff, Business Development Manager Access Control bei Axis Communications Middle Europe, erläutert: „Der AXIS A1601 ist sehr innovativ und überzeugt mit seinen zahlreichen Funktionen. Dadurch können nun Organisationen aller Größenordnungen von der einfachen Integration sowie der Freiheit, die passende Hardware und Software dank der Flexibilität des Tür-Controllers auszuwählen, profitieren. Er eignet sich daher ideal für Unternehmen in den verschiedensten Sektoren – vom produzierenden Gewerbe über das Bildungswesen bis zum Einzelhandel. Dank der Möglichkeit erweiterte Regeln anhand der Aussage „Wenn sich A ereignet, folgt B“ zu bilden, können Kunden die Anwendungen detailliert an ihre spezifischen Anforderungen anpassen.“

Der AXIS A1601 ist ab Juli 2018 über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter: http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=accoma1601

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Klein, aber oho: Neue kompakte Kameras für mehr Sicherheit in kleinen Unternehmen

AXIS Companion-Lösung wird mit extra kleinen Netzwerk-Kameras ergänzt

Ein begrenztes Budget und fehlendes technisches Know-how halten so manches kleine Unternehmen davon ab, in eine hochwertige Überwachung zu investieren. Axis Communications möchte kleinen Unternehmen und Organisationen den Zugang zur neuesten
Sicherheitstechnologie erleichtern und präsentiert dazu ein Produktupdate: Die neuen Modelle AXIS Companion Eye mini L und AXIS Companion Bullet mini LE eignen sich für den Innen- und Außenbereich. Die für die Verwendung mit AXIS Companion Recorder konzipierten Kameras bieten ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch wenn sie bis zu 70 % kleiner sind als die Vorgängermodelle, verfügen sie über eine hohe Bildqualität und sind absolut zuverlässig.

AXIS Companion Eye mini L und AXIS Companion Bullet mini LE bieten eine Reihe verschiedener Anwendungsmöglichkeiten, einschließlich einer Videoüberwachung bei Tag und Nacht mit integrierter Infrarotbeleuchtung zur Überwachung von Innen- und Außenbereichen. Weitere Merkmale sind hohe Videoqualität in HDTV bei 1080p Auflösung und Wide Dynamic Range (WDR) zur Bewältigung komplexer Lichtverhältnisse. Außerdem wurden sie für minimale Bandbreite und geringen Speicherbedarf optimiert. Ein umfangreiches Angebot an Montagezubehör ermöglicht eine einfache Montage der Kameras an optimalen Standorten.

AXIS Companion Recorder ist eines der wichtigsten Elemente der AXIS Companion-Lösung. Dabei handelt es sich um einen Netzwerk-Videorekorder mit 4 oder 8 Kanälen und eingebautem PoE-Switch zur kostengünstigen Installation. Das markterprobte Gerät verfügt über eine für die Videoüberwachung optimal geeignete Festplatte und ein lüfterloses Design für zuverlässigen Langzeitbetrieb.

Die Lösung nutzt die AXIS Companion Videoverwaltungssoftware für PC für vereinfachte Installation und Nutzung. Mit der App erhalten Benutzer sicheren, mobilen Zugriff auf das Videomaterial und können die Kameras aus der Ferne über ihr Smartphone oder andere mobile Geräte steuern.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass kleinere Unternehmen Netzwerk-Sicherheitslösungen aufgrund des Preises und von Wartungsproblemen sowie der vermeintlichen Komplexität des Betriebs häufig nur zögerlich übernehmen. Wir haben darauf mit einem wettbewerbsfähigen Angebot an Kameras und Rekordern reagiert, die diese Hindernisse ausräumen. Es handelt sich dabei um eine vorkonfigurierte Lösung in der Qualität und Zuverlässigkeit, die Kunden auf der ganzen Welt von Axis gewohnt sind“, erläutert Gilles Ortega, Director Small Business bei Axis Communications.
„Diese neuen, kleinen und unauffälligen Netzwerk-Kameras liefern trotz ihrer geringen Größe und ihres attraktiven Preises die von der Marke Axis erwartete Qualität und Zuverlässigkeit. Einfachheit und Zuverlässigkeit sind die Grundlagen dieses Angebots. Unser Wissen und unsere Erfahrung mit großen Konzernen ist in diese einfach bedienbare Lösung eingeflossen. Geschäftsinhaber können sich damit auf ihr Tagesgeschäft konzentrieren, ohne ständig daran denken zu müssen, ob ihr Sicherheitssystem funktioniert“, fügt Ortega hinzu.
Axis Communications AB, Emdalavägen 14, SE-223 69 Lund, Schweden. Tel: +46 46 272 18 00, Fax: +46 46 13 61 30, www.axis.com,
USt-IdNr. SE 556253-614301

Für die neuen Kameras bietet Axis außerdem drei Jahre Gewährleistung. Die Kameras dienen ausschließlich der Verwendung mit der AXIS Companion Videoverwaltungssoftware und der mobilen App. Ein AXIS Companion Recorder ist erforderlich und gesondert erhältlich.

AXIS Companion Eye mini L und AXIS Companion Bullet mini LE sind ab Sommer 2018 über die Vertriebskanäle von Axis in erhältlich. Der AXIS Companion PC-Client und die mobilen Apps für Geräte mit iOS oder Android können kostenlos von der Website www.axiscompanion.com heruntergeladen werden.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter:
http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=companion_bullet_mini_le
http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=companion_eye_mini_l

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Sport Vereine Freizeit Events

Axis Communications sorgt bei Sportveranstaltung für Video-Dokumentation in 4K-Qualität

Live-Bilder eines unvergesslichen Sportereignisses übertragen von avisec

Das Mittelländische Turnfest 2018 findet vom 8. bis 10. Juni in Münchenbuchsee in der Schweiz statt. Zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins werden in diesem Jahr mit bis zu 5.000 begeisterten Turnerinnen und Turnern sowie rund 800 Helfenden gerechnet. Das Sportereignis wird von Axis Partner avisec ag mit einer hochauflösenden Netzwerk-Kamera ausgestattet, damit kein Detail verloren geht.

Vom Aufbau bis zur Ziellinie: Seit dem 21. Mai begleitet eine wetterfeste, fest montierte Netzwerk-Videokamera von Axis Communications das sportliche Großereignis des TV Münchenbuchsee. Die Veranstalter haben sich in diesem Jahr für eine Videodokumentation mit einer 4K-/8 Megapixel-Kamera entschieden, die viermal schärfer ist als Full HD und somit auch die kleinen Details sowie die sportlichen Erfolge immer im Blick hat. Die AXIS P1368-E wird den gesamten Auf- und Abbau sowie die Festtage selbst dokumentieren und die Bilder über eine Netzwerkverbindung kabellos in die Cloud des Axis Partners avisec ag übertragen.

Die Kamera liefert die Bilder dabei regelmäßig via 4G-Mobilfunknetz und SIM-Karte an die Cloud der Schweizer Firma avisec. Der Zugriff auf die Bilddaten ist von mobilen oder stationären Geräten möglich und erlaubt, dank seiner Leistungsfähigkeit, den Zugriff mehrerer tausend Zuschauer gleichzeitig. Die Software von avisec skaliert, croppt und brandet das Bildmaterial automatisch, bevor es auf der Veranstaltungswebsite erscheint. Dort steht für die Zuschauer ein Live-Feed inklusive Zeitraffer-Funktion zur Verfügung.

Das Ziel der Veranstalter war es dabei, die Emotionen des Mittelländischen Turnfestes 2018, das gleichzeitig auch das hundertjährige Bestehen des Vereins feiert, sichtbar und erlebbar zu machen und dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, live dabei zu sein, ohne selbst vor Ort sein zu müssen. Die vorkonfigurierte Lösung ist bereits installiert und einsatzbereit, die Inbetriebnahme gestaltete sich dabei sehr intuitiv und einfach. „Die Webcam-Lösung ist wie gemacht für unsere Bedürfnisse“, schwärmt Gian Marco Semadeni, Verantwortlicher für den Internet-Auftritt des Turnfestes. „Wir konnten sie ohne Probleme selber installieren und müssen die Webcam-Lösung dabei nicht selbst warten. Das erspart uns enorm viel Aufwand“. So können sich die Veranstalter und Helfer auf die wichtigen Dinge der Sportveranstaltung konzentrieren, während die Bilder und Details automatisch gesichert und aufbereitet werden und schließlich auf der Veranstaltungswebseite zu sehen sind.

Über avisec ag

Die avisec ag ist ein namhaftes Unternehmen im Bereich Sicherheit, mit Kunden in der Schweiz und im Ausland. Bei avisec dreht sich alles um Kameras wie Baustellen – und Webcams, Personenzähler, Nummernschilderkennung und Staukameras – von der Planung über die Realisierung bis zum Unterhalt. avisec setzt Kamerawünsche in die Tat um. Die Kunden sind hauptsächlich in Gewerbe, Industrie und Verwaltung angesiedelt und werden aus dem aargauischen Remetschwil bedient.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Verstärkung für Österreich: Neuer Sales Engineer bei Axis Communications

Christoph Petz unterstützt als technischer Experte den Vertriebsbereich

In Österreich unterstützt Christoph Petz seit Mitte Februar das Vertriebsteam als Sales Engineer bei Axis Communications. Sein Fokus liegt darin, das Team in allen technischen Belangen zu unterstützen und Kunden sowie Partner gleichermaßen im Hinblick auf IP-basierte Lösungen zu beraten.

Als Sales Engineer steht Christoph Petz (34) dem Team, den Partnern sowie auch Endkunden in technischen Fragen zur Seite. Für den schwedischen Anbieter von Sicherheitslösungen war dabei besonders wichtig, einen erfahrenen Kollegen ins Boot zu holen, der den technischen Hintergrund und die Funktionsweise der Produkte kennt und vermitteln kann.

Christoph Petz blickt auf langjährige Erfahrung im IP-basierten Sicherheitsbereich zurück. So unterstützte er bei Frequentis unter anderm die Videoüberwachungs-Leitzentrale von Scotland Yard vor Ort in London. Die technische Expertise bringt der Absolvent der Fachschule Elektrotechnik Wr. Neustadt aus Tätigkeiten als Techniker bei UHL Security GmbH, sowie als Solution Designer im Bereich Service- Alarm- und Zutrittssystemen bei der Kapsch BusinessCom AG mit. Da die Kapsch BusinessCom AG ein wertgeschätzter und langjähriger Partner von Axis Communication ist, konnte sich Christoph Petz bereits in dieser Funktion dem Axis Portfolio vertraut machen. Er hat zudem erfolgreich, in Kooperation mit Vertrieb und Projektmanagement, Systemlösungen erstellt sowie Produktkalkulationen und -portfolios entwickelt.

„Wir freuen uns sehr mit Christoph Petz einen sympathischen und sehr erfahrenen Kollegen in unserem österreichischen Team zu haben. Mit seinem breiten Fachwissen aus den Bereichen IP-Video-, Alarm- und Sicherheitstechnik, sowie dem technischen Know-how, kennt er die Anforderungen unserer Kunden nach Sicherheitslösungen und kann die Kollegen im Vertrieb kompetent unterstützen“, sagt Jan-Bart Mul, Manager Engineering und Training bei Axis Communications.

Der Salesbereich von Axis Communications fokussiert sich darauf, für Partner und Kunden optimale IP-basierte Lösungen zu vermitteln. Für das umfangreiche Produkt-Portfolio des Marktführers für Netzwerk-Video ist ein breites Fachwissen des Vertriebsteams erforderlich, um Kunden und Partnern bestmöglichen Service zu garantieren. Das Salesteam verantwortet außerdem Produktdemonstrationen und -präsentationen auf Messen und Events und die Entwicklung und Ausarbeitung neuer Installationslösungen mit dem Pre-Sales Team.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Axis gewinnt führende Musik-Content-Anbieter als Partner für optimiertes Instore-Audio

Während Instore-Audio im Einzelhandel mittlerweile gut etabliert ist, wird das Potenzial von Musik und Audio für ein besseres Kundenerlebnis und mehr Umsatz bisher kaum ausgeschöpft. Um dies zu ändern, verkündet Axis Communications nun mehrere strategische Partnerschaften mit verschiedenen Abo-basierten Musikservice-Anbietern. Dadurch können die Netzwerk-Audiotechnologien für eine maßgeschneiderte Hintergrundmusik beispielsweise im Einzelhandel verwendet werden. Dank der Kooperationen kann Axis nun Einzelhändlern, die alle Aspekte ihres Instore-Audio-Systems einfach verwalten möchten, eine Komplettlösung zur Verfügung stellen.

Hintergrundmusik in gewerblichen Räumen wirkt sich erheblich auf das Verhalten der Kunden aus. Laut einer von Soundtrack Your Brand durchgeführten Studie steigt der Umsatz in einem Restaurant mit einer zur Markenidentität passenden Hintergrundmusik, um durchschnittlich 9,1 Prozent im Vergleich zu Musik, die nicht dazu passt (Die komplette Studie finden Sie hier: https://www.soundtrackyourbrand.com/lp/hui Die vorhandene Axis Netzwerk-Audio-Technologie bietet viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten, darunter die Funktion gezielter Beschallung und die Kombination mit Videoanalyse. Durch die neuen Partnerschaften mit Anbietern individualisierbarer Hintergrundmusik bietet Axis nun eine komplette Suite einfach zu verwaltender Instore-Audio-Lösungen.

Axis freut sich, heute Partnerschaften mit Soundtrack Your Brand, MUSIC2BIZ, Royal Streaming, und Pinesker Media Company bekannt geben zu können.

„Instore-Audio wird üblicherweise für Durchsagen an Fachpersonal und Kunden oder für allgemeine Hintergrundmusik genutzt“, erläutert Håkan Hansson, Global Product Manager Audio bei Axis Communications. „Studien haben jedoch gezeigt, dass individuell abgestimmte Musik in Verbindung mit strategischen Durchsagen die Kunden aktiv zum Kauf bewegen kann. Dank der Partnerschaften können Einzelhändler die Axis Netzwerk-Audiogeräte nutzen, um ihr gesamtes Filialnetz konsistent mit individuell abgestimmtem Audio zu versorgen. Damit stärken sie ihre Markenkernwerte und verbessern die Kundenerfahrung, und zwar mit der großen Zuverlässigkeit eines zu 100 Prozent digitalen Systems.“

Dieser Musikservice für gewerbliche Räume lässt sich ohne zusätzliche Hardware oder Software vollständig in vorhandene Axis Netzwerk-Lautsprechersysteme integrieren. So können geplante und spontane Durchsagen nahtlos mit individuell abgestimmter Musik kombiniert werden. Über die AXIS C8033 Audio Bridge ist außerdem die Kombination mit anderen Audiosystemen und damit auch der Anschluss sowohl analoger als auch digitaler Audiosysteme möglich.

Axis Netzwerk-Lautsprecher mit integriertem Musikservice sind zentral von der Hauptverwaltung aus steuerbar, damit in jeder einzelnen Filiale die richtige Musik abgespielt wird.

Axis Audiogeräte sind über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich. Der Musik-Streaming-Dienst ist direkt beim jeweiligen Content-Anbieter erhältlich.

Weitere Informationen über die Vorteile von Netzwerk-Audio finden Sie auf https://www.axis.com/products/audio

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Axis Communications und die wibutler GmbH verkünden Technologie-Partnerschaft

Mit wenigen Klicks zum sicheren Smart Home

Das Potenzial von Smart Home ist zwar in aller Munde, jedoch gibt es bei der Umsetzung noch Schwierigkeiten. So ist die Integration einzelner Bereiche in eine Plattform oftmals noch zu komplex oder für einzelne Gewerke überhaupt noch nicht umsetzbar. Besonders der Bereich Videoüberwachung wurde bisher außen vor gelassen. Axis Communications und die wibutler GmbH eröffnen gemeinsam neue Wege und ermöglichen nun die Verbindung von Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik. Das Angebot hat vor allem Handwerker und Privatanwender im Blick, die von einer unkomplizierten und einfachen Installation profitieren.

Die Smart Home-Lösung wibutler vernetzt Produkte unterschiedlicher Kommunikationstandards und Hersteller und ermöglicht die Steuerung des Smart Homes per Knopfdruck, per Sprachbefehl oder per App. So sind Szenarien von der kontrollierten Wohnraumlüftung, über die Heizungsregelung, bis hin zur intelligenten Lichtgestaltung problemlos möglich. Im Moment umfasst die verfügbare Produktpalette der wibutler-Plattform vor allem Angebote aus dem Bereich der klassischen Haustechnik (Sanitär, Heizung, Belüftung und Elektro) und zielt sowohl auf das installierende Handwerk als die Bedürfnisse der Endanwender ab.

Die Zusammenarbeit zwischen Axis Communications und wibutler basiert auf dem gemeinsamen Anspruch die eigenen Produkte und Lösungen für den Nutzer möglichst einfach und intuitiv zu gestalten. So zeichnet sich die wibutler-Plattform vor allem durch eine simple Installation und Bedienung aus. Die ersten Schritte der noch jungen Partnerschaft betreffen vorwiegend den Technologie-Bereich. Dies bedeutet, dass geplant ist, die IP-basierten Produkte und Lösungen aus dem Videosicherheits- und Audiobereich von Axis in die Plattform von wibutler einzubinden.

wibutler erhielt Axis ADP-Partnerstatus
Seit kurzem ist die wibutler GmbH auch ADP-Partner von Axis. Die Teilnahme am sogenannten Axis Application Development Partner-Programm unterstützt wibutler bei der Optimierung der Integration der Axis Produkte und Lösungen in die Plattform.

Im Bereich der Videoüberwachung ist Axis nicht nur Marktführer, sondern auch Vordenker. Ob im Einzel- oder Großhandel, in Flughäfen oder an der Autobahn – die Netzwerkvideoprodukte des schwedischen Unternehmens sind überall im öffentlichen Raum zu finden und sorgen weltweit für mehr Sicherheit.

„Die Zusammenarbeit mit wibutler eröffnet uns neue Möglichkeiten, unsere Produktpalette auch dem Endanwender für sein intelligentes Zuhause zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig Partnern wie beispielsweise Fertighausherstellern oder auch Fachgroßhändlern eine gewerkeübergreifende Lösung anzubieten. Wir freuen uns sehr, hier einen kompetenten Partner gefunden zu haben, für den die gleichen Werte gelten wie für uns: den Komfort für den Endanwender durch bedienfreundliche und innovative Produkte zu garantieren“, so Tanja Hilpert, Director Sales Middle Europe bei Axis Communications.

„Die Partnerschaft mit Axis verbindet die Welt der Sicherheitstechnologie mit der Welt der Gebäudeautomation. Wir sind in unserer Branche bekannt als Vorreiter von innovativer, anwenderfreundlicher Technik. Aus diesem Grund passen die Axis Produkte perfekt in unsere Plattform. Wir gehen hier einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft“, erklärt Michael Jüdiges, Geschäftsführer der wibutler GmbH.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Axis und Partner zeigen neue Lösungen für die Überwachung von Busflotten

IT-Trans in Karlsruhe

Videoüberwachung in Bussen kann sehr komplex sein: Die Hardware muss einwandfrei funktionieren und immer aktuell sein und nur autorisierte Personen sollten Zugriff auf relevante Daten haben. Dennoch gibt es einfache Lösungen dafür – nicht nur für einen einzelnen Bus, sondern für alle Busse einer Flotte. Die IT-Trans in Karlsruhe bietet eine Plattform für Entscheider und Experten, um die Digitalisierung des öffentlichen Personennahverkehrs voranzutreiben und neueste Innovationen vorzustellen.

Auf der diesjährigen IT Trans (06.03. – 08.03.2018) zeigen Axis Communications und seine Partner die neuesten Entwicklungen im Videoüberwachungs-Management von Flotten. An Stand H11 der Fachmesse erfahren Besucher mehr über die Kameratechnologie von Axis Communications an Bord von Bussen sowie über cloudbasierte mobile Videoüberwachung, Passagier-Analyse und Audio-Analyse für die automatische Erkennung von Vorfällen.

– Kameratechnologie an Bord der Busse: Die Axis-Kameras wurden speziell für eine diskrete und effiziente Videoüberwachung in Fahrzeugen entwickelt. Die stabilen Kameras eignen sich ideal für Busse, da sie nicht nur gegen Vandalismus geschützt sind, sondern auch gegen Staub und Wasser. Außerdem können ihnen auch widrige Bedingungen wie ständige Vibrationen, Stöße und Erschütterungen nichts anhaben.

– Cloudbasierte mobile Videoüberwachung: Mit einer Cloud als Hub können installierte Axis-Kameras von der Ferne aus konfiguriert und aktualisiert werden. So haben die Betreiber stets die gleichen Einstellungen und Funktionen Flotten-weit im Einsatz. Jedes installierte System agiert auf die gleiche Weise, egal wie alt das Fahrzeug oder die Kamera ist.

– Passagier-Analyse: Die Lösung sammelt Informationen über die Passagieranzahl und schafft damit Einsichten in das Verhalten der Kunden. Das System kann dann dementsprechend reagieren. Die Lösung erkennt auch, wenn Bereiche im Bus nicht ausgelastet sind und verbessert dadurch die Flotteneffizienz.

– Lärm-Erkennung: Vielen Sicherheitsvorfällen geht Lärm voraus oder ist sogar der Auslöser. Bei einer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehende Person, die sich auffällig verhält, erkennt die Audio-Analyse die Aggression bereits sehr früh. Dadurch kann das Gewaltrisiko gesenkt werden, da das Personal rechtzeitig eingreifen kann – bevor eine physische Eskalationsstufe erreicht ist.

„Es wird immer wichtiger, dass Betreiber von Busflotten und Verkehrsbetriebe die Sicherheit ihrer Passagiere und die Effizienz ihrer Flotte gewährleisten können. Durch die wachsende Anzahl an Personen, die Busse nutzt, müssen Betreiber wissen, wo Ressourcen benötigt werden – und das in Echtzeit“, so Patrik Anderson, Director Business Development Transportation bei Axis Communications.

Mehr Informationen über Axis auf der IT Trans finden Sie hier: https://exhibitors.it-trans.org/vis/v1/en/exhibitors/ittr-m18.54077

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

AXIS Device Manager

Geräteverwaltung, Cyberssecurity und mehr

AXIS Device Manager

(Bildquelle: @Axis)

Axis Communications präsentiert den neuen AXIS Device Manager. Das lokal installierte Tool bietet eine einfache, kostengünstige und sichere Möglichkeit, Axis Geräte zu managen. In einer immer stärker von Cyberattacken bedrohten Welt, erleichtert der AXIS Device Manager den proaktiven Schutz von Geräten und Netzwerken. Er eignet sich ideal zur Verwaltung von Axis Netzwerk-Kameras, Zutrittskontrolle und Audiogeräten an einem Standort – egal ob kleine Installationen oder Installationen mit mehreren Tausend Kameras an unterschiedlichen Standorten.

Der AXIS Device Manager ist eine Weiterentwicklung der AXIS Camera Management Softwareplattform. Ziel ist es, den Anwendern vereinfachte Installationen, kostengünstigen Prozesse sowie einen proaktiven Schutz ihrer Geräte und Netzwerke zu ermöglichen.

Zu der großen Palette an Funktionen zur Verwaltung der Geräte gehören:

Automatische Zuweisung der IP-Adressen
Installation, Konfiguration, Aktualisierung jedes einzelnen Gerätes
Übertragen von Konfigurationen beim Geräteaustausch
Kopieren von Konfigurationen zwischen tausenden Geräten
Verbindung zu mehreren Servern/Systemen
Wiederherstellungspunkte und werkseitige Standardeinstellungen
Aktualisierung der Geräte-Firmware
Verwaltung und Aktualisierung von Benutzerkonten und Kennwörtern, Bereitstellung, Verwaltung und Erneuerung von HTTPS & IEEE 802.1x Zertifikaten

Cybersecurity im Fokus

Cybersecurity ist keine einmalige Angelegenheit, sondern ein fortwährender Prozess. In einer Umgebung, in der sich Technologien ständig verändern und weiterentwickeln sowie Gefahren durch Cyberkriminalität immer komplexer werden, muss jede sicherheitsrelevante Infrastruktur unbedingt fortlaufend dynamisch verwaltet werden.

Der AXIS Device Manager ermöglicht erhebliche Verbesserungen der Gerätesicherheit dank der zentralen Verwaltungsmöglichkeit von Konten, Kennwörtern und Zertifikaten und unterstützt den Administrator bei der Absicherung von Geräten gemäß dem Axis Hardening Guide an. Systeminstallateure und Administratoren können damit einfacher und kostengünstiger wichtige Sicherheitsmanagement-Funktionen proaktiv verwalten und implementieren.

„Der einfache Zugriff auf alle Axis Geräte im Netzwerk zum Zwecke der Installation, Konfiguration, Absicherung und sonstigen Management-Aufgaben spart Zeit und Aufwand. Der AXIS Device Manager setzt die Erfolgsgeschichte der Vorgängerversion nahtlos fort“, erläutert Ola Lennartsson, Global Product Manager, System Management bei Axis Communications. „In der heutigen Zeit stellt es ein unkalkulierbares Risiko dar, das Gerätemanagement von Netzwerkkomponenten nicht aktiv und fortwährend zu betreiben. Wir sehen uns in der Pflicht, diese Aufgaben für unsere Kunden und Installationspartner so einfach und effizient wie möglich zu gestalten.“

Der AXIS Device Manager ersetzt AXIS Camera Management. Er kann kostenlos unter AXIS Device Manager heruntergeladen werden.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

AXIS Device Manager

Geräteverwaltung, Cyberssecurity und mehr

AXIS Device Manager

(Bildquelle: @Axis)

Axis Communications präsentiert den neuen AXIS Device Manager. Das lokal installierte Tool bietet eine einfache, kostengünstige und sichere Möglichkeit, Axis Geräte zu managen. In einer immer stärker von Cyberattacken bedrohten Welt, erleichtert der AXIS Device Manager den proaktiven Schutz von Geräten und Netzwerken. Er eignet sich ideal zur Verwaltung von Axis Netzwerk-Kameras, Zutrittskontrolle und Audiogeräten an einem Standort – egal ob kleine Installationen oder Installationen mit mehreren Tausend Kameras an unterschiedlichen Standorten.

Der AXIS Device Manager ist eine Weiterentwicklung der AXIS Camera Management Softwareplattform. Ziel ist es, den Anwendern vereinfachte Installationen, kostengünstigen Prozesse sowie einen proaktiven Schutz ihrer Geräte und Netzwerke zu ermöglichen.

Zu der großen Palette an Funktionen zur Verwaltung der Geräte gehören:

Automatische Zuweisung der IP-Adressen
Installation, Konfiguration, Aktualisierung jedes einzelnen Gerätes
Übertragen von Konfigurationen beim Geräteaustausch
Kopieren von Konfigurationen zwischen tausenden Geräten
Verbindung zu mehreren Servern/Systemen
Wiederherstellungspunkte und werkseitige Standardeinstellungen
Aktualisierung der Geräte-Firmware
Verwaltung und Aktualisierung von Benutzerkonten und Kennwörtern, Bereitstellung, Verwaltung und Erneuerung von HTTPS & IEEE 802.1x Zertifikaten

Cybersecurity im Fokus

Cybersecurity ist keine einmalige Angelegenheit, sondern ein fortwährender Prozess. In einer Umgebung, in der sich Technologien ständig verändern und weiterentwickeln sowie Gefahren durch Cyberkriminalität immer komplexer werden, muss jede sicherheitsrelevante Infrastruktur unbedingt fortlaufend dynamisch verwaltet werden.

Der AXIS Device Manager ermöglicht erhebliche Verbesserungen der Gerätesicherheit dank der zentralen Verwaltungsmöglichkeit von Konten, Kennwörtern und Zertifikaten und unterstützt den Administrator bei der Absicherung von Geräten gemäß dem Axis Hardening Guide an. Systeminstallateure und Administratoren können damit einfacher und kostengünstiger wichtige Sicherheitsmanagement-Funktionen proaktiv verwalten und implementieren.

„Der einfache Zugriff auf alle Axis Geräte im Netzwerk zum Zwecke der Installation, Konfiguration, Absicherung und sonstigen Management-Aufgaben spart Zeit und Aufwand. Der AXIS Device Manager setzt die Erfolgsgeschichte der Vorgängerversion nahtlos fort“, erläutert Ola Lennartsson, Global Product Manager, System Management bei Axis Communications. „In der heutigen Zeit stellt es ein unkalkulierbares Risiko dar, das Gerätemanagement von Netzwerkkomponenten nicht aktiv und fortwährend zu betreiben. Wir sehen uns in der Pflicht, diese Aufgaben für unsere Kunden und Installationspartner so einfach und effizient wie möglich zu gestalten.“

Der AXIS Device Manager ersetzt AXIS Camera Management. Er kann kostenlos unter AXIS Device Manager heruntergeladen werden.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Elektronik Medien Kommunikation

Axis Communications ernennt Verena Rathjen zum Vice President für die Region EMEA

Axis Communications ernennt Verena Rathjen zum Vice President für die Region EMEA

(Bildquelle: @Axis)

Als Vice President für die Region EMEA übernimmt Verena Rathjen Verantwortung für den langfristigen Erfolg in der Region und die strategische Ausrichtung des erweiterten Lösungsangebots von Axis auf einem Wachstumsmarkt.

„Axis ist ein innovatives Unternehmen, das sein Angebot an Produkten und Lösungen kontinuierlich ausbaut. Natürlich müssen wir unser Unternehmen weiterentwickeln, um unsere führende Position auf einem wachsenden und sich verändernden Markt weiter zu stärken. Die Region EMEA ist groß und sehr unterschiedlich. Sie bietet viele Geschäftsmöglichkeiten. Verena Rathjen hat die wichtige Aufgabe, die strategische Expansion der Geschäfte von Axis auf diesem Markt voranzutreiben und mit sehr starken regionalen Führungsteams zusammenzuarbeiten“, erläutert Bodil Sonesson, Vice President Global Sales bei Axis.

Bevor sie zu Axis kam, war Verena Rathjen als Vice President bei LEDVANCE tätig, einem internationalen Unternehmen für Leuchtmittel. Dort leitete sie den Geschäftsbereich SMART auf globaler Ebene und definierte das Portfolio und die Geschäftsstrategien für das LED-Geschäft in Europa. Außerdem war sie Mitglied im Supervisory Board von LEDVANCE. Verena Rathjen verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus verschiedenen Führungspositionen bei Siemens und OSRAM. In diesem Rahmen förderte sie aktiv den Umstieg auf intelligente Lösungen und Services auf der Grundlage des Internet of Things.

„Meine Motivation und mein Ehrgeiz ist es, mit kompetenten und intelligenten Kollegen zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen weiter voran zu bringen und einen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Vision von Axis, zu einer intelligenten und sicheren Welt beizutragen, ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig. Die starken Wertvorstellungen des Unternehmens decken sich vollständig mit meinen eigenen. So freue ich mich darauf, unser Angebot in der gesamten Region EMEA weiterzuentwickeln und für unsere Kunden und uns alle einen Mehrwert im täglichen Leben herbeizuführen“, erläutert Verena Rathjen.

Axis hat die Position des Vice President EMEA neu geschaffen. Verena Rathjen gehört seit Ende 2017 zum Unternehmen und arbeitet von der Axis Niederlassung in München aus. Sie untersteht dem Axis VP Global Sales Bodil Sonesson.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/