Tag Archives: automatisch

Computer IT Software

ElastiStor 2.0: CloudByte erweitert seine Lösung für Software-Defined Storage

Verbesserte Funktionen für Archivierung und Backup

ElastiStor 2.0: CloudByte erweitert seine Lösung für Software-Defined Storage

ElastiStor bietet Anwenderunternehmen garantierte Storage-Performance pro Applikation

San Jose (USA) / Hünenberg (Schweiz), 22.05.2017 – CloudByte bringt mit ElastiStor 2.0 die zweite Generation seiner Lösung für Software-Defined Storage (SDS) auf den Markt. Neben einer komplett neu entwickelten Administrationsoberfläche verbessert ElastiStor 2.0 die Wiederherstellung von ausgefallenen Festplatten und unterstützt WORM (Write Once Read Many). ElastiStor 2.0 ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Die Software ElastiStor vereinfacht die Speicher-Bereitstellung in Unternehmen und bei IT-Dienstleistern, die für Kunden Daten hosten oder Storage verwalten. Unternehmen nutzen ElastiStor unter anderem für Private-Cloud-Implementierungen sowie große Backup- und Archivierungsprojekte. Als einziges SDS-Produkt bietet ElastiStor Anwenderunternehmen eine garantierte Storage-Performance pro Applikation (Quality of Service). Administratoren können wichtigen Applikationen gezielt IOPS, Durchsatz und Latenz zuordnen, um eine optimale Leistung zu erzielen.

ElastiStor basiert auf dem Dateisystem ZFS. Es bietet freie Wahl der Speicher-Hardware und automatisiert Migrationen und Hardware Upgrades. Administratoren können die durch ElastiStor erstellten „Virtual Storage Machines“ im laufenden Betrieb ohne jegliche Downtime auf neue Hardware, neue Speicherknoten oder in andere Rechenzentren verschieben.

Die aktuelle Version ElastiStor 2.0 enthält zahlreiche neue Funktionen und Features. Diese zielen vor allem darauf ab, die Leistung bei der Bereitstellung von Speicher für Private-Cloud- und Backup-Implementierungen weiter zu verbessern. Dazu gehören:

– Administrationsoberfläche: Die neu entwickelte GUI spart Speicheradministratoren Zeit und gibt ihnen detailliertere Informationen bei der Konfiguration und Überwachung der Quality-of-Service-Richtlinien. Diese können nun besser auf Lese- und Schreibraten, Blockgrößen und andere Nutzungsmuster reagieren.

– Wiederherstellung von ausgefallenen Festplatten: Die grundlegend neue Art beim Umgang mit Festplattenausfällen kann die Wiederherstellungszeit um 90 Prozent reduzieren. ElastiStor 2.0 minimiert zugleich das Risiko, dass die Latenz einer einzigen Festplatte die Leistung des gesamten Speichersystems beeinträchtigt. Damit gleicht CloudByte zwei Nachteile von ZFS-basiertem Speicher aus.

– WORM: ElastiStor 2.0 unterstützt nun Write Once Read Many (WORM) für Backup und Archivierung.

– Optimierung für All-Flash: Zahlreiche Optimierungen für aktuelle Hardware sorgen unter anderem für eine um 25 bis 30 Prozent höhere Leistung bei der Verwendung von All-Flash Speicherhardware. Dank Multi-Threading profitieren Anwender zudem von einer besseren Leistung, wenn eine große Zahl von Sessions parallel laufen, die via NFS auf Dateien zugreifen.

– Hochverfügbarkeit: Zu den Besonderheiten von ElastiStor gehört, dass es den Storage Controller vollständig virtualisiert und damit die unterbrechungsfreie Datenmigration auf andere Hardware automatisiert. ElastiStor 2.0 nutzt diese Fähigkeit noch besser für High-Availability-Konfigurationen.

Christof Zihlmann, Vice President Sales Worldwide bei CloudByte: „Unsere Kunden sagen uns, dass sie durch die Nutzung von Standard-Hardware, einfachere Administration und Vermeidung von Überprovisionierung hohe Einsparungen von rund 70 Prozent gegenüber ihren bestehenden Infrastrukturen erreichen. Gleichzeitig erhalten sie wegen der einmaligen Quality-of-Service-Funktionen eine deutlich bessere Performance. Die neue Version von ElastiStor gibt ihnen noch mehr Möglichkeiten, ihre Speicherinfrastruktur zu modernisieren.“

Zeitgleich mit ElastiStor 2.0 bringt CloudByte auch zwei neue All-Flash-Appliances auf den Markt, die Storage-optimierten Flash-Speicher von Micron nutzen. Diese Storage Appliances eignen sich besonders für Szenarien, in denen erstens eine hohe Kapazität an Flash-Speicher und zweitens eine hohe Speicherdichte verlangt ist.

CloudByte ist der Anbieter von ElastiStor, einer Lösung für Software-Defined Storage. ElastiStor vereinfacht das Management komplexer Storage-Architekturen. Die Software auf Basis des Dateisystems ZFS bietet unter anderem Flexibilität bei der Wahl der Speicher-Hardware, garantierte Speicherperformance pro Applikation (Quality of Service) und automatisierte Datenmigration im laufenden Betrieb. CloudByte ist auch der Sponsor des Open Source Projekts OpenEBS.io, das Containerized Storage für Container bereitstellt. CloudByte wurde im Jahr 2011 von einem Team erfahrener Enterprise Storage Entwickler gegründet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose (USA) hat Finanzierungen von Top-Investoren erhalten, darunter Nexus Venture Partners und Eight Road Ventures (früher bekannt als Fidelity Growth Investors). Anfang des Jahres 2017 übernahm Evan Powell, Gründer und CEO von Clarus Systems (RVBD), StackStorm (BRCD) und Nexenta Systems, den Vorsitz des Board. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.cloudbyte.com

Firmenkontakt
CloudByte Inc.
Christof Zihlmann
Bösch 37
CH-6331 Hünenberg
+41 41 748 80 60
info@cloudbyte.com
http://www.cloudbyte.com

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstraße 27
82178 Puchheim
+49 89 21552278
freddy.staudt@webandtech.de
http://www.webandtech.de

Medizin Gesundheit Wellness

Phonak Bolero B-PR: Einmal aufladen, rund um die Uhr besser hören

Mit dem neuen Phonak Hinter-dem-Ohr Hörgerät mit leistungsstarkem Lithium-Ionen-Akku gehören regelmäßige Batteriewechsel der Vergangenheit an

(Mynewsdesk) Fellbach, Deutschland – Das neue Phonak Bolero B-PR kombiniert eine starke Hörleistung mit wegweisender Akku-Technologie: Nach nur drei Stunden Aufladen kann man sich auf 24 Stunden¹ gutes Hören verlassen. Für optimale Klangqualität und ein besseres Sprachverstehen sorgt das Automatik-Betriebssystem AutoSense OS™: Es erkennt vollautomatisch die Hörumgebung und passt die Einstellung der Hörgeräte daran an – ganz ohne manuelle Bedienung. Mit der unkomplizierten Ladefunktion und dem Plus an Hörleistung sorgt Phonak Bolero B-PR ab sofort für mehr Freiheit und Leichtigkeit im Leben von Hörgeräteträgern.

Moderne Hörgeräte können eine Menge und sehen dabei richtig gut aus. Und natürlich sollen sie auch möglichst einfach zu bedienen sein: Ganz weit oben auf der Wunschliste der Hörgeräteträger steht deshalb seit Jahren ein Hörgerät, bei dem man nicht mehr regelmäßig die Batterien wechseln muss².

Batteriewechsel gehören der Vergangenheit an
Phonak Bolero B-PR macht diesen Wunsch jetzt wahr: Das wiederaufladbare Hörgerät mit seiner wegweisenden Akku-Technologie bietet nach einer Ladezeit von nur drei Stunden bis zu 24 Stunden¹ vollen Hörgenuss. Und wenn es einmal schneller gehen muss, kann man nach nur 30 Minuten Laden bereits auf sechs Stunden Laufzeit zählen. Möglich macht es der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku, der im Vergleich zu herkömmlichen Akkus 40 Prozent mehr Leistung bringt und auch nach Jahren regelmäßiger Nutzung nicht an Kapazität verliert. Umständliche Batteriewechsel und leere Batterien, wenn man es am wenigsten brauchen kann, gehören damit der Vergangenheit an.

Die neuen Akku-Ladegeräte machen das Leben noch einfacher: Das Phonak Charger Case ist Ladegerät, Trockenbox und schützendes Hartschalenetui in einem. Einfach die Hörgeräte am Abend hineinstellen, und der nächste Tag kann kommen. Der kompakte Phonak Mini Charger ist die platzsparende Ladeoption und wer unterwegs unabhängig von einer Stromquelle laden möchte, kann das mit dem praktischen Phonak Power Pack für das Phonak Charger Case bis zu sieben Mal tun.

Automatisch besser hören – immer und überall
Das Automatik-Betriebssystem AutoSense OS sorgt dafür, dass die Hörgeräte sich nahtlos an jede Hörsituation anpassen. Es analysiert alle 0,4 Sekunden die Klangumgebung, erkennt automatisch die Hörumgebung und stellt die Hörgeräte in Echtzeit präzise darauf ein. Das Ergebnis: noch mehr Hörleistung und eine spürbar bessere Klangqualität – egal ob in lauten Umgebungen, unterwegs im Auto oder am Telefon.³ Manuelle Einstellungen über die Hörgeräte oder über Apps sind dafür nicht mehr nötig. Damit wirklich in keiner Lebenslage etwas schief gehen kann, sind die neuen Phonak Bolero B-PR Hörgeräte auch vor Wasser und Staub geschützt (IP68-Zertifizierung).

„Wir sind davon überzeugt, dass sich ein Hörgerät an den Alltag seines Trägers anpassen sollte und nicht umgekehrt”, sagt Dr. Roger Baumann, Geschäftsführer Phonak. „Mit der wegweisenden Akku-Technologie und der leistungsstarken Automatik in unseren Bolero B-PR Hörgeräten machen wir genau das wahr und bieten gutes Hören rund um die Uhr – ganz unkompliziert und ohne manuelle Bedienung.“

Phonak Bolero B-PR ist neben dem Receiver-in-Canal (RIC) Modell Phonak Audéo B-R das zweite Produkt in der wiederaufladbaren Hörgerätefamilie von Phonak. Es ist ab sofort in vier Modellen, vier Technologiestufen und acht Farbvarianten verfügbar.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie unter: www.phonak.de

¹ Erwartete Betriebszeit, wenn voll aufgeladen – inklusive 80 Minuten Wireless Streaming.
² https://www.phonakpro.com/content/dam/phonakpro/gc_hq/en/resources/evidence/field_studies/documents/fsn_rechargeable_hearing_solution_part_2.pdf
³ Phonak Internal Report, Jan 2015. Results of investigation completed at University of Lübeck. & Phonak Internal Report, Feb 2016. Symmetric Gain Study.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4633ts

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-bolero-b-pr-einmal-aufladen-rund-um-die-uhr-besser-hoeren-67238

Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, ist stolz darauf, im Jahr 2017 den 70sten Geburtstag zu feiern! Mit Hauptsitz bei Zürich, Schweiz, wurde Phonak 1947 mit viel Leidenschaft und Begeisterung für Hörtechnologie gegründet. Auch 70 Jahre später ist dies weiter die treibende Kraft. Als führender Anbieter verfügt Phonak über das breiteste Produktportfolio von lebensverändernden Hörlösungen. Über kindgerechte Lösungen bis hin zur Versorgung von hochgradigem Hörverlust helfen wir Menschen dabei, sich sozial und emotional frei zu entfalten. Wir sind überzeugt, dass wir so die Lebensqualität verbessern können und eine Welt schaffen, in der jeder aktiv am Leben teilnehmen kann: Life is on.

Bei Phonak sind wir der Überzeugung, dass gutes Hören eine Voraussetzung dafür ist, das Leben in vollen Zügen genießen zu können. Seit mehr als 70 Jahren verfolgen wir unser Ziel, der Entwicklung wegweisender Hörlösungen. Wir verbessern die Lebensqualität von Menschen, damit sie sich sozial und emotional frei entfalten können. Life is on.

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
+49 89 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-bolero-b-pr-einmal-aufladen-rund-um-die-uhr-besser-hoeren-67238

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
+49 89 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/4633ts

Computer IT Software

Automatisierte Reisekostenabrechnung: Reisekosten schneller und genauer abrechnen

Automatisierte Reisekostenabrechnung: Reisekosten schneller und genauer abrechnen

Seit vielen Jahren kämpft die Reisekostenabrechnung mit einem Imageproblem. Bei den Mitarbeitern wird sie häufig als „notwendiges Übel“ gesehen, denn auf der einen Seite ist ihnen natürlich daran gelegen, sich diese Kosten für Dienst- und Geschäftsreisen erstatten zu lassen, auf der anderen Seite erfordert das Sammeln und Erfassen von Hotelrechnungen, Tankbelegen und sonstigen Quittungen eine Menge zusätzlichen Aufwand – insbesondere wenn diese Arbeiten manuell erfolgen müssen.

Für den Arbeitgeber ist es auf der anderen Seite wichtig, dass diese Kosten vollständig und zeitnah erfasst werden, insbesondere, wenn er diese Kosten an einen Kunden oder Auftraggeber weiterberechnen möchte. Darüber hinaus gibt es gesetzliche Vorgaben, die erfüllt werden müssen.

Verpflegungsmehraufwand: Pauschalierung von Reisekosten

Mit dem Verpflegungsmehraufwand und den dabei geltenden Pauschalen hat der Gesetzgeber eine Regelung geschaffen, mit der die zusätzlichen Kosten erstattet werden, die ein Mitarbeiter zu tragen hat, weil er sich aus beruflichen Gründen außerhalb der eigenen Wohnung und außerhalb seiner so genannten „ersten Tätigkeitsstätte“ aufhält. Dieser Mehraufwand kann als Betriebsausgaben (§ 4, Absatz 5 Nr. 1 EStG) oder als Werbungskosten (§ 9 Abs. 4a EStG) geltend gemacht werden. Für das Jahr 2017 gelten für Inlandsreisen die folgenden Pauschalen.

– Aufenthalt mindestens 24 Stunden: 24 Euro
– Aufenthalt ab 8 bis 24 Stunden (bzw. An- oder Abreisetag): 12 Euro

Die VMA-Pauschalen für Auslandsreisen 2017 hängen vom Reiseland ab.

Manuelle Prozesse erhöhen Aufwand und Fehleranfälligkeit

Laut VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 rechnen mehr als die Hälfte (65 Prozent) der kleinen Unternehmen bis 250 Mitarbeitern Reisekosten manuell ab, d.h. auf Papier oder über MS Excel-Listen. Ein weiteres Ergebnis: In drei Vierteln der Betriebe (67 Prozent) sind bis zu zehn Prozent der Reisekostenabrechnungen fehlerhaft. Diese Ergebnisse werden auch von der Trendstudie Projekt-Controlling 2016 bestätigt. Dort gaben 58 Prozent der befragten Unternehmen an, dass die Übernahme der Rechnungen und Reisekostenabrechnungen in die Buchhaltung auch heute noch manuell in Form von Ausdrucken, Kopien von Belegen, etc. erfolgt.

Automatisierte Reisekostenabrechnung mit ZEP

Mit dem Modul „Reisekostenabrechnung“ bietet ZEP die Möglichkeit, alle Reisedaten parallel zu den Arbeitszeiten zu erfassen. Auf Knopfdruck erstellt die Lösung dann die komplette Reisekostenabrechnung inklusive Verpflegungsmehraufwand, Kilometergeld und Reisekosten.
Die Weiterfakturierung der erfassten Reisekosten auf der Grundlage vorab getroffener Vereinbarungen wie Anreisepauschale pro Tag oder Reise, spezielle Kilometergeldsätze sowie die Abrechnung von VMA und Belegen/Fremdkosten an den Kunden erfolgt dann direkt aus dem System. Darüber hinaus ist eine automatische Übernahme der erfassten Daten in das Faktura-Modul von ZEP oder Finanzbuchhaltungslösungen von Drittanbietern wie DATEV oder Lexware möglich. Aufwand und Fehleranfälligkeit werden damit auf ein Minimum reduziert – das freut Mitarbeiter UND Geschäftsleitung.

Die provantis IT Solutions GmbH wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, eine webbasierte, branchenunabhängige Standardlösung für Zeiterfassung und Projekt-Controlling speziell in projektorientierten Dienstleistungsunternehmen zu entwickeln und zu vermarkten. Mit ZEP – Zeiterfassung für Projekte – wurde dieses Ziel erreicht.

Heute ist ZEP bereits bei mehr als 600 Unternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz tagtäglich erfolgreich im Einsatz. Hierzu gehören Betriebe, die Beratung oder Software-Entwicklung anbieten ebenso wie Ingenieure. Die Unternehmensgröße reicht dabei von Freiberuflern bis hin zu Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern.

Weitere Informationen zu ZEP: http://www.zep.de

Kontakt
provantis IT Solutions GmbH
Oliver Lieven
Stuttgarter Straße 41
71254 Ditzingen
+49 7156 / 43623-0
+49 7156 / 43623-11
presse@provantis.de
http://www.zep.de

Computer IT Software

So teilen Sie Blogbeiträge automatisch und individualisiert auf allen Social Media Kanälen

Individuell angepasste Posts automatisiert zu den besten Zeiten für jedes Netzwerks vorplanen und maximale Interaktion erreichen.

So teilen Sie Blogbeiträge automatisch und individualisiert auf allen Social Media Kanälen

Die Sozialen Netzwerke gelten als potente Traffic-Quellen für Corporate Blogs. Doch die Inhalte Facebook, Twitter und Co. entsprechend zu bewerben, verschiedene Zielgruppen anzusprechen und zu den aktivsten Zeiten der Netzwerke zu posten kann anstrengend und zeitfressend sein. Was nach viel Arbeit klingt ist allerdings in nur wenigen Klicks erledigt!

Die richtige Mischung aus Automatisierung und Individualisierung

Das manuelle Teilen von Social Media Posts auf allen Netzwerken ist eine komplexe Aufgabe. Abhilfe können Automatisierungstools schaffen. Doch bloß identische Inhalte auf allen Netzwerken zu verbreiten, wird nicht zum gewünschten Effekt führen. Social Media Management lebt von aktiver und persönlicher Interaktion. Nur so können Unternehmen ihre Follower dazu motiviert Inhalte zu teilen oder mit „gefällt mir“ zu markieren und Umsätzen erzielen.

Das Publikum in den Sozialen Netzwerken ist anspruchsvoll und übt gerne Kritik. Mechanisch klingende Posts fallen schnell auf und können potentielle Kunden vergraulen. Daher sollten auch automatisierte Posts einen persönlichen Touch behalten. Das WordPress Plugin Blog2Social bietet dazu zahlreiche Individualisierungs- und Planungsfunktionen. Beiträge können sofort, einmalig oder in einem wiederkehrenden Rhythmus geplant werden. Besonders werbliche Posts können natürlicher wirken indem sie in einen thematischen Kontext platziert werden oder aktive Influencer der Branche ansprechen. So wird ihr Mehrwert für den Leser deutlicher herausgestellt.
Zu diesem Zweck schlägt Blog2Social Kommentare, #Hashtags und @Handels vor, welche in einer zentralen Übersicht individuell verändert oder ergänzt werden können. Für Facebook können Nutzer sogar zwischen zwei unterschiedlichen Darstellungsweisen ihrer Posts unterscheiden und den Fokus entweder auf den geteilten Link oder das geteilte Bild legen.

Zu den aktivsten Zeiten der Netzwerke posten, um Follower zu erreichen

Die Lebensdauer eines Social Media Posts unterscheidet sich je nach Netzwerk. Wird ein Beitrag nur einmal geteilt, könnte es gut sein, dass ein Großteil der Follower diesen übersieht. Daher lohnt es sich, vor allem neue Beiträge mehrmals zu posten und somit ihre Reichweite zu vergrößern. Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Jedes Netzwerk folgt seinen eigenen Regeln. Während es auf Twitter sogar gewünscht ist mehrmals täglich zu posten, könnte dies auf Facebook störend wirken. Blog2Social ist darauf ausgelegt diese verschiedenen Eigenschaften der Netzwerke zu beachten. Mit nur einem Klick bietet das Plugin voreingestellte „beste Zeiten“ für die einzelnen Netzwerke an. Nutzer können alternativ auch eigene Zeiteinstellungen speichern. So können Veröffentlichungen punktgenau vorgeplant und an eine spezifische Zielgruppe angepasst werden.

Posts und Kampagnen bis zu einem Jahr im Voraus planen und Evergreens erneut posten

Besonders aktuelle Inhalte können Leser auf einen Corporate Blog ziehen und sollten daher aktiv in den Social Media beworben werden. Je nach Netzwerk, kann ein Blogbeitrag mehrmals wöchentlich oder mehrmals im Monat geteilt werden und so die Reichweite einer Website spürbar vergrößern. Aber warum nicht auch ältere Beiträge posten? Schon allein durch das Re-posten leicht veränderter Evergreen Inhalte kann die Sichtbarkeit eines Corporate Blogs nachhaltig steigen.

Blog2Social bietet daher verschiedene Planungsoptionen, um möglichst viele Follower erreichen zu können. Die Planung kann jederzeit geändert oder gelöscht werden. Darüber hinaus können Nutzer ihre Beiträge bis zu einem Jahr im Voraus planen. Gute Neuigkeiten für jede Social Media Redaktion, denn so erleichtert es das Plugin, Redaktionspläne einzuhalten, Kampagnen effektiv zu planen, Evergreen Inhalte wieder aufleben zu lassen und an die jährlichen Feiertagsgrüße zu denken.

Blog2Social spart Zeit durch Cross-Promotion und Planung von Social Media Posts

Die Installation von Blog2Social ist auch für technische Laien leicht verständlich. Das Plugin nutzt die OAuth-Authentifizierung der Netzwerke. Mit nur wenigen Klicks kann sich der Nutzer mit Twitter, Facebook, Google%2B, LinkedIn, Xing, Instagram, Pinterest, Tumblr und vielen anderen Social Media Kanälen verbinden.
So unterstützt das Plugin Blogger, Social Media Manager und Agenturen mit leistungsstarken Funktionen bei der Bewerbung und Verbreitung ihrer Inhalte im Social Web:

– Cross-Posting und Cross-Promoting auf Twitter, Facebook (Profile, Seiten), Google+ (Profile, Seiten, Gruppen), LinkedIn (Profile, Seiten), Xing (Profile, Seiten, Gruppen) Diigo, Delicious, Instagram, Flickr, Pinterest, Tumblr, Medium und Torial
– Social Media Auto-Poster: Sofortiges Teilen eines Beitrags sobald dieser auf dem WordPress Blog veröffentlicht wird
– Automatische Formatierung: Das Format der Social Media Posts wird automatisch, mit vorausgefüllten Kommentaren, an die verschiedenen Netzwerke angepasst
– Individualisierung: Individuelle Kommentare, #Hashtags und @Handels angepasst an jedes Netzwerk
– Individuelles Posting-Format: Beim Teilen auf Facebook können zwei unterschiedliche Darstellungsweisen des Posts ausgewählt werden, die den Fokus entweder auf das geteilte Bild oder den Link legen
– Individuelle Planung: Social Media Posts einmalig oder in einem wiederkehrenden Rhythmus bis zu einem Jahr im Voraus vorplanen oder Evergreens erneut posten, Planungen im Nachhinein ändern oder löschen
– Best-Times-Scheduler: Planen zu den besten Zeiten des jeweiligen Netzwerks um maximale Interaktion zu erreichen
– One-Step-Workflow: Die Posts für alle verbundenen Netzwerke in einer einseitigen Vorschau bearbeiten und in nur einem Schritt teilen.
– Mehrere Profile, Seiten und Gruppen eines Netzwerks verbinden und darauf posten
– Mehrere Nutzer auf einem oder mehreren WordPress Blogs
– Reporting mit Links zu den Posts in den Social Media

Mit Blog2Social als Freemium Plugin, können Beiträge kostenlos auf den Social Media gepostet und individuell angepasst geteilt werden. Das Premium-Upgrade bietet einen erweiterten Funktionsumfang und ermöglicht das Cross-Posten und Vorplanen von Posts auf zahlreichen sozialen Netzwerke sowie Lizenzierungen für Multi-User Blogs und Agenturen.

Eine unverbindliche 30-tägige Testphase der Premium-Version steht unter https://service.blog2social.com/de/trial zur Verfügung.

Das Plugin steht zum Download auf WordPress.org bereit: https://de.wordpress.org/plugins/blog2social/

Eine ausführliche Anleitung steht auf der Webseite des Plugins zur Verfügung: https://www.blog2social.com/de/anleitung/

Das WordPress Social Media Plugin Blog2Social unterstützt Blogger bei Ihrem Social Media Management. Mit Blog2Social können Blogbeiträge mit individuellen Kommentaren zeitversetzt an die Social Media inklusive Seiten und Gruppen gepostet werden. Durch die Veröffentlichung der Blogbeiträge in den verschiedenen Social Media lässt sich die Sichtbarkeit und die Reichweite der Beiträge erheblich steigern.

Blog2Social ist in der Grundversion kostenlos nutzbar. Der volle Umfang der Premium-Funktionen des WordPress Social Media Plugins Blog2Social steht für alle Nutzer 30 Tage kostenlos und unverbindlich zum Test zur Verfügung.
Jetzt informieren und die Premium Funktionen von Blog2Social 30 Tage kostenlos testen: http://service.blog2social.com/de/trial

Bereits seit dem Jahr 2000 entwickelt die ADENION GmbH Onlinedienste für Content Marketing, PR und Social Media und unterstützt Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Online-Kommunikation. Zahlreiche namhafte Unternehmen und Agenturen, wie z. B. Generali Versicherungen, die Linda AG, Edelman oder Havas Worldwide verwenden für die effiziente Umsetzung ihrer Kommunikationsaufgaben die nützlichen Dienste wie CM-Gateway und Blog2Social für die Distribution von Blogartikeln, Social Media News, Bildern und Dokumenten oder PR-Gateway, für die Distribution von Pressemitteilungen.

Die ADENION GmbH entwickelt innovative Online-Dienste, um Unternehmen, Organisationen und Agenturen zu unterstützen, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Zusätzlich begleitet die ADENION GmbH Unternehmer und Kommunikatoren in der ADENION Academy ( http://academy.adenion.de/) mit Fachwissen rund um die Themen Social Media, Content Marketing und Online-PR.

Firmenkontakt
ADENION GmbH / Blog2Social
Melanie Tamblé
Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich
+49 2181 7569-277
+49 2181 7569-199
presseinfo@adenion.de
http://www.blog2social.com

Pressekontakt
ADENION GmbH / Blog2Social
Stefan Müller
Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich
+49 2181 7569-277
+49(0)2181 75 69 199
st.mueller@adenion.de
http://www.blog2social.com

Computer IT Software

Neues Release von DeskCenter vereinfacht zentrales Management komplexer IT-Umgebungen

DeskCenter Management Suite 10.3 optimiert das Lizenzmanagement virtueller Systeme und automatisiert das OS Deployment unter Windows 10

Leipzig, 01.06.2016 – Die Version 10.3 der DeskCenter Management Suite bietet Unternehmen deutlich mehr Funktionalität beim Management komplexer, verzweigter IT-Infrastrukturen. Virtuelle Clients und Server lassen sich jetzt automatisch detailliert erfassen und ihre Lizenzen zentral verwalten. Darüber hinaus schließt das Release die vollständige Unterstützung von Windows 10 mit der Verteilung von Betriebssystemen unter UEFI-Boot ab. Release 10.3 der DeskCenter Solutions AG ist ab sofort verfügbar.

Die Lizenzierungsmodelle der IT-Hersteller orientieren sich zum Teil noch an den physikalischen Geräten und sind damit nur bedingt auf virtuelle Umgebungen ausgelegt. Denn gerade virtuelle Serverwelten verändern sich laufend, da virtuelle Server von Host zu Host verschoben oder Hard- und Software hinzugefügt, entfernt sowie Patches und Upgrades installiert werden. Dem müssen Unternehmen auch im Lizenzmanagement virtueller Umgebungen Rechnung tragen.

Virtuelle Lizenzen korrekt abbilden
Die DeskCenter Management Suite 10.3 erkennt gängige Virtualisierungsplattformen wie ESX/VMWare, XenServer/Citrix oder Microsoft Hyper-V und die darauf installierten Betriebssysteme und Applikationen. Zusätzlich liest die Lösung den darunterliegenden Hardware-Knoten inklusive aller Details wie dessen RAM oder CPU aus. Auf der Basis dieser Informationen berechnet die DeskCenter Management Suite den Lizenzbedarf für die virtualisierte Software automatisch und bildet diese im Lizenzmanagement ab. Dabei berücksichtigt die Suite alle gebräuchlichen Lizenzmetriken wie Prozessor-basierte Lizenzen, CAL, PVU oder RVU. Der Lizenzbedarf wird auch dann korrekt ermittelt, wenn virtualisierte Software aus Gründen der Lastenverteilung zwischen physikalischen Geräten verschoben wird.

Die DeskCenter Management Suite dokumentiert lückenlos auf welcher Hardware oder virtuellen Maschine eine Software installiert ist. Mit der vollständigen Integration virtueller Umgebungen in das Lizenzmanagement – von der Erkennung, über die Erfassung bis hin zur Lizenzberechnung – stellen Unternehmen zu jedem Zeitpunkt die Compliance ihrer Softwarenutzung sicher.

Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer der DeskCenter Solutions AG, sagt: “ Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. Unternehmen streben damit die Konsolidierung von Systemen, Kostenreduzierung oder noch stärkere Automatisierung der IT an. Mit der vollständigen Integration virtueller Welten in das Lizenzmanagement im neuen Release sorgen wir dafür, dass sie dabei trotzdem Lizenz-compliant bleiben und auch für ein Audit gut gerüstet sind.“

OS Deployment unter Windows 10
DeskCenter unterstützt Windows 10 bereits seit der ersten Marktfreigabe der DeskCenter Management Suite V10. Mit Release 10.3 ermöglicht DeskCenter jetzt das OS Deployment im UEFI-Boot auch über das Unternehmensnetzwerk. IT-Administratoren können nun den Rollout von Betriebssystemen wahlweise unter BIOS oder unter UEFI durchführen.

Damit unterstützt DeskCenter Unternehmen beim Umstieg auf die neue Generation von Windows10-Geräten wie Microsoft Surface. Mit UEFI-Boot sind Devices deutlich besser gegen Bootkit-Angriffe geschützt, da bereits beim Start überprüft wird, ob die installierten Treiber überhaupt auf dem Gerät laufen dürfen und über ein gültiges Zertifikat verfügen.

Sicher mit neuester Verschlüsselung
Mit der aktuellsten Verschlüsselungstechnologie TLS1-2 von .NET4.5 macht DeskCenter die Kommunikation zwischen Clients und Servern noch sicherer. Sie erfüllt damit selbst die hohen Qualitätsstandards sicherheitssensibler Branchen wie beispielsweise des Finanzsektors.

70 Verbesserungen und Neuerungen
Die DeskCenter Management Suite ist eine integrierte Komplettlösung für ein ganzheitliches IT-Infrastruktur- und Lifecycle-Management. Neben Inventarisierung, Asset- und Lizenzmanagement und Softwareverteilung bietet die Suite zudem Module für Mobile Device Management, Remotemanagement und den Service-Desk.

Insgesamt präsentiert DeskCenter in den Modulen des Release 10.3 über 70 Verbesserungen und Neuerungen. Dazu gehören die noch komfortablere Konfiguration der Softwareverteilung und Erweiterungen im Mobile Device Management.

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein international agierender, deutscher Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre technologisch führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT Management Prozess ab. Hierzu gehören neben Assetmanagement, Lizenzmanagement, Softwareverteilung und OS Deployment auch ein leistungsfähiges Reporting, ein Service-Desk-Modul, Mobile Device Management und ein umfangreiches Realtime System Management. Alle Module sind ganzheitlich entwickelt, lassen sich aber auch einzeln einsetzen.

Nahezu 1.000 namhafte Kunden vertrauen auf die mehrfach preisgekrönte Software des 2007 gegründeten Unternehmens: darunter HEITEC, Kraft Foods, Lufthansa AirPlus, Sonax, Steinway & Sons oder Volkswagen.

Die Kunden von DeskCenter schätzen insbesondere den schnellen und kompetenten Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt
DeskCenter Solutions AG
Isabel Klan
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
+49 (0) 341 39296048
marketing@deskcenter.com
http://www.deskcenter.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61469093
deskcenter@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Computer IT Software

UniPRO/Serviceschein – die papierlose Servicelösung für Microsoft Dynamics CRM

UniPRO/Serviceschein - die papierlose Servicelösung für Microsoft Dynamics CRM

Unidienst geht mit UniPRO/Serviceschein für Microsoft Dynamics CRM über die bestehende Funktion einer papierlosen Servicelösung hinaus: Der bisherige Ablauf wurde in einen automatisierten Prozess eingebettet und unterstützt eine neue Dynamik zwischen den Mitarbeitern im internen Servicecenter und den Technikern, die unterwegs zum Kunden sind: Stringente Abläufe für mehr Effizienz und Kundenorientierung!

Unidienst stellt mit UniPRO/Serviceschein eine Lösung bereit, welche die Zusammenarbeit von Disponenten und Technikern strukturiert. Statt dem herkömmlichen Papierformular unterstützt der UniPRO/Serviceschein die volldigitale Abwicklung von Serviceaufträgen, deren gesamter Prozess in Microsoft Dynamics CRM abgewickelt wird. Eine effiziente Lösung für alle Unternehmen, deren Servicetechniker einen eigenen Zugriff auf das CRM-System haben, da diese dort ihre Arbeitszeiten und verarbeitete Materialien erfassen.

Allerdings gibt es auch Konstellationen, bei denen dem Servicetechniker keine CRM-Lizenz zur Verfügung steht. Hierfür stellt das neue Modul „Excel-Client“ für den UniPRO/Serviceschein alle notwendigen Funktionen in einem Excel zur Verfügung: Zum Beispiel zur Erfassung von Arbeitszeiten, Materialverbrauch oder Messdaten. Damit setzt Unidienst eine Innovation um, die insbesondere für Unternehmen interessant ist, die externe Techniker engagieren oder eigene Techniker nicht mit CRM-Lizenzen ausstatten wollen. In diesen Fällen erzeugt der Excel-Client automatisch aus den CRM-Daten ein Excel und versendet diese Datei per E-Mail an den Techniker. Sendet der Techniker dieses Excel dann ausgefüllt zurück, überträgt der Excel-Client die Daten in die CRM-Entitäten, erzeugt den Einsatzbeleg und versendet diesen als PDF automatisch an den Kunden.

Der Prozess im Einzelnen: Wie gewohnt nimmt ein Kollege/eine Kollegin im First Level/Second Level das Anliegen eines Kunden entgegen und legt eine Serviceanfrage und eine Serviceaktivität an. Zentral ist dabei die Dokumentation der Anforderungen des Kunden – möglich sind neben einem Defekt auch Implementierungen, Service oder Wartungen. Das Programm UniPRO/Serviceschein unterstützt bei der Auswahl des geeigneten Technikers, indem die Verfügbarkeiten geprüft werden und ein geeigneter Termin vorgeschlagen wird. Sämtliche Informationen aus der Serviceanfrage, als auch Details zum beim Kunden im Einsatz befindlichen Gerät, werden im Serviceschein zusammengefasst. Dies gilt auch für Geräteeinstellungen, welche vor Ort zu überprüfen sind.

An dieser Stelle startet der automatisierte Prozess, denn jetzt würden die Techniker auf die Daten in der Entität Serviceschein in Microsoft Dynamics CRM zugreifen. Mit Hilfe des Clienttools werden die Details automatisch als Excel-Serviceschein per Email an die jeweiligen Techniker verteilt. Diese schließen die Kundentermine mit dem Ausfüllen des Excel-Servicescheins ab, indem die Fahrt- und Arbeitszeiten sowie ein- und ausgebaute Teile in den jeweiligen Reitern des Excel-Tabellenblatts erfasst werden. Der Serviceschein ist so lange aktualisierbar bis die Unterzeichnung des Formulars erfolgt.

Der Serviceprozess wird folglich auch papierlos abgeschlossen: Mit der Einbindung des Signierpads von Signotec, können nun sowohl Techniker und Kunde das digitale Formular unterschreiben. Das erwähnte Clienttool verteilt die Excel-Servicescheine nicht nur periodisch an die Techniker, sondern holt diese auch regelmäßig wieder retour. Die vorgenommenen Eintragungen werden nach Microsoft Dynamics CRM übernommen, die Dienstleistungen und Einsatzzeiten stehen für die Fakturierung als Rechnungspositionen zur Verfügung. Über den digitalen Serviceschein erhält der Kunde jedoch nicht nur eine Rechnung, sondern auch den Beleg des unterzeichneten Servicescheins.

Unternehmen profitieren nicht allein davon, dass der Excel-Serviceschein ohne unmittelbare Anbindung an das CRM-System verwendet werden kann. Vielmehr ist er flexibel an die kundenspezifischen Anforderungen anpassbar, indem mehrere Logos oder Anschriftenzeilen verwendet werden können oder sämtliche Felder in der Entität Serviceschein in die Excel-Variante integriert werden können. Spezifikationen werden den Technikern in Form von Checklisten bereitgestellt, um die Qualitätsstandards einzuhalten. International tätige Unternehmen erzeugen die Servicescheine in unterschiedlichen Sprachen.

Unidienst ist dem Anspruch, stringente Abläufe zwischen dem Servicecenter und den Technikern zu schaffen, nachgekommen. Der Einsatz von UniPRO/Serviceschein stärkt die Kundenorientierung, indem die Akteure unterstützt werden: die Entlastung der Disponenten in den administrativen Aufgaben, die erhöhte Mobilität der Techniker und Microsoft Dynamics CRM als Bindeglied.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Als zertifizierter Microsoft Dynamics CRM Partner, plant und realisiert Unidienst als einer der ersten deutschen Microsoft Partner seit 2003 kundenindividuelle CRM- und ERP-Projekte für mittelständische und große Unternehmen.

Kontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608- 16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Elektronik Medien Kommunikation

NavGear VGA-Dashcam MDV-2490, 2,4″-Display, Bewegungserkennung

Der Mitfahrer mit dem scharfen Blick, der Fahrten perfekt aufzeichnet

NavGear VGA-Dashcam MDV-2490, 2,4"-Display, Bewegungserkennung

NavGear VGA-Dashcam MDV-2490, 2,4″-Display, Bewegungserkennung, www.pearl.de

Mit dieser superschlanken Dashcam von NavGear an der Front- oder Heckscheibe gelingen
Landschaftsaufnahmen spielend einfach während der gesamten Fahrt, auch mit Tonaufzeichnung!
Es lassen sich nicht nur fantastische Roadmovies drehen, auch Fahrten durch malerische
Städtchen und pulsierende Metropolen werden mit weitem 90°-Bildwinkel unvergesslich.
Eine weitere Stärke dieser Autokamera liegt in ihrer Eigenschaft als aufmerksamer Mitfahrer, der
alles sieht und dokumentiert; bei beruflichen Fahrten wie in der Freizeit. Sie hält den rollenden und
stehenden Verkehr vor oder hinter einem fest und liefert so im Zweifelsfall das Beweismaterial bei
Unfällen, für die man nicht verantwortlich ist. Durch ihre Bewegungserkennung ist sie dafür immer
automatisch parat.

– VGA-Dashcam mit automatischer Aufnahme durch Bewegungserkennung
– LCD-Display: 2,4″ (6,1 cm) Bild-Diagonale, 320 x 240 Pixel
– 90°-Bildwinkel: Sie sehen alles!
– Hochwertiger CMOS-Sensor, 0,3 Megapixel (VGA)
– Flüssige Aufnahmen mit 30 Bildern/Sek.
– Video-Auflösungen: 640 x 480 (VGA), 1280 x 720 (HD, interpoliert)
– Foto-Auflösungen: 3 MP, 2 MP, 1,3 MP (jeweils interpoliert), VGA
– Endlos-Aufnahme: 2, 5 oder 10 Minuten
– Video-Format: AVI/MJPEG
– Integriertes Mikrofon und Lautsprecher
– Speichermedium: microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB (zum Laden des Akkus), microSD
– Stromversorgung: Li-Po-Akku, 300 mAh, lädt über 12/24-V-Anschluss oder USB
– Maße: 6,8 x 6 x 3,2 cm, Gewicht: 45 g
– Dashcam inklusive Saugnapf-Halterung, USB-Kabel, Kfz-Ladegerät (12/24 V) und
deutscher Anleitung

Preis: 29,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4213 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4213-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Computer IT Software

Über Amazon verkaufen und mit Billomat Rechnungen schreiben

elastic.io machts möglich

Über Amazon verkaufen und mit Billomat Rechnungen schreiben

Siegen, 21. Mai 2015 – Billomat-Kunden, die einen Amazon-Shop betreiben, haben ab sofort die Möglichkeit beides miteinander zu verbinden: Das heißt, beim Verkauf einer Ware, kann die Rechnung automatisch erstellt und versendet werden. Das hat viele Vorteile!

Während die Verkaufsdaten früher noch mühselig in ein externes Rechnungsprogramm eingepflegt werden mussten, können sich die Nutzer von Billomat diese Zeit jetzt sparen. Aber nicht nur das. Mit dieser Lösung werden von nun an auch flüchtige Eingabefehler vermieden. Das online basierte Rechnungsprogramm bietet eine große Spanne an zusätzlichen Add-Ons, also Anbindungen zu weiteren Online-Diensten. Dazu gehört nun auch die Möglichkeit einer Anbindung zu Amazon -Shops. Das Team von elastic.io hat dazu eine Art Adapter geschaffen. Konkret heißt das, dass damit Verkaufsdaten von Amazon-Verkäufen in Rechnungsdaten umgewandelt werden. Aber damit noch nicht genug. Nach dem automatischen Import in Billomat, werden die Rechnungen auch vollautomatisch erstellt und können nach Belieben auch automatisch versendet werden. Bis zu 100 verkauften Artikeln ist die Benutzung von elastic.io sogar kostenlos. Einfacher geht’s eigentlich nicht.

Über elastic.io:
elastic.io ist ein Cloud-basiertes Unternehmen, das sich auf Integrationslosungen spezialisiert hat. Mit seiner gleichnamigen Integrationsplattform-as-a-Service (iPaaS) unterstutzt elastic.io Entwickler und Unternehmen bei der Integration verschiedener SaaS-Anwendungen. Eine reichhaltige Sammlung an vordefinierten Konnektoren und fertigen Integrationslösungen erganzt das Gesamtangebot. Die skalierbare Integrationsplattform von elastic.io ist bei T-Systems gehostet und ist somit die einzige Integrationsplattform, deren komplette Infrastruktur sich in Deutschland befindet. Zudem wurde elastic.io von ALSO Deutschland GmbH mit dem ALSO Start-Up Award 2015 als innovatives Start-Up Technologieunternehmen ausgezeichnet. Weitere Informationen unter http://elastic.io.

Über Billomat: Die im Jahr 2007 von Steve Mattuschka gegründete Billomat GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung von Fakturierungslösungen spezialisiert. Das in Siegen ansässige Unternehmen stellt unter www.billomat.com ein gleichnamiges, webbasiertes Tool zur Verfügung, mit dem Nutzer ihre Rechnungen, Angebote, Mahnungen und Gutschriften einfach und komfortabel online erstellen, verwalten und versenden können. Billomat ermöglicht unter anderem auch eine effiziente Verwaltung von Kunden- und Produktdaten sowie eine Anpassung des Rechnungslayouts an das eigene Corporate Design. Die Lösung kann in begrenztem Umfang kostenlos genutzt werden.

Kontakt
Billomat GmbH & Co. KG
Steve Mattuschka
Bahnhofstr. 14
57072 Siegen
0800-24556628
presse@billomat.com
http://www.billomat.com

Elektronik Medien Kommunikation

Sichler Intelligenter Fensterputz-Roboter V2 PR.030

Träume werden wahr: Der praktische Helfer reinigt die Scheiben automatisch

Sichler Intelligenter Fensterputz-Roboter V2 PR.030

Sichler Intelligenter Fensterputz-Roboter V2 PR.030, www.pearl.de

Jetzt putzt der Roboter die Fenster! Das ist die Zukunft: Dieser kleine Helfer von Sichler Haushaltsgeräte sorgt blitzschnell und zuverlässig für streifenfreien Fenster-Glanz – und man kann vom Sofa aus zusehen!

Ohne Meckern oder Extrakosten: Der Fensterputz-Roboter putzt, so oft man möchte. Da kann man ganz entspannt bleiben, wenn der Regen Wasserflecken hinterlässt, ein Sandsturm die Scheiben einstaubt oder die Kinder ihre Handabdrücke hinterlassen.

Einfach ans Fenster setzen und einschalten. Schon saugt er sich fest und sorgt zuverlässig für streifenfreie Sauberkeit – sogar an leichten Dachschrägen. Praktisch: Der Roboter ist kleiner als ein Schuhkarton und nimmt kaum Platz im Putzschrank weg.

Auch große Fenster erklimmt der automatische Fensterputzer selbstständig: Riskante Putzmanöver auf der Leiter gehören in die Vergangenheit. Fensterrahmen und Hindernisse erkennt der Roboter automatisch. Und natürlich ist er gegen Herunterfallen zuverlässig gesichert.

Die Nachbarn werden vor Neid erblassen. Und Passanten werden beeindruckt dem elektrischen Fensterputzer bei der Arbeit zusehen. Denn einen Fensterputz-Roboter – den hat nun wirklich nicht jeder! Perfekt also auch als Blickfang für die große Schaufensterscheibe im Laden oder Café.

Perfekt für Wintergarten, Schaufenster, Terrassenfenster und Balkonfenster
Sauberkeit auch an Dachfenstern mit leichter Schräge
Innovative Technologie: Der Putz-Roboter hält sich durch Unterdruck an der Scheibe.
Intelligente Sicherheit: sensorgesteuerte Hindernis-Erkennung, Sicherungsseil, Anti-Fall-Algorithmus, 30 Minuten Notstrom-Akku
Für jede Glasdicke geeignet
Blickfang für Geschäfte: putzt die Schaufensterscheibe bis zur Decke!
Auto-Finish: Stoppt nach getaner Arbeit automatisch
Bequem abnehmbare, waschbare Reinigungspads
Verbesserte Firmware V2.0 (AI-Technologie)
Reinigungsgeschwindigkeit: 0,25m²/Min.
Leistung: 90 W
3 Reinigungsmodi
Maße: Roboter 29 x 15 x 12,5 cm, Sicherungsseil 4,5 m, Kabellänge 5 m (4 m, dazu 1 m vom Netzteil zur Steckdose)
Gewicht: 900 g
Fensterputz-Roboter inklusive Fernbedienung, Kabel + 230-V-Netzteil (mit Eurostecker), 12 Reinigungspads, 4 Reinigungsringe, Sicherungsseil, deutscher Anleitung

Bitte beachten: Die Reichweite des Fensterputz-Roboters lässt sich um weitere 4 Meter verlängern (einzustecken zwischen Netzteil und Roboter). Das spezielle Kabel ist separat bestellbar.

Preis: 329,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 599,95 EUR
Bestell-Nr. NC-5805
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC5805-3031.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Computer IT Software

Das intelligente Dokumentenarchiv

ecoDMS erkennt Dokumente automatisch und macht eine digitale Archivierung für jedermann möglich

Das intelligente Dokumentenarchiv

Der intelligente Vorlagen Designer von ecoDMS erkennt Dokumente automatisch.

Aachen, im Januar 2015. Das Computerprogramm ecoDMS ermöglicht das Scannen, Archivieren, Verwalten und ein blitzschnelles Wiederfinden beliebiger Dokumente und Dateien in einem zentralen, digitalen Archiv auf dem eigenen Computer oder im eigenen Unternehmen. Als erste Archiv-Komplettlösung richtet sich ecoDMS sowohl an Privatnutzer, als auch an Firmen beliebiger Größe und Branche. Das Archiv ist schnell eingerichtet, einfach zu bedienen, plattformunabhängig und für Privatanwender sogar kostenlos. Für den optimalen Einstieg in das System sorgen ausführliche Benutzerhandbücher und lehrreiche Schulungsvideos. Diese hat der Hersteller kostenlos auf der Webseite www.ecodms.de veröffentlicht. Hier können auch jegliche Vertriebs-, Produkt- und Preisinformationen abgerufen werden.

ecoDMS soll Privatleuten und kleinen Firmen erstmals die Möglichkeit geben, ein Archivsystem zu nutzen, das vollen Funktionsumfang bietet, einfach und flexibel ist und günstig erworben werden kann. Der Verkaufspreis liegt bei gerade einmal 49 Euro brutto pro Lizenz. Als erstes Archivsystem bringt ecoDMS frischen Wind in das eigentlich eher konservative und teure Dokumenten-Management. Der Umstieg von der konventionellen Ablage zum zeitgerechten, digitalen Archiv kann mit ecoDMS preiswert und komfortabel realisiert werden.

Die aktuelle ecoDMS Version 14.08 (krusty), welche seit Oktober 2014 auf dem Markt ist, überzeugt mit einer intelligenten Dokumentenerkennung. Der Vorlagen Designer von ecoDMS erkennt Dokumente automatisch und vergibt selbstständig die passenden Klassifizierungsinformationen. Dieser Prozess erleichtert die Archivierung ungemein und hilft dabei wichtige Arbeitszeit bei der Zuordnung und Archivierung zu sparen. Alle gespeicherten Vorlagen können bearbeitet und wieder gespeichert werden. Werden mehrere Vorlagen für ein Dokument erkannt, zeigt ecoDMS die verschiedenen Vorschläge zur Auswahl an.

Die Software erfreut sich an weit mehr als 6000 Nutzern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier zu Lande Lande zählt ecoDMS zu den beliebtesten Dokumenten-Management-Systemen. Mit dem aktuellen Major Release 14.08 (krusty), welches in deutscher und englischer Sprache installiert werden kann, sollen auch weitere europäische Märkte von ecoDMS angesteuert werden. Die Mehrsprachigkeit macht ecoDMS noch flexibler einsetzbar.

ecoDMS verfügt über eine ausführliche Benutzer- und Rechteverwaltung. Diese bietet einen sicheren Zugriff auf die archivierten Dokumente und Ordner. Die Nutzer können auf das Archiv via Desktop Client, Webbrowser oder Handy App zugreifen. Für ein schnelles Wiederfinden aller Daten sorgen intelligente Suchfunktionen. Besonders interessant ist die Volltextsuche. ecoDMS durchsucht die archivierten Dokumente automatisch auf deren Inhalte. Das macht die Dokumentensuche so einfach wie googeln.

Im Lizenzpreis inbegriffen sind auch eine Versionsverwaltung, ein umfangreicher Einstellungsdialog, verschiedene Filterfunktionen, ein Offline Reader, ein Notizen-Plug-in, Plug-ins und Add-ons für Microsoft Office, Libre Office, Open Office, Outlook und Thunderbird. Zudem gibt es einen PDF/A Druckertreiber, der die Archivierung aus beliebigen, druckfähigen Programmen ermöglicht. Für Entwickler stellt die ecoDMS GmbH eine API Schnittstelle bereit. Wer möchte kann ecoDMS über die API optional via Programmierung an eigene Systeme anschließen.

ecoDMS ist das optimale Archivsystem für jedermann. Einfach zu bedienen, flexibel einsetzbar, günstig zu erwerben und Top im Funktionsumfang.

Diese und weitere Informationen können unter www.ecodms.de nachgelesen werden. Hier können auch die Software Komponenten kostenlos heruntergeladen werden.

Die ecoDMS GmbH ist ein Unternehmen der applord Holding Europe GmbH. Das Aachener Unternehmen vertreibt das gleichnamige Softwareprodukt ecoDMS. Mit dieser modernen Archivlösung können alle Dokumente sicher archiviert, professionell verwaltet und blitzschnell wiedergefunden werden.

Die ecoDMS GmbH bringt als erster DMS Anbieter frischen Wind in das eigentlich eher konservative und teure Dokumenten-Management und hat auf dem Softwaremarkt völlig neue Wege in Sachen \\\“Digitalisierung und Archivierung\\\“ eröffnet.

Der überwältigende Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm hat 2014 die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Mit Wirkung ab dem 01.10.2014 sind sämtliche Vertriebsrechte des Software Pakets ecoDMS von der applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen worden. Ein hohes Maß an Qualität und Service zeichnet die ecoDMS GmbH aus. Jung, dynamisch und voller Tatendrang geht die ecoDMS GmbH mit dem beliebten Dokumenten-Management-System ecoDMS auf Erfolgskurs. Ein starkes, motiviertes Team bietet den ecoDMS Kunden einen optimalen Rundum-Service. Vertrieb, Entwicklung und Support: Alles unter einem Dach. ecoDMS bildet zusammen mit der Firma applord und appecon den einzigartigen Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a
52066 Aachen
0241-4757201
news@ecodms.de
http://www.ecodms.de