Tag Archives: Autohäuser

Internet E-Commerce Marketing

Onlinemarketing für Autohäuser: Autohaus Website Optimierung (SEO + Content Marketing)

Erfolgreiches Autohaus Onlinemarketing braucht optimale Webseiten, SEO und Content

Onlinemarketing für Autohäuser: Autohaus Website Optimierung (SEO + Content Marketing)

Autohausmarketing: Onlinemarketing- & Digital-Agentur Görs Communications www.goers-comunications.de

In unserer Autohaus Marketing Blog-Reihe “ Online-Marketing für Autohäuser“ haben wir, die Onlinemarketing und Content-Marketing-Agentur Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ), zum Start die Gründe dargelegt, weshalb Autohäuser und Autohändler nicht mehr länger um eine Digitalstrategie herumkommen. Ohne Online-Marketing geht es einfach nicht mehr, schon gar nicht, wenn das Autohaus auch noch in der Zukunft bestehen will.

Um zu verdeutlichen, wo im Online-Marketing für Autohäuser die „low hanging fruits“ hängen, haben wir einen sechsteiligen Maßnahmenplan entwickelt, der sich auch mit einem begrenzten Autohaus Marketing Budget realisieren lässt: Indem sich im Online-Marketing und Content-Marketing auf die Dinge fokussiert wird, die bei geringem Aufwand den höchsten Ertrag erzeugen.

Der erste Teil des Maßnahmenplans ist ein Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Marketing, ein Punkt, der jetzt näher erläutert wird.

Website-Optimierung (SEO und Content Marketing)

Viele Webseiten von Autohäusern entsprechen einfach den heutigen Anforderungen des Internets, des (Online-)Marketing und der Nutzer nicht mehr. Dabei kann eine gut bei Google positionierte, gut auffindbare und performante Website den entscheidenden Unterschied zwischen einem Interessenten, der abspringt oder zur Konkurrenz weiterklingt, oder einem Neukunden machen. Doch dafür muss der Autokäufer erst einmal auf der Webseite landen und dort auch zu „seinem Auto“ finden. Und natürlich vom Preis überzeugt sein.

Viele Autohäuser verfügen jedoch nur über Webseiten, die im Hinblick auf die Inhalte und Aktivierung der Nutzer Verbesserungspotenzial aufweisen. Der Nutzer fühlt sich teilweise beim Besuch der Webseiten, als ob er bei einem digitalen Werbeblatt gelandet wäre. Es findet keine Interaktion mit den Nutzern statt und es gibt keine Social-Media-Integrationen, Share-Buttons oder „Tell a Friend“ Weiterempfehlungsmöglichkeiten. Die Texte sind zudem sehr durchwachsen, was ihre Qualität angeht, auch im Hinblick auf Umfang, Qualität und Formatierung. Hier muss Einheitlichkeit geschaffen werden und alle Seiten durch eine technische und vor allem auch inhaltliche Auffrischung verbessert werden. Und vor allem muss zusätzlicher Content eingepflegt werden, da dies in der Regel eine der größten Defizite von vorhanden Webseiten ist.

Als erfahrene PR-Agentur und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisierte Digitalberatung für das Förderprogramm „go-digital“, weiß Görs Communications, wie ein verhältnismäßig leichter „Online-Frühjahrsputz“ für die Autohaus-Webseiten aussehen kann und gibt nach der Analyse der jeweiligen Autohaus-Webseite die entsprechenden Marketing Empfehlungen ab – oder übernimmt die Aufgaben gleich selbst. Schließlich ist die Optimierung der Website nicht nur aus Nutzer-/Performance-Aspekten, sondern auch aus SEO Gesichtspunkten unerlässlich, wie der nächste Punkt des Maßnahmenplans, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung, zeigen wird.

Diesen und weitere Fachbeiträge rund um Werbung, PR, Onlinemarketing, SEO, SEM, Social Media und Internet finden Sie im Blog der Digitalberatung / Unternehmensberatung Görs Communications (Hamburg / Lübeck): http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Auto Verkehr Logistik

Autohaus Onlinemarketing: Analyse und Kick-Off Digital Workshop

Online-Marketing für Autohäuser wird immer wichtiger und erfolgreicher

Autohaus Onlinemarketing: Analyse und Kick-Off Digital Workshop

PR- & Digitalagentur Görs Communications bietet Autohaus Onlinemarketing Analyse + KickOff-Workshop

Im Blog-Beitrag “ Onlinemarketing für Autohäuser“ hat die PR- und Digital-Marketing-Agentur Görs Communications bereits kurz skizziert, dass die Digitalisierung des Alltags, die veränderte Mediennutzung und das neue Informations- und Kaufverhalten der Autohaus-Kundschaft einen massiven Druck auf Autohäuser ausübt, ebenfalls die Präsenz im Internet hochzufahren. Will ein Autohändler nicht den Anschluss verlieren, muss eine Digitalstrategie entwickelt werden, mit der die großen Vertriebspotenziale des Internets ausgeschöpft werden. Und das nachhaltig, die Digitalstrategie muss es ermöglichen, sich auch mittel- und langfristig gegenüber der aktiven Konkurrenz abzusetzen. Und das mit möglichst geringem Budget, weshalb zuerst nach den sogenannten „Low hanging fruits“ gegriffen wird.

Der typische Marketing Maßnahmen-Fahrplan von Görs Communications sieht daher folgendermaßen aus:

– Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing,
– Website-Optimierung (SEO und Content Marketing),
– Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung,
– Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung,
– Online-PR und
– Google-Adwords (SEM).

Die skizzierten Maßnahmen sind so gewählt, dass sie mit überschaubarem Aufwand schnell und wirksam umzusetzen sind. Sie helfen dem Autohaus dabei, sich für die Zukunft gut aufzustellen und eine neue, jüngere Kundschaft gezielt anzusprechen und zu informieren.

Als ersten Schritt beim Digital-/ Onlinemarketing führt die PR- und Marketingberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) immer einen Kick-Off-Workshop durch. Innerhalb des Workshops erläutern wir die jeweilige Ausgangssituation und die anvisierten Maßnahmen anhand von Beispielen. Zudem werden offene Fragen geklärt und die nächsten Schritte besprochen und verabschiedet. Für die Durchführung müssen ungefähr fünf Stunden einkalkuliert werden, wobei das je nach Kunden auch variieren kann.

Die Marketing-, Internet- und Kommunikationsverantwortlichen (oder alternativ auch die Geschäftsführung) erfahren in dem Workshop praxisnah und verdichtet, welche Content-Strategien und Instrumente für den maximalen Marketing- und Kommunikationserfolg im Internet angewendet werden können. Zudem lernen sie, ihr Onlinemarketing zielgruppengerecht ausrichten – schließlich ist der in vielen Unternehmen und Organisationen weit verbreitete nachlässige Umgang mit Content häufig reine Geldverschwendung.

Mit einer einer gut geplanten Marketing Strategie hingegen können Autohäuser mit deutlich geringeren Streuverlusten ihre anvisierte Kundschaft gezielt ansprechen. Im Kick-Off-Workshop von Görs Communications erfahren die Teilnehmer, was die größten Herausforderungen und Stolpersteine sind, wie Onlinemarketing in den bestehenden Marketing-Mix integriert werden kann und was bei der Organisation und der Optimierung beachtet werden muss.

Bei Görs Communications liegt die Vorbereitung, Durchführung und die Zusammenfassung des Workshops inklusive einer Zusammenfassung der Ergebnisse und Aufgaben. Hierauf basierend können dann auch der Aufwand und die Kosten der gewünschten Maßnahmen kalkuliert und in Form von modularen Angeboten unterbreitet werden.

Nicht zuletzt bietet der Workshop auch eine gute Gelegenheit, sich besser kennenzulernen, was für den Erfolg der Zusammenarbeit auch im Digitalzeitalter nicht unerheblich ist.

NEU: Lassen Sie Ihr Digitalisierungsprojekt mit Görs Communication zu 50% vom Staat fördern! Denn das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Görs Communications als Beratungsunternehmen für das Förderprogramm „go-digital“ autorisiert. Kontaktieren Sie die Marketing- und Digitalberatung Görs Communications zu go-digital und Ihrer Digitalisierung: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Hier geht es zum zweiten Teil der Autohaus Onlinemarketing Blog Serie: „Website-Optimierung, SEO und Content Marketing“

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Internet E-Commerce Marketing

Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch optimierte Texte + Backlinks

Die PR Agentur und Marketing Beratung Görs Communications (Hamburg / Lübeck) ist Experte für Onlinewerbung von Autohäusern und gibt Tipps für Autohaus Marketing im Internet

Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch optimierte Texte + Backlinks

Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch optimierte Texte und Backlinks

In der Blog Serie „Online-Marketing für Autohäuser“ hat die PR- und Content-Marketing-Agentur Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ), die Gründe dargelegt, weshalb Autohäuser und Autohändler nicht mehr länger um eine Digitalstrategie herumkommen. Ohne Onlinemarketing geht es einfach nicht mehr, schon gar nicht, wenn das Autohaus auch noch in der Zukunft bestehen will.

Um zu verdeutlichen, wo im Online-Marketing für Autohäuser die „low hanging fruits“ hängen, hat die PR Agentur und Marketing Beratung Görs Communications (Hamburg / Lübeck / Schleswig-Holstein) einen sechsteiligen digitalen Maßnahmenplan entwickelt, der sich auch mit einem begrenzten Budget realisieren lässt. Indem sich im Online- und Content-Marketing auf die Dinge fokussiert wird, die bei geringem Aufwand den höchsten Ertrag erzeugen.

Der erste Teil des Maßnahmenplans ist, ein Onlinemarketing Kick-Off-Workshop. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive SEO und Content Marketing, ein Punkt, der an dieser Stelle näher erläutert wird.

Website-Optimierung (SEO und Content Marketing)

Viele Webseiten von Autohäusern entsprechen einfach den heutigen Anforderungen des Internets und der Nutzer nicht mehr. Dabei kann eine gut bei Google positionierte, gut auffindbare und performante Website den entscheidenden Unterschied zwischen einem Interessenten, der abspringt oder zur Konkurrenz weiterklingt, oder einem Neukunden machen. Doch dafür muss der Autokäufer erst einmal auf der Webseite landen und dort auch zu „seinem Auto“ finden. Und natürlich vom Preis überzeugt sein.

Viele Autohäuser verfügen jedoch nur über Webseiten, die im Hinblick auf die Inhalte und Aktivierung der Nutzer Verbesserungspotenzial aufweisen. Der Nutzer fühlt sich teilweise beim Besuch der Webseiten, als ob er bei einem digitalen Werbeblatt gelandet wäre. Es findet keine Interaktion mit den Nutzern statt und es gibt keine Social-Media-Integrationen, Share-Buttons oder „Tell a Friend“ Weiterempfehlungsmöglichkeiten. Die Texte sind zudem sehr durchwachsen, was ihre Qualität angeht, auch im Hinblick auf Umfang, Qualität und Formatierung. Hier muss Einheitlichkeit geschaffen werden und alle Seiten durch eine technische und vor allem auch inhaltliche Auffrischung verbessert werden. Und vor allem muss zusätzlicher Content eingepflegt werden, da dies in der Regel eine der größten Defizite von vorhanden Webseiten ist.

Als erfahrene Autohaus Werbeagentur weiß Görs Communications, wie ein verhältnismäßig leichter „Online-Frühjahrsputz“ für die Autohaus-Webseiten aussehen kann und gibt nach der Analyse der jeweiligen Autohaus-Webseite die entsprechenden Empfehlungen ab – oder übernimmt die Aufgaben gleich selbst. Schließlich ist die Optimierung der Website nicht nur aus Nutzer-/Performance-Aspekten, sondern auch aus SEO-Gesichtspunkten unerlässlich, wie der nächste Punkt des Maßnahmenplans, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung, zeigen wird.

Hier geht es zum dritten Teil Autohaus Onlinemarketing, zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung: http://www.goers-communications.de/online-marketing-autohaus_suchmaschinenoptimierung-seo-durch-optimierte-texte-und-backlink-generierung

Hier geht es zum vierten Teil Onlinemarketing für Autohäuser, zur Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung: http://www.goers-communications.de/online-marketing-autohaus_social-media-kommunikation-und-social-media-werbung

Hier geht es zum fünften Teil Autohaus Internetwerbung zur Online-PR: http://www.goers-communications.de/online-marketing-autohaus_online-pr

Hier geht es zum sechsten Teil Internetmarketing für Autohäuser, zur Werbeschaltung bei Google AdWords: http://www.goers-communications.de/online-marketing-autohaus_google-adwords

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Auto Verkehr Logistik

Onlinemarketing für Autohäuser: Social Media Kommunikation + Social Media Werbung

Autohaus Werbung und Digitalisierung: Görs Communications (Hamburg / Lübeck) bietet Onlinemarketing und Social Media für Autohäuser

Onlinemarketing für Autohäuser: Social Media Kommunikation + Social Media Werbung

Autohaus Werbung: Görs Communications bietet Onlinemarketing + Social Media Marketing für Autohäuser

Autohäuser und Autohändler kommen nicht mehr länger um eine Digitalstrategie herum. Eine Online Marketing Strategie ist wichtiger denn je – und wird in Zukunft nur noch wichtiger. Um zu verdeutlichen, wo im Online-Marketing für Autohäuser Potenziale auch mit niedrigem Budget schlummern, hat die PR-Agentur und Marketing Beratung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) einen sechsteiligen Maßnahmenplan entwickelt, der auch von Autohäusern mit begrenztem Marketing-Budget realisiert werden kann.

Der erste Teil des Maßnahmenplans ist ein Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive SEO und Content Marketing. Wie genau die SEO-Optimierung abläuft, wird im dritten Teil des Maßnahmenplans erläutert. Im folgenden vierten Teil geht es schließlich jetzt um die Social Media Kommunikation und Social Media Werbung.

Social Media Kommunikation und Social Media Werbung

„Google liebt Social Signals“: Backlinks und damit auch (Weiter-)Empfehlungen in Social Networks wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, die beiden Google-Dienste YouTube und Google+, Pinterest, TumblR, Instagram etc. sind unverzichtbar, um bei Google Spitzenplatzierungen und damit die Internetnutzer und Kunden, aber auch die so genannten „Influencer“ und Multiplikatoren wie beispielsweise lokale und Auto-Blogger zu erreichen.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass Postings, Tweets, Likes, Kommentare etc. (noch) kostenfrei sind. Es entstehen also bei der Social-Media-Kommunikation keine direkten Werbekosten – nur der Aufwand für das Schreiben, Hochladen und sonstige Aktivitäten (die durch das Autohaus selbst oder durch eine Agentur wie Görs Communications durchgeführt werden können). Für jedes Fahrzeug und jede Aktion kann beispielsweise ohne großen Aufwand eine eigene kleine Social-Media-Kampagne gestartet werden, mit Fotos, Videos, Text und Verlinkungen. Parallel dazu sollten entsprechende Google AdWords Anzeigen geschaltet werden.

Die PR Agentur und Marketing Beratung Görs Communications bietet den meisten Kunden ein Social-Media-Start-Paket an, bei dem bei den wichtigsten Social Networks Accounts eröffnet werden, natürlich mit Impressum und Logo versehen und den ersten Start-Postings (Texte, Verlinkungen, Fotos, Videos etc.) als Grundbefüllung. Diese Accounts können dann von den Autohäusern selbst oder mithilfe einer Agentur gepflegt und ausgebaut werden.

Social Media Werbung (Anzeigen)

Bezahlte Anzeigen bei Facebook, Twitter oder Xing ähneln alle Google AdWords, bieten aber auch zusätzliche Funktionen. Diese Anzeigen könnte man zusätzlich schalten, um die einzelnen Social-Media-Accounts sowie die Webseiten der Autohäuser zu bewerben.

Sie interessieren sich für Autohaus Onlinemarketing und/oder Digitalisierung von Autohäusern? Dann kontaktieren Sie Görs Communications: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Die gesamte Blog Serie „Online-Marketing für Autohäuser“ der PR und Content Marketing Agentur Görs Communications sowie regelmäßig aktuelle Beiträge und News zu Public Relations (PR), Marketing, Social Media und Digitalisierung gibt es im Blog der Agentur auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Über der Blog Serie „Online-Marketing für Autohäuser“ der PR- und Content-Marketing-Agentur Görs Communications: Der erste Teil des Maßnahmenplans ist ein Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive SEO und Content Marketing. Wie genau die SEO-Optimierung abläuft, wird im dritten Teil des Maßnahmenplans erläutert. Der vierte Teil handelt von der Social-Media-Kommunikation und der Social-Media-Werbung. Der fünfte Teil dreht sich um die Online-PR-Maßnahmen. Im sechsten und letzten Teil geht es um die Schaltung von Anzeigen über Google AdWords.

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Auto Verkehr Logistik

Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Blog Serie der PR Content Marketing Agentur Görs Communications

Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Agentur Görs Communications bietet Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Die Ausgangslage ist ganz klar: Während Buchhändler, Videotheken und Reisebüros bereits vom Internet überrollt wurden, sieht die Situation für Autohäuser und Autohändler noch ganz gut aus – mit Betonung auf „noch“. Autokäufer nutzen das Internet mittlerweile massiv, um sich vor dem Kauf intensiv über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Autos ein Bild zu machen, um Tests und Fahrberichte zu lesen, um sich über Steuerklassen, Versicherungsklassen und Schadstoffemissionen zu informieren. Aber neben dem enormen Recherchenaufwand, den sie im Internet betreiben, kaufen sie ihr Auto noch immer so, wie sie es auch ohne Internet gemacht hätten, sie klappern die Autohändler ihres Vertrauens ab. Kaum ein Kauf wird wirklich übers Internet abgewickelt.

Aber das wird nicht so bleiben. Studien wie „Spinning the Wheel Online“ zeigen ganz klar auf, dass sich das Kaufverhalten in den nächsten Jahren massiv verändern wird. Schon jetzt würden am liebsten 40 Prozent der Autokäufer den Autokauf online abwickeln, die Wirtschaftswoche zitiert einen Experten etwa mit den Worten: „Die Kunden erwarten heute nahtlos vernetzte Prozesse über verschiedene Kanäle hinweg bei ein und demselben Hersteller. Die Kunden wollen heute im Autohaus nicht noch einmal alles konfigurieren müssen, sondern die Konfiguration sollte dem Händler schon vorliegen.“ Zudem wird in der Wirtschaftswoche moniert, dass die Autohändler den Wünschen der (potenziellen) Kunden hinterherhinken, was das Internet betrifft – sich die Verkaufszahlen über das Internet bis 2020 aber trotzdem verdoppeln werden, weil die Nachfrage nun einmal da ist.

Für den Durchschnittsdeutschen ist das Internet mittlerweile ein so fester Bestandteil des Lebens geworden, dass er fast alles online erledigen will. Bankgeschäfte, Hotelbuchungen, die Suche des nächstgelegenen indischen Restaurants auf der Geschäftsreise, alles wird online erledigt. Und darauf muss sich am besten jedes einzelne Autohaus einstellen, andernfalls ergeht es den Autohäusern wir den Buchhändlern und Videotheken, sie machen reihenweise dicht.

Content Marketing, SEO und Social Media für Autohäuser

Als PR Content Marketing Agentur können wir Autohändern natürlich nicht dabei helfen, wie sie Systeme aufsetzen können, mit denen sich Pkws online konfigurieren lassen – das ist ein Thema für IT-Spezialisten. Aber als Agentur, die Autohäuser zu ihren Kunden zählt und Erfahrung mit Online-Marketing-Maßnahmen für Autohäuser hat, können wir die wichtigsten Maßnahmen und Herausforderungen skizzieren, die auf jedes Autohaus in den nächsten Jahren im Online-Bereich zukommen werden. Beziehungsweise schon jetzt zukommen, wenn man sich die Suchmaschinen-, Social-Media- und Content-Marketing-Aktivitäten der Konkurrenz anschaut. Die Konkurrenten rüsten nämlich längst auf und erkämpfen sich Kunden. Vor allem im Internet, in Social Media und mobil (per App) wird längst auf Kundenfang gegangen.

Etliche Autohäuser haben sich bereits im Internet in Szene gesetzt und bauen mit Content Marketing Inhalten wie Paid / Owned / Earned Media ihre gute Online-Position aus, um auch in den nächsten Jahren gute Betriebsergebnisse erzielen zu können. Und: Es kommt immer neue Konkurrenz hinzu, auch neue Player mit anderen Geschäftsmodellen, die nicht aus der Kfz-Branche kommen, sondern eigentlich im Internet beheimatet sind. Das führt dazu, dass klassische Autohäuser, die online, in Social Media und in der mobilen Kommunikation nicht aktiv sind, immer mehr Probleme bekommen, die wichtigen Erstkäufer auf sich aufmerksam zu machen und langfristig als Kunden zu gewinnen und zu binden (Lifetime Customer Value!).

Es gibt also einige Defizite und Probleme im Hinblick auf die digitale Kommunikation – im Gegenzug bedeutet dies aber auch, dass es noch sehr viele „low hanging fruits“ gibt, es sich mit geringem Mittelaufwand relativ viel erreichen lassen kann – etwa durch SEO-Maßnahmen, der Webseitenoptimierung oder dem strategischen Einsatz von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Twitter. Soll das Thema Onlinemarketing aktiv und strategisch angegangen werden, wird zunächst ein Maßnahmenplan für das Onlinemarketing entwickelt, da Onlinemarketing – inklusive Contentmarketing, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-PR, E-Branding und mobile Marketing – ein so komplexes Feld ist, dass unerfahrene Autohäuser sich sehr schnell verzetteln.

Ein typischer Online Marketing Maßnahmen-Fahrplan für Autohäuser von Görs Communications würde daher etwa folgendermaßen aussehen:

Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing,
Website-Optimierung (SEO und Content Marketing),
Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung,
Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung,
Online-PR,
Google-Adwords.

Wenn Ihnen die sechs Punkte wenig sagen, dann sollten Sie in ein paar Tagen noch mal auf das Blog von Görs Communications zurückkehren, denn in einer sechsteiligen Blog-Serie werden wir die einzelnen Maßnahmen verständlich erklären – damit Sie wissen, was auf ein Autohaus zukommt, wenn es im Online-Marketing aktiv wird.

Hier geht es zum Blog von Görs Communications: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications (DPRG):

Görs Communications ( www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime – Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz. – bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), Digital und Content Marketing Beratung + Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 325074582
www.twitter.com/PR_Hamburg
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Contra Sept: Eine perfekt gereinigte Klimaanlage und 1,25 Milliarden Euro für Autohäuser

TUNAP präsentiert auf der Automechanika Umsatzpotenziale

Contra Sept: Eine perfekt gereinigte Klimaanlage und 1,25 Milliarden Euro für Autohäuser

Ein Tesla S, vollgestopft mit 1,25 Milliarden Euro, wird auf der Automechanika in Frankfurt vom 13. bis 17. September auf dem Gemeinschaftsstand vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und TUNAP (Halle 9 Ebene 0 Stand D62) zu sehen sein. Das „Traumauto“ symbolisiert eindrucksvoll das Umsatzpotenzial, das Autohäuser mit dem Angebot einer professionellen Reinigung von Klimaanlagen erwirtschaften können, unabhängig davon, welches Antriebskonzept im Fahrzeug zum Einsatz kommt. Diese eindrucksvolle Summe errechnete eine Studie von Prof. Dr. Stefan Reindl vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Diese wurde im Auftrag der Münchner Lux Impuls GmbH zum Potenzial zeitgemäßer Angebotsbündel beim Thema „Gesundheit im Auto“ erstellt.

Gesundheit im Auto belebt das Geschäft

Die Studie beleuchtet insbesondere das After Sales Geschäft, das Autohäusern stabile Einnahmen und gute Erträge einbringt, auf dessen Erfolg man sich jedoch nicht ausruhen dürfe. Denn die Wartungs- und Serviceaufträge sind rückläufig und der Wettbewerbsdruck groß. Attraktive Angebote zum Thema „Gesundheit im Auto“ beleben, so die Studie, nicht nur das Wartungsgeschäft, sondern leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Kundenzufriedenheit und damit Kundenbindung. Mit dem Tesla S wird demonstriert, dass auch bei dieser Zukunftstechnologie der Automobilindustrie das Thema Gesundheit durch eine gereinigte Klimaanlage und damit ein hygienisches Innenraumklima eine wichtige Rolle spielen wird.

1,25 Milliarden Euro Marktpotenzial
Das Marktpotenzial mit rund 24,5 Mio. Fahrzeugen – also rund 55 Prozent des Fahrzeugbestandes – ist groß. Heute wird jedoch lediglich ein Anteil von höchstens 22 Prozent des Umsatzpotenzials von rund 1,6 Milliarden Euro durch die Serviceanbieter in Deutschland realisiert. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 1,25 Milliarden Euro mit gezielten Aktivitäten erobert werden könnten.
Gesunde Weichenstellung für den Erfolg
„Wir möchten mit unserer Messeaktion zeigen: Mit der Reinigung der Klimaanlagen wird nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung der Kunden geleistet, sondern auch wichtige Weichen für den betriebswirtschaftlichen Erfolg eines Autohauses gestellt“, sagt Michael Keim, Marketingchef von TUNAP Deutschland. „Das gemeinschaftliche Auftreten auf der Messe mit dem ZDK, der immerhin die berufsständischen Interessen von rund 38 500 Kfz-Meisterbetrieben in Deutschland vertritt, unterstreicht die Wichtigkeit dieses Themas“, betont Keim.
Qualitätsauszeichnung des ZDK
Das gemeinsame Auftreten als Ausstellungspartner am Gemeinschaftsstand des ZDK verdeutlicht, dass dieser Verband die Klimaanlagenreinigung mit dem Contra Sept Verfahren gegenüber anderen Anbietern favorisiert. „Für uns ist das eine Qualitätsauszeichnung, am Gemeinschaftsstand des ZDK vertreten zu sein“, freut sich Keim. TUNAP setzt sich bereits seit Jahren durch eigene Forschung und der Entwicklung des Lösungssystems Contra Sept für die profunde und professionelle Reinigung und Desinfektion von Klimaanlagen ein.

Die Studie von Prof. Dr. Reindl belegt eine hohe Akzeptanz bei den Kunden, wenn eine professionelle Reinigung der Klimaanlage ansteht. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine hohe Anzahl von Allergie- und Atemwegserkrankungen in Deutschland zu beklagen sind. Das lassen sich die Kunden gerne auch was kosten.

Gründlich und ohne Duftstoffe

Der hohe Aufbringungsdruck der Reinigungsflüssigkeit, mit der das Reinigungssystem Contra Sept arbeitet, sowie das direkte Aufbringen der Flüssigkeit auf den Verdampfer verbessern die Reinigungsleistung um ein Vielfaches. Es werden keine Allergie auslösenden Duftstoffe (z.B. Limonene) verwendet, die die Ursache für die schlechten Gerüche nur überdecken. Contra Sept erfüllt nicht nur die Anforderungen der VDI 6032 sondern wurde auch vom Deutschen Allergie und Asthmabund (DAAB) zum Testsieger gekürt.

Die einzelnen Arbeitsschritte werden auf dem Messestand nicht nur demonstriert, sondern auch live gefilmt. „Wir zeigen den gesamten Prozess der Reinigung auch an jenen Stellen, die man sonst kaum sehen kann“, kündigt Keim an. Damit tritt das Unternehmen souverän den Beweis an, wie „echt“ die Wirkung von Contra Sept ist. „Bei den 1,25 Milliarden Euro in dem Tesla werden wir das lieber nicht tun“, sagt Keim augenzwinkernd.

Die internationale Unternehmensgruppe TUNAP, die 1972 gegründet wurde, produziert und vertreibt mit über 860 Mitarbeitern an vier Produktionsstandorten ein umfassendes Portfolio chemischer und kosmetischer Produkte: Für unterschiedlichste Industriebranchen, für Handels- und Herstellermarken im Bereich Technik und Kosmetik sowie chemisch-technische Produkte und Systeme für die Kfz-Wartung und Reparatur. Forschung, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb sind bei TUNAP unter einem Dach vereint. Mit dieser Alleinstellung präsentiert sich das mittelständische Familienunternehmen als erfolgreicher Innovations- und Technologieführer. Mit innovativen Ideen und Konzepten steigert TUNAP nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg der Kunden. Von der betriebswirtschaftlichen Beratung über die technische Produktschulung bis hin zum sicheren Umgang mit Chemie liefert das Familienunternehmen ein komplettes Beratungskonzept. Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenorientierung sind die vorrangigen Ziele der TUNAP Firmengruppe, die ihre Firmenzentrale im oberbayerischen Wolfratshausen hat.

Firmenkontakt
TUNAP Deutschland GmbH & Co. KG
Michael Keim
Bürgermeister-Seidl-Str. 2
82515 Wolfratshausen
+49 (0)81 71 – 16 00-0
michael.keim@tunap.com
http://www.tunap.com

Pressekontakt
Krämer & Strack. Public Relations & Content.
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
+49 (0) 80 42-974763
ilona.kraemer@kus-pr.de
http://www.kus-public-relations-content.de

Computer IT Software

Auf diesen Service werden Automobil-Kunden APPfahren –

Eine neue Smartphone-App revolutioniert die Instrumente zur nachhaltigen Kundenbindung!

Auf diesen Service werden Automobil-Kunden APPfahren -

unbenannt

Mitarbeitern im Automobilsektor muss nicht erklärt werden, wie aufwändig heute die Kundenbindung und Kundenbeziehungspflege ist. Das Auto ist gekauft, übergeben und der Kunde fährt erst einmal zufrieden vom Hof. Ihm täglich hinterherzufahren und ihn persönlich an seine Inspektionsintervalle oder seinen Reifendruck zu erinnern und ihm das Serviceheft vorzulesen, wäre sicher das geeignetste und effektivste Mittel, ihn an das entsprechende Autohaus bzw. an den Verkäufer als persönlichen Ansprechpartner zu binden. Da dies allerdings aus ökonomischen Gründen nicht zu leisten ist, kommt jetzt eine Smartphone-App auf den Markt, die genau diese Aufgaben für den Autohändler übernimmt.

Das Krefelder ITK-Unternehmen COMASSIST GmbH bietet eine Applikation an, die der Kunde auf sein Smartphone lädt und über die er in ständiger Kommunikation mit dem Autohaus steht und auch seine Daten abrufen kann. Ein kurzes „Pling“ oder eine Vibration in der Hosentasche – und der Kunde erhält speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Informationen.

Die App unterscheidet drei Teilbereiche:

Fahrzeug-Akte
Service-Daten
Nützliche Informationen

Für den Autohändler bedeutet das, dass nicht nur der Kunde einseitig auf Informationen zugreifen kann, sondern – und das ist das Besondere für den Händler – er von seiner Seite aus auf den Kunden zugehen kann – ohne Infopostversand oder Mailings, ohne Einverständniserklärung.
Darüber hinaus bietet sich dem Kunden ein Service, den er so bisher nicht gekannt hat. Beispielsweise fällt für ihn das lästige Nachschlagen in der Betriebsanleitung oder das Blättern im Serviceheft weg. Alle Daten kann er über die App abrufen. Der Effekt ist für beide Seiten exorbitant hoch und kostet den Kunden gar nichts, während das Autohaus einen finanziellen Aufwand von nur wenigen Cent pro Kunde hat.

Über die Facebook-Unternehmensseite werden aktuelle Meldungen, Veranstaltungen, Fotos etc. gepostet. Der ITK-Dienstleister COMASSIST GmbH pflegt die App (Wartung, Hotline, Hosting für unbegrenzt viele KFZ).

Mit dieser Applikation, deren Markteinführung für April vorgesehen ist, hat der Kunde einen weiteren Grund, sich bei seinem Autoverkäufer gut aufgehoben zu fühlen und dem Autohaus als Händler treu zu bleiben. Und Kundenbindung hat noch einen positiven Nebeneffekt: Kundenfindung! Denn ein zufriedener Kunde wird seinen Marktpartner weiter empfehlen!

Weitere Details und Kontakt:
www.comassist.de

IT-Fullservice für Netzwerk, PC, Branchenservice

Kontakt
COMASSIST GmbH – IT-Systemhaus
Hans-Mario Zeilmann
Königsberger Str. 135c
47809 Krefeld
02151.156820
info@comassist.de
http://www.comassist.de

Pressekontakt:
Punkt und Komma – Agentur für Außendarstellung
Antje Wagner
Westring 69
47918 Tönisvorst
02151.791933
antje.wagner@punktpluskomma.de
http://www.punktpluskomma.de

Auto Verkehr Logistik

Fujitsu Cloud easy-car-fibunet löst FiBu TOP ab

Finanzbuchhaltung für VW-Autohäuser aus der Cloud

Fujitsu Technology Solutions GmbH bietet ab sofort gemeinsam mit ihrem Partner SEG System-EDV und Organisationsgesellschaft mbH eine neue Finanzbuchhaltungslösung für den Volkswagen Autohandel an. Fujitsu Cloud easy-car-fibunet wird als Software as a Service aus der Fujitsu Cloud zur Verfügung gestellt. Damit erweitert Fujitsu das Angebot an Software aus der Cloud und bietet dabei gezielt Lösungen für vertikale Märkte an. Fujitsu Cloud easy-car-fibunet ist die Organisationslösung für die Buchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung und das Controlling. Sie ist optimal an die Prozesse in VW-Autohäusern angepasst und löst zum 31.12.2012 die Vorgängerversion FiBu TOP nach mehr als 20 erfolgreichen Jahren ab. Die Lösung der SEG, einem der führenden Anbieter in der Branche, ist im Markt der VW-Händler etabliert und bei vielen Autohäusern unterschiedlicher Größe erfolgreich im Einsatz. Dealer-Management-Systeme (DMS) wie VAUDIS, C/A/R/E und ec@ros sind über Schnittstellen mit der neuen Lösung verbunden und können auch parallel z.B. in Mehrmarkenautohäusern genutzt werden. Fujitsu Cloud easy-car-fibunet ist schon mehrfach mit dem neuen DMS CROSS im Einsatz und hat sich als effiziente Lösung erwiesen.

Der Umgang mit Fujitsu Cloud easy-car-fibunet ist schnell zu erlernen und bedienerfreundlich. Das zeigt sich unter anderem in der flexiblen Erfassung von Belegen: Ohne die Buchungsmaske zu wechseln, können Informationen aus den Stammdaten, dem Kontenblatt oder aus offenen Posten in Ansichtsfenstern eingeblendet werden. Die einfache Bedienung ermöglicht die Steuerung aller wichtigen Funktionen über die Tastatur und trägt damit zur Beschleunigung der Arbeitsabläufe im Rechnungswesen bei. Ein optionaler Kontierungsdrucker druckt nach jeder Buchung ein selbstklebendes Etikett mit einer GoBS-konformen Kontierung (Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme) für den Beleg. Damit sind Fehlerquellen aus einer manuellen Kontierung ausgeschlossen.

Im Bereich Controlling bietet Fujitsu Cloud easy-car-fibunet neben einer Vielzahl von Standard-Auswertungen zusätzlich umfangreiche Berichtsformen. Dazu gehören unter anderem: Plan-Ist-/Budget-Analysen, BWA, Bilanz und GuV – nicht nur nach Handelsgesetzbuch (HGB), sondern auch nach International Accounting Standards (IAS) und United States Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP). Die Abbildung von Konzernstrukturen und die Konsolidierung mehrerer Unternehmen einer Autohausgruppe werden ebenfalls unterstützt. Ein umfangreiches Berichtswesen aus der Kosten- und Leistungsrechnung mit den Herstellermeldungen zum Händlerbetriebsvergleich (FACT) runden das Paket ab.

Ein weiterer Vorteil der Lösung: Der Umstellungszeitpunkt kann selbst gewählt werden und muss nicht zwangsweise zum Jahreswechsel stattfinden. Die Implementierung und Schulung wird von der SEG durchgeführt und ist als vielfach erprobter Ablauf in kurzer Zeit garantiert. Dank leistungsfähiger Schnittstellen ist der einfache Datenaustausch mit allen gängigen Dealer-Management-Systemen und modernen Office-Anwendungen sichergestellt. Alle Daten sind dann in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert. Damit erfüllt die Fujitsu Cloud höchste Sicherheitsansprüche.

Fujitsu Cloud easy-car-fibunet wird über die Fujitsu Cloud zur Verfügung gestellt. Zukünftig werden auch weitere integrierte SEG-Softwareprodukte wie Archiv-, Workflow- und Sales-Systeme für das Autohaus aus der Cloud angeboten. Aktuell sind in der Cloud über 60 Softwarelösungen, darunter Dokumentenmanagement-, Archivierungs-, ERP-, CRM- und HR-Lösungen, von über 50 unabhängigen Software-Anbietern als Cloud-Service erhältlich. Darin können Software-Anbieter jeder Größe ihre Business-Apps schnell und einfach als Cloud-Services anbieten. Über den Fujitsu Cloud Store wird die Anwendung innerhalb weniger Stunden cloud-fähig gemacht und online gestellt. Anwender erhalten über den Fujitsu Cloud Store Zugriff auf ein umfassendes Angebot an Anwendungen für alle Branchen.

Über Fujitsu
Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und ITK-basierten Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -Dienstleistungen. Mit über 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit ihren Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2011 (zum 31. März 2012) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (54 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen unter http://www.fujitsu.com/de/

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Das Unternehmen bietet das komplette Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Services und Lösungen aus der Cloud. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus.

Pressekontakt Fujitsu:
Fujitsu Technology Solutions
Sina Laustroer
Tel.: + 49 (0) 821 804-2878
media.relations@ts.fujitsu.com

Fleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Tel.: + 49 (0) 89 23031-627
Fax: + 49 (0) 89 230 31-631
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

Über SEG
SEG ist ein mittelständisches Software- und Systemhaus, das mit seinen Lösungen rund um das Dealer Management System seit über 10 Jahren im Automobilhandel tätig ist. Mit über 40 Mitarbeitern an vier Standorten betreut die SEG mehr als 500 Installationen. Namhafte Unternehmen wie die Automobilhandelsgruppe Gottfried Schultz oder die Renault Retail Group Deutschland GmbH gehören neben vielen anderen Autohäusern zu ihren Kunden. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://seghamburg.de

SEG System-EDV und Organisationsgesellschaft mbH
Borsteler Chaussee 49
22453 Hamburg
Tel. +49 (0)40 55481-0
Fax +49 (0)40 55481-109
Internet: www.seghamburg.de
E-Mail: info@seghamburg.de

Der Name FibuNet steht für die Entwicklung besonders leistungsfähiger und sicherer Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Die 100% GDPdU- & GoBS-zertifizierte Lösung FibuNet bietet dem Anwender auch bei sehr großen Datenmengen ein Höchstmaß an Sicherheit, Schnelligkeit und Funktionalität.

Über 1.300 namhafte Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und die Qualität von FibuNet. Auszug aus der Kundenliste: Berliner Effektengesellschaft, Chrysler Deutschland, domainfactory, Feser Gruppe, Golf House Direktversand, IG Bau, Intercard AG, Netto Marken-Discount, Pearl Agency, Spindler Gruppe.

Laut der gemeinsam mit der Computerwoche und der Trovarit AG erhobenen Kundenzufriedenheitsstudie 2012 hat FibuNet die mit Abstand zufriedensten Kunden mit ihrer Rechnungswesen-Software bei Unternehmen zwischen 100 und 500 Mitarbeitern.

Kontakt:
FibuNet GmbH
Doris Dreyer
Carl-Zeiss-Straße 3
24568 Kaltenkirchen
+49 (0) 4191 87 39-0
beratung@fibunet.de
http://www.fibunet.de

Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
+49 (0) 40 800 80 99 0-0
info@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Auto Verkehr Logistik

Kommunikationsplattform für den Handel mit exklusiven Fahrzeugen – kaufen, verkaufen oder suchen für Privatleute und Händler

Das Team von FINESTAUTOMOTIVE.com gibt mit dem Kommunikationsnetzwerk VIP NETWORK allen Privatleuten und Händlern eine neue Plattform an die Hand, um exklusive Fahrzeuge zu kaufen, verkaufen und zu suchen. Gleichzeitig ist es möglich automotiven Smalltalk und Diskussionen zu führen und weltweit Kontakte in der Community zu knüpfen. Das Netzwerk http://www.finestautomotive.com/vip/ ist unterteilt in private und gewerbliche Automotive-Bereiche.
Kommunikationsplattform für den Handel mit exklusiven Fahrzeugen - kaufen, verkaufen oder suchen für Privatleute und Händler
Die Kommunikationsplattform für den Handel mit exklusiven Fahrzeugen ? kaufen, verkaufen oder suchen für Händler und Privatleute

Privatleute treffen sich bei PRIVATE Automotive und können kostenlos ihr exklusives Fahrzeug verkaufen, oder für ihr Wunschmodell eine Suchanfrage stellen. Das ist sowohl im Bereich Gebrauchtwagen als auch für Neuwagen und Jahreswagen möglich. In den Kategorien der Handelsplattform finden sich klangvolle Namen wie Ferrari, Jaguar, Koenigsegg, Lamborghini, Maserati, Maybach, McLaren und viele mehr. Weitere Kategorien sind Oldtimer, Rennfahrzeuge sowie exklusive Motorräder und veredelte Custom-Bikes. Auch bei der Suche und dem Verkauf von Ersatzteilen und Zubehör für edle Marken wie auch Old- und Youngtimer hilft die Handelsplattform VIP NETWORK von http://www.finestautomotive.com .

In der Automotive Lounge können Fahrer und Liebhaber exklusiver Modelle automotiven Smalltalk pflegen, über Kaufberatung und Verkaufstipps diskutieren, oder auf interessante Veranstaltungen und Treffen aufmerksam machen. Auch nützliche Tipps zum Verkehrsrecht, zu Leasing und Finanzierung oder zur Veredelung eines Fahrzeugs haben in der Lounge schon vielen weiter geholfen. Und wer gerne exklusiv unterwegs ist, der genießt auch gerne exklusiv: Informative Gespräche zu Lifestyle-Themen wie etwa Immobilien, Reisen, Yachten, oder Fliegen. Aber auch Gourmetempfehlungen, Trends bei Luxusgütern, Wirtschaftsnews, Börseninfos oder Geldtipps sind bei http://www.finestautomotive.com/vip/ vieldiskutierte Gesprächsthemen.

Im Bereich BUSINESS Automotive finden gewerbliche Händler und Autohäuser gegen eine jährliche Nutzungsgebühr ihr eigenes Betätigungsfeld. Hier können Fahrzeugangebote und Gesuche eingestellt, sowie Vertriebspartner, Kooperationen oder Beteiligungen gesucht und angeboten werden. Ebenso dient BUSINESS Automotive als Stellenbörse im Automotive Bereich. Die Mitglieder tauschen sich zum Thema Fahrzeugmarketing aus, informieren sich über Branchennews, aktuelle Messertermine und Veranstaltungen. In der Business Lounge kommuniziert man über Themen aus dem beruflichen Alltag.

Gewerbetreibende können direkt in Kontakt mit Privatleuten treten und sowohl auf Suchanfragen reagieren, wie auch ihre eigenen exklusiven Fahrzeuge direkt bei den Privatleuten anbieten. Bei BUSINESS Automotive steht B2B und B2C an der Tagesordnung.

VIP NETWORK von FINESTAUTOMOTIVE.com bietet Automotive-Networking für exklusive Fahrzeuge auf höchstem Niveau, direkt an der Schnittstelle zwischen Usern und Anbieter.

Mehr Informationen zu VIP NETWORK gibt es unter http://www.finestautomotive.com/vip/

Das Team von FINESTAUTOMOTIVE.com bewegt sich in der (auto)mobilen Branche schon seit vielen Jahren. Mit diversen automobilen Webpräsenzen und Projekten betreuen sie spezielle Nischenmärkte und haben ein spezifisches und hochwertiges Publikum.

Agentur für neue Medien
Herr Rost
Am Schnerrer 31a
91413 Neustadt
info@finestautomotive.com
+49(0)9161/664883
http://www.finestautomotive.com