Tag Archives: Ausgeglichenheit

Medizin Gesundheit Wellness

Stress-Resilienz: Das beste Weihnachtsgeschenk überhaupt

bioRelaxx informiert

Stress-Resilienz: Das beste Weihnachtsgeschenk überhaupt

Biofeedback am PC

Weihnachtsstress ist angesagt. Nicht nur der Alltag ist stressig, nein, Weihnachten kommt noch was obendrauf. Und das, obwohl jeder weiß: Zu viel Stress ist schädlich. Von Depressionen bis zum Burnout reichen die Folgen von Dauerstress. Der wiederum ist eine Folge von viel Stress und wenig Regeneration. Um diese Reihe zu durchtrennen, gibt es ein wirksames Mittel. Schenken Sie zu Weihnachten die Fähigkeit, wieder mit Stress umgehen zu können, ohne Schaden zu nehmen.

Belastbarkeit nimmt ständig ab

Stress ganz zu vermeiden, ist fast unmöglich. Es ist auch nicht notwendig, der Mensch ist von Natur aus in der Lage, Stresssituationen ohne Schaden zu bewältigen. Allerdings müssen zum Ausgleich Regenerationsphasen folgen. In einer hektischen Welt wird das vernachlässigt. Je länger und ausgeprägter man in Hektik gelebt hat, desto mehr ist die Fähigkeit des Körpers verloren gegangen, nach dem Stress auf Ruhe umzuschalten. Das ist der Grund dafür, nach Jahren im Beruf oder Haushalt feststellen zu müssen, dass die Belastungsgrenze permanent gesunken ist. Was man vor Jahren locker wegstecken konnte, zerrt heute an den Nerven.

Wichtig ist die Ausgeglichenheit

Dazu erklärt Claus Wagner, bei bioRelaxx für die Kundenberatung zuständig: „Die unbewusste Körpersteuerung, das autonome Nervensystem, hat zwei Hauptkomponenten. Eine für Leistung, sie heißt Sympathikus. Eine für Regeneration, sie heißt Parasympathikus. Sind beide gleich stark, fährt die eine den (Körper-) Motor hoch, wenn Leistung gefordert wird. Die andere fährt ihn danach runter, sorgt für Regeneration. Wird über längere Zeit die eine mehr gefordert als die andere, ergibt sich ein Ungleichgewicht. Wer ständig nur Leistung abruft, hat bald eine Schwäche auf der Regenerationsseite. Die innere Ausgeglichenheit ist dahin und damit die Fähigkeit, nach dem Stress zur Ruhe zu kommen. Um sie wiederzuerlangen, wenden Kliniken und Praxen erfolgreich das HRV-Biofeedback-Training an. Ohne Medikamente, auf natürliche Weise und mit Spaß finden Stresspatienten zurück zu innerer Ausgeglichenheit und damit zu einer stark verbesserten Stressresilienz.“
Mit bioRelaxx gibt es jetzt die Möglichkeit, HRV-Biofeedback zuhause auf dem Computer durchzuführen.

Wie funktioniert das?

bioRelaxx Software auf den heimischen Computer laden, USB-Messbox sowie Pulssensor anschließen und aus dem Computer ist ein vollwertiges HRV-Biofeedback Gerät geworden. Durch gleichmäßiges, tiefes Ein- und Ausatmen wird ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung erreicht. Sympathikus und Parasympathikus wechseln sich in ihrer Aktivität ab. Der Herzrhythmus soll diesem Wechsel folgen. Beim Einatmen ansteigen, beim Ausatmen abfallen. Ob und wie gut er es tut, wird auf dem Bildschirm per Computeranimation verdeutlicht. Sie sehen, was in Ihrem Inneren abläuft. Das ist Biofeedback und das wirkt. Schon wenige Minuten Training pro Tag bringen eine spürbare Verbesserung der Belastungsfähigkeit. Umfangreiche Auswertungen und ein dynamischer Altersvergleich dokumentieren den Erfolg vom ersten Tag an. Testen Sie bioRelaxx zuhause und ohne Risiko. Alle Informationen finden Sie auf: http://www.biorelaxx.de

bioRelaxx entwickelt und verkauft eigene computerbasierte Programme zur Verbesserung der Gesundheit.

Kontakt
bioRelaxx GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Damit ist der Weihnachtsmann überfordert…

Damit ist der Weihnachtsmann überfordert...

Biofeedback am PC

Besinnliche Vorweihnachtszeit? Fehlanzeige! Weihnachtstress ist angesagt. Obwohl jeder weiß, zu viel Stress ist schädlich. Von Depressionen bis zum Burnout reichen die Folgen von Dauerstress. Der ist eine Folge von viel Stress und wenig Regeneration. Um diese Reihe zu durchtrennen gibt es jetzt ein wirksames Mittel. Schenken Sie Ihrem Körper zu Weihnachten die Fähigkeit, wieder mit Stress umgehen zu können.

Die Belastbarkeit nimmt ständig ab

Stress gänzlich zu vermeiden ist fast unmöglich. Es ist auch nicht notwendig, denn der Mensch ist von Natur aus in der Lage, Stresssituationen ohne Schaden zu bewältigen. Allerdings müssen zum Ausgleich Regenerationsphasen folgen. In einer hektischen Welt wird das oft vergessen. Je länger und ausgeprägter man in Hektik gelebt hat, desto mehr ist die Fähigkeit des Körpers verloren gegangen, nach dem Stress auf Ruhe umzuschalten. Aus einzelnen Stresssituationen wird Dauerstress. Das ist der Grund dafür, nach Jahren im Beruf oder Haushalt feststellen zu müssen, dass Stress zur Belastung geworden ist und krank macht.

Wichtig ist die Ausgeglichenheit

Dazu erklärt Claus Wagner, bei bioRelaxx für die Kundenberatung zuständig: „Die unbewusste Körpersteuerung, also das autonome Nervensystem, hat 2 Hauptkomponenten. Eine für Leistung, sie heißt Sympathikus. Eine für Regeneration, sie heißt Parasympathikus. Sind beide gleich stark, fährt die eine den (Körper-) Motor hoch, wenn Leistung gefordert wird. Die andere fährt ihn danach wieder runter, sorgt so für Regeneration. Wird aber über längere Zeit die eine mehr gefordert als die andere, ergibt sich ein Ungleichgewicht. Wer ständig nur Leistung abruft, hat bald eine Schwäche auf der Regenerationsseite. Die Ausgeglichenheit ist dahin und damit die Fähigkeit, nach dem Stress wieder zur Ruhe zu kommen. Um sie wiederzuerlangen wird in Kliniken und Praxen ein HRV-Biofeedback-Training angewandt. Ohne Medikamente, auf natürliche Weise und mit Spaß finden Stresspatienten zurück zu innerer Ausgeglichenheit und damit zu einer stark verbesserten Stressresistenz.“
Mit bioRelaxx gibt es jetzt die Möglichkeit, HRV-Biofeedback zuhause auf dem Computer durchzuführen.

Wie funktioniert das?

bioRelaxx Software auf den heimischen Computer laden, USB-Messbox sowie Pulssensor anschließen und schon ist aus dem Computer ein vollwertiges HRV-Biofeedback Gerät geworden. Durch gleichmäßiges, tiefes Ein- und Ausatmen wird ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung erreicht. Sympathikus und Parasympathikus wechseln sich in ihrer Aktivität ab. Der Herzrhythmus sollte diesem Wechsel folgen. Beim Einatmen ansteigen, beim Ausatmen abfallen. Ob er das tut und wie gut er es tut, wird auf dem Bildschirm per Computeranimation verdeutlicht. Sie sehen, was in Ihrem Inneren abläuft. Das ist Biofeedback und das wirkt. Schon wenige Minuten Training pro Tag bringen eine spürbare Verbesserung der persönlichen Stressfähigkeit. Umfangreiche Auswertungen und ein dynamischer Altersvergleich dokumentieren den Erfolg vom ersten Tag an. Alle Informationen zu bioRelaxx finden Sie auf www.biorelaxx.de

Kicknic beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Gesundheitsfragen. Vor 2 Jahren wurde die Marke bioRelaxx für ein eignes, hochwertiges HRV-Biofeedback System geschaffen.

Kontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Mehrarbeit wird zum Stressfaktor

Stressbewältigung am Arbeitsplatz durch bioRelaxx

Mehrarbeit wird zum Stressfaktor

bioRelaxx Set

Die Belastung am Arbeitsplatz nimmt ständig zu. Neue Untersuchungen zeigen, dass immer mehr Arbeitnehmer über zusätzlichen Stress klagen. Arbeiten von Kollegen sind zu übernehmen oder der eigene Tätigkeitsbereich ausgeweitet, ohne Hilfe zu bekommen. Kaum ein Stressgeplagter wagt es, sich gegen die Mehrarbeit aufzulehnen. Gerade ältere Arbeitnehmer sind davon betroffen. Sie fürchten die Konkurrenz jüngerer Kollegen und haben letztlich Angst um ihren Arbeitsplatz.

Stress muss kein Problem sein

Mit zunehmendem Lebensalter nimmt die Fähigkeit ab, mit Stress umzugehen. Von Natur aus ist der Mensch durchaus in der Lage, stressige Situationen zu meistern. Schaden für die psychische und körperliche Gesundheit tritt erst dann ein, wenn aus Stress Dauerstress wird. Das Geheimnis mit Stress umgehen zu können, liegt in der Fähigkeit, nach dem Stress wieder auf Ruhe umzuschalten. Gelingt das nicht mehr, ist die Ursache eine Unausgeglichenheit im autonomen Nervensystem.

Die Regenerationsfähigkeit schwindet

Das autonome Nervensystem hat 2 Hauptbereiche. Bereich 1 nennt sich Sympathikus und ist für Leistung zuständig. Bereich 2 nennt sich Parasympathikus und ist für Regeneration zuständig. Ist ein Mensch über längere Zeit Stress ausgesetzt, wird in dieser Zeit ständig Bereich 1 gefordert. Er befindet sich im Dauertraining und ist gut ausgebildet. Bereich 2 jedoch verkümmert und ist immer weniger in der Lage, gegen den starken Bereich 1 anzukommen. Dadurch schwindet die Fähigkeit, nach dem Stress auf Regeneration umzuschalten. Der Körpermotor läuft ständig auf Hochtouren und kann vom Bereich 2 nicht mehr abgebremst werden. Stress wird zum Dauerstress und der macht krank.

Innere Ausgeglichenheit durch bioRelaxx

Dazu Claus Wagner, bei bioRelaxx für die Kundenbetreuung zuständig: „Sympathikus und Parasympathikus sollten sich im Gleichgewicht befinden. Erst dann ist innere Ausgeglichenheit gegeben. Um diese Ausgeglichenheit bei stressgeplagten Menschen wiederherzustellen, muss der vernachlässigte Parasympathikus gestärkt werden. Das erfolgt, ähnlich wie bei einem Muskel, durch Training. Die geeignetste Methode ist HRV-Biofeedback. Sie wird seit Jahren erfolgreich in Kliniken und Praxen angewandt. Mit bioRelaxx haben wir eine Möglichkeit geschaffen, vollwertiges HRV-Biofeedback zuhause am eigenen Computer zu erleben.“

Wie funktioniert das?

bioRelaxx macht durch HRV-Biofeedback am Bildschirm sichtbar, wie die beiden Bereiche des autonomen Nervensystems arbeiten. Der Parasympathikus wird gezielt angesprochen und gefördert. Schon wenige Minuten pro Tag reichen aus, um langfristig eine deutliche Verbesserung der inneren Ausgeglichenheit zu erreichen. Nach jedem Training erfolgt eine Auswertung. Sie zeigt den Trainingsverlauf und die zunehmende Verjüngung des biologischen Alters an.

Alle Informationen zu dem Thema finden Sie auf www.biorelaxx.de
Das bioRelaxx Set erhalten Sie nur in Apotheken und direkt beim Hersteller unter www.kicknic.de

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Firmenkontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Pressekontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Jeder 2. möchte 2016 stressfreier leben

Nachhaltige Verbesserungen mit bioRelaxx statt guter Vorsätze

Jeder 2. möchte 2016 stressfreier leben

bioRelaxx-Training am Computer

Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, blicken viele schon mit Wehmut auf die guten Vorsätze der Silvesternacht zurück. Studien zeigen, dass gute Vorsätze nicht nur nach Silvester immer schneller verfallen. Eigentlich sollte der Stress reduziert werden, doch genau das Gegenteil passiert. Der Vorsatz den Stress zu reduzieren hat zusätzlichen Stress verursacht. Gerade beim Thema Stressreduzierung werden immer wieder die gleichen Fehler gemacht.

Die Fähigkeit zur Regeneration ist verkümmert

Stress als solches ist kein Problem für den Menschen. Die Natur hat uns mit den geeigneten Mitteln ausgestattet, Stress schadlos zu bewältigen. Zuständig ist das autonome Nervensystem (ANS). Es hat 2 Hauptkomponenten. Eine dient der schnellen Leistungssteigerung, die andere der danach notwendigen Regeneration. In der heutigen Hektik wird aber leider nur die Leistungskomponente ständig gefordert. Die Ruhekomponente ist dagegen verkümmert. Beide sollten jedoch gleich stark sein und sich somit im Gleichgewicht befinden. Ist das nicht so, kommt die Ruhekomponente nicht gegen die starke Leistungskomponente an. Sie ist dann nicht mehr in der Lage, nach dem Ende einer stressigen Situation auf Regeneration zurückzuschalten. Stress wird zum Dauerstress und der macht krank.

Zurück zur inneren Ausgeglichenheit

Der Vorsatz zu weniger Stress sollte also „Vorsatz zur Stärkung der Ruhekomponente“ heißen. Um das zu erreichen gibt es ein geeignetes, erprobtes Mittel: HRV-Biofeedback. Diese Methode wird seit Jahren erfolgreich in Kliniken und Praxen bei Stresspatienten angewandt. Das neue bioRelaxx-Programm ermöglicht vollwertiges HRV-Biofeedback Training zuhause am eigenen Computer. Dazu Claus Wagner, bei bioRelaxx für die Kundenbetreuung zuständig: „HRV-Biofeedback ist in medizinischen Kreisen eine anerkannte Methode. Wir haben mit bioRelaxx ein bezahlbares Programm entwickelt, mit dem jeder zuhause die Ruhekomponente seines autonomen Nervensystems effektiv trainieren kann. bioRelaxx lässt sich leicht bedienen, macht Spaß und ist sehr effektiv. Fast schon spielerisch wird die innere Ausgeglichenheit wiederhergestellt. Stressprobleme wie zum Beispiel Nervosität oder Depression bis zum Burnout verschwinden dauerhaft.“

Wie funktioniert das?

Gradmesser für die innere Ausgeglichenheit ist die Herzratenvariabilität (HRV). Sie gibt Auskunft darüber, inwieweit das autonome Nervensystem in der Lage ist, den Herzrhythmus den jeweiligen Gegebenheiten anzupassen. Trainiert wird diese Fähigkeit mit Hilfe der Atmung. Einatmen bedeutet Anspannung, das Herz sollte etwas schneller schlagen. Ausatmen bedeutet Entspannung, das Herz sollte etwas langsamer schlagen. Beim HRV-Biofeedback mit bioRelaxx wird diese Fähigkeit auf dem Bildschirm per Computeranimation verdeutlicht. Die Vorgänge im Inneren des Körpers werden so erlebbar und bewirken einen nachhaltigen Trainingseffekt der Fähigkeit zur Regeneration.

bioRelaxx wird ausschließlich über Apotheken und direkt vom Hersteller vertrieben. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.biorelaxx.de

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Firmenkontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Pressekontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Stress, der Schlafkiller

Schlaftraining mit bioRelaxx

Stress, der Schlafkiller

Ungefähr jeder dritte Deutsche leidet an Schlafstörungen. Insomnie ist der Fachbegriff für Schlafstörungen und damit für das, was auf Dauer krank macht und schneller altern lässt. Unruhige Nächte mit dem verzweifelten Wunsch einschlafen zu wollen, wie gerädert aufstehen und unausgeruht durch den neuen Tag. Das sind die Merkmale der Schlafstörung. Aber was hilft? Herkömmliche Medikamente sind aufgrund ihrer Nebenwirkungen als Dauerlösung ungeeignet. Außerdem ist es viel besser, die Schlaflosigkeit bei ihrer Ursache zu bekämpften, als sich mit chemischen Keulen wegzuschießen. bioRelaxx heißt die Lösung zur Bekämpfung der Schlafstörungen.

Gesunder Schlaf ist etwas Kostbares

Die häufigste Ursache für eine Schlafstörung ist die mangelnde innere Ausgeglichenheit. Alltagshektik, ungelöste Probleme und Sorgen lassen sich unter dem Begriff Stress zusammenfassen. Wer mit dem Kopf voller drängender Gedanken ins Bett geht, kann keinen Schlaf finden. Die Steuereinheit für alle unbewussten Körperfunktionen, das vegetative Nervensystem, läuft noch auf Hochtouren. Es gibt 2 Hauptbereiche im vegetativen Nervensystem. Einen für Leistung und Aktion und einen für Ruhe und Regeneration. Sie müssen gleichstark ausgeprägt sein. Durch viel Hektik und wenig Regenration ist bei Menschen mit Schlaflosigkeit häufig der Bereich für Ruhe unterentwickelt und hat gegen den viel stärker entwickelten Bereich Leistung keine Chance. Abschalten ist dann nicht mehr möglich, Schlaflosigkeit eine unweigerliche Folge.

Zurück zu innerer Ausgeglichenheit

Mit bioRelaxx wird auf natürliche Weise ohne jedes Medikament die verloren gegangene Ausgeglichenheit des vegetativen Nervensystems wieder hergestellt. HRV-Biofeedback heißt die medizinisch anerkannte Methode, nach welcher das bioRelaxx Training arbeitet. Sie wird seit Jahren erfolgreich in Praxen und Kliniken angewandt. Durch das bioRelaxx HRV-Biofeedback wird der Bereich Ruhe und Regeneration gestärkt und wieder so weit entwickelt, dass er dem Bereich Leistung und Aktion ebenbürtig ist. So wird der Körper wieder in die Lage versetzt, Leistung zu erbringen und die anstehenden Aufgaben zu lösen und danach wieder auf Ruhe zu schalten. Das natürliche innere Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Auf einen abwechslungsreichen Tag kann wieder eine erholsame Nacht folgen.

Wie funktioniert das Training mit bioRelaxx?

Beim Biofeedback werden Abläufe im Inneren des Körpers sichtbar gemacht. bioRelaxx wird an den vorhandenen Computer angeschlossen, per Sensor wird der Puls registriert und von der Software in eine Computer-Animation umgerechnet. Die Arbeitsweise des vegetativen Nervensystems wird so sichtbar und gezielt trainiert. Das Ganze erfolgt spielerisch leicht und führt schon nach kurzer Zeit zu deutlichen Erfolgen. Wer sich für dieses Thema interessiert und wieder zu einer erholsamen Nachtruhe zurückfinden möchte, der findet alle Informationen auf www.biorelaxx.de

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Kontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Druck am Arbeitsplatz – jeder 5. leidet darunter

bioRelaxx schützt vor Stressfolgen

Druck am Arbeitsplatz - jeder 5. leidet darunter

Neue Studien zeigen, jeder 5. Arbeitnehmer fühlt sich am Arbeitsplatz überfordert. Zu viele Aufgaben gleichzeitig und zusätzlicher Zeitdruck belasten Geist und Körper. Für die meisten ist diese Lage zudem ohne Aussicht auf Änderung. Angst um den Arbeitsplatz und daraus folgende finanzielle Probleme zwingen trotz Überlastung zur Erfüllung der gesetzten Pflichten. Das geht nicht lange gut, die Rechnung zahlt die Gesundheit. Wirksame Hilfe bietet das neue High-Tech Programm „bioRelaxx“.

Stress bewältigen ohne krank zu werden

Von Natur aus ist der Mensch in der Lage, Stress zu bewältigen ohne krank zu werden. Der Organismus ist so aufgebaut, dass er mehr Leistung produzieren kann, wenn es nötig ist. Allerdings muss er danach vom Stress zurück auf Ruhe schalten. Dazu hat das autonome Nervensystem 2 Bereiche, einen zur Leistungssteigerung und einen zur Regeneration. Sind beide ungefähr gleich stark ausgeprägt, spricht man von innerer Ausgeglichenheit. Allerdings ist bei Personen, die unter Stress leiden, der Leistungsbereich viel stärke ausgebildet als der Ruhebereich. Die Folge davon ist, dass es immer schwerer fällt, nach einer Stresssituation wieder auf Ruhe umzuschalten. Der Ruhebereich ist einfach zu schwach.

Nach der Leistung auf Ruhe umschalten

Je stärker der Leistungsbereich dem Ruhebereich überlegen ist, desto schwerer fällt es, nach Stress wieder auf Ruhe umzuschalten. Stress wird zum Dauerstress und der macht krank. Mit der neu entwickelten Biofeedback Software „bioRelaxx“ wird zuhause am Computer auf spielerische aber hocheffiziente Weise der Ruhebereich des autonomen Nervensystems trainiert. Der Körper lernt wieder, sich fein dosiert und schnell auf die jeweilige Anforderung einzustellen, von Leistung auf Ruhe umzuschalten. HRV-Biofeedback ist eine seit Jahren in Kliniken und Praxen angewandte Methode zur Behandlung von Stresssymptomen, Depression, Burnout usw. Durch bioRelaxx steht diese erfolgreiche Methode nun für zuhause zur Verfügung.

Wie funktioniert bioRelaxx?

Dazu Claus Wagner, bei bioRelaxx für Kundenfragen zuständig: „Ein gesunder Körper ist in der Lage, den Herzrhythmus in feinen Schritten jeder Situation anzupassen. Bei Leistung steigt er, bei Ruhe sinkt er. Im bioRelaxx Training atmen Sie tief ein und aus. Einatmen steht für Anspannung, der Puls steigt. Ausatmen steht für Entspannung, der Puls fällt. Je größer der Unterschied zwischen Ein- und Ausatmen, desto größer ist die innere Ausgeglichenheit. bioRelaxx registriert per Sensor jeden Herzschlag und verdeutlicht das Ergebnis per Computeranimation auf dem Bildschirm. Sie sehen, wie Ihr autonomes Nervensystem arbeitet. Das ist Biofeedback und das wirkt. Schon nach einigen Wochen stellt sich bei einem täglichen Training von 5 Minuten eine wesentliche Verbesserung der inneren Ausgeglichenheit ein.“

Alle Infos zu dem Thema Bezugsmöglichkeiten auf www.biorelaxx.de

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Kontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Dauerstress wirksam vermeiden

bioRelaxx hilft gegen Dauerstress und Burnout

Dauerstress wirksam vermeiden

bioRelaxx Logo

Mancher denkt jetzt zurück an die Urlaubszeit. Gerade hatte man sich einigermaßen erholt, da ging es zurück an die Arbeit und schon ist man wieder drin in der Mühle. „Eigentlich komisch, dass die eigene Belastbarkeit so angenommen hat,“ stellt die Mehrzahl der Arbeitnehmer ab einem bestimmten Alter fest. Vor einigen Jahren war das noch nicht so. Die Arbeit war die gleiche, aber der Stress war nicht so da. Dann muss es wohl so sein, dass man mit zunehmendem Alter weniger belastbar ist? Oder hat man etwas falsch gemacht und kann es jetzt noch korrigieren?

bioRelaxx gegen geistige Erschöpfungszustände

Man kann! bioRelaxx heißt das Zauberwort. Täglich 15-20 Minuten Training mit bioRelaxx und die alte Belastbarkeit ist schon bald wieder hergestellt. Die Methode nach der bioRelaxx arbeitet heißt HRV-Biofeedback, wird seit vielen Jahren erfolgreich in Kliniken und Praxen bei geistigen Erschöpfungszustände angewandt und ist mit bioRelaxx nun für Jedermann zuhause einsetzbar.

Das Gleichgewicht zwischen Leistung und Ruhe ist gestört

Zum Hintergrund: Das autonome Nervensystem des Menschen hat 2 Hauptkomponenten. Eine Komponente (Sympathikus) ist für Leistung, die andere (Parasympathikus) für Regeneration zuständig. Diese beiden Komponenten bestimmen das körperliche Wechselspiel zwischen Leistung und Erholung. Nachdem die leistungsfordernde Situation beendet ist, wird der „Motor“ wieder runtergefahren. Allerdings ist in unserer stressigen Welt die Leistungsseite viel öfter gefordert als die Erholungsseite. Beide Komponenten befinden sich deshalb nicht mehr im Gleichgewicht. Im Laufe der Jahre wird die Leistungsseite stark, die Erholungsseite aber schwach. Sie kommt nicht mehr gegen die Leistungsseite an. Der Motor kann nicht wieder runter gefahren werden. Aus Stress wird Dauerstress, die Belastbarkeit nimmt ab und macht krank.

Zurück zu innerer Ausgeglichenheit

Dazu Claus Wagner, Geschäftsführer der Kicknic GmbH, die das bioRelaxx System herstellt und vertreibt: „bioRelaxx trainiert ganz gezielt die Erholungs-Seite des autonomen Nervensystems. Dadurch wird das unbedingt notwendige Gleichgewicht wieder hergestellt. Die innere Ausgeglichenheit kehrt zurück. Mit ihr stellt sich auch die Belastbarkeit wieder ein, weil der Körper nach stressigen Situationen in der Lage ist, auf Erholung umzuschalten.“

Einfach ausprobieren: Es hilft!

Das neu entwickelte bioRelaxx Programm bietet eine preiswerte Möglichkeit, hocheffizientes HRV Biofeedback Training zuhause oder am Arbeitsplatz, allein oder in der Gruppe anzuwenden. Einzige Voraussetzung ist ein Computer. bioRelaxx kann von einer oder mehreren Personen genutzt werden, da die Software beliebig viele Accounts zulässt. Durch das garantierte 14-tägige Rückgaberecht kann jeder selbst testen, wie schnell und wirksam bioRelaxx gegen Stressprobleme hilft.

Wie es genau funktioniert, was der wissenschaftliche Hintergrund ist, wie viel es kostet und wo man es kaufen kann steht auf der bioRelaxx Website unter www.biorelaxx.de

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Kontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Medizin Gesundheit Wellness

Wenn das mentale Gaspedal klemmt

Stress muss nicht krank machen

Wenn das mentale Gaspedal klemmt

Stress gehört für die meisten Menschen zum Leben. Mancher kommt gut damit klar, andere werden krank davon. Warum ist das so? Die Ursache liegt oft im autonomen Nervensystem. Es steuert die Körperfunktionen, auf die wir willentlich keinen Einfluss haben. Kommt Stress auf, fährt es den Motor hoch. Ist der Stress vorbei, fährt es den Motor wieder runter. Wenn das Runterfahren aber nicht funktioniert, läuft der (Körper-) Motor weiter auf Hochtouren.

Mangelnde Fähigkeit zur Ruhe ist das Problem

Es ist also nicht der Stress, der krank macht, sondern die mangelnde Fähigkeit zur Regeneration. Das autonome Nervensystem hat zwei Hauptbereiche. Sie sollten sich im Gleichgewicht befinden. Bereich A ist für Aktion zuständig und sorgt dafür, dass der Mensch aufmerksam und leistungsfähig ist. Er wird in der hektischen Welt ständig beansprucht und befindet sich deshalb im Dauertraining. Ganz anders geht es Bereich B. Er ist für Ruhe und Erholung zuständig. Ist die Stress Situation vorbei, soll er die Körperfunktionen wieder herunterfahren. Bereich B wird oft vernachlässigt. Er ist untrainiert und kommt gegen seinen trainierten Gegenspieler nicht an. Bildlich gesprochen klemmt das Gaspedal, der Motor dreht auch im Leerlauf ständig hoch. Die innere Ausgeglichenheit ist gestört.

Zurück zur inneren Ausgeglichenheit

Um zurück zur inneren Ausgeglichenheit zu finden, muss das autonome Nervensystem wieder ins Gleichgewicht kommen. Am effektivsten wird das durch HRV-Biofeedback erreicht. Der Bereich Ruhe und Regeneration wird trainiert. Gleichzeitig zeigt der Einsatz technischer Geräte, was sich im Inneren des Körpers abspielt. Diese Erfahrung wird im Unterbewusstsein abgespeichert und ist immer wieder abrufbar. HRV-Biofeedback ist medizinisch erprobt und wird seit vielen Jahren erfolgreich gegen alle Arten von Stress Symptomen im klinischen Bereich eingesetzt. Neu auf dem Markt ist bioRelaxx. Das 5-Minuten-Stress-weg-Training ist ohne medizinische Vorkenntnisse problemlos zuhause am PC einsetzbar. Es ist einfach zu bedienen, macht Spaß, ist leistungsfähig und sehr effektiv.

Stress Symptome nehmen ab, Lebensenergie nimmt zu

Täglich 5 bis 10 Minuten Training mit bioRelaxx stärken den für Ruhe und Erholung zuständigen Bereich des autonomen Nervensystems. Stress wird besser verarbeitet, weil nach der Anspannung wieder auf Erholung geschaltet werden kann. Stress Symptome gehen zurück, die globale Lebensenergie nimmt zu, die Leistungsfähigkeit steigt, mehr und mehr kehrt die innere Ausgeglichenheit zurück.

bioRelaxx ist die Lösung

Ausführliche Informationen zu bioRelaxx finden Sie auf www.biorelaxx.de
Dort können Sie bioRelaxx auch bestellen. Durch das 14-tägige Rückgaberecht besteht die Möglichkeit, bioRelaxx ausgiebig und risikolos zu testen. Bei regelmäßiger Anwendung stellen sich schon nach kurzer Zeit deutliche, positive Veränderungen ein. Stress wird weniger stressig.

Der Bereich bioRelaxx der Kicknic GmbH beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bietet Kicknic die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Kontakt
Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Kunst Kultur Gastronomie

Glück macht gesund, Gesundheit macht glücklich

Glück macht gesund, Gesundheit macht glücklich

(Mynewsdesk) Neueste neurobiologische Erkenntnisse und traditionelles Wissen verbinden sich zum Glücksprogramm für alle Sinne

Vor dem Hintergrund neuer Forschungsergebnisse stellt „Endlich gut drauf!“ von Dr. Günter Harnisch ein umfassendes Gesundheitsprogramm vor. Der für viele Beschwerden verantwortliche Mangel am „Glückshormon“ Serotonin lässt sich demnach auf natürliche Weise regulieren. Neben konkreten Tipps zur Ernährung werden insbesondere Methoden und Techniken thematisiert, mit deren Hilfe sich die eigene Glücksfähigkeit steigern lässt.

Neuer Blickwinkel auf altbekannte Beschwerden

In den 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann in den USA die Serotoninforschung, die zu einem völlig neuen Blickwinkel auf ein ganzes Bündel unterschiedlicher Krankheiten führte, zwischen denen bis dahin ein Zusammenhang nicht ohne weiteres erkennbar war. Alle Krankheiten, die auf einer Störung bei der Übertragung von Nervensignalen beruhen, wurden demnach zusammengefasst und als „Serotoninmangelsyndrom“ bezeichnet. Denn Serotonin spielt eine entscheidende Rolle für alle Funktionen des Körpers und der Psyche, für Lernen und Gedächtnis, für Bewegung und Erholung, für Stoffwechsel und Organfunktionen.

Auch die zunehmende Belastung durch Stress und die vielfältige Zufuhr an Schadstoffen insgesamt stören das empfindliche hormonelle Gleichgewicht im Organismus. Beides begünstigt einen übermäßigen Verbrauch des körpereigenen Serotoninvorrats und führt zu Serotoninmangelerscheinungen. Umso mehr Grund besteht, Veränderungen in unserem Leben dort durchzuführen, wo sie noch möglich sind.

Selbsthilfe bei Serotoninmangel

Um herauszufinden, ob man selbst unter Serotoninmangelerscheinungen leidet und welchen erhöhten Risiken man ausgesetzt ist, stellt der Autor seinen Ausführungen einen Fragenkatalog voran. Darin wird etwa nach Gedächtnis-, Schlaf- oder Essstörungen bzw. nach Stimmungsschwankungen und Ernährungsgewohnheiten gefragt. Aus dem Ergebnis des Tests lassen sich schon erste konkrete Hinweise ablesen, wo am besten mit Veränderungen in den Lebensgewohnheiten, dem Lebensumfeld oder der Ernährung angesetzt werden kann, um dem Glück mehr Raum im Leben zu geben.

Der Mangel an Glücksbotenstoffen lässt sich meist auf natürliche Weise ausgleichen. Glücksempfindungen können demnach zu großen Teilen durch die Ernährungsweise gesteuert werden. Wer häufig unter schlechter Laune, quälendem Hunger, Mattheit und Müdigkeit, Wetterfühligkeit, Schmerzempfindlichkeit oder unter Konzentrationsschwierigkeiten leidet, oder wem Vergesslichkeit, Schlafstörungen, Nervosität, Unsicherheit, Intoleranz, Aggressivität, Angststörungen, Stresserscheinungen, Hyperaktivität, Dauerkopfschmerz oder depressive Verstimmungen das Leben schwermachen, für den kann Inkakost aus den Getreidesorten Amaranth und Quinoa das Mittel der Wahl und eine große Hilfe auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden sein. Erfahrungsberichte aus dem unabhängigen „Arbeitskreis: gesund leben“, den Dr. Harnisch lange Jahre leitete, bestätigen diese positiven Wirkungen.

Glückshormone über die Haut anregen

Die Haut gilt als wichtiges Organ zur Entgiftung des Körpers. Über sie treten wir in Kontakt zu den Menschen in unserem Umfeld und tauschen uns mit ihnen aus. Bei Akupunktur, Akupressur und verwandten Techniken geschieht die therapeutische Wirkung über die Haut. Diese Methoden basieren darauf, dass bestimmte Punkte des Körpers, die in Verbindung mit den Organen stehen, speziell stimuliert werden. Der eigenverantwortliche Einsatz etwa von Akupressurmatten, die auf das Nagelbrett indischer Fakire zurückgehen, kann als intensive Selbstakupunktur betrachtet werden. Dabei werden Nervenbahnen des Körpers stimuliert, wichtige Reflexpunkte aktiviert und auf diesem Weg Glückshormone ausgeschüttet. Diese Glückshormone sorgen für Schmerzlinderung, Tiefenentspannung und Stressmilderung. Sie bewirken beim Anwender ein allgemeines Gefühl von innerer Stabilität, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden.

Forschungsergebnisse über erfolgreiche Behandlungen bei allen möglichen Krankheiten, angefangen bei Rückenschmerzen bis hin zu Panikattacken, liegen inzwischen reichlich vor. Solange eine grundlegende Änderung unserer glücksfeindlichen Lebensweise nicht in Sicht ist, kann der Rückgriff auf uraltes Erfahrungswissen einen effektiven Ausgleich für zivilisationsbedingte Gesundheitsschäden schaffen.

Buch-Tipp:

Dr. Günter Harnisch: Endlich gut drauf! Wie Sie Ihre Glückshormone natürlich anregen. Für mehr Lebensfreude, Wohlbefinden und Energie. 1. Auflage August 2014, Taschenbuch, 12 x 19 cm, 126 S., 9,95 Euro (D) / 10,30 Euro (A), ISBN 978-3-86374-172-3.

Link-Empfehlungen:

Informationen zum Taschenbuch „Endlich gut drauf!“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zum Autor Dr. Günter Harnisch
Zum Internetforum mit Dr. Günter Harnisch

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6dzzsg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/glueck-macht-gesund-gesundheit-macht-gluecklich-86717

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/6dzzsg

Medizin Gesundheit Wellness

Mein Weg zu schöner und gesunder Haut

Schöne und gesunde Haut erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, den Fenistil Hydrocort auf den „Haut in Balance“- Workshops vorstellt. Die Teilnehmer der ersten Veranstaltungen sind von diesem Konzept begeistert.

Mein Weg zu schöner und gesunder Haut

Fenistil Haut in Balance Workshops: Für innere und äußere Schönheit

Frei zur Veröffentlichung: ab sofort

München, im September 2013 – Aktuell finden deutschlandweit die „Fenistil Haut in Balance“- Workshops statt. Interessierten Teilnehmern wird in interaktiven Seminaren vorgestellt, wie durch innere Ausgeglichenheit, Ernährung und Bewegung ein wichtiger Beitrag zu schöner und gesunder Haut geleistet werden kann. Das Konzept wurde auf den ersten Veranstaltungen bereits mit Begeisterung angenommen.
Bei akuten Entzündungen braucht die Haut schnelle und effektive Abhilfe. Dann kann ein Hydrocortisonpräparat aus der Apotheke, wie Fenistil Hydrocort Creme 0,5%, das Mittel der Wahl sein. Der beste Schutz ist jedoch Vorbeugung: Wer dauerhaft gesunde und schöne Haut haben möchte, sollte auf innere Ausgeglichenheit, die richtige Ernährung und Bewegung ebenso wie auf die Pflege der Haut achten.
Der ganzheitliche Ansatz ist Grundlage der „Fenistil Haut in Balance“- Workshops, die noch bis November stattfinden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, gemeinsam mit den Experten das optimale Konzept für ihre Haut zu erfahren – so kann jeder seinen individuellen Weg zu schöner und gesunder Haut finden!
„Durch unseren kleinen Teilnehmerkreis konnte man mit den Referenten wunderbar in den Dialog treten, d.h. ungezwungen Fragen stellen und umgehend Antworten erhalten und somit den Verlauf des Workshops aktiv mitgestalten; das hat große Freude gemacht“ äußerte sich eine Teilnehmerin aus Bremen, wo der Auftakt der Veranstaltungsreihe stattfand.
Die Nachmittagsveranstaltungen finden in 10 Städten deutschlandweit statt und sind kostenfrei. Die Anmeldung ist weiterhin unter 069 – 75 61 99 26 möglich.

Über Novartis
Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften auf der ganzen Welt einzugehen. Novartis hat ihren Sitz in Basel (Schweiz) und verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen – mit innovativen Arzneimitteln, ophthalmologischen Produkten, kostengünstigen generischen Medikamenten, Impfstoffen und Diagnostika zur Vorbeugung von Erkrankungen, rezeptfreien Medikamenten und tiermedizinischen Produkten. Novartis ist das einzige global tätige Unternehmen mit führenden Positionen in diesen Bereichen. Im Jahr 2011 erzielten die fortzuführenden Geschäftsbereiche des Konzerns einen Nettoumsatz von USD 58,6 Milliarden. Der Konzern investierte rund USD 9,6 Milliarden (USD 9,2 Milliarden unter Ausschluss von Wertminderungen und Abschreibungen) in Forschung und Entwicklung. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 126.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vollzeitstellenäquivalente) in über 140 Ländern. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.novartis.de.

Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften auf der ganzen Welt einzugehen. Novartis hat ihren Sitz in Basel (Schweiz) und verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen – mit innovativen Arzneimitteln, ophthalmologischen Produkten, kostengünstigen generischen Medikamenten, Impfstoffen und Diagnostika zur Vorbeugung von Erkrankungen, rezeptfreien Medikamenten und tiermedizinischen Produkten. Novartis ist das einzige global tätige Unternehmen mit führenden Positionen in diesen Bereichen. Im Jahr 2011 erzielten die fortzuführenden Geschäftsbereiche des Konzerns einen Nettoumsatz von USD 58,6 Milliarden. Der Konzern investierte rund USD 9,6 Milliarden (USD 9,2 Milliarden unter Ausschluss von Wertminderungen und Abschreibungen) in Forschung und Entwicklung. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 126.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vollzeitstellenäquivalente) in über 140 Ländern. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.novartis.de.

Kontakt:
Edelman GmbH
Anna Kern
Niddastr. 91
60329 Frankfurt
069 75619991
anna.kern@edelman.com
http://www.edelman.de