Tag Archives: Assistenz

Bildung Karriere Schulungen

Auftakt: Erstes Anti-Stress-Training in Hamburg – durchweg gelungen!

„Raus aus dem Stress – rein in die Gelassenheit“ hieß es am vergangenen Samstag im Aspria Hamburg Uhlenhorst. Management Assistants“ Consultant Marit Zenk hat gezeigt, wie es geht

Auftakt: Erstes Anti-Stress-Training in Hamburg - durchweg gelungen!

Seminar ‚Anti-Stress-Training für Assistenzen‘ letzten Samstag mit Marit Zenk

Das Anti-Stress-Training für Assistenzen war ein voller Erfolg. Seminarleiterin Marit Zenk – Expertin für Sekretariat und Assistenz – ermöglichte den Teilnehmern schon mit der Auswahl der Location einen Tag ganz ohne Stress. Es gab viele wertvolle Tipps, wie eine Assistenz im täglichen Druck einen kühlen Kopf bewahren kann. Zusätzlich zu Zenks neuem Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ sowie dem Buchkarten-Set, erhielt jede Teilnehmerin ein Goodybag, das mit kleinen Überraschungen die Großen zum Strahlen brachte.

In dieser chilligen Location bekamen die Seminarteilnehmer jede Menge frische Impulse, wie sie zukünftig selbst bei größtem Stress souverän und gelassen ihr Sekretariat meistern können. Checklisten zum Stress wurden ausgefüllt, Selbstreflexion betrieben, man ordnete sich den unterschiedlichen Stresstypen zu und reflektierte in der Gruppe über die Vor- und Nachteile bzw. den adäquaten Weg aus dem Stress. Zenk beleuchtete die Rolle der Assistenz, sprach über das Dilemma, zeigte Stressoren auf und wie man diesen begegnet. Darüber hinaus gab es genügend Raum für die Themen der Teilnehmer, die Stress erzeugen. Die Gesundheit stand absolut im Vordergrund. Die große Auswahl an gesundem Essen rundete die Veranstaltung ab und sorgte für die perfekte Energie.

Die Teilnehmer-Feedbacks zu diesem Tag sprechen für sich:

„Eigentlich hatte ich gar keine Zeit und Energie, dieses Seminar zu besuchen. Mir wurde schnell klar, dass man gerade dann, wenn man Stress hat, dieses Seminar besuchen sollte. Ich bin wieder runtergekommen, habe neue Impulse und auch einen neuen Blickwinkel auf den Stress bekommen.“

„Tolle Referentin, sehr wach, ganz präsent und humorvoll. Es war super anschaulich und ich kann für meine Arbeit ganz viel mitnehmen, um mich wieder zu erden. Ich sehe klarer, habe gelernt, dass man nicht alles so groß zu machen braucht und bin überrascht, wo ich wirklich stehe. Wer seinen Blick schärfen möchte und wissen will, wo er steht, sollte unbedingt dieses Seminar besuchen. Ob gestresst oder nicht – ich habe einen positiveren Blick auf die Dinge bekommen. Es ist alles machbar.“

„Spritzig vorgetragen – es hat Spaß gemacht zuzuhören. Tolle Sachen aus der Praxis, die mich inhaltlich noch einmal weitergebracht haben. Ich werde versuchen, das Ganze einfach lockerer anzugehen, loszulassen – nicht ganz so perfektionistisch zu sein. Das Seminar hatte ich schon länger für mich im Fokus, weil ich so wenig Vergleiche habe und gern mal nach links und rechts schauen wollte. Ich habe viele Freundinnen in Assistenzpositionen, die täglich kämpfen und teilweise vor einem Burnout sind. Diesen empfehle ich das Seminar unbedingt, damit sie eine andere Sichtweise auf ihre Tätigkeit bekommen und dazu den frischen Input von außen, um neue Kraft zu schöpfen.“

„Tolle Referentin, spritzig und so locker gemacht, hat mich häufig zum Lachen gebracht und vor allem viele Denkanstöße gegeben. Im tiefsten Inneren wissen wir es, aber das Seminar war notwendig, um es hochzuholen. Bisher habe ich nur geredet, aber nicht gehandelt. In Zukunft werde ich handeln. Ich wusste ja schon, dass wir Assistenzen wichtig sind. Zu erfahren, wie wichtig wir wirklich sind, stärkt mir den Rücken. Vielen Dank!“

„Es war total super! Ich konnte mich mit Frau Zenk gut identifizieren. Sie hat es authentisch und mit Spaß vorgetragen. Das so weiterzugeben, ist auch meine Intention. Toll waren auch der viele Input, die Sicht des Chefs zu hören und die anderen Leute. Das Seminar empfehle ich auf jeden Fall weiter. Es erweitert den Blickwinkel, zeigt auf, wie man mit Stress effizient umgeht. Ich habe Verbundenheit gespürt, was es mich später besser machen lässt.“

„Meine Chefin hat mir empfohlen, das Seminar zu besuchen. Die Referentin war super, locker und hatte viele Ideen zu bestimmten Situationen. Es war immer ganz lustig und hat Spaß gemacht. Ich empfehle es auch jungen Leuten, weil man sehr viele Erfahrungen mitbekommt, wo ich vielleicht noch gar nicht mithalten kann, aber die mir für mein weiteres Leben helfen werden.“

„Marit Zenk ist eine sehr angenehme Person, nicht so trocken wie manch andere. Ich fand gut, dass wir aktiv werden konnten. Es war toll, weil ich mich in so Vieles hineinversetzen konnte. Es war identisch mit dem, was man so durchlebt und hat mir auch die Augen geöffnet, dass man seinen Stress überdenken muss. Es war richtig, sich Input zu holen von jemanden, der es weiß und der sich da auskennt. Das Seminar mit den Gleichgesinnten hat mir den Anstoß gegeben.“

Jüngst erschien das neue Buch von Marit Zenk im SpringerGabler-Verlag „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“.

Veranstaltungshinweis: Buchlesung und Diskussion am 05.12.2018 im Sheraton Zurich Hotel
Details und Anmeldung über www.marit-zenk.com/buch

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANT CONSULTANT finden Sie unter https://www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Firmenkontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Pressekontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Bildung Karriere Schulungen

Lesung/Vortrag/Diskussion „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ in Zürich

DIE MAC – Management Assistants‘ Consultant – Marit Zenk im Interview zur Lesung aus ihrem neuen Buch am 5. Dezember 2018 in Zürich

Lesung/Vortrag/Diskussion "Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen" in Zürich

Erste öffentliche Lesung von Marit Zenk

Sie ist die Expertin für Sekretariat und Assistenz. Jüngst erschien ihr neues Buch im SpringerGabler-Verlag. Marit Zenk, früher auch bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach und Erfolgsteamtrainer steht vor ihrer ersten öffentlichen Lesung aus ihrem Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“.

Frau Zenk, Ihr neues Buch ist auf dem Markt und Ihre erste öffentliche Lesung steht nun kurz bevor. Wie kam es zu dem Buch?
„Tatsächlich hat mich ein Autoren-Scout auf einer Tagung entdeckt. Und da Schriftstellerin zu werden zu den Top 3 meiner Berufswünsche schon als Kind gehörte, habe ich sofort ja gesagt. Es ist mir eine Ehre gewesen, den Anti-Stress-Trainer aus der bekannten und gleichnamigen Reihe bei SpringerGabler für meine Schützlinge zu schreiben.
Immerhin beschäftige ich mich seit drei Jahrzehnten mit dem Sekretariat und habe so Einiges erlebt. Nicht nur in meinen eigenen Jahren als Assistentin, sondern auch an der Seite von meinen Kunden, welche ich die letzten zehn Jahre direkt am Arbeitsplatz begleite. So habe ich mein Wissen auch aus der Coach-Brille zum Besten gegeben und auch einige Anekdoten mit einfließen lassen. Das war eine tolle Möglichkeit.“

Und wozu dient nun die Lesung?
„Es ist für mich ein ideales Mittel, um mit den Zuhörern in den Dialog zu gehen. Ich verstehe es als eine Bereicherung, sich über das Rollenverständnis auszutauschen. Gleichzeitig möchte ich dem Höher-schneller-weiter-Wahn Einhalt gebieten und die Aufmerksamkeit auf die Gesundheit lenken. So zeige ich neben der Rolle und der Erwartungshaltung, die an den Job der Assistenz geknüpft sind, auch deren Dilemma sowie die Stressoren auf und wie man damit umgehen kann. Dazu werde ich einige Passagen aus dem Buch lesen und darüber hinaus einige Geschichten mit den Zuhörern teilen.
Schon meine erste Lesung, die bei einem Kunden in Kiel anlässlich seiner Jubiläumsfeier stattfand, wurde dankend angenommen. Dort saßen überwiegend Unternehmer, die eine andere, neue Perspektive auf die Rolle der Assistenz und deren Stresslevel bekamen.
Zu guter Letzt ist so eine Lesung auch immer eine wunderbare Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und die Autorin hautnah zu erleben.“

Was hat der Leser davon, wenn er den „Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ liest?
„Es ist doch immer schön, festzustellen, dass man mit seinen Herausforderungen nicht alleine dasteht – dass gewisse Themen in jedem anderen Unternehmen auch eine Rolle spielen. Das nimmt den Druck und wirkt wie eine Art Befreiung.
Gerade jetzt zum Jahresende, wo überall rotiert wird, weil vielerorts der Jahresabschluss bevorsteht, kann mein Buch eine wertvolle Stütze sein. Es gibt reichlich Tipps, wie man den Überblick behalten und seine Aufgaben rechtzeitig schaffen kann.
Wer zur Lesung kommt, der darf das Buch sein Eigen nennen. Obendrein gibt es noch ein Karten-Set zum Buch geschenkt. So wird die ein oder andere Karte ein guter Anker am Arbeitsplatz sein, um sich an das Gelesene zu erinnern und sich entsprechend zu konditionieren. Gerade, wenn es heiß hergeht.“

Wie sind denn die bisherigen Feedbacks zum Buch?
„Durchweg gut. Eine Dame rief mich direkt an und schwärmte, dass sie es toll findet, wie ich die Fahne für diesen Berufsstand hochhalte. Eine andere hatte das Buch durch #MissMoneypenny gewonnen und schrieb, dass sie das Buch in einem durchgelesen habe. Und zwar nicht, weil sie Stress hatte, sondern weil sie gar nicht mehr aufhören konnte. Insgesamt mögen die Leute meine flüssige Schreibweise und auch mein Humor sowie die knackigen Illustrationen wurden gelobt. Wer mich kennt, weiß, dass ich hohe Erwartungen an diesen Job hege und neben all den modernen Herangehensweisen auch viele klassische Werte hervorhebe. Umso mehr freue ich mich, dass es mir gelungen ist, die Leser zum Schmunzeln zu bringen und ihnen damit auch ein bisschen den Druck zu nehmen.“

Wo wird die Lesung stattfinden?
„Im Sheraton Zurich Hotel. Das bot sich an, da ich sowieso dort logiere. Anlass dafür ist die Assistenz-Tagung der Akademie Herkert, die mich für zwei Workshops und eine Keynote gebucht hat. Da ich nur zwei-, dreimal im Jahr in der Schweiz bin, habe ich das gleich verbunden. So ist ein jeder herzlich willkommen – auch „Nicht-Assistenzen“. Aus planungstechnischen Gründen gibt es eine Eintrittsgebühr – dafür gibt es das Buch und das Karten-Set von mir geschenkt. Einlass ist um 17:45 Uhr, Ende gegen 20:30 Uhr. Ich freue mich auf einen bunten Abend, viele Interessierte und gute Gespräche.“

Details und Anmeldung über www.marit-zenk.com/buch

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT finden Sie unter www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Bildung Karriere Schulungen

Das Unternehmen Marit Zenk feiert Zehnjähriges und überrascht mit Angeboten

Office Coach, Deutschlands 1. Secretary Coach, Erfolgsteamtrainer, Management Assistants“ Consultant. Kreativ zeigt sich Marit Zenk auch mit ihrem innovativen Dienstleistungsportfolio für Chef & Assistenz

Das Unternehmen Marit Zenk feiert Zehnjähriges und überrascht mit Angeboten

Die Unternehmerin Marit Zenk feiert Zehnjähriges

Selbstständigkeit braucht eine zündende Idee, Unternehmergeist und eine große Portion Mut. Vor zehn Jahren gründete Marit Zenk ihr eigenes Unternehmen. Nach 18,5 Jahren als angestellte Sekretärin in verschiedenen Firmen, davon zwölf Jahre als Vorstandsassistentin, beschreibt sie diesen Schritt wie folgt: „Wie so oft im Leben kommt man an eine Kreuzung, wo man sich entscheiden muss, in welche Richtung man abbiegt“, erklärt Zenk ihre Gründung am 21.10.2008. Ihr Jubiläum feiert DIE MAC jetzt mit besonderen Angeboten.

Mit der Entscheidung zur Selbstständigkeit beschloss Zenk dem Sekretariat zunächst den Rücken zuzudrehen und ist privaten Interessen gefolgt. „Mich hat schon immer interessiert, wo die Leute ihre Lebenszeit verbringen. So habe ich ein Jahr als Kooperationspartnerin für einen namhaften Immobilienmakler gearbeitet, Wohnungen und Häuser an- und verkauft. Mir war klar, dass ich das nicht dauerhaft machen möchte.“ Die ehemalige Chefsekretärin wollte diese Zeit jedoch dafür nutzen, um sich Klarheit über ihren weiteren beruflichen Weg zu verschaffen.

In dieser Zeit der Assistenz-Abstinenz ist ihr die Idee gekommen, die seinerzeit ihresgleichen zu unterstützen. Daraufhin entwickelte Marit Zenk ihr Konzept zum „Coaching on the Job“. Nach ihren Anfängen als Office Coach, zog das Label „Deutschlands 1. Secretary Coach“ nach und sie hielt viele Vorträge in Deutschland sowie in der Schweiz. „Ich wurde von Veranstaltern für Sekretärinnen-Abende, Assistenz-Tagungen, Office-Management-Messen und dergleichen gebucht.“ Einer ihrer Klassiker ist der Vortrag „Spielregeln im Sekretariat“ gefolgt von „Das Erfolgsteam Chef & Assistenz“, mit denen sie heute noch erfolgreich unterwegs ist.

Doch sollte sich ihr Wirkungsbereich nicht auf Assistenzen beschränken, denn Zenk erkannte, dass es auch sprichwörtlich auf der anderen Seite der Tür Bedarf gibt. Sie tat sich mit einem Manager-Coach zusammen und hat die „Erfolgsteamtrainer“ ins Leben gerufen. Das Projekt musste jedoch eingefroren werden, da ihr Geschäftspartner in die Politik ging.

Zum Jahr ihres zehnjährigen Jubiläums gönnte sich Marit Zenk einen Neuauftritt inklusive Kurskorrektur. Seit Januar 2018 ist „Deutschlands 1. Secretary Coach“ Geschichte. DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT – nennt sich Marit Zenk jetzt. Im Mai veröffentlichte sie ihr Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ im Springer-Gabler-Verlag und ging jüngst mit drei völlig neuartigen, offenen Formaten an den Markt: Das Anti-Stress-Training für Assistenzen – das Seminar zum Buch, welches am 01.12.2018 in Hamburg stattfindet. Das Besondere sind nicht nur die Inhalte, sondern auch die unübliche Location für ein Seminar – das urbane Wellness-Paradies Aspria Hamburg Uhlenhorst mit eigenem Hotel; ein idealer Rückzugsort mitten in der Stadt. „Dem Stress entgegenzuwirken, beginnt für mich mit einer adäquaten Umgebung“, begründet Marit Zenk ihre Wahl.

Etwas weniger entspannt geht es in den beiden anderen Trainings von Marit Zenk zu. Zusammen mit dem Piloten Thomas Fengler hat sie speziell ein Format für den Chef und seine Assistenz konzipiert. Hier kann das Zweiergespann nach einer bewährten Methode aus der Luftfahrt seine Skills trainieren. Da Chef und Assistenz jobbedingt viel Zeit miteinander verbringen, liegt der Fokus auf der Interaktionskompetenz, wo die Kommunikation auf den Punkt gebracht wird. Und das alles im originalgetreuen Full-Flight-Airline-Simulator. Das Cockpit bietet den idealen Rahmen für diese Art von Training, da dort höchste Effizienz gefragt ist. Und wenn die Assistenz ihre Handlungskompetenzen lieber mit Gleichgesinnten trainieren möchte, gibt es dafür eigens ein Gruppentraining – für sechs Assistenzen.

Die Unternehmerin hat in zehn Jahren viel bewegt. Aus diesem besonderen Anlass gewährt sie zehn Prozent Preisnachlass auf ihr gesamtes Portfolio. Ganz gleich ob Sie Unternehmenskunde oder Privatperson sind: Die zehn Prozent auf Coachings, Trainings oder Persönlichkeitsanalysen sind Ihnen sicher. Ebenso für Ihr Ticket zum „Anti-Stress-Training für Assistenzen“. Details und Buchung über https://www.marit-zenk.com/das-anti-stress-training-fuer-assistenzen/

Das Angebot ist gültig für die nächsten zehn Tage. Buchen Sie bis zum 31.10.2018 Ihr Veranstaltungsticket oder Ihre gewünschte Dienstleistung, welche dann bis zum 30.06.2019 in Anspruch genommen werden muss. Zur Feier des Tages erhalten Sie bei Buchung das aktuelle Buch von ihr geschenkt.

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT und ihr Jubiläum finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=OfemXAe6ucc

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\\\\\\\\\\\\\\\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Bildung Karriere Schulungen

Assistenz-Tagung in Leipzig mit Marit Zenk war ein voller Erfolg

DIE MAC, Marit Zenk, bereicherte am 11.09.2018 die Assistenz-Tagung in Leipzig mit zwei Workshops und einem Keynote-Vortrag

Assistenz-Tagung in Leipzig mit Marit Zenk war ein voller Erfolg

Marit Zenk, DIE MAC – Management Assistants’ Consultant

Die Assistenz-Tagung im Mercure Hotel Leipzig bot den rund 70 Teilnehmern ein buntes Programm. „Im digitalen Zeitalter der Assistenz macht es Sinn, über Effizienz neu nachzudenken“, findet Management Assistants“ Consultant Marit Zenk, früher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach. Sie war für die Tagung mit zwei Workshops und einem Keynote-Vortrag gebucht und sorgte für regen Gesprächsstoff auch zwischen den einzelnen Veranstaltungsblöcken.

Zenks erster Workshop war das Thema „Effizienz im Office“, welcher bei der höheren Taktzahl im Drehkreuz Sekretariat interessante Ansätze bot. Die Expertin aus der Assistenzwelt deckte Illusionen im Sekretariat auf: Alles perfekt zu machen, länger zu bleiben, um alles zu schaffen sowie alles selber zu erledigen, sei ein Irrglaube. Ebenfalls weit verbreitet sei der Habitus, alle E-Mails durchs Vorschaufenster zu checken, ohne sie aber zu bearbeiten. „Ein echter Zeitfresser“ wie Zenk auch bei ihren „Coachings on the Job“ immer wieder feststelle. Vielmehr helfe es, die Dinge gebündelt und sukzessive abzuarbeiten, anstatt zwölf Fenster gleichzeitig geöffnet zu halten. „Effizienz beginnt schon beim Eintreffen im Büro“. So bekamen die Tagungsteilnehmer eine Reihe an Tipps, um ihren Tagesablauf effizienter zu gestalten.

Der zweite Workshop von Marit Zenk drehte sich um „Das Erfolgsteam Chef & Assistenz“. Da sie sich auf die Fahne geschrieben hat, aus Assistenzen „Top-Assistenzen“ zu entwickeln, machte sie bei diesem Auftritt deutlich, woran man eine erfolgreiche Assistenz erkennt und was es braucht, bis man Chef & Assistenz ein Erfolgsteam nennen kann.

Bei ihrem abschließenden Vortrag „Delegieren im Namen des Chefs“ provozierte Zenk mit der Eingangsthese „Wer nicht delegiert, hat nichts zu tun“ und erntete mitunter kopfnickende Zustimmung. Gleichzeitig machte sie deutlich, dass viele nicht delegierten, weil sie Ängste und Sorgen hätten, nicht loslassen könnten oder nicht wüssten, wie es geht. Die Teilnehmer lauschten gespannt, als Marit Zenk vermittelte, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit jeder delegieren kann. Das Geheimnis dahinter sei die notwendige Empathie und das Vertrauen in die Kollegen. „Es geht um das Miteinbeziehen von Kollegen“ hebt DIE MAC hervor und ergänzt: „Das Teamwork ist in der Zeit von kollaborativem Arbeiten unumgänglich.“

Die nächsten Assistenz-Tagungen finden am 08.11.2018 in München sowie am 05.12.2018 in Zürich statt. Anmeldungen über https://www.marit-zenk.com/news/veranstaltungen/

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\\\\\\\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Bildung Karriere Schulungen

Das Seminar zum Buch: Das Anti-Stress-Training für Assistenzen

DIE MAC, Marit Zenk, bietet nun auch ein Seminar zu ihrem Buch an, damit Assistenzen in stressigen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren

Das Seminar zum Buch: Das Anti-Stress-Training für Assistenzen

Das neue Seminar von Management Assistants’ Consultant Marit Zenk im Aspira

Der Job der Assistenz ist herausfordernd – keine Frage. Und die zunehmende Digitalisierung bringt ihre ganz eigenen Anforderungen mit sich. Während die Assistenz mehrere „Bälle“ gleichzeitig in der Luft hat, muss sie immer den Überblick und einen kühlen Kopf bewahren. „Genau das ist nicht immer einfach und verlangt einer Assistenz viel ab“, weiß
Management Assistants“ Consultant Marit Zenk, früher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach. Jetzt hat sie – passend zu ihrem jüngst veröffentlichten Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“ das Seminar dazu entwickelt.

„Eine Assistenz sollte ihren Job lieben und es auch mögen, anderen zu dienen“, erklärt Zenk, die selbst im Alter von 24 Jahren zur Chefsekretärin wurde. Ihre Sekretariatserfahrung allein als Angestellte umfasst 18 Jahre, von denen sie zwölf Jahre auf Vorstandsebene verbracht hat. „Nur weil der Stresspegel steigt, darf man den Überblick nicht verlieren.“ Wie man weiterhin professionell agiert und dabei einen kühlen Kopf bewahrt, das zeigt DIE MAC im Seminar. „Es ist genau darauf ausgerichtet, eine gute Strategie zu entwickeln, um den Herausforderungen gesund begegnen zu können.“

Das Seminar orientiert sich an den Inhalten des Buchs. So geht es inhaltlich um die Rolle der Assistenz, ihr Dilemma, ihre Stressoren im Alltag sowie um die weitgehend noch vorherrschenden Illusionen im Sekretariat. Darüber hinaus werden Übungen zum Umgang mit Stress sowie praktische Tipps zum Selbst-Management vermittelt. So sollen die Teilnehmer nicht nur ihr Stresslevel reduzieren, sondern auch ihre Effizienz steigern können. Es geht darum, die Kreativität zu befeuern, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Das stärkt die Assistenz nicht nur in ihrer Rolle, sondern fördert auch ihre Resilienz.

Wo könnte man ein Anti-Stress-Training besser veranstalten als in einer Wellness-Oase. Marit Zenk hat sich dafür den Hamburger Premium-Club ASPRIA auf der Uhlenhorst ausgesucht. Neben all den Antreibern, lernen die Seminarteilnehmer hier auch ihre Erlauber kennen. Das Seminar findet am 01.12.2018 in entspannter Atmosphäre statt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Frühbucher erhalten das Buch kostenfrei dazu.

Nähere Informationen und Buchung unter: www.marit-zenk.com/das-anti-stress-training-fuer-assistenzen

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\\\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neu und einzigartig in Deutschland: Cockpit-Training für Chefs und Assistenzen

DIE MAC, Marit Zenk, bietet jetzt zwei ganz besondere Trainings-Formate an – speziell für Chef & Assistenz sowie für eine Kleingruppe von Assistenzen

Neu und einzigartig in Deutschland: Cockpit-Training für Chefs und Assistenzen

Marit Zenk im Flugsimulator ihrer neuen Trainingsformate für Chefs und Assistenzen

Einmal das eigene Stresslevel aus der Vogelperspektive erforschen und einen stimmigen Umgang mit stressigen Situationen kennenlernen – das bieten die beiden neuen Trainingsformate von Management Assistants“ Consultant Marit Zenk: Das „Cockpit-Training für Chef & Assistenz“ sowie das Gruppentraining „Die Assistenz im Cockpit“. Anmeldungen für September bis November 2018 werden jetzt entgegengenommen.

„Als die rechte Hand ihres Chefs haben Assistenzen viele „Knöpfe“ zu drücken und viele „Hebel“ zu bedienen“, weiß Zenk, die diese außergewöhnlichen Trainings gemeinsam mit Pilot Thomas Fengler in einem Flugsimulator durchführt. „Die Chefs tragen die Verantwortung für ihre „Passagiere“ im Unternehmen. Um ihrer Führungsrolle gerecht zu werden, sind sie auf professionelle Unterstützung angewiesen, damit auch Zeit für strategische Themen bleibt.“ So müssen beide einen kühlen Kopf behalten.

Ähnlich geht es Piloten, die jeden Tag aufs Neue ihr Können und ihre Fähigkeit zur Resilienz unter Beweis stellen müssen. An ihnen hängt direkt das Leben vieler Hundert Menschen. „Und hier liegt die Analogie zum Unternehmen: Es wird oft verkannt, dass dort ebenso viele Menschen von dem Können der Führungskraft abhängig sind. Leistet diese nicht entsprechend ihrer Funktion, hat das dort genauso Konsequenzen – wenn meist etwas zeitverzögert“, erklärt die Management Assistants“ Consultant weiter.

Um die Resilienz des Einzelnen zu fördern, hat sich DIE MAC für dieses ultimative Training entschieden. Beide Formate finden im professionellen, originalgetreuen Airline-Simulator des meistgebauten Flugzeugs der Welt statt. Im Cockpit werden effektive Kommunikation, adäquates Führen, richtiges Entscheiden sowie der Umgang mit Fehlern und insbesondere mit Stress trainiert. Nach einem kurzen Briefing wird in wechselnden Rollen geflogen und es werden verschiedene Szenarien simuliert. Nach und nach kommen die Protagonisten hinter das Geheimnis des in der Luftfahrt verwendeten CRM (Crew Ressource Management), welches das optimale Zusammenspiel zwischen Kapitän und seinem ersten Offizier ermöglicht.

„Die Erkenntnisse, die während des Fluges entstehen, betrachten wir gemeinsam im sogenannten Debriefing“, hebt Zenk hervor. „Nach jeder Mission erfolgt der Transfer in den Alltag. Der Mehrwert besteht darin, dass durch diesen markanten Perspektivwechsel innerhalb kürzester Zeit das Rollenverständnis in das Unterbewusstsein befördert wird und die damit verbundenen beruflichen Anforderungen zutage getragen werden.

„Effektivität und Nachhaltigkeit mit einem besonderen Erlebnis zu verbinden waren uns bei der Konzeption sehr wichtig. Zudem sind wir stolz, dass es so etwas noch nicht auf dem Markt gibt.“

Zwei Termine halten die Unternehmerin und der Pilot für 2018 bereit: Am 05.10. und 02.11. kann sich jeweils ein Duo für das „Cockpit-Training Chef & Assistenz“ anmelden.

Wer allein oder mit einer Gleichgesinnten kommen möchte, der meldet sich zum offenen Training „Die Assistenz im Cockpit“ an, welches für sechs Assistenzen konzipiert wurde. Da auch hier die Teilnehmer in wechselnden Rollen fliegen und sowohl das Briefing als auch das Debriefing ein essenzieller Bestandteil des Trainings ist, dauert dieses Format zwei Tage und ist für den 24. und 25.09.2018 terminiert.

Beide Trainings finden in Hamburg statt. Nähere Informationen sowie Anmeldungen unter:
www.marit-zenk.com/cockpit

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen. Für High Performance im Office.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neu: Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Mehr Souveränität und Gelassenheit im Sekretariat verspricht das neue Buch von Management Assistants“ Consultant Marit Zenk – jetzt erhältlich

Neu: Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Marit Zenk mit ihrem neuen Buch: ‚Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen‘

All die Jahre war sie bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach. Im zehnten Jahr ihres Unternehmertums ist Marit Zenk jetzt DIE MAC – Management Assistants“ Consultant. Sie berät Chefs und begleitet Assistenzen als Sparringspartnerin in ihrem Beruf. Viele Jahre war sie selbst Assistentin und hat mit dem Blick von außen ein neues Buch herausgebracht, welches für Assistenzen ein wertvoller Begleiter ist. „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“ ist jetzt im Handel erhältlich.

„Eine Assistenz hat mehrere Rollen inne und gleichzeitig sehr viele Bälle in der Luft, die jongliert werden müssen“, weiß die Wahl-Hamburgerin aus eigener Erfahrung. In ihrem neuen Werk geht sie auf den stressigen Alltag ein und bietet Lösungsmöglichkeiten für herausfordernde Situationen. Vollgepackt mit Haltungs- und Denkansätzen sowie mit vielen Tipps ist dieses Buch ein wertvoller Begleiter, der in keinem Vorzimmer fehlen sollte. Denn: „Assistenz zu sein ist ein toller Job. Und wichtig dazu. Nur sollte der Spaß daran nicht verloren gehen“, so Zenk – daher spricht sie im Buch auch über die Erwartungen und Ansprüche.

Die gebürtige Braunschweigerin hat sich auf die Fahne geschrieben, die Assistenz zu stärken. „In ihrem Job bleibt es nicht aus, dass man sich überfordert und gestresst fühlt. Da ist es nicht immer einfach, die Contenance zu bewahren. Mein Buch soll Assistenzen helfen, gar nicht erst in eine Imbalance zu kommen“, erklärt Zenk weiter und hebt zusammenfassend hervor: „Mit diesem Buch möchte ich den Assistenzen im Drehkreuz Sekretariat dazu verhelfen, mit Souveränität und Gelassenheit zu glänzen. Nicht nur, damit sie einen guten Job machen, sondern vor allem, damit sie gesund bleiben. Resilienz ist das Stichwort.“

„Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“ ist nun im Handel erhältlich.

Nähere Informationen zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Für mehr Gelassenheit und Souveränität im Sekretariat

Marit Zenk bietet mit ihrer Lesung Einblicke in ihr neues Buch „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“, denn selbst die versierteste Assistenz braucht eine gute Strategie, um souverän zu bestehen.

Für mehr Gelassenheit und Souveränität im Sekretariat

Marit Zenk – erste Lesung zu ihrem ‚Anti-Stress-Trainer für Assistenzen‘

„Der Chef steht noch im Stau, der Besucher wartet schon, die Fachabteilung braucht noch dringend eine Entscheidung, das Telefon klingelt pausenlos, der Drucker läuft heiß – und das Sekretariat bleibt cool“, das sind die ersten Zeilen aus dem Geleitwort des Ratgebers „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“ von Marit Zenk. Wie diese ersten Worte und auch der Titel des Buches schon erahnen lassen, geht es in dem neuen Werk der Anti-Stress-Trainer-Reihe von Springer Gabler um den stressigen Alltag und die Herausforderungen im Sekretariat.

„Dieses Buch ist die Erlösung für gestresste Assistenzen, die im Drehkreuz Sekretariat mit zig Bällen jonglieren“, erzählt die Wahl-Hamburgerin Marit Zenk. DIE MAC, MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT, ist seit 2008 Unternehmerin, bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie Erfolgsteamtrainer – und nun schon wieder als Autorin. Marit Zenk weiß, wovon sie redet: Seit Jahrzehnten beschäftigt sie sich mit dem Office Management und war selbst jahrelang Assistentin auf Top Level. „Ich hoffe sehr, dass ich mit diesem Buch meinen Kolleginnen eine gute Stütze im stressigen Alltag sein und ihnen Tipps geben kann, wie sie dem Schneller-Höher-Weiter souverän und gelassen begegnen“, so Zenk.

Denn bei aller Kompetenz brauche selbst die modernste und versierteste Assistenz eine gute Strategie, um in der digital-verrückten Welt bestehen zu können – und das gesund. „Bei dem 15-jährigen Firmenjubiläum eines Kunden von mir, habe ich die Ehre, erstmalig aus meinem Buch zu lesen und die Gäste auf eine Reise in die Office-Welt zu entführen“, sagt DIE MAC.

Das Besondere dabei sei, dass die Assistenz als Bindeglied zwischen Chef und Mitarbeitern mehrere Rollen innehat, wie Koordinatorin, Mitdenkerin, Seismograf u. v. m. und allein deswegen vielfältigem Druck ausgesetzt ist. „Mit einem Blick auf ihre täglichen Herausforderungen lassen sich nicht nur neue Erkenntnisse für das Leben als Assistenz gewinnen, auch über das Vorzimmer hinaus – bei den Chefs selbst -, ist das Buch in den richtigen Händen. Denn am Ende ist gegenseitiges Verständnis die Basis, dass Chef und Assistenz ein Erfolgsteam bilden“, führt die Beraterin abschließend aus.
Nähere Informationen zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT und zu „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern “ finden Sie unter: www.marit-zenk.com
und www.marit-zenk.com/das-neue-buch-von-marit-zenk/.

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Wie Assistenzen mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern – Das neue Buch von Management Assistants“ Consultant Marit Zenk ab 11. Juni erhältlich.

Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen

Das neue Buch von Marit Zenk: „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen“

Früher war sie Sekretärin, heute ist eher die Titulierung Assistentin gebräuchlich. Doch eins ist sie nach wie vor: Mädchen für alles. Eine Assistenz hat gleich mehrere Rollen inne und entsprechend viel zu jonglieren. Management Assistants“ Consultant Marit Zenk hat für Assistenzen ein Buch herausgebracht, das ihren Kolleginnen eine gute Stütze im stressigen Alltag sein soll: „Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“. Denn Zenk war früher selbst Vorstandsassistentin und weiß, was ein „Mädchen für alles“ leisten muss – und wie sie es sich leichter machen kann.

„Assistenzen haben in ihrer Position gleich mehrere Rollen inne“, erklärt die Management Assistants“ Consultant und hebt damit die tägliche Herausforderung an den Job einer Assistenz hervor. Zuallererst sei sie Bindeglied zwischen Chef und Mitarbeitern. Sie sei ebenso Zuhörerin, Koordinatorin, Mitdenkerin, Seismograf und selbstverständlich auch Informantin. „Eine Assistenz braucht von Haus aus viele Informationen, um einen guten Job machen zu können“, erklärt Zenk. Auf diese Weise könne sie überhaupt nur Zusammenhänge erkennen, Schlussfolgerungen ziehen und professionell zuarbeiten.

„Mit all diesen Rollen sitzt die Assistenz permanent zwischen den Stühlen. Da bleibt es nicht aus, sich überfordert und gestresst zu fühlen. Damit auf Dauer nicht der Spaß am Job verloren geht oder es zu einer Imbalance kommt, habe ich in meinem Buch auch viele Tipps eingebunden, wie man dieser vorbeugen kann“, führt Marit Zenk weiter aus.

„Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“ zeigt herausfordernde Situationen und gleichzeitig konkrete Lösungsmöglichkeiten. Zum einen stellt der Ratgeber den Anspruch des Assistenzberufs heraus und hebt gleichzeitig hervor, dass der Beruf auch Spaß machen kann. Apropos Spaß: „Wer es nicht mag, anderen zu „dienen“, hat in dem Beruf der Assistenz nichts verloren, weil er auch keine Erfüllung in diesem Job finden wird“, macht DIE MAC deutlich.

Marit Zenk wünscht sich jedoch, dass ihr Buch nicht nur den Weg in die Vorzimmer der Chefs findet, sondern auch zu den Chefs selbst. „Gegenseitiges Verständnis ist eine hervorragende Grundlage für exzellente Zusammenarbeit. Denn letztendlich wollen beide nur eins: ein Erfolgsteam sein.“

„Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen – Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern“ ist bei allen gut sortierten Buchhandlungen bestellbar.

Nähere Informationen zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Wenn Chefs ihre „rechte Hand“ verlieren

Wenn die Assistenz geht, verliert ein Chef seine rechte Hand. Was jetzt zu tun ist, weiß Management Assistants“ Consultant Marit Zenk

Wenn Chefs ihre "rechte Hand" verlieren

Wenn Chefs ihre rechte Hand verlieren, weiß Marit Zenk, was zu tun ist.

„Ob es nun gesundheitliche, interpersonelle, finanzielle oder Beweggründe ganz anderer Art gibt – für den Chef ist es nie leicht, seine rechte Hand zu verlieren“, weiß Marit Zenk, die selbst langjährig als Vorstandsassistentin tätig war und heute ihr Wissen und ihre Begeisterung weitergibt, damit aus Assistenzen „Top-Assistenzen“ werden. Wenn Assistenzen gehen, sind Chefs mit der Herausforderung konfrontiert, adäquat und meist sehr zeitnah für Ersatz zu sorgen.

„Als vielbeschäftigter Manager kann ein Chef auf die Unterstützung seiner Assistenz nur schwer verzichten“, führt Zenk aus. Ein Chef hat ein Unternehmen zu leiten, Menschen zu führen, Strategien zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen. „Dafür braucht man fähiges Personal um sich herum. Dabei nimmt die Assistenz eine besondere Rolle ein; sie vereint es im besten Fall, Spezialistin auf ihrem Gebiet des Office Managements und Generalistin bei vielen anderen Themen zu sein“, so Zenk weiter, die als Consultant, Sparringspartner und Brückenbauerin Chef und Assistenz dabei unterstützt, ein erstklassiges Team zu werden.

In ihrer Arbeit bekommt sie von Managern immer wieder das Leid geklagt, wie schwierig es heutzutage sei, eine Top-Assistenz zu bekommen. „Das Problem: Nur wenige bieten ein stimmiges Gesamtpaket“, hebt die Management Assistants“ Consultant hervor. Mit Consulting, Coaching on the Job und ihrem Onboarding-Angebot kann Marit Zenk bei der Suche und der Einarbeitung einer neuen Assistenz unterstützen. Bei ihr steht im Fokus, Chef und Assistenz zu einem Erfolgsteam werden zu lassen, das sich blind versteht.

Die Expertin für Assistenzen ist der Ansicht, dass nicht nur ein professioneller und loyaler Sparringspartner von extern bei diesem Prozess helfen kann, auch der Chef selbst könne einiges zum Aufbau seiner Top-Assistenz beitragen. „Mit gezielten Fragestellungen kann unter anderem herausgefunden werden, welche Stärken die Assistenz hat, auf welche Erfahrungen sie in ihrer Funktion zurückgreifen kann und was sie persönlich anstrebt. Dieses Wissen gewinnbringend eingesetzt, lässt die Assistenz in ihrer Persönlichkeit und Rolle als wichtigste Vertraute des Chefs wachsen“, erklärt Zenk abschließend.

Informationen zu Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS“ CONSULTANT – und ihrem Portfolio finden Sie unter: www.marit-zenk.com

Marit Zenk, DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS‘ CONSULTANT- bisher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach sowie als Erfolgsteamtrainer, ist seit 2008 Unternehmerin. Jahrelang war sie selbst Assistentin auf Top Level in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an verschiedenen Standorten. Heute ist sie Beraterin für Chefs und Sparringspartnerin für Assistenzen.
Sie weiß, was ein Chef sich wünscht und ebenso, was die Assistenz heute leisten muss: In Zeiten von Digitalisierung ist Anpassungsfähigkeit unumgänglich, Resilienz notwendig und Empathie wichtiger denn je. In ihrer Arbeit setzt Marit Zenk auf Loyalität, Professionalität und Verbindlichkeit. Ihr Ziel: Aus Chef & Assistenz ein Erfolgsteam zu machen.

Kontakt
DIE MAC – MANAGEMENT ASSISTANTS\‘ CONSULTANT
Marit Zenk
Marienthaler Str. 52 d
20535 Hamburg
+49 40 32533552
mail@marit-zenk.com
https://www.marit-zenk.com