Tag Archives: Arbeitsplatzbeleuchtung

Wissenschaft Technik Umwelt

LED Panel CCT und ECO Serie

Dynamische Bürobeleuchtung mit Fokus auf Wohlbefinden und Produktivität

LED Panel CCT und ECO Serie

LED Panel CCT und ECO Serie – Dynamische Bürobeleuchtung

Licht hat direkte Auswirkungen auf den menschlichen Organismus. Sowohl Lichtfarbe also auch Beleuchtungsstärke beeinflussen Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit. Eine an der Natur orientierte Bürobeleuchtung steigert nachweislich das Wohlbefinden der Menschen. Daher ist die Wahl der richtigen Lichtfarbe in Büroräumen, Schulräumen und anderen Umgebungen, in denen lange unter künstlicher Beleuchtung gearbeitet wird, von entscheidender Bedeutung.

Viele Büroräume sind mit Rasterdecken ausgestattet. Die Vorteile dieser Deckenkonstruktion liegt auf der Hand: Elektrotechnik aller Art lässt sich darunter auf einfacher Weise verbergen. Einzelne Elemente der Deckenverkleidung können einfach montiert werden. Passend für nahezu jedes Rasterdeckensystem sind die LED Panels der Serien CCT und ECO ausgelegt. Eine Installation ist denkbar einfach: die LED Panels werden einfach eingelegt und die Verkabelung verläuft oberhalb der Decke.

Bei der Anschaffung von LED Panels musste man sich bisher schon vor dem Kauf für eine Farbtemperatur entscheiden. Dank der ECO und CCT Serie von „Wir sind heller“ ist dies jetzt nicht mehr nötig, da beide Panel Serien mit einer einstellbaren Farbtemperatur-Regelung ausgestattet sind. Bei der ECO Serie wird die Lichtfarbe mittels eines DIP-Schalters bei der Installation festgelegt. Hier lohnt es sich vor Ort drei Panels zu montieren, um sich je nach Arbeitsumfeld anschließend für eine Lichtfarbe 3.000K (warmweiß), 4.000K (neutralweiß) oder 5.000K (tageslichtweiß) zu entscheiden.

Heutzutage steht fest: Licht dient nicht nur visuellen Ansprüchen, sondern hat auch emotionale und biologische Auswirkungen auf den Menschen. Der Tagesablauf wird seit der Frühzeit durch die Sonne mit Hell- und Dunkelzeiten bestimmt.
Der Mensch hat sich diesem Rhythmus in seiner zeitlichen Organisation angepasst – die sogenannte innere Uhr. Eine dynamische Bürobeleuchtung bringt Tageslicht ins Gebäude und ergänzt es bedarfsgerecht durch künstliches Licht in der jeweils passenden Helligkeit und Farbtemperatur. Der Mensch steht im Mittelpunkt des Lichtkonzeptes (Human Centric Light). Die Beleuchtung von Büros und ähnlich ausgestatteten Räumen hat somit eine neue Dimension: Sie berücksichtigt die biologische Wirksamkeit von Licht.
Dynamisches Licht mit wechselnden Helligkeiten und Lichtfarben unterstützt den Biorhythmus und fördert das Wohlbefinden.
Hier bietet das LED Panel der Serie CCT Serie alle Voraussetzungen zur Umsetzung eines dynamischen Lichtkonzeptes. Bei der CCT Serie ist die Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur manuell über eine Fernbedienung stufenlos einstellbar oder mittels einer hoch qualitativen Steuerung sogar programmierbar.
Die ganze Funktionsvielfalt erschließt sich, wenn das CCT LED Panel in eine Lichtsteuerung eingebunden wird. Mit diesen Gegebenheiten ist ein Human Centric Light Konzept leicht umzusetzen.

Beide LED Panels der CCT und ECO Serie sind hocheffizient und glänzen mit bis zu 4.800 Lumen. Die diffuse Lichtverteilung und der breite Abstrahlwinkel dieser Serien ergeben auch bei niedrigen Räumen eine gleichmäßige, optimale Ausleuchtung. Beide Serien sind standardmäßig mit hochwertigen Treibern ausgestattet und stufenlos dimmbar. Mit einer Lebensdauer von über 50.000 Stunden wird die Wartung der LED Panels auf lange Sicht unnötig – sie sind daher praktisch wartungsfrei.

Weitere Informationen und Beratung erhält man auf der Internetseite von „Wir sind heller“ ( https://www.wirsindheller.de/LED-Buerobeleuchtung-LED-Panels.22.0.html ) oder per Mail unter info@wirsindheller.de

Die WSH GmbH – „Wir sind heller“ mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Industriebeleuchtung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von „Wir sind heller“ reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zu Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Firmenkontakt
WSH GmbH – Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 78978858
marketing@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Pressekontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Simone Schwarzer
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 789788-53
presse@wirsindheller.de
https://www.wirsindheller.de

Computer IT Software

Cloos + Partner kommuniziert für Reflecta

Cloos + Partner kommuniziert für Reflecta

Cloos + Partner kommuniziert für Reflecta

Reflecta

Cloos + Partner. PR Consultants erweitert seine Kundenliste um ein weiteres Technologie-Unternehmen. Die Wiener PR-Agentur betreut ab sofort die Kommunikation für Reflecta, den slowenischen Spezialisten für Industriebeleuchtung. Mit strategischer Beratung und einem Fokus auf Presse und Event in der Umsetzung unterstützt Cloos + Partner Reflecta bei der Markteinführung ihrer Spezialleuchten in Österreich. „Die Dynamik dieses jungen Unternehmens, das sich mit einem hervorragenden Produkt und einem überzeugenden Service- und Finanzierungspaket, offensiv präsentiert, passt von der Einstellung her perfekt zu uns; nach einem kurzen Agenturscreening fanden wir deshalb rasch zusammen“, sagt Cloos + Partner-Geschäftsführer Lou Cloos. Reflecta-Geschäftsführer Niko Krištof hebt hervor, dass es „auf einem hoch kompetitiven, von wenigen großen Herstellern dominierten Markt wie Österreich, notwendig ist, einen Partner mit guter Markt- und Branchenkenntnis an seiner Seite zu haben.“

Neben langlebigen Beleuchtungssystemen, die das Unternehmen in Eigenregie produziert, hat Reflecta ein interessantes Geschäftsmodell, das Kunden mit maßgeschneiderten Beleuchtungslösungen Kosten sparen hilft: Bis zu 500 Prozent bessere Arbeitsplatzbeleuchtung, bis zu 80 Prozent Energieeinsparungen, bei null Kosten und fünf Jahren Garantie. Reflecta ist derzeit in elf Ländern präsent. ( www.reflectapower.com )


Bildinformation: Reflecta

CLOOS + PARTNER . PR Consultants ist eine unabhängige, Inhaber geführte Kommunikationsagentur in Wien. Seit 1998 vertritt sie die Interessen von in- und ausländischen Unternehmen und Institutionen jeder Größe und unterstützt diese beim Aufbau, der Pflege und der Verteidigung ihrer Reputation. Die Agentur arbeitet für Kunden aus den Bereichen Industrie, Hightech, Automotive, Forschung und Entwicklung, Handel und Dienstleistungen, Non-Profit, Pharma und Gesundheit.
Das Leistungsspektrum von CLOOS + PARTNER . PR Consultants umfasst alle Instrumente der integrierten Kommunikation, von der CI- und CD-Entwicklung über strategische Unternehmens- und Produkt-PR, Konzeption und Umsetzung von Events, bis hin zu Medienarbeit und Erfolgskontrolle.
CLOOS + PARTNER . PR Consultants bietet alle Leistungen auf Projektbasis an oder im Rahmen einer kontinuierlichen Betreuung mit fixen oder variablen Honorarmodellen.

Kontakt
Cloos + Partner . PR Consultants
Lou Cloos
Römergasse 15
1160 Wien

cloos@cloos.at
www.cloos.at

Pressekontakt:
Cloos Partner . PR Consultants
Lou Cloos
Römergasse 15
1160 Wien
01/710 85 99
cloos@cloos.at
www.cloos.at

Medizin Gesundheit Wellness

Wohlfühllicht am Arbeitsplatz

Dazu kann man nur ausdrücklich ja sagen. Denn wer sich am Arbeitsplatz wohl fühlt hat mehr Spaß bei der Arbeit, arbeitet auch besser und ermüdet weniger. Um diesen Effekt zu erreichen muss man jedoch einige Aspekte berücksichtigen.

Wohlfühllicht am Arbeitsplatz?
Dazu kann man nur ausdrücklich ja sagen. Denn wer sich am Arbeitsplatz wohl fühlt hat mehr Spaß bei der Arbeit, arbeitet auch besser und ermüdet weniger. Um diesen Effekt zu erreichen muss man jedoch einige Aspekte berücksichtigen.

Zuerst sollte das Licht in der Zusammensetzung dem Sonnenlicht möglichst ähnlich sein. Denn nur dann sind auch ähnliche Wirkungen (natürliches Farbensehen, weniger Ermüdung, Entlastung der Augen usw.) wie beim Sonnenlicht zu erwarten. Dafür kommen sogenannte Vollspektrumlampen in Frage. Geeignete Leuchten, die möglichst einstellbar und blendfrei sein sollten, sind schnell gefunden und zusammengestellt.

Der kleine Unterschied
Hat man sich nun durchgerungen und will gesundes Licht einsetzen, so steht man vor einem Problem. Welches ist denn nun das beste Licht für diesen Zweck? Tageslichtlampen werden doch schon in vielen Geschäften angeboten. Die nehmen wir einfach und damit ist das Problem doch gelöst. Wozu dann noch weitersuchen.

Mit dem Gedanken ist man schon auf dem richtigen Weg und kommt doch nicht am Ziel an. Denn leider haben die heute üblichen Tageslichtlampen, auch Daylight genannt, zwar ein farblich dem Sonnenlicht angenähertes Licht – aber nicht in der Zusammensetzung. Diese Tageslicht- oder Daylight-Lampen sind also kaum besser als die millionenfach eingesetzten Dreibanden-Lampen. Will man also ein möglichst sonnenähnliches Licht einsetzen, dann sollte man auf Vollspektrum-Tageslichtlampen zurückgreifen. Die kommen in der Zusammensetzung dem Sonnenlicht am nächsten.

Zur Erklärung und für´s bessere Verständnis: Unsere Augen sind nicht in der Lage die Lichtqualität zu erkennen. Damit kann zwar das Auge nicht zwischen Tageslichtlampen und Vollspektrumlampen unterscheiden, wohl aber unser Organismus. Für unseren Körper macht es schon eine Unterschied ob wir nur die üblichen Dreibanden-Lampen nutzen oder vollspektrale Lampen. Die Unterstützung ist bei den letztgenannten deutlich besser.

Ein gute Metapher dazu kommt aus der Ernährung. Betrachten wir uns doch dazu einmal eine Tomate. Unser Auge kann nicht erkennen, ob es sich um eine sonnengereifte und schmackhafte Freilandtomate handelt oder um eine geschmacks- und vitaminarme Gewächshaustomate. Der Nährwert für unseren Körper ist jedoch deutlich unterschiedlich. Ähnlich geht es uns beim Licht. Da kann unser Auge die Qualität des Lichts leider auch nicht erkennen. Man muss sich also schon genau erkundigen, was man da einkauft.

Gesundes Arbeitslicht vom Fachmann
Gesundes Licht am Arbeitsplatz ist genau das Thema der Firma ERGOlight (by natur-nah.de). Darauf haben wir uns spezialisiert. Ob nur ein Röhrenwechsel nötig wird oder gar neue modernere Leuchten. Wir beraten Sie, planen bei Bedarf und liefern die geeigneten Leuchtmittel und Lampen – für eine optimale leistungsfördernde Beleuchtung am Arbeitsplatz. Effizienz durch Licht ist unser Motto. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ist dieses Angebot interessant, da sich diese Zielgruppe in der Regel nicht intensiv mit einer geeigneten Arbeitsplatzbeleuchtung beschäftigt. Mit unserer „Tele-Beratung“ bieten wir die Möglichkeit eine optimale Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen umzusetzen – bundesweit! Mehr dazu siehe www.ergolight.de – Tel.: 05802/ 97 06 20

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de

Medizin Gesundheit Wellness

Die Wirkung von Eletrosmog

Natürlich wird der elektrische Strom benötigt um Lampen und Leuchten zu betreiben. Wenig Beachtung findet jedoch die Tatsache, dass alle mit Strom betrieben Geräte zwangsläufig auch Elektrosmog erzeugen. Schon die Zuleitung, also das Kabel, ist mindestens von einem elektrischen Wechselfeld umgeben. Wird das Gerät eingeschaltet kommt noch ein magnetisches Wechselfeld hinzu. Unter Umständen ist also reichlich Elektrosmog vorhanden

Die Wirkung von Elektrosmog
Die oben genannten Elektrosmogfelder sind zwar unsichtbar, beeinflussen bzw. belasten aber dennoch unseren Körper. Das kann sich dann sehr unterschiedlich bemerkbar machen. Einige Menschen bekommen Kopfschmerzen, andere fühlen sich abends nach der Arbeit immer so ausgelaugt und wieder andere sind ständig müde. All diese Symptome und noch viel mehr, können von Belastungen durch Elektrosmog herrühren.

Einfache Lösungen?
In vielen Fällen lässt sich der Elektrosmog von den elektrischen Geräten wie Kopierer, PC, Drucker usw. relativ einfach und kostengünstig reduzieren. Bei Leuchten ist es leider wesentlich schwieriger den Elektrosmog zu verringern, da es nur ein sehr begrenztes Angebot an geschirmten Leuchten gibt. Allerdings sind gerade Decken- und Pendelleuchten sehr oft etwas weiter vom Körper der Menschen entfernt angebracht, so dass tatsächlich nur geringe Elektrosmogfelder beim Menschen ankommen und ihn belasten. Alles in allem jedoch ist es durchaus sinnvoll sich auch zu dem Thema Elektrosmog am Arbeitsplatz Gedanken zu machen. Letztlich wird die Ergonomie zusätzlich verbessert und damit werden die Mitarbeiter unterstützt.

Fazit
Zusammenfassend kann also festgestellt werden: Eine ausreichend helle Beleuchtung mit einem möglichst natürlichen Licht, idealerweise für jeden Arbeitsplatz individuell einstellbar und eine geringe Elektrosmogbelastung sind wichtige Voraussetzungen zur Unterstützung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der arbeitenden Menschen.

Für die gute Beleuchtung am Arbeitsplatz sind geeignete Leuchten mit Vollspektrumlicht, wenn möglich in Kombination mit dem natürlichen Tageslicht (ggfs. mit Tageslichtsteuerung), die zur Zeit beste Lösung. Daraus ergeben sich langfristige Nutzen und auch Kosteneinsparungen für beide Seiten – Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Lassen Sie sich beraten!

Beratung zur gesunden Beleuchtung
ERGOlight (by natur-nah.de) ist auf die Beleuchtungsplanung und -beratung aus der Entfernung spezialisiert. Dieses Angebot ist besonders für kleine und mittelständische Firmen interessant, die für die Beleuchtung nur selten große und oft teure Planungsbüros oder Architekten beauftragen. Denen bieten wir mit unserer „Tele-Beratung“ und Lichtplanung eine kostengünstige Möglichkeit eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Ihre Büros, Verwaltungen und Praxen zu verwirklichen – bundesweit! Mehr dazu erfahren Sie bei www.ergolight.de – Tel.: 05802/ 970620

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de

Medizin Gesundheit Wellness

Nicht einfach nur „Licht an!“

Wer für seine Arbeit auf ausreichende Helligkeit angewiesen ist, braucht hervorragendes Licht. Wem das fehlt arbeitet wie mit einer stumpfen Säge. Man braucht viel mehr Kraft und erzielt zudem noch schlechte Ergebnisse … und am Ende ist man total ausgelaugt.

Schon allein deshalb lohnt es sich einmal über seine Beleuchtung am Arbeitsplatz Gedanken zu machen. Welche Anforderungen muss mein Arbeitslicht erfüllen? Wie lange arbeite ich täglich mit dem Kunstlicht? Muss ich Farben klar und natürlich erkennen? Wie viel Licht bzw. Helligkeit brauche ich mindestens um gute Arbeitsergebnisse zu erreichen? Das sind nur ein paar Fragen zum Licht am Arbeitsplatz.

Das übliche…
Sehr häufig findet man in den Büros und Verwaltungen ausschließlich Deckenleuchten oder Pendelleuchten vor. Zusätzliche Schreibtisch oder Stehleuchten zur individuellen Helligkeitseinstellung sind leider eher selten anzutreffen. Ideal wäre es jedoch, wenn jeder an seinem Arbeitsplatz die Helligkeit individuell einstellen könnte. Das hat seinen berechtigten Grund: Jeder Mensch hat ein individuelles Helligkeitsbedürfnis. Einige mögen es gerne etwas weniger hell, andere bevorzugen große Helligkeit um sich wohl zu fühlen. Von der Helligkeit hängt unter anderem schließlich nicht nur das Sehvermögen sondern auch das Wohlbefinden ab. Hinzu kommt noch, dass wir mit zunehmendem Alter mehr Licht benötigen, um dasselbe zu sehen wie ein junger Mensch mit zum Beispiel 25 Lebensjahren. Das sind alles Argumente dafür individuelle Lichtlösungen für jeden Arbeitsplatz zu schaffen.

Was noch wichtig ist
Die Qualität der Beleuchtung wirkt sich auf die Leistungsfähigkeit der Menschen aus. Auch das Wohlbefinden sowie das Aktivitätsniveau werden davon beeinflusst. Schlechte bzw. falsche Beleuchtung kann zu Überbeanspruchungen führen, die sich durch Kopfschmerzen, brennende und tränende Augen sowie ein Flimmern vor den Augen bemerkbar machen.

Die Realität ist also, dass verschiedene Merkmale, die sich auch noch gegenseitig beeinflussen, die Qualität der Beleuchtung bestimmen. Guter Rat dazu muss aber nicht teuer sein.

Tele-Beratung zur Beleuchtung
ERGOlight (by natur-nah.de) hat sich darauf spezialisiert die Beleuchtungsplanung für Firmen aus der Entfernung durchzuführen. Wir brauchen dazu nicht vor Ort zu sein. Das Angebot ist auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten. Denen bieten wir mit unsere „Tele-Beratung“ und Lichtplanung eine kostengünstige Möglichkeit eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Ihre Büros, Verwaltungen und Praxen zu verwirklichen – bundesweit! Mehr dazu erfahren Sie bei www.ergolight.de – Tel.: 05802/ 970620

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de

Medizin Gesundheit Wellness

Licht – nicht nur zum Sehen

Richtiges Licht…
„Richtiges Licht ist noch vor gesunder Nahrung und ausreichender Bewegung Voraussetzung für Gesundheit und Leistungsfähigkeit“ schreibt Dr. med. Bodo Köhler in seinem Buch „Licht schenkt Leben“. Damit stellt er die Bedeutung von Licht für uns Menschen und übrigens auch für alle anderen Lebewesen, klar und deutlich hervor.

Sonnenlicht ist mehr als Licht und Wärme
Die Sonne ist eine sprudelnde Energiequelle. Ohne sie ist kein Leben auf der Erde möglich. Die Wirkung der Sonne kann jeder Mensch täglich spüren: an einem Sonnentag sind wir besser drauf, trauen uns mehr, sind optimistischer. Wir tanken uns an der Sonne auf. Der Energie der Sonne verdanken wir unsere Entstehung. Alles organische Leben entwickelt sich im Zusammenspiel mit der Sonne. Die Sonne ermöglicht, dass sich eine immer größere Vielfalt der Pflanzen und Tiere mit immer komplexeren Nervensystemen während der Evolution entwickelt. Die Sonne ist der Motor als Antrieb für alle Pflanzen, Tiere und uns Menschen.
Der Mensch als Lichtsäuger
Das Licht gelangt auf verschiedenen Wegen in unseren Organismus. Über die Haut, über die Nahrung (z.B. sonnengereiftes Obst und Gemüse) und über die Augen.
Über die Augen? Als international anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Augenheilkunde konnte Professor Dr. Hollwich als erster schlüssig nachweisen, dass die stimulierende und regulierende Wirkung des Lichts auf den menschlichen Körper auch auf dem Weg über die Augen erreicht wird. Nur 25 % der vorhandenen Helligkeit werden für den eigentlichen Sehvorgang benötigt. Die verbleibenden 75 % bewirken über den „energetischen Anteil“ der Sehbahnen die Steuerung vieler Körperfunktionen. Vom Licht werden alle menschlichen Steuerungsmechanismen über Hypothalamus, Hypophyse, Epiphyse usw. gelenkt. Es steuert den Hormonhaushalt, das Immunsystem und unseren Stoffwechsel. Gleichzeitig wird es in den Zellen gespeichert. Prof. Dr. Fritz Albert Popp hat herausgefunden: unsere Zellen kommunizieren mit einer ultraschwachen Biophotonenstrahlung. Sie geben damit Informationen, Ordnung und Energie weiter. Das ist wichtig für eine gesunde Zellentwicklung. Wenn diese Kommunikation gestört ist, entstehen Krankheiten. Licht steuert alle Zellen und wichtigen Lebensprozesse – aber das ganze Spektrum (vom UV über die Regenbogenfarben bis zum Infrarot) muss es sein!

Bei Sonnenlichtmangel gibt es nur eine Alternative
Sonnenanaloges Licht ist die einfachste Form der gesundheitlichen Vorsorge. Es funktioniert ohne besondere Regeln, ohne Übungen durchzuführen – solange es eingeschaltet ist, spendet es dem Körper nicht nur Vitalität und Wohlbehagen, sondern vor allem die geordneten Informationen, die er braucht, um gesund zu sein.

Das richtige Licht am Arbeitsplatz
In besonders dafür geeigneten Leuchten lässt sich dieses sonnenähnliche Vollspektrumlicht sehr gut am Arbeitsplatz einsetzen. Es unterstützt das natürliche Sehen, ist weniger ermüdend, steigert das Wohlbefinden (auch gegen Winterdepressionen) und hilft dabei die Leistungsfähigkeit der Menschen zu verbessern.

Hilfe durch Beratung
Die Firma ERGOlight ist auf die Beratung zu einer gesunden und leistungsfördernden Beleuchtung spezialisiert. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ist dieses ergonomisch orientierte Angebot interessant. Wir beraten und planen die Möglichkeiten für eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Ihre Büros, Verwaltungen und Praxen. Übers Internet und per E-Mail ist unser Angebot bundesweit umsetzbar – www.ergolight.de

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de

Medizin Gesundheit Wellness

Dunkle Jahreszeit: TÜV Rheinland empfiehlt Prüfung der Arbeitsplatzbeleuchtung

Dunkle Jahreszeit:   TÜV Rheinland empfiehlt Prüfung der Arbeitsplatzbeleuchtung
Arbeitsplatzbeleuchtung

Mangelndes Licht am Arbeitsplatz macht sich in der dunklen Jahreszeit schnell bemerkbar. „Schlecht beleuchtete Arbeitsbereiche führen zu Ermüdungserscheinungen, strengen die Augen an und begünstigen Fehlhaltungen, die Kopf- und Nackenschmerzen auslösen können“, erläutert Werner Lüth, Sicherheitsexperte bei TÜV Rheinland. Zudem steigt die Zahl der Fehler und es kommt leichter zu Unfällen, da Gefahren nicht frühzeitig erkannt werden. Eine gute Beleuchtung trägt somit zur Leistungsfähigkeit und Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Daher unterstützt der TÜV Rheinland im Rahmen der Arbeitsmedizinischen und Sicherheitstechnischen Betreuung Unternehmen unter anderem bei der Optimierung der Beleuchtung.

„Tageslicht ist für den Körper des Menschen ein wichtiger Taktgeber“, weiß Werner Lüth. Moderne Vorgaben zur Gestaltung der Arbeitsumgebung, beispielsweise die DIN EN ISO 9241-6 oder die BGR 131-1, unterstreichen daher, dass Tageslicht der künstlichen Beleuchtung vorzuziehen ist. Für blendfreies und entspanntes Sehen sollte der Monitor an einem Computerarbeitsplatz jedoch nicht vor dem Fenster platziert sein, sondern parallel dazu. Vor grellem Licht schützen zusätzliche Verschattungsmöglichkeiten.

Das Lebensalter beeinflusst den Lichtbedarf

Helle, glatte und vor allem spiegelnde Flächen reflektieren direkt einfallendes Licht und können so zu einer unerwünschten Blendwirkung führen, die das Sehen beeinträchtigt. Matte, nicht reflektierende Oberflächen für Tische und Möbel sowie helle, aber matte Wandfarben beugen dem vor. Um Reflexionen auf der Arbeitsfläche zu minimieren, sollten direkt strahlende Deckenleuchten nicht über dem Monitor oder dem Arbeitsplatz angebracht sein, sondern seitlich versetzt. Für ein ermüdungsfreies Sehen ist eine Kombination aus direktem und indirektem Licht, das von der Decke oder den Wänden in den Raum reflektiert wird, vorteilhaft. Kommt eine individuell einsetzbare Arbeitsplatzleuchte hinzu, können die Lichtverhältnisse optimal an den persönlichen Bedarf angepasst werden. „Die Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz individuell gestalten zu können, kommt besonders älteren Mitarbeitern zugute“, erläutert Lüth. „Da die Sehleistung mit dem Alter abnimmt, brauchen sie für die gleiche Tätigkeit mehr Licht als Jüngere.“

Anspruchsvolle Aufgaben erfordern mehr Helligkeit

Im Raum kann die Beleuchtung in verschiedenen Bereichen variieren und am Arbeitstisch heller sein als im Umfeld von Regalen oder Verbindungswegen. Diese Unterschiede sorgen für einen natürlichen Raumeindruck und ein ausgewogenes Verhältnis von Licht und Schatten. Aktuelle Vorschriften sehen für anspruchsvolle Sehaufgaben wie an einem Büroarbeitsplatz eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux und im Umgebungsbereich mindestens 300 Lux vor. Für ältere Menschen kann eine höhere Beleuchtungsstärke von 750 bis 1.000 Lux für ein ermüdungsfreies Lesen sinnvoll sein.

Wie hell das Licht auf der Arbeitsfläche erscheint, also wie viel Lux auf der Fläche ankommen, hängt von der Leistung und der Art des Leuchtmittels sowie von der Entfernung der Lichtquelle von der Arbeitsfläche ab. Eine ungefähre Vorstellung von der Helligkeit der Lux-Werte geben folgende Vergleiche: Sonnenlicht am Mittag im Sommer hat eine Beleuchtungsstärke von 100.000 Lux, dunkle Gewitterwolken entsprechen ca. 1.000 Lux.

Licht aktiviert oder entspannt

Für die Beurteilung von Farben und die Wirkung des Lichts auf den Körper ist die Lichtfarbe von Bedeutung. Sie lässt sich am natürlichen Verlauf des Tageslichts erklären. Am Mittag strahlt die Sonne am hellsten und wird als aktivierend empfunden. Die Farbtemperatur von Leuchtmitteln, die tageslichtweißes Licht abgeben, liegt über 5.300 Kelvin. Am Abend nehmen die Rot- und Gelbtöne zu, das Licht wirkt wärmer und entspannend. Die Farbtemperatur warmweißer Leuchtmittel liegt unter 3.300 Kelvin. Dazwischen liegt das sachlich wirkende, neutralweiße Licht. „Für die Arbeit am Bildschirm und das unverfälschte Erkennen von Farben sind neutralweißes und tageslichtweißes Licht am besten geeignet. Sie ermöglichen in Gefahrenbereichen zudem, Warnfarben deutlich wahrzunehmen und erhöhen so die Sicherheit. Sichere, beispielsweise von TÜV Rheinland zertifizierte Leuchten, erkennen Verbraucher an Prüfzeichen wie dem GS-Zeichen“, so Werner Lüth.
TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 16.000 Menschen an 500 Standorten in 61 Ländern. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Umwelt und Technik in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und gestaltet Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption.

TÜV Rheinland
Jörg Meyer zu Altenschildesche
Am Grauen Stein
51105 Köln
0221/8062255
www.tuv.com
joerg.meyer@de.tuv.com

Pressekontakt:
Medizin & PR GmbH – Gesundheitskommunikation
Birgit Dickoré
Im Klapperhof 33 a
50670 Köln
melanie.mueller@medizin-pr.de
0221-77543-0
http://www.medizin-pr.de

Medizin Gesundheit Wellness

Optimale Beleuchtung am Arbeitsplatz

Vor- und Nachteile von Arbeitsplatzbeleuchtung – die ideale Arbeitsplatzleuchte

Geeignete Leuchtmittel und Leuchten
Für eine gute und den Anforderungen entsprechende Arbeitsplatzbeleuchtung stehen verschiedene Leuchtenarten zur Auswahl. Da gibt es Leuchten mit Leuchtstoffröhren in verschiedenen Längen und mit unterschiedlich vielen Röhren. Stehleuchten sind häufig mit Kompaktleuchtstoffröhren (KLD, TCL usw.) ausgestattet. In Schreibtischleuchten findet man häufig Glühlampen bzw. entsprechende Energiesparlampen oder auch Halogenlampen. Deckenstrahler werden sehr oft mit Halogenlampen bestückt. In Downlights findet man sehr oft Kompaktleuchtstofflampen. Außerdem gibt es noch viele ähnliche bzw. artverwandte Leuchten, die mehr oder weniger als Arbeitsplatzleuchten geeignet sind.
Da fällt die Auswahl nicht leicht und es macht Sinn sich fachlichen Rat einzuholen.

Eine ideale Arbeitsplatzleuchte
…für alle Arbeitsplätze gibt es leider nicht, da jeder Arbeitsplatz andere Anforderungen, zum Beispiel an die benötigte Lichtstärke, Ausleuchtung usw. hat. Leuchten mit Halogenlampen sind auf Grund des punktuellen Lichtkegels und der starken Wärmestrahlung weniger geeignet. Mit Leuchtstoffröhren kann man z.B. einen Büroschreibtisch großflächig und gleichmäßig ausleuchten. Außerdem findet man je nach Bedarf unterschiedlich lange und lichtstarke Leuchtstoffröhren. Auch unterschiedliche Lichtfarben und Qualitäten sind erhältlich. Man hat also eine größere Auswahl an Möglichkeiten. Hinzu kommt die vielen unterschiedlichen Leuchtenarten und Leuchten. Deckenanbauleuchten, Pendelleuchten, Stehleuchten oder Tischleuchten stehen als Arbeitsleuchten zur Verfügung und liefern so für fast jeden Bedarf eine ergonomische Beleuchtung.
Leider muss man auch bei den besonders als Arbeitsplatzleuchte angepriesenen Leuchten schon genau hinschauen, denn da wird oft mehr auf die Optik geachtet als auf den praktischen Nutzen. Zum Beispiel ist es bei einer Stehleuchte interessant zu wissen, wie viel des Lichtes direkt auf die Arbeitsfläche abgegeben wird. Bei hohem indirekten Lichtanteil und hohen Zimmerdecken kommt unten halt nicht mehr viel Licht an.

Technische Möglichkeiten
Leuchten mit Leuchtstoffröhren bieten viele Möglichkeiten zur Beleuchtung. Zum einen gibt es viele verschiedene Größen, Längen und Stärken. Damit kann man eine den Helligkeitsanforderungen entsprechende Leuchte gewählt werden. Außerdem sind Leuchtstoffröhren dimmbar. Dadurch lässt sich hervorragend z.B. eine tageslichtabhängige Steuerung verwirklichen. Wird es draußen heller dimmt die Tageslichtsteuerung die Lampe runter und verbraucht gleichzeitig weniger Energie. Mit einem zusätzlichen Präsenzwächter ausgestattet schaltet die Leuchte ganz ab, wenn für z.B. 5 Minuten niemand am Arbeitsplatz sitzt. Kehrt der Arbeitnehmer dann zurück, wird das Licht wieder eingeschaltet. Wenn dann noch eine naturnahe Leuchtstoffröhre (Vollspektrumlicht) eingesetzt wird, hat man eine optimale und ökonomische Arbeitsplatzbeleuchtung verwirklicht.

Eine gute Beratung hilft
ERGOlight, ein Angebot der Firma natur-nah.de aus dem Norden Deutschlands, ist auf gute Beleuchtung am Arbeitsplatz spezialisiert. Unser Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Denen bieten wir mit unsere Beratung und Lichtplanung die Möglichkeit eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Ihre Büros, Verwaltungen und Praxen zu verwirklichen.
Via Internet und E-Mail bundesweit umsetzbar – www.ergolight.de

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Arbeitsplatzbeleuchtung:

Gerade beim Licht für die Arbeit ist Qualität sehr wichtig

Das richtige Licht ist enorm wichtig für gute Ergebnisse. Es unterstützt die Mitarbeiter beim Sehen und bei Ihrem Wohlbefinden – gerade auch in der dunklen Jahreszeit und auch abends. Sie werden davon nicht müde und sind insgesamt leistungsfähiger.

Die Lichtfarbe und Zusammensetzung sind entscheidend
Grundsätzlich kann man feststellen, dass ein weißes Licht (ab 5000 Kelvin) für das Arbeiten die Augen beim Sehen besser unterstützt als das gefühlt wärmere Licht (2700 bis 5000 Kelvin). Aber Achtung: es gibt da durchaus noch einen weiteren Aspekt beim Licht zu berücksichtigen. Leider zu wenig beachtet und dennoch enorm wichtig – die Zusammensetzung des Lichts. Man kann das weiße Licht mit 3 Farben erzeugen (wie meistens) oder auch mit den 7 Regenbogenfarben, wie es von der Sonne kommt. Dieses sonnenähnliche Kunstlicht nennt sich dann Vollspektrumlicht und unterstützt unsere Augen und auch unsere Gesundheit am besten. Ganz nebenbei werden wir davon nicht müde und können auch Farben natürlich sehen und eindeutig unterscheiden. Versuchen Sie das mal mit den heute üblichen Lampen.

Viele verschiedene Leuchtmittel zur Auswahl
Der Nutzer kann heute zwischen vielen verschiedenen Leuchtmitteln zur Arbeitsplatzbeleuchtung wählen. Da gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Fassungen Energiesparlampen, Halogenlampen, Leuchtstoffröhren, Halogenlampen und auch LED. Welches ist das beste Leuchtmittel? Halogenlampen sowie LED-Lampen sind auf Grund der überwiegend punktuellen Beleuchtung und auch auf Grund mangelnder Lichtqualität als Arbeitslicht nicht so geeignet. Energiesparlampen mit Vollspektrumlicht eignen sich dort, wo es um die Ausleuchtung einer begrenzten Arbeitsfläche geht. Sobald Sie jedoch eine größere Fläche, wie zum Beispiel einen Büroschreibtisch, gut und gleichmäßig ausleuchten müssen, sind vollspektrale Leuchtstoffröhren die erste Wahl.

Was ist noch wichtig?
Dabei sollte man auch den praktische Nutzen und den Bedarf berücksichtigen. Für welche Anwendung wird das Licht gebraucht? Wie groß ist die zu beleuchtende Arbeitsfläche und was wird dort gearbeitet? Es gibt also viele Fragen zu klären, bevor man sich entscheiden kann welche Leuchte an welcher Stelle mit welchem Leuchtmittel die Menschen am besten bei der Arbeit unterstützt.

Eine gute Lichtplanung kann helfen

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen. Mit Hilfe von Internet und E-Mail sind wir in der Lage unser Angebot bundesweit umzusetzen – www.ergolight.de

Das Unternehmen natur-nah.de mit Sitz in der Lüneburger Heide hat sich mit seinem Angebot ERGOlight auf die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert. Im Mittelpunkt des Angebotes von Lichtberatung und Lichtplanung sowie der Lieferung geeigneter Lampen und Leuchten steht eine gute unterstützende Arbeitsplatzbeleuchtung für Büros, Verwaltungen und Praxen.

Ergolight – Effizienz in Licht
Michael Grassegger
Ringstraße 7
29559 Wrestedt
mgrassegger@t-online.de
05802-970620
http://www.ergolight.de