Tag Archives: App

Computer IT Software

BITMi begrüßt EU-Strafe im Google Android Fall

BITMi begrüßt EU-Strafe im Google Android Fall

– EU verhängt Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro gegen Google
– Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und European DIGITAL SME Alliance begrüßen das Urteil
– Verbände hoffen auf offenes und wettbewerbsfähiges Android-Ökosystem

Aachen/Brüssel 18. Juli 2018 – Heute hat die Europäische Kommission das lang erwartete Urteil im Google Android Kartellverfahren verkündet, das zu einer Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro geführt hat. Laut dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) wird die Google Entscheidung den Wettbewerb für Apps und Onlinedienste fördern.

„Wir erhoffen uns von der Entscheidung der Europäischen Kommission im Google Android Fall einen Aufbruch der Monopolstellung Googles zugunsten unabhängiger App-Entwickler“, so Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und der European DIGTAL SME Alliance (DIGITAL SME).

„Google kann ohne konkurrierende App Stores von den Entwicklern einen immer höheren Anteil des Verkaufspreises verlangen. Ein weiterer Vorteil für Google – und ein Nachteil für alle anderen – ist, dass Google exklusiven Zugang zu Daten hat, die bei Nutzung der Apps anfallen, darunter auch Daten und Standort des Nutzers. Das schafft alleine für Google enorme Möglichkeiten, Daten zu sammeln und neue digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Schließlich kann Google neu entwickelte Apps einfach in das zur Installation erzwungene App-Bundle aufnehmen und somit eine kostenfreie Distribution auf Milliarden Smartphones erreichen“, so Grün weiter.

Die European DIGITAL SME Alliance ist von der Europäischen Kommission anerkannte interessierte dritte Partei im EU-Verfahren gegen Google. DIGITAL SME ist eine unabhängige Organisation, die ausschließlich die Interessen der KMU vertritt und nicht an kommerzielle Parteien gebunden ist, die gegen Google agieren. Die Intervention zielt darauf ab, sicherzustellen, dass kleine und mittelständische App-Entwickler von einem offenen und wettbewerbsfähigen Android-Ökosystem profitieren können.

Hier finden Sie die Pressemitteilung der European DIGITAL SME Alliance:

https://www.digitalsme.eu/eu-antitrust-fine-on-google-android-a-historic-decision-towards-defending-eus-digital-economy/

Über die European DIGITAL SME Alliance:
Die European DIGITAL SME Alliance a.i.s.b.l. (www.digitalsme.eu) vertritt über 20.000 kleine und mittlere IT-Unternehmen (KMU) europaweit und ist damit das größte Netzwerk von KMU in Europa. Der BITMi ist Mitglied der European DIGITAL SME Alliance.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Kontakt
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Bianca Bockhoff
Pascalstraße 6
52076 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Medizin Gesundheit Wellness

Einfach Leben retten: Informativ – Intuitiv – Individuell

DRK-Blutspendedienste starten digitalen Spenderservice auf www.spenderservice.net

Einfach Leben retten: Informativ - Intuitiv - Individuell

Logo DRK Blutspendedienste

Eine Blutspende beim DRK rettet bis zu drei Leben – und die DRK-Blutspendedienste machen diese gute Tat für Spender jetzt noch einfacher: Mit dem neuen digitalen Spenderservice haben Blutspender ihre bevorzugten Spendetermine fest im Blick, entdecken neue Blutspendeorte und suchen sich selbst ihre bevorzugten Spendetermine. Ein Online-Forum lädt ein zum Austausch mit anderen Blutspendern aus ganz Deutschland. Von Neuigkeiten und Aktionen erfahren Nutzer zukünftig einfach und übersichtlich im persönlichen Web-Profil oder per Smartphone-App.

Die Vorteile des Digitalen Spenderservices auf einen Blick:

– Wann darf ich wieder spenden?
Tagesaktuell zeigt der Spenderservice dem Nutzer, wann er wieder spenden darf.

– Wie oft habe ich bereits gespendet?
Dem Spender wird angezeigt, wie oft er bereits Blut, Plasma und Thrombozyten gespendet hat und wann die letzte Spende war.

– Terminsuche
Die Terminsuche bietet eine einfache Übersicht aller Blutspendemöglichkeiten in der Umgebung. Die Termine können direkt in die Kalender-App übernommen oder als Erinnerung per E-Mail eingerichtet werden.

– Forum
Spender können sich mit Anderen aus ganz Deutschland austauschen.

– Weitere Informationen:
Push-Meldungen stellen aktuelle Themen zur DRK-Blutspende bereit

– Service-Tools
Terminreservierungen und Schnellcheck zur aktuellen Spendetauglichkeit

Einfacher ist der Weg zur Blutspende nicht möglich. Dabei können die Spender ihren bevorzugten Spendeort selbst auswählen und auch entscheiden, ob sie ihre Einladung zur Spende per Post, Mail oder per SMS erhalten.

Neben aktuellen Push-Meldungen zu wichtigen Themen zur DRK-Blutspende rundet das Blutspendeforum das neue Serviceangebot ab. Im Forum können Blutspender Fragen und Themen mit anderen Spendern aus ganz Deutschland diskutieren und von den Erfahrungen der starken Blutspendegemeinschaft profitieren.

Der neue digitale Spenderservice löst die bisherige Blutspende-Community blutspender.net ab. Bereits seit vielen Jahren punktet das soziale Netzwerk in der Spender-Gemeinschaft. Jetzt gehen die DRK-Blutspendedienste mit dem digitalen Spenderservice einen Schritt weiter und verbinden Gemeinschaftscharakter mit Servicethemen.

In der Testphase haben sich bereits knapp 20.000 Blutspender angemeldet und die Rückmeldungen bei den Blutspendern zum neuen Online-Service sind größtenteils positiv: „Ich finde es einfach TOP! Meine bisherigen Blutspenden sind bereits erfasst. Ich erhalte wertvolle Infos zu meinem Blut – Wer kann mein Blut bekommen und von wem kann ich Blut bekommen? Finde ich richtig gut!“, freut sich ein Blutspender im Forum.

„Unsere Spender wünschen sich nicht nur den Austausch, sondern auch mehr Informationen zu ihrer Blutspendehistorie und mehr Serviceangebote rund um ihre Blutspende. Diesem Wunsch tragen wir mit dem digitalen Spenderservice Rechnung. Wir freuen uns, deutschlandweit und im Bereich der E-Health-Anwendungen einen Meilenstein zu setzen und das Blutspenden so noch leichter zu machen“, sagt Wolfgang Rüstig, Geschäftsführer der DRK-Blutspendedienste Baden-Württemberg-Hessen und Nord-Ost gemeinnützige GmbHs und Leiter der AG Digitale Kommunikation der DRK-Blutspendedienste.

Informativ – Intuitiv – Individuell – www.spenderservice.net Den digitalen Spenderservice gibt“s auch als App für das Smartphone für iOS und Android. Download auf www.spenderservice.net

+++ Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig? +++

Blutspender sind „Lebensretter“, etwa 112 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Sechs gemeinnützige regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes zeichnen verantwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

In der Bundesrepublik Deutschland werden über das Jahr gesehen durch die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes ca. 3 Millionen Vollblutspenden für die Versorgung der Kliniken in Deutschland bereitgestellt. Das Deutsche Rote Kreuz sichert auf diese Weise ca. 70 Prozent der notwendigen Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland, nach strengen ethischen Normen – freiwillig, gemeinnützig und unentgeltlich.

Weitere Informationen zur Blutspende sowie Blutspendetermine sind unter der gebührenfreien Hotline 0800 11 949 11 und im Internet unter www.blutspende.de und www.drk-blutspende.de erhältlich.

Rückfragen zum digitalen Spenderservice richten Sie bitte an: Stefanie Fritzsche, DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen gemeinnützige GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: s.fritzsche@blutspende.de oder Tel.:069/6782-163

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
621 Wörter, 4.793 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/drk-blutspendedienste/

Über die DRK-Blutspendedienste:

Sechs regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes zeichnen verantwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Die DRK-Blutspendedienste sind Teil des komplexen Hilfeleistungssystems des DRK als der freiwilligen Hilfsgesellschaft der deutschen Behörden im humanitären Bereich. Sie sind also neben der Regelversorgung eingebunden in die Hilfe bei Katastrophen und dem Gemeinwohl verpflichtet.

Blutspendetermine

Unter der gebührenfreien Service-Rufnummer 0800-11 949 11 können alle Fragen rund um das Thema Blutspende beantwortet und die aktuellen Blutspendetermine abgefragt werden. Weitere Informationen sind unter www.blutspende.de und www.drk-blutspende.de abrufbar.

Firmenkontakt
Deutsches Rotes Kreuz Blutspendedienste
Stefanie Fritzsche
Sandhofstraße 1
60528 Frankfurt
0696782163
0696782160
s.fritzsche@blutspende.de
https://www.blutspende.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
03043734343
03044677399
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Elektronik Medien Kommunikation

Somikon Digitaler HD-Türspion VTK-400 mit WiFi und App

Besucher vor der Tür sehen und Gegensprechen

Somikon Digitaler HD-Türspion VTK-400 mit WiFi und App

Somikon Digitaler HD-Türspion VTK-400 mit Klingel, Bewegungsmelder, WiFi und App, www.pearl.de

– Leitet Klingelsignal auf das Smartphone weiter
– Nimmt kurze HD-Videos mit Ton auf
– Gegensprech-Funktion per App
– Nachtsicht für beste Sicht im Dunkeln
– Bewegungssensor für Alarm-Funktion

Keinen Besucher verpassen: Ab jetzt weiß man immer, wer vor der Tür steht – egal wo man sich
auf der Welt befindet. Der digitale Türspion von Somikon leitet Klingelsignal, Video und Ton auf
Smartphone, Tablet & Co. weiter. Gleichzeitig nimmt die Kamera ein kurzes Video des Besuchers
auf.

Jetzt wird das Smartphone zur Gegensprech-Anlage: Kamera, Lautsprecher und Mikrofon sind in
den Türspion integriert. So spricht man per Smartphone-App mit den Besuchern und sieht dabei
alles in HD-Qualität.

Sehen, was vor der Tür passiert: Auf Knopfdruck lässt sich jederzeit der Indoor-Monitor
anschalten. Alternativ greift man per Smartphone-App jederzeit live auf die Video-Klingel mit
großem 120°-Bildwinkel zu. So geht man sicher, dass vor der Tür alles in Ordnung ist und das
dank Nachtsicht auch im Dunkeln.

Ideal auch als Alarmanlage: Die Kamera registriert über den Bewegungssensor jede Bewegung
vor der Haustür. Hält sich jemand länger vor der Tür auf, ohne zu klingeln, schießt die Kamera ein
Foto und löst Alarm aus – am Gerät und per Push-Nachricht auf dem Mobilgerät.

– WLAN-Videotürklingel VTK-400
– Türspion mit Klingeltaste, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon
– Geeignet für Gucklöcher mit Ø 15 – 50 mm, Türdicke: 35 – 100 mm
– Integrierte Kamera für Fotos und Videos in HD: 1280 x 720 Pixel, mit 30 Bildern/Sekunde
bei Videos
– Aufnahmeformat Video: AVI mit H.264-Komprimierung, Foto: JPG
– Großer Bildwinkel: 120°
– Kostenlose App für iOS und Android: für weltweite Push-Benachrichtigung und
Gegensprechen, Live-View, Aufnahmen anschauen, manuelle Foto- und Videoaufnahme,
Einstellungen
– 10 Sekunden Videoaufnahme beim Drücken des Klingelknopfes
– PIR-Bewegungssensor mit 1,5 m Reichweite und 100° Erfassungswinkel: löst nach 30
Sekunden Bewegung vor der Tür Alarm aus, nimmt ein Foto auf und sendet Push-
Benachrichtigung auf das Mobilgerät
– Nachtsicht mit 2 Infrarot-LEDs: bis zu 2 Metern Reichweite, automatische Aktivierung im
Dunkeln
– Indoor-Monitor mit 7,1-cm-LCD-Farbdisplay (2,8″), Auflösung: 640 x 480 Pixel
– Zeigt auf Knopfdruck an, was vor der Tür passiert
– Mit Lautsprecher für Tür-Gong: aus 60 Melodien und Tönen wählbar
– Speicher: Steckplatz für microSD-Karten bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Cloud-Anbindung: Aufnahmen bis zu 7 Tage speichern
– WiFi-Kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
– Verbindung zwischen Türspion und Monitor per Kabel
– Farbe: silber
– Stromversorgung: integrierter LiPo-Akku mit 3.800 mAh für bis zu 3 Monaten Laufzeit bei 4
Auslösungen pro Tag, lädt per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße Türspion: 60 x 60 x 18/53 mm, Monitor: 91 x 147 x 20 mm, Gesamtgewicht: 400 g
– WiFi-Türspion inklusive Monitor, Halterung, USB-Kabel, Montagematerial und deutscher
Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 269,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4444-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4444-3112.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Mode Trends Lifestyle

Launch der SHAPE BABE App aufgrund hoher Nachfrage:

Über 7.600 Downloads im ersten Monat

Launch der SHAPE BABE App aufgrund hoher Nachfrage:

Çağla Mothes, CEO und Gründerin SHAPE WORLD

– Online-Marke für Ernährungsprodukte erweitert digitales Portfolio
– Kostenlose Rezepte und Ernährungstracker
– 4,6 von 5,0 Sternen bei App-Store Bewertung

Köln, 12. Juli 2018. Nach 10 Jahren Apple App Store gibt es bereits Millionen von Apps, die dem Smartphone-Nutzer zur Verfügung stehen. Davon werden bis zu 30 Apps auf dem mobilen Endgerät installiert und nur bis zu zwölf Apps tatsächlich im Monat genutzt.*

Mitten in diesem Überangebot gab es bei dem Startup Shape World eine aktive Nachfrage seitens der Kunden nach einer App: Im Mai 2018 launchte Shape World daraufhin die SHAPE BABE App. Das E-Commerce Unternehmen für innovatives Functional Food und Healthy Lifestyle-Produkte zieht nun eine erste Bilanz: Bereits kurz nach Veröffentlichung auf ihren sozialen Kanälen laden mehr als 2.500 Kunden – die sogenannten Shape Babes – die App herunter, nach einem Monat sind es mehr als 7.600 Downloads. Bewertet wird die App mit 4,6 von 5,0 Sternen, die im Apple App Store auf Platz 30 der beliebtesten Apps im Bereich Gesundheit und Fitness Apps landet.

„Die App ist ein Dankeschön an unsere Shape Babes. Wir wollen sie bei ihrer Ernährungsumstellung bestmöglich unterstützen. Dazu gehört unser Service auf individueller Ebene und jetzt auch seine Erweiterung als Smartphone-App“, kommentiert Cagla Mothes, CEO und Gründerin der Shape World. Die Idee ein Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel zu gründen, kam ihr bei genauer Betrachtung verschiedener Lebensmittel und deren Zuckergehalt. „Eine zuckerarme und gesunde Ernährung stellt für viele Menschen im Alltag eine echte Herausforderung dar. Unser Ziel ist es, jeden Kunden in seiner Lebenslage abzuholen und Sprungbrett in eine gesunde und zuckerarme Ernährung zu sein“, ergänzt Mothes. Die Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit ihrem Mann, der über viele Jahre Know-how im Ernährungsbereich verfügt.

Seit Februar 2017 auf dem Markt, begeistern die Shape World Produkte bereits eine Community von über 180.000 Shape Babes. Zahlreiche Kunden haben eigens dafür Instagram-Accounts angelegt, um über ihre Erfahrungen mit den Produkten zu berichten und teilen ihren neuen gesunden Lebensstil bewusst öffentlich.

Für den Healthy Lifestyle eines Shape Babes bietet die App alle nötigen Features und dient als Ergänzung zu den physischen Shape World-Produkten. Der digitale Ernährungsplan unterstützt bei der Ernährungsumstellung. Ein Gewichts- und Ernährungstracker hilft dabei, die Abnehmerfolge anhand von Daten zum Gewicht und Umfang zu erfassen. Regelmäßige Blogartikel informieren rund um die Themen Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Zudem werden über 80 kostenlose Rezepte für ausgewogene Mahlzeiten bereitgestellt. Jede Woche kommen neue Rezepte aus der Shape World-Küche hinzu.

Die kostenlose App ist bislang für iOS-Geräte verfügbar, eine Android-Version ist in Planung. Im dritten Quartal dieses Jahres soll die App um weitere Funktionen wie ein Ernährungstagebuch ergänzt werden.

*aus YouGov-Studie „App in die Tonne“

Die Shape World GmbH wurde als Kölner Unternehmen 2016 von Cagla Mothes gegründet. Der Anbieter für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte bietet unter den beiden Kollektionen „ABNEHM COLLECTION“ und „GYM COLLECTION“ Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel für die Ernährungsumstellung und Fitness an. Das Team aus Ernährungsexperten mit über zehn Jahren Know-how in der Ernährungswissenschaft stellt alle Produkte mit den höchsten Ansprüchen an Qualität ausschließlich in Deutschland her – frei von Gentechnik und frei von Aspartam. Die Shape World Produkte sind im Online Shop erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shapeworld.com

Firmenkontakt
Shape World GmbH
Laura Konz
Kaiser-Wilhelm-Ring 30-32
50672 Köln
0221- 5626495
presse@shapeworld.com
https://shapeworld.com/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Anna Pluymakers
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 / 34 80 38 37
pluymakers@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de/

Elektronik Medien Kommunikation

newgen medicals Fitness-Uhr w-250.hr

Die Fitness im Blick behalten.

newgen medicals Fitness-Uhr w-250.hr

newgen medicals Fitness-Uhr w-250.hr mit Blutdruck- & Herzfrequenz-Anzeige, www.pearl.de

-Optische Herzfrequenz-Messung
-Auch zum Schiwmmen geeignet
-Kostenlose App für iOS und Android
-Benachrichtigt bei eingehenden Anrufen und SMS
-Bis zu 18 Tage Akku-Laufzeit

Das Multitalent fürs Handgelenk: Das Armband von newgen medicals ist Fitness-Coach, Nachrichtenzentrale, Uhr und Bedienhilfe für das Mobilgerät in einem!

Intelligentes und effizientes Training: Auf dem großen Display liest man bequem Herzfrequenz, Schritte, zurückgelegte Strecke und verbrauchte Kalorien ab. Für eine noch genauere Auswertung wählt man einfach aus 7 Sportarten aus.

Puls und Sauerstoff-Sättigung immer im Blick: Der optische Herzfrequenz-Sensor zeigt den Puls in Echtzeit an. Dank zusätzlicher Anzeige der Sauerstoff-Sättigung trainiert man besonders effektiv – insbesondere bei Leistungssport und Sport in großen Höhen, z.B. beim Bergsteigen.

Komfortable Auswertung per Smartphone und Tablet-PC: Die Daten lassen sich kabellos per Bluetooth auf das Mobilgerät übertragen. So kann man seine Fitness-Werte analysieren und behält den Überblick über den Trainings-Fortschritt.

Auf dem Laufenden bleiben: Benachrichtigungen von dem Smartphone erhält man direkt auf der Smartwatch – bei Anrufen, eingehenden Nachrichten und Terminen.

Lange Laufzeit: Der integrierte Li-Ion-Akku versorgt die Fitness-Uhr bis zu 10 Tage mit Strom. Bequem lässt sich wieder an jedem USB-Port aufladen.

-Fitness-Armbanduhr SW-250.hr mit Blutdruck- und Herzfrequenz-Kontrolle
-Stromsparendes 2,4-cm-Display (0,96″) mit Touch-Steuerung
-Bluetooth 4.0 für kabellose Übertragung von Smartphone und Tablet-PC: für Benachrichtigung bei eingehenden Anrufen und Nachrichten sowie Terminen
-Fitness-Funktionen: Herzfrequenz, Schritte, zurückgelegte Strecke, verbrauchte Kalorien, Schlafdauer und Sauerstoff-Sättigung im Blut
-Manuelle Auswahl aus 7 Sportarten möglich: Rennen, Fahrradfahren, Klettern, Badminton, Tischtennis, Fußball, Schwimmen
-Optische Herzfrequenz- und Blutdruck-Kontrolle: permanente Anzeige, Speicherung der Werte, auch im Schlaf
-Anzeige von Uhrzeit, Tag und Datum
-Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play: für Einstellungen, Armband-Findfunktion, Auswertungen und Kamera-Fernauslöser
-Wasserdichtes Gehäuse: IP68
-Wasserdicht bis zu 50 Meter Tiefe: 5 atm
-Integrierter Li-Ion-Akku mit 150 mAh für bis zu 10 Tage Laufzeit, lädt per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
-Gesamtlänge Armband: ca. 24 cm, Breite: 20 mm
-Uhr: 47 x 35 x 11 mm, Gewicht: 62 g
-Fitness-Uhr inklusive USB-Ladehalterung und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4463-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4463-4029.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Sport Vereine Freizeit Events

Bergisch Gladbacher StadtLauf – neue digitale Services

Für den StadtLauf am 7. September bietet Timing-Partner mika:timing bei der Laufveranstaltung in seiner Heimatstadt eine breite Auswahl an Services an

Bergisch Gladbacher StadtLauf - neue digitale Services

D. Rockenberg, H. Mika, G. Hüpper, R. Becker, A. Neises

Der Bergisch Gladbacher StadtLauf präsentiert sich in diesem Jahr mit ganz neuen digitalen Angeboten für Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch für Fans. Der langjährige Timing-Partner mika:timing bietet bei der Laufveranstaltung in seiner Heimatstadt eine breite Auswahl an Services, die inhouse entwickelt wurden. Der StadtLauf findet am 7. September statt. Eine Anmeldung ist noch möglich.

02.07.2018: Für Dettlef Rockenberg als Fachbereichsleiter Sport der Stadt Bergisch Gladbach und Annette Neises von der Sportverwaltung sind die Angebote von mika:timing ein klarer Gewinn für den StadtLauf. „Natürlich ist der StadtLauf in seiner 23. Auflage in der Region ein beliebtes Event, aber wir wollen den Sportlerinnen und Sportlern neue Anreize bieten, damit sie auch gerne auf dem Rundkurs durch die Stadtmitte antreten“, erläutert Dettlef Rockenberg.

mika:timing übernimmt wie in jedem Jahr das Management der Anmeldung, die Zeitnahme und den Ergebnisdienst. Zusätzlich dazu stellt der Marktführer folgende Services zur Verfügung: LIVE Startnummerndruck, mika tracking & event app, SelfieTime sowie ein professionelles Anzeigesystem für den Moderator der Veranstaltung.

Mit dieser Kooperation unterstreichen mika:timing und die Veranstalter Blau-Weiß Hand, IG Stadtmitte und Stadtverwaltung die enge Verbundenheit zu Bergisch Gladbach. „Wir unterstützen die Stadt in ihrem Ziel, mehr Teilnehmer für den StadtLauf zu gewinnen, die Region zu stärken und lokale Firmen in ihre Aktivitäten einzubinden“, betont Harald Mika, Gründer und Geschäftsführer von mika:timing.

Der Startschuss zum StadtLauf Bergisch Gladbach ist am Freitag, den 7. September um 18:30 Uhr mit dem 3-Kilometer-Erlebnislauf (ohne Zeitmessung). Das Feld für den 10-Kilometer-Hauptlauf geht um 19:30 Uhr auf die Strecke. Der Bergisch Gladbacher StadtLauf bildet den Auftakt des Stadt- und Kulturfestes.

LIVE Startnummerndruck
Für die Abholung der Startunterlagen genügt in diesem Jahr das Mobiltelefon. Mit dem QR-Code ihrer Anmeldebestätigung gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an eine der Stationen bei der Startunterlagenausgabe. Ein Helfer scannt den Code, ruft den Datensatz auf, kontrolliert gemeinsam mit dem Läufer die Informationen und druckt dann die Startnummer. Das Ganze ist im Handumdrehen erledigt. Weiterer Vorteil: Man spart Papier. Denn es werden keine Umschläge für vorbereitete Unterlagen benötigt. Und gedruckt werden Unterlagen nur für die Läuferinnen und Läufer, die auch tatsächlich da sind. Selbstverständlich funktioniert das alles auch mit einem Ausdruck der Meldebestätigung.
Video zum LIVE Startnummerndruck auf YouTube

mika tracking & event app
Mit der mika tracking & event app können Fans vor Ort oder zu Hause das 10-Kilometer-Rennen mitverfolgen. Sie bekommen detaillierte Informationen wie Zwischenzeiten und erwartete Zielzeit zum Lauf „ihrer“ Athleten. Mit der so genannten Push-Notification wird jeder Nutzer automatisch informiert, wenn einer seiner Favoriten eine weitere Runde absolviert hat oder ins Ziel eingelaufen ist. Auf dem „Leaderboard“ sehen sie auch den Rennverlauf für Spitzenläufer über die ganze Zeit live. Läuferinnen und Läufer haben auf dem Smartphone live wichtige Informationen wie die aktuelle Position, Zwischenzeiten, aber auch der erwartete Zeitpunkt des Zieleinlaufs. Und sie können ihre aktuelle Position via GPS auf der Strecke mit Zuschauern und Freunden teilen.
Video zur mika tracking & event app auf YouTube

Ein weiterer Service für die Zuschauer: Es gibt eine große LED-Wand, auf der Informationen zu den Läuferinnen und Läufern abgebildet werden.

SelfieTime
Nach dem 10-Kilometer-Lauf können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sofort ein Selfie mit ihren individuellen Ergebnisdaten aufnehmen. Die SelfieTime by mika:timing ist eine Station mit Scanner und Bildschirm. Die Teilnehmer können manuell ihre Startnummer eingeben oder automatisch, über ihren QR-Code oder Transponder mit Hilfe eines Scanners ihre Ergebnisse abrufen. Name, Startnummer und Zeiten werden auf dem Bildschirm angezeigt. Der perfekte Hintergrund für einen Bergisch Gladbacher StadtLauf-Selfie!

Sprechersystem für Moderator
Der Sprecher, der die Veranstaltung live begleitet, kann auf ein professionelles Sprechersystem zurückgreifen. Zu jeder Zeit während des 10-Kilometer-Rennens hat er Zugriff auf Informationen zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und sieht die Zeiten, die an den Zeitmesspunkten gemessen werden. Er kann die schnellsten Läufer während des Wettkampfes verfolgen und hat verschiedene Such- und Filterfunktionen.

Neu bei der Online-Anmeldung ist in diesem Jahr die Sammelanmeldung für Firmen, Schulen und Vereine. Diese können einen Sammelaccount einrichten und bis Meldeschluss ganz flexibel neue Teilnehmer hinzufügen und bestehende Anmeldungen bearbeiten.

Zeitmessung
Die professionelle Zeitmessung beim 10-Kilometer-Lauf mit dem ChampionChip-System kennen die Läuferinnen und Läufer bereits aus den vergangenen Jahren.
Als Kooperationspartner unterstützt mika:timing darüber hinaus beim Marketing für den Event – auf der Homepage im Online-Event-Kalender und in der News-Rubrik.

Die Starterlisten beginnen sich zu füllen. Informationen und Anmeldung
finden Sie hier.

Über mika:timing
mika:timing mit Sitz in Bergisch Gladbach ist ein Full-Service-Partner für Veranstalter lokaler, nationaler und internationaler Sportwettbewerbe. Der Dienstleister begleitet Veranstalter über den gesamten Projektverlauf, berät in der Planungsphase, übernimmt Teilnehmer- und Datenmanagement und ist mit einem erfahrenen Team, modernem Equipment und der erprobten Technik für Zeitnahme und Ergebnispräsentation in höchster Qualität vor Ort. mika:timing hat rund 75 fest angestellte Mitarbeiter in Deutschland und ist in Schweden mit der Tochterfirma EST mit etwa 15 Mitarbeitern vertreten.

Kontakt
mika timing GmbH
Julie Zavazalova
Kürtener Str. 11b
51465 Bergisch Gladbach
02202 24011127
julie.zavazalova@mikatiming.de
http://mikatiming.de

Auto Verkehr Logistik

Kundenbindung durch individuellen Service

Motor Car Group realisiert mit Connected-Car Spezialisten Bright Box die Telematiklösung „My Car“

Kundenbindung durch individuellen Service

(Bildquelle: Bildquelle: Bright Box)

Mit der Telematiklösung „Remoto“ bietet Bright Box seit Jahren ein einzigartiges Komforttool für Fahrzeughersteller, Händler und Halter. Die Autohausgruppe Motor Car Group stellt mit „My Car jetzt noch mehr maßgeschneiderten Komfort in Verbindung mit der bewährten Telematiklösung bereit und bietet so ihren Kunden ein großes Spektrum attraktiver Services und erweiterten Mobilitätskomfort.
Bereits seit 2016 kooperiert die Motor Car Group mit Hauptsitz in Bratislava mit Bright Box im Bereich mobile Vernetzung, um ihren Kunden den permanenten Kontakt zu ihrem Fahrzeug und einen umfangreichen proaktiven Kundenservice zu ermöglichen. Die schlüsselfertige vernetzte Telematikplattform Remoto wird bereits von mehr als 10 000 Kunden der Autohausgruppe genutzt. Sie umfasst einen zertifizierten OBD-Dongle zur Installation im Fahrzeug, ein webbasiertes Bedienfeld und eine Kunden-App für den Kontakt mit dem Händler. Der My Car Telematik-Service, der mit der neuen Version dieses Komforttools bereitgestellt wird, macht die mobile App zu einer einzigartigen aggregierten Informationsplattform für Händler und Kunden.
My Car bietet Autobesitzern bequem und zuverlässig per Smartphone Zugriff auf den Status von Zentralverrieglung, Kraftstofffüllstands, Reifendruck, Temperatur sowie zurückgelegte Strecken und Parkzeit. Die exklusiv für die Motor Car Group entwickelte Lösung dient zudem als wertvolles Kommunikationswerkzeug, um in ständigem Kontakt mit dem Kunden zu bleiben und seinen mobilen Alltag mit Services zu begleiten. Dank der neuen Möglichkeit, geschäftliche und private Fahrten zu markieren, können Unternehmen die Nutzung ihrer Flotten effizienter managen und Informationen über Kraftstoffverbrauch, Kilometerstand und Fahrgewohnheiten noch intensiver nutzen.
Die neue Version bietet eine ganze Reihe weiterer Vorteile, einschließlich einer verbesserten Benutzeroberfläche für die mobile App. Kunden können aus zwölf verfügbaren Optionen (Mercedes-Benz, Smart, Jeep, Honda, KIA, Opel, Hyundai, Toyota usw.) ihre favorisierten Marken auswählen und von individueller Beratung und individellen Services profitieren. Das komplette Serviceangebot wurde bisher für acht Mercedes-Modelle und fünf KIA-Modelle in 38 Betrieben in der Slowakei umgesetzt. Die Liste der Fahrzeugmarken und -modelle wird ebenso wie die Liste der Telematik- und Kundenbindungsservices bis Ende des Jahres erweitert.

Bright Box ( www.remoto.com) ist ein international agierender Anbieter von Lösungen und Plattformen für die Connected Car Industrie. Mit Remoto Bright Box bietet eine schlüsselfertige Connected Car-Plattform aus einer Hand, die bei namhaften Automobilherstellern erprobt wird oder bereits im Einsatz ist. Bright Box wurde vom Marktforschungsunternehmen Technavio zu einem der Top 5 Anbieter im Connected Car-Segment am Automotive Connected Car Plattform Markt für 2017 bis 2021 ernannt.

Firmenkontakt
Bright Box
Robert Schuessler
Voie du Chariot 3
1003 Lausanne
+41 21 560 5568
global@bright-box.com
http://www.remoto.com

Pressekontakt
PerlwitzPresse
Annette Hartung-Perlwitz
Mozartstr. 26
36137 Großenlüder
06648 629018
annette@perlwitz.com
http://www.remoto.com

Auto Verkehr Logistik

Das Telefonbuch hilft beim Sprit sparen

Wer beim Treibstoffkauf nicht zu viel zahlen möchte, sollte sich online über die aktuellen Tankstellenpreise informieren

Das Telefonbuch hilft beim Sprit sparen

Wo ist die günstigste Tankstelle? Eine kostenfreie Benzinpreise-Suche bietet dastelefonbuch.de. (Bildquelle: bunyarit/istockphoto.com)

Tanken muss heute nicht mehr teuer sein. Ein Spritpreisvergleich hilft dabei, die günstigste Tankstelle in der Nähe zu finden. Das geht auch über Das Telefonbuch – was zunächst wie ein Scherz klingt, ist durchaus ernst gemeint.

Das klassische Verzeichnismedium ist seit Jahrzehnten in fast jedem deutschen Haushalt zu finden und mittlerweile zu einem echten Multitalent geworden. Online oder per App verbindet es eine Vielzahl von Möglichkeiten zu einem Service-Portal mit großer Funktionsvielfalt. Dazu gehört auch die empfehlenswerte kostenfreie Benzinpreise-Suche, die auf dem Smartphone oder online auf dem Desktop als persönliches Kraftstoff-Radar genutzt wird. Nach Eingabe der Postleitzahl und Auswahl der gewünschten Kraftstoffart werden die aktuellen Preise bei den Tankstellen der Umgebung angezeigt.

Die Unterschiede können beträchtlich sein, weshalb es sich lohnt, notwendige Tank-Stopps mit der Benzinpreise-Suche zu planen. „Da die Anwendung sehr einfach ist, lässt sich die günstigste Tankstelle auch kurz vor der Abfahrt blitzschnell finden. Übers Jahr gerechnet, können sich die eingesparten Euros dann zu einer bemerkenswerten Summe addieren“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. Die Benzinpreise-Suche gibt es unter dastelefonbuch.de/Benzinpreise. In der App ist die Funktion ebenfalls verfügbar.

Benzinpreise-Suche auf dastelefonbuch.de

Über Das Telefonbuch:
Das Telefonbuch wird von Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgebergemeinschaft gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2017 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,3 Mrd. Nutzungen (Quelle: GfK Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2017; repräsentative Befragung von 15 Tsd. Personen ab 16 Jahren). Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.

Kontakt
Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
Silke Greifsmühlen
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
069-130 148 – 160
069-130 148 – 110
presse@dastelefonbuch-marketing.de
http://www.dastelefonbuch.de

Computer IT Software

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam AR/VR App

Die GFOS und das skip, Institut für angewandte digitale Visualisierung e.V. haben eine Bildungskooperation geschlossen. Im ersten Schritt wurde im Rahmen der Kooperation ein Prototyp für eine Augmented Reality App entwickelt, mit der sich demonstrieren lässt, wie in Produktionsunternehmen bestimmte Prozesse durch mehr Transparenz effizienter gestaltet werden können.
Das gemeinnützige skip, Institut für angewandte digitale Visualisierung e.V. wurde 2016 gegründet und fungiert als praxisorientiertes und wissenschaftliches Institut an der Hochschule Fresenius, Köln. Die Arbeitsgemeinschaft aus Studenten, Dozenten und Mentoren beschäftigt sich vornehmlich mit der experimentellen und praxisnahen Entwicklung von innovativen und kreativen 3D-Darstellungen, App-Entwicklungen, Filmdokumentationen und Inszenierungen, Computer Generated Imaging (CGI), 3D-Modellen und Virtual Reality (VR).

Hintergrund des Projektes:
Produzierende Unternehmen müssen die zunehmende Komplexität in den Griff bekommen, denn ansonsten können nicht nur die Vorteile der intelligenten Fertigung verloren gehen, sondern auch neue Risiken entstehen. Der zunehmende Fachkräftemangel im Mittelstand erfordert zudem ein Umdenken bei den Produktionsabläufen. Hier kann durch den Einsatz von AR/VR Abhilfe geschaffen werden, da mittels Visualisierung eine effiziente Unterstützung zur Bewältigung der vorhandenen Aufgaben zur Verfügung steht. Zudem erfordert die flexible Produktion per se ein schnelleres Handeln, was unter anderem ein hohes Maß an Transparenz bedingt, damit die Mitarbeiter bei Bedarf – in Echtzeit und möglichst Standort-unabhängig – in die Produktion eingreifen können. Hinzu kommt der wachsende Bedarf an individuellen, maßgeschneiderten Applikationen, mit denen sich ein vorhandenes Risikopotential verringern lässt. Genau aus diesem Grund soll im Weiteren mittelfristig eine App entwickelt werden, die eine Bereitstellung verschiedener intelligenter Anwendungen eines MES Systems ermöglicht.

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 30 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 15 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Kontakt
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
http://www.gfos.com

Elektronik Medien Kommunikation

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini

Jetzt besonders unauffällig überwachen.

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini mit WLAN, Nachtsicht & App-Zugriff, www.pearl.de

-Videoüberwachung in HD 960p
-Nachtsicht mit bis zu 3 m Reichweite
-Gratis-App für Android und iOS
-Weltweiter Zugriff per Internet und Smartphone
-Auch für Modellbau geeignet
-Eine der kleinsten IP-Kameras der Welt

So klein wie kaum eine andere Überwachungskamera: In dieser extrakompakten Netzwerk-Kamera von 7links steckt modernste Technik, wie sie sonst nur bei großen Modellen eingebaut ist!

Automatische Aufnahme in HD: Per Bewegungs-Erkennung nimmt die Kamera selbstständig auf, sobald sich etwas in ihrem Blickfeld bewegt. In hochauflösendem und gleichzeitig platzsparendem Format!

Beste Sicht auch in der Nacht: Von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen leuchtet eine Infrarot-LED das Bild zusätzlich aus. So nimmt die Kamera auch das auf, was sich im Dunkeln tut!

Weltweiter Zugriff per Internet und App: Einfach den Mini-Überwacher in das WLAN einbinden und schon hat man per kostenloser App von praktisch überall auf der Welt Zugriff. So sieht man live, was vor der Kamera passiert, kann sich die Aufnahmen ansehen und auf das Mobilgerät aufnehmen!

Filmt alternativ auch auf Knopfdruck: Ist die Mini-Kamera per Halteclip beispielsweise an der Hemdtasche befestigt, filmt man aus der Ich-Perspektive. Oder man klemmt sie an einen Selfie-Stick und nimmt sich bei seinen Abenteuern auf. So hält man ganz einfach lustige und actionreiche Momente fest.

-Ultrakleine IP-Überwachungskamera IPC-75.mini im Eiswürfel-Format
-Hochauflösende Videos: 1.280 x 960 Pixel (HD 960p) bei 30 Bildern/Sekunde, Format: AVI
-Aufnahmestart per Knopfdruck (Daueraufnahme) und Bewegungserkennung über Bildsensor (Kurzzeit-Aufnahme mit ca. 1 Minute)
-Objektiv-Bildwinkel: 75°
-Infrarot-Nachtsicht mit bis zu 3 m Reichweite: automatische Aktivierung bei Dämmerung und Dunkelheit
-Integriertes Mikrofon für Aufnahmen mit Ton
-Einfache Bedienung über Ein/Aus-Schalter und 2 Tasten: Aufnahme/Reset und WLAN ein/aus
-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Kostenlose App für Android und iOS: für Einstellungen, Push-Benachrichtigung bei Bewegung, Live-View, Aufnahmen ansehen und aufnehmen auf Mobilgerät
-Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
-2 Status-LEDs für Betriebsanzeige und Ladekontrolle
-Magnet-Halterung mit 360°-Kugelgelenk zur flexiblen Ausrichtung der Kamera
-Stromversorgung: per Micro-USB (Netzteil bitte dazu bestellen) oder per integriertem LiPo-Notstrom-Akku mit 240 mAh für bis zu 50 Minuten Daueraufnahme bei Tag, 30 Minuten Aufnahme bei aktivierter Nachtsicht
-Betrieb über USB-Powerbank möglich (bitte dazu bestellen)
-Maße Kamera: 26 x 24 x 29 mm, Gewicht mit Halterung: 75 g
-Mini-HD-Überwachungskamera inklusive magnetische Tisch- und Cliphalterung, 2 magnetische Klebepads, Micro-USB-Kabel und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4459-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4459-1320.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de