Tag Archives: App-Lösung

Internet E-Commerce Marketing

Blum und 21TORR unterstützen Vertriebler und Handwerker mit digitalen Anwendungen

International tätiges Unternehmen Blum, spezialisiert auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Möbelbeschlägen, nutzt individuelle App-Lösungen zur digitalen Vertriebsunterstützung und zum Support im Kontext der Montage und Verarbeitung.

Blum und 21TORR unterstützen Vertriebler und Handwerker mit digitalen Anwendungen

Stuttgart, 27. November 2017. Blum ist bekannt und geschätzt als innovatives Unternehmen mit internationaler Ausrichtung, das bei seinen Produkten und Dienstleistungen die Bedürfnisse der Kunden konsequent in den Mittelpunkt stellt. Um die Digitalisierung weiter voranzutreiben, setzt Blum auf die Expertise von 21TORR. Bereits seit 2013 entwickelt und betreut die Digitalagentur mit Büros in Hamburg, Stuttgart und Reutlingen für seinen Kunden individuelle App-Lösungen.
Nun haben die Digitalexperten zwei neue, intuitiv bedienbare Apps realisiert, die Möbelschreinern und Monteuren umfassende Hilfestellung bei Montage und Verarbeitung bieten.
Die Easy Assembly App ermöglicht es dem Monteur vor Ort jederzeit Installationsanleitungen, Montageinformationen und Videos einzusehen. Außerdem kann er diese lokal speichern und dadurch überall auf für ihn relevante Dokumente zugreifen. So wird gewährleistet, dass die Blum Beschläge wie Kraftspeicher korrekt eingebaut werden. Dadurch lassen sich die Möbel später mühelos und geschmeidig öffnen und schließen. Zugleich wird der Bewegungskomfort in allen Wohnbereichen erhöht. Die App steht für iOS und Android in insgesamt 31 Sprachen zur Verfügung und kommt weltweit in einer Vielzahl an Märkten zum Einsatz.
Bestehen trotz Installationsanleitung & Co. noch Fragen, kommt ergänzend die Live Support App ins Spiel. Über diese tritt der Tischler oder Monteur direkt mit dem Blum Support in Kontakt und erhält zeitnah personengestützte, kompetente Antworten und hilfreiche Dokumente oder Fotos. Auch Video- und Audio-Calls in Echtzeit sind möglich. Sie helfen dabei, komplexe Problemstellungen live und interaktiv zu lösen. Dadurch wird die maximale Qualität bei der Installation der Blum Produkte und der späteren funktionalen Nutzung der Möbel sichergestellt.
„Blum hat es verstanden, seine Vertriebler und seine Kunden durch digitale Services und Produkte punktgenau zu unterstützen“, beobachtet Oliver Zils, Managing Director bei 21TORR. „Wir freuen uns, dass wir Blum dabei immer besser begleiten können. Ziel unserer Zusammenarbeit ist es, die digitalen Berührungspunkte von Blum im Web und mobil auszubauen, um die Zielgruppen des Unternehmens bestmöglich zu unterstützen.“

Über 21TORR:
Als Digitalagentur gestaltet 21TORR den Wandel. Seit 1994 – seit es online gibt – mit Büros in Hamburg, Stuttgart und Reutlingen sowie 95 Mitarbeitern. Darunter Strategen, Markenexperten, Designer und Entwickler. Als Agentur für den digitalen Wandel schafft 21TORR Erfahrungen und realisiert Lösungen. Immer neu, immer anders, immer digital.
Zu den Kunden zählen u.a. ABB, BASF, Blum, Bauknecht, congstar, Dolle, Festool, HPE, HP Inc., Märklin, Stage-Entertainment, TeamViewer, THONET, Uponor und das ZDF.
Aktuelles von 21TORR auch auf Facebook, Twitter, Instagram und im Newsletter.

Firmenkontakt
21TORR GmbH
Marcus Reiser
Heinestraße 72
72762 Reutlingen
+49 (0)711 601 570 0
presse@21torr.com
https://www.21torr.com/de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 55 06 68 – 50
+49 (0)89 55 06 68 – 51
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Essener Softwarehaus richtet abwechslungsreichen Kundentag aus

Interessante Vorträge, spannende Gesprächsrunden und Vorstellung neuer Projekte
Essener Softwarehaus richtet abwechslungsreichen Kundentag aus
Das Geschäftsführer- und Gesellschafterteam der CIS GmbH begrüßt seine Kunden

Am 17. November 2011 veranstaltet die CIS GmbH ihren ersten Kundentag am Standort in Essen Kupferdreh. „Die Inhalte des abwechslungsreichen Tages sind von Kundenwünschen bestimmt“, verrät Geschäftsführerin Diana Ricken. Zum einen werden Trends skizziert, zum anderen Projekte von morgen angerissen. Neben Fachvorträgen von Lehrbeauftragten der Universitäten Duisburg-Essen sowie Wuppertal stehen Workshops rund um die Themen Produktdaten und Mobile Commerce im Fokus. „Wir suchen am 17. November ganz klar den Schulterschluss zwischen Forschung und Praxis. Durch Szenarien auf der einen und pragmatische Lösungsansätze auf der anderen Seite, zeigen wir konkrete Möglichkeiten auf, auch morgen auf dem Markt erfolgreich zu sein, eine echte WIN-WIN-Situation für alle“, erläutert Ricken.
Nicht zuletzt aus diesem Grund nimmt auch das zukunftsträchtige Thema „Mobile Commerce“ einen großen Raum auf dem Kundentag ein. Geplant ist ein Diskussionsforum mit langjährigen Kunden der CIS. „Um die Kundenwünsche besser verstehen zu können, müssen wir diese bereits früh in die Entwicklungsprozesse mit einbeziehen. Die Entwicklung der ersten App ist abgeschlossen und wird erstmalig präsentiert werden“, macht Geschäftsführerin Claudia Lorenz deutlich.
Die aktuelle App-Lösung der CIS ermöglicht den Kunden einen ortsunabhängigen Zugriff auf die Angebote von Baumärkten. Dieser mobile Prospekt kann crossmedial zum bisherigen Print-Prospekt eingesetzt werden und erschließt ohne zusätzlichen Aufwand einen neuen Kommunikations- und Vertriebskanal, den man sicherlich auf weitere Branchen ausdehnen kann.
Neben dem fachlichen Teil wird es ausreichend Gelegenheit zum Networken geben, denn der Erfahrungsaustausch ist gerade im Handel ein wichtiger Impulsgeber.

Die CIS GmbH, Essen, ist ein innovativer, wachstumsorientierter Anbieter im Bereich Commerce Internet Services. Das inhabergeführte Unternehmen steht bereits seit 18 Jahren in diesem durch Wandel gekennzeichneten Markt für Kontinuität, Zuverlässigkeit und Know-how. CIS versteht sich als Berater und Dienstleister zur Verbesserung von Geschäftsprozessen, damit Kunden ihre Produkte optimal in Szene setzen können.

Die Produktsuite Promis bietet hochwertige und moderne Softwaremodule zum elektronischen Handeln. Nahezu alle Prozesse im Produktinformationsmanagement und in der Beschaffung von C-Teilen lassen sich damit problemlos abbilden. Das Produktportfolio reicht vom elektronischen Clearing Center, über medienneutrale bzw. spezielle Bild-Datenbanken und Werbemittelkonfiguratoren bis hin zu verschiedenen Shop-Lösungen. Mit der Software aus Essen arbeiten heute bereits mehr als 200.000 registrierte Benutzer. Zudem werden über die Server der CIS täglich weit über 5.000 Bestellungen abgewickelt.

CIS GmbH
Marc Heimeier
Prinz-Friedrich 28e
45257 Essen
presse@cis-gmbh.de
0201 / 61307-0
http://www.cis-gmbh.de