Tag Archives: aoc

Computer IT Software

AOC schließt sich mit G2 Esports zusammen und verstärkt eSport-Engagement

AOC schließt sich mit G2 Esports zusammen und verstärkt eSport-Engagement

Gaming-Monitore von AOC unterstützen das eSports-Team G2 Esports ab sofort bei ihrem Siegeszug

Amsterdam, 10. Januar 2018 – Displayspezialist AOC kooperiert jetzt mit G2 Esports, einer der dynamischsten und erfolgreichsten eSport-Organisationen weltweit. Das gab das Unternehmen jüngst bei der Vorstellung seines globalen eSports-Sponsoring-Programms bekannt. G2 Esports wurde 2013 von dem renommierten Pro-Gamer Carlos ‚Ocelote‘ Rodriguez gegründet und etablierte sich schnell als ein Titan in der europäischen eSports-Szene und auf vielen internationalen Events. Ihre beeindruckende Erfolgsbilanz wird aktuell durch 79 Titel bestätigt. AOC wird das Team dabei untersützen, diese Zahl zu erhöhen, indem es die schnellsten jemals produzierten Gaming-Displays liefert.

„Wir sind begeistert von unserer Partnerschaft mit G2 Esports“, betont Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe bei AOC. „Die Zusammenarbeit mit erstklassigen eSport-Teams inspiriert uns dazu, über das Produktdesign nachzudenken, und hilft uns dabei, herauszufinden, welche Feature-Sets zum jeweiligen Genre oder Titel am besten passen. G2 bietet hervorragende Trainingsmöglichkeiten und hervorragende Bedingungen für seine Spieler, und wir freuen uns darauf, diese Standards mit unserer Premium-Gaming-Monitorserie AGON zu erfüllen.“

G2 Esports ist nicht nur für seine Erfolge bei internationalen Turnieren und Ligen bekannt, sondern auch dafür, dass sie wiederholt Weltklasse-Talente in ihren Mannschaften aufstellen – bei League of Legends, CS:GO, Hearthstone, PUBG oder Rocket League.

2017 belegte das League of Legends G2-Team nacheinander den ersten Platz in der Frühjahrs- und Sommersaison der European Championship Series (EU LCS) und erzielte den zweiten Platz beim berühmten Mid-Season Invitational Turnier (MSI).

Im Februar stellte G2 Esports ein CS:GO-Team auf, das bereits als das „legendäre französische Superteam“ bezeichnet wird. Sie gewannen begehrte Pokale auf der DreamHack Masters 2017 und der ESL Pro Series Season 5 – obwohl sie erst 2017 ins Leben gerufen wurden.

G2-Gründer und CEO Carlos ‚Ocelote‘ Rodriguez bemerkt: „Jeder bei G2 Esports ist mehr als begeistert von der Zusammenarbeit mit AOC. Die Einbeziehung professioneller Gamer bei der Entwicklung der besten Gaming-Displays ist unbedingt erforderlich, und wir sind überaus erfreut darüber, dass unsere weltweiten Stars AOC dabei helfen, ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Wir sind überzeugt, dass die neuen AG251FZ-Modelle aus der Premium-Monitorserie AGON dank ihrer blitzschnellen Bildwiederholfrequenz ein wichtiger Bestandteil unseres Trainingsumfelds sein werden. Wir wissen besser als jeder andere, dass Talent ohne harte Arbeit und Übung nutzlos ist. Wir haben keinen Zweifel daran, dass dieser Glaube und unsere Entschlossenheit, die Besten zu sein, 2018 zu Siegen führen werden. Unsere Teams sind engagierter als je zuvor und wir freuen uns, Partner zu haben, die an unseren Ehrgeiz glauben und uns immer zur Seite stehen.“

Im Rahmen des Sponsoringvertrags wird AOC die G2-Trainingseinrichtungen mit hochmodernen AG251FZ-Gaming-Monitoren ausstatten. Diese verfügen über eine unglaublich hohe Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz und einer Reaktionszeit von 1 ms. „Die Augen geschulter Piloten können Frames wahrnehmen, die sich circa 200 mal pro Sekunde aktualisieren. Jüngste Studien zeigen, dass eSport-Profis vergleichbare Werte bei intensiven Games erreichen. Daher bieten wir G2 nur die schnellsten Panels an, die der Markt zu bieten hat – damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können“, fügt Sommer hinzu.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer Information Telecommunications

AOC strengthens esports commitment, partners up with G2 Esports

AOC strengthens esports commitment, partners up with G2 Esports

AOC gaming monitors will now support the triumphant progress of G2 Esports

Amsterdam, 10 January 2018 – Display specialist AOC today officially introduces their global esports sponsorship program by partnering up with G2 Esports, one of the most powerful and successful esports organisations worldwide. Founded in 2013 by renowned pro player Carlos „ocelote“ Rodriguez, G2 Esports quickly established themselves as a titan of the European circuit at various international esports events, with an impressive track record and current 79 titles won. AOC is readying itself to increase that number by providing the fastest gaming displays ever produced.

„We are really thrilled about our partnership with G2 Esports“, as Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe, AOC points out. „Working with top-notch esports teams inspires us in the way we think about product design and helps us identify which feature sets suit the respective genre or title best. G2 provides superb training facilities and excellent conditions for their players, and we“re looking forward to living up to those standards with our premium AGON series.“

G2 Esports is widely respected for not only their success at international tournaments and in leagues but also for repeatedly assembling world-class talent in each of their rosters – be it League of Legends, CS:GO, Hearthstone, PUBG or Rocket League.

Over the course of 2017 G2″s League of Legends squad took first place in the European Championship Series“ (EU LCS) spring and summer seasons consecutively and also placed second at the prestigious Mid-Season Invitational tournament (MSI).

In February, G2 Esports formed a CS:GO line-up that is already spoken of as „the legendary French super team“. They took hotly contested trophies at DreamHack Masters 2017 and the ESL Pro Series Season 5 – despite 2017 being their debut year.

G2 founder and CEO Carlos „ocelote“ Rodriguez notes: „Everyone in G2 Esports is beyond excited to team up with AOC. The involvement of professional players in developing the best gaming displays is essential and we are more than happy to lend our worldwide stars to assist AOC in achieving perfection. We are certain that our newly received premium AGON series AG251FZ displays with a lightning-fast refresh rate will be a crucial part of our optimal training environment. We know better than anyone that talent without hard work and practice is useless. We have no doubt that this belief and determination to be the best will lead us to victories in 2018. Our squads are hungrier than ever and we are happy to have partners who believe in our ambition and are always willing to help us move forward.“

Under the sponsorship deal, AOC will equip the G2 training facilities with cutting edge AG251FZ gaming monitors, which boast an incredibly high refresh rate of 240 Hertz and a 1 ms response time. „The eyes of trained pilots can perceive frames refreshing at a rate of roughly 200 per second. Recent studies also suggest that esports professionals reach comparable values during intense matches. As a result, we are providing G2 with only the fastest panels the market has to offer – empowering them to achieve their full potential“, Sommer adds.

About AOC
AOC is one of the global top brands in the display market. High quality, first-rate service, attractive designs as well as environmentally friendly, ergonomic and innovative products at competitive prices are the reasons why more and more consumers, corporate decision-makers and distribution partners trust in AOC. AOC offers displays which cater to every type of user, be it for professional, home, entertainment or gaming use. AOC is a subsidiary of TPV Technology Limited, the world’s largest LCD manufacturer.
www.aoc-europe.com

Company-Contact
AOC International (Europe) B.V.
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
Phone: +31 205046950
E-Mail: anna.stefanczyk@tpv-tech.com
Url: http://www.aoc-europe.com

Press
united communications GmbH
Elena Strzelczyk
Rotherstr. 19
10245 Berlin
Phone: +49 30 789076 – 0
E-Mail: aoc@united.de
Url: http://www.aoc-europe.com

Computer IT Software

Drei neue Monitore für die Mainstream-Gaming-Serie von AOC

Drei neue Monitore für die Mainstream-Gaming-Serie von AOC

Volle Konzentration auf das Spiel: der AOC G2590PX aus der neuen G90-Serie von AOC

Amsterdam, 19. Dezember 2017 – Displayspezialist AOC stellt drei neue Gaming-Monitore vor, die die erfolgreiche Mainstream-Gaming-Serie erweitern sollen. Bisher waren in der Gaming-Serie der G2460PF sowie G2460VQ6, die beide sehr gut bei den Anwendern angekommen sind. Zusätzlich zu ihrem ansprechenden „3-seitig rahmenlosem“ Design bietet die neue G90-Serie beeindruckende Features, die ein erstklassiges Spielerlebnis garantieren: Eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und die AMD FreeSync-Technologie sorgen für reibungsloses Gameplay ohne displaybedingtes Bildruckeln, Screen Tearing oder Bewegungsunschärfe, und eine Reaktionszeit von 1 ms reduziert Ghosting auf ein Minimum. Die neuen Displays der G90-Serie verfügen über den AOC Low-Input-Lag-Modus und AOC Shadow Control. Der praktische Standfuß lässt sich ohne Schrauben leicht montieren – perfekt für den mobilen Einsatz bei LAN-Partys und Esports-Wettkämpfen!

Top Gaming-Performance
Die G90-Serie von AOC wird in zwei Größen angeboten: den 62,2 cm (24,5″) großen AOC G2590VXQ und AOC G2590PX, sowie dem 68,6 cm (27″) großen AOC G2790PX. Alle Displays verfügen über ein rahmenloses 16:9 Full-HD-TN-Panel (1920 x 1080 Pixel), überzeugen mit einer kurzen Reaktionszeit von 1 ms zur Unterdrückung störender Ghosting-Effekte, eine hohe Bildwiederholfrequenz (G2590PX und G2790PX: 144 Hz, G2590VXQ: 75 Hz) und FreeSync. Letzteres reduziert displaybedingtes Bildruckeln, Screen Tearing und Input Lag für ein noch flüssigeres Gaming-Erlebnis. Der AOC Low-Input-Lag-Modus bietet Gamern einen zusätzlichen Vorteil: er umgeht den Großteil der internen Videoverarbeitung, was zu einem noch schnelleren Gameplay führt. Spiele mit einem sehr dunklen Hintergrund profitieren besonders vom AOC Shadow Control-Feature: es hellt zu dunkle Bildschirmbereiche auf und dunkelt helle Bereiche ab, ohne den Rest des Bildschirms negativ zu beeinträchtigen.

Edles Design, nützliche Features
Mit ihrem schlichten „3-seitig rahmenlosen“ Design sind die Monitore der G90-Serie nicht nur ein echter Hingucker, sie sind ebenfalls herovrragend für Setups aus drei Monitoren geeignet. So können sich Gamer voll und ganz auf das Spiel konzentrieren und erleben ein ganz neues Level an Immersion. Um die Augen der Spieler während langer Gaming-Sessions nicht zu überanstrengen, reduziert die AOC Flicker-Free-Technologie Augenbelastungen und der AOC Low-Blue-Light-Modus reduziert schädliche blaue Lichtanteile. Der ergonomische Standfuß des G2590PX und G2790PX sorgt darüber hinaus für eine korrekte Körperhaltung beim Spielen. Zu seinen Eigenschaften gehören Höhenverstellung, Neigung, Schwenken und Drehung (Pivot). Die Standfüße aller G90-Modelle können innerhalb von Sekunden ohne Schraubenzieher montiert und demontiert werden – ideal für LAN-Partys, Esports-Turniere und andere Gaming-Events. Dank eingebauter Stereo-Lautsprecher können User ihre Games ohne zusätzliche Lautsprecher oder Kopfhörer genießen.

Eine Vielzahl von Anschlüssen wie DisplayPort, HDMI, VGA und USB 3.0 (G2590PX und G2790PX) runden das Gesamtpaket der G90-Monitore ab.

Der AOC G2790PX ist seit Dezember 2017 erhältlich. Im Januar 2018 folgt dann der AOC G2590VXQ und der AOC G2590PX erscheint im Februar 2018. Die UVP beträgt jeweils EUR 349 / CHF 389, EUR 179 / CHF 199 und EUR 279 / CHF 309.

Technische Spezifikationen

ModellG2590VXQG2590PXG2790PX
Display24.5″ (62,2 cm) TN
@ 75 Hz24.5″ (62,2 cm) TN
@ 144 Hz27″ (68,6 cm) TN
@ 144 Hz
Auflösung1920 x 10801920 x 10801920 x 1080
Sync-TechnologieFreeSync
(30-75 Hz)FreeSync
(30-144 Hz)FreeSync
(30-144 Hz)
Anschlüsse2 x HDMI
1 x DisplayPort
1 x VGA

Audioausgang2 x HDMI
1 x DisplayPort
1 x VGA

USB 3.0

Audioausgang2 x HDMI
1 x DisplayPort
1 x VGA

USB 3.0

Audioausgang
Features3-seitig rahmenlos
Standard-Standfuß
Stereo-Lautsprecher
1 ms GtG Reaktionszeit3-seitig rahmenlos
Ergonomischer Standfuß
Stereo-Lautsprecher
1 ms GtG Reaktionszeit3-seitig rahmenlos
Ergonomischer Standfuß
Stereo-Lautsprecher
1 ms GtG Reaktionszeit
Markteinführung EuropaJanuar 2018Februar 2018Dezember 2017
UVP179 EUR 279 EUR 349 EUR

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

AOC: stylische Full HD und Curved QHD-Monitore – perfekt als Geschenk

AOC: stylische Full HD und Curved QHD-Monitore - perfekt als Geschenk

Der AGON AG322QCX: 31.5”-QHD-Bestie, beinahe rahmenlos auf 3 Seiten

Amsterdam, 13. Dezember 2017 – 2017 ist fast vorüber und die Feiertage stehen vor der Tür. Ganz gleich ob Weihnachten oder Silvester, alle freuen sich auf den Moment, wo die Geschenke ausgepackt werden. Einige sind immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Präsent für ihre Freunde oder Familie. All diejenigen, die den großen Feiertags-Sale verpasst haben, brauchen sich aber keine Sorgen zu machen! Wem der passende Monitor noch fehlt beziehungsweise wer einem geliebten Menschen mit einem Monitor eine Freude machen möchte, für den hat Monitorspezialist AOC eine Auswahl zusammengestellt, um die Weihnachtszeit mit größeren Displays, höheren Auflösungen und den schnellsten Panels zu beginnen. Der Winter rückt immer näher auf der nördlichen Hemisphäre, die Tage sind kurz und die Nächte kalt. Was gibt es also besseres, als an einem gemütlichen Ort zu entspannen und den Lieblingsfilm beziehungsweise -serie anzuschauen oder Videospiele zu spielen. AOC hat den passenden Monitor für jeden – sei es für Hardcore-Esportler oder Casual-Gamer, Designer/Digital Artists oder Office-/Multimedia-User.

Vom Designstudio F. A. Porsche entwickelt: die PDS-Serie mit einzigartigem Design
Die kürzlich vorgestellte PDS-Serie trägt die Handschrift des berühmten Designhauses Studio F. A. Porsche und ist schon allein vom Erscheinungsbild her ein echtes Highlight. Der 60,5 cm (24″) große PDS241 und der 68,8 cm (27″) große PDS271 haben das aktuell schlankste Profil mit nur 5,2 mm Tiefe. Damit sind sie sogar dünner als die meisten Smartphones! Gepaart mit dem beinahe „3-seitig rahmenlosen“ Design können User direkt in die brillanten Bilder eintauchen. Die erforderlichen Kabel (Stromversorgung und Bildeingangssignal) führen durch den Standfuß, was zum minimalistischen Erscheinungsbild beiträgt. Der geschwungene Look des Standfußes in Silberoptik wurde durch die Kabel inspiriert, die sich von Natur aus ebenso verdrehen. An seinem Ende befindet sich eine separate Box, in der die entsprechenden Anschlüsse wieder getrennt werden.
Die Monitore beeindrucken mit einem Full-HD-IPS-Panel der neuesten Generation, 4 ms GtG-Reaktionszeit sowie einer Farbraumabdeckung von 100 % sRGB und 90 % NTSC. Letzterer haben es die Monitore zu verdanken, dass sie nicht nur ein Designobjekt sind, sondern auch ein Objekt zum designen!

Ausgezeichnetes Gaming-Erlebnis mit der AGON-Serie
Pünktlich zur Weihnachtszeit hat AOC für Gamer etwas besonderes auf Lager: Denn gerade jetzt erscheinen die neuesten Blockbuster-AAA-Titel. Und jetzt können Gamer auch die zahlreichen Sales und Sonderangebote bei verschiedenen Etailern und Einzelhändlern nutzen. Warum also nicht jetzt auf einen Gaming-Monitor upgraden?

Der in diesem Sommer gelaunchte AG322QCX verfügt über Features, die sich jeder Gamer nur wünschen kann. Das Top-Modell ist mit einem 80 cm (31,5″) großen VA-Panel und einer Auflösung von 2560 x 1440 (QHD) ausgestattet. Dazu verfügt es über ein Kontrastverhältnis von 3000:1, einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und FreeSync für ein flüssiges Gameplay. Seine 1800R-Krümmung lässt User wahrhaftig ins virtuelle Geschehen eintauchen.
Für ein noch intensiveres Gaming-Erlebnis sorgt der AG352UCG mit seinem 21:9-Seitenverhältnis. Seine UltraWide-Auflösung von 3440 x 1440 (UWQHD) bietet ein besonders weites Sichtfeld und deckt mit seiner 2000R-Krümmung das gesamte Blickfeld des Anwenders ab. Eine Bildwiederholrate von 100 Hz und G-SYNC tragen zu einem reibungslosen Erlebnis ohne Screen Tearing und displaybedingtes Ruckeln bei.

Esportler und Hardcore-Gamer, die in FPS-Spielen antreten, fokussieren sich dagegen eher auf die schnellsten Panels auf dem Markt. Das kürzlich vorgestellte G-SYNC-Modell AG251FG ist ein solches Display. Es liefert eine atemberaubende Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und eine Reaktionszeit von nur 1 ms. Mit seinem Full-HD-TN-Panel garantiert der AG251FG, dass die Framerates der Gamer der eigenen schnellen Reaktion angepasst sind. Der Unterschied zwischen 240 Hz und 60 Hz ist enorm – und 240 Hz sollten unbedingt einmal ausprobiert werden. Doch aufgepasst, einmal einen schnellen Monitor eingesetzt, möchte man eventuell nicht mehr auf ein langsameres Modell umsteigen.

Frischer Schwung im Büro und zu Hause mit der neuen „rahmenlosen“ 90-Serie
Für den täglichen Gebrauch oder für Multimedia- und Office-User hat AOC mit der neuen 90-Serie auch sein B2B-Angebot erweitert. Die 60,5 cm (23,8″) und 68,6 cm (27″) großen Monitore werden teils mit ergonomischen Standfüßen geliefert. Alle Modelle verfügen über die neuesten IPS-Panels mit großen Betrachtungswinkeln und einer breiten Farbraumabdeckung (100 % sRGB und 90 % NTSC). Dank des „3-seitig rahmenlosen“ Designs bringen diese Monitore Eleganz und frischen Schwung in Büros und Wohnungen. Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend für nahtlose Multi-Monitor-Setups ohne störende Lücken zwischen den Geräten. Das Flaggschiff Q2790PQU hat ein QHD-Panel (1440p), während die anderen vier Modelle mit Full-HD-Panels (1080p) ausgestattet sind. Einige verfügen außerdem über einen USB-3.0-Hub für den schnellen und einfachen Anschluss von Peripheriegeräten wie zum Beispiel USB-Sticks. Des Weiteren befindet sich am Monitor ein USB-Anschluss mit Schnellladefunktion für Mobilgeräte.

AOC wünscht frohe und besinnliche Feiertage, die man noch besser mit den eleganten und neuen Displays von AOC genießt!

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

Die AGON-Saga: Gaming-Monitore von AOC auf Erfolgskurs – vom ersten Kampfruf zur nächsten Spieltaktik

Die AGON-Saga: Gaming-Monitore von AOC auf Erfolgskurs - vom ersten Kampfruf zur nächsten Spieltaktik

AOC hat das passende AGON-Modell für jeden Gamer

Amsterdam, 29. November 2017 – AOC, eine der führenden Marken im Markt für Gaming-Monitore, hat seine Premium-Gaming-
Monitorserie AGON im Jahr 2016 erstmals präsentiert. Seitdem sind gut eineinhalb Jahre vergangen und die AGON-Monitore haben sich immer stärker entwickelt. Mit bisher elf Modellen und vielen weiteren Innovationen in der Zukunft, hat sich AOC als einer der Top-Namen im Gaming-Bereich etabliert. Diese Bildschirme haben sich nicht nur als Bestseller erwiesen, sondern haben sich auch bei Reviewern in ganz Europa durchgesetzt und wurden wiederholt mit Awards und Titeln wie „Bester Gaming-Monitor“ ausgezeichnet. Und das war noch längst nicht alles: Auf der diesjährigen gamescom in Köln kündigte AOC die kommenden Mitglieder der AGON-Familie an – die AGON³-Serie mit ultraschnellen Reaktionszeiten von nur 0,5 ms sowie brandneuen Technologien wie HDR.

AGON
AGON, abgeleitet aus dem Altgriechischen, steht für Wettbewerb, Kampf und Antagonismus. Ein mutiger Name, um sich für diese Monitorserie zu rüsten, die sich speziell an Gamer richtet. Die AGON-Serie begeistert dank ihrer Premium-Features, innovativen Technologien und attraktiven Preisen Casual Gamer und eSportler gleichermaßen. Die verschiedenen AGON-Modelle (sehr flach oder Curved und mit hoher Bildwiederholrate) sind mit ihren Größen zwischen 60,5 cm (24″) und 88,9 cm (35″) auf vielen Schreibtischen sehr beliebt. Die Auswahl der GPU spielt dabei keine Rolle.

AGON – Die Anfänge
AOC präsentierte seine Premium-Gaming-Monitorserie AGON erstmals im März 2016, angefangen mit dem AG271QX. Dieses zukunftssichere 68,6 cm (27″) große Modell verfügt über ein schnelles TN-Panel mit 1440p Auflösung für erstklassige Detaildarstellungen, eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms und FreeSync für ein reaktionsschnelles Gameplay ohne störende Ablenkungen. Während der AG271QX schnell an Beliebtheit gewann, folgten die 60,5 cm (24″)-Varianten mit G-SYNC einige Monate später im selben Jahr.

Dann erschien im Januar 2017 das Modell, auf das viele FPS-Spieler gewartet haben – der AOC AG251FZ. Zu diesem Zeitpunkt verfügte es über das schnellste Panel auf dem Markt, mit einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Bewegungsunschärfe wurde eliminiert und ein flüssiges Gameplay mit sauberer Grafikdarstellung war auch bei reduziertem Input-Lag möglich. Viele eSportler bevorzugten den AG251FZ, so auch das Team Liquid. Die Messlatte für andere Gaming-Monitore wurde sehr hoch gelegt und auch auf eSports-Events hat der AG251FZ vielen anderen Monitoren die Schau gestohlen. Mit FreeSync-Unterstützung, einer Reaktionszeit von 1 ms und einem TN-Panel in Full-HD-Auflösung bietet der AG251FZ den gewünschten Wettbewerbsvorteil. Und nach dem großen Erfolg launchte AOC im August 2017 auch eine G-SYNC-Variante – den AG251FG.

Seiner Zeit voraus
Seit dem Winter 2016 konnten wir in virtuelle Welten eintauchen, die dank der beiden UltraWide-Curved-Modelle aus der AGON-Serie – dem AG352UCG und dem AG352QCX – immer näher an die Realität heranrückten. Mit ihren 88,9 cm (35″) großen Displays und dem Krümmungsradius von 2000 mm werden sie den Usern sicherlich auch in Zukunft viel Freude bereiten. Ihre VA-Panels beeindrucken mit einem Seitenverhältnis von 21:9, einem Kontrast von 2000:1 und G-SYNC oder FreeSync für eine Darstellung ohne störendes Screen Tearing oder Ruckeln. Später wurde die Curved-Monitorreihe um zwei 16:9-Modelle erweitert – den AG322QCX (80 cm [31,5″] bei 1440p-Auflösung) und den AG272FCX (68,6 cm [27″] bei 1080p-Auflösung). Diese stylischen Monitore mit einem dreiseitig rahmenlosen Design weisen einen noch kleineren Krümmungsradius von 1800 mm auf und sorgen dank FreeSync-Unterstützung für ein noch tieferes Eintauchen in die Spielwelt und ein ruckelfreies Gameplay.

Alle AGON-Modelle verfügen über verstellbare ergonomische Standfüße, verschiedene Spielmodi, Stereolautsprecher, Shadow Control und Low-Input-Lag-Modi, Flicker-Free- und Low-Blue-Light-Technologien, um die Augen zu entlasten und Ermüdung vorzubeugen.

Mit bisher elf Modellen und vielen weiteren Innovationen in der Zukunft hat sich AOC als einer der Top-Namen im Gaming-Bereich etabliert. Bis heute wurden europaweit mehr als 480 Reviews über AGON-Monitore veröffentlicht.

Über den eSport hinaus
AGON-Displays sind bei über 80 Top-eSport-Events im Einsatz, darunter DreamHack, die Intel Extreme Masters, Dotapit und Insomnia. Sie werden von Profis und Fans gleichermaßen in allen Disziplinen des eSports genutzt, sei es für rasante MOBAs oder FPS-Titel, Rennsimulationen oder Kampfspiele. Die Gaming-Monitore von AOC holen aus allen Games das Beste heraus und verschaffen einen großen Wettbewerbsvorteil.

Zukunftsaussichten
Während der gamescom 2017 präsentierte AOC seine neuesten AGON³-Monitore mit ultrahoher Auflösung, einer Bildwiederholrate von mindestens 144 Hz und HDR (High Dynamic Range) sowie einer ultraschnellen Reaktionszeit von nur 0,5 ms. HDR ermöglicht eine außergewöhnliche Helligkeit und liefert sehr kontrastreiche Farben. Die schnellsten Monitore mit einer Reaktionszeit von 0,5 ms ermöglichen es den Gamern, in weniger als einer Millisekunde zu reagieren, damit sie keine Details übersehen, die ihren Erfolg beeinträchtigen könnten.

Der AG273QCX verfügt über ein 27″-Curved-TN-Panel mit 144 Hz, ist blitzschnell dank seiner Reaktionszeit von nur 0,5 ms und beeindruckt mit QHD-Auflösung (1440p) und FreeSync2 mit intelligentem HDR von AMD. Mit einem breiten Farbspektrum wird es eine der besten Farbreproduktionen bei den TN-Panels haben. Sein G-SYNC-Äquivalent, der AG273QCG, hat ähnliche Spezifikationen, ohne HDR, aber mit einer höheren Bildwiederholrate von 165 Hz.

Mit den AGON³-Modellen, die 2018 auf den Markt kommen, stellt AOC den Gamern die neuesten innovativen Technologien zur Verfügung. Äußerliche Einflüsse, die die Spieler bisher abgehalten haben, ihr Bestes zu geben, existieren fast nicht mehr, so dass ihr wahres Talent zum Vorschein kommt.

http://eu.aoc.com/de/gaming

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

AOC präsentiert bezahlbaren 31,5″-Monitor mit 1440 Pixeln – ein großer Bildschirm für die breite Masse

AOC präsentiert bezahlbaren 31,5"-Monitor mit 1440 Pixeln - ein großer Bildschirm für die breite Masse

Großer Bildschirm, hohe Auflösung, attraktiver Preis – der AOC Q3279VWF

Amsterdam, 25. Oktober 2017 – Monitorspezialist AOC stellt ein erschwingliches 31,5″ (80,01 cm) großes Multitalent mit QHD (2560 x 1440 Pixel)-Auflösung vor: den Q3279VWF aus der 79-Serie. Der stylische Monitor passt mit seinem ultraschlanken Design und dem eleganten Standfuß in Silber-Optik in nahezu jede Wohnumgebung. Seine FreeSync-Technologie und die schnelle Reaktionszeit von 5 ms werden vielen Gelegenheits-Gamern entgegenkommen. Der UVP des Q3279VWF liegt bei nur 269 EUR / 299 CHF. Der große Bildschirm mit hoher Auflösung wird ab November 2017 auch für den Anwender mit kleinerem Budget erhältlich sein.

QHD für die breite Masse
Die QHD-Auflösung wird immer beliebter, sie ist eine interessante Alternative zwischen Full HD- und 4K-Auflösung. Viele Spiele mit 4K-Auflösung können von aktuellen Computern nicht umgesetzt werden und Full HD erscheint verpixelt, vor allem auf größeren Displays, obwohl es jahrelang als Standard-Auflösung galt. Mit enormen 31,5″ und einer hohen Pixeldichte von 93,24 ppi (dank der 2560 x 1440-Auflösung), ist der Q3279VWF eine perfekte Lösung. Im Vergleich dazu hat ein 24″-Display mit Full-HD-Auflösung eine ähnliche Pixeldichte von 91,79 ppi, bei wesentlich geringerer Darstellungsfläche.

MVA-Panel für ein brillantes Bild
Der Q3279VWF beeindruckt mit einem 31,5″ (80,01 cm) großen MVA-Panel in QHD-Auflösung, einer Reaktionszeit von 5 ms und einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Genauso wie 10-Bit-Monitore gibt dieses Panel Bilder mit über 1,07 Milliarden Farben aus (Real 8-bit + FRC). Herkömmliche Displays haben 16,7 Millionen Farben, der Q3279VWF hingegen 100 Mal so viele. Somit steht er für mehr Farbtiefe, intensivere Farben und eine nahtlose Farbabstufung.

Das große 31,5″-Display des Q3279VWF bietet reichlich Darstellungsfläche und ist empfehlenswert für viele User – vom Home-User, der sich gern 1080p-Videos anschaut und viele verschiedene Anwendungen gleichzeitig ausführen möchte, bis hin zu Prosumenten/Designern, die für ihre Bild- und Videobearbeitungssoftware mehr Bildschirmplatz in höherer Auflösung und mehr Größe benötigen. Das MVA-Panel des Q3279VWF verfügt außerdem über ein imposantes statisches Kontrastverhältnis von 3000:1 für herausragende Immersion und exzellente Bildqualität.

Während ähnliche preiswerte Monitore mit TN-Panels mit schlechteren Blickwinkeln ausgestattet sind, verfügt das MVA-Panel des Q3279VWF über weite Blickwinkel von bis zu 178°/178° horizontal/vertikal, was beinahe an IPS-Panels heranreicht. Dank einheitlicher Farbdarstellung aus nahezu jedem Betrachtungswinkel können selbst umstehende Personen die intensiven Farben und vielen Details erleben. Auf Grund der Wide-Color-Gamut-Technologie (WCG) kann der Q3279VWF 88 % des NTSC-Farbraums abdecken.

Gerüstet für Gaming-Action
Für Gamer ist dieser Monitor ebenfalls bestens geeignet. Der Q3279VWF ist ein sehr leistungsfähiger Casual-Gaming-Monitor und unterstützt AMD FreeSync. Die Anpassung der Bildfrequenz der Grafikkarte an die Bildfrequenz des Monitors verhindert displaybedingtes Ruckeln, Screen Tearing und abgehacktes Gameplay. Daher müssen User in ihren Spielen kein V-Sync aktivieren, um die Bildfrequenz der Grafikkarte gezwungenermaßen an die Bildfrequenz der Monitore anzupassen und dabei ein erhöhtes Input-Lag bewältigen. Neben dem günstigen Preis bietet der Q3279VWF eine Reaktionszeit von 5 ms und eine Bildwiederholrate von 60 Hz, wodurch dieser Monitor für die meisten Casual-Gamer geeignet ist. E-Sportler (FPS- und Shooter-Gamer) sollten sich stattdessen für einen AOC AGON-Monitor mit einer höheren Bildwiederholrate zwischen 144 Hz und 240 Hz entscheiden!

Gut für die Augen
Wie viele andere AOC-Monitore auch, verfügt der Q3279VWF über die Flicker-Free-Technologie. Herkömmliche Monitore nutzen die Pulsweitenmodulation (PWM) zur Einstellung der Helligkeit. Das auftretende Flimmern kann zu Augenmüdigkeit und Überanstrengung führen. Für mehr Komfort verwendet die Flicker-Free-Technologie ein Gleichstrom-Hintergrundlicht (DC).

Technische Daten
ModellAOC Q3279VWF
Display31,5″ (80,01 cm)
Auflösung2560 x 1440 @ 60 Hz
PanelMVA
Farben8 Bits + FRC = 10 Bits
Helligkeit250 cd/m2
Blickwinkel178/178
Reaktionszeit5 ms GtG
Anschlüsse1 x VGA
1 x DVI Dual Link
1 x HDMI 1.4
1 x DisplayPort 1.2
Kopfhörer
LautsprecherNein
VESA-HalterungNein
StromIntern
Sync-TechnologieFreeSync
MarkteinführungNovember 2017
UVP269 EUR / 299 CHF

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

Perfekte Monitore für Studienstarter

Perfekte Monitore für Studienstarter

Ansprechendes Design und praktische Features: die neue 90-Serie mit „3 seitig rahmenlosem“ Design

Amsterdam, 29. September 2017 – Hundertausende junge Menschen werden in diesen Tagen zum Start ihres Studiums umziehen und eine neue Wohnung oder ein Zimmer einrichten. Idealerweise sollten sich Studierende aus gesundheitlichen Überlegungen heraus und aus Effizienzgründen einen modernen Monitor anschaffen. Monitorspezialist AOC hat aus seinem Angebot Modelle für unterschiedlche Ansprüche zusammengestellt.

Heute gehören Laptop und Tablet zur Standardausstattung von Studierenden. Hausarbeiten, Studien, statistische Analysen, Präsentationen: all das wird auf diesen Geräten gemacht. In den Pausen und in der Freizeit nutzen Studenten ihre Computer für Spiele, Videostreaming, TV und alle Arten von digitalem Entertainment. Und obwohl Studenten viele Stunden am Computer verbringen, tun sie das meist an den kleinen 33 cm (13″), 38 cm (15″) und manchmal auch 43,2 cm (17″) Displays ihrer Laptops und Tablets.

In Teamsitzungen schauen Studenten oft nur gemeinsam auf einen einzigen Laptop. Kleine Displays und ungünstige Blickwinkel erfordern immer neue Anpassungen und minimieren dabei die Produktivität. Schauen sie TV Shows in ihren Appartments, sind spannende Details nicht ekennbar. Stets bewegt man sich, um die richtige Position vor dem Laptop-Screen zu finden, aufgrund ungünstiger Einblickwinkel kommt es zu Farbverschiebungen.

Schon 2003 ergab eine Studie von Microsoft (Quelle), dass der Einsatz eines größeren Screens die Produktivität um 9 % steigern kann. Eine bessere Performance lässt sich auch mit zwei Monitoren erreichen, so ein Studienergebnis von 2016 (Quelle).

Aus diesen Gründen sollten Studierende in Erwägung ziehen, ihr Equipment um einen größeren Monitor zu erweitern, um ihre Produktivität zu erhöhen und das Entertainment-Erlebnis in der Freizeit zu optimieren.

Designer-Monitore
Wer nach einem besonders stylischen Modell sucht, dem empfiehlt AOC die PDS-Serie. Die in Zusammenarbeit mit dem weltberühmten Designstudio F. A. Porsche entwickelten Displays vereinen innovatives Design mit bester Bildqualität.

Der PDS241 beeindruckt mit einem 60,5 cm (24″) großen AH-IPS-Panel, das auf drei Seiten rahmenlos ist und dazu Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) bietet. Elegantes Design trifft auf einen breiten Farbraum, weite Blickwinkel und SuperColor-WCG-Technologie von AOC. Sowohl die Kabel für die Stromversorgung als auch das Bildeingangssignal verlaufen durch den Standfuß hindurch, an dessen Ende sich die entsprechenden Anschlüsse in einer separaten Box befinden.

Der PDS271 verfügt über ein auf drei Seiten rahmenloses 68,8 cm (27″) AH-IPS-Panel. Genauso wie sein kleiner Bruder, der PDS241, besitzt dieses Display einen asymmetrischen metallenen Standfuß und ein ultraschlankes, minimalistisches Premiumdesign. Auch bei diesem Modell verlaufen alle Kabel durch den Standfuß, so dass es zu keinem Wirrwarr an der Geräterückseite kommt.

Arbeit und Gaming kombinieren
Für Studierende, die sich nach einem langen Studientag mit fesselnden Games in perfekter Auflösung entspannen möchten, ist die Premium-Gaming-Monitor-Serie AGON von AOC eine perfekte Wahl.
Diese Monitore erfüllen jede Erwartung, die ein Studierender an ein Display haben kann. Darüber hinaus verfügen sie über Premium-Features, die jeden ambitionierten Gamer begeistern werden.
Dabei darf allerdings nicht die Gesundheit des Users vergessen werden. Studenten verbringen bereits Stunden vor dem Computer beim Lernen, zusätzliche Gaming-Sessions könnten die Augen und Körperhaltung des Users noch mehr strapazieren.
Aus diesem Grund bietet AOC die Flicker-Free-Technologie an, die anstelle von LED mit PWM (Pulsweitenmodulation) eine alternative Lösung für die Hintergrundbeleuchtung bietet. Dies bedeutet, dass die Augen der User weniger belastet werden und Kopfschmerzen vermieden werden können. In ähnlicher Weise vermindert der AOC Low-Blue-Light-Modus potentiell schädliche kurzwellige blaue Lichtanteile und schont so die Augen des Users und reduziert Schlafstörungen, die durch künstliches blaues Licht verursacht werden können.
Die AGON-Monitore verfügen ebenfalls über die AOC Ergo Dial Base. Sie erlaubt Einstellungen in Höhe, Neigung und Drehung, so dass Spieler Nackenschmerzen wirksam vorbeugen können.
AOC fördert zwar verantwortungsvolles Gaming, doch diese Eigenschaften sollten den User nicht davon abhalten, ab und zu eine Pause vom Computer einzulegen. Unabhängig davon, ob man gerade am Lernen ist, den Computer für Gaming-Sessions oder Entertainment nutzt.

Das Curved-Display AG322QCX hat ein 80 cm (31,5″) großes VA-Panel mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und einen extrem kleinen Krümmungsradius von 1800 mm für ein zusätzliches Level an Immersion und ein dreiseitig rahmenloses Design. Eine Bildwiederholrate von 144 Hz und AMD FreeSync sorgen für superflüssiges Gameplay. Dank der QHD-Auflösung steht Studenten mehr Bildschirmfläche zur Verfügung. Diese zusätzliche Fläche können sie für unterschiedliche Programme und Spiele nutzen.

Der AG251FG hat ein 62,2 cm großes Full-HD-TN-Panel (24,5″, 16:9-Format, 1920 x 1080 Pixel), eine Bildwiederholrate von 240 Hz und eine 1 ms Reaktionszeit sowie NVIDIA-ULMB-Funktion für weniger Bewegungsunschärfe. Der Monitor besitzt spezielle Gaming-Features wie die AOC Shadow-Control-Option und vorinstallierte Game-Modi für „FPS“, „RTS“, „Racing“ und „Gamer“. Dank dem eingebauten NVIDIA-G-SYNC-Modul ist er die perfekte Wahl für Gamer mit NVIDIA-Grafikkarten, die sich Vorteile im eSports verschaffen möchten.

Der AG352UCG verfügt über ein VA-Panel mit einer Bildschirmdiagonale von 88,9 cm (35″). Die UltraWide-QHD-Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln lässt Gamer dank gestochen scharfer und hochdetaillierter Grafiken noch tiefer ins Spielgeschehen eintauchen. Durch den extrakleinen Krümmungsradius von 2000 mm können sich Studenten auf das wirklich wichtige Geschehen konzentrieren. Dieser Monitor bietet eine hohe 100-Hz-Bildwiederholrate und NVIDIA G-SYNC.

Innovative Klassiker
Wer einen klassisch designten Monitor für mehr Effizienz einsetzen möchte, sollte sich die Modelle der 90er-Serie anschauen. Diese 60,5 cm (24″) bis 68,6 cm (27″) großen Monitore verfügen über innovative IPS-Panels mit breitem Farbspektrum. Dank des attraktiven „3-seitig rahmenlosen“ Designs sind die Displays perfekt für Multi-Monitor-Arbeitsplätze geeignet. Zwei oder mehr dieser Monitore nebeneinander schaffen mehr Arbeitsfläche, was wiederum dazu beitragen kann, die Produktivität zu steigern. Die hohe Energieeffizienz hilft Kosten zu senken und sorgt für einen besseren ökologischen Fußabdruck.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

Produktiv sein und sich dabei wohl fühlen: AOC erweitert B2B-Monitor-Portfolio

Produktiv sein und sich dabei wohl fühlen: AOC erweitert B2B-Monitor-Portfolio

Gut für den Geschäftserfolg: die AOC 90-Serie

Amsterdam, 11. August 2017 – Die Markteinführung des QHD-Displays AOC Q2790PQU im September wird die 90-Serie, die neueste Business-Monitor-Reihe von AOC, erweitern. Monitore sind heutzutage eines der wichtigsten Arbeitsmittel von fast jedem (Home-)Office-User. Die Wahl des richtigen Modells kann einen bedeutenden Einfluss auf den langfristigen Geschäftserfolg haben. AOC hat einige Aspekte zusammengestellt, die vor dem Kauf eines neuen Monitors für die Arbeit berücksichtigt werden sollten.

Ergonomie und reduziertes Flimmern
Rücken-und Nackenschmerzen sind zwei der häufigsten gesundheitlichen Beschwerden im Büroalltag und mindern das allgemeine Wohlbefinden des Angestellten. Monitore mit guter Ergonomie können den Mitarbeitern helfen, bei der Arbeit eine angenehme und gesunde Körperhaltung einzunehmen. Die Modelle I2490PXQU, I2790PQU und Q2790PQU aus der AOC 90-Serie bieten zum Beispiel eine 130-mm-Höhenverstellung, -5°/+25°-Neigung, -165°/+165°-Schwenken und 90°-Drehung (Pivot). Sie können also individuell an nahezu jede Körperhaltung angepasst werden. Augenmüdigkeit ist auch keine Seltenheit bei Büroangestellten. Um die Augen nicht zu überanstrengen, regelt die Flicker-Free-Funktion die Helligkeit des Monitors ohne Pulsweitenmodulation (PWM), um so Bildschirmflimmern zu reduzieren.

Schmaler Rahmen für Multi-Monitor-Setups
Stellt man mehrere Monitore nebeneinander, anstatt mit nur einem einzigen zu arbeiten, erhöht dies deutlich die Produktivität. Aus diesem Grund kommen solche Multi-Monitor-Setups in immer mehr Büros zum Einsatz. Der dazugewonnene Bildschirmplatz ermöglicht Usern, mehrere Programme gleichzeitig zu nutzen, ohne permanent Programmfenster schließen oder minimieren zu müssen. Ebenso ist es einfacher, mehr als zwei Dokumente nebeneinander zu platzieren und zu vergleichen. Dank des „3-seitig rahmenlosen“ Designs sind die Displays der 90-Serie hervorragend für Multi-Monitor-Setups mit nahtlosen Übergängen geeignet.

Hohe Auflösungen
Ein weiterer wichtiger Faktor für die nutzbare Bildschirmfläche ist die Auflösung: Je mehr Pixel ein Monitor hat, desto mehr Programme und hochdetaillierte Bilder können gleichzeitig angezeigt werden. Daher wird jedem User eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln als Minimum empfohlen. Die meisten Modelle aus der 90-Serie sind Full-HD-Monitore. Die Ausnahme bildet der neue AOC Q2790PQU. Er verfügt über eine noch höhere QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und ist bestens für anspruchsvolle Business-User geeignet. Diese haben damit mehr Platz für detaillierte Tabellenkalkulationen, Videoschnittprogramme und mehr.

Die passende Größe finden
Die physische Display-Größe ist ein weiterer wichtiger Faktor, auf den IT-Einkäufer achten sollten – für jeden Verwendungszweck und User gibt es die richtige Größe. Das umfangreiche Sortiment an AOC Monitoren in unterschiedlichen Größen, darunter die 90-Serie mit ihren 60,5 cm (23,8″) und 68,6 cm (27″) großen Modellen, bietet Business-Anwendern eine ideale Auswahl an Displays für jeden Bedarf.

Sparsamkeit
Ein geringer Energieverbrauch senkt nicht nur die Kosten, sondern ist auch gut für die Umwelt. Die Monitore der 90-Serie wurden mit einem großen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Effizienz entwickelt. Dies ist mit wichtigen Zertifikaten wie Energy Star, EPEAT Gold und TCO belegt. Darüber hinaus lässt die E-saver-Software das Display in ein Energiespar-Profil wechseln, wenn der User nicht am Monitor arbeitet, während der Eco-Modus die Bildschirmeinstellungen an verschiedene Inhalte anpasst (Text, Internet, Spiel, Film, Sport), um den Energieverbrauch zu minimieren.

Die UVP sowie weitere Informationen über die 90-Serie von AOC entnehmen Sie der unten stehenden Tabelle.

ModellI2490VXQI2790VQI2490PXQUI2790PQUQ2790PQU
Größe und Panel23,8″ IPS27″ IPS23,8″ IPS27″ IPS27″ IPS
Auflösung1920 x 10801920 x 10801920 x 10801920 x 10802560 x 1440
E/AVGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPort, USB 3.0VGA, HDMI, DisplayPort, USB 3.0VGA, 2 x HDMI, DisplayPort, USB 3.0
LaunchJuli 2017Juli 2017Juli 2017Juli 2017September 2017
UVP169 EUR249 EUR199 EUR279 EUR399 EUR

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

Vom Studio F. A. Porsche entwickelte AOC Monitore jetzt erhältlich

Vom Studio F. A. Porsche entwickelte AOC Monitore jetzt erhältlich

Preisgekröntes, innovatives Design: Die AOC Displays PDS241 und PDS271

Amsterdam, 21. Juli 2017 – Die vom weltberühmten Designstudio F. A. Porsche entworfenen und vom Displayspezialisten AOC hergestellten neuen Monitore sind jetzt im Handel erhältlich. Der AOC PDS241 (60,5 cm / 24″) und der AOC PDS271 (68,8 cm / 27″) sind einzigartige Displays mit einem einmaligen Design. Beide beeindrucken mit einem auf drei Seiten rahmenlosen AH-IPS-Panel, einem asymmetrischen metallenen Standfuß, durch den alle Kabel verlaufen, und einem ultraschlanken, minimalistischen Look. Der PDS271 hat kürzlich den 2017 COMPUTEX d&i award für sein herausragendes Design erhalten.

Designphilosophie von Ferdinand Alexander Porsche
Die Entstehung des außergewöhnlichen Designs begann mit einem Zitat von Ferdinand Alexander Porsche, das zu den wichtigsten Prinzipien von Studio F. A. Porsche gehört: „Wenn man die Funktion eines Objekts analysiert, ergibt sich daraus oft seine Form.“ Die Funktion eines Monitors ist es, visuelle Inhalte anzuzeigen, was durch seine Kernkomponente, das Panel, erfolgt. Ein idealer Monitor wäre demnach ein reines Panel ohne Standfuß, Kabel oder andere Ablenkungen. Die Realität sieht jedoch anders aus. Die heutigen Monitore haben in der Regel mehrere Kabel, die an ihrer Rückseite herunterhängen. Die Designidee hinter den neuen AOC Displays war folglich, ein unansehnliches Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch zu vermeiden, indem die Funktionen des Standfußes und der Kabel in einem Element vereint werden, also dass die Kabel quasi den Standfuß bilden. Das Endergebnis ist ein asymmetrischer Metallstandfuß, der die Kabel in seinem Inneren verbirgt. Er erlaubt es, das Display nach vorne und nach hinten zu neigen, was der Anwender anhand der Zylinderform des Scharniergelenks auch unmittelbar erkennen kann.

Innovativ, schlank und elegant
Die neuen AOC Displays sind ein echter Hingucker, und zwar von allen Seiten betrachtet. Auf der Vorderseite erlaubt das 3-seitig-rahmenlose Design die volle Konzentration auf das AH-IPS-Panel. Der asymmetrische Metallstandfuß unterstreicht den minimalistischen Look. Und auch die Rückseite sieht so „makellos“ aus wie bei keinem Monitor zuvor, denn es sind dort keinerlei Anschlüsse oder Kabel zu sehen, so dass zum Beispiel in öffentlichen Einrichtungen das visuelle Gesamtbild nicht gestört wird. Das Seitenprofil der Monitore ist mit nur 5,2 mm Tiefe ebenfalls beeindruckend.

Sowohl die Stromversorgung als auch das Bildeingangssignal läuft durch den Standfuß hindurch, an dessen Ende sich eine separate Box mit Strom- und HDMI-Anschlüssen befindet. Die Unterbringung der Kabel innerhalb des Standfußes revolutioniert das konventionelle Monitordesign. Dank der PDS-Serie wächst die „Form“ aus der „Funktion“ heraus.

Tolle Bilder, entspannte Augen
Von außen sehen diese Displays wie kein anderer Monitor auf dem Markt aus und innen sind sie mit den neuesten AH-IPS-Panels von AOC ausgerüstet, die praktisch überall zum Einsatz kommen können. Diese Panels bieten eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und weite Blickwinkel von 178°. Die SuperColor-WCG-Technologie von AOC ermöglicht außerdem eine Farbraumabdeckung von 100 % sRGB und 90 % NTSC. Beide Monitore sind mit dem AOC Low-Blue-Light-Modus und der Flicker-Free-Technologie ausgestattet. Der Low-Blue-Light-Modus reduziert schädliche kurzwellige blaue Lichtanteile und Flicker-Free wiederum reguliert die Displayhelligkeit mit einem Gleichstromsystem anstatt der üblichen PWM-Technik (Pulse Width Modulation). Auf diese Weise wird das Flackern reduziert und die Augen werden geschont.

Die UVP für den AOC PDS241 beträgt 219 EUR / 241 CHF, die UVP für den AOC PDS271 299 EUR / 329 CHF.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe) B.V. / MMD
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

HDR und 0,5 ms Reaktionszeit: AOC präsentiert neue Displays aus der Premium-Gaming-Monitor-Serie AGON auf der gamescom in Köln

HDR und 0,5 ms Reaktionszeit:   AOC präsentiert neue Displays aus der Premium-Gaming-Monitor-Serie AGON auf der gamescom in Köln

Der AOC AGON AG352QCX kann am Creative Labs-Stand ausprobiert werden

Amsterdam, 19. Juli 2017 – Auch in diesem Jahr wird AOC auf der gamescom in Köln ausgewählte Gaming-Monitore präsentieren, darunter ein spektakuläres Modell mit 0,5 Millisekunden Reaktionszeit. Es ist für jeden Gamer eine perfekte Wahl dabei – von 64 cm (25″) großen 240-Hz-Modellen mit FreeSync oder G-SYNC für Esports bis hin zu immersiven Curved-Displays mit 88,9 cm (35″) Bilddiagonale, 21:9-Seitenverhältnis und einer Auflösung von 1080p oder 1440p. Mit diesen Displays unterstreicht AOC seinen Anspruch, seine Position im globalen Gaming-Monitor-Markt weiter zu stärken.

In diesem Jahr wird Redakteuren eine exklusive Vorschau auf zwei neue Modelle der AGON-Reihe gewährt, die vorausssichtlich noch in diesem Jahr erhältlich sein werden: ein Curved-Display mit einer Reaktionszeit von 0,5 Millisekunden, 165-Hz-Bildwiederholfrequenz, 1440p-Auflösung und HDR-Technologie, sowie ein 68,6 cm (27″) großes Modell mit 4K-UHD-Auflösung, 144-Hz-Bildwiederholfrequenz und HDR-Technologie.

Displays mit HDR (High Dynamic Range) können naturgetreue Bilder mit extrem hohem Kontrast erzeugen. Die neuesten (und zukünftigen) Spielkonsolen sowie neue GPUs unterstützen neben 4K auch HDR. Die beiden HDR-fähigen AGON-Displays, die AOC auf der gamescom präsentiert, sind die ersten Modelle der neuen AGON-3-Serie in einem völlig neuen Design, von dem Messebesucher sich exklusiv auf der gamescom einen ersten Eindruck verschaffen können. Vereinbaren Sie am besten einen Termin, um mehr über die brandneuen AGON-Modelle zu erfahren!

Wir würden uns freuen, Ihnen die neuen Displays am Pressetag, dem 22. August, oder an den für alle Besucher geöffneten Messetagen vom 23. – 26. August 2017, vorführen zu dürfen.

Sie finden AOC an drei Messeständen; in der Business Area in Halle 2.2 (Stand C050) und in Halle 5.1 an den Messeständen von Creative Labs (B020) sowie MediaMarkt (A031 B030).

Besucher können das 62,2 cm (24,5″) große FreeSync-Modell AG251FZ, das 88,9 cm (35″) große Curved-Display AG352QCX sowie den 68,6 cm (27″) großen FreeSync-Monitor AG271QX mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz am Stand von Creative Labs in Augenschein nehmen.

Für Gespräche zur Verfügung stehen der Produktmanager Alfonso Clemente sowie andere Gesprächspartner aus dem Team von AOC.

Vereinbaren Sie am besten heute noch einen persönlichen Termin, um sich die neuen AGON-Monitore live von AOC vorführen zu lassen und direkt vor Ort Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Akkreditierung:

Medienvertreter können sich hier akkreditieren:

http://www.gamescom.de/gamescom/Presse/Akkreditierung/online-akkreditierung_1721/index.php

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe) B.V. / MMD
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de