Tag Archives: alternative

Kunst Kultur Gastronomie

Lupine

Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze

Lupine

Cover

GESUNDHEIT KANN MAN ESSEN!

Schon die alten Ägypter und Griechen sowie die Indios in Südamerika wussten von der wohltuenden Wirkung der Lupinensamen. Die Pflanze, die zur Gattung der Hülsenfrüchte gehört, ist nicht nur besonders robust und wird regional und ökologisch angebaut, sondern sie enthält außerdem wertvolle Aminosäuren! Sie ist somit fähig den Bedarf des Menschen an Eiweiß zu decken – ohne die Zufuhr tierischer Produkte. Anders als beim Abbau tierischen Proteins fallen zudem bei der Verwertung der Lupine im Körper keine Säuren an. Ihr Proteinreichtum und der hohe Anteil an antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffen macht das heimische „Superfood“ also nicht ausschließlich für Veganer zu einer hochattraktiven Pflanze. Für die Ernährung sind Lupinen eine schmackhafte und gesunde Alternative, die den Darm schützt sowie Haut und Haar zum Strahlen bringt.

Über die Autorin
ZORA GIENGER hat bereits über 60 Bücher zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Babys und Yoga sowie einige Romane geschrieben. Sie war zwanzig Jahre in eigener Heilpraxis tätig und lebt heute abwechselnd im Großraum Stuttgart und am Bodensee.

www.zora-gienger.de

Zora Gienger
Lupine
Die heimische Wellness-Wunder-Pflanze
96 Seiten | 9,95 €
Erscheinungstermin: März 2017
ISBN: 978-3-928430-81-4

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Organobalance verstärkt Vertrieb von Helicobacter-Wirkstoff in China

Bis zu 80 Prozent der Bevölkerung infiziert – Zunehmende Antibiotika-Resistenz

Organobalance verstärkt Vertrieb von Helicobacter-Wirkstoff in China

Pylopass gilt als weltweit bekanntester natürlicher Wirkstoff zur Kontrolle von Helicobacter pylori

Der führende chinesische Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln By-Health hat ein neues Gesundheitsprodukt für Magen und Verdauung auf den Markt gebracht, das auf dem Wirkstoff Pylopass™ des deutschen Biotechnologie-Unternehmens Organobalance basiert. Pylopass gilt als weltweit bekanntester natürlicher Wirkstoff zur Kontrolle des pathogenen Magenbakteriums Helicobacter pylori. In China sind Schätzungen zufolge 60 bis 80 Prozent der Bevölkerung mit dem Keim infiziert.

„Wir sind glücklich mit By-Health einen bedeutenden Kooperationspartner gefunden zu haben“, sagt Prof. Dr. Christine Lang, Mikrobiologin, Gründerin und Geschäftsführerin von Organobalance. „Damit erhalten auch chinesische Konsumenten Zugang zu einem rein natürlichen Wirkstoff, den wir aus Milchsäurebakterien gewonnen haben.“

Im Gegensatz zu konventionellen Antibiotika-Therapien, die dem menschlichen Mikrobiom schaden, ist Pylopass™ hochspezifisch und bindet das Magenbakterium, das neben Entzündungen und Magengeschwüren auch Krebs auslösen kann. Wie mehrere klinische Studien belegen, wird die Belastung mit H. pylori durch Pylopass wirksam gesenkt und zugleich die natürliche Mikroflora des Darms erhalten. Forscher von Organobalance haben den Wirkstoff mit seinen einzigartigen Eigenschaften in der unternehmens-eigenen mikrobiellen Stammsammlung unter mehreren tausend Bakterienstämmen gefunden.

In China ist die Resistenz gegen die gängigen gegen H. pylori eingesetzten Antibiotika von 10 bis 15 Prozent der Betroffenen im Jahr 2000 auf 50 bis 60 Prozent im Jahr 2014 gestiegen. „Das senkt signifikant die Erfolgsrate herkömmlicher Antibiotika-Therapien“, betont Christine Lang. „Auch darum brauchen wir dringend natürliche biobasierte Alternativen.“ Zhang Xuguang, Director By-Health Science and Technology Center, bekräftigt: „Die Infektionsrate liegt deutlich über der westlicher Staaten.“ Ein Produkt wie Pylopass treffe daher den Bedarf der chinesischen Bevölkerung, die ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein entwickle.

Neue Studien zeigen, dass Pylopass zudem nicht nur die Ansiedlung von H. pylori im Magen reduzieren kann, sondern auch die mit einer Gastritis verbundenen Symptome verbessert und dadurch die Effektivität einer pharmazeutischen Behandlung erhöht.

Die Organobalance GmbH ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der Biotechnologie mit Standorten in Berlin und Flensburg. Es wurde 2001 gegründet und entwickelt Produkte auf Basis probiotischer Bakterienkulturen sowie Hefeproduktionsstämme für die industrielle Biotechnologie. Eines der bekanntesten Produkte ist Pylopass™, ein natürlicher Wirkstoff gegen das Magenbakterium Helicobacter pylori. Zu den Kunden zählen deutsche und internationale Unternehmen aus den Branchen Lebensmittel, Kosmetik, Futtermittel, Landwirtschaft und Pharma. Das Unternehmen verfügt über eine umfassende Sammlung von Hefe- und Milchsäurebakterien-Kulturen, die bis in die 1920-er Jahre zurückreicht. Geschäftsführerin Christine Lang lehrt außerdem als Professorin für Biotechnologie und Mikrobiologie an der TU Berlin und wurde mit mehreren Unternehmer-Preisen ausgezeichnet. Sie ist zudem Vorsitzende des deutschen Bioökonomierates. Seit September 2016 gehört Organobalance zur dänischen Novozymes A/S.

Firmenkontakt
ORGANOBALANCE GmbH
Prof. Dr. Christine Lang
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49 (0)30 46307 200
info@organobalance.com
http://www.organobalance.de

Pressekontakt
Organobalance GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Kathrin Fenyi
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
+49 (0)30 46307 200
organobalance@ck-bonn.de
http://www.organobalance.de

Immobilien Bauen Garten

Intelligente Alternative

Lamellenfenster verbinden praktische Vorteile und gestalterische Vorzüge

Intelligente Alternative

Für Lamellenfenster von Fieger steht eine Vielzahl von Antrieben zur Verfügung. (Bildquelle: Fieger Lamellenfenster)

Die Sichtweise auf das Bauteil „Fenster“ hat sich in den vergangenen Jahren entscheidend geändert: Moderne Fenstersysteme sind heute durch das intelligente Zusammenspiel verschiedener Parameter gekennzeichnet. Hierzu zählen vor allem Sicherheit, Stabilität, Praktikabilität und Design. Auch Lamellenfenster von Fieger verbinden praktische Vorteile in Bezug auf die Lüftungsfunktion mit gestalterischen Vorzügen hinsichtlich des Erscheinungsbildes eines Gebäudes. Mit ihrer innovativen Lamellentechnik sind sie oftmals eine intelligente Alternative zu klassischen Fensterlösungen.

Geht es um die Funktionalität von Fenstern, sind die Aspekte Lüftung und Rauchabzug im Brandfall von besonderer Bedeutung. Lamellenfenster bieten in diesem Kontext entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Fenstervarianten. Mit wenig Aufwand lässt sich eine große Fensterfläche öffnen – ohne, dass dabei ein Fensterflügel störend in den Innenraum ragt. Mit Lamellenfenstern von Fieger können so bis zu drei Quadratmeter Fensterfläche mit einem Antrieb geöffnet werden. Dies kann manuell, elektrisch oder pneumatisch geschehen. Die auf das Fieger-System speziell abgestimmten Antriebe namhafter Hersteller werden in der Regel fertig montiert und funktionsgeprüft geliefert.

Das besondere des Antriebs liegt in einer intelligenten Zahnstangen-Mechanik begründet, die in das Rahmenprofil integriert ist. Durch lineare Kraftübertragung bewegt sie über Drehlager an den Lamellenachsen die Lamellen synchron. Die Vorteile dieser Technik wirken sich gleich doppelt aus. So erzeugen Lamellenfenster – im Vergleich zu herkömmlichen Fenstervarianten – die größten geometrischen und aerodynamischen Querschnitte bei der Lüftung und beim Rauchabzug im Brandfall. Damit bietet Fieger vor allem effizienten Schutz und Sicherheit für Gebäude und ihre Nutzer. Alle Fenster sind mehrfach ausgezeichnet – unter anderem mit dem „SmoTec“-Siegel. Letzteres dokumentiert, dass es sich um geprüfte und zertifizierte Fenster nach DIN EN 12101-2 als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät (NRWG) handelt, die sich in besonderem Maße zur Entrauchung eignen. Sie lassen sich sowohl in vorhandene Brandschutz-Anlagen integriert oder mit entsprechendem Zubehör individuell konfigurieren.

Klassenprimus der Lamellenfenster
Stellvertretend für die innovativen Lamellensysteme aus dem Hause Fieger steht in diesem Kontext die Entwicklung des Lamellenfensters „FLW 40“. Alle Profile des Fensters sind thermisch getrennt und verhindern unnötige Wärmeverluste. Die Lamellen sind wahlweise mit 36 bis 40 Millimeter Dreifach-Isolierglas oder Paneelfüllung erhältlich. Die Trockenverglasung ist mit umlaufenden Glasgummidichtungen ausgestattet. Je nach Konfiguration der Fenster ist ein Wärmedurchgangskoeffizient bis zu 0,8 W/m²K möglich. Die Lamellen des Fensters lassen sich stufenlos einstellen. Das Fenster bietet einen ausgezeichneten Lärmschutz mit einem Schalldämm-Maß nach DIN EN 20 140-03 von 41 Dezibel (mit Schallschutzverglasung) und Schlagregendichtheit nach EN 1027 mit der Klassifizierung 8a.

Individuelles Design
Neben dem hohen Maß an Funktionalität – gerade in puncto Lüftung, Entrauchung, Wärme- und Klimaschutz – erfüllen die Lamellenfenster die hohen ästhetischen Ansprüche von Architekten und Bauherren. Da sie sich optisch von konventionellen Fenstern unterscheiden, werden sie von Betrachtern im Stadtbild als interessant und abwechslungsreich wahrgenommen. Egal, ob als Serienausführung oder als Individualanfertigung in verschiedenen Designs, Farben, Formen und Funktionen: Lamellenfenster verleihen Fassaden ein attraktives Erscheinungsbild. Die Fensterelemente eignen sich damit praktisch für jede Einbausituation und können mit Festverglasungen kombiniert werden.

Das inhabergeführte Unternehmen Fieger aus dem hessischen Birkenau ist ein weltweit agierender Hersteller von Lamellenfenstern. Das Produkt- und Leistungsportfolio umfasst neben dem klassischen Lamellenfenster auch Sonderlösungen und neuartige Elemente mit Lamellentechnik. Unter anderem sorgt eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung dafür, dass regelmäßig auch kreative Individualanfertigungen und anspruchsvolle Sonderbauten kompetent und zuverlässig umgesetzt werden. Wirtschaftlichkeit, Ästhetik und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden stehen dabei im Vordergrund. Referenzobjekte in der ganzen Welt sind Beleg der Innovationskraft des Mittelständlers aus dem Odenwald.

Firmenkontakt
Fieger Lamellenfenster GmbH
Michael Fieger
Auf der Aue 10
69488 Birkenau i. Odw
+49 (0) 6201 84 434 0
info@fieger-lamellenfenster.de
http://www.fieger-lamellenfenster.de/

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Plauener Str. 17
44139 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

Kunst Kultur Gastronomie

Hamburger Alternative/Rock Band BIEST auf Showcase Tour!

Hamburger Alternative/Rock Band BIEST auf Showcase Tour!

(Bildquelle: Photocredit: Peter Kupfer)

Noch gilt die junge Hamburger Band um die charismatische Frontfrau Jen als Geheimtipp. Mit ihren einzigartigen Songs, der powervollen Live-Show und nicht zuletzt durch Jen“s charmante Art, das Publikum zu verzaubern, konnten sich BIEST schnell eine Fangemeinde erobern. BIEST“s Sound ist eine Mischung aus Alternative, Metal und Pop-Rock, gepaart mit deutschsprachigem Gesang und einer sexy Hamburger Attitüde, wie man z.B. in ihrem Video zur Single „Seelenräuber“ sehen kann.

Im Frühjahr 2016 spielten BIEST erste Konzerte in Hamburg und Umgebung und nahmen die EP „Alphatier“ auf, die sie im Herbst 2016 mit einer Release Party im Hamburger „Kukuun“ veröffentlichten.

Alphatier-EP

Das Publikum war gleichermaßen begeistert, wie der Veranstalter, der auf Facebook postete „Rappelvolle Hütte beim EP Release von Biest. Sagenhaft. Hier brennt die Luft, trotz Klimaanlage“ und BIEST sofort für die Hamburg Harley Days im Juni 2017 verpflichtete. Aber auch erste internationale Journalisten besuchten das Konzert und so schrieb z.B. ÜberRock (UK): „Everyone had a great time, and I would highly recommend this band to everyone. They are great live, and I“m looking forward to seeing them again.“

Weitere Clubshows als Support und Headliner folgten. Im Januar/Februar 2017 präsentieren BIEST ihr neues Repertoire auf ihrer „Alphatier“ – Showcase Tour, bevor sie im Frühjahr/Sommer auf deutschen Festivals zu sehen sein werden.

Eine Band, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

BIEST ALPHATIER SHOWCASE TOUR 2017

14.01.17 BREMERHAVEN Kapovaz (Showcase, Eintritt frei)
15.01.17 BREMERHAVENTaverne 202 (Acoustic Showcase, Eintritt frei)
16.01.17 MÜNSTER Gorilla Bar (Showcase, Eintritt frei)
19.01.17 BREMEN Meisenfrei (mit LOFFT, Eintritt frei)
20.01.17 JENA M-Pire („Die M-Pire Rocknacht“ mit JennaRot, 51Nord)
21.01.17 MAGDEBURG The Lion City Pup (Showcase, Eintritt frei)
25.01.17 HANNOVER Rocker („StageLive“ mit Boy Adam, Eintritt frei)
28.01.17 HAMELN K3 (Showcase, Eintritt frei)
22.02.17 HAMBURG Bar227 (mit Boy Adam, Eintritt frei)

weitere Termine in Kürze!

www.biest-band.com
www.facebook.com/biestband

Marketing, PR,

Kontakt
IAM-International Artist Marketing
Ines Weidemann
Scheideweg 32
20253 Hamburg
+494031181736
iam.inesw@gmx.de
http://www.biest-band.com

Tourismus Reisen

trivago verleiht Hotel Award 2017 nach Bodenmais

Bed & Breakfast Top Alternative Unterkunft

trivago verleiht Hotel Award 2017 nach Bodenmais

Villa Montara Bed & Breakfast in Bodenmais, Bayerischer Wald

Die erste Hotel-Metasuchmaschine Deutschlands trivago verleiht erstmalig in seiner Unternehmenslaufbahn die Hotel Awards.
Neu in der Geschichte touristischer Auszeichnungen ist eine Kategorie für Unterkünfte, die nicht zu den klassischen Hotelketten oder Großunternehmen gehören. Gerade Hotelgäste suchen immer häufiger nach neuen Erfahrungen, einzigartigen Momenten und nach Möglichkeiten, ihren Urlaub in einem freundschaftlichen, privaten Umfeld zu verbringen.

Dass der „Top Alternative Accommodation“ Award an eine nicht ganz unbekannte Frühstückspension in Bodenmais im Bayerischen Wald geht, ist nicht verwunderlich. Die Notwendigkeit sich abzuheben erkannten die Betreiber bereits früh und konzentrieren sich seitdem auf ein eigentlich selbstverständliches, aber am Ende für eine Unterkunft doch ungewöhnliches Alleinstellungsmerkmal: die soziale Bindung zum Hotelgast. Die Gastgeber versuchen jedem Besucher magische Momente in seinem Urlaub zu bereiten und legen den Schwerpunkt vor allem auf die individuelle Gestaltung des Urlaubes.

Die beiden Betreiber selbst formulieren die Philosophie der Villa Montara Bed & Breakfast wie folgt:
„Anders als in den meisten Hotels steht der Servicegedanke in unserer Villa Montara an erster Stelle und wir schenken jedem Gast mit sehr viel Freude und Herzlichkeit die Aufmerksamkeit, die er sich im Urlaub wünscht. Unser Bed & Breakfast ist einfach anders, weil wir unseren Gästen eine ungezwungene Alternative zum herkömmlichen Urlaubshotel bieten. Vom ersten Emailkontakt bis hin zur Abreise, von der ganz persönlichen Frühstücksauswahl bis hin zur individuellen Tagesplanung – bei uns bekommt jeder die Auszeit, die er verdient hat.
Die atemberaubende Panorama-Lage oberhalb von Bodenmais ist sicherlich einer der magischsten Orte des bayerischen Waldes und lädt in unseren stressigen Zeiten vom ersten Moment an zum Entspannen und Erholen ein.
Die Villa Montara schließt mit zehn geschmackvollen Zimmern, dem exklusiven Landhaus Montara, dem großzügigen Chalet und einer romantischen Almhütte die Lücke zwischen herkömmlichen Hotels und einfachen Pensionsbetrieben.“

trivago tut gut daran, erfrischenden Konzepten, die einen eigenen persönlichen Lebensstil vermitteln, durch diese Auszeichnung eine Plattform zu geben.

Die Villa Montara in Bodenmais ist zu einer festen Institution im Bayerischen Wald geworden. Kurz vor dem 10-jährigen Bestehen wurde das Bed & Breakfast bereits mit 14 Auszeichnungen belohnt. Das 30-Betten Haus, gelegen am Fuße des Großen Arbers am Naturpark Bayerischer Wald, bietet neben 10 Zimmern mit Frühstück auch drei exklusivere Wohneinheiten als Ferienwohnung zur Selbstversorgung an und hat von Weihnachten bis zum 01. November durchgehend für Sommer- und Wintertourismus geöffnet.

Firmenkontakt
Villa Montara
Uwe Krauser
Rechenstr. 38
94249 Bodenmais
09924/1015
info@villamontara.eu
http://www.villamontara.eu

Pressekontakt
Oliver Madel
Oliver Madel
Rechenstr. 38
94249 Bodenmais
09924/1015
olivermadel@web.de
http://www.villamontara.eu

Elektronik Medien Kommunikation

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210, IP65

Ultrakompakt und leicht: Das ideale Zweit-Handy mit Dual-SIM und Android 5.1

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210, IP65

simvalley MOBILE Mini-Outdoor-Smartphone SPT-210 mit Dual-SIM und Android 5.1, IP65

Kann alles, was ein großes Outdoor-Smartphone von simvalley MOBILE kann: Dieses Mini-Outdoor-Smartphone steht seinen großen Brüdern in nichts nach!

Besonders kompakt und leicht: Der neue Begleiter findet selbst in der kleinsten Tasche Platz. Er trägt selbst in der Hosentasche nicht zu dick auf. Und mit gerade einmal 70 Gramm fällt das Mini-Smartphone sogar auf Reisen kaum ins Gewicht!

Die ideale Alternative für Beruf und Freizeit: Das kleine Multitalent ist staubdicht und wetterfest. Das macht es zum idealen Begleiter für Outdoor-Abenteuer oder den Camping-Ausflug, auf der Baustelle, am Strand u.v.m. Und das teure, große Hauptgerät bleibt sicher zu Hause!

Immer und überall erreichbar: Über 4 Tage Stand-by und 5 Stunden Gesprächszeit macht unabhängig von Steckdosen. Und dank Quadband-GSM nahezu weltweit in jedem Netz telefonieren.

Schnelles WLAN und UMTS-Internet: Unterwegs fast überall in rasanter UMTS-Geschwindigkeit surfen und Zuhause von schnellem N-WLAN profitieren. Musik und Videos streamen, Online-Radiosender hören, E-Mails bearbeiten u.v.m.

Power für jede Aufgabe: Der rechenstarke Vierkern-Prozessor sorgt zusammen mit dem modernen Android-5.1-Betriebssystem für flüssigen Betrieb der Anwendungen.

Auf 2 Nummern erreichbar: Die Dual-SIM-Technologie managt 2 SIM-Karten gleichzeitig. Einfach eine Prepaid-Karte des Urlaubslandes einsetzen und teure Roaming-Gebühren sparen. Oder bequem private und berufliche Gespräche trennen.

– Robustes Mini-Outdoor-Smartphone
– Staub- und wetterfest: IP65
– Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM 850/900/1800/1900 MHz, UMTS 2100 MHz
– Dual-SIM-Technologie für parallelen Betrieb von 2 SIM-Karten (Format: Micro-SIM)
– Vertrags- und SIM-Lock-frei
– Ideal für Outdoor-Abenteuer, Sport, Camping, Strand, Baustelle, als Zweit-Gerät u.v.m.
– Kratzfestes Multitouch-Display mit 6,2 cm (2,45″), 240 x 320 Pixel
– Schneller Vierkern-Prozessor mit 1,3 GHz Mediatek MT6580 und 3D-Grafikbeschleuniger Mali-400 MP
– Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB
– Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
– Flexibler Speicher: 8 GB intern, erweiterbar per microSD-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Kamera auf der Rückseite: 2 Megapixel
– Bewegungs-, Lage-, Distanz- und G-Sensor, Gyroskop
– Multimediaplayer für Musik, Bilder und Videos
– Übertragungs-Standards: HSPA+, GPRS, WLAN, Bluetooth 4.0, OTG
– WLAN mit bis zu 150 Mbit/s: IEEE 802.11b/g/n
– GPS-Empfänger für weltweite Positionsbestimmung und Navigation
– Schnittstellen: 3,5-mm-Klinke, Micro-USB, microSD
– Stromversorgung: Li-Po-Akku mit 900 mAh, bis zu 5 Std. telefonieren und 100 Std. Stand-by
– Maße: 50 x 94 x 14 mm, Gewicht: 70 g
– Mini-Outdoor-Smartphone inklusive Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Headset, Schraubendreher, Display-Schutzfolie und deutscher Anleitung
– Batterie-/Akkuspannung: 3 Volts

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3991
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX3991-1010.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Liquidität durch Einzelforderungsverkauf für Unternehmen

ateivs AG verschafft zusätzliche Liquidität für Unternehmen durch den Verkauf einzelner Forderungen auf factoringbörse.de

Die atevis Aktiengesellschaft bietet mit der Factoringbörse einen neuen Dienst an.

Mit der von atevis entwickelten Factoringbörse können ab sofort Unternehmen jeglicher Größenordnung über den Verkauf einzelner, rechtsbeständiger und nicht bestrittener Forderungen gegenüber gewerblichen Kunden ihre Liquidität verbessern.
Der bislang als Factoring bekannte übliche revolvierende Forderungsverkauf von ganzen Forderungsbeständen wird um die Möglichkeit erweitert, einzelne Forderungen zu verkaufen.
Über ein Ausschreibungsverfahren ist gewährleistet, dass ein optimaler Marktpreis für alle Seiten erzielt wird. Die Forderungen dürfen allerdings nicht zahlungsgestört und auch nicht bereits anderweitig, z.B. Rahmen einer Globalzession an die Hausbank, abgetreten sein.
Käufer sind in erster Linie Finanzinstitute, die über eine entsprechende Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) verfügen (z.B. Factoringgesellschaften).
Die atevis Aktiengesellschaft aus Alzenau in Unterfranken bietet diese neue Möglichkeit der Finanzierung unter der Internetadresse www.factoringbörse.de an.
Der atevis-Dienst der Factoringbörse finanziert sich über eine Gebühr, die vom Factor bei erfolgreicher Transaktion geleistet wird. Auf den Forderungsverkäufer entfällt lediglich ein prozentualer Abschlag für den regresslosen Ankauf und die Bevorschussung der Forderung.
„Die Kosten für solch einen Einzelforderungsverkauf hängen von der Bonität des Schuldners und des Verkäufers sowie von Laufzeit, Branche und Forderungshöhe ab. „Die Kosten dafür dürften in einem Intervall von 0,5% bis 5% der Forderungshöhe liegen“ so atevis-Vorstand Bodo Kibgies. „Das ist recht preisgünstig, weil neben dem Zufluss der liquiden Mittel auch das Risiko des Forderungsausfalls durch Insolvenz oder Zahlungsunwilligkeit des Schuldners zu 100% auf den Forderungskäufer übergeht“ ergänzt Kibgies.
Die atevis AG öffnet mit diesem Verfahren des Einzelforderungsverkaufs gerade den KMUs eine neue Möglichkeit, relativ schnell Liquidität zu generieren und dies bankenunabhängig.
Durch den Einzelforderungsverkauf können Unternehmerinnen und Unternehmer diese Art der Finanzierung zunächst ohne großen Aufwand testen und bei Bedarf ausweiten. „Unternehmen, die auf den Geschmack gekommen sind, können sich dann auch für das Factoring ihres gesamten Forderungsbestandes entscheiden und diesen über die atevis ausschreiben. Das machen wir für unsere Kunden schließlich seit mehr als 25 Jahren und gehören zu den Pionieren der Branche“, so Detlef Heydt, Vorstandsvorsitzender der atevis AG.
Wer einzelne Forderungen zur Erweiterung der Liquidität factorn, d.h. verkaufen möchte, der sollte die Möglichkeiten der Factoringbörse in Anspruch nehmen und von den zahlreichen damit verbundenen Vorteilen profitieren.
Als konzernunabhängiges Unternehmen wurde die atevis Aktiengesellschaft von Kreditversicherungs- und Finanzierungsspezialisten gegründet und hilft Unternehmen im deutschsprachigen Raum bei der Sicherung von Liquidität und Rentabilität.
Ansprechpartner
Bodo Kibgies
Vorstand Marketing und Vertrieb
Tel: +49 (6023) 9477662
E-Mail: info@atevis.de

atevis Aktiengesellschaft
Carl-Zeiss-Straße 2
D-63755 Alzenau
Tel +49 (6023) 9477660
www.atevis.com
www.factoringbörse.de

Firmenportrait atevis Aktiengesellschaft

Die atevis Aktiengesellschaft verschafft Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finanzielle Spielräume und Schutz vor Forderungsausfällen.

Als Intermediär hat sich die atevis Aktiengesellschaft spezialisiert auf die Bereiche

– Factoring (Forderungsfinanzierung),
– Kreditversicherung (Forderungsabsicherung),
– Kautionsversicherung (Bürgschaften, Avale),
– Einkaufsfinanzierung (Finetrading),
– Auftragsfinanzierung sowie
– Eigenkapitalbeschaffung.

Im Jahre 2000 als Internet-Startup von Branchenspezialisten gegründet, betreibt die atevis AG etliche Informationsportale im Bereich des Forderungs- und Finanzierungsmanagements und bietet Lösungen für Unternehmen jeglicher Größenordnung in den Bereichen Kreditversicherung, Kautionsversicherung (Bürgschaften), Factoring, Einkaufsfinanzierung und Beteiligungskapital (z.B. unter warenkreditversicherung.biz, factoring.info, kautionsversicherung.biz, factoringbörse.de, einkaufsfinanzierung.biz, eigenkapital-marktplatz.de)

Bei weitergehendem Interesse können Unternehmen die Spezialisten der atevis AG direkt kontaktieren und sich individuell beraten lassen. In den Sparten Kreditversicherung und Bürgschaften können auch online Produkte abgeschlossen werden.

Kontakt
atevis Aktiengesellschaft
Bodo Kibgies
Carl-Zeiss-Straße 2
63755 Alzenau
+49 (6023) 9477662
+49 (6023) 9477669
presse@atevis.de
www.atevis.com

Sonstiges

Depression – und jetzt? Informationen aus München

Das neuroCare Therapiezentrum München wendet moderne Verfahren zur Behandlung von Depression an

Depression - und jetzt? Informationen aus München

Depressionen wirksame in München behandeln. (Bildquelle: © neuroCare Group GmbH)

MÜNCHEN. Müdigkeit, Antriebslosigkeit, tiefe Traurigkeit und eingeschränkte Leistungsfähigkeit zählen zu den Symptomen, die Patienten mit einer Depression schildern. Depressive Menschen fühlen sich erschöpft, und ihr Alltag wird zunehmend von dieser Problematik bestimmt. Die steigende Anzahl an Depressionen hat sich längst zu einem enormen Kostenfaktor nicht nur im Gesundheitswesen, sondern auch in den Unternehmen entwickelt. Statistisch steigt die Anzahl der Krankheitstage aufgrund von psychischen Erkrankungen stetig an. Hinter dem immer häufiger diagnostizierten Burnout-Syndrom steckt oft eine depressive Symptomatik. Nicht ohne Grund sind Arbeitgeber mittlerweile dazu verpflichtet, die Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter so zu gestalten, dass eine Depression durch Überbelastung erst gar nicht entsteht. Zu den effizienten und hilfreichen Therapien um Depressionen zu begegnen zählt auch die integrative Therapie, die im neuroCare Therapiezentrum München herkömmliche therapeutische Ansätze mit den Verfahren der transkraniellen Magnetstimulation (rTMS) kombiniert.

rTMS im neuroCare Therapiezentrum München : Wenn konventionelle Therapien bei Depression nicht weiterhelfen

Etwa bei einem Drittel der Patienten helfen konventionelle Verfahren zur Behandlung der Symptome einer Depression mit medikamentöser Therapie und Psychotherapie nicht weiter. Gerade für diese Patientengruppe stellt die Behandlung mit rTMS eine wissenschaftlich erprobte Alternative dar. Das Prinzip dabei: Durch kurze Magnetimpulse werden bestimmte Gehirnareale wiederholt in regelmäßigen Abständen angeregt. Ziel dieser durch zahlreiche Studien belegten Therapie ist es, gestörte Kommunikationsprozesse im Gehirn zu verbessern. Patienten des neuroCare Therapiezentrums München berichten schon nach wenigen Sitzungen, die etwa 50 Minuten dauern, von einer deutlichen Besserung ihrer Beschwerden. Ergänzt durch Psychotherapie ist es möglich, langanhaltende Verbesserungen zu erzielen. Die rTMS ist dabei weitgehend nebenwirkungsfrei.

neuroCare Group München vermittelt Wissen und Erfahrung über rTMS bei Depression weiter

Seit 2006 wird die kombinierte Therapie aus rTMS und Psychotherapie zur Behandlung von Depression in der neuroCare Group (ehemals Brainclinics) angewendet. Ihr Wissen um diese effektive Therapie für depressive Patienten geben die Spezialisten des neuroCare Therapiezentrums in München in regelmäßigen Informationsveranstaltungen weiter. Diese richten sich an Erwachsene mit Depression, Angehörige, Interessierte und Fachleute.

Das Therapiezentrum neuroCare in München bietet kompetente Hilfe unter anderem auf den Gebieten rTMS für Depression und OCD sowie tDCS und Biofeedback bei chronischen Schmerzen.

Kontakt
neuroCare Therapiezentrum München
Christoph Niemitz
Rindermarkt 7
80331 München
089 215 471 2990
mail@webseite.de
http://www.neurocaregroup.com/neurocare-zentren-muenchen.html

Immobilien Bauen Garten

Alternativen zur Barkaution – damit man nach dem Umzug nicht pleite ist

Alternativen zur Barkaution - damit man nach dem Umzug nicht pleite ist

Logo kautionsfrei.de (Bildquelle: @kautionsfrei.de)

Berlin, 05.07.2016 – Als wäre die Wohnungssuche, vor allem in begehrten Wohnlagen, nicht schon nervenaufreibend genug, müssen die Mieter bei der Anmietung einer Wohnung zunehmend die letzten Euros zusammenkratzen, um sich nicht nur den monatlichen Mietzins, sondern auch die Mietkaution leisten zu können. Mit bis zu drei Nettokaltmieten alles andere als ein Pappenstiel. Die Immobilienexperten der plusForta GmbH ( kautionsfrei.de ) zeigen Alternativen zur herkömmlichen Barkaution auf, mit denen sich Mieter ihre finanzielle Flexibilität zum Einzug bewahren können.

Die Bankbürgschaft: Die Bank tritt als Bürgschaftsgeber ein, wenn der Mieter nicht (mehr) in der Lage ist, seiner Mietzahlung nachzukommen oder Schäden an der Immobilie aufgetreten sind. Das Kreditinstitut gibt eine Erklärung gegenüber dem Vermieter mit einem Zahlungsversprechen ab. Es zeigt sich jedoch, dass die Bereitschaft, das sogenannte Bankaval anzubieten, zunehmend sinkt. Banken knüpfen immer mehr Bedingungen wie Kontoführung, eine Sperreinlage oder zusätzliche Gebühren an diese Bürgschaft, wodurch sie für den Mieter immer unattraktiver wird.

Das Mietaval: Auch hierbei tritt die Bank gegenüber dem Vermieter für den Mieter ein, indem sie im Fall der Fälle für entstandene Schäden aufkommt. Voraussetzung dafür ist, dass der Mieter zum Ausgleich Geld an die Bank zahlt. Außerdem fallen Gebühren für die Ausstellung der Mietavalurkunde an. Hierbei handelt es sich also um eine Art Kredit, der auch als solcher behandelt wird. Möchte der Mieter nun einen weiteren Kredit beantragen, kann sich das zuvor abgeschlossene Mietaval aufgrund eines negativen Bonitätseintrages nachteilig darauf auswirken.

Die Mietkautionsbürgschaft: Bei dieser Kautionsform bürgt nicht die Bank, sondern eine Versicherung für den Mieter. Bei verschiedenen Anbietern, wie zum Beispiel kautionsfrei.de, lässt sich diese Versicherung mit unterschiedlichen Konditionen online abschließen. In diesem Fall müssen Mieter keine zusätzlichen Gebühren zahlen, es genügt ein geringer Jahresbeitrag, der den Vermieter im Schadenfall absichert. Der Mieter kann das ursprünglich für die Barkaution verplante Geld für andere Anschaffungen ausgeben.

Das Sparbuch verpfänden: Im Prinzip gibt der Mieter das Geld nicht aus der Hand. Er legt es selbst an und übergibt dem Vermieter das Sparbuch. Wichtig ist jedoch, als Mieter darauf zu achten, dass ein Sperrvermerk zu den eigenen Gunsten eingerichtet wird, der einen unerwünschten Zugriff des Vermieters verhindert.

Wertpapiere verpfänden: Gleiches wie für das Sparbuch gilt auch für Wertpapiere. Allerdings ist diese Kautionsform nicht wirklich empfehlenswert, da die Übergabe der Wertpapiere oftmals durch den entsprechenden Fond oder die Bank erschwert wird, was für alle Seiten unnötigen Stress verursacht.

„Es gibt verschiedene Kautionsformen, die ihre Vor- und Nachteile haben. Daher sollten clevere Mieter sich vor dem Abschluss ausführlich mit den unterschiedlichen Kautionsformen auseinandersetzen, um letztlich mit Freude und genug Geld in der Tasche in die neue Wohnung einzuziehen“, sagt Robert Litwak, Geschäftsführer der plusForta GmbH (kautionsfrei.de).

Über kautionsfrei.de:
kautionsfrei.de (plusForta GmbH) gehört zu den marktführenden Anbietern von Mietkautionsbürgschaften in Deutschland. Durch die Mietkautionsbürgschaft entfällt die Hinterlegung der Barkaution. Dadurch wird der Mieter finanziell entlastet und die Entscheidung für eine neue Mietwohnung erleichtert. Außerdem erhält der Vermieter eine höhere Sicherheit, als mit der herkömmlichen Mietkaution, bei gleichzeitiger Reduzierung des Verwaltungsaufwandes. Die teure und umständliche Bonitätsprüfung übernimmt die plusForta GmbH (kautionsfrei.de).
2008 wurde die plusForta GmbH von der SchneiderGolling & Cie. Beteiligungsgesellschaft mbH und der Capitol Immobilien GmbH in Düsseldorf gegründet. Mit über 2.000 namhaften Kooperationspartnern der Immobilien-, Finanz- und Versicherungsbranche ist das Unternehmen bundesweit vernetzt.

Firmenkontakt
plusForta GmbH
Robert Litwak
Talstraße 24
40217 Düsseldorf

presse@kautionsfrei.de
http://www.kautionsfrei.de

Pressekontakt
m3 PR
Maren Fliegner
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030 / 23 45 66 75
info@m3-pr.de
http://www.m3-pr.de

Medizin Gesundheit Wellness

Grundlagen der Alternativen Psychiatrie

Depressionen, Psychosen und Traumata verstehen und lösen.

Grundlagen der Alternativen Psychiatrie

Ein neues Verständnis der menschlichen Psyche.

Grundlagen der Alternativen Psychiatrie
Vortrag., Monag, 4. Juli 2016, 19.30 Uhr
Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststr. 1, Gebäude 14, Raum 027.
Eintritt: 7,- Euro.

Vortrag – Plakat:
http://isw.bplaced.net/lu2016/gap.12.5.html

Hintergrund:
http://isw.bplaced.net/gap/gap.15.html

Der schleswig-holsteinische Wissenschaftler und
Mental-Trainer Joerg Dao (51) hält am Montag, 4 Juli um
19.30 Uhr in der Leuphana Universität Lüneburg (Gebäude 14, Raum 027),
einen Vortrag zum Thema: Grundlagen der Alternativen Psychiatrie.

Aus seinen über 20 Jahren Erfahrung als Meditationslehrer erklärt Dao
in einfachen und verständlichen Zusammenhängen, wie er auf den neuen,
alternativen Ansatz im Bereich Psychiatrie gestoßen ist.

„Unsere Emotionen sind der wesentliche Teil unserer Psyche“, erklärt Dao.
„Aber bislang haben wir kein grundlegendes Verständnis, um mit unangenehmen
oder gewalttägigen emotionalen Ausbrüchen menschlich umzugehen.“

Als ich einem Prof. für Psychologie aus der Uni Marburg etwa 20 Einzelsitzungen gegeben hatte,
war seine Zusammenfassung:
„Das ist keine Therapie, aber besser als jede Therapie die ich kenne“.

Und Frau Dr. Lindemann, Psycho-Analytikerin, sagte:
„Hier geht das Ego des Therapeuten gegen Null, und der Raum des
Patienten gegen unendlich !“.

„Durch den meditativen Gesprächs-Ansatz kommen die Teilnehmer zu einer selbstbestimmten
Einstellung zu ihren Problemen und können auch Lösungen finden, die durch eine mit
Fachbegriffen gesättigte Therapie nicht möglich wäre“, weiß Dao zu berichten.

Im Anschluß an seinen Vortrag können Zuhörer in Lüneburg Fragen stellen und bei Interesse
auch eine Probe-Einzel-Sitzung buchen.

Wir kümmern uns um die Mitmenschen, und hören Ihnen sehr genau zu, und helfen ihnen, ihre eigenen Probleme genau zu erkennen, zu verstehen, und dann auch punktgenau zu lösen.
Wir verstehen uns als Begleiter – nicht Therapeuten.
Ein prof. für Psychologie sagte dazu:
Das ist keine Therapie, aber besser als jede Therapie, die ich kenne.

Kontakt
http://www.psychiatry.de
joerg dao
postfach 1407
24504 neumünster
03221 1322 442
dao@futuring.de
http://www.daotraining.com