Tag Archives: Agenturen?

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Uli Zimmermann und Omid Rahimi übernehmen den Geschäftsbetrieb der eMinded GmbH

Uli Zimmermann und Omid Rahimi übernehmen den Geschäftsbetrieb der eMinded GmbH

Uli Zimmermann und Omid Rahimi

Im Rahmen eines Management-Buy-Outs übernimmt Geschäftsführer Uli Zimmermann zusammen mit dem bisherigen Head of Sales & Business Development Omid Rahimi den Geschäftsbetrieb der eMinded GmbH.

Bereits seit 2015 verantwortet Uli Zimmermann die Geschicke der Online Marketing Agentur unter dem bisherigen Alleingesellschafter Ecommerce Alliance AG. Omid Rahimi stieß Anfang 2017 von den RegioHelden, einem Tochterunternehmen von Ströer, zum Team und hat die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells im vergangenen Jahr vorangetrieben. In Zukunft werden die beiden gemeinsam den eingeschlagenen und erfolgreichen Weg weiterverfolgen.

Für die Mitarbeiter und Kunden entstehen somit keine Veränderungen im Tagesgeschäfts und der strategischen Ausrichtung. „Ich freue mich über die unternehmerische Herausforderung, das digitale Portfolio der eMinded mit einem hochkarätigen Team weiter zu entwickeln und auszubauen.“ so Omid Rahimi.

Uli Zimmermann, bisher alleiniger Geschäftsführer, dazu: „Ich bin stolz, dass wir gemeinsam mit der Ecommerce Alliance AG diesen Weg gefunden haben, und freue mich, zusammen mit Omid Rahimi die eMinded in Eigenverantwortung zu führen und gemeinsam mit unserem starken Team die Agentur auszubauen.“

eMinded ist eine inhabergeführte Online Marketing Agentur, deren Vision ist, kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu Premium-Agenturleistung zu ermöglichen. Dabei agiert sie unabhängig von Größe und Geschäftsmodell und erarbeitet individuelle Strategien für den Erfolg im Online Marketing. Das Team der eMinded arbeitet bereits seit 2009 zusammen und betreut derzeit über 30 Kunden in unterschiedlichen Segmenten. Weitere Informationen unter eminded.de.

Kontakt
eMinded GmbH
Uli Zimmermann
Kapuzinerstr. 9c
80337 München
089 23 14 14 15 0
info@eminded.de
http://www.eminded.de

Computer IT Software

Neues B2B-Bewertungsportal für Marketing Software und Dienstleister

Neues B2B-Bewertungsportal für Marketing Software und Dienstleister

Mit marketing.recogate.com hat das Münchner Startup recogate GmbH eine Plattform ins Leben gerufen, die nicht nur Transparenz in der Branche schafft, sondern den Marketing- und IT-Verantwortlichen die Arbeit erleichtert. Nachdem das Angebot an Marketing Software immer weiterwächst, fällt es immer schwerer den Überblick zu behalten und die relevanten Produkte und Dienstleister zu identifizieren. recogate schafft hier Abhilfe und hilft nicht nur das richtige Produkt, sondern auch schnell und datengestützt den darauf spezialisierten Dienstleister zu finden.

Das Einzigartige an dieser innovativen Plattform ist die mehrdimensionale Vernetzung zwischen Produkten, Dienstleistern und Herstellern, die weit über ein Branchenverzeichnis hinausgeht. „So wurde ein Bewertungsportal mit den Vorteilen eines Business Netzwerks verbunden und dadurch etwas Neues geschaffen – das Beste aus zwei Welten“, erläutert Nico Rehmann, CEO der recogate GmbH.

Wenn Marketing- oder IT-Entscheider beispielweise nach einer E-Commerce Software, einem Web Content Management oder CRM System suchen, bekommen sie auf recogate nicht nur die benötigten Informationen und Benutzer Bewertungen, sondern auch geeignete fachkundige Dienstleister, themenrelevante Referenzprojekte sowie Schnittstellen zu anderen Produkten präsentiert. Diese Zusatzinformationen helfen den Verantwortlichen bei der Entscheidungsfindung. „Unsere Vision ist es mehr Transparenz in diesem Markt zu schaffen und somit den Entscheidern zu helfen ihre Projekte von Beginn an auf Erfolgskurs zu bringen“, so Goran Stefanovic, COO von recogate.

Natürlich lassen sich die Suchergebnisse bei Bedarf auch auf eine Region einschränken. So kann man beispielsweise von den über 500 TYPO3 Agenturen oder von den über 250 Magento Dienstleistern diejenigen in der eigenen Region auswählen.

Anbieter haben auf recogate die Möglichkeit ihre Kompetenzen oder ihre Produkte in Form eines Unternehmens- oder Produktprofils zu präsentieren. Darüber hinaus können sie auch Case Studies, Artikel und Videos veröffentlichen und ihren potenziellen Kunden somit tiefergehende Informationen bieten. Da vielen Kunden zudem die regionale Nähe wichtig ist, können die Unternehmen zusätzlich zu ihrem Hauptstandort auch Zweigniederlassungen eintragen und anhand dieser ebenso regional gefunden werden.

Auf marketing.recogate.com ( https://marketing.recogate.com) sind bereits mehr als 3000 Produkte und Unternehmen gelistet. Das vernetzte Bewertungsportal startet zuerst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Märkte und Sprachen sind derzeit in Arbeit.

recogate GmbH wurde zum 06.07.2017 von Nico Rehmann und Goran Stefanovic gegründet. Herr Rehmann hat langjährige Erfahrung in der Geschäftsleitung einer mittelständischen Digitalberatung und verantwortete das Marketing, den Sales, die Produktentwicklung und die Strategieberatung. Herr Stefanovic hat jahrelang verschiedene digitale Projekte erfolgreich umgesetzt und war in der Vergangenheit verantwortlich für diverse operative Bereiche wie Portale, Produktion, Kreation und Partnermanagement. Nico Rehmann und Goran Stefanovic sind auch die Gründer der Münchner Digitalagentur asioso GmbH.

recogate ( www.recogate.com) ist ein unabhängiges, vernetztes B2B-Bewertungsportal für Marketing Software und die darauf spezialisierten Dienstleister. Auf recogate kann man nicht nur Bewertungen abgeben, sondern auch nach passenden Dienstleistern und Produkten recherchieren und sich über verschiedene Marketing Themen informieren. Unternehmen haben auf recogate die Möglichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Zudem können Produkte und Dienstleistungen miteinander vernetzt werden, was den potenziellen Kunden die Suche nach der passenden Lösung erleichtert.

recogate bringt Nutzer, Hersteller sowie Dienstleister im Bereich Marketing Software zusammen.

Kontakt
recogate GmbH
Nico Rehmann
Pelkovenstraße 51
80992 München
+49 89 12 50 95 740
info@recogate.com
https://marketing.recogate.com

Computer IT Software

Schnellübersetzung als Antwort auf die Herausforderungen der modernen Gesellschaft

Mit dem GBS e.K. Global Business Service sind Kunden, die kurzfristig eine professionelle Übersetzung benötigen, auf der sicheren Seite

Schnellübersetzung als Antwort auf die Herausforderungen der modernen Gesellschaft

GBS e.K. Global Business Service – Die Übersetzungsagentur rund um die Uhr

Angesichts der großen Auswahl an Agenturen, die Übersetzungsleistungen im Internet anbieten, stehen Kunden mit einem entsprechenden Bedarf vor Entscheidungsnöten. Schnell, günstig und natürlich inhaltlich und formell makellos soll das Ergebnis aussehen. Dass die Umsetzung jedoch nicht immer den individuellen Wünschen einer anspruchsvollen Klientel entspricht, ist eher die Regel als die Ausnahme. Worauf ist also bei der Auswahl einer Agentur genau zu achten? Wie erkennt man erstklassige Anbieter, die tatsächlich halten, was sie versprechen? Und welche Rolle spielt dabei das Übersetzerbüro GBS e.K. Global Business Service, welches unter dem Link www.schnellübersetzung.com.de zu finden ist?

Schnellübersetzung als Antwort auf die Herausforderungen der modernen Gesellschaft
Zeit ist bekanntermaßen Mangelware. Diese Aussage bewahrheitet sich einmal mehr, wenn es um die Erstellung von Dokumenten in unterschiedlichen Sprachen geht. Seien es nun Formalia, E-Mail-Korrespondenz, Verträge oder andere wichtige Unterlagen, ausgezeichnete Übersetzungen sind häufig die Grundlage für den Aufbau bzw. den Erhalt von Geschäftsbeziehungen. ‚Express‘ bedeutet dabei je nach Anbieter eine Erledigung binnen weniger Stunden, über Nacht oder aber am Wochenende. Denn für Schnellübersetzer gibt es keine regulären Arbeitszeiten. Vielmehr wird hier rund um die Uhr gearbeitet, um den Kunden sowohl zeitnahe als auch qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern. Wer beispielsweise kurz vor dem Vertragsabschluss steht und Details bis zum Geschäftstreffen am nächsten Morgen übersetzt haben möchte, ist in der Rubrik Schnell- bzw. Eilübersetzung genau richtig. Und wenn es sich wie bei dem hier im Zentrum stehenden Anbieter dabei tatsächlich um qualifizierte muttersprachliche Übersetzerinnen und Übersetzer handelt, wird das Endprodukt garantiert sämtlichen noch so anspruchsvollen Anforderungen entsprechen. Bleibt also nur noch die Frage, wie Betroffene nun eigentlich genau einen passenden Übersetzer bzw. eine Übersetzerin finden.

Grundlegende Aspekte als Orientierungshilfe
Gerade bei enormem Zeitdruck ist eine Übersetzungsagentur einem freiberuflichen Übersetzer unbedingt vorzuziehen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Schließlich bietet ein Büro mehr Personal und folglich auch die Garantie, dass der jeweilige Auftrag umgehend erledigt werden kann. Zudem spart man sich hier zeitaufwendige Umwege, da man erst gar nicht auf eine potentiell negative Rückmeldung überlasteter Freiberuflerinnen bzw. Freiberufler warten muss, sondern in einer Agentur in der Regel umgehend optimal versorgt wird. Auch gestaltet sich der Kontakt weitaus persönlicher. Während viele Freiberufler die Kommunikation oftmals auf anonyme Internetformulare beschränken, bieten gerade kleinere Übersetzungsbüros einen weitaus besseren Service. Denn in überschaubarem Rahmen erfolgt hier auf Wunsch die Beratung via Telefon. Zudem gibt es immer Ansprechpartner, die im Notfall zur Stelle sind und selbst komplexe Herausforderungen souverän zu meistern vermögen. Vor einer endgültigen Entscheidung sollten sich Kunden über wichtige Aspekte wie Vorgehensweise, Referenzen, Kapazität und Marktpreis informieren und die in die engere Auswahl kommenden Kandidaten anhand dieser Kriterien vergleichen.

Erstklassige Qualität hat nicht immer zwangsläufig auch ihren Preis
Zumindest erweist sich das hieraus abgeleitete Sprichwort als Trugschluss, wenn es um das Übersetzerbüro GBS e.K. Global Business Service geht. Denn hier handelt es sich um einen Anbieter, der sich ganz auf die fachkundige Übersetzung von Dokumenten für eine besonders ungeduldige Klientel spezialisiert hat. Professionell, sorgfältig, pünktlich und vergleichsweise günstig sind nur einige der Merkmale, die zugleich den Kundenservice, den Bearbeitungsprozess und letztendlich auch die Lieferung kennzeichnen. Als erste Anlaufstelle sorgt Andreas Hofmann für die Zuweisung passgenauer Übersetzer, die die jeweiligen Dokumente gewissenhaft und zeitnah in jede beliebige Sprache übersetzen. Als unterstützendes zeitgemäßes Tool kommt natürlich auch Translation Memory zum Einsatz. Dahinter verbirgt sich die Speicherung und Wiederverwendung bereits übersetzter Textbausteine. Auf diese Weise lassen sich in der Vergangenheit selbst utopisch erscheinende Deadlines mühelos erreichen. Denn die Kombination aus versierten Schnellübersetzern und Translation Memories erweist sich als ideale Lösung für eine Klientel, die Wert darauf legt, in puncto Lieferung selbst Unmögliches wahr werden zu lassen. Weitere Informationen zum GBS e.K. Global Business Service finden Interessierte unter dem Link www.schnellübersetzung.com.de.

GBS e.K. Global Business Service ist seit dem Jahre 2001 aktiv auf dem Übersetzungsmarkt erfolgreich tätig. Das Unternehmen hat sich spezialisiert auf eilige Übersetzungen in großem Volumen und mit einem aufwendigen Format (z.B. Bilddateien als PDF). Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erstellung und Übersetzung von technischen Dokumentationen.

Firmenkontakt
GBS e.K. Global Business Service
Andreas Hofmann
Danziger Straße 4
48455 Bad Bentheim
05922 777392
a.hofmann@global-business-service.eu
www.übersetzungsagentur.com.de

Pressekontakt
GBS e.K. Global Business Service
Andreas Hofmann
Danziger Straße 4
48455 Bad Bentheim
05922 777392
a.hofmann@global-business-service.eu
www.übersetzungsagentur.com.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Warum schaffen andere was ich nicht schaffe?

Wie klare Positionierung zum Erfolg führt

Warum schaffen andere was ich nicht schaffe?

Fehlende Positionierung sorgt für steigende Frustrate und sinkenden Erfolg

Mittelständische und kleine Firmen haben längst erkannt, dass Werbung zwar Geld aber nicht werben Kunden kostet. Umso mehr steigt die Frustrate, wenn teuer bezahlte Agenturen Konzepte und Ideen liefern, die in der Schule den Vermerk „Thema verfehlt“ erhalten würden. Dabei sprechen Agentur und Unternehmer Deutsch – scheinbar aber doch nicht die gleiche Sprache.
Gerade Mittelständler bemängeln, dass Agenturen sie nicht verstehen. Hintergrund ist aus der Erfahrung von Marita Michel eine fehlende klare Positionierung der unternehmerischen Leistungen oder Produkte. Es gibt eine einfache Struktur zur Vorgehensweise, um Abhilfe zu schaffen. Auf dieses Themengebiet hat sich Michel mit Coaching für Kommunikation in Wiesbaden spezialisiert Sie bietet Hilfe und Begleitung für Unternehmer aller Größen und Branchen an, denn nur ein klares Profil kann erfolgreiche Kommunikation bewirken.

„Die Chance für Ihren Turnaround.“ Unter diesem Motto coacht und berät die studierte Diplom-Betriebswirtin seit rund 20 Jahren erfolgreich nationale und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Institutionen und Menschen zu den Themen der externen und internen Kommunikation, Pressearbeit, Imagefragen sowie Stress- und Burnoutprävention. Sie war selbst mehr als 20 Jahre Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin in einem weltweit führenden Konsumgüterunternehmen. So kennt sie die Themenstellungen von MitarbeiterInnen bis hin zu Führungskräften und Vorständen. Als Coach für Kommunikation gibt sie neue Inspirationen für Beruf, Alltag und Veränderungsprozesse am Standort Wiesbaden oder mit maßgeschneiderten Inhouse-Seminaren in Unternehmen vor Ort.

Kontakt
Marita Michel Coaching für Kommunikation
Marita Michel
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01722805944
mm@mmpr-coaching.de
http://mmpr-coaching.de

Internet E-Commerce Marketing

Unzufriedene Kunden – darum versagen Werbeagenturen

Unzufriedene Kunden - darum versagen Werbeagenturen

Kopfsprünge GmbH

Wer nicht wirbt, der stirbt – ein alter Spruch, der sich aber sehr oft als wahr herausstellt. Das bekommen viele Unternehmen zu spüren, die gegenüber der Konkurrenz, die die Leistungen von Werbeagenturen in Anspruch nehmen, ins Hintertreffen geraten. Aber es ist nicht immer so, dass diese Unternehmen keine Werbung machen, weil sie einfach nicht bereit sind, dafür Geld zu investieren. Oft ist es auch so, dass sie bereits auf Werbung gesetzt haben, aber mit der dafür beauftragten Werbeagentur schlechte Erfahrungen gemacht haben. Werbeagentur ist eben nicht gleich Werbeagentur. Es gibt mittlerweile so viele Anbieter, dass es für den Kunden sehr schwer ist herauszufinden, welche Agentur die beste für das eigene Vorhaben ist.

Viele Agenturen geben sehr gerne viel Geld aus, um nach außen hin ein professionelles Auftreten zu bieten. Dem Kunden wird eine große Werbeagentur vorgegaukelt, in der die Mitarbeiter mit allen technischen Finessen arbeiten können, und in der nur kreative Köpfe arbeiten, denen man in der Gestaltung der ihnen anvertrauten Kampagnen freie Hand lässt. Die Wirklichkeit sieht dabei oft ganz anders aus. Der Kunde wird getäuscht, investiert in eine eigene Kampagne, und ist hinterher enttäuscht von dem Ergebnis, das nicht die gewünschten Effekte brachte.

In vielen Fällen ist es auch so, dass sich der Kunde von den günstigen Preisen angezogen fühlt. Sicherlich ist es nicht notwendig, übermäßig viel Geld auszugeben für eine gelungene Werbekampagne. Aber bei so manchen Preisen ist es glasklar, dass bei einem solchen Budget kein ansprechendes Ergebnis herauskommen kann.

Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, dass Werbeagenturen sehr viel falsch machen können. In vielen Fällen ist es so, dass dahinter eine Strategie steckt, aber sehr oft wissen Agenturen auch gar nicht, warum ihre Kunden unzufrieden sind und nach dem einen Auftrag kein weiterer mehr folgt. Die Werbeagentur Kopfsprünge hat sich ausgiebig mit diesem Thema befasst und zeigt unter http://www.kopfspruenge.com/blog/warum-werbeagenturen-versagen.html die Gründe auf, warum Werbeagenturen versagen. Eine Infografik zeigt anschaulich, welche Fehler Agenturen machen, und auf was man als Kunde achten sollte.

Kopfsprünge GmbH
Münsterstr. 5
59065 Hamm
info@kopfspruenge.com

powered by:
Fa. adzoom
Ostenallee 78
59071 Hamm

Die junge, dynamische Werbeagentur Kopfsprünge aus Hamm versteht sich nicht nur als schlichter Dienstleister, sondern auch als strategischen Wertschöpfungspartner der Kunden. Kopfsprünge ist eine Fullservice-Werbeagentur, die ihren Kunden eine Dienstleistungskombination anbietet aus allen Bereichen der Kommunikation, sowohl der klassischen als auch der digitalen. Kopfsprünge bietet seinen Kunden alles aus einer Hand, von der Visitenkarte bis hin zum professionellen Webdesign.

Firmenkontakt
Kopfsprünge GmbH
Christian Matzka
Münsterstr. 5
59065 Hamm
02381-42321-0
info@kopfspruenge.com
http://www.kopfspruenge.com

Pressekontakt
adzoom
Dawid Przybylski
Ostenallee 78
59071 Hamm
02381-4672980
info@adzoom.de
http://www.adzoom.de

Computer IT Software

Schon über 250 Nutzer verwenden das Pressboard von fair-NEWS

Die seit dem 01.04.2015 verfügbare Verwaltungsoberfläche für Pressemitteilungen erfreut sich großer Akzeptanz

Schon über 250 Nutzer verwenden das Pressboard von fair-NEWS

Schon über 250 Herausgeber von Pressemitteilungen verwenden das Pressboard von fair-NEWS – Foto: © Jeanette Dietl – Fotolia.com

Vorgestern war es so weit: Die Zahl der Nutzer des neuen Pressboards beim Presseportal fair-NEWS.de überschritt die Marke von 250. Das Pressboard ging erst am 1.4.2015 online und erfreut sich seither wachsender Beliebtheit.

Bereits die kostenfrei nutzbare FREE-Version bietet Herausgebern von Pressemitteilungen entscheidende Vorteile bei der Veröffentlichung neuer Artikel. Auch die Verwaltung wird erleichtert, und selbst Änderungen oder Löschungen von Pressemitteilungen und Pressefächern lassen sich über das Pressboard beauftragen. Registrierte Nutzer können Preisvorteile bei der Buchung von Kontingenten für die Verbreitung von Pressemitteilungen über Dow Jones Newswires nutzen.

Diese Rabatte verdoppeln sich sogar, wenn der PROFI-Tarif (14,90 EUR + MwSt. pro Monat) gewählt wird. Dann werden alle Änderungen und Löschungen kostenlos, und selbst komplette Pressefächer lassen sich gebührenfrei reorganisieren, zusammenführen oder löschen.

Vor allem auch für Agenturen ist die Option interessant, jedem mit der Pressarbeit betrauten Mitarbeiter einen eigenen, durch Passwort geschützten Zugang zum Pressboard einzurichten. Eine Reihe weiterer, hilfreicher und nützlicher Funktionen rundet das Service-Paket des Presseportals ab.

Die Homepage des Pressboards ist erreichbar unter www.fair-news.de/pressboard.

Die Registrierung neuer Teilnehmer erfolgt bei www.fair-news.de/pressboard/register.php.

fair-NEWS.de ist ein seit 2008 aktives Online-Presseportal für die kostenlose Verbreitung von Pressemitteilungen.

Zahlreiche, ebenfalls kostenfrei nutzbare Zusatzfunktionen stehen ebenso zur Verfügung wie kostenpflichtige "Premium-Dienste".

Firmenkontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Pressekontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Internet E-Commerce Marketing

Ready to Roll: RAIDBOXES beendet Betaphase

Münsteraner Premium WordPress Hoster kurz vor Markteintritt

Ready to Roll: RAIDBOXES beendet Betaphase

RAIDBOXES: Premium WordPress Hosting aus Deutschland.

● Über 150 Tester an der Produktentwicklung beteiligt
● Vergünstigter „Early­Bird Tarif“ für 10€ mtl. noch bis Ende Juni
● Partnerprogramm wird auf WordCamp in Köln vorgestellt

Münster, 20. Mai 2015 – Nach vier Monaten Open Beta ist der Münsteraner Premium WordPress Hoster R​AIDBOXES​ bereit für den offiziellen Produktlaunch. Ab dem 1. Juni können Agenturen, Designer, Freelancer und Unternehmen das Full Managed WordPress Hosting nutzen.

Über 150 Tester konnten sich in den vergangenen Wochen mit den Funktionen ihrer BOXEN, wie dem kostenlosen Umzugsservice für bestehende WordPress Webseiten oder der 14­tägigen Backupfunktion, vertraut machen. „Wir sind begeistert vom Feedback unserer Community. Viele Anregungen konnten wir schon umsetzen. Das reicht von Kleinigkeiten, wie dem Umbenennen der BOXEN, bis hin zum direkten Datenbankzugriff im Dashboard“, freut sich Torben Simon Meier, Gründer und CMO von RAIDBOXES.

Bereits für diesen Sommer plant der WordPress Hoster weitere Neuerungen: So sollen die BOXEN Multisite­fähig und E­Mails und Domains in den Service integriert werden. „Dabei wollen wir unseren Support auf einem ähnlich hohen Niveau halten wie bisher. In den vergangenen Monaten konnten wir über 90 Prozent unserer Supportanfragen in weniger als fünf Minuten bearbeiten“, erklärt Johannes Benz, CFO von RAIDBOXES.

Noch bis Ende Juni können sich Neukunden ihr eigenes Bild von diesem Service machen und sich als “Early­Bird Nutzer” eine WordPress BOX für 10 Euro netto im Monat sichern. Das Angebot gilt für bis zu 12 Monate. „Natürlich wollen wir mit diesem Angebot auch das WordCamp in Köln mitnehmen. Die Chance Feedback von so vielen Usern auf einmal zu erhalten, dürfen wir uns nicht entgehen lassen. Außerdem werden wir in Köln unser exklusives Partnerprogramm für bestehende und alle Neukunden offiziell vorstellen“, verrät Meier. RAIDBOXES wird mit einem eigenen Stand auf dem WordCamp vertreten sein und ist Goldsponsor der Veranstaltung.

RAIDBOXES ist das einfachste, schnellste und sicherste Premium WordPress Hosting aus Deutschland. RAIDBOXES ist aus dem eigenen Bedarf unserer Internetagentur nach einem spezialisierten, deutschen WordPress Hoster entstanden.

Unsere Kunden sind frei und wild und kreativ, schätzen gutes Design und hohe Benutzerfreundlichkeit. Jede unserer WordPress BOXEN kommt daher von Haus aus mit einer Vielzahl von Features, speziell für Agenturen, Designer, Freelancer und Unternehmen. Insgesamt machen wir das WordPress Hosting so schnell und einfach wie möglich. Denn Webworker sollen sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und nicht mit technischen Problemen oder dem Verwalten von WordPress herumschlagen müssen.

Unser Anspruch ist es uns selbst und unser Produkt stetig weiterzuentwickeln. Dank unserer Community erkennen wir Wünsche und Bedürfnisse von WordPress Profis frühzeitig und können diese umsetzen. Alles mit dem Ziel das beste WordPress Hosting aus Deutschland anzubieten.

RAIDBOXES ist eine Marke der AppClouds GmbH, mit Sitz in Münster, Westfalen.

Kontakt
RAIDBOXES
Torben Simon Meier
Königsstraße 32­-33
48143 Münster
49 251 14902287
torben@raidboxes.de
https://raidboxes.de

Computer IT Software

Einfach mal durch’s Schlüsselloch gucken

fair-NEWS will Agenturen und Pressabteilungen mit neuer Oberfläche entlasten

Einfach mal durch

Für viele wird bald das Leben leichter. Ein wenig zumindest.

Bald ist es so weit, und das neue «Pressboard» wird zugänglich gemacht. Für den ersten April ist der Start geplant.

Noch sind nicht alle Funktionen programmiert, aber beim Presseportal fair-NEWS.de herrscht Zuversicht, den geplanten Start-Termin einhalten zu können. Gelingt dies, steht den Verfassern von Online-Pressemitteilungen in Agenturen und Unternehmen schon in wenigen Tagen ein hilfreiches, neues Werkzeug zur Verfügung.

Über das Pressboard lässt sich die Pressearbeit steuern und organisieren. Schon mit dem kostenfrei nutzbaren FREE-Account wird nicht nur das Einstellen von neuen Pressemitteilungen beschleunigt, es lassen sich auch die bereits vorhandenen Texte problemlos im Blick behalten oder Preisnachlässe für Premium-Leistungen wie die Aussendung von Wirtschaftsmeldungen über Dow Jones Newswires nutzen.

Den vollen Umfang der vielfältigen Funktion kann nutzen, wer 29,90 Euro pro Monat (zzgl. MwSt.) für ein (oder sagt man `einen´?) PROFI-Account ausgibt: Dann sind alle Änderungen und Löschungen kostenfrei, können sogar in Echtzeit selbst angestoßen werden, lässt sich das hochgeladene Bildmaterial zu Pressemitteilungen austauschen oder entfernen.

Darüber hinaus sind für PROFI-Nutzer weitere Funktionen vorgesehen, zum Beispiel die Einrichtung von separaten Zugängen für mit der Thematik befasste Mitarbeiter oder das Verschieben von einzelnen Artikeln innerhalb von Pressefächern oder deren Zusammenlegung. Und nicht zuletzt sind die Rabatte für Premium-Dienste doppelt so hoch wie im FREE-Tarif.

Wer möchte, kann bereits die Pressboard-Homepage besuchen unter www.fair-news.de/pressboard – und einen Blick durch`s Schlüsselloch riskieren.

Schon bald wird darum für viele das Leben leichter. Ein wenig zumindest :-)

fair-NEWS.de ist ein seit 2008 aktives Online-Presseportal für die kostenlose Verbreitung von Pressemitteilungen.

Zahlreiche, ebenfalls kostenfrei nutzbare Zusatzfunktionen stehen ebenso zur Verfügung wie kostenpflichtige "Premium-Dienste".

Firmenkontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Pressekontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@fair-news.de
www.fair-news.de

Computer IT Software

fair-NEWS bereitet neue Verwaltungsoberfläche für Agenturen vor

fair-NEWS bereitet neue Verwaltungsoberfläche für Agenturen vor

fair-NEWS bereitet neue Verwaltungsoberfläche für Agenturen vor

Das Leben wird leichter. Ein wenig, zumindest: Das neue Pressboard von fair-NEWS

Der Start ist für den 1. April 2015 geplant. Die nicht einmal entfernt an einen Aprilscherz erinnernde Oberfläche zur Verwaltung von Pressemitteilungen soll es Agenturen, aber auch Unternehmen, die regelmäßig Pressemitteilungen veröffentlichen ermöglichen, ihre Online-Pressearbeit besser zu organisieren.

"Wir wollen vor allen Dingen den ‚Vielschreibern‘ ein Mittel an die Hand geben, ihre Pressemitteilungen schneller und einfacher zu Veröffentlichen", meint Klaus P. Lewohn, der die Idee hatte zu der neuen Plattform und sie auch realisierte. "Es wird um einiges einfacher werden, Kunden und ihre Pressefächer anzulegen und zu verwalten oder auch neue Pressemitteilungen zu erstellen und im Portal zu veröffentlichen."

Direkt aus dem Pressboard heraus wird es möglich sein, erfasste Artikel über Dienste wie Dow Jones Newswires oder PR-Gateway zu verbreiten. Wo es möglich ist, sollen interessante Rabatte von bis zu 20 Prozent neben der Zeit- auch eine Geldersparnis mit sich bringen. Der ansonsten übliche Weg über die Zusendung eines Freischalt-Links vor der Veröffentlichung entfällt komplett, und auch nachträgliche Änderungen oder Löschungen können die Nutzer direkt selbst ausführen.

Bestehende Pressefächer können in das Pressboard mitsamt den darin enthaltenen Beständen an Pressemitteilungen importiert werden. Es lassen sich Zugänge für einzelne Mitarbeiter in Agenturen oder Presseabteilungen anlegen.

Das kostenlos nutzbare FREE-Account enthält die wesentlichen Grundfunktionen, während das PROFI-Account für 29,90 Euro im Monat (zzgl MwSt.) den vollen Umfang des Pressboards nutzbar macht. Der Betrag ist schnell wieder eingespart, denn Änderungen und Löschungen kosten dann nichts mehr zusätzlich, und es kann sogar die Verlinkung aus den Pressemitteilungen heraus auf andere Websites an- oder abgeschaltet werden – ganz nach Wunsch des Herausgebers. Eine Verbreitung von Meldungen zu Wirtschaftsthemen soll mit dem Pressboard nur noch 43,20 Euro kosten statt 54,00 Euro, wenn ein entsprechendes Kontingent gebucht wird.

Einen ersten Blick können besonders Neugierige schon jetzt erhaschen: www.fair-news.de/pressboard

fair-NEWS.de ist ein seit 2008 aktives Online-Presseportal für die kostenlose Verbreitung von Pressemitteilungen.

Zahlreiche, ebenfalls kostenfrei nutzbare Zusatzfunktionen stehen ebenso zur Verfügung wie kostenpflichtige "Premium-Dienste".

Firmenkontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Pressekontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Computer IT Software

djd setzt auf Content-Marketing in eigener Sache

djd setzt auf Content-Marketing in eigener Sache

Logo djd

-Launch des Blogs „THEMENmacher“
-Webinar-Angebot rund um Storytelling und PR
-Newsletter informiert monatlich

Reichenberg, 9. März 2015. djd – deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG, der bundesweit führende Content-Marketing-Dienstleister für Verbraucherthemen, investiert umfassend in sein eigenes Content-Angebot.

Der frisch gelaunchte Blog „Die THEMENmacher“ lässt Interessierte hinter die Kulissen des Dienstleisters schauen und gibt Tipps, Ideen und Trends für den richtigen Themen-Mix, der bei den Endverbrauchern ankommt.

„Der Name des Blogs leitet sich aus unserer Kernkompetenz ab, die darin besteht, die Themen unserer Kunden journalistisch so aufzubereiten, dass sie für den Endkunden und somit auch für die Medien nützlich und interessant werden“, so Enno Müller, Geschäftsführer des djd. „Pro Tag erreichen wir für unsere Kunden nachweislich rund 500 verschiedene Veröffentlichungen und erreichen damit mehr als 30 Millionen Bundesbürger via Print und Online“, so Müller weiter. Aktuell sind bundesweit über 5.000 Journalisten auf dem djd-eigenen Portal Pressetreff.de akkreditiert und nutzen die Themendienste der Redaktion.

Neben dem Blog setzt djd verstärkt auf ein umfassendes eigenes Angebot an PR-affinen Webinaren, wie „Experten als PR-Botschafter“ oder „PR-Arbeit mit Infografiken“, das Kunden und Interessierte kostenfrei nutzen können. Dazu wurde ein monatlicher Newsletter installiert, der rund 10.000 Kunden und Interessenten regelmäßig über Themen-Trends und Neuigkeiten aus dem Unternehmen selbst informiert. Zu den Kunden des djd gehören u.a. die ERGO Direkt Lebensversicherung AG, die Coca-Cola GmbH, der Verband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe oder die Robert Bosch GmbH. Darüber hinaus betreut djd auch KMU’s, Verbände und Agenturen. Für diese Kunden entwickelt der Dienstleister crossmediale Content-Marketing-Kampagnen, die die jeweilige Zielgruppe im B2C-Bereich erreichen und die Botschaften über redaktionell aufbereitete Inhalte und garantierte Reichweiten in Print und Online transportieren.

Über djd:
djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1989 gegründet. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter, davon 30 in der Zentrale im bayerischen Reichenberg. Die Geschäftsführung verantwortet Dr. Enno Müller. djd arbeitet wie eine Redaktion, ein PR-Dienstleistungszentrum und ein Medienverteil-Service in einem: Kundenbetreuung, Themenaufbereitung, Mediendienste, Redaktionskontakte, Themenverbreitung und Erfolgsdokumentation laufen in der djd-Deutschlandzentrale zusammen. Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen insbesondere mittelständische Kunden, Agenturen und Verbände. Weitere Informationen unter: https://www.djd.de/

Firmenkontakt
djd
Enno Müller
Bahnhofstrasse 44
97234 Reichenberg
0931 60099-0
pfennings@siccmamedia.de
https://www.djd.de

Pressekontakt
Siccma Media
Annette Pfennings
Goltsteinstrasse 87
50968 Köln
022134803834
pfennings@siccmamedia.de
www.siccmamedia.de