Tag Archives: agentur

Sonstiges

Reputationsmanagement in postfaktischen Zeiten

Unternehmen und Privatpersonen müssen sich immer häufiger mit Fake News auseinandersetzen

Reputationsmanagement in postfaktischen Zeiten

Die Online Reputation ist das Aushängeschild eines Unternehmens. (Bildquelle: © Jakub Jirsák – Fotolia.com)

KARLSRUHE / STUTTGART. Immer häufiger müssen sich Unternehmen und Privatpersonen mit Fake News auseinandersetzen. Auch in der Politik wird dieses Thema heiß diskutiert. Waren es Hacker ausländischer Geheimdienste, die in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen haben, um dem Präsidentschaftsbewerber der Republikaner den Rücken zu stärken? Haben Trolle mit Fake News in sozialen Netzwerken und Hacker mit Informationen aus dem Email-Postfach des Kandidaten der Bewegung „En Marche“ versucht, Einfluss auf den französischen Präsidentschaftswahlkampf zu nehmen? „Viele Journalisten stellen fest – Populisten wie Trump, Le Pen, Wilders und Petry drängen in politische Verantwortung. Wir leben in postfaktischen Zeiten“, meint Andreas Bippes, Geschäftsführer der südwestdeutschen Agentur PrimSEO mit Sitz in Baden-Baden, unweit der Metropolen Karlsruhe und Stuttgart.

Wir leben in postfaktischen Zeiten – Fake News sollen Meinungen verändern

Online Reputationsmanagement beschreibt eine professionelle Dienstleistung, die sich um den guten Ruf von Unternehmen, Personen, Marken, Waren oder Dienstleistungen kümmert. „Wir bezeichnen Reputationsmanagement als Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung. Im Kern geht es darum, eigene Inhalte so zu setzen, dass sie schlechte Inhalte verdrängen. Bei Reputationsmanagement zählt nicht der Platz, sondern allein der Sieg“, so Andreas Bippes.

„Bei Reputationsmanagement zählt nicht der Platz, sondern allein der Sieg“

Es sind vor allem Fake-Bewertungen, die Unternehmen das Leben schwermachen. Experten gehen je nach Bewertungsportal von einem Anteil zwischen 15 und 30 Prozent aus. „Unfassbar – es gibt Agenturen, die man dafür beauftragen kann. Oft stecken Konkurrenten hintern solchen Machenschaften. An einer Bewertung können gleich mehrere Dinge falsch sein. Zum einen der Inhalt, dann oft auch das Nutzerprofil. Immer häufiger kommen Bots zum Einsatz, die Bewertungen automatisiert produzieren. Hier kann durchaus von einer technischen Kriegsführung gesprochen werden – schließlich ist der maximale Schaden eines Unternehmens das Ziel. Wie groß die Gegenwehr auch ist – Reputationsmanagement ist für Unternehmen heute eine Pflichtübung. Rufmarketing wirkt nicht nur vorbeugend, sondern sollte auch im Ernstfall eine schnelle und effektive Gegenwehr sein“, meint Andreas Bippes.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Internet E-Commerce Marketing

Was wirklich überzeugt? Persönlichkeit

werdewelt launcht exklusiven Personal Branding-Check für Trainer

Was wirklich überzeugt? Persönlichkeit

Personal Branding für Trainer – mit exklusivem Check

Wer heute als Mensch, Dienstleister, Unternehmer erfolgreich sein will, schafft das nur mit Personal Branding: Damit setzt die Personal Branding-Agentur werdewelt ein klares Statement. Geschäftsführer Benjamin Schulz ist sich sicher, dass bei den Unmengen an Informationen und Angeboten heutzutage vor allem eins zieht und überzeugt:Persönlichkeit. „Genau da setzt Personal Branding an, bei der Persönlichkeit, der Identität des Menschen“, erklärt Ben Schulz, der sowohl Geschäftsführer der werdewelt als auch Kopf von Ben Schulz & Consultants ist.

Personal Branding funktioniert in allen Branchen. „Für die verschiedensten Branchen haben wir auf unserer Website umfangreiche Informationen, wie Personal Branding funktioniert, was es den Menschen bringt und warum kein Weg mehr daran vorbeiführt“, erklärt Ben Schulz. „So finden auch Trainer bei uns alles, was sie als Personal Brand brauchen und wissen müssen. Auf dieser Seite haben wir einen echten Geheimtipp eingebaut, unseren Personal Branding-Check – gratis!“

Mit diesem Check bekommen Menschen einen ersten Einblick in ihre individuellen und persönlichen Themen rund um ihre Marke. „Mit der Auswertung am Ende des Checks zeigt sich gleich, ob Personal Branding das Richtige ist.“ Nach 10 Fragen wissen die Check-Teilnehmer, wie es weitergeht und welchen nächsten Schritt sie gehen sollten, damit die Marketingbaustellen nicht nur identifiziert, sondern auch angegangen werden.

Wagen Menschen den Schritt als Personal Brand in den Markt zu treten, haben sie vor allem eines davon: „Mehr Klarheit: Das sorgt für Durchblick, treffsichere Kommunikation, höhere Sichtbarkeit und einen klaren Standpunkt – heute und in Zukunft. Und das Beste dabei ist: Menschen können leben, wer sie sind.“

Die Seite Personal Branding für Trainer und den Check finden Sie hier.

Medienpartner, Troubleshooter und externe Marketingabteilung – für ein klares Marketing mit Persönlichkeit

Ob Einzelkämpfer, Unternehmer oder Company – die werdewelt ist ein starker Partner – gerade dann, wenn“s drauf ankommt.

Wir füllen Ihre Strategie mit Leben: Im Internet, bei Ihren Kunden, in Ihren Unterlagen, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial. Mit unserem großen, erfahrenen Team aus Fachexperten liefern wir Ihnen Marketingkommunikation und -umsetzung aus einer Hand: nach höchstem qualitativen Anspruch, schnell und zielgerichtet auf Ihre Markenidentität abgestimmt.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Sonstiges

Ist der Ruf im Internet ruiniert, helfen Reputationsmanager

Insbesondere für Unternehmen ist eine weiße Weste im Internet Voraussetzung für den Erfolg

Ist der Ruf im Internet ruiniert, helfen Reputationsmanager

Professionelles Reputationsmanagement ist eine sinnvolle Option. (Bildquelle: © rcfotostock – Fotolia.com)

KARLSRUHE / STUTTGART. Vor allem für Unternehmen ist die weiße Weste im Netz Voraussetzung für den Erfolg. Aber nicht immer ist der perfekte Ruf zu erreichen. Und noch nie war der gute Ruf so gefährdet wie heute. Wir leben in Zeiten größtmöglicher Transparenz – Informationen stehen dank mobiler Endgeräte jederzeit zur Verfügung. Selbst in einem Elektro-Fachgeschäft können wir vor dem Kauf Kundenstimmen recherchieren und prüfen, ob der Preis in Ordnung ist. „Allzu schnell kann jedoch das hohe Gut der Meinungsfreiheit ins Negative umschlagen. Shitstorms, Cyber-Mobbings, Negativ-Kommentare können jeden jederzeit treffen. Innerhalb kurzer Zeit kann der gute Ruf, aufgebaut über viele Jahre, zunichtegemacht werden“, so Andreas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO in Baden-Baden, unweit von den südwestdeutschen Metropolen Karlsruhe und Stuttgart gelegen. PrimSEO zählt zu den führenden Reputationsmanagement-Agenturen im deutschsprachigen Raum.

PrimSEO – eine der führenden Reputationsmanagement Agenturen

Aber – was kann man tun, wenn der Ruf im Internet so ramponiert ist, dass die Suchmaschinen Google & Co. zum eigenen Namen nur noch schlechte Inhalte zutage fördert? „Der Schlüssel zu einem guten Ruf heißt Reputationsmanagement. Vorbeugend sorgt das Rufmanagement dafür, dass schlechte Inhalte keine Chance haben. Aber auch dann, wenn der Ruf bereits ramponiert ist, hilft Online Reputation Management (ORM), damit die Weste Im Internet alsbald wieder weiß ist“, so Andreas Bippes.

Vorbeugend sorgt Rufmanagement, dass schlechte Inhalte keine Chance haben

Reputationsmanagement in sechs Schritten:

1. Schlechte Inhalte recherchieren und festhalten.
2. Kontakt mit den Seitenbetreibern von Bewertungsportalen oder Foren aufnehmen, die schlechten Inhalte klar benennen und den Antrag auf Löschung stellen. Klar benennen, weshalb die Inhalte gelöscht werden sollen.
3. Kooperative Vorgehensweise. Wer angemessen und diplomatisch agiert, der wird oft offene Türen vorfinden – sowohl bei Seitenbetrieb als auch bei den Verfassern von Berichten oder Bewertungen.
4. Das Beschreiten des Rechtswegs will wohl überlegt sein. Allzu schnell erreicht man das genaue Gegenteil (siehe: Streisand-Effekt).
5. Sind die Voraussetzungen für einen Google-Löschantrag gegeben sollte man diese Maßnahme ergreifen. Die Bearbeitung des Antrags kann allerdings einige Monate dauern.
6. Schlechter Content einfach verdrängen. Reputationsmanagement ist die Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wem es gelingt, eigene Inhalte – Text, Video, Bild – vor die schlechten Inhalte zu setzen, der kann sie bei Google & Co. so weit nach hinten verdrängen, dass sie keine Relevanz mehr haben. Transportmittel dafür ist die eigene Webseite. Passen SEO-Technik OnPage sowie Content OnPage und OffPage, dann sollte Content-Marketing den gewünschten Verdrängungseffekt erzielen.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Sonstiges

Guter Ruf im Netz: Reputationsmanagement Schritt für Schritt

Für eine gute Reputation im Internet kann jeder ein Stück weit selbst sorgen

Guter Ruf im Netz: Reputationsmanagement Schritt für Schritt

Eine gute Reputation ist für jedes Unternehmen wichtig. (Bildquelle: © structuresxx – Fotolia.com)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Fast jeder Internet-Nutzer wird schon mal seinen eigenen Namen oder den seines Unternehmens in das Google-Suchfenster oder in das von Personen-Suchmaschinen oder Bewertungsportalen eingegeben haben. Wer dann auf schlechte Inhalte stößt, die dazu geeignet sind, den eigenen Ruf zu beschädigen, der fühlt sich oft wie vor den Kopf gestoßen. „Viele beschreiben ein Gefühl der Ohnmacht. Viele Unternehmer sind verunsichert und wissen nicht, wie sie ihre Online Reputation in den Griff bekommen können. Tatsächlich können schlechte Inhalte im Internet – Kommentare in Blogs oder Foren,Bewertungen in Portalen schnell zu einem Problem werden. Sie zu ignorieren macht also wenig Sinn – vielmehr müssen Cyberrisiken, und dazu zählen auch Bewertungen, die den guten Ruf nachhaltig zerstören können, ernst genommen werden“, meint Andreas Bippes, Geschäftsführer der Reputationsmanagement-Agentur PrimSEO in Baden-Baden in der Technologieregion Karlsruhe.

Viele Unternehmer sind verunsichert, bangen um ihre Online Reputation

Eine Umfrage der Beratung Control Risks in 20 Ländern kam zu dem Ergebnis, dass fast die Hälfte der befragten Führungskräfte in Unternehmen die Bedrohung aus dem Internet „nicht ernst genug nehmen“. Gut 30 Prozent zeigten sich indes sehr oder extrem besorgt, dass ihr Unternehmen Opfer einer Cyberattacke werden könnte. Bei einem Drittel der Unternehmen existiert offensichtlich kein Krisenplan für diesen Ernstfall.

Die eigene Webseite sollte das beste Werkzeug für eine gute Reputation sein

„Ein Monitoring muss immer aktuell sein. Ein Online-Profil, das vor Rufschädigung und vielen Cyberrisiken schützt, ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Arbeit über einen längeren Zeitraum hinweg. Schritt für Schritt muss an der Online Reputation gearbeitet werden. Bewertungsportale, Foren, soziale Netzwerke, die eigenen, sehr sichtbaren Inhalte – all das muss Gegenstand einer schlüssigen Strategie sein, die vom gesamten Unternehmen getragen wird. Vor allem die eigene Webseite sollte das beste Werkzeug für eine gute Reputation sein“, meint PrimSEO-Geschäftsführer Andreas Bippes, ein ausgewiesener Experte in Sachen Online Reputationsmanagement.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Sonstiges

Die digitale Reputation hat auch das Handwerk erfasst

Rufmanagement kann besonders im Handwerk überlebenswichtig sein

Die digitale Reputation hat auch das Handwerk erfasst

Reputationsmanagement ist auch in der Handwerksbranche unabdingbar. (Bildquelle: © Виталий Сова – Fotolia.com)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Viele Handwerksmeister sind noch immer der festen Überzeugung, dass das Internet nicht ihr Medium sei. „Was für ein Irrtum. Früher, als es noch das gelbe Branchenbuch war, galt es als das zentrale Werbemedium, um neue Kunden zu gewinnen. Es war insbesondere im Handwerk als Werbemedium sehr beliebt. Diese Rolle nehmen heute Internet-Suchmaschinen wie der Marktführer Google ein. Wer hier mit überzeugenden Inhalten gefunden wird, der macht das Rennen“, meint Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der in Baden-Baden in der Nähe von Karlsruhe ansässigen Agentur PrimSEO, eine der führenden Agenturen in der Region in Sachen SEO und Reputationsmanagement.

Früher gab es das gelbe Branchenbuch, heute gibt es die Suchmaschine Google

Noch immer verfügen viele Handwerksunternehmen über keine eigene Webseite. Doch die ist Voraussetzung, um im „Webbewerb“ teilnehmen zu können. „Viele Handwerker setzen noch immer voll auf das Empfehlungsmarketing. Dabei klammern sie zwei wesentliche Faktoren aus: Erstens wird heute im Internet alles recherchiert. Noch nie war die Recherche so einfach. Ein Maler in Karlsruhe, ein KFZ-Mechaniker, der Rollladenbauer – alle diese Informationen sind nur ein paar Klicks entfernt. Gerade dann, wenn es schnell gehen muss, informiert man sich im Internet. Selbst die Empfehlung eines Freundes wird recherchiert. Und sei es nur, um die Telefonnummer des Handwerkers zu „googeln“. Zweitens ist es wichtig, was der Suchende über den Maler oder KFZ-Mechaniker im Internet findet. Eilt ihm im Internet ein eher zweifelhafter Ruf voraus? Gibt es schlechte Bewertungen und Kommentare? Generell gilt: Kümmert man sich nicht um seinen eigenen Internetauftritt, dann überlässt man das Feld anderen. Und ob die im eigenen Interesse handeln, ist eher fraglich“, meint Dr. Thomas Bippes.

SEO und Reputationsmanagement sind erfolgreicher als Empfehlungsmarketing

In der Tat haben SEO und Reputationsmanagement dem Empfehlungsmarketing längst den Rang abgelaufen. „Die Musik spielt im Internet – egal um welche Branche es sich handelt. Wer hier nicht gut aufgestellt ist oder einen weniger guten Ruf genießt, der kann auch nicht auf die Mund-zu-Mund-Propaganda setzen. Nur gute Handwerker mit einem guten Ruf werden weiterempfohlen“, so Dr. Thomas Bippes.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Sonstiges

In München stark nachgefragt: Reputationsmanagement und SEO

Je stärker die Wirtschaftskraft und je internationaler die Ausrichtung der Unternehmen, umso wichtiger ist der gute Ruf im Internet

In München stark nachgefragt: Reputationsmanagement und SEO

Die Agentur PrimSEO hat sich auf Online Reputation spezialisiert. (Bildquelle: © Tatjana Balzer – Fotolia.com)

MÜNCHEN. Es sind vor allem wirtschaftlich starke Regionen wie München. Stuttgart, Frankfurt oder Hamburg, die verstärkt Online Reputationsmanagement und Suchmaschinenoptimierung (SEO) nachfragen. „Die digitale Revolution hat auch die klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit revolutioniert. Reichte es früher aus, in der Fachpresse oder auf Industriemessen präsent zu sein und ab und ab eine Pressemitteilung an Presse, Hörfunk und Fernsehen abzusetzen, verlangt das Internet heute einen ganz anderen Umgang mit Informationen“, meint Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO, die sich auf Online Reputationsmanagement spezialisiert hat. Es sind vor allem Unternehmen aus dem süddeutschen Raum – vor allem aus der bayerischen Landeshauptstadt München, die die Dienstleistung der Agentur PrimSEO nachfragen.

Nachfrage nach Reputationsmanagement aus dem süddeutschen Raum (München)

„Wir stellen fest, dass moderne Unternehmen die eigene Internet-Performance nicht mehr dem Zufall überlassen. Das Internet ist kein vorübergehendes Medium. Es bleibt, wird stärker und wächst immer mehr in unseren Alltag hinein. Zusammen mit den Unternehmen definieren wir ein Wunsch-Profil. Alle Merkmale fließen in dieses Profil hinein – Corporate-Social-Responsibility (CSR), die Unternehmensphilosophie, Produktmerkmale, Persönlichkeiten, Anforderungen der Zielgruppe. Dieses Wunsch-Profil wird dann nach und nach aufgebaut. Dieses Online-Profil ist die Visitenkarte des Unternehmens. Die gesetzten Inhalte – Text, Bild, Video – schützen zudem vor schlechtem Content“, so Dr. Thomas Bippes.

Unternehmen sollten die Internet-Performance nicht dem Zufall überlassen

Reputationsmanagement ist selbst dann sinnvoll, wenn das „Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“. Ist die Krise bereits da, müssen Mechanismen schnell greifen, die negative Inhalte eliminieren, relativieren und verwässern. „So wichtig die Interaktion ist – vor allem müssen auch in dieser Krisensituation schnell eigene Inhalte gesetzt werden. Reputationsmanagement ist Suchmaschinenoptimierung vom Feinsten. Nur dem, der die Mechanismen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) wirklich beherrscht, dem gelingt es, rufschädigende Inhalte zu verdrängen“, so Dr. Thomas Bippes.

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Internet E-Commerce Marketing

Businessfotografie für Personal Branding

Agentur werdewelt eröffnet Visual Branding-Sitz in Berlin

Businessfotografie für Personal Branding

Businessfotografie für Personal Branding – Agentur werdewelt eröffnet Visual Branding-Sitz in Berlin

Menschen kaufen von Menschen, deshalb hat der Marketingansatz „Personal Branding“ gerade Hochbetrieb. Doch was braucht jemand, der sich selbst vermarkten möchte? „Perfekt aufeinander abgestimmte Fotos“, so Uwe Klössing, Visual Director der neuen werdewelt-Zweigstelle Berlin. Als Fachmann in Sachen Businessportrait versteht er es, mit gekonntem Auge die Ecken und Kanten der werdewelt-Kunden in Szene zu setzen.

Am Anfang einer Personal Branding-Kampagne steht die Positionierung. „Nur, wer sich selbst gut kennt, ist auch in der Lage, sich selbst gut zu verkaufen“, weiß Klössing. Es braucht also die freigelegte Identität, um daraus eine Gesamtstrategie zu entwickeln. Sobald diese steht, kommt Uwe Klössing ins Spiel.

Ob Vorstand, Geschäftsführung oder Mitarbeiter: Kontinuität ist bei Businessfotos das oberste Ziel. „Aus diesem Grund beginnt jedes Shooting mit einem detaillierten Briefing, sodass im Nachhinein neue oder ergänzende Aufnahmen sich in bereits bestehende Bilderserien einfügen“, erzählt Klössing. Der Berliner Fotograf konzipiert Shootings und kümmert sich um die Koordination sowie Gestaltung der Aufnahmen.

Die Agentur werdewelt baut damit ihr Angebot für operative Umsetzung im Personal Branding-Bereich aus und bezieht sich hier auf die Erfahrung, Professionalität und Kreativität des Businessfotografen, der sich schon seit 10 Jahren diesem Bereich verpflichtet fühlt: „Meine Businessfotos nehmen das Besondere des Menschen in den Fokus, sodass eine Außendarstellung mit Personal Branding-Faktor auch gelingt.“

Nähere Informationen zur werdewelt unter www.werdewelt-berlin.info

Medienpartner, Troubleshooter und externe Marketingabteilung – für ein klares Marketing mit Persönlichkeit

Ob Einzelkämpfer, Unternehmer oder Company – die werdewelt ist ein starker Partner – gerade dann, wenn“s drauf ankommt.

Wir füllen Ihre Strategie mit Leben: Im Internet, bei Ihren Kunden, in Ihren Unterlagen, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial. Mit unserem großen, erfahrenen Team aus Fachexperten liefern wir Ihnen Marketingkommunikation und -umsetzung aus einer Hand: nach höchstem qualitativen Anspruch, schnell und zielgerichtet auf Ihre Markenidentität abgestimmt.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Sonstiges

Rocka Nutrition erneut mit goldenem DLG-Siegel ausgezeichnet

Das junge und dynamische Start-Up Rocka Nutrition schreibt Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen legt großen Wert auf hochwertige Produkte „made in Germany“. Drei weitere Rocka Produkte wurden kürzlich mit dem goldenen DLG-Qualitätssiegel ausgezeichne

Rocka Nutrition erneut mit goldenem DLG-Siegel ausgezeichnet

Logo Rocka Nutrition

Gute Qualität zahlt sich aus. Bereits 2016 wurde das ROCKA WHEY ISOLATE in der Geschmacksrichtung Vanilla Ice als einziges Produkt in seiner Klasse von der Deutschen Landwirtschafts Gesellschaft (DLG) prämiert. Es folgten nun drei weitere Produkte aus dem Rocka-Sortiment, die ein goldenes DLG-Siegel erhielten. Darunter das YUM YUM WHEY Apple Cinnamon, die ROCKA MILK Vanilla Cream sowie das Backprotein BAKE & COOK.

+++ Das DLG-Qualitätssiegel +++

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) fungiert als politisch unabhängige und neutrale Fachorganisation der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Alle mit gold ausgezeichneten Produkte von Rocka Nutrition überzeugten in den Labortests sowie den Zubereitungs-, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen auf ganzer Linie. Die sogenannte sensorische Qualität, welche sich in Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack des Produktes widerspiegelt, entschied über die Prämierung in Gold. Eine DLG-Prämierung in Gold erhalten nur jene Produkte, die alle Testkriterien einwandfrei erfüllen.

+++ Großes Potenzial früh erkannt +++

Lange herrschte Unmut auf dem Nahrungsergänzungsmarkt, da alteingesessene Supplementhersteller kaum Transparenz für ihre Kunden boten und nur wenige Hersteller nachweislich in Deutschland produzieren ließen. Personaltrainer Julian Zietlow – bekannt geworden durch Online-Fitnessprogramme – gründete inspiriert durch zahlreiche Kundenwünsche, im April 2015 Rocka Nutrition. Seine Trainingskunden fühlten sich von dem primär am Bodybuilding orientierten Angebot an Supplementen nicht angesprochen und er sah das Potenzial für eine Firma, die Nahrungsergänzungsmittel und gesunde Sportnahrung in überragender Produktqualität mit transparenten Inhaltsstoffen und Nährwertangaben garantiert. So steht Rocka Nutrition vom ersten Tag an für herausragende Qualität „made in Germany“, Innovation und fachliche Kompetenz. Dank des stylischen Verpackungsdesigns müssen die Proteindosen auch nicht mehr im Küchenschrank versteckt werden und sind Ausdruck einer fitnessorientierten Lebensweise.

Weitere Informationen:
https://www.rockanutrition.de
http://www.pr-agentur-sport.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
321 Wörter, 2.585 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:
http://www.pr4you.de/pressefaecher/rockanutrition/

Rocka Nutrition ist eine Marke der Rocka Sports GmbH mit Sitz in Berlin. Die Rocka Sports GmbH ist ein deutscher Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und innovativen Nahrungsprodukten, welche 2015 vom Berliner Personal Trainer Julian Zietlow gegründet wurde, nachdem er durch unterhaltsame YouTube-Videos und Online-Fitnesskurse („Das 10 Wochenprogramm“ für Männer, „Size Zero“ für Frauen) große Bekanntheit erlangt hatte.

Dank zahlreicher mit der Marke verbundener Influencer hat das schnell wachsende Startup eine massive Präsenz in der Social-Media-Community aufgebaut und ist vor allem bei der jungen Zielgruppe sehr beliebt.

Neben klassischen Proteinpulvern und Fitnessriegeln ist eine der beliebtesten Produktlinien von Rocka Nutrition das Fitness Food Label SMACKTASTIC. Neben dem „SMACKTASTIC Flavor Powder“ (Geschmackspulver zum zucker- und kalorienarmen Verfeinern von Quarks, Getränken, Haferflocken oder Backrezepten) erfreut sich vor allem der zucker- und fettarme Schoko-Haselnuss-Aufstrich „SMACKTASTIC Cream“ als Alternative zu herkömmlichen Aufstrichen größter Beliebtheit.

Weitere Informationen über Rocka Nutrition sind im Internet unter https://www.rockanutrition.de abrufbar.

Firmenkontakt
Rocka Nutrition
Lukas Rappen
Zimmerstraße 19
10969 Berlin
+49 (0) 30 88 92 11 89
lr@rockanutrition.de
https://www.rockanutrition.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Stephanie Maure
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Computer IT Software

Auszeichnung für Kölner Agentur Hansen Kommunikation

German Brand Award würdigt Niedersachsen-Claim

Auszeichnung für Kölner Agentur Hansen Kommunikation

Geschäftsführerin Gabriele Collier nimmt den German Brand Award für Markenführung entgegen.

Im vergangenen Jahr kreierte die Full-Service-Agentur Hansen Kommunikation den neuen Claim für das Land Niedersachsen: „Niedersachsen. Klar.“ Ein schnörkelloser, treffender und angesichts seiner Kürze mutiger Vorschlag, der nun auch die Jury des German Brand Award 2017 überzeugt hat. Der Claim erhielt im Bereich Brand Strategy das Special Mention Label. Mit diesem Prädikat werden Arbeiten für besondere Aspekte in der Markenführung gewürdigt – eine Auszeichnung, die das Engagement um die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Marken honoriert. Geschäftsführerin Gabriele Collier nahm die Auszeichnung am 29. Juni in Berlin entgegen.

Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Sein Initiator, der Rat für Formgebung, ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren, und die gleichzeitig darauf abzielt, das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken. Über die Vergabe des German Brand Award entscheidet eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen.

Hansen Kommunikation ist eine Full-Service-Agentur, spezialisiert auf die Übersetzung gesellschaftlich relevanter Themen unter Einsatz aller Medien. Wir arbeiten überwiegend für Bundes- und Landesbehörden sowie deren nachgeordnete Institutionen, unterstützen aber auch privatwirtschaftliche Unternehmen in ihrer Unternehmens-, Finanz- und Nachhaltigkeitskommunikation.

Die Agentur kommuniziert unter anderem Themen und Informationen aus den Bereichen Arbeit, Soziales, Gesundheit/Prävention/Arbeitsschutz, Standort- und Wirtschaftsförderung sowie Sozialgeschichte. Dabei entwickeln wir Kommunikationskonzepte, Kampagnen, Corporate Design, Public Relations, Ausstellungen, Messestände, Kongresse, Events sowie Web-Auftritte und -Portale.

Firmenkontakt
Hansen Kommunitkation Collier GmbH
Gabriele Collier
Schanzenstraße 38
51063 Köln
0221-973069-0
0221-973069-55
info@hansenkommunikation.de
http://www.hansenkommunikation.de

Pressekontakt
Hansen Kommunitkation Collier GmbH
Gabriele Collier
Schanzenstraße 38
51063 Köln
0221-973069-0
0221-973069-55
presse@hansenkommunikation.de
http://www.hansenkommunikation.de

Internet E-Commerce Marketing

Fokussiert auf Familienunternehmen: DES WAHNSINNS FETTE BEUTE

Agentur für Markenführung hilft Unternehmen bei der Wiederentdeckung ihres eigentlichen Sinns

Fokussiert auf Familienunternehmen: DES WAHNSINNS FETTE BEUTE

Agenturgebäude von DES WAHNSINNS FETTE BEUTE in Attendorn

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE rückt Familienunternehmen ganz deutlich in den Fokus. Acht der deutschlandweit 200 größten Unternehmen in dieser Kategorie zählen schon jetzt zu den Kunden der Agentur für Markenführung. Viele von ihnen sind Marktführer in ihrem Segment.

Maria Sibylla Kalverkämper, Geschäftsführerin mit Schwerpunkt Beratung, sieht in der oft langjährigen Zusammenarbeit mit Familienunternehmen den roten Faden der Agenturarbeit: „Das Thema Vertrauen spielt bei unseren Kunden eine sehr große Rolle. Sie erkennen schnell, dass unser methodischer Beratungsansatz auf die Größen und Strukturen ihres Betriebs zugeschnitten ist. Sie wertschätzen ehrliche Beratung, die manchmal auch Mut zum Widerspruch erfordert. Wir sprechen da eine Sprache, sind selbst ein Familienunternehmen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie groß die ständigen Herausforderungen, beispielsweise durch den technologischen Wandel sind.“

Viele Themen haben sich in der langjährigen Zusammenarbeit mit Familienunternehmen als Dauerbrenner erwiesen, beispielsweise die Folgen der digitalen Transformation, Generationswechsel und Fachkräftemangel. Eine Erkenntnis treffe aber sicher auf alle zu, für die DES WAHNSINNS FETTE BEUTE arbeitet, so Geschäftsführerin Kalverkämper: „Am Ende des Tages muss Marke verkaufen – das Unternehmen selbst, seine Produkte, seine Arbeitgeberattraktivität. Das haben wir stets vor Augen und fühlen uns dem gemeinsamen Erfolg verpflichtet.“

In ihrem neuen Online-Auftritt (fette-beute.com) stellt die Agentur ihren ganzheitlichen Beratungsansatz, der Strategie, Kreation, Kommunikation und Technologie verbindet, anhand zahlreicher Cases dar. Große Automobilzulieferer sind hier ebenso zu finden wie eine Restaurant-Kette oder ein Freizeitpark.

Dabei hat das 37-köpfige Team eine ambitionierte Mission: Es will Unternehmen „besinnen“. So ist es auf der Website der Agentur zu lesen. Für Jörg Hesse, der als DWFB-Geschäftsführer vor allem die strategischen Themen im Blick hat, ist die Wiederentdeckung des eigenen Sinnes eine Schlüsselfrage für viele Unternehmen: „Sie haben unbewusst den Blick für das Wesentliche verloren. Für das, was wichtig ist, was begeistert und sie wirklich erfolgreich macht. In solchen Situationen ist es dann unsere Aufgabe, Menschen zu inspirieren und aus ihren Denkgefängnissen zu befreien. Wir helfen Unternehmen, sich wieder auf sich zu besinnen. In jedem Unternehmen steckt etwas ganz Besonderes, es ist nur im Laufe der Jahre von Wachstum, Strukturen, Taktik und Effizienzwahn verschüttet worden. Wir müssen nichts erfinden, wir müssen es nur gemeinsam freilegen. Es ist alles da, es bedarf lediglich eines Perspektivwechsels durch richtige und hintergründige Fragen.“

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE (DWFB) ist die Agentur für Markenführung von Familienunternehmen. Zu den Kunden von DWFB zählen zahlreiche international erfolgreiche Marktführer. Das 37-köpfige Team mit Sitz im südwestfälischen Attendorn verfolgt einen einzigartigen und umfassenden Beratungsansatz, der Strategie, Kreativität und Kommunikation methodisch verbindet. Unter einem Dach vereint DWFB ein breites Leistungsspektrum, u.a. mit eigener Digitalsparte, eigenem Filmteam, sowie Experten für Live-Kommunikation, Content und PR, um Familienunternehmen durch strategische Kreativität zu nachhaltigem Erfolg zu führen.
Mehr Information: fette-beute.com.

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE (DWFB) ist die Agentur für Markenführung von Familienunternehmen. Zu den Kunden von DWFB zähen zahlreiche international erfolgreiche Marktführer. Das 36-köpfige Beraterteam mit Sitz im südwestfälischen Attendorn verfolgt einen einzigartigen und umfassenden Beratungsansatz, der Strategie, Kreativität und Kommunikation methodisch verbindet. Unter einem Dach vereint DWFB ein breites Leistungsspektrum, u.a. mit eigener Digitalsparte, eigenem Filmteam, sowie Experten für Live-Kommunikation,
Content und PR, um Familienunternehmen durch strategische Kreativitätzu nachhaltigem Erfolg zu führen. Mehr Information: fette-beute.com.

Kontakt
DES WAHNSINNS FETTE BEUTE GmbH
Joachim Schwichtenberg
Am Zollstock 3
57439 Attendorn
+49 (0) 27 22 63 99 140
j.schwichtenberg@fette-beute.com
http://www.fette-beute.com