Tag Archives: adobe

Sonstiges

dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #expo

Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründungsunternehmen in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden und Geschäftspartner direkt zu den Start-ups! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Köln, 20. April 2017 – Über 900 Aussteller aus aller Welt haben ihre Chance auf eine Teilnahme an der dmexco 2017 bereits genutzt. Trotz der erstmaligen Öffnung einer neuen sechsten Halle ist die Messe damit fast ausgebucht. Mit an Bord sind alle wichtigen Player und die führenden Unternehmen der globalen Digitalwirtschaft. Darunter Top-Brands wie u.a. Accenture, Adobe, Adform, Amazon, AOL/Yahoo (Oath), Bertelsmann, Deloitte, Discovery, eBay, Facebook, Google, Groupon, IBM, IPG Mediabrands, Microsoft, Omnicom, Oracle, PayPal, Publicis, Rakuten, Shazam, Salesforce, SAP, Sitecore, Spotify, Spryker, Telefonica, Twitter, Vice und Yandex. Das deutsche Digital Business ist mit bedeutenden Marktteilnehmern wie Axel Springer Media Impact, Bauer Advertising, Burda Community Network, Gruner & Jahr, iq media, Otto Group, Payback, Performance Media, IP/RTL Group, SevenOne Media, Spiegel QC, United Internet Media und Webtrekk nahezu vollständig auf der Messe vertreten. Als Neuaussteller nutzen u. a. Arvato, Deloitte Consulting, DocCheck, GS1, Media Plan, Neo@Ogilvy, Retail Media Group (Metro), Scholz & Friends und Typo3 die dmexco als wichtige Geschäftsplattform.

Internationale Aussteller nutzen die dmexco 2017 zur Expansion
Vor allem dank der erfolgreichen Positionierung in den letzten Jahren, im Rahmen der #roadtodmexco sowie den erfolgreichen Satellite-Events in London, Zürich und Tel Aviv registriert die dmexco eine deutlich gestiegene Nachfrage aus den Wachstumsmärkten Großbritannien, Israel und der Schweiz sowie aus den USA, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Neben den Gemeinschaftsständen aus der Schweiz und Israel erhält insbesondere der Länderpavillon Frankreich erneut starken Zuspruch. Damit wächst der Anteil der internationalen Aussteller, die die dmexco für ihr Neugeschäft und als „Gateway to Europe“ nutzen wollen.

Start-up Village: Business der Zukunft erhält eigene Halle
Mit der neuen sechsten Halle wächst die dmexco 2017 in der Gesamtfläche auf 100.000 Quadratmeter und nutzt erneut drei Eingänge. Mehr Platz für den wachsenden Flächenbedarf der Unternehmen wird geschaffen, indem in den Hallen 6 und 9 lediglich die Debate Hall und die Congress Hall verbleiben. Alle Seminare finden in diesem Jahr in der Halle 5.1. statt. Das dmexco Start-up Village belegt erstmals eine eigene Halle (5.2). Über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien oder Tech werden auf der dmexco 2017 neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things – präsentieren, wertvolle Kontakte knüpfen und um den endgültigen Durchbruch pitchen. Zwischen Meeting-Units und den zwei Start-up Stages pulsiert hier für zwei Tage das Business der Zukunft!

Letzte Expo-Anmeldungen für die dmexco 2017 bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum – http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Facebook:
Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die #dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco #Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründern in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden direkt zum Start-up! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/prrc3v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/prrc3v

Computer Information Telecommunications

SPRYLAB keeps expanding at high speed – new partners in Central Asia and Benelux

SPRYLAB keeps expanding at high speed - new partners in Central Asia and Benelux

SPRYLAB Purple DS® – CREATE APPS PEOPLE LOVE

SPRYLAB, developer of the unique and innovative e-publishing solution Purple DS®, experienced rapid growth in 2016. After affiliating with five new partners in the course of the last year, the company now welcomes further partners on board to continue its worldwide expansion.

Berlin, March 2, 2017: SPRYLAB is the company behind Purple DS®, the publishing suite currently revolutionizing the e-publishing industry. Purple Digital Stories is an end-to-end solution that helps businesses and publishing companies to produce and deliver interactive app contents quickly and efficiently, for all types of mobile devices. Whether you are putting together a special edition, regular issues, internal documents, sales materials or brochures, or you are interested in continuous publishing – Purple DS® enables you to transform your print materials into engaging digital formats, bringing your content to life with animation and interactive capabilities. Now, you can deliver your content across mobile channels, all without programming a single line of code.

After experiencing strong growth in the German market and expanding to North America, within Europe and Australia, SPRYLAB is continuing to develop its network globally. SPRYLAB is excited to announce that Graphit based in the Netherlands and xEdge located in Singapore joined forces with SPRYLAB as sales and technology partners.

Graphit offers Digital Asset Management, tools and services to optimise content creation and publication processes for both publishers and brand owners. The company is in close collaboration with WoodWing Software – the global leader in multi-channel publishing. Graphit will manage Purple DS® sales in Benelux.

Euvert Couwenhoven, Commercial Manager at Graphit says: „At Graphit we strive always for the best solutions for our customers. What is interesting about Purple DS® are the possibilities with regards to WoodWing Enterprise. WoodWing and Purple DS® are able to communicate perfectly via an open API interface and thus delivering content to an app as well as to channels such as WebCMS or print, becomes increasingly easier. Updates created within WoodWing Software are incorporated by Purple DS® within seconds and transferred to the app.“

York Walterscheid, Director Marketing & Sales at SPRYLAB, adds: „Graphit offers a great track record with regards to their experience in the digital publishing sector in the Benelux. We are extremely happy to have the team on board. The strong focus on workflow optimisation fits perfectly to SPRYLAB“s business strategy and the geographic focus complements our global coverage.“

Walterscheid continues: „Furthermore, we are delighted to welcome a partner in Asia with a strong expertise in system-based publishing. xEdge is not only one of the top companies providing e-publishing solutions, the exquisite list of clients – including Conde Nast in Asia – is also a clear proof of high quality standards and continuity.“

xEdge is one of the leaders in XML standards-oriented solutions for document processing and CMS integrators in the Asia-Pacific region. The team provides an in-depth understanding and rich knowledge in XML publishing enabling them to offer highly personalised and innovative end-to-end solutions to their customers. Their vast experience in CMS design and integration for both the public and private sector and across multiple industries provide their clients with the competitive edge over competitors. xEdge is based in Singapore and is providing services throughout Asia.

„We are excited about our partnership with SPRYLAB Purple DS and we are sure we can both benefit from our strong experience with the greatest publishers world-wide. And our customers will surely benefit from the cutting-edge solution Purple DS,“ says Julia Yeong, CEO of xEdge.

SPRYLAB is continuing discussions with further partners around the globe.

SPRYLAB Technologies GmbH
SPRYLAB was founded in 2007 by Stephan Heck and Benjamin Kolb and since then has grown to 50 employees. The company has been growing steadily and organically over the last few years.
SPRYLAB supports brands and marketers in producing unique content, apps and services. All products and solutions are geared towards enabling ground-breaking communications approaches that help clients retain customers and tap new markets. With SPRYLAB, clients gain a significant competitive advantage that ensures they“re always ahead of the curve in the digital age.

SPRYLAB I Purple DS®
Purple Publishing Suite was first released in 2012 and recently relaunched as Purple DS® – Purple Digital Stories. The end-to-end e-publishing solution supports businesses and publishing companies with products and services throughout the entire publishing process. Purple DS® allows anyone to develop interactive and engaging content no matter the source (InDesign, CMS, print), and to deliver this content in native apps, online and through social media channels – all without a single line of code.

Kontakt
sprylab technologies GmbH
Jördis Deutschmann
Keithstrasse 2-4
10787 Berlin
+49 (0) 30 23 62 58 95 0
hello@sprylab.com
https://sprylab.com/en/home.html

Computer IT Software

Extensis wächst dank Innovationen und neuer strategischer Partner

2016 haben Digital Asset Management und Font-Management große Erfolge verzeichnet

Extensis wächst dank Innovationen und neuer strategischer Partner

PORTLAND, Oregon – 25.01.2017 – für Extensis, einen Geschäftsbereich der Celartem Inc., war das Jahr 2016 bezüglich der Produktinnovationen ein Rekordjahr. So brachte der Anbieter von Fontmanagement-Lösungen im Bereich Schriftenmanagement und Digital-Asset Management (DAM) viele neue Produkte auf den Markt. Das Unternehmen expandierte im vergangenen Jahr insbesondere in den europäischen Märkten und verzeichnete international einen starken Kundenzuwachs.

„2016 war prägend für Extensis“, sagt Osamu Ikeda, Präsident und CEO von Extensis. „Dank der fantastischen Leistungen unserer Entwicklungsteams und des Ausbaus strategischer Partnerschaften haben wir viele Neuheiten für die Branche eingeführt. Diese Innovationen stärken nicht nur unsere Angebotspalette, sondern dehnen die Nutzung des Font-Managements und DAMs auf ganz neue Arbeitsabläufe, Zielgruppen und Branchen aus.“

Zu den wichtigsten Innovationen im Jahr 2016 gehören:
– Suitcase TeamSync™, ein völlig neuer, Cloud-basierter Font-Manager, mit dessen Hilfe kreative Teams Schriftensammlungen problemlos untereinander austauschen können. Seit der Markteinführung im Mai wurden mehr als 2,25 Millionen Schriften über das sichere Cloud-Repository von Suitcase TeamSync freigegeben. Dabei haben die betreffenden Teams unzählige Stunden gespart, indem sie Probleme bei der Synchronisierung und Engpässe im Arbeitsprozess vermeiden konnten.
– Das branchenweit erste Auto-Aktivierungs-Plug-in für Adobe® After Effects®, mit dem sich Animationsdesigner auf die volle Leistung eines Schriftenmanagers stützen können dank der Lösungen von Extensis: Suitcase Fusion®, Suitcase TeamSync und Universal Type Server®.
– Eine neue mobile App für Suitcase Fusion 7 und Suitcase TeamSync, mit der Grafiker ihre Schriftensammlungen auf allen ihren iOS-Geräten – wie iPad® und iPhone® – benutzen können.
– Die erste Lösung, die automatische Autoaktivierungs-Plug-ins für Adobe® Creative Cloud® 2017-Anwendungen bereitstellt und Updates zeitgleich mit der Einführung von Adobe veröffentlicht.
– Smart Keywords für Extensis Portfolio™ 2016, eine der DAM-Lösungen, die eine automatische Schlüsselwortvergabe mittels fortschrittlicher Bilderkennungstechnologie bietet. Dank der Partnerschaft mit Clarifai, einem Artificial Intelligence-Unternehmen, entwickelt Extensis den Bereich DAM ständig weiter und spart nun mit Smart Keywords seinen Kunden Zeit und Ressourcen, die sie zuvor mit der manuellen Schlüsselwortvergabe verbracht haben.
– Bindeglied zwischen räumlichen Geodaten und DAM. 2016 hat Extensis die sogenannte MrSID®-Kompressionstechnologie in Portfolio 2016 integriert. Dabei arbeitete das Unternehmen eng mit LizardTech® zusammen, einem führenden Unternehmen im Bereich räumliche Informationstechnologie. Somit kann auch die Geo-Industrie die Stärken von DAM für sich nutzen. Portfolio 2016 unterstützt nicht nur die MrSID-Technologie für räumliche Geodaten, sondern katalogisiert auch die Metadaten für Dateien mit Geo-Referenzierungsdaten.

Extensis hat sein Spektrum nicht nur durch neue Innovationen erweitert, sondern auch seine Marktposition durch neue strategische Partnerschaften mit Clarifai, FADEL, LizardTech, Typefi und After Digital ausgebaut. Zudem ist das Unternehmen Mitglied im International Press Telecom Council (IPTC) und bei der International Association of Information Technology Asset Managers (IAITAM).

Durch diese Produktinnovationen und Partnerschaften konnte Extensis in den wichtigsten europäischen Regionen, darunter in den deutschsprachigen Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz sowie in Frankreich, die höchsten Bestellquoten seit fünf Jahren verbuchen. Außerdem stieg der Zuwachs an Neukunden im Verlauf des Jahres stark an. Hinsichtlich der Kundenzufriedenheit verzeichnete Extensis die höchsten Bewertungen überhaupt.

Diese Ergebnisse spiegelten sich bei den Drittanbietern der DAM-Branche wider. Unter anderem rangierte Portfolio bei der KMWorld als „Trendsetting Product of 2016 auf Platz Eins und wurde von G2 Crowd, einer Community aus Business-Entscheidern, als „2017 Winter High Performer“, bewertet – basierend auf Kundenrezensionen,.

Wenn Sie mehr über die Lösungen von Extensis erfahren möchten, gehen Sie bitte auf http://www.extensis.com/de/ .

Über Extensis
Seit mehr als 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Die Produktlinie von Extensis für Server- und Desktoplösungen umfasst Portfolio® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management und Suitcase Fusion® für Single User Font Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis. Alle Rechte vorbehalten. Extensis, das Extensis Logo, Suitcase Fusion, Suitcase TeamSync, Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Computer IT Software

Software.de – der Software Online Shop für Deutschland

Software.de - der Software Online Shop für Deutschland

Software.de – der Software Online Shop für Deutschland

Die GPC GmbH ist seit mehr als 16 Jahren erfolgreich am Markt tätig und wird ab sofort mit Software.de – einen neuen Geschäftsbereich erschließen. Ziel ist es, der Software Online Shop für Deutschland zu werden und die jeweils benötigten Programme für jeden Bereich anzubieten.
Der Firmensitz der GPC GmbH befindet sich in Ahrensfelde, in der Nähe der deutschen Hauptstadt Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin/Brandenburg. Ein Blick in Richtung Politik bestätigt die Wahl des Unternehmens-Standortes.
Für die nächsten fünf Jahre wird das Bundesland Berlin, von einer rot-rot-grünen Koalition regiert. Der zwischen den drei Parteien vereinbarte Koalitionsvertrag ist nach Ansicht der Netzgemeinde digital. Bereits im zurückliegenden Wahlkampf versprachen alle großen Parteien, viel für Startups eines digitalen Berlin zu tun. Die aktuell gültige Koalitionsvereinbarung von SPD, Linkspartei und Grünen, bleibt in keiner Weise hinter den Erwartungen zurück. Diese widmet sich der Digitalisierung. 74-Mal kommt das Wort „Digital“ als grammatikalischer Präfix oder eigenes Wort in dem 250-Seiten-Text, des neuen Koalitionsvertrages vor. Hier heißt es in der Präambel klar und deutlich: „Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft bietet große Chancen für Berlin.“ Das Berlin in puncto Software und Daten weit vorn mitmischt, zeigt sich in der jüngsten Entscheidung, des IT-Giganten google. Im Berliner Herzen, dem Kreuzberger Umspannwerk, wurde ein Campus für Firmengründer, von google geschaffen.
Vor diesem Hintergrund bietet Software.de – in seinem Sortiment individuelle Programme erfolgreicher Softwarekonzerne, wie Windows 7, Windows 10, Kaspersky, Office, Adobe, Sony Computer Entertainment und andere. Mit solchen Programmen können Kunden ihre persönlichen Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse, effizient nutzen und verbessern. Bei der Abwicklung von Kundenordern dient für eine nutzerfreundliche Lieferung, an Privat- und Businesskunden, dass eigene 2500 Quadratmeter große GPC Lager. Daher heißt die deutsche Antwort in Softwarefragen: Software.de

Wenn es um Software geht, heißt die Antwort: Software.de

Firmenkontakt
GPC GmbH
Anja Bergmann
Dorfstraße 67-68
16356 Ahrensfelde
030220566100
030220566199
Info@Software.de
http://www.Software.de

Pressekontakt
GPC GmbH
Ines Müller
Dorfstraße 67-68
16356 Ahrensfelde
030220566100
030220566199
Info@Software.de
http://www.Software.de

Computer IT Software

Was tun bei einem Software Audit Lizenzprüfung?

Ein Lizenz Audit kann gestoppt werden!

Was tun bei einem Software Audit Lizenzprüfung?

Logo wireaudit.com

Was sollten Sie bei einem Software Audit tun?

Um sauber durch eine Lizenzprüfung zu kommen, sollten Sie auf keinen Fall alle Daten dem Softwarehersteller preisgeben. Es gibt viele Möglichkeiten
ein Software Audit dort enden zu lassen, wo es angefangen hat. Die Firma WIREAUDIT http://wireaudit.com – gegründet von Juristen und Wirtschaftsprüfern kennen einen rechtlich sauberen Weg die Software Lizenzprüfung erfolgreich zu beenden.

Was ist ein Microsoft Audit?

In vielen Fällen werden Unternehmen damit zum ersten Mal konfrontiert – dem Audit. Doch was ist überhaupt ein Audit? Der Begriff Audit wird vor allem im Finanzwesen für Bilanz- und Abschlussberichte verwendet.

Bei Microsoft bedeutet der Audit eine „Lizenzplausibilitätsprüfung“. Grundsätzlich läuft es in der Form ab, dass die Unternehmen gezielt von Microsoft-Auditoren kontaktiert und konkret aufgefordert werden, den gesamten Lizenzbestand in einer Excel-Liste preiszugeben. Dies diene der Überprüfung, ob das Unternehmen dem Softwarebestand entsprechend lizenziert sei. Das Ergebnis einer negativen Überprüfung bedeutet, dass nicht genügend autorisierte/plausible Lizenzen vorhanden sind. Dies führt zu einer Unterlizenzierung, die umgehend ausgeglichen werden muss – ggfs. werden Strafzahlungen erhoben.

Müssen wir kooperieren?
Was kann Microsoft einfordern?

Vielen Unternehmen ist dabei jedoch nicht klar, in welcher Form sie kooperieren müssen und welche Informationen Microsoft überhaupt verlangen darf. Denn wie für jede andere Leistung auch, die verlangt wird, bedarf es überhaupt einer Anspruchsgrundlage. Diese findet sich bei Microsoft in den Lizenzverträgen und nennt sich „Audit“-Klausel. Durch diese Klausel erhält Microsoft jedoch kein Eintrittsticket, um Ihr gesamtes Unternehmen zu durchleuchten. Der Audit ist also gerade kein Einfallstor, um ihren Lizenzbestand vollständig offenbaren zu müssen.

Mitunter führt diese Unkenntnis bei vielen Unternehmen dazu, dass sensible Interna weitergegeben werden. Das kann jedoch leicht und effizient verhindert werden. Oft scheitern die Klauseln bereits durch rechtswidrigen Inhalt. In jedem Fall jedoch umfasst des Überprüfungsrecht nicht pauschal Ihr gesamtes Unternehmen.

Wesentliche Unterschiede sind insbesondere in der Vertragsart mit dem Hersteller zu finden. Weitere vertragliche Prüfungspunkte spielen eine Rolle.

Je nach Prüfungsergebnis kann so der Audit bereits beendet werden, bevor er überhaupt begonnen hat.

Audit-„Anwälte“ und SAM!

Viele Unternehmen haben im Falle des Audits die richtige Idee – setzen diese aber leider nicht erfolgreich um. Richtigerweise wird Hilfe von außen gesucht. Diese Hilfe nennt sich dabei gern „Audit-Anwalt“. Dem Unternehmen wird die Durchführung der Überprüfung angeboten. Im Ergebnis werden dabei potentielle Summen in horrender Höhe abgewehrt, sodass nur noch ein wesentlich geringer Teil einer Unterlizenzierung übrig bleibt. Diese Unterlizenzierung auszugleichen wird dann sogleich im Zuge eines SAM („Software Asset Manager“) angeboten.

Leider wird dem Kunden dabei vorgehalten, dass diese „Audit-Anwälte“ von Microsoft zu der Prüfung autorisierte Partner sind. Es macht im Ergebnis keinen Unterschied, ob Microsoft den Audit letztlich selbst durchführt oder ein „Audit-Anwalt“ eingeschaltet wird. Oft wird mit einer „100%igen Erfolgsquote“ geworben. Diese Erfolgsquote spricht jedoch eher für Microsoft, als für den Kunden.

Was ist anders bei WIREAUDIT?

Der größte und zugleich wichtigste Unterschied ist, dass wir völlig unabhängig und frei agieren. Wir haben keinerlei Verbindung zu Microsoft und kooperieren mit keinem sonstigen Partner. Unser Auftrag wird ausschließlich mit der Idee durchgeführt, Ihr Unternehmen ohne jegliche Strafzahlungen und vermeidbaren Unterlizenzierungen durch den Audit zu bringen. Durch unsere Expertenteams, u.a. bestehend aus volljuristischen Kollegen, werden wir auch alle weiteren rechtlichen Mittel einsetzen, um Sie zu unterstützen.

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über alle Fragen, die Sie zu diesem auf den ersten Blick komplexe Thema haben. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Mit unserer Hilfe versprechen wir Ihnen, wirklich aufatmen und einem kommenden Audit entspannt entgegensehen zu können. Unser Versprechen an Sie – nur eine wichtige Nachricht:

„Audit erfolgreich beendet!“

WIREAUDIT gehört zur Vendax Investment L.P. und hat sich auf Lizenzprüfungen (Audit) von Softwareherstellern spezialisiert.

Wireaudit.com hat sich auf die Durchführung von Lizenz Audits von Softwareherstellern spezialisiert und ist seit 2004 auf dem internationalen Markt tätig.

Kontakt
Vendax Investment L.P.
Mark Edison
Schumannstr 27
60325 Frankfurt am Main
+49 (0)69 – 2474114 – 20
+49 (0)69 – 2474114 – 39
info@wireaudit.com
http://wireaudit.com

Computer IT Software

Extensis bringt das Schriftenmanagement auf Mobilgeräte

Dank der neuen Suitcase Fusion-App können Gestalter ihre Schriftensammlung auf ihren iOS-Geräten hochladen – wie etwa iPad und iPhone.

Extensis bringt das Schriftenmanagement auf Mobilgeräte

PORTLAND, Oregon – 27.09.2016 – Ab sofort gibt es eine neue Mobile-App von Extensis, einem Geschäftsbereich der Celartem Inc. Mithilfe der App können Grafiker die Schriften aus ihren privaten Schriftsammlungen auf ihren iOS-Geräten aktivieren und verwenden. Die App kann aus dem App Store® heruntergeladen werden und ermöglicht es den Benutzern von Suitcase Fusion® 7 oder Suitcase TeamSync®, ihre Schriftbibliotheken mit ihrem iPad® oder iPhone® zu synchronisieren – ohne zusätzliche Kosten.

„Wir von Extensis sehen es als unsere Aufgabe, den kreativen Profis das Leben zu erleichtern. Zum Beispiel sollen sie ihre Schriften überall dort benutzen können, wo sie diese gerade brauchen – unabhängig von der Plattform“, sagt Clint Daeuble, Product Owner im Bereich Font-Dienste bei Extensis. „Wir freuen uns sehr, dass uns das jetzt auch für iOS-Geräte gelungen ist. Egal, ob Sie für Ihr Projekt Muster bauen, für die Sie die aktuell angesagte, mobile Grafik-App verwenden, oder ob Sie PowerPoint- und Keynote-Präsentationen vorbereiten – mit Suitcase Fusion haben Sie alles, was Sie brauchen.“

Mit der Suitcase Fusion 7 Mobile-App können Gestalter
– kreativer sein. Denn sie nutzen alle Vorteile der modernen mobilen Grafik-Apps, einschließlich Adobe® Comp CC, und verwenden dabei ihre vorhandenen Schriftensammlungen;
– ihre Dokumente aufmöbeln. Denn Grafiker können jede iOS-unterstützte Schrift aus ihrer Sammlung aktivieren und verwenden, die sie für die Entwicklung ihrer Dokumente auf ihrem iOS-Gerät brauchen;
– eindrucksvollere mobile Präsentationen entwerfen. Die Schriften, die in Keynote® oder Microsoft® PowerPoint® Präsentationen verwendet werden, sehen auf iOS genauso aus wie auf OS X® oder Windows®.

Laden Sie die neue Suitcase Fusion Mobile-App gleich aus dem App Store® herunter.

Über Suitcase Fusion 7
Erst kürzlich wurde Suitcase Fusion 7 von der Macworld mit 4,5 von 5 Mäusen ausgezeichnet. Der professionelle Schriftmanager hilft Grafikern dabei, ihre Schriftensammlungen zu speichern, zu pflegen, zu verwalten sowie ohne Aufwand und effizient zu suchen. Suitcase Fusion 7 arbeitet mit sämtlichen in der Branche beliebten Designanwendungen wie Adobe Photoshop®, Adobe InDesign®, Adobe Illustrator®, Adobe InCopy, Adobe After Effects und QuarkXPress®.

Wenn Sie mehr über sämtliche Funktionen in Suitcase Fusion 7 erfahren möchten, gehen Sie bitte auf http://www.extensis.com/de/font-management/suitcase-fusion .

Weiterführende LINKs:
http://www.extensis.com/de/font-management/suitcase-fusion/
http://www.extensis.com/de/font-management/suitcase-teamsync/
Adobe, Creative Cloud, Illustrator, InDesign, Photoshop and After Effects are either registered trademarks or trademarks of Adobe Systems Incorporated in the United States and/or other countries.

Apple, the Apple logo, iPhone, iPad and Keynote are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. App Store is a service mark of Apple Inc.
Microsoft and PowerPoint are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries.

Über Extensis
Seit 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Die Produktlinie von Extensis für Server- und Desktoplösungen umfasst Portfolio® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management und Suitcase Fusion® für Single User Font Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis.Alle Rechte vorbehalten. Extensis, Extensis Logo, Suitcase Fusion, Fontspiration, Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Sonstiges

Hauptsponsor Adobe bringt das Experience Business auf die dmexco 2016

(Mynewsdesk) #dmexco #2016 #experience

Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016).

Köln, 12. September 2016 – Als Hauptsponsor der dmexco 2016 macht Adobe das Zeitalter des Experience Business in Halle 7 (Stand A11 B016) hautnah erlebbar und nutzt die globale Business- und Innovationsplattform für eine deutlich erweiterte Präsenz. Im Fokus des vielschichtigen Engagements steht dabei vor allem die Frage, wie sich Content und Daten so kombinieren lassen, dass überzeugende digitale Erlebnisse für die Kunden entstehen. Zusammen mit seinen Partnern Arvato, dmc, Ecx.io, Namics, Publicis Pixelpark, Profondo Reply und Unic präsentiert Adobe zukunftsweisende Demoszenarien und konkrete Best Cases der Adobe Marketing Cloud zu den Bereichen Customer Experience, Cross-Channel Marketing, Data-driven Marketing, Mobile Marketing und Programmatic Advertising. Die Digitalexperten von Adobe informieren zudem über alle aktuellen Neuerungen der Adobe Marketing Cloud und stehen jederzeit für vertiefende persönliche Gespräche zur Verfügung. Ein weiteres Highlight der diesjährigen dmexco-Präsenz: Wie sich die Offline- mit der Onlinewelt verbinden lässt, damit das Markenerlebnis und die Customer Experience im stationären Handel nicht länger hinter der digitalen Shoppingwelt hinterherhinkt, zeigt die interaktive Installation „The Future of Shopping“ direkt am Adobe-Stand.

Wertvolles Praxis-Wissen für den Einstieg ins Experience Business
Auf ihrem Weg ins Experience Business unterstützt Adobe die Unternehmen jedoch nicht nur am eigenen Stand, sondern auch im Rahmen des hochkarätigen Conference-Programms der dmexco 2016. Wie Marken auf konsistente, relevante und persönliche Kundenerlebnisse setzen können, das erklären z.B. Suresh Vittal, Vice President of Marketing Strategy bei Adobe, und Andy Gall, CTO Red Bull Media House, in der exklusiven Session „The Power of Great Experiences“ (14.09., Congress Hall, 13.45 Uhr) auf der Hauptbühne. Den wachsenden Einfluss von Daten auf das Content Marketing skizziert hingegen Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe, im Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“ (15.09., Seminar 4, 10.00 Uhr). Denn nur mit den richtigen Inhalten, die zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal an die richtige Person übermittelt werden, lässt sich die viel beschworene Customer Experience tatsächlich umsetzen.

Stefan Ropers, Managing Director Central Europe bei Adobe: „Als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gehört die dmexco zu den absoluten Must-Events. Mit dem bisher größten dmexco-Engagement von Adobe möchten wir die Marketer aus aller Welt dabei unterstützen, die Digitalisierung im Sinne ihrer Kunden weiter voranzutreiben. Alle Aspekte eines Unternehmens sind heute von der Digitalisierung betroffen: Prozesse, Infrastruktur, Systeme und Geschäftsmodelle. Alles ist oder wird digital. Alles verändert sich. Adobe stellt in diesem Kontext die passenden Lösungen zur Verfügung.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Wir freuen uns sehr, mit Adobe einen Hauptsponsor an unserer Seite zu haben, der die immer wichtiger werdende Customer Experience auf der dmexco ins Visier nimmt. Als eines unserer Trendthemen spielt sie sowohl in der Expo als auch in der Conference eine zentrale Rolle. Mit der neuen Experience Hall haben wir nicht zuletzt eine komplett neue Themenwelt geschaffen, die die aktuellen Entwicklungen und Marketingmöglichkeiten einer neuartigen Customer Experience im Umfeld zukunftsweisender Technologien beleuchtet. Adobe unterstützt die dmexco somit auch inhaltlich ideal und ist der perfekte Partner für uns!“

Die Adobe-Termine auf der dmexco 2016 im Überblick:
• Session „The Power of Great Experiences“
  Suresh Vittal (Vice President of Marketing Strategy bei Adobe) & Andy Gall (CTO Red Bull Media House)
  14.09., 13.45 Uhr, Congress Hall
• Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“
  Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe
  15.09., 10.00 Uhr, Seminar 4

Vorschlag für Twitter:
Hauptsponsor #Adobe bringt das Experience Business auf die #dmexco #2016 – http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Vorschlag für Facebook:
Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016). Näheres unter http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ki221j

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/ki221j

Computer IT Software

LIVE-WEBCAST: Ein neuer, cloudbasierter Weg, Schriften mit Ihrem Team zu teilen

Extensis zeigt in seinem Webcast, wie kreative Teams synchron an einem Projekt arbeiten können – schnell, einfach und gesetzeskonform.

LIVE-WEBCAST: Ein neuer, cloudbasierter Weg, Schriften mit Ihrem Team zu teilen

PORTLAND, Oregon – 06.09.2016 – Extensis, ein Geschäftsbereich der Celartem Inc., bietet einen praxisnahen und aufschlussreichen Webcast zum Thema cloudbasierter Schriftenserver an. Interessierte können sich am Donnerstag, den 15. September 2016 um 11:00 Uhr MEZ live darüber informieren, warum serverbasiertes Fontmanagement Sinn macht und wie Suitcase TeamSync kreativen Teams hilft, perfekt zusammenzuarbeiten.

Fehlende oder falsche Schriften lassen ein Projekt schnell ins Stocken geraten. Und wenn dann noch Schriften im Umlauf sind, für die man keine Lizenzen hat, sind die Probleme vorprogrammiert. Ein Desaster für jedes Unternehmen.

Webcast-Moderator Torsten Köbel sensibilisiert die Teilnehmer nicht nur für die Thematik, sondern er zeigt auch auf, wie man ganz einfach für Abhilfe sorgen und Konflikte von vorneherein vermeiden kann. Schließlich hat Extensis eigens dafür das Produkt Suitcase TeamSync entwickelt. Der Extensis Country Manager für DACH erläutert bei der Vorführung des Cloud-basierten Schriftenservers unter anderem, wie Kreative immer synchron mit ihrem Team arbeiten können, wenn sie die Schriftenbibliothek ihres Unternehmens teilen. Eine hilfreiche Information, denn die gemeinsame Schriftbibliothek macht Schluss mit kreativen Engpässen, wie sie bislang durch die Schriften-Synchronisierung entstanden sind.

In dem Webcast wird ebenfalls deutlich, wie schnell sich alle Nutzer mit dem System verbinden können. Nicht zuletzt dank der Auto-Aktivierungen für Schriften in den beliebtesten Designanwendungen – unter anderem in der Adobe Creative Cloud® 2015 wie: Adobe Photoshop®, Adobe InDesign®, Adobe Illustrator® und Adobe InCopy sowie QuarkXPress®. Was viele auch interessieren wird: Mit Suitcase TeamSync steht auch das neue Plug-In für Adobe After Effects von Extensis zur Verfügung.

Neben solchen und vielen anderen nützliche Tipps, beantwortet Torsten Köbel während des Live-Events auch Fragen der Teilnehmer. Wer sich anmeldet, bekommt im Anschluss an den Live-Termin eine Aufzeichnung des Webcasts zugesandt. Auf diese Weise können bei Bedarf auch die Kollegen davon profitieren.

Für den Live-Event am 15. September 2016 um 11:00 Uhr MEZ kann man sich noch bis kurz vor Schluss hier anmelden: http://bit.ly/2c8ZGg2 Am besten merken Sie sich den Termin schon einmal in Ihrem Kalender vor.

Über Extensis
Seit 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Die Produktlinie von Extensis für Server- und Desktoplösungen umfasst Portfolio® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management und Suitcase Fusion® für Single User Font Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis.Alle Rechte vorbehalten. Extensis, Extensis Logo, Suitcase Fusion, Fontspiration, Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Computer IT Software

Neuer Cloud-basierter Schriftenserver für Kreativteams von Extensis

Von den Machern von Suitcase Fusion gibt es nun Suitcase TeamSync, einen neuen professionellen Schriftenserver, mit dem jeder Grafiker im Team Zugriff auf die gesamte Schriftenbibliothek seines Unternehmens hat.

Neuer Cloud-basierter Schriftenserver für Kreativteams von Extensis

PORTLAND, Oregon – 17. Mai 2016 – Seit heute ist eine neue, Cloud-basierte Schriftenmanagement-Lösung von Extensis®, einem Geschäftsbereich der Celartem Inc., erhältlich: Suitcase TeamSync. Der neue Server ist eine sinnvolle Ergänzung zum bewährten Font-Manager Suitcase Fusion®.

Die neue Font-Management-Lösung nutzt die Standardanwendung Suitcase Fusion als Frontend und speichert Schriften sicher in einer Cloud-basierten Ablage. TeamSync ermöglicht es, andere Teammitglieder einzuladen, einem Projektteam beizutreten. Mit einem einzigen Klick. Die gemeinsame Schriftbibliothek macht Schluss mit kreativen Engpässen, wie sie bislang durch die Schriften-Synchronisierung entstanden sind.

„Wenn in einem Team verschiedene Versionen der gleichen Schriftart verwendet werden, gibt es oft Probleme. Der Textumbruch ist plötzlich anders, fehlende Schriften oder sogar fehlende Glyphen können ein Projekt völlig aus dem Ruder laufen lassen. Für solch ein Fiasko haben Grafiker einfach keine Zeit“, erklärt Torsten Köbel, Country Manager, Deutschland bei Extensis. „Um wie eine gut geölte Maschine zusammenzuarbeiten, muss jeder Zugriff auf exakt die gleichen Schriften haben. Suitcase TeamSync löst diese Konflikte, damit die Teams keine Zeit verlieren und sich auf das konzentrieren können, worin sie am besten sind: brillante Arbeiten entwickeln.“

Mit Suitcase TeamSync können Teams ihre gesamte Schriftenbibliothek finden, vergleichen und organisieren – mithilfe der gewohnten Suitcase Fusion-Tools. TeamSync ist einfach und ohne IT-Unterstützung zu installieren. Da weder Server-Hardware noch ein komplexes Benutzermanagement dazu notwendig sind, ist es ideal für kleine, interne Teams, Agenturen oder für die Zusammenarbeit mit Freelancern auf Projektbasis. Darüber hinaus basiert Suitcase TeamSync auf der Cloud-Technologie von Amazon, damit alle Grafiker im Team jederzeit sicheren Zugriff auf ihre komplette Schriftensammlung haben.

Die wichtigsten Funktionen:
– Cloud-Synchronisation: Sie ermöglicht Designern, ihre Schriftensammlungen mit ihrem Team zu teilen sowie von einem zweiten Gerät auf diese zuzugreifen.
– Auto-Aktivierungen für Schriften: unter anderem in der Adobe Creative Cloud® 2015 wie Adobe Photoshop®, Adobe InDesign®, Adobe Illustrator® und Adobe InCopy sowie QuarkXPress®. Mit Suitcase TeamSync steht auch das neue Plug-In für Adobe After Effects von Extensis zur Verfügung.
– Patentierte Font Sense™-Technologie von Extensis: Sie identifiziert Schriften und findet genau den passenden Schriftschnitt.
– Stabile Such- und Vorschaufunktionen: Sie erleichtern Schriftarten zu finden oder ähnliche zu suchen und zeigen alle ausgewählten Schriften in einer Textvorschau.

Preise und Verfügbarkeit
Suitcase TeamSync ist durch ein Abonnement lizenziert, das Arbeitsgruppen, egal welcher Größe, unterstützt. Die Teams können andere Benutzer einladen, auf ihre Schriftenbibliotheken zuzugreifen sowie neue Benutzerkonten zuweisen oder Lizenzen ergänzen, wenn sich die Projektteams ändern. Im Abonnement sind kostenlose Upgrades enthalten, so dass den Kreativen immer die neuesten Funktionen zur Verfügung stehen.

Suitcase TeamSync ist in Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch verfügbar.

Weitere Informationen zu sämtlichen Funktionen von Suitcase TeamSync finden Sie auf http://www.extensis.com/de/font-management/suitcase-teamsync/

30-Tage-Demo
Eine kostenlose 30-Tage-Testversion, einschließlich aller neuen Funktionen, kann hier http://www.extensis.com/de/font-management/suitcase-teamsync/kostenlose-testversion/ heruntergeladen werden.

Über Extensis
Seit 20 Jahren ist Extensis führend in der Entwicklung und im Service von Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Die preisgekrönten Server-, Desktop und Webservice Produkte werden von Hunderten der Fortune 5000 Unternehmen eingesetzt. Die Produktlinie von Extensis für Server- und Desktoplösungen umfasst Portfolio® für Digital Asset Management, Universal Type Server® für serverbasiertes Font Management und Suitcase Fusion® für Single User Font Management. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. http://www.extensis.com/de

Über Celartem®
Celartem, Inc. firmiert unter Extensis.Alle Rechte vorbehalten. Extensis, Extensis Logo, Suitcase Fusion, Fontspiration, Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Listung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Computer IT Software

TutKit.com – Streaming und Downloads für Lernende und Kreative

TutKit.com - Streaming und Downloads für Lernende und Kreative

Über 5.000 Video-Trainings und 8.000 Vorlagen bietet TutKit.com

Flyer gestalten und Broschüren layouten, Bilder aufpolieren und Videos mit Effekten aufwerten, Websites entwickeln und Marketingstrategien konzipieren … der Anspruch an Kreative beinhaltet heute vor allem das Wissen zur Umsetzung guter Ideen.

www.TutKit.com ist die zeitgemäße E-Learning-Antwort auf grundlegende sowie detailsuchende Fragen der Kreativ-Community. Über 5.000 Video-Trainings und Texttutorials stehen zur individuellen Lernbereicherung bereit und über 8.000 Presets und Vorlagen können direkt heruntergeladen und für eigene (und Kunden-) Projekte genutzt werden. Statt einzelner Paketpreise haben Mitglieder dabei in einer Flatrate für monatlich ab 9,95 EUR Zugriff auf die Kreativ-Inhalte.

Wissen erweitern und Gestaltungsprozesse beschleunigen

Die gebotenen Tutorials decken ein breites Spektrum an Herausforderungen aus der Kreativ- und Medienbranche ab. Adressiert werden unter anderem die Bereiche Grafik-Design und Publishing, Fotografie und Bildbearbeitung, 3D-Modellierung und Motion-Design, App-Entwicklung und Webgestaltung sowie Office-Lösungen und Marketing-Know-how. Vom Neueinsteiger bis zum versierten Anwender erhalten TutKit-Mitglieder Anleitungen und Kurse, die sowohl in grundlegende Aspekte einführen als auch Profi-Wissen aus der erfolgreichen Agenturpraxis vermitteln. Ob Basics und Tricks zu Programmen wie Photoshop und InDesign oder Expertenwissen, vermittelt an konkreten Beispielprojekten – auf TutKit.com lassen sich professionelle Kompetenzen auf allen Ebenen erlernen und ausbauen. Schritt für Schritt und Lektion für Lektion begleiten Lernende die Ausführungen erfahrener Kreativmacher und können die Inhalte dabei meist an bereitstehende Arbeitsmaterialien praktisch selbst nachvollziehen. Wissen erweitern und Arbeitsprozesse beschleunigen – jederzeit und nach persönlichem und professionellem Bedarf.

Moderne Design-Vorlagen und Illustrationen für eigene Projekte

Neben dem E-Learning-Angebot sind darüber hinaus professionell erstellte Design-Vorlagen, Illustrationen und Presets zur Inspiration und direkten Nutzung verfügbar. Drucksachen wie Einladungs- und Visitenkarten, Flyer und Plakate, Aktionen zur schnellen und effizienten Bildbearbeitung, Illustrationen und Motive zu speziellen Themen wie Weihnachten oder Musikveranstaltungen oder Themes und Onepager für den modernen Webauftritt sind nur einige Beispiele. Perfekt für Agenturen: alle Vorlagen können auch in kommerziellen Kundenprojekten ohne das Setzen eines Credits verwendet werden.
Dem Umfang der Downloads sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt und alle Dateien können ohne den Umweg über zusätzliche Apps von überall direkt bezogen werden. Kreativschaffende holen sich jeweils genau das, was sie für ihren Erfolg brauchen und in der Menge, die sie benötigen. Kein Datenlimit und kein Zwang zur Nutzung umständlicher Applikationen. Zudem gilt, dass den Nutzern nach Beendigung der Mitgliedschaft alle einmal heruntergeladenen Inhalte weiterhin und damit lebenslang zur Verfügung stehen.

Die Macher hinter TutKit.com: eine erfolgreiche Agentur
Hinter TutKit.com steckt die Agentur 4eck Media, die bereits mit vier Awards ausgezeichnet wurde und in der Designszene vor allem als Betreiber von PSD-Tutorials.de, Deutschlands größter Community für Bildbearbeitung mit Photoshop, bekannt geworden ist. Mehr Informationen zu den Machern von TutKit.com gibt es hier: www.4eck-media.de

Die Macher hinter TutKit.com: eine erfolgreiche Agentur

Hinter TutKit.com steckt die Agentur 4eck Media, die bereits mit vier Awards ausgezeichnet wurde und in der Designszene vor allem als Betreiber von PSD-Tutorials.de, Deutschlands größter Community für Bildbearbeitung mit Photoshop, bekannt geworden ist. Mehr Informationen zu den Machern von TutKit.com gibt es hier: www.4eck-media.de

Kontakt
4eck Media GmbH & Co. KG
Stefan Petri
Papenbergstr. 43
17192 Waren (Müritz)
+491747330699
stefanstp08@gmail.com
http://4eck-media.de