Tag Archives: abnehmen

Medizin Gesundheit Wellness

Hypnose | Süßigkeiten | Dr. phil. Elmar Basse

Abnehmen mit Hypnose bei Elmar Basse

Hypnose | Süßigkeiten | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Der Verzehr von Süßigkeiten ist eines der Hauptprobleme, die sich vielen Menschen stellen, die ihr Gewicht reduzieren wollen, sagt der Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Süßigkeiten zu essen kommt vielen Menschen vor allem deswegen gelegen, weil man sie schnell mal zwischendurch in den Mund stopfen kann und gleich eine, wenn auch sehr kurze, positive, aufheiternde Wirkung spüren kann, so Elmar Basse. Leider stellen dann viele Menschen jedoch fest, dass sie nur schwer widerstehen können, es nicht bei einem Happen zu belassen, sondern nicht selten dazu neigen, den Inhalt der ganzen Tüte beziehungsweise der ganzen Packung, die sie sich gekauft haben, zu verzehren. Seinen Grund hat das vor allem darin, so erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, dass die als positiv empfundene Wirkung nur wie ein kurzer Flash ist. Für einen Moment fühlt man sich positiv gestimmt, aber er lässt sich nicht festhalten, sondern ist viel zu schnell vorbei. Danach verlangt der Organismus nach mehr, bis schließlich alles aufgegessen ist.
Das ist nicht zuletzt deshalb problematisch, meint der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, weil es die Abnehmbemühungen zu konterkarieren droht, mit denen übergewichtige Menschen darauf hinarbeiten, ein gesundes Gewicht zu erreichen. Wenn sie durch Reduktion der Nahrungsmittelzufuhr, also zum Beispiel durch diverse Diäten, ihren Körper dahin zu bringen versuchen, dass er schlanker wird, erleben sie nicht selten ein Leeregefühl. Der Körper produziert eine Art Entzugssymptomatik, zumindest eine psychische. Wird ihm die bislang gewohnte Essensmenge vorenthalten, so kann es auftreten, dass die betreffenden Menschen Stimmungseintrübungen erleben. Ein leeres, hungriges Gefühl kann auftreten, das, so der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, bislang immer dadurch bekämpft wurde, dass man den Magen füllte. Nur dass auf diesem Weg das Körpergewicht immer mehr zunehmen konnte, so haben es jedenfalls viele Betroffene erlebt, berichtet der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.
Als Kompensation neigen dann nicht wenige Menschen dazu, sich zwischendurch etwas zu gönnen. Das stabilisiert zwar für den Moment ihre Psyche, kann aber verhindern, dass Gewicht in relevantem Maße abgebaut wird. Dies ist besonders dann ein Problem, wenn nach anfänglichen Abnehmerfolgen eine Art Plateauphase eintritt, in welcher die Gewichtsabnahme stagniert und in der sich dann nicht wenige Betroffene fragen, ob die Verringerung der Essensmengen überhaupt etwas bringt, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.
Kognitiv, also verstandesmäßig, ist den meisten Menschen wohl klar, dass Heilung ein Prozess ist, auch die Heilung des Übergewichts. Nur fühlt es sich für sie unter Umständen nicht so an, als wären sie auf einem gesunden, vielversprechenden Weg. Hier kann Hypnose, wie sie Dr. phil. Elmar Basse seit vielen Jahren praktiziert, oft eine wirkungsvolle Unterstützung sein.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Medizin Gesundheit Wellness

Effektiv Abnehmen mit der Precursor-Methode

Der Schlüssel für eine gesunde Diät: Eine Forschungsgeschichte

Effektiv Abnehmen mit der Precursor-Methode

Abnehmen ohne zu hungern mit der Precursor-Methode

Knapp 40 Prozent der Deutschen haben schon einmal eine Diät gemacht. Vier von fünf der Abnehmkuren führen jedoch nicht vollständig zum gewünschten Erfolg. Einer der Hauptgründe, warum rund 80 Prozent aller Diäten ganz oder teilweise scheitern, sind quälende Hungerattacken. Sie machen es den Betroffenen oft unmöglich, das Diätprogramm fortzusetzen. Neben dem Abbruch der Kur ist der gefürchtete Jo-Jo-Effekt leider nur allzu häufig die Folge.

Um diesem Ernährungs-Stoffwechsel auf die Spur zu kommen, haben die beiden Kölner Prof. Dr. Dr. Dieter Eßfeld, Mediziner und Leistungsphysiologe, sowie Dr. Stephan Lück, Ernährungswissenschaftler, ein mehrjähriges Forschungsprojekt durchgeführt. Nach acht Jahren intensiver Bemühungen gelang ihnen und ihrem Team der Durchbruch.

Der Schlüssel für eine gesunde Diät: Eine Forschungsgeschichte

Bei einer Low Carb Diät – also einer Vermeidung der Kohlenhydrataufnahme – kommt es zu einer Umstellung des Stoffwechsels. Nicht mehr belastet durch den Satt-Stoffwechsel, kann der Organismus sich jetzt mit seiner Regeneration beschäftigen. Dabei werden unter anderem der Körperfettanteil vermindert sowie verschiedene Vitalfunktionen reguliert. Was sich nach einem Konzept für eine gesunde Diät anhört, hat in der Praxis jedoch schon nach sehr kurzer Zeit einen erheblichen Nachteil: Unser Gehirn spielt bei der Low Carb Diät nicht mit.

Das Gehirn hat einen enormen Energiebedarf. Bei einem Anteil von nur zwei Prozent an der Körpermasse, beansprucht es stattliche 20 Prozent vom gesamten Energieumsatz des Organismus. Allerdings ist es dafür auf Kohlenhydrate in Form von Glucose oder Traubenzucker angewiesen. Leistungsunabhängig benötigt das Gehirn jeden Tag zirka 120 Gramm Glucose. Gerät der Nachschub an Glucose ins Stocken, gibt das Gehirn Alarm. Neben Unkonzentriertheit und Übellaunigkeit kommt es zu Hungerattacken.

Die Kölner Wissenschaftler um Dr. Stephan Lück und Prof. Dr. Dr. Dieter Eßfeld haben die Forschungslage im Bereich Hunger-Stoffwechsel vollständig ausgewertet und dabei eine revolutionäre Methode entwickelt. Durch sie können Heißhungerattacken bei einer energiearmen Ernährung vermieden werden.

Schon bei einem einsetzenden Glucosemangel im Gehirn werden nämlich Prozesse aktiviert, die im Wesentlichen die Leber dazu anregen, selber Glucose-Vorstufen zu erzeugen. Aus ihnen entsteht über einen recht einfachen Stoffwechselweg Glucose. Allerdings sind die Bausteine für die Glucose-Vorstufen oder -Praecursoren nicht sehr reichhaltig verfügbar. Also wählt der Organismus einen brachialen Weg, um das Gehirn mit Traubenzucker zu versorgen. Er bedient sich an seinen Protein-Reserven und wandelt diese zu Glucose um. Wird die Low Carb Diät also fortgesetzt, kommt es zum Muskelabbau.

Effektiv Abnehmen ohne Heißhungerattacken

Genau hier setzt die Precursor-Methode an. Da der Organismus in realistischen Szenarien nicht in der Lage ist, in Mangelsituationen genügend Glucose-Vorstufen bereitzustellen, werden sie über das Precursor-Konzentrat zugeführt. Der Effekt: Heißhungerattacken bleiben aus. Effektiv Abnehmen ist mit Precursor daher auch über einen längeren Zeitraum möglich. Pro Tag purzeln in der Regel 100 bis 250 Gramm Körperfett. Die Diät kann problemlos unterbrochen und an einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Außerdem können dauerhaft regelmäßige Precursor-Tage eingelegt werden, um langfristig Pfunde zu verlieren oder um ein Wunschgewicht zu halten.

Das patentierte Precursor-Konzentrat ist vegan sowie für Diabetiker geeignet. Neben der Glucose-Vorstufe Glycerol enthält es Mineralstoffe, wasserlösliche Vitamine sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Eine gesunde Diät beinhaltet zudem viel frisches Gemüse sowie die kontrollierte Aufnahme von Protein aus natürlichen Nahrungsquellen. Zur Vervollständigung des Bedarfs an fettlöslichen Vitaminen und essentiellen Fettsäuren kann optional hochwertiges Öl, wie z.B. Leinöl oder kaltgepresstes Rapsöl eingenommen werden. Zusätzlich gibt es ein Precursor-Handbuch ( www.precursor.de/handbuch/index.html ) mit interessanten Hintergrundinformationen sowie einem vollständigen Diätplan für eine Woche inklusive aller Rezepte. So einfach kann heute Abnehmen sein!

Alle Produktinformationen finden Sie zudem auf der Precursor-Website mit integriertem Onlineshop. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne auch persönlich telefonisch unter +(49) 221 9955 49 35 sowie via E-Mail ( zentrale@precursor.de ) zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: https://precursor-kaufen.de

.

Kontakt
Precursor GmbH
Ilona Eisermann
Lichtstraße 26-28
50825 Köln
0221- 99 55 49 35
zentrale@precursor.de
http://www.precursor.de

Medizin Gesundheit Wellness

Gewicht reduzieren mit Magenband-Hypnose | Elmar Basse

Abnehmen mit Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Gewicht reduzieren mit Magenband-Hypnose | Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Übergewicht zählt bekanntlich zu den Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Krankheiten, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Und leider fällt es vielen betroffenen Menschen auch schwer, dauerhaft abzunehmen. Dabei ist es bestenfalls irreführend zu sagen, die Menschen würden an einem Mangel an Willensschwäche leiden. Zweifellos ist es für die meisten Betroffenen wohl durchaus so, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, dass sie den ernsthaften Wunsch haben abzunehmen. Nicht alle im gleichen Maße, das ist selbstverständlich. Meist kommt dieser Wunsch erst dann auf, wenn der psychische und körperliche Leidensdruck sich meldet. Denn das übermäßige Essen hat seine Funktion ja zu einem wesentlichen Teil darin, erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, ein Sättigungsgefühl und damit ein Gefühl der Beruhigung zu erzeugen, meist gepaart mit dem Ausstoß von Glückshormonen, insbesondere beim Verzehr von Süßigkeiten.
Der durch das entstehende Übergewicht aufkommende beziehungsweise sich langsam, zaghaft meldende Leidensdruck wird erst einmal kompensiert durch die positiven Empfindungen, die das Essen auslöst. Derart funktioniert die Kompensation anfangs sogar, dass die betroffenen Menschen nicht selten geradezu davor zurückschrecken, ihre Essensmengen zu reduzieren, weil sie insbesondere die drohenden seelischen Mangelerscheinungen befürchten. So kommt es dann auch zu dem bekannten Jojo-Effekt, sagt Elmar Basse.
Anfangs nämlich, wenn wieder einmal der Entschluss gefasst wird, das Körpergewicht zu reduzieren, ist hinreichende Motivation oftmals da. Diese Anfangsmotivation geht einher mit einem gehörigen Endorphinausstoß: Man verändert etwas, man nimmt einen Anlauf, das fühlt sich gut an. Doch dann kommen die „Hürden der Ebene“. In den ersten Tagen und Wochen kann man oft recht schnell die Effekte sehen, die das Abnehmen bringt. Das hat einen positiven Rückkopplungseffekt, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Man sieht, dass die eingeleitete Verhaltensänderung bezüglich des Essens Wirkungen zeigt, dass man sein Abnehmziel also erreichen kann. Das gibt einem neuen Schub beziehungsweise hält die Schubkraft hoch. Doch so bleibt es meist nicht lange. Nach einiger Zeit droht Stagnation. Trotz fortgesetzter Regulation des Essverhaltens tritt man gewichtsmäßig mehr und mehr auf der Stelle. Das wirkt zunehmend frustrierend, die Endorphine schwinden mehr und mehr, stattdessen machen sich Stresshormone breit, es droht eine zunehmende Entnervtheit, die Körper und Seele oft nicht lange aushalten können und dann zu dem Mittel greifen, das sie schon von früher kennen, nämlich zu viel Essen.
Die Magenband-Hypnose kann hier eine Hilfestellung bieten, weil sie darauf ausgerichtet ist, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, die Vorstellung eines Sättigungsgefühls im Unbewussten zu etablieren, damit sich der betreffende Mensch in der Lage sieht, tatsächlich dauerhaft abzunehmen.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Kunst Kultur Gastronomie

Die effektivsten 5 Abnehm-Tipps im Ranking

Sommer, Sonne, Schlemmen – und trotzdem in Shape kommen? Umfrage beweist Vereinbarkeit von Diät und Urlaub

Die effektivsten 5 Abnehm-Tipps im Ranking

Infografik „Im Urlaub zur Traumfigur“ (Bildquelle: @Shape World)

Sommerzeit ist Urlaubszeit: Im Jahr 2017 verreisten 77 Prozent der Deutschen für mindestens fünf Tage – und die Zahl der Urlaubsreisenden ist steigend, so Statista. Im Urlaub heißt es dann für viele vom Alltag abschalten und es sich gut gehen lassen. Vor Herausforderungen stehen Reisende vor allem dann, wenn sie zur gleichen Zeit abnehmen möchten und dafür ihre Ernährung umstellen.

Um die 5 effektivsten Abnehm-Tipps zu identifizieren, erhob das E-Commerce Unternehmen für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte Shape World eine Online-Umfrage zum Thema „Im Urlaub zur Traumfigur“. „Eine Ernährungsumstellung folgt in der Regel einem festen Plan, der über eine bestimmte Zeit geht. Wenn der wohlverdiente Urlaub genau diese Zeit kreuzt, stellt das für viele eine Herausforderung dar“, erklärt Cagla Mothes, Gründerin und CEO Shape World. „Unsere Shape Babes verraten ihre persönlichen Tricks, wie sie in Shape kommen und dabei den Urlaub trotzdem genießen.“

1. Offenheit wahren
Wer mit dem Partner oder den besten Freunden verreist, steht vor der Frage, ob Mitreisende über die eigenen Abnehm-Pläne informiert werden sollten. Über 78 Prozent der 238 Befragten sind sich einig, dass Offenheit und klare Worte wichtig sind, um von Reisebegleitern beim eigenen Vorhaben unterstützt zu werden. Positiver Nebeneffekt: Vielleicht lassen sie sich ebenfalls für eine gesündere Ernährung begeistern.

2. Timing ist alles
Fast 69 Prozent der Befragten empfehlen die Anfangsphase einer Abnehm-Kur und damit die ersten Tage der Ernährungsumstellung schon vor dem Urlaub zu absolvieren, sodass der Körper bereits auf dem richtigen Weg ist und der Hunger-Satt-Rhythmus stabilisiert wird. „Eine gesunde Routine beizubehalten ist oftmals einfacher, als sie wieder neu aufbauen zu müssen“, empfiehlt die Gründerin, die die Healthy Lifestyle-Bewegung von mittlerweile über 180.000 Shape Babes gestartet hat. Ist die Anfangsphase erst einmal überstanden, fällt das Weiterführen der Ernährungsumstellung auch im Urlaub leichter.

3. Kontrolliert Schlemmen
Selbstversorger oder Buffet? Fakt ist: Die eine Verpflegungsart im Urlaub gibt es nicht. Knapp 45 Prozent der Befragten kochen im Urlaub selber und entscheiden eigenständig über die Auswahl der Gerichte. Ca. 35 Prozent empfehlen eine Unterkunft mit Frühstück oder Abendessen, der Rest spricht sich für All-inclusive aus. Hier rät Mothes: „Am besten ist es, wenn man sich von dem Gedanken löst, alles essen zu müssen, nur weil man dafür gezahlt hat – so bleibt man entspannt und in Form.“ Ein Shape Babe appelliert zudem: „Die SHAPE BABE App unbedingt runterladen und sich an den Rezeptvorschlägen orientieren. Selbst bei All-inclusive können gesunde und ausgewogene Gerichte am Buffet zusammengestellt werden.“

4. Wasser trinken und Ablenken
84 Prozent der Befragten betonen die Wichtigkeit ausreichend Wasser zu trinken – auch im Urlaub. Das enttarne das falsche Hungergefühl. „Außerdem sollte man sich mit Freizeitaktivitäten wie Schwimmen ablenken“, empfiehlt ein Shape Babe. Ein anderes rät zu Stadt- und Strandausflügen im Urlaub: „Wenn ihr euren Tag mit Aktivitäten verbringt, verliert ihr schnell Kalorien und habt viel Spaß dabei.“

5. Ziel vor Augen behalten
Über 69 Prozent der Befragten sind überzeugt, das Abnehm-Programm konsequent durchzuhalten, um ihr Traumgewicht zu erreichen, das bedeutet auch im Urlaub. Knapp 28 Prozent antworten, dass sie ab und an auf Abnehm-Produkte im Urlaub verzichten. Aber alle sind sich einig: Das Ziel sollte im Auge behalten werden. „Ein paar Tage Urlaub hindern mich nicht daran mein Leben zu ändern!“, so ein Shape Babe.

Die Shape World GmbH wurde als Kölner Unternehmen 2016 von Cagla Mothes gegründet. Der Anbieter für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte bietet unter den beiden Kollektionen „ABNEHM COLLECTION“ und „GYM COLLECTION“ Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel für die Ernährungsumstellung und Fitness an. Das Team aus Ernährungsexperten mit über zehn Jahren Know-how in der Ernährungswissenschaft stellt alle Produkte mit den höchsten Ansprüchen an Qualität ausschließlich in Deutschland her – frei von Gentechnik und frei von Aspartam. Die Shape World Produkte sind im Online Shop erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shapeworld.com

Firmenkontakt
Shape World GmbH
Laura Konz
Kaiser-Wilhelm-Ring 30-32
50672 Köln
0221- 5626495
presse@shapeworld.com
https://shapeworld.com/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Anastasija Beller
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 / 34 80 38 33
beller@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Der Weg zum Wohlfühlgewicht ist nicht für alle gleich

Bestmögliche Ergebnisse durch individualisierte Programme

Der Weg zum Wohlfühlgewicht ist nicht für alle gleich

Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) haben in den letzten Jahren vor allem in den Industriestaaten stark zugenommen. Über die Hälfte der Erwachsenen in der EU sind übergewichtig, fast 16 Prozent gelten als adipös. Davon spricht man bei einem Body-Mass-Index (BMI) jenseits von 30. Der BMI stellt Körpergröße und Gewicht in Relation und liegt bei Normalgewicht zwischen 18,5 und 24,9.

Mehr als zwölf Millionen Deutsche haben Probleme mit zu hohem Körpergewicht und über 38 % der deutschen Bevölkerung stimmen der Aussage „Ich wäre wirklich froh, wenn ich etwas abnehmen könnte“ zu. Damit ist es jedoch nicht getan. Das Angebot an Methoden zur Gewichtsreduktion ist riesengroß. Allein die Google-Suche nach einem „Programm zum Abnehmen“ führt zu 13.100.000 Suchergebnissen. Da fällt die Auswahl einer geeigneten Maßnahme nicht leicht. Hinzu kommt, dass die Mehrzahl der Diäten auf einem Universalprinzip basiert und dabei ignoriert, dass jeder Mensch einzigartig ist. Daher ist es Vielen unmöglich, die Pläne in den jeweiligen Lebensstil und Tagesablauf zu integrieren. Was häufig bleibt, sind Frustration und ein ungewünschter Jo-Jo-Effekt. Ein individuelles Programm, zugeschnitten auf die persönlichen Bedürfnisse, Vorlieben und Abneigungen kann der Schlüssel zum Erfolg sein.

Übergewichtigen wird die Schuld an den überflüssigen Pfunden meist selbst zugeschrieben. Doch ganz so einfach ist die Sache nicht. Zahlreiche Studien belegen, dass die genetische Veranlagung einen gewichtigen Einfluss auf die Körperfülle hat. Die ersten Hinweise darauf lieferten Untersuchungen an eineiigen Zwillingen im Jahr 1990. Selbst nach dem Aufwachsen in getrennten Familien war deren Gewicht auffallend ähnlich. Seither wurden bereits mehrere Gene entschlüsselt, die mit Stoffwechsel und damit der Entstehung von Übergewicht in Verbindung stehen könnten.

Zusammen mit dem Nutrilite Health Institute (NHI) und Amway hat ein Team aus Forschern, Ernährungswissenschaftlern und Sportfachleuten ein innovatives und effektives Programm für ein nachhaltiges Gewichtsmanagement konzipiert. bodykey by NUTRILITE™ wurde vor dem wissenschaftlichen Hintergrund entwickelt, dass spezifische Gene den Stoffwechsel und damit das Gewicht maßgeblich beeinflussen.
Für bodykey behielten die Entwickler den ganzheitlichen NUTRILITE Ansatz bei, den die Kunden des Weltmarktführers für Nahrungsergänzungsmittel kennen und schätzen. Der Grundgedanke ist, dass Abnehmen ein sehr individueller Vorgang ist, der sowohl von physischen Gegebenheiten als auch von persönlichen Vorlieben abhängt. Auf Basis der Ergebnisse einer Genanalyse wird von Experten ein individueller Trainings- und Ernährungsplan erstellt. Im Mittelpunkt des bodykey Programmes steht der uneingeschränkte Zugang zu Mein bodykey Online Coach. Hier wird der persönliche Abnehmprozess durch eine Gruppe engagierter bodykey by NUTRILITE™ Wissenschaftler, Ernährungsberater und Sportexperten unterstützt, begleitet und angeleitet. Mein bodykey Online Coach bietet tolle Ratschläge, hilfreiche interaktive Funktionen und ist ständiger Begleiter und Motivator auf dem Weg zum Erfolg.

Das bodykey-Programm ist bei jedem Amway-Geschäftspartner oder über www.amway.de / www.amway.at / www.amway.ch erhältlich.

Über Amway ™
Amway ist eines der führenden Familienunternehmen weltweit und verkauft mehr als 450 qualitativ hochwertige Produkte in den Kategorien Schönheit, Wellness und Haushaltspflege exklusiv über unabhängige Amway-Geschäftspartner an den Endverbraucher. Das Unternehmen wurde 1959 in Ada, USA gegründet und ist in mehr als 100 Ländern und Territorien vertreten. Amways meistverkaufte Produktlinien sind die Marken NUTRILITE ™ (Vitamin-, Mineral- und Nahrungsergänzungsmittel), ARTISTRY ™ (Hautpflege und dekorative Kosmetik) sowie eSpring (Wasseraufbereitungssystem).

Über NUTRILITE ™
NUTRILITE ™ blickt auf eine über 80-jährige Erfahrung an wissenschaftlicher Forschung zurück. Damit hat sich NUTRILITE ™ als weltweit führende Marke für Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel etabliert. Der Verzicht auf Pestizide, Herbizide oder Kunstdünger ist ein besonderes Merkmal der Marke, bei der nachhaltiger Anbau für den Eigenbedarf großgeschrieben wird.

Über bodykey by NUTRILITE ™
bodykey by NUTRILITE™ ist ein individualisiertes Programm zum Erreichen und Erhalt des persönlichen Wohlfühlgewichts. Hochentwickelte wissenschaftliche Methoden werden zur Analyse der Gene verwendet, um zu erkennen, wie der jeweilige Körper auf Ernährung und körperliche Bewegung reagiert. Diese Ergebnisse werden anschließend gemeinsam mit den Angaben zu Vorlieben und Abneigungen in den Bereichen Ernährung und Sport verwendet, um einen Ernährungs- und Trainingsplan maßzuschneidern, der mit dem Körper und nicht gegen ihn arbeitet.

Firmenkontakt
Amway GmbH
Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak,
Benzstr. 11b-c
82178 Puchheim
+ 43 1 206 091 612
gudrun-johanna_korec@amway.com
http://www.amway.de

Pressekontakt
Convensis GmbH
Helen Förster
Friedrichstr. 23b
70174 Stuttgart
0711-36533763
pr-amway@convensis.com
http://www.convensis.com

Medizin Gesundheit Wellness

Abnehmen mit Magenbandhypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Gewichtsreduktion | Hypnose | Elmar Basse

Abnehmen mit Magenbandhypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Um mit Hypnose abzunehmen, kann das vorgestellte Magenband sehr hilfreich sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn die Hypnose wendet sich an die Kräfte des Unbewussten und dieses reagiert am ehesten und am stärksten auf eine innere Bildsprache. Nicht zuletzt darum ist es oft auch so schwierig für Menschen, ihr Gewicht zu reduzieren, wenn sie einseitig auf die Methode Willenskraft setzen und durch reine Willensanstrengung versuchen abzunehmen.
Der reine Willensakt setzt eine Kraftanstrengung in Gang. Solange sich die seelischen „Muskeln“ anspannen, ist das Ziel für den Betreffenden greifbar, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Nur zu bald aber erschlaffen diese „Muskeln“, ähnlich wie die körperlichen. Die betreffenden Menschen merken das daran, dass ihre Motivation zum Abnehmen sinkt, dass es ihnen schwerfällt, ihre „guten Vorsätze“ durchzuhalten, und sie wieder in die früheren Verhaltensmuster bezüglich ihres Essens zurückzufallen drohen.
Das ist der bekannte Jojo-Effekt, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Aus einer vorherigen Kraftanstrengung droht das Pendel dann zurückzugehen, oft sogar noch über seine frühere Position hinaus, sodass der Mensch nach seiner gescheiterten Bemühung, das eigene Essverhalten zu regulieren, oft sogar mehr isst als zuvor und dementsprechend auch, statt dauerhaft abzunehmen, mit jedem erneuten gescheiterten Abnehmversuch sogar dicker zu werden droht.
Entgegengewirkt werden kann diesem Teufelskreis, indem man nicht mehr auf die Methode Willensanstrengung setzt, die letztendlich darin besteht, dass der „Kopf“ den Körper zu regulieren versucht, sondern indem man dazu übergeht, mit dem Organismus zu kommunizieren, und zwar in einer Sprache, die der Körper so versteht, dass er die Suggestionen integrieren kann.
Vor allem ist dafür erforderlich, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, dass innerer Spannungsdruck abgebaut wird. Insbesondere mit der Methode der Tiefenhypnose kann es möglich werden, einen Zustand der inneren Aufnahmbereitschaft zu erreichen, sodass die Suggestionen nicht länger abprallen, sondern integriert werden können. Als besonders hilfreich hat sich dabei die sehr körpernahe und körperorientierte Vorstellung eines hypnotischen Magenbandes erwiesen.
Der Körper kann damit in die Lage versetzt werden, wieder ein Sättigungsgefühl zu entwickeln und es an das Handlungssystem weiterzuleiten. Der Effekt ist dann laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse, dass der betreffende Mensch erstens langsamer isst, aber auch weniger, weil er schon nach wenigen Bissen ein Sättigungsgefühl verspürt. Er stoppt das Essen, auch wenn er noch nicht aufgegessen hat, und kann auf diesem Wege schrittweise sein Körpergewicht reduzieren, um sich seiner Wunschfigur immer weiter zu nähern.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Medizin Gesundheit Wellness

Dr. phil. Elmar Basse | Die Hypnose, um abzunehmen

Gewichtsreduktion | Hypnose | Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Die Hypnose, um abzunehmen

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Um Gewicht abzunehmen, kann die Hypnose eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn Veränderung hat immer auch etwas mit Loslassen zu tun, körperlichem und seelischem. So wie Elmar Basse die Hypnose anwendet, können seine Klienten wortwörtlich auch am eigenen Leib erleben, wie sich etwas in ihnen ändert. Denn Elmar Basse setzt in seiner Hypnosebehandlung auf das Prinzip der Tiefenhypnose. In einem schlafähnlichen Zustand ist der Organismus nämlich am ehesten aufnahmebereit für Suggestionen.
Es ist so naheliegend wie unzutreffend, zumindest was den hypnotischen Bereich betrifft, dass man am ehesten aufnahmefähig sei, wenn man ganz genau zuhöre, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Dieses genaue Zuhören geht nämlich mit innerer Anspannung einher. Man versucht exakt zu verstehen, was gesagt wird. Doch gerade dabei aktivieren sich auch die inneren Widerstandskräfte, selbst wenn man das bewusst gar nicht will. Der bewusste Verstand, der hier ins Spiel kommt, ist prinzipiell nur bereit, das aufzunehmen, was ihm irgendwie aufgrund seiner bisherigen Vorannahmen akzeptabel erscheint. Wird also in der Hypnosebehandlung etwas gesagt, was außerhalb der bislang akzeptierten Vorannahmen liegt, so bildet sich unwillkürlich eine innere Nein- und Abwehrhaltung heraus, was laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse schon rein äußerlich an erhöhter Muskelspannung bemerkbar wird.
Diese bislang akzeptierten Vorannahmen sind aber nicht so unproblematisch, wie man vielleicht denken könnte. Naheliegend wäre ja die Idee, dass sie doch eine wichtige Schutzfunktion hätten, gerade in der Hypnose, weil sie verhindern würden, dass etwas geschehe, was dem eigenen Wollen widerspreche. Das ist auch keineswegs ein falscher Gedanke, übersieht laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse jedoch, dass das, was einerseits Schutz ist, andererseits auch Blockade ist. Gefangen im System der eigenen Vorannahmen, werden Veränderungen sehr schwierig, weil man dafür Vorannahmen zumindest versuchsweise einmal einklammern müsste. Das fällt aber umso schwerer, je mehr die Vorannahmen mit neuromuskulärer Spannung aufgeladen sind.
Entsteht ein tatsächlicher Leidensdruck, wie zum Beispiel infolge des Übergewichts, kann der betroffene Mensch zwar den bewussten Wunsch haben, abzunehmen, aber dabei im System seiner Vorannahmen gefangen bleiben, sodass Veränderung kaum erreichbar wird. Gerade die Tiefenhypnose, wie Dr. phil. Elmar Basse sie anwendet, kann dazu beitragen, dieses rigide System der Vorannahmen zu umgehen, damit wieder ins Fließen kommen kann, was inzwischen erstarrt gewesen ist. Der betreffende Patient lernt dabei einen neuen Blick auf sich selbst und seine Welt und kann dann oft dazu fähig werden, innere Veränderung erleben.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Mode Trends Lifestyle

Launch der SHAPE BABE App aufgrund hoher Nachfrage:

Über 7.600 Downloads im ersten Monat

Launch der SHAPE BABE App aufgrund hoher Nachfrage:

Çağla Mothes, CEO und Gründerin SHAPE WORLD

– Online-Marke für Ernährungsprodukte erweitert digitales Portfolio
– Kostenlose Rezepte und Ernährungstracker
– 4,6 von 5,0 Sternen bei App-Store Bewertung

Köln, 12. Juli 2018. Nach 10 Jahren Apple App Store gibt es bereits Millionen von Apps, die dem Smartphone-Nutzer zur Verfügung stehen. Davon werden bis zu 30 Apps auf dem mobilen Endgerät installiert und nur bis zu zwölf Apps tatsächlich im Monat genutzt.*

Mitten in diesem Überangebot gab es bei dem Startup Shape World eine aktive Nachfrage seitens der Kunden nach einer App: Im Mai 2018 launchte Shape World daraufhin die SHAPE BABE App. Das E-Commerce Unternehmen für innovatives Functional Food und Healthy Lifestyle-Produkte zieht nun eine erste Bilanz: Bereits kurz nach Veröffentlichung auf ihren sozialen Kanälen laden mehr als 2.500 Kunden – die sogenannten Shape Babes – die App herunter, nach einem Monat sind es mehr als 7.600 Downloads. Bewertet wird die App mit 4,6 von 5,0 Sternen, die im Apple App Store auf Platz 30 der beliebtesten Apps im Bereich Gesundheit und Fitness Apps landet.

„Die App ist ein Dankeschön an unsere Shape Babes. Wir wollen sie bei ihrer Ernährungsumstellung bestmöglich unterstützen. Dazu gehört unser Service auf individueller Ebene und jetzt auch seine Erweiterung als Smartphone-App“, kommentiert Cagla Mothes, CEO und Gründerin der Shape World. Die Idee ein Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel zu gründen, kam ihr bei genauer Betrachtung verschiedener Lebensmittel und deren Zuckergehalt. „Eine zuckerarme und gesunde Ernährung stellt für viele Menschen im Alltag eine echte Herausforderung dar. Unser Ziel ist es, jeden Kunden in seiner Lebenslage abzuholen und Sprungbrett in eine gesunde und zuckerarme Ernährung zu sein“, ergänzt Mothes. Die Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit ihrem Mann, der über viele Jahre Know-how im Ernährungsbereich verfügt.

Seit Februar 2017 auf dem Markt, begeistern die Shape World Produkte bereits eine Community von über 180.000 Shape Babes. Zahlreiche Kunden haben eigens dafür Instagram-Accounts angelegt, um über ihre Erfahrungen mit den Produkten zu berichten und teilen ihren neuen gesunden Lebensstil bewusst öffentlich.

Für den Healthy Lifestyle eines Shape Babes bietet die App alle nötigen Features und dient als Ergänzung zu den physischen Shape World-Produkten. Der digitale Ernährungsplan unterstützt bei der Ernährungsumstellung. Ein Gewichts- und Ernährungstracker hilft dabei, die Abnehmerfolge anhand von Daten zum Gewicht und Umfang zu erfassen. Regelmäßige Blogartikel informieren rund um die Themen Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Zudem werden über 80 kostenlose Rezepte für ausgewogene Mahlzeiten bereitgestellt. Jede Woche kommen neue Rezepte aus der Shape World-Küche hinzu.

Die kostenlose App ist bislang für iOS-Geräte verfügbar, eine Android-Version ist in Planung. Im dritten Quartal dieses Jahres soll die App um weitere Funktionen wie ein Ernährungstagebuch ergänzt werden.

*aus YouGov-Studie „App in die Tonne“

Die Shape World GmbH wurde als Kölner Unternehmen 2016 von Cagla Mothes gegründet. Der Anbieter für innovative Functional Food und Healthy Lifestyle Produkte bietet unter den beiden Kollektionen „ABNEHM COLLECTION“ und „GYM COLLECTION“ Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel für die Ernährungsumstellung und Fitness an. Das Team aus Ernährungsexperten mit über zehn Jahren Know-how in der Ernährungswissenschaft stellt alle Produkte mit den höchsten Ansprüchen an Qualität ausschließlich in Deutschland her – frei von Gentechnik und frei von Aspartam. Die Shape World Produkte sind im Online Shop erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.shapeworld.com

Firmenkontakt
Shape World GmbH
Laura Konz
Kaiser-Wilhelm-Ring 30-32
50672 Köln
0221- 5626495
presse@shapeworld.com
https://shapeworld.com/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Anna Pluymakers
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 / 34 80 38 37
pluymakers@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Die Fußball-Diät – Abnehmen mit E-Book in Fußballersprache

Die Fußball-Diät - Abnehmen mit E-Book in Fußballersprache

Die Fußball-Diät – Abnehmen mit E-Book in Fußballersprache

Motivation ist das wichtigste Element der „Fußball-Diät“. In unterhaltsamer Fußballersprache wird im gleichnamigen E-Book beschrieben, worauf es beim Abnehmen ankommt: eine ausgefuchste Taktik, ein cleveres Spielsystem und moderne Trainingsmethoden. Darunter fällt auch die richtige Ernährung und der figurbewusste Umgang mit der Stadionwurst und der Bierdusche.

Macht eine Bananenflanke dick? Sind in einer englischen Woche Fish & Chips erlaubt? Bedeutet eine Nullnummer Enthaltsamkeit? Und sind diese typischen Fußballersprüche in Wahrheit ein geheimer Code fürs Abnehmen? Die Fußball-Diät enthüllt, was Freunde des runden Leders immer geahnt haben: Entscheidend ist auf dem Platz – und in der Küche!

Das 120-seitige „Fußball-Diät“-E-Book setzt auf witzige Bilder, knackige Sprüche und überraschende Kombinationen. Es lässt sich auf dem Smartphone ebenso gut lesen, wie auf dem Tablet oder am PC. Während der Fußball-WM 2018 gibt es das E-Book auf www.fussball-diaet.de zum Preis von 4,99 EUR. Eine gedruckte Buchversion ist in Planung.

Die „Fußball-Diät“ ist ein Projekt von Vibono, das mit seinem Abnehm-Coaching seit acht Jahren Zigtausend Übergewichtigen zum Wunschgewicht verholfen hat. Vibono setzt dabei auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung, die auf guter Laune und Genuss basiert.

Geschrieben hat „Die Fußball-Diät“ Andreas Schweinbenz. Der Fußball-Enthusiast und Vibono-Gründer hat selbst vor zehn Jahren zwanzig Kilo abgenommen und hält sein Gewicht seither problemlos. Sein Buch „Schatz, meine Hose rutscht!“ ist seit Jahren ein Bestseller.

E-Book:
Andreas Schweinbenz
Die Fußball-Diät
In Fußballersprache erklärt, wie es mit dem Abnehmen wirklich klappt.
2018, E-Book, 121 Seiten
4,99 EUR (Aktionspreis während der Fußball-WM)
ISBN 978-3-943088-15-1

Weitere Informationen auch unter www.vibono.de

Vibono unterstützt Abnehmwillige auf einzigartige Weise: In seinem Abnehm-Coaching vermittelt Vibono kostenlos alles, was man wissen muss, um dauerhaft abzunehmen. Das Motto: „Abnehmen mit Genuss und guter Laune.“ Mit dem Konzept haben bereits Zigtausende erfolgreich und genussvoll abgenommen. Das Erfolgsgeheimnis von Vibono ist eine alltagstaugliche, genussvolle Ernährungsumstellung.

Kontakt
Vibono GmbH
Daniela Kreykenbohm
Am Oberfeld 13
86568 Hollenbach
+49-8257-20999.10
presse@vibono.de
http://www.vibono.de

Medizin Gesundheit Wellness

Dr. phil. Elmar Basse | Naschsucht | Hypnose

Gewicht abnehmen mit Hypnose bei Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Naschsucht | Hypnose

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Naschen ist bekanntlich eines der Hauptprobleme in der Ernährung, die zu einer Gewichtszunahme führen oder zumindest zu ihr beitragen können, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Menschen, die ansonsten ihr Essverhalten zu regulieren vermögen und darauf achten, dass sie nicht zu große Mahlzeiten zu sich nehmen, können trotzdem zu Übergewicht neigen, wenn sie zu viele Süßigkeiten verzehren. Während bei Menschen, die insgesamt zu viel essen, laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse häufig zu beobachten ist, dass sie insbesondere abends dazu neigen, zu große Portionen zu sich zu nehmen, während sie im Tagesverlauf eher weniger essen, ist es bei den Naschsüchtigen meist umgekehrt. Diese haben eher die Tendenz, immer wieder etwas zwischendurch zu essen. Das hat oft den unangenehmen Nebeneffekt, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, dass der Blick dafür verlorengeht, wie viel man eigentlich in Wirklichkeit isst. Des Problems mit ihrem Essverhalten sind sich die meisten Betroffenen dabei durchaus bewusst, sie bekommen es ja auch im wahrsten Sinne des Wortes am eigenen Leibe zu spüren und können die Augen kaum vor ihrer Gewichtszunahme verschließen. Allerdings ist es laut Elmar Basse so, dass für die naschenden Menschen ihr Süßigkeitenkonsum häufig eine Art Nervennahrung darstellt. Tagsüber sind sie oft psychisch und physisch gestresst, sie stehen unter hoher innerer und äußerer Anspannung. Diese muss man ihnen, so erwähnt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, dabei gar nicht einmal notwendigerweise ansehen. Nach außen hin können sie durchaus einen ruhigen, sortierten Eindruck machen. Oft sind sie sich selbst auch gar nicht ihres Spannungszustandes bewusst, sondern halten es für normal in dem Sinne, dass sie davon ausgehen, alle seien so wie sie, jeder würde permanent grübeln und innerlich rotieren. Tatsächlich ist aber ein permanent hoher Spannungszustand für Körper und Seele höchst belastend. Um sich einen Ausgleich zu verschaffen, wählen dann die Betroffenen den Konsum von Süßigkeiten. Dabei ist hier von einer Wahl, so sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, nur in einem eingeschränkten und übertragenen Sinne zu sprechen. Gerade bei der Naschsucht, wenn sich das Naschverhalten also verfestigt hat und eine Eigendynamik entwickelt hat, kommen die Betroffenen aus ihrem eigenen Verhaltensmuster kaum mehr aus eigener Kraft heraus. Sie sind sich oft auch gar nicht dessen bewusst, dass es mit ihrem Spannungszustand zu tun haben könnte. Versuchen sie jedoch tatsächlich einmal, ihren Konsum von Süßigkeiten herunterzufahren, drohen sie spätestens dann damit konfrontiert zu werden, dass es Gründe und Ursachen für ihren Verzehr von Süßigkeiten gibt. Sie merken es dann nämlich an ihrer entstehenden inneren Unausgeglichenheit und Unruhe, die sie nur schwer ertragen können, weshalb sie dann wieder zu Süßigkeiten zu greifen neigen. Hypnose, wie sie Dr. phil. Elmar Basse seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anwendet, kann hier oftmals einen Ausweg bieten.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de