Tag Archives: 4K

Computer Information Telecommunications

Live! G&D implements the broadcast feature for Tally Lights

Live! G&D implements the broadcast feature for Tally Lights

Live! G&D implements the broadcast feature for Tally Lights

Guntermann und Drunck GmbH will be giving the first presentation of the new GPIO function live and in action at the IBC 2017. It enables you to transmit relevant Tally Light information to a remote work station and to indicate the active „on air“ system.

G&D Matrix systems give several users access simultaneously on one and the same or on different computers in studios or OB vans. What about if the computer is „live“ on a programme and a producer is making undesired changes on this system? The big advantage – that the computers are externalised by KVM and various systems can be made flexibly accessible – has until now had one disadvantage: the on-air signal on the remote computer, typically in the form of a Tally Light, so additional technology and much expense was required to also show this at the workplace. So it was not only the distance that needed bridging, but the tally controller also needed to know on which computer the user was situated.

G&D has developed a specially customised function for such cases to transfer the GPIO status. The GPIO changer also makes technical installation easier. So tally switch states are transmitted from the computer via the KVM matrix and the information is made available to the user at the console. The connected „ON AIR“ light informs the producer when a computer is live on a programme.

Benefit: The Tally information (or any other GPIO information) is available to the user at any time when operating remote computers and switching to CPUs – and it is available before switching to a „live machine“ because the status is shown by a signal at the work station, as well as on the OSD and in the computer“s selection menu.

If several producers are working simultaneously on one system, the „on air“ signal ensures that they don“t make undesired changes on a live computer.

G&D will be presenting the GPIO changer and many other product innovations that allow you to link typical broadcast equipment with IT at IBC 2017, 15-19 September, hall 1, stand B10.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

G&D – if it’s KVM.

Contact
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Phone: 004927123872-100
Fax: 004927123872-120
E-Mail: sales@gdsys.de
Url: http://www.gdsys.de

Computer IT Software

DIGITAL SIGNAGE EINFACH WIE NIE MIT DEM VIVITEK NOVODS 4K

DIGITAL SIGNAGE EINFACH WIE NIE MIT DEM VIVITEK NOVODS 4K

(Mynewsdesk) Vivitek, führender Anbieter visueller Displaylösungen präsentiert mit dem NovoDS 4K, eine kinderleicht zu bedienende Digital Signage Lösung, mit der User ihr Publikum begeistern können. Denn mit der enthaltenen Easy-to-Use Software ist es ganz einfach, 4K-Inhalte zu generieren und auf einem Display auszugeben, ohne dass Programmierkenntnisse oder spezielle Trainings notwendig wären. Mit dem neuen Firmware-Upgrade V2.4 und der NovoDS Remote App wird die Anwendung noch benutzerfreundlicher.

NovoDS 4K eignet sich für viele Anwendungen in den unterschiedlichsten Umgebungen. Zu nennen sind hier öffentliche Einrichtungen, der Einzelhandel, Bildungseinrichtungen oder das Gesundheitswesen. Mit NovoDS 4K wird für die Betrachter die Wahrnehmung der Inhalte auf einem Display zum Erlebnis und deshalb bleiben sie nachhaltiger in Erinnerung. Das hat positive Auswirkungen – von der reinen Vermittlung von relevanten Informationen in Organisationen und Institutionen bis hin zu Verkaufsförderungsmaßnahmen im Einzelhandel.

Vivitek‘s neueste Digital Signage Lösung eignet sich ideal zur Gestaltung dynamischer Inhalte. Es können Texte, Bilder, Videos (4K @ 60fps), Audio und Web-Content eingebunden und den individuellen Ansprüchen angepasst werden. NovoDS 4K verfügt über einen HDMI-Input, WiFi-Funktionalität und einen integrierten Speicher. Mithilfe der intuitiven Playlist können Dienste wie Twitter, RSS, Youtube, Google Calendar, Dropbox, HTML, usw. integriert werden. Ferner lassen sich die Displays im Stand-Alone-Modus oder netzwerkgebunden betreiben. Dann sind auch das Monitoring und die Steuerung über das Netzwerk möglich.

Mit der Software „NovoDS Simulator“ lassen sich außerdem die Funktionen von NovoDS auf Tablets und Smartphones mit Android komplett simulieren. Damit ist es zum Beispiel möglich, statt des NovoDS für manche Bereiche auch eigene Hardware einzusetzen, die dann über die gleichen Funktionen verfügt und ebenfalls remote gesteuert werden kann.

Mit der NovoDS Remote App, die ab sofort im Google Play Store zum kostenlosten Download zur Verfügung steht, ist es möglich, vom eigenen Android-Endgerät Funktionen zu steuern, Playlisten auszuwählen oder Geräteinformationen abzurufen. Zudem wurde die Firmware um weitere Funktionen ergänzt – so können nun Playlisten noch einfacher synchronisiert werden und mit der NovoDS API Funktion ist die nahtlose Integration des NovoDS in vorhandene IT- und AV-Strukturen durch standardisierte HTTPS-Anfragen möglich. Das Upgrade auf die Firmware V2.4 ist ebenfalls kostenlos und hilft, Betriebskosten gering zu halten.

„Die NovoDS Serie hat sich im Markt längst einen Namen gemacht, was Leistung, einfache Bedienung und Installation betrifft“, so Nadja Zink, Regional Sales Manager EMEA bei Vivitek. „Mit NovoDS 4K betreten wird das nächste Level und liefern mit 4K-Content eine State-of-the-Art Digital Signage-Lösung.“

Preise und Verfügbarkeit:

NovoDS 4K Digital Signage ist zu einem Preis von 599 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/81oby5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/digital-signage-einfach-wie-nie-mit-dem-vivitek-novods-4k-45335

Über Vivitek:

Vivitek, ein Unternehmen der Delta Group, ist Hersteller einer umfangreichen Linie von audiovisuellen Präsentationsprodukten. Die Produktpalette in den Bereichen der digitalen Projektion und Präsentation verbindet neueste Innovationen und Technologien, um den Anforderungen in den Bereichen Education, Business, Home-Cinema und Großveranstaltungen gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr über Vivitek auf www.vivitek.eu

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/digital-signage-einfach-wie-nie-mit-dem-vivitek-novods-4k-45335

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/81oby5

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic gibt neue Details zur Kinokamera AU-EVA1 bekannt

Panasonic kündigt Preis und zusätzliche technische Spezifikationen der kompakten Kinokamera AU-EVA1 an

Panasonic gibt neue Details zur Kinokamera AU-EVA1 bekannt

Panasonic AU-EVA1 Kinokamera (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 03.08.2017 – Panasonic gibt heute zusätzliche Informationen zu der neuen AU-EVA1 5,7K Handheld-Kinokamera bekannt, inklusive Preis und spezifischen Daten. Die AU-EVA1 wurde im Frühling auf der Cine Gear Expo vorgestellt und wird ab Herbst 2017 für eine UVP von 7.290 EUR erhältlich sein. Technische Spezifikationen der Kamera sind unter anderem eine Pixelanzahl von 5720 Breite x 3016 Höhe (17,25 Millionen Pixel), doppelte native Grundempfindlichkeit von 800 und 2.500 ISO sowie ein 14 Stops Dynamikbereich.

„Der 5,7K Super 35mm Sensor der AU-EVA1 hat beinahe doppelt so viele Photosites wie 4K“, sagt Luc Bara, Technical Product Manager bei Panasonic. „Das bedeutet, dass 4K Videos, die mit dieser Kamera aufgenommen werden, klarste Bilder mit reichhaltigen Farbinformationen bieten. Die AU-EVA1 verfügt zudem über die einzigartige Sensortechnologie unserer VariCam-Reihe für doppelte native Grundempfindlichkeit. So können Anwender in hellem Sonnenlicht oder draußen bei Nacht aufzeichnen, ohne Kompromisse bei der Bildqualität machen zu müssen. Und der 14 Stops Dynamikbereich fängt ein riesiges Ausmaß an Belichtungsdetails ein.“

Der neu entwickelte AU-EVA1 Sensor hat eine Super 35mm Größe (24,6 mm x 12,97 mm) bei 5,7K Auflösung. Mit einer aktiven Auflösung von 5720 x 3016 beläuft sich die Pixelanzahl der AU-EVA1 dadurch auf 17,25 Millionen – nahezu doppelt so viel wie die 8,8 Millionen für 4K DCI (4096 x 2160). Der 5,7K Sensor liefert durch seine höhere native Auflösung deutlich hochauflösendere Bilder, wenn diese auf 4K, UHD, 2K oder gar auf 720p heruntergerechnet werden.

Zusätzlich entsteht durch die vermehrten Farbinformationen ein feineres und genaueres Bild. Die doppelte native Grundempfindlichkeit, ein Hauptmerkmal der VariCam Kameras, nutzt eine patentierte Technik, die die Informationen eines Sensors in einer revolutionären neuen Art und Weise ausliest. So gewinnt die Kamera deutlich mehr Informationen aus einem Sensor, ohne das das Bild beeinträchtigt wird. Dadurch können Anwender der Panasonic Kameras zwischen normaler Sensitivität und hoher Sensitivität hin und her schalten, ohne erhöhtes Rauschen oder auftretende Artefakte. Durch die doppelte native Grundempfindlichkeit benötigen Kameramänner weniger Licht am Set, was Zeit und Kosten spart, aber auch interessante künstlerische Entscheidungen ermöglicht. Die doppelte native Grundempfindlichkeit der AU-EVA1 beträgt 800 und 2.500. So können Kameramänner bei nahezu allen Beleuchtungsverhältnissen drehen.

Die AU-EVA1 bietet eine Blendenzahl von 14 Stops, was eine genaue Abstufung der Belichtungszeit von hell zu dunkel ermöglicht. Für Filmemacher ist es sehr wichtig, dass eine Kamera akkurate Farben und satte Hauttöne aufnehmen kann. Die AU-EVA1 bietet daher „V-Log“ und „V-Gamut“ und liefert damit einen hohen Dynamikbereich und satte Farben. „V-Log“ hat Log-Kurven-Charakteristika, die HDR ready sind. „V-Gamut“ erzielt einen Farbraum, der BT.2020 abdeckt.

Die AU-EVA1 wiegt lediglich 1,2 kg (Body) und verfügt über einen kompakten Formfaktor (17 cm x 13,5 cm x 13,3 cm). Der Griff der Kamera ist abnehmbar. Sie filmt effizient Handheld-Shootings und kann an einer Drohne, einem Gimbal-Rig oder einem Kamerakran für komplexe und zeitgleich flüssige Kamerabewegungen befestigt werden. Die AU-EVA1 kommt mit zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten für Zubehör. Panasonic arbeitet derzeit mit führenden Zubehörherstellern zusammen, um bald weiteres individualisiertes Zubehör für die AU-EVA1 anbieten zu können.

Der integrierte einstellbare Griff verfügt über mehrere Knöpfe, inklusive Menü, Aufnahme Start/Stop, Blende und zwei individuelle Nutzerknöpfe. Der LCD der EVA ist ein 3,5″ Touchscreen für die Menüauswahl und ermöglicht die Positionierung des Bildzooms und das Abspielen der Aufnahmen. Der LCD hat eine einstellbare Hintergrundbeleuchtung inklusive eines Power-LCD-Modus für gute Ablesbarkeit bei hellem Umgebungslicht.

Die Kamera hat einen nativen EF-Mount, wodurch Anwender sowohl EF-Objektive als auch Premium- und Zoom-Objektive anderer Hersteller nutzen können. Die elektronische Bildstabilisierung (Electronic Image Stabilisation/EIS) kompensiert Wackler und Unschärfen und trägt dazu bei, dass Handheld- oder Schulterkameraaufnahmen wackelfrei bleiben. Zudem bietet die Kamera volle Kontrolle der Blende, Auto-Fokus per Knopfdruck sowie sämtliche Blendendaten.

Hinter der Objektivhalterung befindet sich ein integriertes, mehrstufiges ND-Filterrad. Die AU-EVA1 ermöglicht zudem, den IR Cut-Filter mit einem Knopfdruck zu entfernen. Durch die Kontrolle des Infrarots werden einzigartige Kameraeffekte und Nachtsichtempfindlichkeit ermöglicht.

Der ND- und der IR Cut-Filter funktionieren elektronisch und können kabellos vom Smartphone oder Tablet ferngesteuert werden. Die AU-EVA1 hat eine Fernbedienungs-App für Tablets (iOS, Android), die den Anwendern die Kontrolle über die AU-EVA1 ermöglicht, wenn diese an einem Kamerakran befestigt ist oder an einem entfernten Ort aufgestellt wird. Die Kamera nimmt auf den kostengünstigen und weit verbreiteten SD-Karten auf, womit sie sich auch für kleinere Filmprojekte ideal eignet. Dank ihren zwei SD-Kartenslots kann entweder mit Simul Rec (simultane doppelte Aufnahmen) oder Relay Rec (kontinuierliche Aufnahme) aufgezeichnet werden. Zudem gibt es einen One-Shot-Aufnahmemodus, der Videos aus einzelnen Frames für Stop-Motion-Filme ermöglicht.

Die Kamera filmt in verschiedenen Formaten und Kompressionsraten und bietet selbst in 4K bis zu 10-Bit 4:2:2. Sie zeichnet in 4K (4096 x 2160), UHD (3840 x 2160), 2K (2048 x 1080), Full HD (1920 x 1080) und HD (1280 x 720) auf. Ein zukünftiges Firmware-Update ermöglicht zudem ALL Intra Komprimierung für Aufnahmen in der Kamera sowie 5,7K RAW Output für Aufnahmen auf externe Recorder. Für Zeitlupenaufnahmen bietet die AU-EVA1 bis zu 59,94 fps/50 fps bei 4K/UHD, bis zu 120 fps/100 fps für 2K/Full HD oder 240 fps/200 fps in einem beschnittenen Bildbereich.

Bei Verkaufsstart stehen zunächst Bitraten von 8 Mbps bis zu 150 Mbps, abhängig von Framerate, Auflösung und Codec, zur Verfügung. Ein zukünftiges Firmware-Update ergänzt 400 Mbps-Aufnahmen. Die AU-EVA1 bietet als professionelle Videoproduktionskamera zahlreiche professionelle Bild-Tools, wie Peaking, Expand (Bildzoom), Kurvenverlauf, Zebra und Objektmessung (Y-Get). Zusätzlich nutzt die AU-EVA1 Fokusquadranten, eine Reihe grüner Quadrate, die größer werden, wenn ihr Areal scharf erscheint. Dies hilft den Anwendern, den exakt richtigen Fokus zu finden.

Die AU-EVA1 bietet duale symmetrische XLR-Audioeingänge mit Dolby AudioTM Encodierung. Die 4K-fähigen HDMI- und SDI-Videoausgänge können separat eingestellt werden. Dies ermöglicht es, HD-Aufnahmen auf einen Viewfinder oder einen anderen externen Monitor auszuspielen, während 4K-Aufnahmen an einen Außenrekorder oder -monitor gesendet werden. Die Kameras bietet zudem Standard TimeCode-Funktionalitäten.

Weitere Informationen über die AU-EVA1 finden Sie unter http://business.panasonic.de/professional-kamera/AU-EVA1-kompakte-Kinokamera

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer Information Telecommunications

Strong expansion of the portfolio and computer access via IP structures

Strong expansion of the portfolio and computer access via IP structures

Strong expansion of the product portfolio and flexible computer access via IP structures: these are only two of the key points that await visitors to Guntermann & Drunck’s trade fair stand at the 2017 IBC, 15-19 September, hall 1, stand B10. The newest member of G&D“s KVM family is the IP transmission based KVM extender DP-Vision-IP. It allows great flexibility and overcomes the existing spatial restrictions on bridging distances.

The DisplayPort™ KVM extender system DP-Vision-IP consists of a computer module and a workstation module and facilitates the remote operation of a computer. DisplayPort 1.1a image data is processed pixel-perfect and with great hand-eye coordination. The maximum possible image resolution corresponds to a pixel rate of up to 300Mpixel/s. DP-Vision-IP supports DisplayPort 1.1. Video resolution of up to 2560 x 1600 @ 60 Hz or 3840 x 2160 @ 30 Hz. Transmission of compressed data is by CAT cabling via an IP based network on Layer 3 – and beyond network boundaries. Video, keyboard, mouse and control data are encrypted with AES-128.

The KVM-over-IP™ developed by G&D reveals the limits of dedicated cabling, because existing powerful IP infrastructures can be used with it. It can be combined with other G&D devices, enabling complex installations to be IP accessible.

The DP-Vision-IP System has a proven monitoring and SNMP function, which facilitates continual monitoring of device statuses and sends status notifications.

With DP-Vision-IP and many other product innovations G&D is responding to the trends in broadcasting. It offers the largest range of KVM systems available on the market. These and other powerful solutions will be presented by the trade fair team at the 2017 IBC, 15-19 September in hall 1, stand B10.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

G&D – if it’s KVM.

Contact
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Phone: 004927123872-100
Fax: 004927123872-120
E-Mail: sales@gdsys.de
Url: http://www.gdsys.de

Computer Information Telecommunications

G&D KVM systems – High video resolutions and smart solutions for the next generation of broadcasting

G&D KVM systems - High video resolutions and smart solutions for the next generation of broadcasting

At IBC 2017, Guntermann and Drunck GmbH will again arrive with a suitcase full of new products to excite visitors with KVM solutions for the extension of high-resolution 4K and 8K video signals – pixel-perfect, latency-free and fail-safe. One of these next generation solutions is the KVM extender DP1.2-VisionXG, which transmits even 8K resolutions at 60 Hz – uncompressed, loss-less and without any latency.

The KVM system consists of a computer and a user module. Operators benefit from a pixel-perfect, uncompressed transmission of high-resolution DisplayPort videos over distances up to 10,000m. The device is available in variants with up to four video channels. Thanks to the source synchronicity of the video channels, even video resolutions up to 8K can be extended over long distances. The DP1.2-VisionXG uses optical fibres for the dedicated transmission of signals and therefore provides enough bandwidth for uncompressed, high-resolution DisplayPort 1.2 video signals, keyboard/mouse, RS232, USB2.0, and audio.

Switching 4K resolutions via matrix systems
Another highlight will be the demonstration of the new DP1.2-Vision extender generation, which is fully compatible with G&D“s digital matrix switches and allows the extension, switching and distribution of 4K video through these matrix systems. The KVM extender system provides pixel-perfect images and uses the in-house HDIP compression technology in the latest development stage, Level 3. This compression mode allows the loss-less transmission of video signals with a resolution of 4K at 60Hz. Thus, the systems require less bandwidth to transmit signals – but still provide crystal-clear images and latency-free operation.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

G&D – if it’s KVM.

Contact
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Phone: 004927123872-100
Fax: 004927123872-120
E-Mail: sales@gdsys.de
Url: http://www.gdsys.de

Computer Information Telecommunications

InfoComm 2017 – it“s all about 4K and 8K

The world“s first and only KVM extender to transmit 8K video – made in Germany

InfoComm 2017 - it"s all about 4K and 8K

With a suitcase full of product innovations, this year again Guntermann & Drunck GmbH and its subsidiary G&D North America Inc. will travel to Orlando, FL to participate in InfoComm 2017, the largest annual conference for AV buyers and sellers in the Western Hemisphere. Visitors can expect various next-generation KVM solutions and the market“s broadest KVM product portfolio.

One of these smart solutions is the KVM extender DP1.2-VisionXG. The system of superlatives makes it possible to transmit 4K and 8K resolutions at a refresh rate of 60 Hz over large distances – uncompressed, loss-less and without any latency. The KVM extender system consists of a computer module and a user module. It allows users to operate their computers remotely while benefitting from the pixel-perfect, uncompressed transmission of high-resolution DisplayPort videos over distances up to 10,000m. The device is available in variants with up to four video channels. Thanks to the source synchronicity of the video channels, even extremely high video resolutions such as 4K and 8K can be extended over long distances.

Pixel-perfect and latency-free
The DP1.2-VisionXG uses optical fibers for the dedicated transmission. Thus, the system provides enough bandwidth for uncompressed, high-resolution DisplayPort 1.2 video signals, keyboard/mouse, RS232, USB2.0, and audio.

With a network port, an intuitive web interface, monitoring, syslog, SNMP, screen freeze function and a redundant power supply, the DP1.2-VisionXG offers numerous features for mission-critical applications.

Loss-less and pixel-prefect transmission even for compressing KVM systems
At InfoComm 2017, G&D will also introduce the KVM extender DP1.2-Vision, which uses the in-house HDIP compression technology in the latest development stage, Level 3. This compression mode allows the loss-less transmission of video signals with a resolution of 4K at 60Hz. Thus, the systems require less bandwidth to transmit signals – but still provide clear and visually lossless images and a latency-free operation. The DP1.2-Vision supports the transmission of DisplayPort1.2 signals, which takes place either via CAT cables over distances up to 140 m or via optical fibres to 10,000 m.

Switching 4K resolutions via matrix systems
The advantage of a lower bandwidth and a compressed image transmission: Video signals can be better processed and switched. Thus, the KVM extender DP1.2-Vision can be combined with a matrix application and 4K signals can be distributed by matrix systems. KVM matrix systems allow the independent and remote operation of multiple computers over multiple, simultaneous consoles.
Even with different features, all G&D products are compatible and can be combined. Thus, the KVM extender DP1.2-Vision can easily be integrated into G&D matrix systems such as the ControlCenter-Compact or the ControlCenter-Digital, which allows the extension and switching of 4K at 60 Hz through the matrix.

Versatile functions for flexible operation
G&D matrix systems feature a range of mission-critical and user-friendly features, such as CrossDisplay-Switching, the push-get function and scenario switching to make the work of the all users as efficient and as comfortable as possible.

Unlimited access with KVM-over-IP™
The latest member of the G&D KVM family is the DP-Vision-IP, a KVM extender based on IP structures.

The system supports DisplayPort video resolutions up to 2560 x 1600 @ 60 Hz or 3840 x 2160 @ 30 Hz. Combinations with other G&D systems are also possible thus allowing complex installations with worldwide access. With the DP-Vision-IP, G&D are significantly expanding their portfolio and currently offer the broadest range of KVM systems available on the market.

With these powerful expansions to their portfolio G&D introduces their answer to the calls for 4K equipment and provide a large selection of powerful solutions. These and other applications will be presented at InfoComm 2017, booth 2580 in Orlando. The G&D team look forward to advising customers and interested parties on high-performance KVM solutions.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

G&D – if it’s KVM.

Contact
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Obere Leimbach 9
57074 Siegen
Phone: 004927123872-100
Fax: 004927123872-120
E-Mail: sales@gdsys.de
Url: http://www.gdsys.de

Computer IT Software

Vaddio Produktpalette jetzt bei Kindermann

Vaddio Produktpalette jetzt bei Kindermann

(Mynewsdesk) Kindermann, führender Anbieter innovativer Präsentations- und Konferenztechnik, hat die Produktpalette von Vaddio in sein Portfolio aufgenommen. Vaddio ist Hersteller professioneller Kameras und AV-Lösungen in den Bereichen Videokonferenz, Live- und Produktionsumgebungen sowie Unified Communication und gehört seit letztem Jahr zu Milestone AV Technologies.

Kindermann ist seit Jahren Distributionspartner der Milestone AV Technologies zu der unter anderem die Marken Chief und Projecta zählen. 2016 akquirierte Milestone den Hersteller Vaddio aus USA. Vaddio mit seinem Claim „Art of Easy“ steht für innovative Produkte mit besonderer Benutzerfreundlichkeit.

Eine der besonderen Stärken von Vaddio sind professionelle Kameras, die sich netzwerkbasiert steuern lassen und sich durch eine exzellente Farbwiedergabe auszeichnen. Die HD/4K-PTZ-Kameras der RoboSHOT-Serie decken verschiedenste Einsatzbereiche ab: Videokonferenzen, mittlere und große Konferenzräume bis hin zu Hörsälen oder Liveanwendungen. Das Presenter Tracking System RoboTRAK behält den Vortragenden dabei stets im Auge. Passend dazu führt Vaddio auch Kamera-Controller und -Switcher im Programm, mit denen ebenso Kameras von Drittanbietern gesteuert werden können.

Beeindruckend sind zudem Vaddios Unified Communication (UC) Lösungen. Sie finden überall Anwendung, wo moderne Zusammenarbeit gefragt ist: USB-Kameras mit 1080p unkomprimierter Videoübertragung beispielsweise für Skype for Business. Oder die Audio-Komponenten der EasyUSB-Reihe: Sie konvertieren die analogen Audiosignale von einer vorhandenen Audioinstallation in USB-Signale und machen sie so in Verbindung mit UC Anwendungen nutzbar. Der Anwender kommt so in den Genuss optimaler Videoqualität bei bester Sprachverständlichkeit in nahezu jeder Einsatzumgebung.

Die innovativen AV Bridges Systeme von Vaddio verknüpfen konventionelle AV- mit Unified Communication-Systemen. Mit ihnen lassen sich Meetings und Vorlesungen auf PCs aufzeichnen und für UC-Anwendungen wie Skype for Business, WebEx oder Google nutzbar machen. Mit den Controllern der ProductionView HD Reihe können sogar Events mit mehreren Kameras gesteuert, aufgezeichnet und verteilt werden.

Darüber hinaus bietet Vaddio ein reichhaltiges Zubehörsortiment. Zu ihm gehören Kamera-Extension Systeme, mit denen Kameras Bilder aus einer Entfernung von bis zu 100 Metern verlustfrei per HDBaseT übertragen können, Grenzflächenmikrofone mit Echo Cancelling und zahlreiche Kamerahalterungen.

„In unserer globalisierten Welt gehören Videoconferencing und Unified Communication zum Arbeitsalltag. Virtuelle Teams, aber auch Studenten benötigen einfach zu bedienende Lösungen um weltweit zusammenarbeiten zu können. Diesem Trend folgend, haben wir nun mit der breiten Produktpalette von Vaddio, die Möglichkeit alle nötigen Tools aus einer Hand zu bieten“, so Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei der Kindermann GmbH.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/24jlzr

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/vaddio-produktpalette-jetzt-bei-kindermann-94386

Über Kindermann

Als innovativer Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik hat Kindermann einen ausgezeichneten Ruf für qualitativ hochwertige und anwenderfreundliche Lösungen.

Das umfangreiche Sortiment, das zu den größten seiner Art in ganz Europa zählt, bietet vom Projektor bis zur kompletten Konferenzraumausstattung ein sehr breites Spektrum an Produkten, die zu einem hohen Anteil von Kindermann entwickelt und produziert werden.

Das Produktprogramm ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert:

Präsentation steht für Projektoren und Flachbildschirme.

Medientechnik umfasst alle System- und Installationskomponenten sowie Digital Signage.

Conferencing befasst sich mit Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Medienbereiche dazu gehören auch Audio- und Videokonferenzen.

Kindermann betreut als Hersteller und Distributor seine Fachhandelspartner mit kompetenter Beratung, individueller Projektunterstützung – von der Planung bis zur Ausstattung und Integration. Attraktive Sonderleistungen runden das Portfolio ab.

Über Kindermann Systems GmbH

Die Kindermann Systems GmbH wurde im Juli 2015 gegründet. Das neue Unternehmen konzentriert sich auf das Projektgeschäft in den Bereichen Medien-, Konferenz- und Präsentationstechnik. Aufgaben sind die Recherche, Beratung, Projektierung und Ausführung von Projekten, ausschließlich in Zusammenarbeit mit unseren ausgewählten Kindermann-Fachhändlern

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/vaddio-produktpalette-jetzt-bei-kindermann-94386

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/24jlzr

Elektronik Medien Kommunikation

auvisio 3-fach-HDMI-Switch für 4K-UHD-TVs, HDMI 2.0

Die einfache Lösung für 3 HDMI-Quellen an 1 TV

auvisio 3-fach-HDMI-Switch für 4K-UHD-TVs, HDMI 2.0

auvisio 3-fach-HDMI-Switch für 4K-UHD-TVs, HDMI 2.0, automatische Umschaltung, www.pearl.de

Zwei zusätzliche HDMI-Anschlüsse für den UHD-TV: Jetzt lassen sich bis zu 3 Wiedergabegeräte
am Fernseher anschließen, auch wenn dieser nur einen einzelnen HDMI-Anschluss hat.

Schaltet um: Der Switch von auvisio aktiviert automatisch die Verbindung zu dem Gerät, das man
zuletzt eingeschaltet hat. Schalten man beispielsweise den Satelliten-Receiver aus und den Bluray-
Player ein, aktiviert der HDMI-Verteiler den Eingang mit dem angeschlossenen Player.

Zukunftssicher hochauflösend in Bild und Ton: Video-Übertragungen genießt man bis 4K UHD – mit
3840 x 2160 Pixel bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde! Ob Dolby Digital, DTS oder TrueHD: Jedes
Audiosignal wird kristallklar durchgeschleift!

– Digitaler Switch mit 3 HDMI-Eingängen und 1 HDMI-Ausgang
– Umschalt-Automatik zum jeweils zuletzt aktivierten Gerät
– Taste für manuelles Umschalten
– Kontroll-LEDs für aktive HDMI-Quelle
– Vergoldete Kontakte für verlustfreies Übertragen
– HDMI 2.0: unterstützt Auflösungen bis 3840 x 2160 Pixel (4K / UHD) mit bis zu 60 Bildern/
Sek. sowie 3D-Full-HD-Videos (1080p mit bis zu 48 Bildern/Sek.)
– Unterstützte Audioformate: 8-Kanal PCM, Dolby Digital Plus, DTS, DVD-Audio, SACD,
TrueHD und dts-HD
– Stromversorgung: per Micro-USB (Kabellänge: 75 cm, USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße Switch: 83 x 17 x 77 mm, Länge Anschlusskabel: 50 cm
– Gewicht: 90 g
– HDMI-Switch inklusive Micro-USB-Stromkabel und deutscher Anleitung

Preis: 19,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8972-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX8972-1255.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic zeigt kompakte 5,7K Super 35mm Kinokamera

Panasonic präsentiert auf der Cine Gear Expo 2017 in Los Angeles seine neue 5,7K Kinokamera AU-EVA1

Panasonic zeigt kompakte 5,7K Super 35mm Kinokamera

Panasonic AU-EVA1 (Bildquelle: Panasonic)

Los Angeles/Wiesbaden. 03.06.2017 – Die neue Kamera positioniert sich zwischen der spiegellosen Panasonic Lumix GH5 4K und der VariCam LT 4K Kinokamera. Die AU-EVA1 ist kompakt, leicht und ideal für Handheld-Shootings, Dokumentationen, Werbedrehs und Musikvideos.

„Anwender mussten sich für Aufnahmen in Kinoqualität oft zwischen unserer GH5 und unserer VariCam LT entscheiden“, sagt Nela Pertl, EMEA Marketing Manager bei Panasonic. „Die AU-EVA1 schließt mit ihrer kompakten Größe und dem neuen 5,7K Sensor diese Lücke und spricht eine ganze Reihe von Anwendungsbereichen in der Filmbranche an.“

Die AU-EVA1 verfügt über einen neu entwickelten 5,7K Super 35mm Sensor für Bilder in Kinoqualität. Der 5,7K Sensor liefert durch seine höhere native Auflösung deutlich hochauflösendere Bilder, wenn diese auf 4K, UHD, 2K oder gar auf 720p heruntergerechnet werden. Durch die höhere Pixelanzahl für Rot-, Grün-, und Blautöne entsteht im Ergebnis ein klares und akkurates Bild.

Hauptmerkmal von VariCam 35, VariCam LT und VariCam Pure ist ihre doppelte native Grundempfindlichkeit. Durch eine patentierte Technik, die die Informationen eines Sensors in einer revolutionären neuen Art und Weise ausliest, gewinnt die Kamera deutlich mehr Informationen aus einem Sensor, ohne, dass das Bild beeinträchtigt wird. Dadurch können Anwender der Panasonic Kameras zwischen normaler Sensitivität und hoher Sensitivität hin und her schalten, ohne erhöhtes Rauschen oder auftretende Artefakte.

„Durch die doppelte native Grundempfindlichkeit benötigen Kameramänner bei unseren VariCam Kameras weniger Licht am Set, was Zeit und Kosten spart, aber auch interessante künstlerische Entscheidungen ermöglicht“, fügt Nela Pertl hinzu. „Die AU-EVA1 wird ebenfalls über eine doppelte native Grundempfindlichkeit verfügen. Wir testen die Kamera gerade intensiv, um die finalen ISO-Spezifikationen festzulegen.“

Für Filmemacher ist es sehr wichtig, dass eine Kamera akkurate Farben und satte Hauttöne aufnehmen kann. Die AU-EVA1 bietet daher wie die VariCam Reihe „V-Log“ und „V-Gamut“ und liefert damit einen hohen Dynamikbereich und satte Farben. „V-Log“ hat Log-Kurven-Charakteristika, die nahezu an Filmnegative erinnern. „V-Gamut“ erzielt einen Farbraum, der sogar größer ist als bei Film. Zudem verfügt die AU-EVA1 über erweiterten Farbraum der VariCam Reihe.

Die AU-EVA1 wiegt lediglich 1,2 kg (Body) und verfügt über einen kompakten Formfaktor (17 cm x 13,5 cm x 13,3 cm). Der Griff der Kamera ist abnehmbar. Sie filmt effizient Handheld-Shootings und kann an einer Drohne, einem Gimbal-Rig oder einem Kamerakran für komplexe und zeitgleich flüssige Kamerabewegungen befestigt werden. Die AU-EVA1 kommt mit zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten für Zubehör. Panasonic arbeitet derzeit mit führenden Zubehörherstellern zusammen, um bald weiteres individualisiertes Zubehör für die AU-EVA1 anbieten zu können.

Die Kamera nimmt auf den kostengünstigen und weit verbreiteten SD-Karten auf, was sie ideal für kleinere Filmprojekte macht. Sie filmt in verschiedenen Formaten und Kompressionsraten und bietet selbst in 4K bis zu 10-Bit 422. Eine komplette Auflistung der Aufnahmeformate steht zum Release der Kamera zur Verfügung.

Die Kamera hat einen nativen EF-Mount, wodurch Anwender sowohl EF-Objektive als auch Premium- und Zoom-Objektive anderer Hersteller nutzen können. Die elektronische Bildstabilisierung (Electronic Image Stabilisation/EIS) kompensiert Wackler und trägt dazu bei, dass Handheld- oder Schulterkameraaufnahmen bei Dokumentationen oder „Run-and-gun“-Projekten wackelfrei bleiben. Hinter der Objektivhalterung befindet sich ein integriertes ND-Filterrad mit 2, 4 und 6 Blendestufen für eine präzise Belichtungskontrolle. Die AU-EVA1 ermöglicht zudem, den IR Cut-Filter mit einem Knopfdruck zu entfernen. Ohne Infrarot werden einzigartige Kameraeffekte und Nachtsichtempfindlichkeit ermöglicht.

Als professionelle Filmproduktionskamera bietet die AU-EVA1 duale symmetrische XLR-Audioeingänge und 4K-fähige Videoausgänge via HDMI und SDI. Zudem wird nach einem zukünftigen Firmware-Update ein 5,7K RAW Output für Aufnahmen auf externe Recorder ermöglicht.

Die Panasonic AU-EVA1 ist ab Herbst 2017 für einen Preis unter 8.000 EUR (nur Body) verfügbar.

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer Information Telecommunications

NeuLion MC Encoder V2.5 Adds Live HEVC 4K 10-bit Encoding For Linux Servers

Industry-leading MainConcept® video encoders power NeuLion“s production ready OTT and broadcast software solution with live HEVC/H.265 and AVC/H.264 encoding for MPEG-DASH and HLS

NeuLion MC Encoder V2.5 Adds Live HEVC 4K 10-bit Encoding For Linux Servers

PLAINVIEW, NY – April 25, 2017 – NeuLion, Inc. (TSX: NLN), a leading technology product and service provider specializing in the broadcasting, distribution and monetization of live and on-demand digital video content to Internet-enabled devices, today announced that its subsidiary MainConcept GmbH has released the highly-anticipated Linux version of their ready-to-use NeuLion® MC Encoder.
The NeuLion MC Encoder is a production-ready, real-time multi-screen live encoding platform that allows input from SDI and IP, including UDP, RTMP and HTTP for transcoding into adaptive streaming formats. It is able to encode up to 4K60p 10-bit HEVC/H.265 live streams, including HDR-10. Creating Apple HLS, DASH-264 and DASH-265 compliant streams up to 4K60p, with multi-bitrate and multi-resolution quality layers, the NeuLion MC Encoder takes care of packaging as well as playlist generation. For live archiving, the product optionally writes files to disk or Amazon S3 locations.
The new Redundancy Management feature adds several flexible 1+1 and N+M failover modes to provide uninterrupted service and automated channel recovery in case of an outage or hardware failure. Loudness normalization based on CALM-Act and EBU R128 guarantees that encoded content matches today“s broadcast regulations.
„We combined the market-proven NeuLion® OTT Platform with MainConcept“s best quality and high performance HEVC/H.265 and AVC/H.264 Video Encoders, making the NeuLion® MC Encoder an excellent alternative to existing live encoding solutions,“ said Deacon Johnson, SVP Global Sales – Technology Licensing for MainConcept at NeuLion. „With live HEVC/H.265 4K60p encoding up to 10-bit – and now with support for Linux – the NeuLion MC Encoder can be the driving force behind any OTT and broadcast service targeting adaptive streaming content creation. This new release offers an affordable tool that helps establish the HEVC/H.265 format as the leading multi-screen experience in the market.“
The NeuLion MC Encoder 2.5 is available now. Contact us for a free evaluation trial.
About NeuLion
NeuLion, Inc. (TSX: NLN) offers solutions that power the highest quality digital experiences for live and on-demand content in up to 4K on any device. Through its end-to-end technology platform, NeuLion enables digital video management, distribution and monetization for content owners worldwide including the NFL, NBA, World Surf League, Univision Deportes, Euroleague Basketball and others. NeuLion powers the entire video ecosystem for content owners and rights holders, consumer electronic companies, and third party video integrators through its MainConcept business. NeuLion“s robust consumer electronics licensing business enables its customers like Sony, LG, Samsung and other to stream secure, high-quality video seamlessly across their consumer devices. NeuLion is headquartered in Plainview, NY. For more information about NeuLion, visit www.NeuLion.com

# # #

Forward-Looking Statements
Certain statements herein are forward-looking statements and represent NeuLion’s current intentions in respect of future activities. Forward-looking statements can be identified by the use of the words „will,“ „expect,“ „seek,“ „anticipate,“ „believe,“ „plan,“ „estimate,“ „expect,“ and „intend“ and statements that an event or result „may,“ „will,“ „can,“ „should,“ „could,“ or „might“ occur or be achieved and other similar expressions. These statements, in addressing future events and conditions, involve inherent risks and uncertainties. Although the forward-looking statements contained in this release are based upon what management believes to be reasonable assumptions, NeuLion cannot assure readers that actual results will be consistent with these forward-looking statements. These forward-looking statements are made as of the date of this release and NeuLion assumes no obligation to update or revise them to reflect new events or circumstances, except as required by law. Many factors could cause NeuLion’s actual results, performance or achievements to be materially different from any future results, performance or achievements that may be expressed or implied by such forward-looking statements, including: our ability to derive anticipated benefits from the acquisitions of DivX and Saffron Digital; our ability to realize some or all of the anticipated benefits of our partnerships; general economic and market segment conditions; our customers‘ subscriber levels and financial health; our ability to pursue and consummate acquisitions in a timely manner; our continued relationships with our customers; our ability to negotiate favorable terms for contract renewals; competitor activity; product capability and acceptance rates; technology changes; regulatory changes; foreign exchange risk; interest rate risk; and credit risk. These factors should be considered carefully and readers should not place undue reliance on the forward-looking statements. A more detailed assessment of the risks that could cause actual results to materially differ from current expectations is contained in the „Risk Factors“ section of NeuLion’s Annual Report on Form 10-K for the fiscal year ended December 31, 2015, which is available on www.sec.govand filed on www.sedar.com

Press Contact: Chris Wagner | chris.wagner@neulion.com | +1 858 336 8728
Investor Relations Contact: Tim Alavathil | tim.alavathil@neulion.com | +1 647 426 1254

MainConcept is a leading provider of video codec technology, ranging in offerings from software development kits, transcoding applications and plugins serving professional video production, multimedia, broadcast, digital signage, medical, and security industries. Our engineering and development teams focus solely on creating encoding and decoding components for video and audio content, enabling us to provide best of breed solutions to our customers. In addition to outstanding products, our attention to detail and devotion to customer support and satisfaction is geared to not only meet, but exceed the expectations of even the most demanding customers.

Kontakt
MainConcept
Philipp Harmuth
Elisabethstr. 1
52062 Aachen
0241 4010843
philipp.harmuth@neulion.com
http://www.mainconcept.com