Spezial-Service der POSA Möbelsysteme für das Gastgewerbe: Aufarbeitung von Polstern über Nacht und vor Ort

Spezial-Service der POSA Möbelsysteme für das Gastgewerbe: Aufarbeitung von Polstern über Nacht und vor Ort

Umsatzeinbußen im Gastgewerbe vermeiden: Spezial-Service Möbelaufbereitung über Nacht

(Marienberg, 20. Mai 2014) Wie die Studie zur „Branchenentwicklung des sächsischen Hotel- und Gaststättengewerbes 2013“ belegt, zeigt sich das Gastgewerbe weiterhin als stabiler Wirtschaftsfaktor in Sachsen. Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wurden für die Studie mehr als 300 Unternehmen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe befragt. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, sind Investitionen im Bereich Renovierung und Instandhaltung nötig. Rund 38 Prozent des gesamten Investitionsvolumens fallen in dieser Branche auf die Modernisierung von Einrichtung und Ausstattung. Gründe hierfür sind neben den Gästeerwartungen, der Einhaltung von Qualitäts- und Markenstandards auch die Wettbewerbsfähigkeit. Vor allem jedoch Abnutzungserscheinungen durch die besonders hohe Beanspruchung machen eine regelmäßige Erneuerung nötig. Da auch im Hotellerie- und Gastgewerbe ein erhöhter Kosten- und Wettbewerbsdruck zu spüren ist, sollten Schließungen während der Renovierung und dadurch bedingte Umsatzausfälle vermieden werden. Daneben gewinnt der Wunsch nach einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen auch im Gastgewerbe an Bedeutung, wie die Studie „Hotelinvest 2012“ bestätigt.

Service der überzeugt: Polsteraufarbeitung über Nacht
Als einer der wenigen Anbieter in Deutschland hat das sächsische Unternehmen POSA Möbelsysteme speziell für das Hotel- und Gaststättengewerbe einen besonderen Service entwickelt, der diesen Anforderungen in besonderem Maß entspricht: qualitativ hochwertige und zuverlässige Möbelaufbereitung vor Ort und über Nacht. „Durch den speziellen Zusatzservice der Aufarbeitung von Polstern bei Bestandsmobiliar während der Ruhephasen, können zusätzliche Schließzeiten und somit Umsatzeinbußen vermieden werden“, berichtet Thomas Mehnert, Geschäftsführer der POSA Möbelsysteme GmbH & Co. Vertriebs KG. „Das Mobiliar von Hotels und Restaurants kann innerhalb kürzester Zeit modernisiert und ein Komplettaustausch der Inneneinrichtung vermieden werden – das spart Kosten und Ressourcen. Ein weiterer Vorteil: Kunden und Gäste werden nicht gestört, denn die Aufbereitung läuft hinter den Kulissen.“ Der „Vor Ort-Service“ punktet auch bei Sonderlösungen wie Eckbänken und Festeinbauten: Sind zum Beispiel Gestelle der Polstermöbel mit der Wandvertäfelung verbunden, ist das bei der Aufarbeitung kein Hindernis. Dafür wird nach der Entfernung der alten Bezüge und Polsterungen, die neue Füllung exakt auf die Möbelgestelle angepasst und mit den gewünschten neuen Stoffen bezogen.

Gut gepolstert in die Zukunft
Neben einer Multifunktionalität der Sitzmöbel wünschen sich Gastronomen oft ein modernes und stimmiges Konzept, dass sich den aktuellen Ansprüchen anpasst und wandelbar ist. Hier spielen Materialien und Farben eine wichtige Rolle, damit sich der Gast wohlfühlt. POSA Möbelsysteme GmbH weiß, wie hoch die Ansprüche in Bezug auf Design, Modernität und Belastbarkeit sind und nutzt diese Kenntnisse bei der Herstellung von Polstermöbeln in den eigenen Produktionsstätten und bei der Aufbereitung von Bestandsmobiliar vor Ort. Neben verschiedensten hochwertigen Materialien und Stoffen kann jede gewünschte Polsterung, egal ob Federpolsterung oder Schaumstoff, umgesetzt werden – das POSA Service-Team verfügt über ein weitreichendes Lieferanten-Portfolio. „Es kommt super an, dass wir so flexibel auf Kundenwünsche eingehen können und eine Vielzahl von Hotels, Restaurants oder andere Einrichtungen haben den Aufarbeitungsservice bereits für ihre Möbel genutzt“, erzählt Geschäftsführer Mehnert. „Manchmal soll das Interieur auch um zusätzliche individuelle Polstermöbel ergänzt werden, diese fertigen wir auf Wunsch des Kunden passgenau und nach verschiedensten Vorgaben an. So fühlen sich die Gäste wohl und die Investitionen der Hoteliers und Gastronomen halten sich in einem gesunden Rahmen.“

Weitere Informationen gibt es unter www.posa.de.

Bildrechte: Dreamstime Bildquelle:Dreamstime

Die POSA Möbelsysteme GmbH & Co. Vertriebs KG ist ein sächsisches Traditionsunternehmen, das sich der Herstellung qualitativ hochwertiger Polstermöbel verschrieben hat. POSA ist sowohl für Privatkunden, Architekten als auch für Zwischenhändler im Möbelbereich Ansprechpartner, wenn es um die Herstellung von qualitativen Polstermöbeln geht, die selbst extremen Anforderungen standhalten müssen und nach individuellen Vorgaben gefertigt werden können.

POSA Möbelsysteme GmbH & Co. Vertriebs KG
Thomas Mehnert
Am Sonnenhof 2
09496 Marienberg
037364-1530
info@posa.de
http://www.posa.de/

contura marketing GmbH
Ilka Stiegler
Bertolt-Brecht-Allee 24
01309 Dresden
0351-320 398 30
stiegler@contura-marketing.de
http://www.contura-marketing.de

Teilen Sie diesen Beitrag