Resümee zum Salon International de la Lingerie in Paris

Lingerie / Dessous Messe sieht optimistisch in die Zukunft

Resümee zum Salon International de la Lingerie in Paris

Salon International de la Lingerie Paris

Paris: Die weltweit größte und wichtigste internationale Messe (Salon International de la Lingerie) für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode welche vom 20.01. bis 22.01.2018 stattfand ist zu Ende. Gleichzeitig fand in der Nebenhalle des Messegeländes Paris Expo Porte de Versailles Pav. 1 die integrierte Interfiliere statt.

An den drei Messetagen zeigten rund 400 Dessous / Lingerie Hersteller die neusten Trends aus den Bereichen Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Im Vergleich zu den letzten Jahren wehte ein Hauch von Optimismus durch die Hallen der Fachmesse, welche 12 Prozent höhere Besucherzahlen zu verzeichnen hatte.

Willkommen in Paris, einem Paradies für Fans feinster Unterwäsche. Auf dem Salon International de la Lingerie in der französischen Hauptstadt finden Liebhaber feiner Spitzen alles, was ihr Herz höher schlagen lässt. Nirgendwo sonst gibt es ein größeres Angebot an Unterwäsche als auf dieser Fachmesse.

Auch für den CEO von Dessous Kataloge bzw. Lingerie Catalogs aus dem b2c Network war die Messe ein voller Erfolg wie er uns ganz euphorisch am letzten Messetag erzählt: „Eigentlich kamen wir ohne jegliche Erwartungen zu dieser Messe. Wenn wir eine neue Seite in das b2c Network aufnehmen wollen, fahren wir erst einmal zu mehreren Fachmessen um zu eruieren welche Bedürfnisse der Markt überhaupt hat.“

„In der Regel dauert es dann gut ein Jahr bis wir die neue Seite dann launchen. Ganz anders auf dieser Fachmesse für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Fast alle Hersteller waren von unserer Idee begeistert die wir für viele Zweige in denen Kataloge zum Einsatz kommen bereit stellen. Quasi ein Wiki für Kataloge. In diesem Fall halt für den Bereich Dessous / Lingerie. Am letzten Messetag bekamen wir schon die ersten Kataloge zugesandt die mit unserer Software in den nächsten Tagen zu blätterbare Kataloge (e papers) generiert und online gestellt werden.“

Ob sich der positive Aufwärtstrend anhält, wird man im Laufe des Jahres sehen. Zu wünsche ist es den Herstellern allemal. Waren diese doch in den letzten Jahren zum Teil vom Niedergang bedroht. Das lag zum einen daran, das die Produktion für hochwertige Dessous die in Frankreich, Italien oder Deutschland in Handarbeit gefertigt wurden, zum Teil in Niedriglohnländer verlagert wurde, und zum anderen an der Russland Krise.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Teilen Sie diesen Beitrag