Neuer Chef bei der Feuerverzinkung Hannover

Christoph Echtermann folgt auf Jürgen Stegen

Neuer Chef bei der Feuerverzinkung Hannover

Neuer Geschäftsbereichsleiter der Feuerverzinkung Hannover: Christoph Echtermann (Bildquelle: Seppeler Gruppe)

Christoph Echtermann übernimmt als neuer Geschäftsbereichsleiter der Feuerverzinkung Hannover, einem Unternehmen der Seppeler Gruppe, zum 1. Februar 2017 ein gut bestelltes Feld von seinem Vorgänger Jürgen Stegen, der in den Ruhestand geht. Erst im Frühjahr vergangenen Jahres wurde der Standort in Langenhagen nahe der niedersächsischen Landeshauptstadt nach umfangreichem Umbau feierlich eingeweiht.

Der 33jährige Echtermann ist bereits seit 2011 für die Seppeler Gruppe tätig. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt „Management, Information und Marketing“ an der Universität Bielefeld startete der „Master of Science“ als Assistent der Geschäftsleitung bei Seppeler. Während dieser Zeit hat Christoph Echtermann eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte im kaufmännischen wie technischen Bereich innerhalb der Seppeler Gruppe betreut und erfolgreich abgeschlossen. Eines der zentralen Projekte war die Einführung eines Energie-Managementsystems für alle Unternehmen der Seppeler Gruppe unter seiner Leitung.
Ende 2014 übernahm der gebürtige Ahlener die Projektleitung für den Neubau der Feuerverzinkung Holdorf, die Anfang dieses Jahres erfolgreich an den Start gegangen ist.

Seit rund 100 Jahren steht Seppeler für erstklassige Qualität und Dienstleistung rund um das Feuerverzinken. Heute beschäftigt die Gruppe an 14 Standorten in Deutschland und Polen rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der Verzinkung zählen die Behältertechnik, Gitterroste und Beschichtung zu den Kernbereichen der Seppeler Gruppe. Durch die enge Zusammenarbeit und Kooperation zwischen allen Standorten können sämtliche Kundenanforderungen innerhalb des Unternehmensverbundes bedient werden. Bei allen Leistungen legt das Unternehmen besonderen Wert auf Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Energieeffizienz und optimierte Prozesse, die vielfach zertifiziert wurden. Die 2003 gegründete Dr. Klaus Seppeler Stiftung fördert die unternehmensbezogene Forschung und Entwicklung und trägt auf diese Weise nachhaltig zur Unternehmensentwicklung bei. Das umfangreiche Angebot an Leistungen und Services wird konsequent ausgebaut, getreu dem Motto: Seppeler – bei uns klappt“s.

Firmenkontakt
Seppeler Holding & Verwaltungs GmbH & Co. KG
Stefanie Jungewelter
Bahnhofstraße 55
33397 Rietberg
05244/983258
stefanie.jungewelter@seppeler.de
http://www.seppeler.de

Pressekontakt
Artgerecht Zwo GmbH
Guido Klinker
Goldstraße 16-18
33602 Bielefeld
0521/93256-11
guido.klinker@artgerecht-zwo.de
http://www.artgerecht-zwo.de

Teilen Sie diesen Beitrag