Neue Märkte erschließen

Fieger präsentiert moderne Lamellenfenster auf der Big 5 in Dubai

Neue Märkte erschließen

Intelligente Lamellenfenster präsentiert Fieger im Rahmen der Big 5 Show in Dubai. (Bildquelle: Fieger Lamellenfenster)

Unter dem Namen „The Big 5 Show“ findet vom 26. bis zum 29. November die größte Baumesse des mittleren Ostens im Emirat Dubai statt. Die Veranstaltung dient einem internationalen Fachpublikum aus den Bereichen Hoch- und Tiefbau seit vielen Jahren als angesehener Branchentreffpunkt. Mit von der Partie ist in diesem Jahr auch die Fieger Lamellenfenster GmbH aus Birkenau. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Hessen präsentiert das Unternehmen – neben dem klassischen Lamellenfenster – auch Sonderlösungen und neuartige Elemente mit Lamellentechnik.

Die Vereinigten Arabischen Emirate gehören zu den dynamischsten Wirtschaftsstandorten der arabischen Welt. Vor allem das größte und bevölkerungsreichste Emirat Dubai ist in diesem Kontext über die Landesgrenzen hinaus bekannt – nicht zuletzt aufgrund zahlreicher spektakulärer Bauprojekte wie Wolkenkratzer, Einkaufszentren und künstlich angelegter Inseln. Ende November findet hier die Big 5 Show im Dubai International Convention & Exhibition Centre statt. Auf der größten Baufachmesse im Mittleren Osten stellen rund 3.100 Aussteller aus aller Welt den rund 80.000 internationalen Fachbesuchern auf einer Ausstellungsfläche von 113.000 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Das Einzugsgebiet der Messe umfasst neben der gesamten Golfregion und Nordafrika auch den indischen Subkontinent, Subsahara-Afrika und die zentralasiatischen Gebiete. Die Branchenschwerpunkte liegen in den Sektoren Baustoffe, Bautechnik und Baumaschinen, Wassertechnik, Reinigung, Entsorgung, Sanitärwirtschaft, Klima , Kälte- und Lüftungstechnik sowie kommunale Dienstleistungen und Innenausbau.

Neue Märkte erschließen
Wie im Vorjahr wird hier das Land Hessen mit einem Firmengemeinschaftsstand präsent sein. Unter den Ausstellern ist dann auch die Fieger Lamellenfenster GmbH. Das Unternehmen stellt Systeme zur natürlichen Lüftung von Gebäuden als Serien- oder Individuallösung vor. Mit einer großen Auswahl an gestalterischen und technischen Möglichkeiten eröffnen die Lamellenfenster Planern und Architekten eine anspruchsvolle Umsetzung ihrer Konzepte. Dabei überzeugen sie nicht nur durch ein hohes Maß an Funktionalität. Vor allem die außergewöhnliche Optik der Fenster verleiht Gebäudefassaden einen unverwechselbaren Charakter. „Für uns ist die Messeteilnahme sowohl Auftakt als auch mögliches Sprungbrett für den sukzessiven Eintritt auf die lukrativen Märkte des Nahen, Mittleren und Fernen Ostens. Wir freuen uns daher auf die Teilnahme und viele interessante Kontakte“, erklärt Geschäftsführer Thomas Fieger.

Interessierte erhalten weitere Informationen im Internet unter www.fieger-lamellenfenster.de.

Das inhabergeführte Unternehmen Fieger aus dem hessischen Birkenau ist ein weltweit agierender Hersteller von Lamellenfenstern. Das Produkt- und Leistungsportfolio umfasst neben dem klassischen Lamellenfenster auch Sonderlösungen und neuartige Elemente mit Lamellentechnik. Unter anderem sorgt eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung dafür, dass regelmäßig auch kreative Individualanfertigungen und anspruchsvolle Sonderbauten kompetent und zuverlässig umgesetzt werden. Wirtschaftlichkeit, Ästhetik und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden stehen dabei im Vordergrund. Referenzobjekte in der ganzen Welt sind Beleg der Innovationskraft des Mittelständlers aus dem Odenwald.

Firmenkontakt
Fieger Lamellenfenster GmbH
Michael Fieger
Auf der Aue 10
69488 Birkenau i. Odw
+49 (0) 6201 84 434 0
info@fieger-lamellenfenster.de
http://www.fieger-lamellenfenster.de/

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Westfalendamm 69
44141 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

Teilen Sie diesen Beitrag