Neue Ausstellung ab 25. Oktober 2014: Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt „Imi Knoebel. Werke 1966 – 2014“

Das Kunstmuseum Wolfsburg präsentiert vom 25. Oktober 2014 bis zum 15. Februar 2015 die große Übersichtsschau „Imi Knoebel. Werke 1966 – 2014“.

Neue Ausstellung ab 25. Oktober 2014: Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt   "Imi Knoebel. Werke 1966 - 2014"

Cut-up 5, 2011, Acryl, Aluminium, PE-Rohr,232 x 257,3 x 13 cm, Sammlung Olga und Stella Knoebel.

Anlässlich seines 75. Geburtstages richtet das Kunstmuseum Wolfsburg nach fast 20 Jahren die weltweit erste umfassende Ausstellung zum Werk Imi Knoebels aus. „Imi Knoebel. Werke 1966 – 2014“ zeigt über 100 Gemälde, Objekte und Installationen von den Linienbildern (1966-68) über „Raum 19 III“ (1968/2006), „Eigentum Himmelreich“ (1983) und den Aluminiumbildern der 1990er-Jahre bis hin zu aktuellen Arbeiten. Jedes einzelne Bild ist Teil eines sich stetig erweiternden Gesamtwerks. Bis heute greift Imi Knoebel frühere Arbeiten auf, ergänzt und erweitert sie, oder interpretiert sie neu. Dieser Schaffensprozess spiegelt sich in der Inszenierung.

Imi Knoebel, der seine Ausstellung in der großzügigen Architektur des Kunstmuseum Wolfsburg selbst inszeniert hat, platziert „drei diagonal durch den riesigen Raum gezogene Wände, damit eröffne ich Wege.“ Eine Wand ist für ihn nicht einfach eine frei verfügbare Hängefläche, sondern wird Teil des Bildes und der Gestaltung. In dieser Präsentation bewegt sich der Besucher nicht nur von Werk zu Werk und von Bilderwand zu Bilderwand, sondern stellt im Durchwandern des Raumes neue Bezüge zwischen den einzelnen Bildern, den Werkgruppen und dem Ausstellungsraum her. Obgleich die Ausstellung auf nahezu 50 Jahre zurückblickt, ist sie nicht chronologisch angelegt. Zu Beginn zeigt sie, so Imi Knoebel, „eigentlich nur die Anfänge – und dann ist alles durcheinander!“

Gezeigt wird die Ausstellung vom 25. Oktober 2014 bis zum 15. Februar 2015.

Die Medienkonferenz findet am Donnerstag, 23. Oktober 2014 um 11.15 Uhr statt.

Medienvertreter können sich unter media@kunstmuseum-wolfsburg.de anmelden.

Am Sonntag, 26. Oktober um 11.00 Uhr laden wir zur Eröffnungsmatinee der Ausstellung ein. Der Eintritt zur Eröffnung ist bis 13.00 Uhr frei.

Das Kunstmuseum Wolfsburg wurde im Jahr 1994 eröffnet und kann bereits heute auf eine einzigartige Geschichte mit einer Vielzahl maßgeblicher Ausstellungen und Veranstaltungen zurückblicken. Es ist in kurzer Zeit gelungen, das Haus regional zu verankern und gleichzeitig international Beachtung zu finden. Das Museum ist der Kunst aus Gegenwart und Moderne gewidmet und es vereint die verschiedensten Medien, angefangen von Malerei, über Skulpturen und Fotografie, Video und neue Medien bis zu Mode und Design. Das imposante, modernistische Gebäude im Zentrum der Stadt gelegen, präsentiert auf 3500 qm Ausstellungsfläche sowohl wechselnde Ausstellungen als auch Werke aus der Sammlung.

Kontakt
Kunstmuseum Wolfsburg
Christiane Heuwinkel
Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg
05361266969
media@kunstmuseum-wolfsburg.de
http://www.kunstmuseum-wolfsburg.de

Teilen Sie diesen Beitrag