Presseportal für Pressemitteilungen und Nachrichten

Presseportal.org, Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen

Kostenloses Update der devolo Home Network App: mehr Komfort und mehr Nutzerfreundlichkeit

Aachen, 19. September 2019 – devolo stellt das Update 5.3 für die Home Network App bereit, das den Nutzungskomfort erhöht und die Bedienung vereinfacht. Mit dem Update unterstreicht devolo, dass die Home Network App sukzessive um neue Funktionen erweitert und zum zentralen Nutzertool ausgebaut wird.

Neue Komfortfeatures
Das kostenfreie Update bringt mehr Transparenz ins devolo Powerline-Netzwerk: Jetzt werden direkt auf der Übersichtsseite der Home Network App die aktuellen Powerline-Geschwindigkeiten angezeigt. Damit können Kunden sehr schnell die Performance ihres Heimnetzwerks analysieren und im Handumdrehen die Übertragungsgeschwindigkeiten an verschiedenen Steckdosen überprüfen. Aktiviert wird das Feature „Expertenmodus“ unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ in der Home Network App.

Mit dem Update 5.3 stehen in der Home Network App jetzt außerdem sieben Sprachen für die LAN-Adapter zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Portugiesisch. Die Spracheinstellungen lassen sich direkt in der App ändern. Mit der App-Aktualisierung bietet devolo ein noch besseres Nutzererlebnis zur einfachen Einrichtung und Bedienung des devolo Heimnetzwerks.

Neuer Installationsassistent für dLAN-Nutzer
Seit dem letzten Firmware-Update können auch dLAN-Nutzer die Home Network App nutzen. Sie wird mittelfristig die bekannte App mydevolo ablösen. Mit dem neuen Update der Firmware und der Home Network App steht dLAN-Kunden nun auch der Installationsassistent zur Verfügung. Er führt dLAN-Nutzer, die einen dLAN 550 WiFi, 550+ WiFi oder 1200+ WiFi ac Adapter installieren möchten, Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess. Der Assistent hilft sowohl bei der Erstinstallation als auch bei der Erweiterung eines bestehenden dLAN-Netzwerks.

Besitzer von dLAN-Produkten finden alle Informationen zum Update-Vorgang auf die aktuellste Firmwareversion auf dieser Landingpage: https://www.devolo.de/delos-update-fuer-dlan Anschließend können sie automatische Updates in der Home Network App aktivieren, um kein Update mehr zu verpassen.

devolo Magic: Preise und Verfügbarkeit
Die devolo Magic-Adapter sind in den Varianten Magic 1 und Magic 2 online sowie im stationären Handel erhältlich. Zum Aufbau eines neuen Magic-Heimnetzwerks bietet sich das Starter Kit mit zwei Adaptern an. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 199,90 Euro für devolo Magic 2 WiFi und bei 149,90 Euro für devolo Magic 1 WiFi. Die Adapter sind auch einzeln erhältlich, um das Heimnetz beliebig zu erweitern. Außerdem gibt es die devolo Magic 1 sowie Magic 2 Serie als reine LAN-Variante.

devolo macht das Zuhause intelligent und das Stromnetz smart. Privatkunden bringen mit Powerline-Adaptern von devolo Highspeed-Datenverbindungen in jeden Raum. International sind etwa 34 Millionen dLAN-Adapter im Einsatz. Darüber hinaus entdecken Kunden mit devolo Home Control die Möglichkeiten des Smart Home – schnell einzurichten, beliebig erweiterbar und bequem per Smartphone zu steuern. devolo passt seine Produkte und Lösungen als OEM-Partner individuell an die Bedürfnisse internationaler Telekommunikationsunternehmen an. Im professionellen Bereich bietet zudem der Umbau der Energieversorgungsinfrastruktur Chancen: Mit devolo-Lösungen lassen sich die neuen Smart Grids in Echtzeit überwachen und steuern sowie völlig neue Services realisieren. devolo wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 330 Mitarbeiter. Der Weltmarkführer im Bereich Powerline ist mit eigenen Niederlassungen sowie über Partner in 19 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 67
52068 Aachen
+49 241 18279-514
+49 241 18279-999
marcel.schuell@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49 911 310910-0
+49 911 310910-99
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.