Presseportal für Pressemitteilungen und Nachrichten

Presseportal.org, Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen

Kostenlose Presseportale

1.    Presseportal: Kostenlose Presseportale für Ihre Online-PR

Die Recherche nach Informationen und Produkten beginnt fast immer in einer Suchmaschine. Wer im Internet gefunden werden will, muss deshalb vor allem in den Suchmaschinen präsent sein. Ein Presseportal listet Pressemitteilungen in die Suchmaschinen, denn Presseportale werden aufgrund der Aktualität und Qualität ihrer Inhalte von Suchmaschinen gut gelistet und indiziert.
Auch 99%[3] der Journalisten starten ihre Artikelrecherche im Internet.

Während in der klassischen Pressearbeit die Pressemitteilung ausschließlich an eine Handvoll Redakteure und Journalisten verschickt wurde, gelangen Pressemitteilungen über kostenlose Presseportale auch tatsächlich direkt an die Öffentlichkeit. Die Online-Pressemitteilung erreicht über das Presseportal somit nicht nur die klassischen Medienkontakte, sondern auch potentielle Kunden direkt.


Die Häufigkeit von Veröffentlichungen ist ein entscheidender Faktor für die Auffindbarkeit im Internet. Die zeitgleiche Publikation von Pressemitteilungen auf vielen verschiedenen Presseportalen erzeugt zehn Mal soviel Resonanz, als wenn die Unternehmensnachrichten lediglich auf einem der Portale eingestellt werden.[1] Presseportale sind daher ein wichtiger Baustein in der Online-PR. Doch welche Presseportale gibt es überhaupt und auf welchen Portalen lohnt sich eine Veröffentlichung?


[1] Studie der Arbeitsgruppe des Instituts für Public Relations und Technikkommunikation der TU Ilmenau

 

[1] Quelle: Landau Media AG [2] Quelle: AGOF [3] Quelle: Norman/Nielsen Studie

2.    Presseportal: Bedeutung und Reichweite der kostenlosen Presseportale

Die Bedeutung und Reichweite eines Presseportals hängt zum einen davon ab, wie lange das Portal bereits am Markt ist und zum anderen, welche Relevanz das Portal für die jeweiligen Zielgruppen und für die Suchmaschinen hat.

Ein neues Presseportal, dass noch nicht so lange am Markt ist, hat oft noch nicht eine so große Reichweite wie beispielsweise das seit 1999 bestehende Presseportal firmenpresse.de mit 7,2 Millionen Seitenaufrufen im Monat. Doch auch neue kostenlose Presseportale etablieren sich sehr schnelle und gewinnen daher zunehmend an Bedeutung und Reichweite.

 

3.    Presseportal: Vergleichskriterien von Presseportalen

Um ein kostenfreies Presseportal zu bewerten, spielt die Anzahl der Besucher und das Ranking des Portals in den Suchmaschinen eine große Rolle. Anhaltspunkte für die Wertigkeit eines Portals für die Suchmaschinen geben zum Beispiel der Google Pagerank oder der Alexa Rank.

Der Google Pagerank ist die Webseiten-Bewertung der Suchmaschine Google auf einer Skala von 1-10. Die Bewertung erfolgt nach verschiedenen Relevanzkriterien, unter anderem die Aktualität der Inhalte und Verlinkung der Website mit anderen Seiten (Backlinks).

Ein anderes Bewertungskriterium ist der Alexa Rank. Der Alexa Rank ermittelt die Besucherströme (Traffic) von Websites und stellt sie zu weltweiten und landesspezifischen Rankings zusammen. Je niedriger die Rankingzahl (also z.B. unter 50.000), desto höher die Popularität der Website.

Eine Übersicht der wichtigsten kostenlosen Presseportale nach den unterschiedlichen Bewertungsfaktoren kann hier kostenlos heruntergeladen werden:
Anmeldung zum Download der Übersicht Presseportale

Über den Presseverteiler PR-Gateway können Sie Ihre Mitteilungen an über 250 kostenlose Presseportale verteilen:Kostenlose Presseportale

zurück