Heizkosten senken durch Fachberatung

Experten-Hilfe vor und nach der Sanierung

sup.- Komplett neue Heizung, kostspielige Gebäudesanierung und dann doch kein Rückgang der Wärmekosten? Um Planungsfehler mit ärgerlichen Folgen zu vermeiden, sollten Hausbesitzer bei größeren Modernisierungsmaßnahmen nicht auf die Beratung oder Baubegleitung durch Fachleute verzichten. Professionelle Energieberater können beurteilen, ob das Vorhaben die Eigenheiten des Gebäudes bzw. die Gesetzeslage berücksichtigt und tatsächlich die Effizienz verbessern wird. Fördermittel für energetische Sanierungen sind meistens sogar an die Beteiligung solch eines Sachverständigen gekoppelt. Empfehlenswert zur Kostenkontrolle ist die Hilfestellung von Fachleuten auch im Anschluss an eine Sanierungsmaßnahme. Das gilt jedenfalls für Häuser, die mit transportablen Wärme-Energien wie Heizöl oder Flüssiggas beheizt werden. Hier sollte man bei der Auswahl seines Brennstoff-Lieferanten auf ein Qualitätsprädikat achten, das von neutralen Experten erst nach einem strengen Prüfverfahren vergeben wird: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel kennzeichnet Anbieter, deren Zuverlässigkeit bei Lieferung, Mengenmessung und Abrechnung einer kontinuierlichen Profi-Überwachung unterliegt (www.guetezeichen-energiehandel.de).

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen