DAUERHOLZ präsentiert Design-Sofa für den Außenbereich

Ökologisch, haltbar und entspannend.
Jetzt gibt es ein Sofa aus Holz. Das neue Outdoor-Sofa „LOOP“ aus DAUERHOLZ (www.dauerholz.de). Optisch ein Blickfang und dennoch robust genug, um jeder Witterung standzuhalten.
DAUERHOLZ präsentiert Design-Sofa für den Außenbereich
Überzeugend haltbar und ökologisch: Outdoor-Sofa LOOP aus DAUERHOLZ

Hamburg, 25. August 2011. Das Sofa gilt im Wohnbereich als Ort zum Zusammensitzen und Entspannen. Im Freien mussten dafür bislang recht eintönige Bänke ausreichen. Jetzt aber gibt es ein Sofa aus Holz. Das neue Outdoor-Sofa „LOOP“, das erste Möbel für den Außenbereich aus DAUERHOLZ (www.dauerholz.de). Optisch ein Blickfang und dennoch robust genug, um jeder Witterung standzuhalten. DAUERHOLZ ist heimisches Holz bis in den Kern mit Wachs imprägniert – die deutsche Alternative zu Tropenholz. Perfekt u. a. für Terrassendielen, weil es Feuchtigkeit und Parasiten auch nach Jahren keine Angriffsfläche bietet. Eine Nachpflege zum Erhalt der Dauerhaftigkeit ist überflüssig. Diese Eigenschaften werden nun auch für das Outdoor-Sofa „LOOP“ genutzt. Es ist komplett mit Banklatten aus DAUERHOLZ belegt und daher besonders haltbar. Das Sofa wurde gemeinsam mit der Spreewaldwerkstatt in Brandenburg entwickelt. Dabei wurde auf ein exklusives Design geachtet: Durch die außergewöhnliche, geschwungene Form hebt es sich von anderen Bänken ab. Begeisterung erzeugt außerdem die Möglichkeit, sich mit dem Sofa um 360° zu drehen. Vorgestellt wird das neue Outdoor-Sofa erstmals auf der Gartenmesse spoga + gafa in Köln (Halle 6, Stand D050).

„Mit dem „LOOP“ ergänzt die DAUERHOLZ AG ihre Palette um ein Exklusiv-Produkt. Wir beobachten bereits seit Längerem eine stark zunehmende Nachfrage zu Gartenmöbeln aus DAUERHOLZ. Und natürlich möchten wir diese bedienen“, so Vertriebsleiter Maurice Berg. „Ich bin überzeugt davon, dass das neue Holz-Sofa alle Erwartungen an ein Outdoor-Möbel aus DAUERHOLZ erfüllen wird.“

Das „LOOP“ eignet sich als Stadtmöbel, für Hotelanlagen aber natürlich auch für den exklusiven privaten Garten. Da jedes Exemplar handgefertigt wird, lassen sich auch individuelle Kundenwünsche umsetzen. „Die Idee war, ein neues Produkt für den Außenbereich zu entwickeln, das ein völlig neues Sitzgefühl herbeiführt und durch seine optische Wirkung besticht,“ kommentiert Peter Paulick von der Spreewaldwerkstatt das Outdoor-Sofa. „Wie die DAUERHOLZ AG achten auch wir bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit und den regionalen Bezug. DAUERHOLZ, die deutsche Alternative zu Tropenholz, ist das perfekte Material für die Umsetzung der „LOOP“-Idee.“

Wie alle Produkte aus DAUERHOLZ ist das neue Outdoor-Sofa „LOOP“ aus PEFC-zertifiziertem Material. Ein weiterer Schritt der DAUERHOLZ AG, um Tropenholz im öffentlichen wie im privaten Bereich zu ersetzen.
Nach zehn Jahren Entwicklungs- und Aufbauzeit hat die Dauerholz AG in Dabel 2009 die Produktion aufgenommen. Auf dem 58 ha großen Gelände der ehemaligen Moltke-Kaserne produziert sie DAUERHOLZ, den deutschen Tropenholz-Ersatz. Nach einem patentierten Verfahren wird einheimisches Holz bis in den Kern hinein mit Wachs getränkt, so dass es – wie Tropenholz – dauerhaft gegen Parasiten und Feuchtigkeit gewappnet ist. DAUERHOLZ wird nicht, wie bei konventionellen Verfahren (z. B. chemische Kesseldruckimprägnierung, Lackierungen) üblich, lediglich mit einem oberflächlichen Schutz von wenigen Millimetern versehen. Daher braucht das Holz zum Erhalt der Dauerhaftigkeit keine Nachbehandlung mehr.

www.dauerholz.de

Dauerholz AG
Ines Iwersen
Frankenstraße 18-20
20251 Hamburg
ines.iwersen@dauerholz.de
040-23644899-13
http://www.dauerholz.de

Teilen Sie diesen Beitrag