Curso Reisejournalismus mit Sprachkurs in Frankreich / Spanien

Curso/CTR Praktikumsprogramme Reisejournalismus mit Französisch-Sprachkurs in Lyon und Spanisch-Sprachkurs in Madrid. Dem eigenen Portfolio ein professionelles Stadtmagazin hinzufügen, reise-journalistisches Know-how aufbauen und gleichzeitig die Französisch bzw. Spanischkenntnisse festigen

Curso Reisejournalismus mit Sprachkurs in Frankreich / Spanien

Spanisch-Sprachkurs und Auslandspraktika in Madrid

Wer die Französisch- oder Spanischkenntnisse im Rahmen der Curso/CTR Praktikumsprogramme optimieren oder aufbauen möchte hat auch im kommenden Jahr 2014 die Gelegenheit dieses Vorhaben in Verbindung mit einem spannenden Reisejournalismus-Projekt umzusetzen. Zusätzlich zu den Sprachkursen in der jeweiligen Landessprache gilt es die Städte des Gastlandes auch als Reisejournalist (m/w) genau unter die Lupe zu nehmen. In reise-journalistischen Workshops werden die Projekt-Praktikanten von französischen bzw. spanischen Journalisten bei der Recherche und dem Schreiben inhaltlich unterstützt so dass ein Guidebuch/Stadtmagazin für junge Leute entsteht das die Praktikanten mit Freude und Stolz als das Ergebnis Ihrer Arbeit präsentieren können.

Nach Absolvierung der Vorbereitungsphase entwickeln die Projekt-Praktikanten innerhalb von drei Wochen im Gastland, bei weiterer Anleitung durch die erfahrenen Journalisten und Grafikdesigner vor Ort, ein professionelles Guidebuch/Stadtmagazin. In Kombination mit dem Curso/CTR Sprachkurs sind Madrid und Lyon die Städte in Spanien und Frankreich, in denen solch ein Erlebnis möglich ist. Da sowohl in den Sprachkursen als auch im reise-journalistischen Workshop-Schwerpunkt verschiedene Niveaus berücksichtigt werden können, ist es nicht wichtig, welche Vorkenntnisse man hat. Es zählt der Erfahrungsaustausch im internationalen Team sowie die Kreativität und Begeisterung für die Stadt und das Projekt. Für sämtliche Bereiche des reise-journalistischen Projektschwerpunkts; der Recherche, dem Schreiben, über das Editieren, Korrekturlesen und Layouten bis zum Abschluss mit der E-Book Veröffentlichung des Guidebuch/Stadtmagazin stehen den Projekt-Praktikanten erfahrene Journalisten, Grafikdesigner und Projektmanager zur Seite, die ihre Erfahrungen und Tipps, sowie ihre Kenntnisse über Madrid und Lyon weitergeben.

Die im Sprachkurs erlernten Sprachkenntnisse können sofort sinnvoll bei der Recherche angewendet werden. Dabei ist zwar die Struktur vorgegeben aber die Themenauswahl ist auf das persönliche Bedürfnis der jungen Schreiberlinge abgestimmt, so dass sich die Stärken weiter entwickeln können und man die Interessen frei einbringen kann, um sich in den Aufgaben und Texten zu verwirklichen.

Zunächst allerdings gilt es eine der schwersten Aufgaben zu meistern – eine Stadt für das spannende Projekt auszuwählen. Madrid, die Stadt die niemals schläft oder das kulinarische Paradies Lyon? Besser das Lächeln, die Geschichten und das Abenteuer mit den Lyonnais teilen oder das wilde Madrid bei den Madrileños erforschen?

Doch ganz gleich, welche Kultur man für das Abenteuer bevorzugt, die Praktikumsprogramme mit Sprachkurs lassen den persönlichen Erfahrungsschatz wachsen und garantieren eine Ausbildung durch internationale Zusammenarbeit im sprachlichen, beruflichen und interkulturellen Bereich. Das Guidebuch/Stadtmagazin ist ein Ergebnis, das die Projekt-Praktikanten auch nach Abschluss des Programms zum Vorteil einsetzen können.

Um sich einen Überblick der Guidebücher/Stadtmagazine seit 2007 zu verschaffen genügt ein Besuch auf den Websites in der Rubrik Magazin. Für mehr Informationen zu den Praktikumsprogrammen mit Sprachkurs in Madrid und Lyon kann Infomaterial unter curso24.de angefragt werden.
Redaktion Curso/CTR

Curso führt reise-journalistische Projekte in Edinburgh, Berlin, Madrid, Lyon, Barcelona, London durch. Während ihres Aufenthaltes schreiben und layouten die team member, unter Anleitung von lokalen Journalisten, Layoutern und ortskundigen Mitarbeitern, ein Stadtmagazin, verbessern ihre Fremdsprachenkenntnisse und üben sich in interkultureller Kommunikation.

Kontakt:
Curso eG
Lutz Kessner
Rungestr. 22-24
10179 Berlin
030555761960
info@curso24.de
http://www.curso24.de/

Teilen Sie diesen Beitrag