Category Archives: Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft, Handel, Maschinenbau. Presseportal.org das kostenlose Presseportal zu vielen verschiedenen Themen.

Wirtschaft Handel Maschinenbau

RENAIO Assets GmbH legt mit Hauck & Aufhäuser ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft auf

Nachhaltigkeit bei Investment, Cashflow und Rendite

RENAIO Assets GmbH legt mit Hauck & Aufhäuser ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft auf

Nachhaltige Investments in Wasserkraftanlagen stehen im Fokus des RENAIO Infrastrukturfonds

Luxemburg | 21. März 2019. Die RENAIO Assets GmbH legt gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser den ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft RENAIO Infrastruktur Fonds S.C.A., SICAV-RAIF auf. Ziel des Fonds ist es, die Energiewende zu begleiten und Investoren die Möglichkeit zu bieten, in kleine und mittlere Wasserkraftanlagen zu investieren und neben einer guten Rendite auch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Der Fonds investiert ausschließlich in der EU 28 (+ Schweiz). Im Fokus stehen Wasserkraftwerke mit einer Leistung zwischen 200 KW und 5 MW und einer Renditeerwartung von mindestens 6 Prozent. Der Fonds wählt die Kraftwerke nach strengen vordefinierten Kriterien aus. So werden überwiegend Bestandskraftwerke im Alpenraum mit einem Track Record von zwei bis drei Jahren ins Portfolio aufgenommen. Als Beimischung werden auch neue, schlüsselfertige und an das Netz angeschlossene Anlagen erworben. Eine Investition in Kraftwerke, die sich noch in der Bauphase befinden, erfolgt nicht. Es werden keine Projektierungsrisiken übernommen.

Die Wasserkraft bietet im Vergleich zu anderen Energiequellen die effektivste Erzeugung von elektrischer Energie. Allein ihr Wirkungsgrad von bis zu 90 Prozent spricht für ihre Effektivität. Dazu steht Wasser prinzipiell 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Sie ist weniger stark von regionalen und unterjährigen Wetterlagen abhängig und unterliegt deswegen in der Stromerzeugung geringeren Schwankungen wie beispielsweise bei Wind oder Photovoltaik. Die jährlichen Betriebsstunden mit über 5.500 Stunden liegen weit über denen anderer erneuerbaren Energien.

Die lange Nutzungsdauer von Wasserkraftwerken bietet aus heutiger Sicht die Basis für stabile und gut prognostizierbare Erträge. Ein Investment in Wasserkraft ist eine Investition in Infrastruktur mit einer hohen Wertstabilität.

Die Daten zum RENAIO Infrastrukturfonds S.C.A., SICAV-RAIF:

Offener alternativer Investmentfonds für Wasserkraftanlagen aus dem EU28-Raum (+ Schweiz).
ISIN: LU1967659050
Rechtl. Form: S.C.A. SICAV-RAIF (Luxemburg)
Mindestinvestment: 200.000 Euro
Ausschüttung: > 4 % p. a. (geplant)
Mindesthaltedauer: 2 Jahre
Kündigungsfrist: 12 Monate zum 31.12.
Verwaltungsgesellschaft (AIFM): Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.
Initiator und Anlageberater: RENAIO Assets GmbH
Verwahr- und Zahlstelle: Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxemburg
Advisory Fee: 0,65 % p. a.
TER p. a.: ~ 1,00 %

Über die RENAIO Assets GmbH

Die RENAIO Assets GmbH mit Sitz in Augsburg managt offene, alternative Investments in den Bereichen Infrastruktur und erneuerbare Energien. Sie begleitet nachhaltige Projekte europaweit.
Das Team setzt sich zusammen aus erfahrenen Asset-Managern die seit Jahren erfolgreich Investitionen in Wasserkraftanlagen begleiten und umsetzen sowie aus langjährigen Fondsspezialisten, die die Bedürfnisse der institutionellen Anleger kennen. Der Fokus liegt auf Wasserkraft – eine bewährte und umweltschonende Technologie.
In der Vergangenheit hat das Team Projekte in einer Größenordnung von 270 Mio. Euro begleitet und dabei über 40 Kraftwerke mit mehr als 55 MW Leistung geprüft, bewertet und durch den Investitionsprozess begleitet.

Über Hauck & Aufhäuser

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers kann auf eine 223 Jahre lange Tradition zurückblicken. Das Haus ist aus der Fusion zweier traditionsreicher Privatbanken hervorgegangen: Georg Hauck & Sohn Bankiers in Frankfurt am Main, gegründet 1796, und Bankhaus H. Aufhäuser, seit 1870 in München am Markt. Die beiden Häuser schlossen sich 1998 zusammen. Der Vorstand der Bank besteht aus dem Vorsitzenden des Vorstands Michael Bentlage sowie den Mitgliedern des Vorstands Dr. Holger Sepp und Wolfgang Strobel. Hauck & Aufhäuser versteht sich als traditionsreiches und gleichzeitig modernes Privatbankhaus.
Die Bank mit Standorten in Frankfurt am Main, Luxemburg, München, Hamburg, Düsseldorf und Köln konzentriert sich auf die ganzheitliche Beratung und die Verwaltung von Vermögen privater und unternehmerischer Kunden, umfassende Fondsdienstleistungen für Financial und Real Assets in Deutschland und Luxemburg sowie die Zusammenarbeit mit unabhängigen Vermögensverwaltern. Unseren Kunden bieten wir eine kompetente Ausführung ihrer Handelsaufträge in allen gängigen Assetklassen an Börsen sowie außerhalb von Börsenplätzen. Darüber hinaus bieten wir Research-, Sales- und Handelsaktivitäten mit einer Spezialisierung auf Small- und Mid-Cap-Unternehmen im deutschsprachigen Raum sowie individuelle Services bei Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen an. Im Vordergrund der Geschäftstätigkeit steht die ganzheitliche und persönliche Beratung, auf deren Basis individuelle Lösungen entwickelt werden.

Die RENAIO Assets GmbH mit Sitz in Augsburg managt offene, alternative Investments in den Bereichen Infrastruktur und erneuerbare Energien. Sie begleitet nachhaltige Projekte europaweit.

Kontakt
RENAIO Assets GmbH
Christian Heimann
Victoriastraße 3
86150 Augsburg
+49 821 907 830 98
info@renaio.de
http://www.renaio.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Online-Broker ATFX von britischer Aufsichtsbehörde FCA reguliert

Frankfurt am Main. Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser. Das gilt für Finanzdienstleister – und damit auch für Online-Broker. Deshalb gibt es in europäischen Ländern Kontrollbehörden, die genauestens darauf achten, dass Anbieter von Dienstleistungen im Finanzsektor seriös und im Sinne der Verbraucher sicherheitsbewusst agieren. In Deutschland übernimmt diese Rolle das BaFin. Im Falle des Forex- und CFD-Brokers ATFX wwww.atfx.de, der seinen Sitz in London hat, ist hingegen die Financial Conduct Authority, kurz FCA, als britische Regulierungsbehörde für die Lizenzierung maßgeblich.

Die FCA untersteht dem Finanz- und Wirtschaftsministerium Großbritanniens und ist eine bei allen Marktteilnehmern anerkannte Behörde. Für Verbraucher ist eine Lizenzierung durch die FCA ein wertvoller Hinweis auf die Seriosität eines Online-Brokers. Das gilt selbstverständlich auch für Finanzdienstleister, die in anderen Segmenten des Finanzmarkts agieren. Wesentliche Aufgabe der Behörde ist es sicherzustellen, dass die Anleger jederzeit fair und korrekt behandelt und dass ihre Vermögen sicherheitsbewusst angelegt werden. Aus diesem Grund muss und will ATFX die Auflagen der Behörde strikt einhalten. Damit wird der Online-Broker dem Verbraucherbedürfnis nach größtmöglicher Solidität noch besser gerecht.

Über ATFX:
ATFX ist durch die Financial Conduct Authority (FCA) als Broker zugelassen und wird dementsprechend reguliert. Damit ist das Unternehmen berechtigt, Kundengelder gemäß den FCA CASS-Regeln entgegenzunehmen. Die Services von ATFX richten sich sowohl an Privat- wie Unternehmenskunden. Schwerpunktthemen sind Forex, Edelmetalle, Rohöl und Indizes.

ATFX ist von der Financial Conduct Authority (FCA) als Broker autorisiert und entsprechend reguliert. Dies berechtigt das Unternehmen, Kundengelder gemäß den CASS-Regeln der FCA zu erhalten. Die Dienstleistungen von ATFX richten sich sowohl an Privat- als auch an Firmenkunden. Die Hauptthemen sind Forex, Edelmetalle, Rohöl und Indizes.

Kontakt
AT Global Markets (UK)
Marcos Tigsilema
1st Floor, Cornhill 32
EC3V 3SG London
+49 (0) 69 257367 348
cs.uk@atfx.com
https://www.atfx.com/uk/de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

FALK zählt zu den besten Wirtschaftsprüfern

„manager magazin“-Exklusivstudie

FALK zählt zu den besten Wirtschaftsprüfern

(Bildquelle: @falk)

Heidelberg, 22. März 2019 – Das Wirtschaftsmagazin „manager magazin“ hat die Wirtschaftsprüfungs-, Steuer-, IT- und Unternehmensberatung FALK prämiert. Die Heidelberger Berater gehören in der Kategorie Mittelstand zu „Deutschlands besten Wirtschaftsprüfern 2019“.

Mit der Auszeichnung „Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer 2019“ prämiert das manager magazin Unternehmen, die ihre Kunden mit herausragenden Leistungen überzeugen. In einer gemeinsamen Studie mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) untersuchte das Magazin dafür Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, die sich besonders für die Belange des deutschen Mittelstandes engagieren.

Die Basis der Bewertung bildete eine Umfrage unter 1.000 Führungskräften deutscher Unternehmen. Dazu wurden Geschäftsführer, Vorstände, Bereichsleiter sowie Experten für Finanzen und andere Bereiche befragt. Auch der Umsatz der Wirtschaftsprüfer floss in die Bewertung mit ein.

In der Exklusivstudie überzeugte FALK die mittelständischen Unternehmen in mehreren Kategorien. Insbesondere in der Rechnungslegung und Jahresabschlussprüfung, Steuergestaltung, Transaktionsberatung/M&A-Beratung sowie Kreativität und analytische Fähigkeiten bewerteten die Befragten die Heidelberger Berater signifikant über dem Durchschnitt.

In den letzten Jahren hat sich FALK eine hervorragende Marktposition aufgebaut. Im Markt der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-gesellschaften sind die Heidelberger Berater führend in der Metropolregion Rhein-Neckar und unter den Top 20 in Deutschland.

„Umso mehr freuen wir uns, dass die aktuelle Studie des „manager magazins“ nun auch erstmals unsere ausgezeichnete Qualität in der Beratung und Prüfung des Mittelstands bestätigt“, freut sich Gerhard Meyer, Geschäftsführender Gesellschafter von FALK. „Der Award ist für uns ein Ansporn und Verpflichtung zugleich, weiter sowohl unser Marktposition als auch unsere Beratungsqualität auszubauen.“

FALK ist eine führende, unabhängige und mittelständische Wirtschaftsprüfungs-, Steuer-, IT- und Unternehmensberatungsgesellschaft in Deutschland. Seit über 80 Jahren prüfen, beraten und gestalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Qualität zu mittelstandstauglichen Konditionen. Das Leistungsangebot umfasst Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Digitalisierung & IT, Transaktionsberatung, International Services, Finanzbuchhaltung und Gehaltsabrechnungen, Beratung bei Sanierung & Insolvenz sowie Prüfung und Beratung von Vermögensstrukturen. Zu den Kunden zählen Unternehmen aller Branchen, aller Größen, regional, national und international. FALK ist an den Standorten Heidelberg, Mannheim, Frankfurt am Main, Berlin, München, Osnabrück, Heppenheim, Speyer, Karlsruhe und Tauberbischofsheim sowie in Shanghai (China) vertreten. An den Standorten Frankfurt am Main, Heidelberg und Shanghai verfügt das Unternehmen über eigene China Desks. FALK ist Mitglied von PRAXITY, der weltweit größten internationalen Allianz von mittelständischen Wirtschaftsprüfungskanzleien, als Grundlage für eine qualifizierte, grenzüberschreitende Beratungstätigkeit. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen mit 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 36 Millionen Euro Umsatz. Damit gehört FALK zu den Top 20 der Branche.

Firmenkontakt
FALK GmbH & Co KG
WP StB Gerhard Meyer
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
+49 (6221) 399-0
gerhard.meyer@falk-co.de
http://www.falk-co.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-58787-35
06221-58787-39
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rohrreinigung Karlsruhe City – Profitieren von unserem KnowHow für die Abflussreinigung

Die Rohrreinigungsfirma in Karlsruhe ist immer für Sie da
Für den Betrieb stehen Sie und Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt. Daher ist das Unternehmen immer erreichbar und liefert nur hochwertigste Arbeiten ab.

Wir sind schon seit Jahren im Bereich der Rohrreinigung tätig. So können wir bereits auf zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Aufträge im Bereich der Kanalreinigung zurückblicken, die uns und unsere Mitarbeiter immer weiter in unserem Fachgebiet verbessert haben. Deshalb kontaktieren Sie uns im Falle einer Rohrverstopfung, damit wir unsere Erfahrung nutzen können, um auch Ihnen in dieser Notlage zu helfen.
Wir bieten Ihnen selbstverständlich einen Rohrreinigung Karlsruhe City , den Sie rund um die Uhr erreichen können. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie uns Nachts, am Wochenende oder an einem Feiertag kontaktieren. Wir stehen Ihnen immer mit unserem KnowHow und unserer Erfahrung zur Verfügung, um den Missstand so schnell wie möglich zu beseitigen. Wenn auch Sie einen Anbieter für eine zuverlässige und schnelle Abflussrohrreinigung benötigen, dann besuchen Sie uns doch einfach auf der Webseite unserer Rohrreinigungsfirma in Karlsruhe https://goo.gl/maps/vjK3mXbbK822 .

Wir bieten zuverlässige und schnelle Abflussreinigung in Karlsruhe

Im Bereich der Rohrreinigung ist es wichtig, dass von Anfang an professionell gearbeitet wird, um etwaige Folgeschäden zu verhindern. Für uns ist es deshalb selbstverständlich, dass wir uns immer auf den Einzelfall einstellen und nach der bestmöglichen Lösung für Sie suchen. Gerade bei komplexeren Aufträgen kann es deshalb sein, dass wir Ihnen erst einmal eine TV – Kanaluntersuchung anbieten. Gerade wenn das aktuelle Rohrsystem nicht dokumentiert ist kann das auch für die Zukunft eine sinnvolle Investition sein. Natürlich dokumentieren wir unsere Ergebnisse professionell für Sie, damit diese auch bei einer Rohrsanierung verwendet werden können. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie doch unsere Webseite über die Rohrreinigungsfirma Karlsruhe .

Rohrreinigung Karlsruhe City
Karlsruhe

Kontakt
REGIORohr
Chris Adjei
Humboldtstraße 30 – 32
70771 Leinfelden-Echterdingen
071196749622
anfrage@regiorohr.de
https://www.regiorohr.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

EURALIS übernimmt Bienenpatenschaft zur Vermittlung zwischen Landwirt und Imker

Mit einer Bienenpatenschaft von vier Bienenvölkern möchte EURALIS als innovatives und nachhaltig orientiertes Unternehmen einen aktiven Beitrag zum Schutz von Honig- und Wildbienen sowie Hummeln leisten.

EURALIS übernimmt Bienenpatenschaft zur Vermittlung zwischen Landwirt und Imker

Das EURALIS Bienen- und Rapsjahr

Das Thema „Bienen“ steht heute im öffentlichen Mittelpunkt mit höchster Medienpräsenz. Weltweit gibt es 20.000 Bienenarten. Davon sind etwa 560 Arten in Deutschland heimisch, wobei 50 % der in Deutschland lebenden Bienenarten, vor allem Wildbienen, vom Aussterben bedroht sind.
Die Honigbiene ist nach Rind und Schwein das wichtigste Nutztier, denn sie bestäuben einen Großteil der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen. Landwirte haben ein großes Interesse an einer guten Bestäubung ihrer Kulturen, denn desto besser entwickeln sich ihre Pflanzen und desto besser sind die Erträge. Es gibt bereits einige Blühwieseninitiativen, aber die wahren Multiplikatoren für mehr Bienen sind die Imker.
EURALIS als innovatives und nachhaltig orientiertes Saatzuchtunternehmen möchte durch eine Bienenpatenschaft die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Landwirten und Imkern unterstützen. Denn was wären Bienen ohne Pflanzen und Pflanzen ohne Saatgut? Aufgrund der landwirtschaftlichen Nähe hat sich EURALIS dazu entschieden, das Projekt „BEEsharing“ aus Hamburg in Form einer Bienenpatenschaft von vier Bienenvölkern zu fördern.
BEEsharing ist ein Netzwerk, in dem Bestäubungsleistungen zwischen Imkern und Landwirten vermittelt werden. So werden auch die vier EURALIS Bienenvölker, insgesamt etwa 250.000 Bienen, in nahe gelegene Anbaugebiete geschickt, wo sie ihrer Aufgabe als Bestäuber nachkommen und einen Beitrag zur Bestäubung der landwirtschaftlichen Anbaufläche leisten.
Im Vordergrund steht für EURALIS hier die Regionalität. Die Bienen werden höchstens in einem Umkreis von 150 Kilometer zu den jeweiligen Flächen transportiert und dort platziert, denn größere Distanzen würden einen enormen Stress für die Nützlinge bedeuten.
Außerdem werden neben den Honigbienen auch Wildbienen und Hummeln eingesetzt, die stark gefährdet sind und für das „Bienensterben“ weltweit stehen. Das Zusammenspiel von Honig- und Wildbienen ist für eine qualitative und quantitative Bestäubung wichtig. Beide tragen auch erheblich zur Erhaltung der Artenvielfalt bei.

„Bienen sind eines der wichtigsten Nutztiere für die Landwirtschaft. Wir wollen einen aktiven Beitrag zum Schutz der Nützlinge leisten und Imker und Landwirte in der Kommunikation zusammenbringen. Überzeugt haben uns bei diesem Projekt die Regionalität sowie der Einsatz von Honig- und Wildbienen.“, Nina Becker, Leitung Marketing / Unternehmenskommunikation.

Unsere Bienenvölker können über das Jahr begleitet werden unter www.euralis.de/bienenpatenschaft

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Nina Becker
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 52
040 608877 34
nina.becker@euralis.de
http://www.euralis.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fahrradladen tengu bike in Bremen läutet den Sommer ein

Wir bauen individuelle Fahrräder mit Stil

Fahrradladen tengu bike in Bremen läutet den Sommer ein

In Bremen scheint die Sonne und läutet die warme Jahreshälfte ein. Wir genießen das gute Wetter und wollen dafür sorgen, das jeder Bremer auch das richtige Fahrrad für den Sommer hat. Unsere Mission ist es, mit den Fahrradmythen aufzuräumen und individuelle Zweiräder zu bauen. Das Ziel ist in Bremen außergewöhnliche Bikes zu verkaufen. Die Fahrräder die wir verkaufen müssen sich nach den Bedürfnissen und Ansprüchen der Fahrer und Fahrerinnen richten. Außerdem verkaufen wir nur Zweiräder die unserem Design Anspruch genügen. Egal ob es sich dabei um ein Citybike, Rennrad, Mountainbike oder Trekkingrad handelt. Auch ein, auf den ersten Blick, unscheinbares Faltrad kann sehr gut aussehen. Funktionalität und Ästhetik zu vereinen, ist die Maxime nach der wir arbeiten. Das unterscheidet uns auch von den Anderen. Gewöhnliche Fahrradläden gibt es in Bremen genug. Wir verkaufen keine Stangenware, sondern nur Einzelstücke. Ein Spezialgebiet auf das wir uns fokussiert haben ist das Bikepacking. Diese Variante des Radreisens, hat es uns besonders angetan. Wer sich auf eine Weltreise begeben will und dafür noch das richtige Fahrrad in Bremen kaufen will, schaut einfach bei uns vorbei.

Mehr unter https://tengu.bike/

Wir sind ein Bremer Fahrradladen der sich darauf spezialisiert hat individuelle Fahrräder anzubieten. Unser Anliegen ist es in Bremen einzigartige und maßgeschneiderte Bikes zu bauen. Für uns heißt das, das jedes Zweirad sich nach den Bedürfnissen der Menschen richtet. Unser Service erstreckt sich von der Entwicklung des Konzepts für ein individuelles Zweirad, über die Fertigstellung bis hin zur Wartung nach dem Kauf.

Firmenkontakt
Fahrradladen tengu bike – Individuelle Fahrräder & Bikepacking
Nikola Nesic
Zum Sebaldsbrücker Bahnhof 1
28309 Bremen
042140896986
kontakt@tengu.bike
https://tengu.bike/

Pressekontakt
Fahrradladen tengu bike – Individuelle Fahrräder & Bikepacking
Nikola Nesic
Zum Sebaldsbrücker Bahnhof 1
28309 Bremen
042140896986
marketing@tengu.bike
https://tengu.bike/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Inkrementale Drehgeber lieferbar innerhalb von 24 Stunden

Inkrementale Drehgeber lieferbar innerhalb von 24 Stunden

TWK hat seine magnetischen Drehgeber um die Modelreihe FOI erweitert. Beim inkremental Drehgeber der Reihe FOI liegt das Augenmerk auf der schnellen Verfügbarkeit. Bestellungen, die TWK vor 11 Uhr erhält, werden bereits am folgenden Werktag ausgeliefert. Über 750.000 Ausführungen sind in kleinen Stückzahlen ab Lager lieferbar.

Der kompakte FOI verbindet eine hohe Auflösung und Genauigkeit, wie man sie bislang nur von optischen Drehgebern kennt, mit der robusten Bauweise magnetischer Drehgeber in einem Produkt. Pro Umdrehung (360°) ist jede benötigte Impulszahl zwischen 1 und 16.384 erhältlich. Einsatzbereiche des FOI sind Baumaschinen, Schleifringkörper, Windkraftanlagen, Aufzüge, Öl- und Gasanlagen sowie viele andere Anwendungsgebiete, in denen genau positioniert werden muss. Der FOI verfügt über die Ausgänge A, B, Z sowie deren invertierte Signale. Er ist wahlweise mit den Ausgangstreibern Push-Pull (HTL) oder RS422 (TTL) verfügbar. Die Sensorwelle ist für axiale und radiale Wellenbelastungen von 40 und 110 N ausgelegt. Der FOI deckt den Arbeitstemperaturbereich von -40°C bis +85°C ab und bietet die Schutzart IP6 5.

TWK stellt auf der Hannover Messe 2019 in Halle 9 am Stand D58 aus.
Weitere Informationen zum Inkrementalgeber FOI finden Sie unter: www.twk.de

Seit 1962 konzentriert sich das konstant wachsende Düsseldorfer Unternehmen auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von technisch führender Sensorik für die Winkel- und Längenmessung. Dabei stehen kundenspezifische und anwendungsorientierte Lösungen in Groß- und Kleinserien im Fokus. Die robusten Produkte mit Zertifizierung für raue Industrieumgebungen zeichnen sich durch langjährige Produktverfügbarkeit aus und tragen zur Systemkostenreduzierung bei. Abgerundet wird das kundenorientierte Angebot von TWK durch die persönliche Beratung und Betreuung erfahrener Experten, die schnellen, zuverlässigen und unkomplizierten Service garantieren. Das breite Produktportfolio findet seinen Einsatz in sämtlichen Bereichen der Industrie und Messtechnik.

Kontakt
TWK
Cedric Bartelt
Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf
+49/211/96117-0
c.bartelt@twk.de
http://www.twk.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Sichere Geschwindigkeitsüberwachung mit PROFIsafe

Überwachung von Drehgeschwindigkeiten mit dem neuen SIL2/PLd-zertifizierten Drehzahlsensor

Sichere Geschwindigkeitsüberwachung mit PROFIsafe

In vielen Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen muss die Geschwindigkeit bzw. Drehzahl eines Rades, einer Walze oder einer Bewegung, die an einer Sicherheitsfunktion beteiligt ist, überwacht werden. Diese Überwachung, die oft neben der Drehzahlregelung stattfindet, muss den Normen der funktionalen Sicherheit entsprechen. Sichere Multiturn-Drehgeber, die zusätzlich noch das Geschwindigkeitssignal ausgeben sind hier oft überdimensioniert. Aus diesem Grund bietet TWK nun den kompakten, sicheren Drehzahl-/ Geschwindigkeitssensor TRT/S3 auf Basis eines Singleturn-Drehgebers an. Dieser liefert ein sicheres 16-Bit-Geschwindkeitssignal mit Vorzeichen sowie eine sichere Position mit maximal 16384 Schritten/ Umdrehung (14 Bit). Zur Anpassung an die Applikation kann die Zeitbasis des Geschwindigkeitswertes zwischen 10 ms und 1000 ms eingestellt werden. Die Aktualisierungsrate beträgt unabhängig davon immer 1 ms.
Die Geräte können mit Kabel- oder Steckerausgang sowie im Aluminium oder Edelstahlgehäuse in Schutzarten bis IP69K geliefert werden.

TWK stellt auf der Hannover Messe 2019 in Halle 9 am Stand D58 aus.
Weitere Informationen zum TRT/S3 finden Sie unter: www. twk.de

Seit 1962 konzentriert sich das konstant wachsende Düsseldorfer Unternehmen auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von technisch führender Sensorik für die Winkel- und Längenmessung. Dabei stehen kundenspezifische und anwendungsorientierte Lösungen in Groß- und Kleinserien im Fokus. Die robusten Produkte mit Zertifizierung für raue Industrieumgebungen zeichnen sich durch langjährige Produktverfügbarkeit aus und tragen zur Systemkostenreduzierung bei. Abgerundet wird das kundenorientierte Angebot von TWK durch die persönliche Beratung und Betreuung erfahrener Experten, die schnellen, zuverlässigen und unkomplizierten Service garantieren. Das breite Produktportfolio findet seinen Einsatz in sämtlichen Bereichen der Industrie und Messtechnik.

Kontakt
TWK
Cedric Bartelt
Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf
+49/211/96117-0
c.bartelt@twk.de
http://www.twk.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Sanierung „im Vorbeigehen“

Industrieböden sind Investitionen in die Zukunft

Sanierung "im Vorbeigehen"

Industriebodensanierung – eine Investition in die betriebliche Zukunft

Nicht selten werden überfällige Sanierungen von Industrieböden immer von Neuem aufgeschoben, schließen die Verantwortlichen beide Augen vor den Gefahren, die mit den stark angegriffenen, verschmutzten, rutschigen oder holprigen Böden verbunden sind. Der Grund: Durch eine solche Sanierungsmaßnahme wird in aller Regel der betriebliche Ablauf stark beeinträchtigt. Die Sanierung kostet meist viel Zeit, verursacht Produktionsausfälle, zwingt zur Demontage von Großmaschinen und ähnlichem mehr. Doch Industrieböden sind Investitionen in die Zukunft. Und auf lange Sicht kann auch missachtete Sicherheit viel Geld kosten…

An individuelle Gegebenheit angepasst
Damit ein Boden möglichst selten saniert werden muss, sollte man schon während der Bauphase und erst recht bei größeren Sanierungsmaßnahmen darauf achten, dass ein qualitativ hochwertiger Belag gewählt wird, der zu den spezifischen Anforderungen des Betriebes passt. Bei der Wahl des richtigen Industriebodensystems stellt deshalb ein „Boden von der Stange“ meist die schlechteste Wahl dar. Spezialisierte Unternehmen wie die Firma Fürstenhöfer bieten Planern und Bauherren durch spezielle Bodenprogramme die nötige Flexibilität und dadurch die Gewissheit, einen „maßgeschneiderten“ Boden zu bekommen.

Kunstharz für Gewerbe und Industrie
Für Gewerbe und Industrie eignen sich in erster Linie Bodenlösungen aus Kunstharz. Die Böden können durch ein qualifiziertes Bodenunternehmen auf Wunsch fugenlos verlegt werden. Weitere Eigenschaften, die im Fokus stehen, sind Schlagzähigkeit, Druck-, Abrieb- und Biegezugfestigkeit. Vorsicht ist auch bei Chemikalien und Säuren geboten: Aber auch hierfür hat ein echter Bodenprofi die passenden Varianten im Angebot.

Erst mal richtig saubermachen
Trotz sorgfältiger Auswahl und Verarbeitung beim Neueinbau eines Industriebodens kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem er erneuert werden muss. Oft gilt es dann, erstmal richtig „sauber“ zu machen, um überhaupt beurteilen zu können, was sich unter der alten Schmutzkruste an Verschleiß und Schädigungen verbirgt. Wasserschlauch und herkömmliche Schleifmaschine sind hier natürlich fehl am Platz: Professionelles Handling sichert Qualität und schafft beste Voraussetzungen für neue Böden.

Die „Show“ muss weitergehen
Ist der alte Boden gereinigt, kann der neue aufgebracht werden. Nicht immer liegen dabei die Verhältnisse so günstig wie bei einem Neubau oder der Totalsanierung eines Altbaus. Im Interesse der betrieblichen Sicherheit (und oft auch der eigenen Wettbewerbsfähigkeit) sollte rechtzeitig etwas für einen heilen Boden getan werden. Die Sorge vieler Unternehmer: Was ist mit dem laufenden Betrieb? Die „Show“ muss ja weitergehen…

Auf den Boden, fertig, los!
Für Bodensanierungen im Bestand bietet der Markt die passenden Lösungen. Die Fürstenhöfer Estrichtechnik GmbH zum Beispiel hat ihr Angebot nach eigenen Angaben unter ein eingängiges Motto gestellt: „Auf den Boden, fertig, los!“ Damit gemeint ist eine besonders schnelle Abwicklung des Gewerks: „Innerhalb kürzester Zeit bearbeitet das Fußboden-Team große ebenso wie kleine Bodenflächen beispielsweise mit einem Zwei-Komponenten-Harz, das speziell auf individuelle Kundenwünsche gemischt ist“, versichert Inhaber und Geschäftsführer Oliver Fürstenhöfer. Der Vorteil dabei: Die Produktion kann während des Verlegens weiterlaufen. Regale und schwere Maschinen bleiben, wo sie sind: Das fließende Kunstharz-Material wird um Hindernisse herumgegossen und der Boden oberflächenfertig übergeben.

Vorbereitung ist die halbe Miete
Den Ablauf eines derartigen Sanierungsauftrags schildert das Unternehmen so: „Zunächst legt der Kunde ein Anforderungsprofil an den neuen Belag fest. Im Baukastensystem wird danach ein Kunstharz formuliert, das genau diesen Belag bildet.“ Am Tag X rückt die Verlege-Mannschaft an und macht sich zunächst an die gründliche Vorbereitung des vorhandenen Unterbodens. Beschädigte Stellen werden ausgestemmt. Staub wird abgesaugt. Öl- und Farbflecken mechanisch oder chemisch entfernt, um eine bestmögliche Haftung des neuen Belages zu ermöglichen. „Nach diesen Vorarbeiten kann der neue Bodenbelag aufgebracht werden.“

Drei – zwei – eins – fertig
In unterschiedlichen Arbeitsgängen werden die Harze ausgegossen und im Bedarfsfall mit farbigem oder naturbelassenem Quarzsand abgestreut. Der neue Belag ist nur wenige Millimeter stark. Je nach Formulierung ist er nach vier Stunden ausgehärtet und erträgt „extreme Belastungen“. Je nach Kundenwunsch rücken die Bodenexperten bundesweit auch am Wochenende an, um einen neuen (Industrie-)Boden zu erstellen.

Testfläche live vor Ort
Für alle, die sich täglich über ihren schadhaften Betriebsboden ärgern, den Entschluss zu einer Sanierung aber noch vor sich herschieben, bietet die Fürstenhöfer Estrichtechnik GmbH übrigens eine Entscheidungshilfe an: Direkt vor Ort verlegen die Bodenprofis eine Testfläche von 20 bis 30 Quadratmetern, damit sich der Interessent von der Qualität und Belastbarkeit des Belags für seine speziellen Anforderungen überzeugen kann.

Die Fürstenhöfer GmbH im fränkischen Wendelstein wurde im Jahr 1998 gegründet. Das Unternehmen hat sich auf Bodenlösungen aus einer Hand für Industrie, Gewerbe und Freizeitanlagen spezialisiert. Das Credo: Professionelle Lösungen sowohl im Neubaubereich als auch bei der Sanierung! Bedient werden dabei große Industrieunternehmen ebenso wie der kleine Gewerbebetrieb an der Ecke. Das Unternehmen arbeitet bundesweit und verfügt derzeit über rund 40 gewerbliche und kaufmännische Mitarbeiter.

Firmenkontakt
Fürstenhöfer Estrichtechnik GmbH
Oliver Fürstenhöfer
Sperbersloher Straße 568
90530 Wendelstein
09129 – 40505
sekretariat@fuerstenhoefer.de
http://www.fuerstenhoefer.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
r.spandel@mm-pr.de
https://www.mm-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gefährliche Medien sicher fördern, bis zu 1200 m3/h

Gefährliche Medien sicher fördern, bis zu 1200 m3/h

Für Fördermengen von über 1000 m3/h in der gewohnten CP-Qualität – möglich dank der neuen MKP 300-25

Unter dem Motto „Grössere Leistung bei gleicher Qualität und Sicherheit“ hat die CP Pumpen AG eine neue Pumpengrösse ihrer etablierten Produktlinie der Magnetkupplungspumpen (MKP) lanciert. Damit können gefährliche Medien nun auch beigrossen Fördermengen mit den effizienten, robusten und sicheren Magnetkupplungspumpen von CP transportiert werden.

Zofingen, 22. März 2019 – Der Schweizer Pumpenhersteller CP Pumpen AG fertigt hermetisch dichte
Magnetkupplungspumpen für die Förderung von schwierigen Medien. Ab sofort bietet die CP Pumpen AG ihren Kunden mit der neuen Magnetkupplungspumpe zusätzliche Möglichkeiten in der gewohnten CP-Qualität: Die MKP 300-250-315 deckt Fördermengen bis 1200 m3/h bei Höhen von bis zu 50 mWS ab.

Mit der neuesten Entwicklung erweitert CP ihre bewährte Produktlinie an Magnetkupplungspumpen für
die unterschiedlichsten Medien und Prozesse. Magnetkupplungspumpen von CP sind effizient, robust und sicher. Die hermetisch dichten Pumpen eignen sich auch für gefährliche und aggressive Medien, da sie komplett leckagefrei sind. Sogar feststoffhaltige Medien können mit Magnetkupplungspumpen von CP gefördert werden. Diese Eigenschaften zeichnen auch die neue MKP 300-250-315 aus.

Grössere Nachfrage, grössere Pumpen
Die CP Pumpen AG produziert Magnetkupplungspumpen für unterschiedlichste Industrien weltweit. Mit
den wachsenden Produktionskapazitäten steigen auch die Anforderungen an die eingesetzten Pumpen, welche das Herzstück eines Produktionsprozesses bilden. Mit dieser Neuentwicklung reagiert CP auf die Bedürfnisse ihrer Kunden.

Das Expertenteam von CP setzt damit die Innovation ihrer Magnetkupplungspumpen-Baureihe fort. Diese Pumpen bestehen aus wenigen robusten Einzelteilen. Das intelligente Baukastensystem erleichtert die Montage und senkt die Kosten für Ersatzteile, Unterhalt und Wartung auf ein Minimum. Die Pumpe ist mit diversen Optionen und Überwachungsmöglichkeiten erhältlich – je nach individuellen Kundenbedürfnissen.

CP Pumpen AG: Cleaner Pumps, Cleaner Planet
Mit den hochsicheren und hermetisch dichten Pumpen sorgt das Schweizer Traditionsunternehmen
CP Pumpen AG seit über 70 Jahren für eine leckagefreie Förderung von schwierigen Medien. Dadurch und dank der stetigen Optimierung ihrer Pumpen leistet CP einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Das Unternehmen fertigt am Standort in Zofingen Pumpen für unterschiedlichste Industrien, darunter Chemie, Pharma, Biotechnologie, Lebensmittel und Getränke, Zellstoff und Papier.

CP ist ein Schweizer Präzisionsunternehmen mit hoher Innovationskraft. Seit über 70 Jahren entwickeln und fertigen wir intelligente Hightech-Produkte und erbringen Dienstleistungen für eine internationale Kundschaft mit höchsten Ansprüchen.

Kontakt
CP Pumpen AG
Eva-Maria Kaufmann
Im Brühl –
4800 Zofingen
+41 (62) 74685-85
marketing@cp-pumps.com
http://www.cp-pumps.com