Category Archives: Bildung Karriere Schulungen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Bildung, Karriere, Schulungen. Presseportal.org das kostenlose Presseportal zu vielen verschiedenen Themen.

Bildung Karriere Schulungen

13. Bundesweiter Fernstudientag 2018

Info-Webinare am 2.März 2018 bei Impulse e.V.

13. Bundesweiter Fernstudientag 2018

Bereits seit 2006 initiiert der Fachverband Forum DistancE-Learning jedes Jahr einen Informationstag rund um das Thema Fernlernen. Interessierte haben die Möglichkeit, sich über das Fernlernen im Allgemeinen und über das Angebot der teilnehmenden Institute im Besonderen zu informieren.
Impulse e.V. gehört seit Anfang an zu den Fernlerninstituten, die an dieser Veranstaltungsreihe teilnehmen und hier umfassend über die Aus- und Weiterbildungsmethoden „Fernlernen“ informieren.
Wir möchten auch dieses Jahr die Gelegenheit nutzen, Ihnen anlässlich des 13. bundesweiten Fernstudientages drei Online-Veranstaltungen anzubieten.
Diese finden am Freitag, den 02. März 2018 in der Zeit zwischen 13:00 bis 17:00 Uhr auf einer Webinar-Plattform statt. In dem Webinar „Unser Fernlehrangebot“ informiert Sie Petra Domin (Studienleiterin von Impulse e.V.) über das Aus- und Weiterbildungsangebot von Impulse e.V. im Allgemeinen. In den Webinaren „Heilpraktiker/in“ und „Psychologische/r Berater/in (Personal Coach)“ informiert Sie Volker Ullrich (Vorstandsmitglied von Impulse e.V.) über den Studienablauf und die genauen Studieninhalte der jeweiligen Lehrgänge. Wenn Sie an unseren kostenlosen Online-Webinaren teilnehmen möchten, teilen Sie uns Ihren Teilnahme-Wunsch an latzke@impulse-schule.de mit. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen.
Wir freuen uns auf Sie!

Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe ist Deutschlands größte Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe. In sechs Fachbereichen können über 30 Aus- und Weiterbildungen zu bezahlbaren Studiengebühren studiert werden, die ausschließlich staatlich geprüft und zugelassen sind.

Firmenkontakt
Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe
Silvia Latzke
Rubensstr. 20a
42329 Wuppertal
02027395420
latzke@impulse-schule.de
http://www.impulse-schule.de

Pressekontakt
Impulse e.V.
Silvia Latzke
Rubensstr. 20a
42329 Wuppertal
02027395420
latzke@impulse-schule.de
http://www.impulse-schule.de

Bildung Karriere Schulungen

didacta: Ende der digitalen Schere, IT Umgebung kostenlos für Schüler

Kostenloser Cloudspeicher inklusive Office-Suite

didacta: Ende der digitalen Schere, IT Umgebung kostenlos für Schüler

(Berlin/Hannover, 20. Februar 2018) Auf der didacta in Hannover stellt Softwarehersteller Cortado Mobile Solutions in der eduvation Meeting Lounge C83 in Halle 13 seine Cloudspeicher-Lösung Teamplace für den Bildungssektor vor. Die Cortado-Lösung hat eine Office-Lösung integriert und erfüllt alle strengen deutschen Datenschutzrichtlinien.

Falsche Office Version, USB Stick vergessen? Diesen und anderen Problemen bei dem tagtäglichen Umgang mit IT in Schulen möchte Cortado ein Ende bereiten. Aber nicht nur das: Auch die Anforderungen von Eltern, dass Bilder ihrer Kinder von Schul-Events und Klassenfahrten nicht einfach ins Internet gestellt werden sollen, können mit teamplace.net einfach erfüllt werden. Genauso wie die strengen Anforderungen des deutschen Datenschutzes.

Dazu kombiniert Teamplace.net einen teamorientierten Online-Speicher mit einer Online Office Suite. Letztere ist hundertprozentig kompatibel zu dem häufig in Schulen verwendeten Libre Office. Schüler, die sich bei teamplace.net registrieren, erhalten neben einem geschützten, dauerhaften, kostenlosen 10 GB Speicherplatz die Möglichkeit, zusätzlich Projekte (sogenannte Teamplaces) anzulegen, die 90 Tage lang unbegrenzten Speicher bieten. Mehr als genügend Zeit für Hausarbeiten oder für den Austausch von Wandertagsbildern. Office-Dokumente können mit dem Online Office von jedem Rechner aus editiert werden. Darüber hinaus bietet Teamplace auch Apps für Android sowie iPhone und iPads, sodass nicht nur die aktuellen Geräte der Schüler unterstützt werden, sondern auch Tablet-Klassen damit sehr gut ausgestattet werden können.

Für Schulen, die Teamplace einsetzen möchten, bietet sich die Version Teamplace Business an. Diese erlaubt die Gestaltung mit Schullogo und -farbe und bietet geschlossene, dauerhafte Teamräume an, die nur Lehrern zugänglich sind. Darüber hinaus können dauerhafte Teamräume angelegt werden, die auch den Schülern mit ihren kostenlosen Konten zugänglich sind.

Teamplace Business für 10 Lehrer kostet 75 Euro im Monat, unabhängig davon, ob sie Teamräume mit 10, 100 oder 1000 Schülern teilen.

Cortado Mobile Solutions GmbH
Die Cortado Mobile Solutions GmbH ist Hersteller von Enterprise-Mobility- und Filesharing-Lösungen für Unternehmen, Teams und Freiberufler. Ob On Premises oder aus der Cloud: Im Mittelpunkt der Cortado-Lösungen steht stets die mobile Handlungsfähigkeit des Anwenders. Gleichzeitig genießen die Sicherheitsanforderungen von Unternehmen höchste Priorität. Cortado Mobile Solutions folgt hierbei der Philosophie, dass die Kombination aus Arbeiten mit nativen Apps und die Nutzung der Sicherheitsarchitektur der Betriebssysteme die höchste Nutzerakzeptanz mit sich bringt.

Wichtiges Standbein des Unternehmens ist die On-Premises-Lösung Cortado Server. Sie ist eine in ihrer Art einzigartige Enterprise-Mobility-Lösung, die die einfache, sichere Verwaltung mobiler Geräte und Apps mit echter mobiler Produktivität kombiniert. Mobiles Arbeiten ohne Aufbau und Betrieb einer eigenen Serverlandschaft ermöglicht Cortado Cloud, die Cloud-Variante des Cortado Server. Abgerundet wird das Cortado-Portfolio von Teamplace, dem Cloudspeicher für Teams. Er steht für Privatanwender ebenso zur Verfügung wie für Unternehmen, Teams und Freiberufler, die mit Teamplace Dateien speichern, teilen und gemeinsam bearbeiten.

Entwickelt und getestet werden Cortados Lösungen am Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen neben den hochqualifizierten Consultants am Standort Berlin auch Experten in den Niederlassungen in den USA, UK, Australien und Japan.

Kontakt
Cortado Holding AG
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030 39493166
silke.kluckert@cortado.com
http://www.cortado.com

Bildung Karriere Schulungen

Edenred schreibt zweijähriges Edenstep-Traineeprogramm aus

Für Hochschulabsolventen

Edenred schreibt zweijähriges Edenstep-Traineeprogramm aus

Im September 2018 startet Edenred die zweite Auflage von Edenstep, einem 24-monatigen Graduate Program für junge, talentierte Hochschulabsolventen. Im Rahmen des Traineeprogramms haben 18 Teilnehmer die Möglichkeit, Edenred-Teams an zehn Standorten wie zum Beispiel Singapur, Mexico City, Helsinki oder Frankfurt und München als Teil des V.I.E. Praktikumsprogramms zu unterstützen. Die Absolventen haben damit die Chance, an professionellen Projekten einer weltweiten, rasch wachsenden Firmengruppe, die sich aktuell in einem umfassenden Veränderungsprozess befindet, teilzunehmen.

Zwei berufliche Ausrichtungen: Edenstep Business und Edenstep Digital
Erstmals wird es das Edenstep Programm 2018 in zwei Ausrichtungen geben: Edenstep Business für Projekte im Bereich Finanzen, Marketing, Strategie- oder Geschäftsentwicklung und Edenstep Digital mit Schwerpunkt auf digitale Technologien.

Teilnehmer von Edenstep Business konzentrieren sich auf den Ausbau von Mobile Payment und unterstützen Produkteinführungen oder Finanzprojekte. Edenstep Digital widmet sich der digitalen Transformation, von Datenarchitektur und Data Science über Projektmanagement, Entwicklung, Infrastruktur, Hosting und Netzwerken bis hin zu Datensicherheit.

Karrieresprungbrett für junge Hochschulabsolventen
Jeder Edenstep-Teilnehmer wird während des gesamten Programms individuell begleitet und erhält Unterstützung in Form von Trainings und Mentoring.

Ab dem 3. September 2018 verbringen die 18 Teilnehmer zunächst eine Woche am Unternehmenssitz der Edenred Group in Paris und lernen dort die oberste Führungsebene kennen. Im Anschluss erhalten sie in einzelnen europäischen Tochtergesellschaften Einblicke in die verschiedenen operativen Aktivitäten des Unternehmens.

Zwischen Ende September 2018 und September 2020 verbringt jeder Edenstep-Teilnehmer jeweils ein Jahr an zwei unterschiedlichen Standorten von Edenred. Die Teilnahme am Edenstep Graduate Program kann bei beiderseitigem Interesse zu einem Stellenangebot der Edenred Group führen.

Mit Edenstep die Welt kennenlernen
Das Edenstep Traineeprogramm bietet jungen Hochschulabsolventen die Möglichkeit, an zwei der folgenden Firmenstandorte zu arbeiten:
– Lateinamerika: Brasilien (São Paulo), Mexiko (Mexiko City)
– Asien: Singapur (Singapur)
– Europa: Österreich (Wien), Belgien (Brüssel), Finnland (Helsinki), Deutschland (Frankfurt und München), Italien (Mailand), Spanien (Barcelona), Großbritannien (London)

Wie kann man sich bewerben?
Hochschulabgänger, die sich für das Programm interessieren, durchlaufen einen mehrstufigen, englischsprachigen Bewerbungsprozess. Im ersten Schritt senden sie ihren Lebenslauf sowie eine einseitige Präsentation bis zum 15. März 2018 an graduate.program@edenred.com. Die Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem eintägigen Auswahlverfahren nach Paris eingeladen. Dort erwarten sie zwei Interviews und eine Gruppenfallstudie. Bewerber müssen einen Studienabschluss aus den Jahren 2017 oder 2018 vorweisen und die Auswahlkriterien des internationalen Freiwilligenprogramms „Volontariat International en Entreprise (V.I.E.)“ erfüllen. Weitere Voraussetzungen sind fließendes Englisch und erste Berufserfahrung in Form eines Praktikums, einer befristeten oder auch unbefristeten Anstellung, idealerweise in einem branchenähnlichen Umfeld.

Weitere Informationen zu Edenstep gibt es auf http://www.edenred.com/en/edenstep.

„Edenred ist im Wandel – ausgelöst durch die Digitalisierung, die Diversifizierung seiner Aktivitäten und die geografische Expansion. Diese Veränderungen beeinflussen auch unser Recruiting. Mit Edenstep möchten wir talentierte, junge Leute ansprechen, die in der Welt zu Hause sind, sich Herausforderungen stellen und offen für Austausch und Begegnung sind“, sagt Jacques Adoue, Executive Vice President, Human Resources and Corporate Social Responsibility bei Edenred.

Bildmaterial und Logos sowie weitere Informationen finden Sie hier zum Download.
Ebenso unter https://netfiles.de/maisberger/public/Edenred/2018 zum Download.
Quelle: Edenred

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. In Form von Bezahlkarten, Gutscheinkarten, mobil oder mittels Onlineplattform wie auch Papiergutscheinen entwickelt und vertreibt die Gruppe Lösungen, die die Kaufkraft der Arbeitnehmer stärken, die Ausgaben der Unternehmen und Organisationen optimieren und den Umsatz kooperierender Händler erhöhen.

Die Services von Edenred schaffen für 43 Millionen Arbeitnehmer, 750.000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen und 1,4 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:
– Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Service®, Ticket Junior®, etc.)
– Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, etc.)
– Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Compliments®, Ticket Shopping®) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermittel öffentlicher Leistungsträger

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 42 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten. 2016 hat die Gruppe Transaktionen in der Höhe von 20 Milliarden Euro getätigt, 70 Prozent dieser Transaktionen erfolgten mobil, per Karte oder webbasiert.

Folge Edenred Group auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden rund 120 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Firmenkontakt
Edenred Group
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller -Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 2
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Bildung Karriere Schulungen

Köpfchen haben und spitze im Sport

Hochschule Furtwangen ermöglicht Vereinbarung von Sportkarrieren von Doll, Liesenberg und Palausch mit Studium

Köpfchen haben und spitze im Sport

Lacrosse-Nationalspielerin Lilian Liesenberg trainiert täglich mehrere Stunden für ihre Karriere.

Der Sport steht an erster Stelle oder doch das Studium? Die Hochschule Furtwangen (HFU) ermöglicht Spitzensportlern, wie Olympiamedaillengewinner Benedikt Doll (Biathlon), Nationalspielerin Lilian Liesenberg (Lacrosse) oder Bundesligist Lennart Palausch (Eishockey/SERC) beides: Denn die HFU ist „Partnerhochschule des Spitzensports“.

6 Uhr aufstehen, Sportschuhe an und joggen gehen – denn Ausdauer ist wichtig. Danach ab 8 Uhr an den HFU-Campus Tuttlingen zum Medizintechnik-Studium und abends nochmal zum Fitness- oder Krafttraining – und das täglich. Zudem dreimal pro Woche Mannschaftstraining. An den Wochenenden finden die Wettkämpfe und Lacrosse-Spiele statt. Lilian Liesenberg ist, neben Benedikt Doll (Wirtschaftsingenieurwesen – Marketing und Vertrieb) oder Lennart Palausch (Internationale Betriebswirtschaft), eine von aktuell 16 Sportlerinnen und Sportlern, die vom HFU-Programm für Spitzensport profitiert. Darin ermöglicht die Hochschule Furtwangen Kadersportlern Flexibilität im Studium. Die Sportler können beispielsweise öfter von einer Prüfung zurücktreten oder ihr Bachelor-Studium von regulär sieben auf bis zu 16 Semester verlängern.

Trainieren – Lernen – Durchstarten
Lilian Liesenberg ist seit einem Jahr in der Lacrosse-Nationalmannschaft und seit 2016 HFU-Studentin am Hochschulcampus Tuttlingen. Sie trainiert für ihren wöchentlichen Einsatz in der ersten Bundesliga. Zudem steht die Europameisterschaft in Polen an. Trotz des Sports hat für die Stuttgarterin das Studium höchste Priorität. Denn was kommt nach ihrer Sportkarriere? „Für mich ist klar, dass meine Sportkarriere irgendwann zu Ende ist. Dann brauche ich Perspektiven.“ Diese sieht sie als angehende Medizintechnik-Ingenieurin in der Entwicklung von Prothesen. „Ich bin fasziniert von der Leistung, die Athleten bei den Paralympics zeigen“. So vereint sie ihre Passion für Sport und Medizin und gestaltet für Sportler und Menschen mit Handicap zukünftig Innovationen. Bis es soweit ist, kombiniert sie an der Hochschule Furtwangen ihre Sportkarriere mit ihrem Studium.

Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist Sportler-Hochburg
Seit 2016 trägt die Hochschule Furtwangen das Prädikat „Partnerhochschule des Spitzensports“ des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands. Eine Kooperationsvereinbarung mit dem Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald schloss die HFU 2006 ab. Die HFU hat seit jeher eine enge Verbindung mit dem Sport. Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist prädestiniert für Skispringen, Langlauf, Biathlon, Eishockey, Klettern, Ringen oder Mountainbiking. „Ich bin dankbar, dass eine Vereinbarkeit von Spitzensport mit meinem Studium an der HFU in dieser Form möglich ist. Ich fühle mich hier am HFU-Campus Tuttlingen sehr wohl und gut betreut“, schließt die 20-jährige Lacrosse-Spielerin Lilian Liesenberg.

www.spitzensport.hs-furtwangen.de
www.hfu-campus-tuttlingen.de

Seit Oktober 2009 ist Tuttlingen Hochschulstadt mit Vorbildfunktion. Gemeinsam mit der Industrie, der Stadt und dem Landkreis Tuttlingen, der Hochschule Furtwangen (HFU) und dem Land Baden-Württemberg entstand hier ein neuer, einzigartiger Hochschulstandort mit Modellcharakter. Basierend auf dem Konzept der Public Private Partnership (PPP) stellt der Hochschulcampus Tuttlingen eine Neuerung in der deutschen Hochschullandschaft dar.

Kontakt
Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen
Petra Riesemann
Kronenstraße 16
78532 Tuttlingen
+49.7461.1502-6310
petra.riesemann@hs-furtwangen.de
http://www.hfu-campus-tuttlingen.de

Bildung Karriere Schulungen

Lloyd´s Register – Ihr Partner im Bereich Zertifizierung, Training und Unternehmensdienstleistungen

Lloyd´s Register - Ihr Partner im Bereich Zertifizierung, Training und Unternehmensdienstleistungen

www.lrqa.de

Lloyd´s Register ist ein weltweit tätiges unabhängiges Dienstleistungsunternehmen.
Die Leistungen umfassen Auditierung, Zertifizierung und Training im Bereich Managementsysteme nach allen gängigen internationalen Standards beispielsweise in den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie, und Arbeitssicherheit. Zusätzlich bietet Lloyd´s maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen (z.B. Risikomangement, Suppy Chain Optimierung uvm.) unabhängig von der Branche oder Größe des Unternehmens.

Zertifizierung
Zertifizierungen sind ein Kerngeschäft von LRQA. Lloyd´s bietet Zertifizierungen in allen Branchen und Industriezweigen für alle gängigen Normen an. Lloyd´s Auditoren sind ausgewiesene Experten aus der Praxis. Beispielsweise Normen wie :ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001, ISO 27001, IATF 16949,
FSSC 22000.

Training
Erfolgreiche Managementsysteme erfordern qualifizierte Mitarbeiter. Ob durch Teilnahme an einem der öffentlichen Trainings oder an einem individuellen innerbetrieblichen Training im Unternehmen, die Lloyd´s praxisorientierten Trainings unterstützen Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Managementsystem. Lloyd´s ist CQI (Chartered Quality Institute) und IRCA (International Register of Certificated Auditors)zertifiziert und als Schulungsanbieter anerkannt. So haben Sie die Sicherheit ein Training zu besuchen, das sowohl technisch als auch methodisch höchste internationale Anforderungen erfüllt.

Business Improvement Services
Mit den kundenspezifischen Lösungen hat Lloyd´s das richtige Konzept für alle Branchen und jede Unternehmensgröße – Lloyd´s unterstützt Sie individuell und maßgeschneidert in den Bereichen Risikomanagement, Supply Chain Optimierung, Konzern- & Branchenkonformität sowie Auditierung und Verifizierung.

Weiteres finden Sie hier:
https://www.xing.com/xbp/pages/lloyd-s-register-deutschland-gmbh?sid=15281303.52a311ie

oder unter www.lrqa.de

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Bildung Karriere Schulungen

Digitale Lern-Angebote verfehlen häufig ihr Ziel

Eine umfangreiche Studie von Towards Maturity und Skillsoft bietet detaillierte Einblicke in die Lernstrategien von Unternehmen. Nur wenige entsprechen den Erwartungen und den eigentlichen Geschäftszielen.

Digitale Lern-Angebote verfehlen häufig ihr Ziel

Lernen muss praxisorientiert und auf die Bedürfnisse der MItarbeiter ausgerichtet sein. (Bildquelle: @Skillsoft)

Obwohl 89 % aller Organisationen heute Lern-Management-Systeme einsetzen, ist die Entwicklung qualitativ hochwertiger Lern-Inhalte nach wie vor eine große Herausforderung. Fast die Hälfte der rund 6.000 im Jahr 2017 befragten Mitarbeiter bewertet den Lern-Content ihres Unternehmens als unattraktiv, schwer auffindbar und nicht praxisbezogen.

Dies ist eines der Ergebnisse einer internationalen Studie namens “ Modern Learning Content for Modern Workers“ des Marktforschungsunternehmens Towards Maturity in Zusammenarbeit mit dem Corporate Learning-Anbieter Skillsoft. Vor dem Hintergrund des digitalen Wandels wurden die gestiegenen Fortbildungs-Bedürfnisse von Mitarbeitern den Learning- und Development-Aktivitäten ihrer Arbeitgeber gegenüber gestellt und mit Best Practice Lernstrategien fortschrittlicher Unternehmen verglichen.

Mitarbeiter wollen lernen, aber…
Die gute Nachricht für Unternehmen: rund 69% der Mitarbeiter glauben, durch Lernen ihre Aufgaben im Job besser und schneller erfüllen zu können und wollen entsprechende, digitale Lernangebote dazu nutzen.

45% der Mitarbeiter, die das Kursangebot ihrer Unternehmen genutzt haben, monieren allerdings, die generischen Online-Kurse seien nicht auf ihre Lernbedürfnisse zugeschnitten. Am häufigsten beanstandet werden der Mangel an qualitativ hochwertigen Lernangeboten zur Unterstützung der Geschäftsziele (41%), uninspirierende (35%) sowie schwer zu findende, größtenteils irrelevante Inhalte (25%).

Entsprechend wünschen sich 77% der befragten Mitarbeiter attraktive Lernangebote, die sich vorteilhaft auf ihr berufliches Leben und ihre persönliche Karriereentwicklung auswirken. 80% erklären sich sogar bereit, ihr Wissen mit anderen Kollegen zu teilen und diese für digitales Lernen zu motivieren.

Benchmark mit Top Performern
Genau diese Ansatzpunkte befolgen auch die Unternehmen mit einer hohen Performance im Bereich Corporate Learning, die Towards Maturity in ihrem so genannten „Top Deck“ Index langfristig beobachtet. Demnach liegen die Schwerpunkte der betreffenden Organisationen auf der Generierung außergewöhnlicher Lern-Erlebnisse durch die Bereitstellung ansprechender Inhalte und Anreizsysteme für ihre „Lern-Kunden“.

Alle erfolgreichen Unternehmen reichern heute ihre textbasierten Lerninhalte mit Video-, Animations-, Audio- und Bildmaterial an. Die Didaktik wird stark von so genannten „Storytelling“-Techniken (82%) geprägt. Bei 94% der Top Performer kommen bereits hoch interaktive Methoden, wie Lern-Spiele (Gamification), Simulationen sowie weitere Aktivitäten zur gezielten Unterstützung der erwünschten Lern-Ergebnisse zum Einsatz.

Um die Aktualität des Lernangebots in Relation zu den Geschäftszielen zu gewährleisten, überprüfen 87% der „Top Deck“-Unternehmen regelmäßig ihre Inhalte. 82% löschen obsolete Inhalte sogar komplett.

Im Vergleich dazu haben lediglich 13% der 700 in der Studie befragten L&D Verantwortlichen eine Strategie zur Organisation, Strukturierung und Pflege ihrer Lerninhalte. Zudem planen nur etwa 30%, neue Medien in vorhandene Lerninhalte einzubeziehen, während bei 82% der fortschrittlichen Unternehmen die Integration neuer Medien bereits erfolgreich abgeschlossen ist.

Zielführende Lernangebote mit hohem Anreiz für Mitarbeiter
Auf der Grundlage der Best Practice Lern-Strategien erarbeitet die „Modern Learning Content for Modern Workers“-Studie vier konkrete Handlungsempfehlungen zur Modernisierung von Lerninhalten. Im Wesentlichen sollten Unternehmen darauf bedacht sein, ihre Lernstrategie und Inhalte an den Bedürfnissen der Mitarbeiter und der Geschäftsziele auszurichten und ihre Lerninhalte regelmäßig daraufhin zu überprüfen.

Zusätzlich rät die Studie, künftig stärker das „Lernerlebnis der Konsumenten“, also der Mitarbeiter zu fokussieren und Social Media-Komponenten, etwa für Feedbacks, Diskussionen oder zum Erfahrungsaustausch in Bezug auf Lerninhalte zu integrieren. Auch die Möglichkeit von zeitunabhängigem, mobilem Lernen könne die Akzeptanz der Mitarbeiter für digitale Lernangebote verbessern und Lernanreize schaffen.
__________________________________________________________________
(*1) Die „Modern Learning Content for Modern Workers“-Studie basiert auf dem 2016/2017 Benchmark™ mit über 700 L & D Verantwortlichen sowie auf den Daten aus der „Learning Landscape™“ Online Befragung von Towards Maturity, an der rund 6.000 Arbeitnehmer teilnahmen. Die vollständige Studie steht unter http://learn.skillsoft.com/Website-WP-Modern-Learning-Content-for-Modern-Workers-Download.html zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Über Skillsoft
Skillsoft ist der global führende eLearning-Anbieter. Wir schulen mehr Fachkräfte als jedes andere Unternehmen. Führende Organisationen weltweit vertrauen auf uns, darunter 65 Prozent der Fortune 500. Unsere Motivation bei Skillsoft ist es, elegante Technik mit ansprechenden Inhalten zu verknüpfen. Auf unsere mehr als 165.000+ Kurse, Videos und Bücher wird jeden Monat mehr als 130 Millionen Mal zugegriffen, in 160 Ländern und 29 Sprachen, mit 100% Cloud-Zugang, jederzeit und überall.
Erfahren Sie mehr auf www.skillsoft.de

Firmenkontakt
Skillsoft
Steve Wainwright
Compass House, 2nd Floor, 207-215 London Road 207-215
GU15 3EY Camberley
+49 (0)89 360363-42
emea@skillsoft.com
http://www.skillsoft.de

Pressekontakt
GlobalCom PR Network
Jürgen Wollenschneider
Münchner Straße 14
85748 Garching
089-360363-42
juergen@gcpr.net
http://www.gcpr.net

Bildung Karriere Schulungen

Quizzen statt Pauken

Mit einer Quiz-App bereiten sich Studierende der Bauhaus-Universität Weimar auf ihre Prüfungen vor. Dr.- Ing. Heinrich Söbke attestiert einen hohen Lernerfolg.

Quizzen statt Pauken

Textarbeit und das Lernen mit Büchern bekommen für die Studierenden des Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen [Konstruktion Umwelt Baustoffe] an der Bauhaus-Universität in Weimar einen spielerischen Begleiter. Zumindest gilt das für die 14 Studis, die sich in die Lehrveranstaltung „Siedlungswasserwirtschaft“ von Prof. Dr. Jörg Londong eingeschrieben haben. Dort wird das Lernen jetzt mit einer eigens entwickelten erleichtert, die an die bekannte Gaming-App „Quizduell“ erinnert. „Durch die Quiz-App werden die Studierenden spielerisch motiviert auch außerhalb von universitären Veranstaltungen zu lernen“, erklärt Söbke, der zusammen mit dem eLab unter Leitung von Prof. Dr. Steffi Zander den Einsatz des universellen Lernwerkzeugs betreut. Seine Seminarteilnehmer hätten in der aktuellen Lernphase schon erstaunliche 20.000 Fragen richtig beantwortet. Sogar fachfremde Studierende spielen mittlerweile mit: „Studierende der Urbanistik haben sich aufgrund von Mundpropaganda in der App registriert. Sie nutzen die App also komplett freiwillig.“

Aufgrund des großen Erfolgs wird angedacht die App bald für den ganzen Master-Studiengang Umwelt anzubieten. Damit Studierende künftig nicht nur zum Lernen motiviert werden, sondern auch die soziale Verknüpfung in den Fokus rückt. Laut Söbke fungiere die App auch gemeinschaftsstiftend.

Entwickelt wurde die E-Learning-App von dem Mainzer Start-up keeunit. Design und Inhalte der App wurden speziell auf die Weimarer Studierenden zugeschnitten. „Die schnelle Reaktionszeit und die aufmerksame und freundliche Zusammenarbeit sollten in Bezug auf keeunit besonders hervorgehoben werden“, verdeutlicht Heinrich Söbke. Man darf gespannt sein, wie sich die Uni Weimar Quiz App weiterentwickelt.

Über Bauhaus-Universität Weimar
Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung und Medien – mit ihren Fakultäten und Arbeitsgebieten verfügt die Bauhaus-Universität Weimar über ein einzigartiges Profil. Das Spektrum der Universität umfasst gegenwärtig ca. 40 Studiengänge bzw. -programme und reicht von der Freien Kunst über Design, Visuelle Kommunikation, Mediengestaltung, -wissenschaft und -informatik bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Baustoffkunde und Umwelt sowie Management. Der Begriff Bauhaus im Namen der Universität steht für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität und Internationalität

Über keeunit GmbH
keeunit – Ihr Schlüssel zu ganzheitlichem E-Personalmanagement und
Experte für E-Learning, E-Recruiting und Wissensmanagement. Wir verstehen uns als ganzheitliche Talentmanager für Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Talente gewinnen, integrieren, fördern und entwickeln!
Unsere Denkweise ist konsequent erfolgsgerichtet. Unsere Methoden sind erprobt und wissenschaftlich fundiert. Unsere Mittel sind digital – z.B. entwickeln wir Lern-Apps, Lehrbuchportale, Onboarding-Apps, Karriere-Webseiten oder Erklärvideos. Unser Ziel sind lebenslang lernende Unternehmen. Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

keeunit – Ihr Schlüssel zu ganzheitlichem E-Personalmanagement und Experte für E-Learning, E-Recruiting und Wissensmanagement. Wir verstehen uns als ganzheitliche Talentmanager für Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Talente gewinnen, integrieren, fördern und entwickeln! Unsere Denkweise ist konsequent erfolgsgerichtet. Unsere Methoden sind erprobt und wissenschaftlich fundiert. Unsere Mittel sind digital – z.B. entwickeln wir Lern-Apps, Lehrbuchportale, Onboarding-Apps, Karriere-Webseiten oder Erklärvideos. Unser Ziel sind lebenslang lernende Unternehmen. Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

Firmenkontakt
keeunit GmbH
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
demuro@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Pressekontakt
keeunit GmbH – Die Talentmanager
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
demuro@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Bildung Karriere Schulungen

Die online Job-Messe24.de

Die online Job-Messe24.de

Foyer der online Job-Messe24

online Job-Messe24, ein Klick entfernt von Ihrem neuen Job, so einfach kann bewerben sein und es fallen keinerlei Kosten für Sie an. Schauen Sie sich online nach interessanten Jobs um.

Sie wollen mehr über die Unternehmen erfahren, die interessante Job-Ausschreibungen haben, dann sind Sie bei der Job-Messe24 richtig. Hier erhalten Sie digital und direkt den Zugang zu Unternehmen die für Sie Ihre Jobs bereitstellen, schauen Sie sich in aller Ruhe die Job-Angebote an, natürlich von verschiedenen Unternehmen, hören Sie im Livestream was Ihnen die ausstellenden Unternehmen zu sagen haben. Sprechen Sie direkt mit den Personal Verantwortlichen der Aussteller, senden Sie direkt Ihre Bewerbung, kommunizieren Sie per Chat und wenn möglich auch per Skype Videocall. Im digitalen Zeitalter, müssen Sie sich nicht mehr Zeit- und Kosten aufwendig auf Jobbörsen umschauen. Heute geht das von überall, per PC, Smartphone oder Tablett. Einfach – online. Die online Job-Messe24 ist kostenfrei für die Besucher.

Nehmen Sie teil an unserer virtuellen online Job-Messe24, informieren Sie sich über passende Unternehmen, kontakten Sie die Personaler der Unternehmen online, networken Sie mit anderen Besuchern, lassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen checken oder sprechen Sie mit einem Personal Coach der Ihnen helfen kann sich professionell zu bewerben. Das alles erwartet Sie am 08. Mai 2018

Melden Sie sich jetzt an, wir informieren Sie bis zum online Event, was alles angeboten wird und wer die Aussteller sind. Hier geht es zur Anmeldung: Machen Sie mit
https://voe.6connex.com/event/job-messe24/login

Völkel ITK GmbH
Virtuelle Messen und Events
Jürgen Völkel
Tel. 07051 / 9352744
www.Job-Messe24.de

Über Völkel ITK GmbH
Virtuelle Messen und Events

Schon lange in der Informationstechnologie tätig, kommt nun die Organisation von virtuellen Messen und Events dazu. Immer mehr Unternehmen erkennen das Potential der virtuellen Messe Plattform, ob in Ergänzung zu einer physikalischen Messe oder als eigenständige Veranstaltung. Die Unabhängigkeit von Ort und die enormen Zeit- und Kosteneinsparungen werden immer wichtiger für Veranstalter, Aussteller und Besucher.

Kontakt
Voelkel ITK GmbH Virtuelle Messen und Events
Juergen Voelkel
Amselweg 7
75382 Althengstett
07051 9352744
Juergen.voelkel@voelkel-itk.de
http://www.voelkel-itk.de

Bildung Karriere Schulungen

Der Führerschein für mein Gehirn.

Wissen, wie man lernt und eine gut nutzbare Gebrauchsanweisung für das Gehirn.

Der Führerschein für mein Gehirn.

Patienten@kademie

Betr.: Presse-Mitteilung

Abs.:
Telefax +49 3212-4680864
eMail: cerebro@aktiv.eu

Absender:
Dr.med. Hans-Otto Lindner
Praxisinhaber +
Leiter von „Die Patienten@kademie von 1986“
Herzog-Wilhelm-Straße 86
38667 Bad Harzburg
Telefon 05322-820 4018
Telefon Praxis 05322-96 360
eMail: lern@mbulanz.de
http://www.drottoli.eu

Text der Pressemitteilung:

Der Führerschein für mein Gehirn.
Fundiertes Denk- und Lern-Konzept verbessert Lernerfolg wie Lernfähigkeit von Schülern, Studenten und Menschen in Weiterbildung.

Unter diesem Motto veröffentlicht die Patienten@kademie von 1986 in Bad Harzburg ihr Jahresprogramm 2018.

Wissen, wie man lernt und eine gut nutzbare Gebrauchsanweisung für das eigene Gehirn sind die Kernthemen des bewährten Seminar-Programms.

Alle Programm-Angebote sind in sich abgeschlossene Einheiten.
Die Grundlagen des jeweiligen Themas werden anschaulich und praktisch gut nutzbar dargeboten. Auf nachvollziehbares Verstehen wird größter Wert gelegt.

Aus der Vielzahl der Lernmethoden werden die wenigen nachweislich erfolgreichen detailliert vorgestellt.

Die Funktionen von Nerven und Gehirn (das ist Neurophysiologie) erklären einleuchtend die jeweilige Lern- und Denktechnik. Seminarteilnehmer/-innen lernen, die enorm leistungsfähigen Grundfunktionen ihres Denkorgans gezielt zu nutzen. Rasch stellt sich eine zufriedene Begeisterung für die eigenen Leistungsmöglichkeiten ein.

Im Umfeld des Seminar-Forums einer Arztpraxis kann mit diesen oft als sensibel erlebten Themen offen, entspannt und ungeniert umgegangen werden: Das Lernen, seine Schwierigkeiten und Tücken sind auf jeden Fall eine Jedermanns-Herausforderung; niemand möchte bekennen müssen, gerade hier Defizite zu haben.

Die Seminare, Wochenend-Veranstaltungen und Workshops wenden sich an 3 Zielgruppen:

– Die mehr als 80% aller deutschen Arbeitnehmer, die Interesse an einer beruflichen Weiterbildung äußern. Bei den unter 40-Jährigen sind dies gar deutlich über 90%.
– Schüler und Studenten, denen die Arbeitsgrundlage „Lernfähigkeit“ fehlt; Eltern, Lehrer, Schule und Universität hatten sie ihnen nicht vermittelt.
– Menschen jeden Alters, die Spaß daran haben, ihre Gehirnleistungen zu verbessern und zu trainieren.

Fortkommen im Job ist gefragt – lebenslanges Lernen ist die persönlich wie politisch gewollte Voraussetzung.
Müheloses Lernen und solides Wissen sichern in der Tat ein komfortables Berufs- und ein ebensolches Privatleben.

Der Referent und Arzt Dr.med. Hans-Otto Lindner ist seit über 35 Jahren auf Lernen, Denken und Vergessen im Alltag spezialisiert. Er veranschaulicht, wie das Bedürfnis nach persönlicher Leistung und Sicherung eigener Lebenslust in der Schul-, Universitäts- und Arbeitswelt heute befriedigend gelingen kann.
Die Metakompetenzen des Lernens: Das Entdecken, Analysieren, Verstehen,Forschen, Problemlösen, Anwenden und Lieben erst ergänzen unser Fachwissen zur vorzeigbaren Bildung.

Das Jahres-Programm 2018 incl. aller Preise sowie der detaillierte Lebenslauf des Referenten finden sich unter www.drottoli.eu

2 Seiten, 352 Wörter, 2725 Zeichen (mit Leerzeichen)
Bild-download : http://www.drottoli.eu/presse.htm

Pressekontakt:
Die Patienten@kademie von 1986
Dr.med. Hans-Otto Lindner
Telefon 05322-820 4018
Telefax +49 511 9369 73201

Praktische Vermittlung aktueller wissenschaftlich gesicherter Erkenntnisse aus der Neurobiologie / -physiologie.

Zur Anwendung und Nutzung als Cerebro@ktiv-System / Dr.Lindner.
In Seminar-Angeboten umgesetzt für Menschen mit Problemen in den Bereichen:
Motivation, Wahrnehmen, Verstehen, Denken, Lernen,
Wissen anwenden + merken statt vergessen.

Kontakt
Die Patienten@kademie von 1986
Hans-Otto Lindner
Herzog-Wilhelm-Straße 86
38667 Bad Harzburg
05322-8204018
drottoli@drottoli.eu
http://www.drottoli.eu

Bildung Karriere Schulungen

Wenn Sabbatical dran ist!

Wenn Sabbatical dran ist!

Wenn das Thema Burnout, Auszeit, gesund bleiben, gesund werden, Karriereknick, Neuorientierung, Partnerschaftstrennung oder irgendwas eintritt, was uns eigentlich sagt innehalte und genau anschauen, dann ist es eine Überlegung wert zu sagen: “ Ich gehe weit weg um ganz nah zu mir zu kommen. “ Der Platz ist das neue ERFOLGSGUT Fundo Laguna Blanca.
Das Erfolgsgut.de, Anfang 2000 gegründet von Beate Knust-Bentzien, hatte bisher Kurse und Programme in Deutschland durchgeführt und kommt jetzt mit einem neuen Internetauftritt. Beate und Hajo Bentzien, bekannt als Menschbeweger und Change Experten, die für namhafte Konzerne und den Mittelstand in Deutschland langjährig gearbeitet haben, haben dieses Angebot mit Marco Bentzien neu in Chile geschaffen. Die Basis ist Fundo Laguna Blanca, der einmalig schöne Naturfundo auf 1000 m Höhe mit eigenem See, am Fuße des Vulkanes Tolhuaca, in der Araucania, Curacautin.
Erste Teilnehmer haben den Test gemacht: eine selbstständige Unternehmensberaterin aus HH, ein leitender IT Mitarbeiter einer Großbank, schon mehrmals genutzt von einer Unternehmensinhaberin. Ergebnis: Sie sind wieder in der Balance, halten engen Kontakt und berichten über ihre Erfahrungen und kommen wieder. Sie raten Menschen, die vielleicht an einem Scheideweg im Berufsleben stehen, oder im Privaten nicht mehr genau wissen, wo es weitergeht, oder das Studium eben fertig ist und doch die Begeisterung nicht so richtig aufkommt, die Auszeit mit Coaching auf Fundo Laguna Blanca zu nutzen.
Die Coaches Beate, Hajo und Marco Bentzien erspüren schnell den Punkt und bieten echte Begleitung mit enormer Erfahrung und junger Ehrlichkeit. Hervorragende Coachings ist auch der Umgang mit unsere Tieren, besonders die Pferde und Hunde, so bewerten es die Tester.
www.erfolgsgut.de für erste ausführliche Informationen und Bilder und Vorstellung von Fundo Laguna Blanca. Alle persönlichen Fragen und Gedanken sollten auch persönlich besprochen werden, dazu im ersten Schritt die Mailadresse: hajo@fundolagunablanca.com nutzen.
Die Tür ist auf!
Wir freuen uns auf Menschen, die diese Idee anspricht und auch noch ein bisschen über ihren Tellerrand hinaus schauen wollen, die die Verbindung mit der Natur, das Lernen von der Natur als sinnvoll sehen. Menschen die sich auch über andere Themen, wie Ernährung, Umwelt, Umfeld, Wasser, Luft und Wetter austauschen wollen.
Das „Menschbewegerteam“ ist zum Menschbeweger-, Naturkommunikator-, Biologischen Landbauvormacher-, Naturschutz -Team geworden, aus diesen Erfahrungen kann man viel erlernen, erleben, erfahren.
Nach der Aussage: “ Wer Unternehmen bewegen will, muss Menschen bewegen!“ Die in Zeiten der großen Change Prozesse der BENTZIEN KOMMUNIKATION durch ganz Deutschland gegangen ist und mehr als 1 Millionen Menschen in vielen Unternehmen bewegt hat. Das ERFOLGSGUT, Overath das mit „Management und Pferd“ Gast in vielen Fernsehsendungen war, sagen wir jetzt:
„Wer ganz nah zu sich will, muss ganz weit weg!“
Fundo Laguna Blanca, ankommen, dabei sein, wenn gewollt mitmachen!
Erfolgsgut
Fundo Laguna Blanca
Curacautin, Araukania, Chile
hajo@fundolagunablanca.com

WELTGRUND AG mit den Marken: Erfolgsgut und Fundo Laguna Blanca

…verbindet eine Erlebnis-Landwirtschaft-, Forst- und Energiewirtschaft
mit einem innovativen Tourismus-Angebot, in einem außergewöhnlichen Naturumfeld.

ERFOLGSGUT – eine deutsche Entwicklung – wird von der WELTGRUND AG Schweiz realisiert. Die Entwicklungen im Tourismus- und Ernährungsmarkt weltweit und die Erfahrungen des ERFOLGSGUT in Overath/Köln waren der Ausgangspunkt für die Erarbeitung einer Konzeption, die den weltweit veränderten Bedürfnissen Rechnung trägt.

Was will WELTGRUND auf Fundo Laguna Blanca, Chile?

Zu Natur, Gesundheit, Umfeld und Umwelt:

Aufklären/informieren, vormachen/schulen, schützen/bewahren

Vorbild für eine zukunftsweisende Lebensführung!

Aufklären/informieren: Ernährung, Gesundheit, Persönlichkeit, Lebensführung, Umfeld/Umwelt

Vormachen/schulen: Biologische Kreislauf-Landwirtschaft. Gesunde Nahrungsmittel, Nachhaltige Forstwirtschaft, Ökologische Energiewirtschaft

Schützen/bewahren: Naturwald, Natur, Besonderen Naturstandort, Ursprung, Vielfalt, Naturböden, Wasser

Kontakt
Welgrund
Hajo Bentzien
Neuhofstr. 14
8630 Rüti
0041552512779
hajo@fundolagunablanca.com
http://www.erfolgsgut.de