Audioexperte präsentiert weltweit erstes Office-Headset mit Active Noise Cancellation für New Ways of Working-Konzept

Jabra Evolve 80 Stereo: Die Ruhezone für offene Arbeitsplätze

Audioexperte präsentiert weltweit erstes Office-Headset mit Active Noise Cancellation für New Ways of Working-Konzept

Jabra Evolve 80 (Bildquelle: Jabra)

Rosenheim, 15. Dezember 2014. Das Jabra Evolve 80 Stereo ist ab sofort erhältlich: Das schnurgebundene Premium-Modell aus der neuen Jabra Evolve-Serie analysiert Umgebungslärm mit modernster Active Noise Cancellation-Technologie und reduziert ihn mit Antischall. Große, weiche Ohrpolster aus speziellem Schaumstoff und der Around-the-Ear-Tragestil schirmen Nutzer zusätzlich ab und filtern hochfrequente Störgeräusche. Telefonate und Musik überträgt das Evolve 80 im erweiterten HiFi-Frequenzband präzise und voll. Der Mikrofonarm ist schwenkbar und lässt sich bei Nichtbenutzung diskret im Überkopfbügel integrieren. Jabra hat das Jabra Evolve 80 für unterschiedliche Anwendungsszenarien konzipiert: Über USB verbindet es sich direkt mit führenden UC-Plattformen, PCs sowie Laptops und lässt sich über seinen 3,5 mm Klinkenstecker auch mit mobilen Endgeräten nutzen. Das Jabra Evolve 80 kostet 329,- Euro zzgl. MwSt.

Mit dem neuen Jabra Evolve 80 bringt Jabra das erste Stereo-Modell aus seinem New Ways of Working-Konzept auf den Markt: Das schnurgebundene High-End-Headset unterstützt Mitarbeiter, auch in lärm- und ablenkungsintensiven Arbeitsumgebungen produktiv zu arbeiten. Zugleich fördert es mit intuitiver Bedienbarkeit und hoher Kompatibilität die Akzeptanz für neue Technologien wie Unified Communications: „Der Arbeitsalltag von Knowledge Workern ist geprägt von konzentriertem Arbeiten und Kommunizieren. Zugleich stellen diese Tätigkeiten in Zeiten konstanter Ablenkung durch Lärm und Informationsaustausch eine große Herausforderung für die Produktivität von Mitarbeitern dar“, erläutert Diana Nour El Din, Managing Director DACH bei Jabra Business Solutions. „Das Jabra Evolve 80 ist unsere Antwort auf die moderne Arbeitswelt: Es lässt Mitarbeitern die Wahl, ob sie konzentriert arbeiten oder kommunizieren wollen.“

Aktive und passive Geräuschunterdrückung

Als erstes professionelles Büro-Headset integriert das Jabra Evolve 80 die Active Noise Cancellation-Technologie: Ein eingebautes Mikrofon im Kopfhörer erfasst Umgebungsgeräusche und beseitigt sie durch Antischall. Dieser entspricht exakt dem Störschall mit entgegengesetzter Polarität, wodurch sich vor allem niederfrequente Außengeräusche von Klimaanlagen oder PC-Lüftern gezielt herausfiltern und ausblenden lassen. Nutzer können die aktive Geräuschunterdrückung durch einen leicht zu ertastenden Schieberegler am unteren rechten Kopfhörer aktivieren und deaktivieren. Die Laufzeit des ANC-Akkus liegt bei bis zu 24 Stunden. Das Around-the-Ear-Design mit besonders großen ohrumschließenden Ohrmuscheln aus speziellem Schaumstoff und einem weichen Kunstlederüberzug bietet zusätzlich passive Geräuschreduzierung von Stimmen und typischem Bürolärm.

Für störungsfreie Gespräche oder konzentriertes Arbeiten hat Jabra die Busylight-Funktion im Jabra Evolve 80 verbaut: Rot leuchtende LED-Kreise an beiden Kopfhörerseiten signalisieren Kollegen, dass Mitarbeiter gerade nicht gestört werden wollen.

Gespräche und Musik überträgt das Jabra Evolve 80 in Wideband mit einem Frequenzbereich von 20 – 20.000 Hertz. Dadurch klingen Telefonate authentischer und die Gesprächspartner verstehen sich besser. Rufannahme, Lautstärke, Mikrofonstummschaltung und die Busylight-Funktion lassen sich über die im Headsetkabel integrierte Bedieneinheit mit großen Tasten und LED-Anzeigen bequem steuern. Alle Tasten sind auch individuell programmierbar.

Jabra bietet zwei Anschlussszenarien für das Jabra Evolve 80: Über USB verbindet es sich direkt mit PCs oder Laptops und ist mit führenden Unified Communications-Anwendungen kompatibel. Die Installation von Software oder Treibern entfällt. Zusätzlich hat das Jabra Evolve 80 einen 3,5 mm Klinkenstecker, mit dem es sich mit zahlreichen mobilen Endgeräten wie Smartphones, MP3-Player, Tablet-PCs und Apple-Produkten auch als Freizeit-Headset nutzen lässt: Dafür lässt sich der schwenkbare Mikrofonarm diskret in den Überkopfbügel integrieren.

Preis und Erhältlichkeit:

Das Jabra Evolve 80 ist als UC-Modell und in einer speziell für Microsoft Lync optimierten Version erhältlich und kostet 329,- Euro zzgl. MwSt. Für die sichere Aufbewahrung unterwegs legt Jabra eine weiche Transporttasche bei.

(559 Wörter /4.390 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE und Facebook: www.facebook.com/jabrade

Über Jabra

Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Das Unternehmen ist an der NASDAQ OMX gelistet. Weltweit beschäftigt Jabra etwa 925 Mitarbeiter und hat 2013 einen Jahresumsatz von ca. 2,612 Mrd. DKK erwirtschaftet. Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt und vermarktet Jabra ein umfangreiches Portfolio an Kommunikations- und Audiolösungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jabra für Innovation, Zuverlässigkeit und hohen Bedienkomfort. Mit seinen Geschäftsbereichen für mobile Anwender und professionelle Nutzer in Contact Center und Büroumgebungen produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen, die Nutzern und Unternehmen ermöglichen komfortabler, leistungsfähiger und standortunabhängig zu kommunizieren.

Firmenkontakt
Jabra
Christian Kast
Traberhofstraße 12
83026 Rosenheim
+49 8031 26510
presse@jabra.com
http://www.jabra.com

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Teilen Sie diesen Beitrag